Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Shira Blue
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
30.08.2015 | 13:19 Uhr
Hey!!

Oh man, es tut mir so leid, dass ich mir bis jetzt Zeit gelassen hab...irgendwie kam ich nicht dazu und dann dachte ich ernsthaft, ich hätte schon geschrieben. Sorry^^

Also, mach dich gefasst, hier kommt ein Monsterchen!

1) Die Idee - was soll ich sagen, ich liebe Chicago und Roxie...na ja, ich kann sie nur bedingt leiden, doch hier hast du wirklich schön Verständnis geweckt für sie und dafür, wie sie zu der Frau geworden ist, die man kennen lernt.
Wie auch bei den anderen beiden OS' liebe ich auch hier die Rückblende bzw. die Erzählung aus der Vergangenheit. Wen ich dagegen so gar nicht leiden kann, ist ihre Stiefmutter. Was für ein Miststück, diese Frau. Wie die böse Stiefmutter in den Märchen, also echt. Und ihre beiden 'Brüder' sind ja echt noch ätzender! Dass der Vater das auch nicht sieht, also echt. Allerdings kann ich es mir gut vorstellen, ich meine, wenn sie schon sagt, dass sie aus Texas kommt...und wie es da um die Leute steht, wissen wir, zumal um 1920 herum.

2) Die Figuren. Nun ja, was die Darstellung angeht...ich finde, du hast sie eigentlich alle gut getroffen, doch wer mir am allerbesten gefallen hat, war Amos. Der war einfach nur niedlich, so wenig ich ihn auch leiden kann. Ich mag seine niedliche Art "Reden Sie mit mir?", einfach putzig. Was ich nicht so mochte, war seine Art, gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, aber ich denke, Roxie fand das am besten, sie liebt es spontan.

3) Schreibstil: Du wirst wirklich immer besser, ich habe diesen OS sehr, sehr gern gelesen. Wie immer waren da die Bilder, eigene Eindrücke gemischt mit Filmbildern. Wow, einfach nur toll!
Was ich aber besonders hervorheben muss: Eine meiner Lieblingsstellen. Die Szene, in der Roxie das erste Mal auf Velma trifft...und dieser tiefe Blick...verdammt, ich hatte das schönste Slashpair vor Augen, ob ich es nun wollte oder nicht. Aber die beiden sind einfach nur...*schnurr*

Also, wie du siehst, alles in allem hat mich deine Version von Roxies Vergangenheit begeistert, ich muss ehrlich hoffen, dass du noch mehr Zuspruch bekommen wirst!
Liebe Grüße,
Asia

Antwort von Shira Blue am 25.09.2015 | 19:15 Uhr
Hey!!!

Äh...ja, als ob ich wirklich besser bin...aber gut, du kennst ja die Gründe...*schief grins*

Yeah, ein Monsterchen *freu*

1)
Danke schön, es freut mich, wenn ich sie dir ein bisschen näher bringen konnte. Ehrlich gesagt, mag ich sie sogar irgendwie. Sie ist lustig!
Ja, gut ihre Familie ist wirklich nicht das Wahre. Da möchte ich auch nicht leben, aber ich glaube ich habe einen Hang zu Antagonisten. Aber gut, der Vater ist viel unterwegs und kann sich auch nicht immer um seine Tochter kümmern.
Genau!

2)
Jaja, der gute Amos *schwenkt die Hand von links nach rechts* "Wenn Sie mich suchen, ich bin der mit dem Handschuh" *grins*
Eigentlich war das mehr eine Notlösung. Ich wusste nicht so recht, wie ich die beiden sonst zusammenbekommen sollte. Also musste es auf die spontane (und gar nicht so Amos-like) Art gehen.

3)
OMG, danke, danke, danke.
Mit so einem Lob hätte ich gar nicht gerechnet, ehrlich nicht. Das freut mich einfach so sehr *wischt sich die Tranchen aus den Augenwinkeln*
Ja, die Stelle mag ich auch am liebsten. Ich finde die beiden einfach so heiß - aber auch irgendwie niedlich. Zu den beiden will ich auch gern noch was schreiben *zwinker*

Danke, aber das denke ich eher nicht...*seufz*
LG
Shira
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast