Autor: Irelandsurf
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt) für Kapitel 1:
11.09.2020 | 09:46 Uhr
Hi

Ein gelungener OneShot für zwischendurch. Hat Spaß gemacht ihn lesen zu können. Dankeschön daher, dass Du ihn online gestellt hast.

Gruß Theodosia
Natalie (anonymer Benutzer)
18.04.2016 | 19:49 Uhr
Fuechschen, du bist wirklich ein Talent, gefällt mir sehr, ich sage dir ganz ernst, du kannst locker damit Geld verdienen. Toll, und ich sage später, dass diese Autorin früher bei mir in der Nachhilfe war.
Also, viel Erfolg, ich glaube an dich.
myboys (anonymer Benutzer)
01.12.2015 | 12:11 Uhr
Liebe Melli,
heute bin ich endlich und in Ruhe dazu gekommen, Deine Story zu lesen. Es war gut, dass ich mir dafür Zeit gelassen habe, denn das geht nicht "nebenbei". Ich bin zutiefst berührt von dieser Geschichte, ich versuch meine Gefühle in Worte zu fassen: Du schreibst mit einer solch intensiven Vehemenz, dass es mich richtig mitgerissen hat und mich auch zu bitteren Tränen gerührt hat. Du schaffst es wirklich in wenigen Sätzen eine Geschichte aufzubauen, in deren Bann man sofort gezogen wird und nicht mehr entkommt. Ich hab mit Michelle gefühlt, gelitten - und ein bisschen stirbt man auch mit ihr. Ich bewundere Dich für diese Gabe und bin definitiv davon überzeugt, dass Du Talent hast und "das Schreiben" unbedingt weitermachen sollst!! Deine Wortwahl, Deine Fähigkeit Spannung aufzubauen und Gefühle im Leser zu wecken, sind echt faszinierend und einfach hervorragend! Kritik kann ich Dir leider keine (auch wenn sie ja konstruktiv wäre) geben, denn mir gefällt einfach alles. Höchstens das Thema an sich nicht, der Terrorgedanke, aber das hat nichts mit Deinem "Können" zu tun ;-)!

Mach weiter, bleib dran und lass mich bitte gerne und jederzeit wissen, wenn es wieder etwas zu Lesen von Dir gibt. Es ist ein Vergnügen, eine Freude, ein Abtauchen in eine andere Welt.....DANKE!!!
Bis bald und ganz liebe Grüße!!! Deine Lissi
Theimpossiblegirl (anonymer Benutzer)
23.11.2015 | 21:17 Uhr
Lieber Irelandsurf,

deine Geschichte hat mich echt zu tiefst gerührt.
Ich glaub ich spinn! Das hört sich alles so professionell an!
Echt ein fettes Lob an dich. Ich kenne zwar die Serie nicht,
aber nach dem ich das gelesen habe muss ich sage
bin ich ganz Feuer und Flamme mehr zu erfahren!
Jedoch kann ich mir gar nicht vorstellen, dass die Serie auch
nur ansatzweise so gut ist wie das was du hier abgeliefert hast!
Echt aller erste Sahne. Mein lieber James!
Da bekommt man echt Gänsehaut und Herzklopfen zur selben Zeit
und das nur vom Lesen.

Bitte noch mehr davon!
Mit Freundlichen Grüßen,
Remus ;)

Antwort von Irelandsurf am 28.11.2015 | 23:22 Uhr
Liebes Theimpossiblegirl,

Oh mann, ich glaub mein Schwein pfeift!!
Vielen, lieben Dank für deine wunderbaren Worte...ich hab mich so unglaublich sehr gefreut, glaube mir!
Oh Gott, ich kann nicht beschreiben, wie sehr ich mich über diese tollen Komplimente freue! Das ist so eine große Ehre für mich!!!!
Oh ja, ich kann dir die Serie nur ans Herz legen, sie ist zwar nichts für schwache Nerven, aber unglaublich cool!
Rießen Kompliment mich mit den genialen Köpfen von 24 zu vergleichen :****
Ich freue mich so schrecklich, dass es dich berührt hat, das war mein Ziel!!!!
Danke Remus :))

James!
MaraCl (anonymer Benutzer)
29.10.2015 | 21:56 Uhr
Wahnsinn!!

Obwohl ich die Serie nicht kenne, bin ich sofort reingekommen, hab wirklich alles verstanden und damit ist der Lesespaß natürlich von Anfang an gesichert:D
Nachdem ich die Hauptperson kennengelernt habe, habe ich sie augenblicklich ins Herz geschlossen, weil ihre Gedanken einfach total einfach nachvollziehbar sind und man sich deswegen richtig gut in Michelle reinversetzen kann.
Vor allem die präzisen Beschreibungen zu ihrem Zustand macht die Szenen natürlich noch realistischer.
Aber dass du mich so fesseln konntest, hatte natürlich zur Folge, dass nach einem Kapitel Dauer-Gänsehaut und Mitfiebern das traurige Ende - trotz meiner dunklen Vorahnung - ein Schock ist...

Dass du die Geschichte so hinbekommen hast ist eine unglaubliche Leistung und absolut bewundernswert!! Bitte, bitte, bitte schreib deshalb noch Weitere <3

LG
MaraCl

Antwort von Irelandsurf am 17.11.2015 | 20:45 Uhr
Wow MaraCl,

vielen Dank für dein Review!
Ja, meine größte Sorge war es immer, dass 24 in Deutschland nicht wirklich bekannt ist und dass sich niemand dafür interessieren würde, aber dass du sofort reingekommen bist und es dir auch noch so gut gefallen hat, ist für mich natürlich dann mehr als nur ein großes Kompliment.
Es macht mich einfach unbändig glücklich und stolz, dass dir meine Geschichte gefallen hat und dass du Michelle und Tony gleich in dein Herz geschlossen hast.
Es tut mir wirklich Leid, dass ich dich gleich schocken musste, aber sonst wäre es wohl nicht 24 gewesen :)) und es ist dann doch noch ein Kompliment für mich, denn ich war mir unsicher, ob die grausigeren Szenen wirklich gut ankommen würden.
Ich danke dir wirklich von ganzen Herzen.
Ich werde auf jeden Fall Weitere schreiben...
GLG Irelandsurf
Franz (anonymer Benutzer)
11.09.2015 | 13:54 Uhr
Das alternative Ende ist der Wahnsinn!! Ich muss ehrlich sagen, ich kenne die Serie nur von Erzählungen und deswegen die Charaktere auch nicht so gut, aber diesen Ausschnitt zu lesen war der Hammer. Es ist sehr gefühlvoll und spannend geschrieben und man kann sich die schreckliche Situation bildlich vor Augen vorstellen. Diese Liebesgeschichte geht unter die Haut.

Antwort von Irelandsurf am 17.11.2015 | 20:40 Uhr
Lieber Franz,

wow vielen Dank für dein tolles Review!
Ich fühle mich wirklich total geschmeichelt und freue mich unglaublich, dass die Geschichte so gut gefallen hat.
Es freut mich, dass du es spannend, gefühlvoll und doch auch schrecklich gefunden hast, das sind sehr große Komplimente für mich!
Es macht mich wirklich glücklich, dass die Story gut ankam.
Tausend Dank nochmal!!!!!

Lg Irelandsurf
Marvin (anonymer Benutzer)
11.09.2015 | 10:02 Uhr
Liebe Melli, ich muss vorausschicken, dass ich die Serie nicht kenne, auf die sich Deine Story bezieht. Das ist aber vermutlich nicht von großem Belang.
Was mir besonders daran gefallen hat, ist Dein sehr bildhafter Ausdruck: "Ihr Herz klopfte wie ein lautes Uhrwerk", "die Wörter bildeten sich in Michelles Gedanken und lösten sich wieder auf, verpufften wie Seifenblasen", um nur zwei beliebige Beispiele zu nennen. Darüber hinaus gefällt mir sehr gut, dass Du die wörtliche Rede oft gebrauchst. Das nicht nur, wenn sich Personen unterhalten, sondern Du schreibst in dieser Form auch oft die Gedanken eines Einzelnen nieder. Dieses Stilelement macht die Geschichte sehr lebendig. Außerdem gebrauchst Du reichlich Adjektvie und zwar meist solche, die nicht "alltäglich" sind. Das macht die Story anschaulich und farbig. Obwohl Du in Deiner Einleitung kurz angibst was passiert (Michelle ist infiziert ....), finde ich Deine Ausführungen extrem spannend, was mich veranlasst hat, den Text einmal ganz durch zu lesen. Erst beim zweiten mal habe ich mir Gedanken und Notizen dazu gemacht. Besonders gut hat mir der Absatz gefallen, der fast vollständig aus Fragen besteht (Wieso musste sie ausgerechnet jetzt die Heldin spielen? ....) Die Frage nach dem "Warum" ist es doch, die uns alle das ganze Leben lang in lapidaren, aber auch vor allem in essentiellen Themen beschäftigt. Diese "Fragetechnik" setzt Du überhaupt gerne ein, was ich als geschicktes Mittel betrachte, einen Sachverhalt im Anschluss an die Frage dem Leser klar darzulegen. Du schreibst so gut, dass ich teilweise förmlich "das Blut vor meinen Augen tropfen sah". Umso versöhnlicher finde ich den Schluss, in dem Du Michelle sanft einschlafen lässt: "...... lauschte sie ihrem schwächer werdenenen Herzschlag, der sich wie ein zarter Flügelschlag eines Schmetterlings anhörte". Genial!!!!
Eine echte Kritik habe ich keine. Ganz selten sind für mich Deine Sätze etwas verschachtelt (oder auch nur zu lang) und ich musste sie zweimal lesen um den Sinn zu verstehen: "Ebenso wusste sie, dass es ihr von Anfang an klar gewesen sein hätte müssen, als sie anfing ......" ist so ein Satz, gleich relativ am Anfang Deiner Geschichte. Es kann aber auch sein, dass ich mich in Deinen Schreibstil erst einlesen musste.
Liebe Melli, es hat mir viel Spaß gemacht, Deine Story zu lesen. Sie mich sehr beeindruckt und gefesselt. Hoffentlich kannst Du mit meiner Review etwas anfangen.
Liebe Grüße
Marvin / Landini
anonymer Benutzer (anonymer Benutzer)
10.09.2015 | 17:27 Uhr
ich fands klasse, war extraspannend, weiter so, ich werde zukünftige Werke von Dir lesen

Antwort von Irelandsurf am 17.11.2015 | 20:36 Uhr
Vielen, vielen lieben Dank für dein Review.
Ich hoffe dir gefallen auch weiterhin meine Geschichten :))
LG Irelandsurf
Anonymer Benutzer (anonymer Benutzer)
08.08.2015 | 14:27 Uhr
Wow! Was anderes kann ich Grad gar nicht schreiben! Die Geschichte ist wahnsinnig gut geschrieben! Sie fesselt und bringt einem zum heulen! Es klingt richtig professionell! Respekt! Ich glaube kaum, dass es irgendwer besser hingekommen hätte! Fesselnd, mitreißend und einfach nur traurig, aber dennoch schön! Ich finde es außerdem mutig, einmal ein negatives ende zu verfassen, obwohl jeder lieber ein Happyend hätte, doch so ist es einfach nur realistisch! Großes Lob von mir!!! :-)

Antwort von Irelandsurf am 10.08.2015 | 19:00 Uhr
Hallöle, ich kann auch grad nichts anderes als Wow schreiben!!! Dein Review hat mich unglaublich gefreut! Bin ganz rot angelaufen vor Freude! :D Ich kann gar nicht sagen, wie sehr es mich freut, dass es dir gefällt!!! Ich muss sagen, ich freue mich, dass du weinen musstest...das ist nämlich ein großes Kompliment für mich! Ja, ich denke auch, dass dies realistisch wäre und die Idee hat mich durch alle Staffeln hindurch einfach nicht losgelassen. Also riesen großes Dankeschön nochmal, für dein bombastisches Review! Fühl mich geehrt!