Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 7:
18.09.2015 | 18:59 Uhr
Hi :)

Hui, der Einbruch ins Lehrerzimmer hat sich also gelohnt^^
Gut, so einiges in der Akte war wohl nichts Neues oder undenkbar...
Aber mit dem plötzlichen Sinneswandel Platons in der dritten Klasse fand ich wirklich sehr interessant.
Bzw., bei sowas interessieren mich immer die Gründe. Der andere Junge muss ja echt extrem mies zu ihm gewesen sein...
Oder irgendwas anderes? Das werde ich ja noch sehen, bin aber auf jeden Fall gespannt ;)
Und Armin war auch gut. Ja hahaha, das Wundermittel Videospiele macht sich bei seinen Noten garantiert weniger bemerkbar xD
Aber Recht hat er mit dieser Jungs-Sache an sich schon, denke ich.
Violas Gedanken hinter dem Ganzen fand ich wirklich sehr niedlich. Ich konnte sie echt gut verstehen.
Und ob sie selbst wohl auch ein kleineres Trauma wegen dem Tod ihrer Mutter hat?
Ja, Monoceros spinnt mal wieder ihre 'Wie könnte es weitergehen?' - Gedanken^^°

Übrigens finde ich es nicht schlimm, wenn es mit nem Update mal länger dauert.
Is halt so und sollte auch jeder Leser akzeptieren. Wenn einem ne Story gefällt sollte man froh sein, dass es überhaupt weitergeht.
Und wegen der Frage mit der Hochzeitstorte: Natürlich würde ich sie mit bestem Gewissen nach den individuellen Vorlieben Platons und Castiels gestalten.
Also: Schön alles in pinke Lebensmittelfarbe tränken und dann noch rosa Zuckerguss mit engelsgleichen Verziehrungen xDDD
...OMG, ich glaube da wäre ich sowas von tot. Dann würden die Beiden sich nicht prügeln, sondern sich gegen mich zusammenschließen^^°
Hahaha... Egal. Ich freue mich schon sehr auf den weiteren Verlauf dieser Story x3

lg Monoceros

Antwort von Feael Silmarien am 27.09.2015 | 18:47 Uhr
Natürlich hat sich der Einbruch gelohnt, schließlich waren Profis am Werk! Wäre aber lustig gewesen, wenn nicht. ;)
Die Gründe für den Wandel werden natürlich noch aufgeklärt werden.
Armin ist wohl der leibhaftige Beweis, dass es bei Wundermitteln vor allem auf die Dosierung ankommt. Aber als Junge kann er definitiv ein paar Insidergeheimnisse preisgeben, ne?
Es sind sehr interessante "Wie könnte es weitergehen?"-Gedanken. Und ich denke, der Tod eines nahen Verwandten ist immer ein Trauma. Vor allem, wenn man selbst noch jünger ist.
Also ich bin in solchen Fragen wohl eher serviceorientiert und deprimiert, wenn ich meine Versprechen meinen Lesern gegenüber nicht einhalten kann. Schließlich ist ein Autor ohne Leser nichts weiter als eine sinnlose Existenz.
Hm ... Sei mal nicht so pessimistisch. Nachdem die beiden sich gegen dich zusammengeschlossen haben, werden sie sich erstmal darum streiten, *wie* sie dich umbringen sollen. ;)
Vielen Dank fürs Review!
PantherGirl (anonymer Benutzer)
17.09.2015 | 17:59 Uhr
Hey Schnuggie <3

Klasse Kapitel. Mir gefällt's jedenfalls ^^
Platons Fehlen macht mich aber neugierig. :D
Viola ist aber auch süß...nur hat sie nun weniger Probleme darin zu lesen, oder?

Panth

Antwort von Feael Silmarien am 27.09.2015 | 18:35 Uhr
Danke. ^^
Ist es arg schlimm, dass Platons Fehlen schon im nächsten Kapitel aufgeklärt wird? ;)
Viola hat keine andere Wahl, also muss sie sich mit der Situation abfinden. Außerdem ist sie ja durchaus neugierig.
Danke sehr fürs Review!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast