Autor: Flammenblume
Reviews 1 bis 25 (von 368 insgesamt):
23.09.2019 | 18:24 Uhr
zu Kapitel 74
Hey!
Ich habe deine Story durchgesuchtet! Sie ist fantastisch! Die Elite ist so ein schöner bunter Haufen und jetzt der neue Deal mit Ann-Sophie! Diese Story ist (fast (kann mich noch nicht entscheiden, was besser ist)) genauso gut wie das Original!
Liebe Grüße,
Lucia

Antwort von Flammenblume am 01.11.2019 | 22:12 Uhr
Zuallererst freut es mich natürlich, einen neuen Leser für POL gewonnen zu haben - schön, dass dich die Geschichte in ihren Bann ziehen konnte! :3
Dass die gesponserten Mädchen, explizit die noch teilnehmende Elite, so gut aufgenommen werden, ist für mich immer eine schöne Sache, denn ich bin allen Erstellern so unglaublich dankbar für ihre erstellten Mädels und habe diese zugleich inzwischen so ins Herz geschlossen, dass es mich immer glücklich macht, wenn auch andere das Potential in den Süßen sehen.
Vielen Dank auch allgemein für deine lieben Worte! Zu hören, dass man (fast) genauso gut wie das Original ist, geht natürlich runter wie Öl!
Außerdem ein Danke dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, ein paar Worte zur Geschichte zu hinterlassen - auch wenn ich leider, sorry dafür, ein bisschen gebraucht habe, um das Review zu beantworten (da ich das immer chronologisch mache).
Hoffentlich können dich auch kommende Kapitel der Geschichte begeistern und vielleicht liest man sich dann ja nochmal :)
30.08.2019 | 22:06 Uhr
zu Kapitel 74
Hallo,

ich hab es komplett versemmelt dir eine Rückmeldung dazulassen, das hole ich jetzt endlich nach!
Also das Kapitel ist einwenig zweischneidig, auf der einen Seite möchte ich echt ungern in der Haut der "alten" Erwählten stecken. So eine Nachricht wegzustecken muss man auch erst einmal, aber Siobhan und Osten haben sich ja viel Mühe gegeben um die Mädchen etwas zu trösten und aufzubauen :)
Und sie haben von Finnian das Du angeboten bekommen und das ist doch einwenig Balsam für die Seel,e auch wenn es die Eine oder Andere sicher als etwas schade empfindet, dass er ihnen das in so einer Situation angeboten hat.

Auf der anderen Seite, freue ich mich natürlich wahnsinnig das ich seit diesem Kapitel auch ein eigenes Mädchen in der Story habe über das ich lesen kann :D Wobei ich auch weiterhin ein großer Olivia-Fan bin :'D Mir hat ihr kleiner Part gut gefallen, auch wenn sie sich natürlich nicht mit Ruhm bekleckert hat und sich dem Spott von Yiorgos aussetzen musste..
Die anderen "Neuen" finde ich auch sehr interessant und bin gespannt was deren Geschichte ist. Mir scheint auch das Rose für ihre Zickenclique mehr als einen Zuwachs bekommen hat, wenn man es so nennen kann :D
Ich freue schon sehr auf das kommende Kapitel und einen Einblick in die Zeit die alles Mädels zusammen verbringen sollen, da werden doch sicherlich die Fetzen fliegen, oder? XD

Ganz liebe Grüße,
Komachi

Antwort von Flammenblume am 01.11.2019 | 22:06 Uhr
Ist ja nicht schlimm - du hast weniger Zeit zwischen dem Kapitel und deinem Review gelassen als ich zwischen Erhalt und Beantwortung des Reviews, das tut mir leid :x

Damit, dass die "alten" Erwählten es mit der neuen Situation nicht gerade leicht haben, gebe ich dir absolut Recht, sie tun mir auch ein bisschen leid, um ehrlich zu sein - andererseits freue ich mich aber auch über die neuen Mädchen und das Potential, was diese mitbringen :3
Und wie du schon sagst, Finnians Großeltern haben das Ganze ja zum Glück etwas abfedern können, und auch er hat ihnen mit dem Du ja gezeigt, dass sie den Neuen gegenüber einen deutlichen Vorteil haben. Warum sie ihn nun duzen dürfen, ist im Endeffekt ja nicht so wichtig und auch wenn einige es als schade empfinden, ist das auch recht schnell wieder Geschichte, denke ich :D

Freut mich auf jeden Fall, dass dir Zoricas kleiner Start gefallen hat - ich glaube, sie hat allen anderen, sowohl wegen ihres eigenen Verhaltens als auch wegen Yiorgos', bisher am meisten Rätsel aufgegeben.
Aber ich gebe dir Recht, auch die anderen neuen Mädels sind genauso vielversprechend und ihr dürft noch so einiges an neuen und hoffentlich spannenden Wendungen erwarten :3
Dass Rose und Lanya-Malou Freunde werden, bezweifle ich jedoch stark, denn Rose braucht Leute, die sich ihr unterordnen, und Lanya-Malou erfüllt dieses Kriterium absolut nicht. Mehr dazu, wie die alten und neuen Mädels (aber auch die neuen Mädels untereinander) klarkommen, möchte ich an der Stelle aber noch gar nicht verraten, kann dir aber versprechen, dass ihr darüber lesen werdet. Sogar ziemlich bald :D

Am Schluss noch ein großes Dankeschön für dein Review! Ich glaube, das hatte ich noch gar nicht erwähnt :o
12.08.2019 | 12:52 Uhr
zu Kapitel 74
Hello my dear,

von mir kommt leider wieder nur eine kurze Rückmeldung, diese verflixte Zeit ist einfach schneller als ich...

Gefallen hat mir das wir eine kleine Schwäche von Finnian gezeigt bekommen haben und meiner Meinung nach macht es ihn sehr sympathisch das er sich seine Krawatte nicht selber binden kann.
Die Idee mit der passenden Krawatte zu dem jeweiligen Kleid des Mädchens mit dem er posiert ist richtig schön und auch die „Pose“ die sich Namida hat einfallen lassen fand ich richtig gut.
Die Situation zwischen Gwendolyn und Posy war richtig toll, vor allem das mit dem Bild am Ende.

Ich weiß, dass eine neue Lösung her musste für den Deal zwischen Finnian und Ann-Sophie, aber ich fühle mich gerade wie meine Maus...
Das sich Siobhan um sie gekümmert hat, fand ich richtig toll von ihr und auch das sie ihr Mut zu gesprochen hat, den kann sie auch ganz gut gebrauchen. Und das Gespräch zwischen Theresa und Osten fand ich auch richtig gut.

Die neuen sind sehr unterschiedlich und ich bin gespannt was sie für eine Story haben und wie sie das bestehende Gefüge aufbrechen werden.
Lanya-Malou war ganz schön dreist, einfach so sich über Befehle hinweg setzten aber na gut.
Zorica finde ich komisch, sie scheint entgegen ihres eigentlichen Charakters zu agieren, was vielleicht an der neuen Situation liegt, aber mit Ruhm hat sie sich weiß Gott nicht bekleckert. Ihre Wache ist ziemlich frech, so mit einer Erwählten zu sprechen ist doch auch den deutschen Wachen untersagt. In ihrem Part habe ich noch einen kleinen Fehler erspäht: Bei dem Satz »Okay, ich glaube, da war ein Bild vorbei« müsste es dabei anstatt vorbei heißen ;)
Wilhelmine scheint von der Sorte ich erkenne erst auf einen zweiten Blick aus welchen Holz du gemacht bist.
Ich muss gestehen ich bin schon jetzt ein großer Fan von Morph, auch wenn Claire das bestimmt anders sieht als ich. :3

Die neue Website finde ich richtig, richtig super! Vor allem das wir jetzt auch mehr Informationen zu den anderen Königshäusern und deren Mitglieder bekommen :D Das Hintergrundbild kommt mir sehr bekannt vor, kann es sein das es schon mal das Hintergrundbild von einer früheren Website war? Ein bisschen trauere ich dem Blumenlogo nach, ich fand das so schön. Aber man kann ja bekanntermaßen nicht alles haben ;)

Ganz liebe Grüße,
Bella

Antwort von Flammenblume am 01.11.2019 | 21:57 Uhr
Das brauchst du mir nicht zu erzählen, so lange wie ich jetzt für die Antwort gebraucht habe ... sorry dafür übrigens :x

Finnians Schwächen sind tatsächlich eine Sache, an denen ich noch etwas arbeiten muss, denn auch wenn er in meinem Kopf so unglaublich viele hat, kommt er nie so recht dazu, die auch zu zeigen - aber immerhin dieses Mal, wenn auch nur eine eher unbedeutende :D
Aber sehr schön, dass das mit den Krawatten nicht willkürlich wirkte und gut angekommen ist :) So wie auch die Parts von Namida und Gwen/Posy ^-^

Tut mir sehr leid wegen des neuen Deals, ich kann durchaus nachvollziehen, dass das so ein bisschen wie ein Schuss vor den Bug ist. Aber ich glaube, wir beide hatten per Mail ja schon darüber gesprochen, sodass ich hoffe, dich da irgendwie besänftigt zu haben :x
Worin ich aber sicher bin, ist, dass Finnians Großeltern Theresa sowie Olivia etwas runterholen konnten, denn für die Mädels wird das sicher keine einfache Situation, aber Trübsal zu blasen, ist ja auch keine Dauerlösung.

Lanya-Malou ist dreist, das stimmt absolut, aber genau deshalb konnte sie sich so geben, wie sie es getan hat - weil sie genau weiß, dass Finnian derzeit absolut nichts machen kann. Daher kann ich sagen, dass das sicher nicht das letzte Mal gewesen sein wird, dass sie unangenehm auffällt.
Bei Zorica hast du natürlich vollkommen Recht, sowohl ihr Verhalten als auch das ihrer Wache bergen noch Geheimnisse. Vielen Dank an der Stelle für das Aufmerksammachen auf den kleinen Fehler! :3
Und ja, Wilhelmine ist ebenso nicht allzu einfach zu durchschauen, aber sie ist ein ganz liebes Mädchen, wenn man dann erstmal hinter die Fassade schauen durfte.
Genau wie Eden, die aber durch ihr Schweigen und durch Morph nicht gerade den besten Start hatte :D Besonders nicht bei Claire, vollkommen richtig erkannt :'D

Schön zu hören, dass die neue Website gut ankommt, denn ich bin endlich vollends zufrieden und verspüre nicht länger den Drang, nochmal neu anzufangen - und das war ja das Ziel des Ganzen ^-^
Und dass dir das Hintergrundbild bekannt vorkommt, kann durchaus sein, denn das habe ich schon einmal verwendet. Es ist natürlich, allein vom Farbschema, ganz anders als der alte Hintergrund mit den Blumen, aber da der fast eines meiner größten Probleme mit der alten Website war, bin ich absolut nicht traurig drum :D

Abschließend nochmal ein großes Dankeschön für das Review!
05.08.2019 | 14:03 Uhr
zu Kapitel 74
Hallihallöchen :D
Du weißt, Zeit ist ein rares Gut, weshalb ich direkt ohne großes Vorgeplänkel loslege und auch nur meine Top-Momente des Kapitels kommentieren werde. Machen wir das ganze ein wenig spannender ....

PLATZ 4:
Ich fand es super, dass wir etwas mehr von Siobhan und Osten mitbekommen haben :) besonders schön fand ich dabei, dass sie sich jeweils Olivia und Theresa rausgepickt haben :) War auf jeden Fall mal schön zu sehen, wie Finnians Großeltern mit den Erwählten agieren. Ich kann sowohl Olivias Reaktion wie auch Theresas vollkommen nachvollziehen und ich hoffe natürlich für beide, dass sie es schaffen, sich gegen die neuen durchzusetzen ;)

PLATZ 3:
Meine Eden ist endlich da *-* Ich habe soooo lange auf sie gewartet und auch wenn sie nur einen ganz kleinen Part hatte, habe ich mich riesig gefreut :3 Ich bin ja mal gespannt, wie sie sich in nächster Zeit so schlägt und wie die anderen damit umgehen werden, dass sie nicht redet :x Eden und Finnie hatten ja keinen allzu guten Start, aber das wird hoffentlich noch :‘D Im übrigen bin ich ein großer Fan von Morph :‘D

PLATZ 2:
Ich muss sagen, dass mir Gwendolyns Entwicklung richtig gut gefällt :) Ich hatte richtig Spaß beim Lesen von der Szene zwischen ihr und Posy und ich finde es toll, wie du nochmal diese Szene zwischen ihr und Finnian auf dieser Bank aufgegriffen hast :) Ich finde, sie hat eine der besten Entwicklungen durchgemacht (wobei sich natürlich gewissermaßen alle Mädchen weiterentwickelt haben, aber ich finde, dass Gwen nochmal besonders hervorzuheben ist). Mittlerweile wächst sie mir echt ans Herz :3 Und ich freue mich auch schon auf ihr Wochenende mit Finnian :P

PLATZ 1:
Wow, ich war richtig überrascht, dass Annie einen Part mit Finnian hatte *-* Ich habe echt absolut nicht damit gerechnet, demnach habe ich mich wahnsinnig gefreut *-* Und jetzt hat Annie einen weiteren Tipp. Ich hoffe sie strengt sich an und löst das Rätsel bald, denn ich denke mal, dass es im Interesse aller Leser ist, Finnies zweiten Vornamen zu erfahren :D
Übrigens finde ich die müde Nacht-Version von Finnie auch echt toll :D

So meine Liebe, das soll es auch erst mal von mir gewesen sein. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das nächste Kapitel und hoffe, dass du ganz viel Motivation sammeln kannst *-*

Ich kann übrigens kaum glauben, dass PoL schon 4 Jahre alt ist :o
Liebe Grüße Sarah ;*

Antwort von Flammenblume am 01.11.2019 | 21:35 Uhr
Das weiß ich - und umso mehr habe ich mich gefreut, dass du dir dennoch die Zeit für dieses Review genommen hast! Daher auch ein großes Sorry dafür, dass ich jetzt so ewig für eine Antwort gebraucht habe :/

Ja, Finnians Großeltern sind leider eher Nebencharaktere, was anfangs nicht so geplant war, aber oft habe ich keine richtige Verwendung für sie - umso mehr freut es mich, wenn es dann doch mal kleine Parts gibt, in denen ich das Ehepaar einbauen kann, sowohl weil ich sie mag als auch weil ich weiß, dass sie bei euch sehr gut ankommen ^-^

Eden ist endlich da, das ist richtig! :3
Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich ihr Werdegang im Palast fortsetzen wird - und natürlich auch, ob sie Morph da behalten darf, denn wenn sie den kleinen Schlingel nicht unter Kontrolle bekommt, muss der Gute vielleicht bald abreisen :D

Dass du Gwendolyn sehr gerne magst, gerade nach ihrer positiven Entwicklung, weiß ich ja, so wie du auch weißt, dass ich sie selbst sehr ins Herz geschlossen habe.
Damit, dass sie eine der besten Entwicklungen verzeichnen kann, gebe ich dir Recht, auch wenn ich es als eine der größten Entwicklungen formulieren würde. Ob das aber reicht, wird sich noch zeigen müssen - und das Wochenende, was im kommenden Kapitel folgt, ist natürlich ein guter Start. Ich bin auch schon sehr gespannt drauf :b

Wer hätte gedacht, dass Annabelles Part auf Platz 1 ist? Nein, das war mir natürlich irgendwie klar, stattdessen hat es mich eher gewundert, dass Theresas Part so weit hinten war, wo du doch so ein großer Fan bist :'D
Aber es freut mich auf jeden Fall, dass dir der Part deiner Kleinen so gut gefallen hat - und wie du auch, drücke ich Annabelle die Daumen für das Rätsel, wobei wir natürlich beide wissen, wie es ausgeht, immerhin musstest du das Rätsel ja selbst lösen und hast somit entschieden, wie es für Annabelle in der Hinsicht aussieht ;)

Vielen lieben Dank ein zweites Mal für dein tolles Review, ich habe mich - was ich jetzt auch schon das zweite Mal sage - sehr gefreut! ^-^
Und, JA: Ich kann es auch kaum glauben, dass ich schon vier Jahre an POL sitze und meine Liebe zu der Geschichte mit jedem Tag, besonders mit jedem Kapitel, einfach immer größer wird :o
03.08.2019 | 14:34 Uhr
zu Kapitel 74
Hallo meine Liebe,hier nach längerer Zeit auch mal wieder ein kleines Review von mir. :3
Ich habe mich sehr über das Update gefreut und fand das Kapitel wirklich spitze. Auch wenn ich dir schon böse bin und auch etwas fassungslos. :'D Ich war so froh, dass es endlich weniger werden und dann kommt sowas. Ach Gott, wieso tust du uns nur sowas an. Ich bin wirklich gespannt wie Finnian mit den Neuen umgeht und was da noch so rum kommt. Die neue Website ist echt schön, auch wenn ich erst kurz überfordert war bis ich unsere Erwählten gefunden habe. Übrigens wäre es toll wenn es vielleicht eine Seite gibt wo die Wichtigsten Dinge zusammengefasst werden, da ich so langsam wirklich den Überblick verliere (immerhin sind es ja schon 74 Kapitel). Nichts großes aber vielleicht Kapitel X - Deal 1 der behinahltet ... Kapitel 74 - Finnian handelt einen neuen Deal der beinhaltet...
Es gibt ja das schwarze Brett, dass sehr hilfreich ist, aber so etwas vermisse ich, da ich langsam wirklich den Überblick verliere wer mit wem was ausgeheckt hat. :3
Zu Megmaras Part: Ich fand ihn super. Ich fiebere ja wirklich mit ihr mit, weil ich genau wie sie die ganze Zeit hoffe, dass sie alles richtig macht. Wir wissen ja alle, dass sie nicht die förmlichste ist und sich teils viel rausnimmt. Bis jetzt ist das ja gut gelaufen, aber ich hab immer noch Angst um sie! Den ersten Satz in ihrem Part fand ich allerdings etwas sehr verschachtelt und umständlich zu lesen. Die Farbe ihres Kleides finde ich allerdings immer noch super. Ich finde das Detail klasse, dass Finnian keine Krawatten binden kann und war super aufgeregt, als Megmara das übernommen hat. Die Stimmung zwischen den beiden hast du super gut eingefangen. Einerseits die Gefühle von Megmara und Finnian der einem dann doch leid tut und alles. Ich war einfach emotional auf der Seite von beiden was mich beim Lesen echt zerrissen hat. Ich wusste ja wie er es meint, aber Meg's Reaktion kann man auch verstehen. Als dann die Konfrontation kam hatte ich echt Angst, dass es nicht vielleicht doch einen Streit gibt (und etwas Angst hatte ich auch, dass sie ein schreckliches Potrait bekommt :'D)
»Der Unterschied ist nur, dass ich auf Ihre Meinung etwas mehr gebe, als auf die Ihrer Mitstreiterin.« AWWWW Ich bin gestorben!!! Das ist so süß und omg ich hoffe echt Megmara hat Chancen denn ich würde ihr das so gönnen, weil sie Finnian wirklich mag. Ich bin begeistert, dass Finny sie schätzt und auch sieht wie sehr sie sich bemüht und das das er auch ihren Sinn für Gerechtigkeit so schätzt, auch wenn sie natürlich noch einen Weg vor sich hat. Das du wirklich die Story der Hummel mit rein gebracht hat, hat mir auch das Herz erwärmt. Wir alle lieben ihren Vater und die Story ist einfach super! Auch wenn sie mit ihrem Rat ein paar Grenzen überschritten hat, drücke ich die Daumen, dass alles gut läuft, immerhin tut sie alles mit den besten Intentionen. Das er sie dann noch mit dem Wort Hummel zum Lachen bringt ist so süß und lustig, einfach super. Das sie dann noch ein schickes Potrait haben und Finnian sich dafür einsetzt erwärmt mir echt das Herz. Ich hatte echt Angst um sie und auf Finnians Reaktion, bin aber wirklich begeistert!

Das Posy sich so aufregt fand ich ganz lustig und auch ihren kleinen Part mit Gwen. Ich bin gespannt ob die beiden sich noch anfreunden und fand das Ende mit dem Bild tatsächlich ziemlich süß.
Namidas Art mit der Situation umzugehen gefällt mir und ich finde ihre Idee mit dem Stuhl echt super! Auch wenn es anfangs etwas distanziert wirkt, sieht das Endergebnis mit den verschränkten Händen bestimmt sehr gut aus! Sie traut sich wirklich was, aber wie es aussieht funktioniert es (nur Finnians Dad wird es wohl nicht gefallen, der ist ja etwas Frauenfeindlich und von der Stärke des Mannes überzeugt).
Und OMG das ist ja mal ein Auftritt. Es ist klar, dass sie sich keine Freunde machen wollen und sicher sind sie sich auch noch. Jedenfalls Lanya-Malou weiß, dass nach dem 2. Deal Finnian sich nicht so viel herausnehmen kann wie er gerne will, da sonst der Deal wohl hinfällig ist. Deshalb werden die Neuen uns wohl noch etwas erhalten bleiben, da Finnian sie wohl nicht so schnell und nicht so leicht rauswerfen kann. Das Ann-Sophie will das eine ihrer Mädels gewinnt, war mir gleich da. Ich denke zwar nicht, dass das so klappt, bin aber wirklich gespannt was da so rum kommt. Yiorgos Verhalten ist allerdings sehr frech und ziemlich unhöflich. Was da wohl hintersteckt?

Das Osten mit so vielen aufgewühlten Mädels überfordert ist, kann ich gut verstehen und ich muss zugeben, dass ich ihn mir zwischen ihnen ziemlich lustig vorstelle. :'D
Die Gespräche finde ich von ihm und seiner Frau echt süß.
Das Finnian allen das Du anbietet (und den Neuen nicht höhö) ist dann doch schon fast eine angemessene Entschuldigung. :D Natürlich ist der Deal besser als der erste, aber er macht die ganze Sache dann doch ziemlich spannend. :)
Uhh Finny schreibt Namida also Nachts noch und das ohne T-Shirt. Wow hätte ich dem Schnlingel gar nicht so zu getraut, mal schauen wie sich die Beziehung der beiden entwickelt. ^^
Der neue etwas passiv aggressive wütende Finnian ist übrigens sehr sehr heiß und irgendwie fand ich die Szene mit dem kleinen nächtlichen Besucher dann doch ganz lustig. Wenn auch nicht für Claire. xD

Ich freue mich schon darauf zu wissen wie es weiter geht und bin schon echt gespannt!
Liebste Grüße, Tara <3

Antwort von Flammenblume am 01.11.2019 | 21:22 Uhr
Oh mein Gott ... wartest du wirklich schon seit drei Monaten auf meine Antwort? Das tut mir so leid, das kam mir gar nicht so lang vor!

Tatsächlich hat mir dein letztes Review echt "Angst" gemacht, weil du da schon verraten hast, wie positiv du die allmähliche Minimierung der Charaktere findest - zu dem Zeitpunkt war mir natürlich schon klar, dass Mädels nachziehen würden, weshalb ich da wirklich etwas Bammel hatte :D Umso besser, dass du doch nicht so negativ darauf reagierst. Und natürlich kann ich versprechen, dass die neuen Mädchen nochmal Spannung mit reinbringen werden :3
Freut mich auf jeden Fall auch, dass die neue Website gut ankommt, denn ich bin nun endlich wirklich richtig zufrieden und demnach bei Versuch Nr. 3 dann auch mal angekommen!
Was eine kleine Übersicht angeht, kann ich deinen Wunsch vollkommen nachvollziehen, hoffe aber auch, dass du verstehen kannst, dass es sowas vermutlich eher nicht geben wird. Ich habe ja eine Übersicht für die jeweiligen Zyklen eingebaut, die grob enthält, was vorkommt ... aber die Zeit, um alle Kapitel - es sind ja jetzt doch schon einige und auch sehr lange - durchzugehen und nochmal zusammenzutragen, was genau wo passiert ist, die habe ich einfach nicht. Klar, ich könnte sie mir nehmen, aber das ist derart viel Aufwand, dass ich dafür die wenige Zeit, die ich zum Schreiben habe, streichen müsste, und das möchte ich eben nicht :x

Kommen wir nun zu deiner süßen Megmara.
Du hast natürlich vollkommen Recht, sie spielt (noch) immer etwas mit dem Feuer, weshalb ich selbst oft Angst um sie habe - andererseits weißt du ja, dass es mir oft schwerfällt, sie sofort eine Änderung durchleben zu lassen, daher hoffe ich, dass die kleinen Besserungen, die ich immer mal wieder einbaue, von euch wahrgenommen werden, denn ich sehe ihre Fortschritte auf jeden Fall :D
Ich habe mir gerade nochmal ihren ersten Satz durchgelesen - stimmt absolut, er ist etwas verschachtelt, aber andererseits ist er auch so zu 100% mein Schreibstil :'D
Es ist aber definitiv schön zu hören, dass es mir gelungen ist, dir einen schönen Part zu schenken, denn mir war es sehr wichtig, Megmara und Finnian auch mal etwas Nähe einzuräumen! Und wie du schon sagst, Finnian schätzt sie wirklich und hält sie auch für etwas ganz Besonderes, auch wenn das bei ihnen eher auf freundschaftlicher Ebene begonnen hat, während es bei anderen direkt in Richtung Romantik ging.
Dass du dich so über den Part freuen kannst, zeigt auf jeden Fall, dass ich einiges richtig gemacht habe - und das ist natürlich umso schöner, weil mir das Schreiben von Megmaras Teil auch großen Spaß gemacht hat :3

Posy und Gwen sind wirklich ein besonderes Gespann - aber hey, bei Posy und Cassiopeia klappt es ja auch, und Megmara hat Gwen inzwischen ja auch etwas unter ihre Fittiche genommen, also spricht ja eigentlich nichts dagegen. Mal schauen ;)
Dass Finnians Vater nicht so begeistert von Namidas Mut sein wird, ist vermutlich sehr zutreffend, aber wir alle wissen ja, dass Finnian nicht allzu viel auf dessen Meinung gibt, bzw. eigentlich niemand :D
Ich habe es nicht anders erwartet, aber du hast aus dem kleinen Part mit Lanya-Malou natürlich direkt herausgelesen, was der Zweck war: nämlich das Foreshadowing, dass die deutschen Mädels sich jetzt einfach gefühlt alles leisten könnten und Finnian nichts oder zumindest nicht sehr viel für eure Erwählten tun könnte ._.
Bei Yiorgos wäre das natürlich eine andere Sache, da der nicht unmittelbar zum Deal gehört, aber sagen wir mal so: seine Erwählte wird ihn nicht verraten und es wird noch spannend.

Ich dachte mir bereits, dass ich euch mit dem Angebot, das Sie wegzulassen, etwas besänftigen kann. Tatsächlich war das nämlich so geplant, dass es erst in ein paar Kapiteln kommt, aber es vorzuziehen, hat sich richtig angefühlt ^-^
Finnian sieht vermutlich gar kein Problem darin, sich oberkörperfrei zu zeigen - was die anderen Mädels davon denken werden, falls Namida das erzählt, ist natürlich eine andere Geschichte :x
Und ich sehe, wenn ich meinen kleinen Prinzen zu einem waschechten Bad Boy machen würde, käme das sehr gut an :'D Merk dir das also unbedingt für später! ;)

Vielen Dank an der Stelle nochmal für dein Review, auch wenn ich echt unfassbar lange gebraucht habe, um es zu beantworten, hat es mir damals (und auch eben beim erneuten Lesen) wirklich den Tag versüßt!
17.04.2019 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 73
Hallo Flammenblume,

Ich ärgere mich echt mit jedem Kapitel das ich lese das ich nicht selber ein Charakter im Rennen habe, du schreibst echt super gut und deine Pause merkt man meiner Meinung nach nur gering fügig und ich finde es echt irre das du eine neue Website auf die Beine stellen möchtest (das macht doch super viel Arbeit).

Die Prüfungen sind schon etwas durchmischt ausgefallen, wo mich Cassiopeia auf dem ersten Platz nicht überrascht hat so waren das dann Olivia und auch Megmara auf den letzten Plätzen und auch das die Ergebnisse so öffentlich gezeigt wurden war überraschend *hust* Datenschutz *hust* immerhin ist das immer für die Schlechteren in einer großen Gruppe sehr unangenehm.
Das mit den Tablets finde ich eine schöne Sache, da können die Mädels endlich mal wieder ihre Liebsten live und in Farbe sowohl sehen als auch hören was nach solanger Zeit der Trennung bestimmt die ein oder andere beim erstmaligen benutzen zum Weinen bringen könnte. Ich würde auf jeden Fall weinen meinen ich meine Mama nach langer Zeit mal wieder sehen und hören kann ist zwar nicht ganz so gut wie eine Umarmung aber schon nah dran.

Olivia hatte ja im Gegensatz zu den anderen Mädchen ein echt gutes Gespräch und sie hat vom Big Boss einige sehr nützliche Tipps bekommen und sogar so etwas wie ein Lob. Ich hoffe sehr das sie sich die zu Herzen nimmt und umsetzt, denn sie ist und bleibt meine absolute Favoritin auch wenn sie denke ich den anderen Mädchen noch etwas hinterher hinkt und wirklich manchmal untergeht <3
Sie klang ja guter Dinge und ich bin schon sehr gespannt wie sie auf die Erklärung von Finnian reagieren wird und was dann noch alles folgen wird. :D

Ansonsten war ich sehr von den Gespräch von Posy überrascht und dem Part von Gwen, die kommt echt nicht von der Rebellensache los egal wie sehr sie sich das wünscht. Ich bin gespannt wie lange sie ihr Kartenhaus noch vom Zusammenfallen schützen kann. Vane ist irgendwie gruselig aber gelichzeitig feiere ich seinen Charakter auch. Don’t know why XD

Ich hab mich jedenfalls sehr über das neue Kapitel gefreut und warte schon sehnsüchtig auf ein weiteres.
Einen schönen Tag,
Komachi

Antwort von Flammenblume am 28.06.2019 | 15:29 Uhr
Ein großes Dankeschön für deine lieben Worte :3 Dass die eigene Arbeit wertgeschätzt wird, freut einen ja immer!
Und ja, eine neue Webseite zu kreieren, ist schon nicht mal so nebenbei gemacht, wobei ich ja mit meinen Texten recht zufrieden bin, weshalb ich die bisher glücklicherweise immer beibehalten konnte bzw. nur geringfügig anpassen musste. Heißt also, dass ich "nur" am Layout schrauben muss, was jedoch auch noch genug Zeit in Anspruch nimmt - wenn ich danach aber endlich mal hundertprozentig zufrieden bin, lohnt sich die Arbeit ja ^-^

Unangenehm ist das mit der Liste auf jeden Fall, da kann ich dir nur zustimmen. Aber vielleicht spornt auch genau das einige Mädels zusätzlich an?
Endlich wieder mit der Familie in Kontakt treten zu können, ist sicher ein schöner Aspekt bezüglich der Tablets - mich würde das persönlich auf jeden Fall auch sehr freuen, meine Familie/Freunde nach langer Zeit mal wieder richtig sehen zu können -, aber ich glaube, für unsere Erwählten, die sich inzwischen schon ein bisschen an den Abstand zu ihren Liebsten gewöhnt haben, ist die Chat-Funktion sowie die damit einhergehende Möglichkeit/Hoffnung auf einen Chat mit dem Prinzen der wesentlich interessantere Punkt :'D

Ich denke auch, dass Olivia bei Greg noch am besten weggekommen ist - was sie daraus macht, werden wir sehen. (Wobei die anderen - wenn auch nicht ganz so nett präsentiert - sicherlich auch einige Tipps bekommen haben ;))
Auf die kommenden Geschehnisse bist auf jeden Fall nicht nur du gespannt, das kannst du mir glauben. Ich denke, am gespanntesten, wie auf Finnians Enthüllung reagiert wird, bin immer noch ich :o

Bis Gwendolyn diese Entscheidung, sich den Rebellen damals angeschlossen zu haben, endgültig hinter sich lassen kann, wird wohl noch ein bisschen Zeit ins Land ziehen, das stimmt leider. Und Vane wird dabei keine ganz unwichtige Rolle spielen - fraglich, ob er einem mit dem Fortschritt der Geschichte immer noch als erstrebenswerter Charakter erscheint. Ich finde ihn als Person auch sehr spannend ... aber ich weiß, was noch kommt und das ist oftmals nicht gerade schön :x

Wie gesagt, danke auf jeden Fall für dein Review! Und ich denke, auf ein neues Kapitel musst du gar nicht mehr so lange warten - also zumindest für meine Verhältnisse -, in ein paar Wochen sollte es hoffentlich weitergehen :3
17.04.2019 | 11:30 Uhr
zu Kapitel 73
Hallo meine Liebe,

Nachdem ich ENDLICH aus den Fängen des Abiturs und seiner Schergen fliehen konnte und mein Sport mir mal wieder etwas Luft zum Atmen lässt, komme ich nun endlich mit reichlich Verspätung dazu dir ein paar Worte zum nun nicht mehr ganz so neuem Kapitel dazulassen :D
Klar es ist schon aufgefallen das es nicht so rutscht wie in den anderen Kapiteln, dennoch ist es für die lange Abstinenz echt gut und so doof wie es vielleicht jetzt klingt aber es hätte deutlich schlimmer sein können.

Was bist du eigentlich für ein engagiertes Biest?! :D Wieder eine neue Website, dabei finde ich die jetzige echt schön dennoch bin ich jetzt natürlich sehr auf die neue gespannt. Du gibt’s dir dabei ja immer so unglaublich viel Mühe und jedes Mal sieht die neue Website schöner aus als die davor! :D
Das Cassie Rangliste der Mädchen anführt ist wenig überraschend, nimmt man die restlichen Mädchen sind diese ja dicht beisammen und Gwen, Olivia und Megmara sind ja echt knapp an der 3,0 Marke vorbeigeschrammt. Das die Ergebnisse öffentlich gezeigt werden ist gerade für die Schlusslichter bestimmt unangenehm
Die neue Regelung mit den Prüfungen die alle paar Wochen abgehalten und der ganze Kladderadatsch der mit ihnen einher geht.... klar eine Königin hat auch Druck der auf ihren Schultern lastet, aber sie wird nicht aufgrund eines Fehler aus dem Palast geworfen. Ich bin gespannt wie die Mädchen diesen zusätzlichen Druck verarbeiten und ob nicht doch eine das Handtuch wird weil ihr alles zu viel wird.

Schön das sich das Problem mit der Kommunikation nach Hause zu Familie und Freunden gelöst hat und seine Liebsten live zusehen und zuhören ist doch nochmal schöner als nur ein langer Brief von ihnen. Okay zu wissen, dass da noch jemand Fremdes mit zuhört ist unangenehm aber das wird bestimmt schnell vergessen sobald die Mädchen wieder mit ihren Liebsten reden können :)

Die meisten Mädchen hatten ja echt kein erfreuliches Gespräch mit dem König, die meisten von ihnen mussten ja ziemlich viel einstecken da fällt mir als allererste Posy ein, deren Gespräch eine interessante Wendung genommen hat und wo ich sehr gerne gewusst hätte was für eine Art Pakt sich Greg mit Posy vorstellt.
Auch der Part von Namida ist hängen geblieben, dass das Tanzen zu ihrem Wesen dazugehört wissen wir ja und auch das sie wirklich Interesse an dem Casting und Finnian hat aber irgendwie hat der Part mir auch wieder gezeigt das ich sie nicht unbedingt als Siegerin sehe. So viel Zeit zum intensiven Tanzen wird sie als Königin nicht haben und ob sie damit dann auch wirklich glücklich wird immerhin tanzt sie ja schon ewig.
Eigentlich schade, dass Cassie immer so kontrolliert ist ich hätte ja zu gern gelesen wie sie dem König mal ein paar Takte erzählt, aber das wird wohl Tagträumerei bleiben :D

Das mein Kücken nicht gut bei den Prüfungen abscheiden wird hatte ich noch im Hinterkopf- oder besser gesagt der struggle als ich damals die MMA dazu bearbeitet habe- und war daher wenig überraschend. Ich glaub mir wären die Tränen gekommen als Xaline die ganzen Fächer aufgelistet hat in denen Olivia zur individuellen Förderung muss, das waren ja quasi alle, dafür war allerdings ihr Gespräch mit Greg besser als das der anderen Mädchen. Fast würde ich mich ja dazu herablassen und sagen das Greg nett zu ihr war, seine Tipps an sie waren es auf jeden Fall! Jetzt heißt es nur noch das sie sich diese auch zu Herzen nimmt und umsetzt aber es klang ja sehr danach ;D

Ich dachte Luca wollte die erste Frau beim Militär werden und jetzt ist die Tochter von Old Jaymes beim Militär....??

Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel!
Ganz liebe Grüße,
Bella

Antwort von Flammenblume am 28.06.2019 | 15:00 Uhr
Na, das freut mich ja, dass es "deutlich schlimmer [hätte] sein können" :'D
Nein - nun mal ernsthaft: Ich bin inzwischen doch relativ im Reinen mit dem Kapitel, wäre auch zu spät für alles andere, und halte es wie mit den Berichten ... es war einfach nicht gerade mein Lieblingsthema in diesem Kapitel, aber die Sachen mussten vorkommen und jetzt habe ich es geschafft und kann nach vorne schauen ^-^

Ich hoffe doch sehr, dass die neue Website auch schöner als die zuvor wird - für mich ist sie das auf jeden Fall. Dennoch hoffe ich, dass ich nicht irgendwann wieder auf die Idee komme, eine neue basteln zu wollen :D Naja, jedenfalls hat mir das Rosafarbene nicht mehr so gefallen, weil es POL für mich nicht wirklich zeigt, und deshalb muss was Besseres her. Mal sehen, wie ihr es finden werdet! :b

Was die Liste angeht, hast du auf jeden Fall Recht, natürlich wird man wegen eines kleinen Fehlers nicht sofort aus dem Schloss geworfen, aber es muss in diesem fortgeschrittenen Stadium des Castings einfach auch besser laufen als am Anfang, eure Mädels haben nicht mehr den Welpenschutz ... und es muss aussortiert werden - wobei dann eben die Qualitäten einer künftigen Königin durchaus auch entscheidend sind. Im Endeffekt macht der Vergleich hier alles aus ... man darf Fehler machen, nur eben nicht mehr bzw. schlimmere als eine andere Erwählte.

Was genau Greg sich für einen Pakt mit Posy vorgestellt hätte, werden wir wohl wirklich nie erfahren, denn für die Gute ist das ein absolutes No-Go und der König ist ja nicht dumm und will sich nicht angreifbar machen, aber ich denke, dass Posy einfach so Nein sagt, lässt er auch nicht auf sich sitzen ;)
Hach, Namida. Das Tanzen ist natürlich ein großer sowie wichtiger Teil ihres Lebens und grundsätzlich kann ich verstehen, dass das ein heftiger Kompromiss wäre, wenn sie das für Finnian aufgeben müsste/würde - du bist tatsächlich auch nicht die Erste, die das nach diesem Part anmerkt -, aber ich denke dennoch (noch) nicht, dass sie das selbst so sehen würde. Warten wir also einfach ab, denn sicherlich wird das auch nochmal Thema bei den beiden ... aber jetzt lässt sie sich erstmal fallen und "genießt" das Casting, endlich.

Auf Olivia wird wirklich einiges an Förderung zukommen, aber ich finde, sie hat sich doch schon sehr gemacht und ist ja auch lernwillig ... wer weiß, vielleicht überholt sie noch alle? :'D
Ich würde definitiv sagen, dass Finnians Vater nett zu ihr war - auf seine Weise. Und es würde mich doch sehr wundern, wenn sie sich das nicht zu Herzen nimmt, also ich bin optimistisch und es ist ja sowieso schon länger geplant, dass Olivia sich im Verlaufe des Castings auch noch etwas wandelt und an ihren Aufgaben wächst.

Was Giselles Rolle beim Militär angeht, habe ich dir ja schon in einer Mail geschrieben, dass sie nicht zum Militär Illeás gehört - zumindest noch nicht (offiziell). Aber mehr wird dazu auch noch in den folgenden Kapitel kommen ^-^

Vielen Dank auf jeden Fall, dass du dir die Zeit genommen und ein Review geschrieben hast! :3
14.04.2019 | 12:46 Uhr
zu Kapitel 73
Okay... also, ich habe eigentlich nicht wirklich Zeit dafür, weshalb ich bestimmt auch ewig dafür brauchen werde, aber ich dachte, dass ich dir jetzt einfach mal ein Review da lasse :‘D

Schön, dass alle Mädels durch die Prüfungen gekommen sind :P Dass Cassie die Beste ist, hat mich jetzt nicht sonderlich überrascht, aber das Annie unter den Top 4 ist, allerdings schon :o 2,69 ist zwar nicht gerade die beste Note, aber im Verhältnis ist sie doch besser als so manch andere, von denen ich irgendwie bessere Noten erwartet hätte ... Theresa zum Beispiel :‘D demnach habe ich mich echt gefreut xd Ich hoffe natürlich, dass Annie dadurch etwas motiviert wird, ihre Leistung zu halten beziehungsweise ggf. sogar zu verbessern :D Auf jeden Fall steht sie ja dieses Mal (zum Glück) nicht auf der Abschussliste :‘D Ist auf jeden Fall echt heftig, dass die Letztplatzierten jederzeit mit einem Rauswurf rechnen müssen :x

Das mit den Tablets finde ich echt cool, vor allem diese Chat-Funktion *-*

Theresa
Dass ich ein Fan von Theresa und Xaline bin, ist kein Geheimnis, denke ich :‘D Demnach fand ich ihren Part auch echt toll :3
Irgendwie ist es echt süß, dass sie so aufgeregt ist und Xaline versucht, sie ein bisschen runter zu holen :‘D
Und es tut mir leid für sie, dass sie noch kein Date mit Finn hatte und andere schon :( (also, in dieser Woche) wobei ich Xaline recht geben muss – beim Bericht hat er sich ja echt für sie eingesetzt... Trotzdem hoffe ich natürlich, dass die beiden bald ein Date haben. Nicht nur, weil sie einer meiner Lieblinge ist, sondern auch, weil ich ihr Verhältnis aufgrund der Vorgeschichte echt interessant finde und mir echt wünschen würde, bald wieder einen Part von ihr und Finnie zu lesen :)

Cassiopeia
Cassie tut mir wirklich leid :x Offen gestanden war sie nie eine meiner absoluten Lieblinge, aber das hat sie echt nicht verdient :( aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben und glaube fest an ein Happy End für sie und Aiden <3

Namida
Zunächst einmal freue ich mich für Namida, dass sie mit ihren Ergebnissen zufrieden ist :) Und auch wenn ich sie echt gerne mag, bin ich mir nicht sicher, ob ich mir einen Sieg für sie wünsche :x Irgendwie hat dieser Part nochmal gezeigt, wie sehr ihr Herz am Tanzen hängt und ich weiß nicht, ob sie als Königin wirklich glücklich werden würde ._.
Und die Mädels tun mit echt leid ... wenn man die Möglichkeit hat, jemandem zu schreiben, dem man gerne schreiben möchte, es aber nicht kann, weil derjenige das verhindert ... das ist echt mies :‘D Ich möchte definitiv nicht tauschen :D
Und ich bin ja schon gespannt darauf, wenn Finnian den Mädels die ganze Sache erklärt :x Weißt du schon, wann du das thematisierst?

Olivia
Ich muss leider auch sagen, dass ich Olivia etwas besser eingeschätzt hätte ... aber ich denke, sie wird sich verbessern :)
Das Gespräch mit dem König lief ja nur solala, aber ich mag Olivia ganz gerne und ich glaube auch, dass Xaline ihr da schon wieder auf die Beine helfen wird :x
Allerdings muss ich sagen, dass der König mit einem Punkt recht hat: Olivia geht tatsächlich manchmal unter :x Ich hoffe aber, dass sie sich seine Worte zu Herzen nimmt und etwas daran ändert :)

Megmara
Megmara mag ich auch echt gerne und ich hatte auch wirklich Spaß beim Lesen ihres Parts:) Dass die Arme ausgerechnet rosa tragen muss, ist natürlich blöd, aber ich kann die Beweggründe ihrer Schneiderin nachvollziehen:x
Und ich bin gespannt auf den Anlass, für den das Kleid ist :P

Gwendolyn
Ach Gwenny, ich lese so gerne von ihr! Ich bin so beeindruckt von ihrem Wandel. Dass sie die ganze Rebellen-Sache nicht so 100%ig hinter sich lassen kann, ist natürlich scheiße... ich wünschte, sie könnte einfach damit abschließen, aber nein, dann funkt natürlich Vane dazwischen. Also ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich – bezüglich Vane – ein wenig zwiegespalten bin :‘D Auf der einen Seite ist er echt ein Arsch und Gwen tut mir total leid ... aber irgendwie finde ich ihn auch echt geil und liebe es, von ihm zu lesen :‘D ich habe irgendwie ein leichtes Faible für solche Charaktere, die bringen mal Abwechslung mit rein :‘D Vor allem finde ich es immer echt toll, Szenen zwischen Vane und Gwen zu lesen, auch wenn das natürlich irgendwie Gwens Abwendung von den Rebellen im Weg steht. Der zweite Part war natürlich schon echt hart, aber den ersten fand ich irgendwie niedlich :‘D keine Ahnung, was mit mir nicht stimmt :D ich finde Vane einfach toll und ich finde Gwen einfach toll und ja :D Ich fiebere einem weiteren Part zwischen den beiden entgegen :‘D

Annie
Mir war gar nicht bewusst, wie sehr sie mir gefehlt hat! Als ich angefangen habe, ihren Part zu lesen, fühlte es sich an, als würde ich nach Hause kommen. Was mache ich nur, wenn die Geschichte irgendwann zu Ende ist oder sie aus dem Casting fliegt?
Dass dann auch noch Izan vorkam, war natürlich die Kirsche auf dem Eisbecher *-* Ich liebe ihn <3
„Vermutlich ist das ein Muskelkrampf und ich werde ihn nie wieder los“ - geilstes Kommentar :‘D
Es tut mir leid, dass meine Süße scheinbar ein so schlechtes Gespräch hatte :( aber ich habe die Hoffnung, dass sie das als Motivation nimmt und endlich besser wird ... das wünsche ich ihr wirklich :(
Aber ich finde Izans Worte toll. Deshalb liebe ich ihn so <3
Dass sein Vater seine Frau und sein Kind nicht akzeptiert ist echt dumm. Aber selbst Schuld. Er verpasst was, und wenn er kein Teil davon sein möchte, dann ist das halt so! Solange Izan trotzdem glücklich ist, bin ich es auch <3
Und dass Annie die Patentante seines Kindes wird ... das ist einfach SO SCHÖN !!*____* ich freue mich so unfassbar doll darüber, das kannst du dir gar nicht vorstellen <3

Posy
Es war auf jeden Fall echt mal interessant, mehr über Posys Mutter zu erfahren. Und ich bin mehr als froh, dass Posy sich nicht auf die Machenschaften des Königs einlässt!

Puh, jetzt dürfte ich eigentlich alles abgehakt haben :‘D Ich fand das Kapitel auf jeden Fall toll und es war wunderbar, nach all der Zeit endlich wieder in die wundervolle Welt von PoL eintauchen zu können *-*
Meine liebsten Parts in diesem Kapitel waren neben dem von Annie übrigens die von Gwen und Megmara :P
Man hat gar nicht so krass gemerkt, dass du raus warst. Also brauchst du dir keinen Kopf zu machen :) Ich habe jetzt auf jeden Fall wieder Blut geleckt und freue mich wahnsinnig auf das nächste Kapitel *-* Ich hoffe, dass du Motivation und auch ein bisschen Zeit zum Schreiben hast :x Aber dich hetzt ja keiner :3
Jedenfalls: vielen Dank für das tolle Kapitel <3

Antwort von Flammenblume am 12.06.2019 | 16:43 Uhr
Vielen Dank auf jeden Fall schon mal, dass du dir dennoch die Zeit genommen hast :3 (Und mir geht es ähnlich, ich habe eigentlich nicht so wirklich Zeit zum Beantworten der Reviews, aber da die Alerts bald gelöscht werden, da zu alt, und ich es dann vermutlich für immer vergessen werde, dachte ich mir, bringe ich es mal hinter mich - ich freue mich ja eigentlich auch immer über den Austausch mit euch :))

Die Leistungen habe ich anhand eurer Ausführungen in den MMAs bewertet und ich denke, die Schnitte, die dabei entstanden sind, sind relativ realistisch, auch wenn es natürlich an einigen Stellen eine Überraschung ist, wie die Staffelung ist. (Ich meine, wer hätte gedacht, dass Posy nicht Letzte sein wird - garantiert niemand :'D)
Genau aus diesem Grund - dass es einfach nicht immer ist, wie es scheint -, bin ich auch so gespannt auf die kommenden Listen :b Und auf den Chat via Tablet sowieso ^-^

Nein, das ist für mich wirklich kein Geheimnis, dass du Xaline und Theresa zusammen magst :'D Aber mir geht es genauso. Ich finde es so schön, dass sie über das Casting einen Familienersatz gefunden hat, das sei ihr echt gegönnt!
Und dass es bald einen Date-Part zwischen Theresa und Finnian gibt, kann ich definitiv auch versprechen - der kommt sogar im übernächsten Kapitel.

Auch dass du nie so richtig warm geworden bist mit Cassiopeia, weiß ich, aber dennoch schön zu hören, dass du sie zumindest mit Aiden "unterstützt". Um ehrlich zu sein, glaube ich allgemein, dass ihr euch alle etwas für sie erweichen konntet, seitdem sie in puncto Finnian aus dem Rennen ist :D

Namida und das Tanzen ist wirklich eine Frage, die später - sollte sie im Casting weiter bestehen können - sicher noch eine wichtige Rolle spielt. Wie du schon sagst, ist das ihre Leidenschaft, ihr Leben ... und sowas aufzugeben, sollte gut überlegt sein. Gleichzeitig glaube ich aber auch, dass sie es gerade einfach braucht, etwas anderes in ihrem Leben zu finden und zu schauen, wo das Ganze hinführt, weshalb sie die Augen davor verschließt, dass das Casting vielleicht auf diese Frage/Entscheidung hinauslaufen könnte. Bei Finnian ist das ja nicht anders, der schiebt das auch erstmal beiseite.
Das mit dem Chat ist wirklich etwas fies, gebe ich zu ... mal sehen, wie das Ganze für Namida ausgeht :b
Und was die Erklärung von Finnian angeht, kommt das tatsächlich schon im kommenden Kapitel.

Ich glaube, Olivia macht sich durch ihre Nervosität einiges kaputt, wobei sicher auch ihre Hintergrundgeschichte, die ihr ja gerade einiges an Ärger/Sorgen bringt, eine Rolle spielt. Dennoch hat sie es ja geschafft und sich im Vergleich zu den anfänglichen Leistungen schon stark verbessert, weshalb da sicher noch Luft nach oben ist - und wer weiß, vielleicht überholt sie ja noch alle.
Auch die Tatsache, dass sie etwas untergeht - vielleicht auch, weil sie die Rolle des Kükens von Liora übernommen hat -, ist definitiv richtig ... aber vielleicht gibt Gregs Anstoß ihr ja Auftrieb :)

Megmara muss einen Wandel durchmachen - obwohl das gar nicht richtig ausgedrückt ist. Sie muss sich nicht ändern, sie muss nur zeigen, was schon lange in ihr steckt. Und wenn ein bisschen Rosa das aus ihr rausholt, ist das ja ein geringer Preis - mal sehen, ob das klappt, das zeigt sich sogar auch schon im nächsten Kapitel.

Gwendolyns Wandel überrascht nicht nur dich, ich bin auch sehr erstaunt, wie sich das Ganze entwickelt hat :D
Ob ich sie und Vane jetzt shippen würde, nein ... eher nicht. Ich denke auch, dass Gwendolyn sich damit nur den nächsten kaputten Typen ins Bett holen würde und da wünsche ich ihr doch echt Besseres. Los wird sie den Guten so schnell aber dennoch nicht, also kannst zumindest du dich freuen :'D

Freut mich, dass dir Annabelles Part gefallen hat ^-^
Was du machst, wenn die Geschichte irgendwann zu Ende ist oder sie rausfliegt, weiß ich natürlich nicht, aber ich gehe schwer davon aus, dass das noch ewig dauern wird, immerhin bin ich ja nicht die Schnellste :D
Doch, ich kann es mir schon vorstellen, immerhin weiß ich, wie sehr du Izan liebst :D Für Annabelle war es nach dem Gespräch vermutlich auch die beste Aufmunterung, von Izans zweitem Kind, das unterwegs ist, zu erfahren.

Zu Posys Mutter kommt auf jeden Fall noch mehr, die Geschichte ist noch lange nicht auserzählt und ich habe sie lange genug zurückgehalten, weshalb ich es jetzt auskosten werde, euch mehr von ihrer Vergangenheit zu erzählen :3

Vielen Dank auf jeden Fall nochmal für das liebe Review! Ich freue mich immer total, wenn ihr mir eure Gedanken mitteilt und es motiviert auch immer sehr - aber das kennst du ja selbst.
13.04.2019 | 18:42 Uhr
zu Kapitel 73
Hallo meine Liebe,
Ich habe mich sehr über das Update gefreut und fand das Kapitel echt cool, wenn auch nicht das Beste, dass du geschrieben hast. Man hat schon etwas gemerkt, dass du etwas aus dem Flow raus warst, da mir das Lesen doch etwas Schwierigkeiten bereitet hat, da alles sehr hektisch gewirkt hat. Du hast einem immer super viel gezeigt und erzählt was los ist und es hat teilweise etwas Atmosphäre gefehlt. Trotzdem war es kein schlechtes Kapitel! Ich fand einfach den ersten Part zu voll, weil Essen, Noten, Ansage und dann noch Tablets, dass waren etwas viel Ankündigungen.
Ich finde es echt mies, dass die Noten so öffentlich gezeigt werden, da es ja vor allem für die schlechteren nicht so angenehm ist. Megmara tut mir hier natürich Leid, da ich gehofft hätte sie könnte vielleicht ein paar Punkte durch Sportlichkeit holen :'D. Ihren Part mochte ich und ich konnte mir Greg echt gut vorstellen, wie er da alle Mädels zur Schnecke macht und auch das er nur auf die Sachen eingeht, die Meg nicht kann. Da verstehe ich ihre Wut auch, da es echt blöd ist so unnötig runtergeputzt zu werden. Der Einschub mit der Schneiderin war ganz nett, dass sie eben nie etwas sagt und auch ihre Kleider bzw Farbwahl mag ich gerne, da ich ihr zustimme, dass Meg etwas mehr Femininität nicht schlecht tut, da sie sonst eher je jenige ist, die unklassischere Outfits trägt und da ihre verletztliche Seite etwas zeigen zu wollen, finde ich ist eine gute Strategie. Ich bin gespannt wie es so läuft und hoffe natürlich, dass sich Meg gut geschlägt!
Ich muss auch zugeben, dass ich mich freue, dass es bald wieder weniger Mädels werden. Nicht weil ich sie nicht mag, aber da die Geschichte natürlich durch weniger Charaktere angenehmer zu lesen wird. :)
Posys Part ist mir auch ziemlich im Gedächtnis hängen geblieben, da die Story natürlich sehr interessant war, aber leider etwas die Atmosphäre gefehlt hat. Es hat sich für mich gegen Ende eher wie ein Monolog angefühlt. Bei all dem was Greg erzählt, hätte ich gerne zwischendrin eine Rekation von Posy gehabt. Erstarren, Schock, Unglauben. Er hat es halt erzählt und sie stand da aber eine Rekation zwischendrin, hätte es weniger wie ein Monolog wirken lassen. Danach krätscht Posy zwar manchmal rein, was es etwas besser macht, aber ich hab sie in der Szene nicht so zu fassen bekommen. Den Satz "Damals sahen Sie ihr kein bisschen ähnlich." fand ich auch etwas komisch, ich meine sie ist ein Säugling. Für mich zum Beispiel sehen die alle geich aus. :'D
Das Ende fand ich auch naja. Das mit Cas ist cool, auch wenn ich gerne gewusst hätte, welcher Art Pakt Greg im Kopf hat, aber als sie das Büro verlässt, fand ich alles etwas komisch. Plötzlich ist ihr Übel, sie sieht was, sie übergibt sich. Da gibts nen coolen Spurch "Show, don't tell" und der hat mir hier etwas gefehlt. Das du nicht nur erzählst, dass ihr Übel ist, sondern es etwas schöner beschreibst. Ich tippe ja drauf, dass sie eventuell Kieran mit jemand gesehen hat, immerhin ist er ihr ja sehr wichtig. Und das wird dann wohl Giselle sein. Mal sehen, ob sie ja mehr als Freundschaft im Sinn hat.
Gewns Part war auch Spannend und ich bin gespannt, ob bzw wann ihr die ganze Sache mit den Rebellen um die Ohren fliegt, da sie ja alle Arbeit hat ihre Herkunft unter der Decke zu halten, wenn ihr Ex sie immer anruft und sie von Männern in dunkle Gänge verschleppt wird. Da bin ich echt gespannt.
Es tut mir echt Leid, dass ich so viel kritisieren musste, aber das ist echt nicht böse gemeint. Das Kapitel war nicht schlecht, nur weiß ich, dass du es besser kannst und vileleicht hilft es dir ja, wenn ich dir gezielt sage was ich nicht so mochte, damit du dich wieder rein findest. Denn die Storyline ist immer noch sehr gut und ich bin echt gespannt, wie es weiter geht!

Liebste Grüße, Tara <3

Antwort von Flammenblume am 12.06.2019 | 16:17 Uhr
Nach gefühlten Ewigkeiten kommt dann auch mal meine Antwort, tut mir furchtbar leid ... aber da ich auf deine Kritik auch ein bisschen eingehen möchte, musste das Review einfach warten, bis etwas Luft war/ist :)

Ich denke, dass das Kapitel nicht mein Bestes ist, nicht mal eines der Besten, ist eine vollkommen legitime Aussage, der ich auch gar nicht widersprechen mag :D
Auch bezüglich des Einwands, dass gerade der Einstieg sehr überladen war, kann ich dir nur zustimmen. Das lag vielleicht nicht unbedingt daran, dass ich raus war, sondern dass das so ein Fillerpart war, mit Sachen, die gesagt werden mussten, mir persönlich aber nicht so wichtig sind, dass ich allzu viel Platz dafür schaffen wollte. Aber vermutlich hätte ich länger an dem Part gearbeitet, wenn ich nicht wieder reinkommen hätte müssen und ihn schnell hinter mich bringen wollte, das mag schon sein ... naja, jedenfalls ist das ein Kritikpunkt, mit dem ich für dieses Kapitel gut leben kann, den ich aber auf jeden Fall im Hinterkopf behalte, da der Einstieg eines Kapitels ja eigentlich schon besser gestaltet sein sollte, da liegst du ja vollkommen richtig!

Was die Veröffentlichung der Noten (und allgemein die bald kommenden Listen) angeht, hast du natürlich Recht, dass es ziemlich unfair ist. Aber genau deshalb habe ich es gemacht :'D
Es tat mir auch so leid, Megmara so weit hinten ansetzen zu müssen, aber aufgrund eurer MMAs, die ihr vor Ewigkeiten mal zu den Leistungen beantwortet habt, ist dieser Schnitt leider entstanden ._. Dennoch denke ich, dass sie sich schon - im Vergleich zu ihren anfänglichen Leistungen - verbessert hat und allgemein ist der Schnitt ja okay, nur im Vergleich dann "schlecht(er)".
Der Part mit ihrer Schneiderin, gebe ich zu, war auch eher ein Filler, da ich hier einfach nicht zu viel vorwegnehmen wollte, da Megmaras richtiger Part ja im nächsten Kapitel kommt :3

Um auf die Kritik zu Posys Part einzugehen, musste ich diesen jetzt erstmal neu lesen, gestehe ich :'D
Also du hast natürlich Recht, dass das Gespräch mit Greg eher ein Monolog ist, jedoch sollte das auch genau so sein. Posy ist zwar ein Mensch, der selten zu irgendetwas seinen Rand hält, aber auch sie hat ihre Schwachstelle und diese ist ihre Familie, explizit ihre Mutter. Sie wollte wissen, was Greg ihr zu sagen hat, weil sie sich seit Jahren die eine Frage stellt, warum ihrer Mutter die Rebellion irgendwann wichtiger wurde als das eigene Kind, und in dem Moment war die Hoffnung, dass Greg ihr dabei weiterhelfen kann, so groß, dass sie das nicht durch eine unbedachte Bemerkung in Gefahr bringen wollte. Denn auch wenn Posy immer ihren Senf zu allem gibt, ist sie durchaus in der Lage, das auch sein zu lassen, wenn sie es denn will ... und dies war einer der seltenen Momente, in welchem genau das der Fall war. Außerdem kommt hinzu, dass sie einfach jemand ist, der eine riesige Mauer um sich erbaut hat und sich daher nicht nur sehr bewusst ist, welche ihrer Gefühle andere durchschauen können, sondern inzwischen ist sie auch perfekt darin, ihre Gefühle teilweise vor sich zu verschleiern, weshalb es relativ wenig gibt, was sie aus der Fassung bringt (gerade in Hinblick auf ihre Mutter), weshalb dir das hier vielleicht etwas statisch vorkam.
Ich hoffe daher, mich an der Stelle jetzt nicht im Ton zu vergreifen oder so, aber auch wenn ich deine Kritik in diesem Punkt nachvollziehen kann, würde ich den Part auch jetzt mit deinen Tipps nicht umschreiben, weil er dann einfach nicht mehr Posy entspräche :x
Über den Satz bezüglich des Babys ("Damals sahen sie ihr kein bisschen ähnlich.") kann man jetzt natürlich streiten, der sollte eigentlich abstrus sein und ich dachte nicht, dass irgendjemand dem so viel Sinn beimisst, aber Greg war einfach so in Gedanken ... und ja.
Und auch ihr Erbrechen ist so eine Sache, die eher subjektiv ist, wie ich denke. Meiner Meinung nach wurde ihr mulmiges Bauchgefühl während des Gesprächs mit Greg schon relativ gut deutlich, weshalb das, was sie sieht (ja, es ist Kieran mit Giselle) das Fass nur noch zum Überlaufen bringt. Hier kann ich deine Kritik in Bezug auf Posy aber auf jeden Fall am ehesten nachvollziehen, denn man hätte das durchaus noch etwas ausschmücken können. Nun bin ich vielleicht aber auch nicht immer der Schreiberling, der Gefühle tot analysiert, weshalb ich da vielleicht etwas gepatzt habe, das mag ich gar nicht leugnen :D

Ich glaube, darauf, dass Gwen die ganze Rebellensache um die Ohren fliegt, müsst ihr gar nicht mehr so lange warten - zumindest kapiteltechnisch nicht, da sich das jetzt langsam immer steigern wird. (Wie das von der realen Zeit her aussieht, ist natürlich eine andere Sache, da ich eine Schnecke bin und kaum vorankomme o.O)

Was deine Kritik angeht, nehme ich dir das Ganze auch definitiv nicht übel und nehme auch das Meiste an bzw. mit - ebenso hoffe ich aber auch, dass du mir nicht übel nimmst, dass ich vielleicht nicht bei allem der gleichen Meinung bin.
Dennoch danke ich dir dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, mich darauf hinzuweisen, wo du Verbesserungspotential siehst, und ich werde das auch alles im Hinterkopf behalten und umzusetzen versuchen :3
12.04.2019 | 23:28 Uhr
zu Kapitel 73
Hey Flammenblume :)

So, hat ein wenig gedauert, aber nun bin ich mit dem Kapitel durch :D Habe es häppchenweise abends gelesen und deswegen muss ich nun versuchen, meine Gedanken, die ich während des Lesens hatte, nochmal zusammenzusammeln.

Erstmal: Von „eingerostet“ spürt man absolut nichts. Deine Erwählweise ist nach wie vor ganz großes Kino. Man hat das Gefühl, einen Film vor dem Auge zu haben und das bewundere ich so an deinen Geschichten! Das einzige, was mir hier aufgefallen ist, ist das Wort „Gegenüber“, denn das benutzt du relativ oft. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau ;)

Kommen wir zum eigentlichen Kapitel …
Dass Cass auf Platz eins der Rangliste ist, habe ich erwartet, unsere kleine Streberin. :D Ach, was habe ich mich gefreut, als in ihrem Part Aiden vorkam <3 Auch wenn er so … gemein ist. T-T Warum sagt er das? (Schon klar, schon klar … aber, nein. Einfach nein.)
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die beiden irgendwann glücklich sein werden – gemeinsam!

Vor Finnian liegt noch ein wirklich hartes Gespräch … In seiner Haut möchte ich echt nicht stecken, wenn er sich dann erklären muss. :/ Was er wohl den Erwählten noch alles „beichten“ muss?

Also Olivias Gespräch mit dem König … das war ja interessant o.o Er hat es echt geschafft, sie mit einem relativ guten Gefühl rausgehen zu lassen?! Bei allen anderen klang es eher gegenteilig :D Oha!

Ich bin schon sehr auf die Einzeldates gespannt :3 Es ist immer wieder spannend, wie unterschiedlich Finnian auf die einzelnen Frauen reagiert und umgekehrt. Werden wir eigentlich auch mal was über/von/mit Rose lesen? In meinem Gesicht bilden sich nach wie vor drei große Fragezeichen, wenn ich daran denke, dass sie IMMER NOCH dabei ist, obwohl Finn doch schon lange ihre Oberflächlichkeit hätte erkennen können :D Wie macht sie das?

Gwen tut mir leid. Sie ist nun also in dieser Rolle gefangen und Vane lässt absolut nicht locker. Btw klingt er wirklich abartig und vor allem im zweiten Part hätte ich ihm am liebsten rechts und links eine verpasst für sein Auftreten. Hut ab für dieses Characterdesign, es wird einem wirklich unwohl, wenn er vorkommt!

Was bei Posys Gespräch offenbart wird … holy hell! O.o Das ist mal harter Tobak … und ich wüsste nicht, wie ich an Posys Stelle reagiert hätte, wenn mir jemand soetwas über meine Mutter erzählt hätte … Dass sie da so tough bleibt, ist wirklich … typisch für sie.
Aber der klassische Missverständnismoment musste auch hier mal sein :D Ich dachte auch erst „WTF, Kieran?!“, aber nach seinem Part war da nur noch ein: „Oh, verdammt, das war echt ungünstig. Und macht alles etwas komplizierter.“ Q_Q

Ich bin echt baff, wie viele verschiedene Plots du hier präsentierst und dabei so souverän zwischen ihnen springst. Mittlerweile weiß ich, wie hart es ist, eine Timeline zu führen und dabei alles logisch und schlüssig abzuwickeln. Respekt an dieser Stelle, dass du es schaffst, dieses Puzzle in so spannende Häppchen zu verpacken.

Ich bleibe weiterhin gespannt auf alle weiteren Entwicklungen und wünsche dir ganz viel Spaß beim Schreiben ^-^

Liebe Grüße
Tanja

PS: Deine Monster-Mail habe ich natürlich gesehen :D Die Antwort wird natürlich noch folgen – bald, bald :P

Antwort von Flammenblume am 12.06.2019 | 15:33 Uhr
Ein "wenig" gedauert hat auch meine Antwort o.O Kaum zu fassen, dass du mir das Review vor zwei Monaten geschrieben hast, sorry x:

Danke für deine lieben Worte - jetzt fühle ich mich ein bisschen, als hätte ich (war ja letztens auch Gesprächsthema bei uns) Fishing for compliments betrieben, aber ich hoffe du/ihr weißt/wisst, dass das nicht Sinn des Ganzen ist.
Womit du auf jeden Fall Recht hast, ist meine inflationäre Verwendung von "ihr/sein Gegenüber" in Gesprächssituationen ... daran werde ich echt mal arbeiten gehen :'D

Es wäre auch mehr als traurig (und unrealistisch) gewesen, wenn jemand Cassiopeia überholt hätte. Klar, sie hat auch ein paar nicht so gute Noten eingesteckt, aber sie hat ja allgemein den besten Bildungsstand von den Mädels, daher war es wohl echt keine Überraschung.
Hach, Aiden ... er sträubt sich sehr, oder? Es tut mir auch immer weh, die beiden auseinanderzuhalten ... aber was muss, das muss ._.
(Dass du sie GEMEINSAM glücklich sehen möchtest, musstest du unbedingt betonen, ja? :D)

Finnian ist auch so ein Kandidat für mein Mitleid - ich will die Szene seiner "Beichte" nicht mal schreiben, in seiner Haut stecken erst recht nicht. Zugleich bin ich aber mega gespannt, was ihr im nächsten Kapitel von seinen Neuigkeiten halten werdet o:

Wie man sieht, hat Greg auch seine guten Seiten ... auch wenn sie wirklich seltenst zum Vorschein kommen.
Aber es muss ja auch einen Grund haben, warum Rayna sich einst in ihn verliebt und ihm sogar ihren Thron überlassen hat, auch wenn sie das inzwischen bereut. Zumindest Letzteres, aus Ersterem sind ja ihre Kinder entstanden, allein dafür war es das ja wert.

Was Rose angeht, versuche ich, so bald wie möglich mal wieder einen Part von ihr einzubauen, sobald es sich anbietet.
Deine Frage kann ich aber schon mal halbwegs beantworten, da es in meinen Augen auch kein großer Spoiler ist: Man kann definitiv sagen, dass sie eine sehr gute Schauspielerin ist und genau weiß, was sie sagen muss, um sich vor Finnian gut darzustellen. Dabei muss man zwar sagen, dass Finnian natürlich nicht dumm ist und durchaus merkt, dass ihre Worte eher wenig Substanz haben, aber er ist eben teilweise auch gleichgültig. Bereits von Beginn des Castings an ist es ja so, dass Finnian einige Mädchen eher links liegen lässt und weiternimmt, weil er vielleicht irgendwann Interesse an ihren Gedanken/Gefühlen bekommen könnte (z.B. Posy), aber er arbeitet im Kopf quasi eine Liste ab. Er stellt erst fest, ob Mädchen XY und Erwählte YZ es verdient haben, weiter da zu bleiben, ob sie zu ihm passen oder ob es nur eine anfängliche Anziehungskraft war, die nicht weitergehen kann. Erst wenn er das Problem hätte, dass er wirklich nicht mehr wüsste, welches Mädchen er rausschmeißen soll, weil er sich von keinem trennen kann - und er in dem Fall dann keine Regel beugen kann (wie bei Theresa) -, würde er die Mädels rauswerfen, die er sich noch warmhält, die aber bisher eher weniger Interesse geweckt haben.
Ich weiß nicht, ob das jetzt eine gute Erklärung war ... aber sagen wir so: Finnian hat an einigen Mädchen romantisches Interesse bzw. glaubt, dass sich dieses entwickeln könnte, wo er auch hinterher ist, aber an einigen hat er auch nur persönliches Interesse und da hat es eben noch Zeit, bis er sich dieser Neugierde widmet - bzw. wenn diejenige dann doch gehen muss, bevor er dazu gekommen ist, ist es eben so.
Und ja, vielleicht ist Finnian auch ein kleiner Arsch, der mal schauen möchte, wie lange Rose ihr Spiel aufrechterhalten kann bzw. wie lange die anderen Mädels sie aushalten, ohne bei ihm über sie zu lästern :'D (Denn das ist ihm auch sehr wichtig, dass die Erwählten ihre Probleme selbst lösen können, aber auch erkennen, wenn das nicht mehr geht.)

Du wirst es nicht glauben, aber einige finden Vane sogar etwas süß und shippen ihn und Gwen.
Aber ja, sie hat es nicht einfach in ihrer Rolle und ich muss leider sagen, dass sich das in naher Zukunft nicht gerade bessern wird o:

Dass Posy im Gespräch mit Greg so ruhig bleiben kann, da hast du Recht, ist wirklich typisch für sie, immerhin hat sie ihr Leben lang geübt, alles, was ihre Mutter angeht, an sich abprallen zu lassen. Und ich muss dir sagen, dass ich denke, dass - wenn du das hier schon "hart" fandest - ein kommender Part, der nochmal ihre Familie thematisiert, vielleicht ebenso überraschend für dich sein wird, denn ihre Geschichte ist noch lange nicht beendet. Aber ich freue mich so, sie endlich mit euch teilen zu dürfen :3
Bei ihr und Kieran ist es ähnlich wie bei Cassiopeia und Aiden, ich bin einfach ein Schwein :D Es bleibt spannend, wie die beiden das lösen werden ... und wie Posy mit Eifersucht umgeht :b

Es ist echt nicht einfach - gerade wenn ich bedenke, dass ich die ersten 45 Kapitel komplett ohne Plan geschrieben habe und jetzt versuche, alles zusammenzupacken. Immerhin macht es jedoch Spaß (ich liebe diese Geschichte wirklich so sehr :3) und ich hoffe, dass ich den tollen Steckbriefen und Geschichten gerecht werde ... und mir nicht nach Abschluss der Story irgendeiner noch eine offene Handlungslinie findet, die ich vergessen habe :'DDD

Vielen Dank auf jeden Fall für dein liebes Review, entschuldige nochmal die späte Antwort, aber für die Mail werde ich auch ewig brauchen bzw. erst nach meiner BA dazu kommen.
28.10.2018 | 01:49 Uhr
zu Kapitel 72
Huhu Flammenblume^^

Fast drei Wochen nach Erscheinen schaffe ich es endlich, dir ein Review zu schreiben. Es wird nicht lang und ich habe die Notizen während es Lesens gemacht, wofür ich im Übrigen wieder einige Tage brauchte, weil du echt Rekordlängen an den Tag legst xD aber gut, fangen wir mal an!

Ich hab mich schon so auf das Interview gefreut! Ambrose ist eine richtig fiese Schlange und trotz der vorher ausgewählten Fragen wird sie es sich nicht nehmen lassen, doch noch ihre eigenen unterzujubeln.

Claire muss also als erste der Mädchen „dran glauben“. Oh man, vor allem  » Was ist es eigentlich für ein Gefühl, gegen so viele Frauen anzutreten, die Ihnen an geistiger Reife sowie Lebenserfahrung deutlich überlegen sind?« ist schon eine ziemlich fies formulierte Frage^^

„[...] denn obwohl ich so tue, als wäre es nicht so, kann ich nicht leugnen, dass die Frage nun doch Wurzeln des Zweifels in mir schlägt …“ → Eine schöne Metapher! Der Satz klingt toll :)

Autsch. Valeries Auftritt war ja wohl ein Reinfall zum Schluss. :/

Annabelles letzte Antwort hatte so viel Wahres – schade, dass man es nicht wirklich aussprechen „darf“. Sie hat sich damit auf jeden Fall einen Nachteil verschafft, egal wie ehrlich sie auch war …

Das Gespräch zwischen Finnian und Kieran war offensichtlich sehr nötig^^ Der Prinz hat diese deutlichen Worte – vor allem aus dem Mund seines besten Freundes – dringend gebraucht. Und das in Kombination mit dem Interview seiner Großeltern wird hoffentlich ein paar der Zweifel aus seinem Kopf gefegt haben – zumindest ein wenig.

Oh. Claires letzte Frage bzw. die Antwort darauf hat es ja in sich :D Damit macht sie sich keineswegs viele Freunde. Kein Wunder also, dass Ambrose sich so überschwänglich darüber freut … Diese Geschichte hätte Claire doch lieber in Zweisamkeit mit dem Prinzen erzählen sollen.

Endlich kommt Cass an die Reihe – ich liebe ihre direkten Gedankengänge :D Es macht immer wieder Spaß, die Dinge aus ihrer Sicht zu lesen. Und natürlich hat sie das Interview souverän gemeistert – die gelegentlichen gedanklichen Abdrifter mal außen vor gelassen^^

Haha, und auch das Interview mit Posy war grandios :D Diese beiden Mädels sind meine Favoritinnen – auch wenn es nicht im Bezug auf Finnian ist, aber das ist dir ja mittlerweile klar xD

Oho … Ambrose scheint sowas wie ein Herz zu haben? Oder steckt da irgendwie mehr dahinter, dass sie Gwen so mit Samthandschuhen anfasst? ôo

„Aus Wut geborene Hitze durchflutet meinen Körper [...]“  → Noch so ein schöner Satz!

Ein tolles Zeichen von Finnian, Theresa so unter die Arme zu greifen! Ich denke, das puscht sie innerlich. :)

»Meinen Sie, Ihre Schwester ist auch damit einverstanden, dass Sie ihre Tochter, die kleine Coralie, an den Sohn der deutschen Kanzlerin versprochen haben?« → Bam. Die Bombe ist geplatzt. ._. Ich wette, Delaine hätte Finnian angesprungen, wäre sie in der Nähe gewesen. So musste sie sich mit Anschreien auf Distanz „zufrieden“ geben – und ihre Worte treffen ihn besonders hart.
Und es ist wirklich kein gutes Zeichen, dass ausgerechnet sein Vater im in der ganzen Sache recht gibt ._. Oh je!


Wieder mal ein spannendes und aufschlussreiches Kapitel, der die Unterschiede zwischen den Mädchen bestens zur Geltung bringt und auch Finnians Gefühlslage verdeutlicht. Was so „unbeschwert“ begonnen hat, wird immer komplexer auf allen Ebenen! Ich hätte wahrscheinlich schon längst den Überblickt verloren über diese unzähligen Handlungsstränge, die du so geschickt miteinander verknüpfst. Respekt dafür!

Liebe Grüße
Tanja

Antwort von Flammenblume am 02.11.2018 | 12:40 Uhr
Hupsi. Es tut mir ja immer echt richtig leid, euch mit derart langen Kapitel vermutlich zu erschlagen, aber stell dir mal vor, ich hätte pro Kapitel nur zehn Seiten - dann handle ich zwei Mädels ab und werde nie fertig :D Ich weiß auch gar nicht, wo das herkommt, aber ich kann mich nicht mehr kurzfassen, wenn es um diese Geschichte hier geht ... daher rede ich mir das selber schön, indem ich einfach immer daran denke, dass Kapitel in Büchern ja auch recht viele Seiten haben.
Umso mehr freut es mich aber, dass du immer noch am Ball bleibst und dir immer wieder die Mühe machst, mir eine Rückmeldung zu hinterlassen ^-^

Wenigstens eine von uns, ich hasse die Berichte noch immer :D Aber gut, vielleicht wird das besser, wenn ich einen netteren Ersatz für Ambrose habe - aber wohl eher nicht.

Ich glaube, hier hast du dich im Namen vertan, denn die erste war ja Olivia. Aber gut, beide gehören zu den niedlichen Süßen und sind auch noch befreundet, da kann das mal passieren. Und ja, es tat mir auch etwas leid, ihr gleich diese fiese Frage zuzuteilen - aber andererseits ist Ambrose ja bei allen, die etwas jünger sind, auf diese Erfahrungsschiene gegangen.
Danke - freut mich, dass dir der Satz gefällt, war mir hier mal wieder nicht ganz sicher, ob es nicht zu abstrus gedacht ist :D

Ja, Annabelle hat sich wirklich ziemlich verplappert. Aber es musste ja auch einfach mal gesagt werden, denn ich empfinde immer wieder Mitleid mit den Mädels, die sich so viel Mühe geben und sogar ihr Leben riskieren, aber trotzdem sieht jeder nur die Patzer ._. Dass es für die Gute aber nicht ohne Folgen bleibt, ist leider auch die bittere Wahrheit :/

Was Finnian angeht, glaube ich, wird er niemals frei von Zweifeln sein. Er ist einfach durch und durch ein Kopfmensch und kann es nicht sein lassen, alles tot zu analysieren - aber genau deshalb gebe ich dir vollkommen Recht, wenn du sagst, dass er seine Lieben braucht, die ihm ein bisschen Zuspruch geben, denn das ist wirklich so.

Ja, Claire war wirklich etwas zu selbstbewusst dieses Mal ... gerade wo wir wissen, wie spärlich Finnian mit körperlicher Nähe ist. Da ist es nicht gerade in seinem Interesse, dass sie das - auch wenn es ewig her ist - vor allen ausplaudert ._.

Ich freue mich immer total, wenn du dich über Cass oder Posy freust, denn gerade bei Cassiopeia finde ich es so toll, dass sie jemand so sehr ins Herz geschlossen hat, wie ich ^-^

Bisher war es nicht geplant, dass Ambroses kurzer Anflug von Mitleid für Gwendolyn einen tieferen Sinn hatte, aber jetzt wo du es sagst, denke ich vielleicht nochmal darüber nach :b

Oh! Wäre Delaine anwesend gewesen, hätte sie ihren kleinen Bruder in der Luft zerfetzt, daher kann er nur froh sein, dass sie so weit weg ist :o
Aber wie ich bereits einige Male gesagt habe, hat Finnian jetzt ja bereits eine Lösung für das Debakel und die beiden werden sich auch recht schnell wieder vertragen - besonders nachdem Finnian durch die Zustimmung seines Vaters eben nochmal mehr bewusst geworden ist, wie falsch das Ganze war.
Andererseits muss man aber dennoch sagen, dass Greg nicht unbedingt Unrecht hat ... als Monarch kann man eben nicht immer alles zu jedermanns Zufriedenheit lösen x:

Dankeschön, dein Lob ist wirklich Musik in meinen Ohren! Ich selbst hätte ja nie gedacht, dass POL jemals solche Dimensionen - sowohl kapiteltechnisch als auch in Bezug auf die Handlungsstränge - annehmen würde, aber ich denke, man merkt sehr deutlich, dass ich mit der Geschichte mitgewachsen bin. Daher hoffe ich, dass ich am Ende auch nichts vergesse, denn obwohl ich denke, alles auf dem Schirm zu haben, würde es mich nicht wundern, wenn es irgendwo einen kleinen Strang gibt, der mir durchgerutscht ist :'D
Danke auch auf jeden Fall für dein Review! Ich habe mich sehr darüber gefreut! :3
12.10.2018 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 72
Hellooo :D

Ich melde mich dann auch mal zu Wort. Weil das WLAN hier gerade irgendwie nicht in meinem Zimmer funktioniert (muss gleich mal mit meinem Vermieter sprechen ^^), schreibe ich das hier über ein Word-Dokument und lese den Text auf meinem Handy nochmal nach. Bin gespannt, ob das so klappt, wie ich es mir vorstelle.

Also ich muss ja zugeben, dass ich im Grunde in den meisten Fällen genau das Gleiche sagen würde/werde, wie meine „Vorredner“, deshalb versuche ich mich etwas kürzer zu halten und nicht alles zu wiederholen, was du im Grunde eh schon weißt. Ganz kurz noch: Ja, Ambrose ist natürlich so ziemlich der schlimmste Mensch der Welt, neben Greg (zu dem gleich aber nochmal mehr), und ich glaube, niemand empfindet nach diesem Kapitel noch die geringste Sympathie für sie. Davon abgesehen habe ich das Gefühl, dass sie sich teilweise fast noch mehr blamiert hat als die anderen, einfach dadurch, dass sie es so sehr darauf angelegt hat, ihre Interviewpartner reinzureiten … Naja, immerhin war das wohl das letzte Mal, dass wir sie ertragen mussten. Hoffe ich doch?!

Let’s go!
Olivia. Ja, ist schon immer blöd, als Erstes dran zu sein. Aber immerhin hat sie es dann hinter sich. Sie hat natürlich gerade bei der letzten Frage nicht wirklich die richtigen Worte gewählt, aber ich finde, es hätte sie noch schlimmer treffen können, wie einige andere Mädchen. Oder Finnian. Im Grunde, jetzt, wo ich das alles im gesamten Kontext des Kapitels sehe, werden die Fehler der Mädels wohl doch eher in Vergessenheit geraten, denn zum Schluss hat unsere geliebte Ambrose *kotz* noch ein viel größeres Fass aufgemacht.

Megmara. Gerade in diesem Interview dachte ich mir nur: Wie blöd ist diese Frau eigentlich? Dass ihr die Verwandtschaft zwischen Megmara und Scott nicht aufgefallen ist. Recherche kann manchmal hilfreich sein. Ihre Antwort zum Halloween-Ball ist ja mal richtig perfekt. Ich finde, man merkt bei einigen mittlerweile wirklich, dass das Arbeiten mit Xaline Früchte getragen hat. Bin gespannt, ob sie ihren Schützlingen nach dem Bericht etwas dazu sagt, also dass sich viele verbessert haben.

Valerie. Sie tut mir sehr leid, aber dadurch, dass sie eh nur eine Lückenfüllerin ist, berührt es mich doch nicht so sehr. Das klingt jetzt blöd, aber eigentlich frage ich mich eher, wie lange sie überhaupt noch bleibt. Denn so richtig noch etwas zur Geschichte hinzufügen tut sie ja nicht mehr, denke ich.

Annabelle. Oh, das ist so lieb von ihr, wie sie Valerie helfen möchte und dann hat sie trotzdem so ein mieses Interview. Haben im Grunde ja die meisten schon gesagt, aber ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet sie die eine Frage trifft. Da würde mich tatsächlich mal interessieren, woran du das festgemacht hast, oder überhaupt die Anzahl der Fragen, die die Mädels so bekommen haben. Was Annabelle dann letzten Endes daraus gemacht hat, fand ich aber gut. Erst mal das mit dem Interview und dann, naja, der Ausraster … seien wir mal ehrlich, es war notwendig. Irgendeiner muss ja mal aussprechen, was alle denken. Ob das irgendwelche Auswirkungen für sie hat (was ich nicht hoffe), wird sich dann zeigen.

Ach, unser lieber Finnie, ich habe ihn ja echt gern :3 Finde es toll, was er sich für Gedanken macht. Oh Mann, gerade in diesem Kapitel merkt man mal wieder, wie groß die Bürde ist, die er trägt. Aber ich habe die Vermutung und Hoffnung, dass dies vielleicht ein bisschen der Punkt ist, an dem endlich mal etwas mehr aus den Beziehungen zu den Mädchen wird, denn er scheint ja begriffen zu haben, dass sie ihm doch nicht so egal sind.
Ahh, ich liebe seine Großeltern, sie sind so toll. Hast du nicht sogar auch mal eine Geschichte über die beiden angefangen oder hattest du das noch vor? Irgendwie ist mir so was gerade eingefallen. Falls ja, muss ich das unbedingt nochmal nachlesen, denn die beiden sind so unglaublich süß zusammen :3 Und ich finde es so schön, dass Finnian sich nach ebenso einer Liebe sehnt, wie die beiden sie haben. Und mit dem, was sie sagen, haben sie einfach nur Recht.

Claire. Oh oh, endlich kommt diese Story mal raus. Hatte das gar nicht mehr auf dem Schirm, dass es noch ausstand. Tja, ich bin auf jeden Fall gespannt, was das noch für Wellen schlagen wird (oder ob es letzten Endes doch zwischen dem ganzen anderen Mist, der hinterher passiert ist, untergehen wird) und vor allem, was Finnian dazu sagen wird. Obwohl ich mal stark davon ausgehe, dass das aktuell sein geringstes Problem ist und ein potentielles Gespräch darüber wohl noch eine Weile warten wird. Aber süß ist es ja irgendwie trotzdem, dass die beiden als Kinder quasi schon mal geheiratet haben :D

Cassiopeia. Das Interview war recht unspektakulär. Keine Ahnung, was ich dazu noch groß sagen soll. Bin aber auf jeden Fall gespannt, ob der „andere Mann“ demnächst nochmal auftaucht. Würde es ihr wünschen :)

Namida. Ich muss ja zugeben, dass ich am Montag, als du das Kapitel hochgeladen hast, noch schnell ihren Teil überflogen habe, bevor ich zu meinem ersten Tag an der PH gefahren bin, und ich fand ihn echt toll. Mal wieder :) Bin aber auch froh, dass sie im Gegensatz zu früheren öffentlichen Auftritten dieses Mal verschont geblieben ist. Und ich freue mich einfach so sehr darüber, wie glücklich und gelöst Namida wirkt und hoffe, dass Finnian das auch auffällt. Und sie freut sich auf ihr baldiges Date mit Finnian, aww :3 Ist das eigentlich eines, dass wir lesen werden oder eines, das im Hintergrund abläuft? Wobei mir gerade wieder einfällt, dass die Fragen an sie doch nicht besonders nett formuliert waren, aber endlich hat sie es mal geschafft, Xalines Rat zu befolgen und sich entsprechend verhalten. Ohh, und dann kommt dieser kleine Moment zwischen Namida und Finnian, ahhh, es ist so toll *-* Besonders, dass er seinen Daumen möglichst unbemerkt nach oben streckt und dann ihr beinahes Kichern und dass er ihren Blick konstant hält. Gott, ist das süß. Ich liebe einfach die Beziehung der beiden, was größtenteils vermutlich daran liegt, dass sie mein Charakter ist, aber auch so finde ich, dass die beiden sehr gut miteinander harmonieren :3 Außerdem bin ich sehr froh, dass Xaline Ambrose davon abgehalten hat, sie noch wegen dieses Moments auszuquetschen. Das hätte für sie definitiv nicht gut geendet und ich denke, das hätte der Beziehung auch nicht gutgetan. Ach Gott, Lakritz, also das ist ja wirklich Namidas Ding. Hab mittlerweile das Gefühl, sobald Namida auftaucht, ist Lakritz nicht besonders weit ^^ Übrigens habe ich erst kürzlich in einem Laden Lakritztee gesehen und war kurz davor, ihn mir zu kaufen, aber ich weiß nicht, ob der in echt wirklich so toll schmeckt, deshalb wollte ich nicht direkt so ne Riesenpackung bei mir stehen haben xD

Ich fand es total interessant, zu lesen, was die zukünftige Frau von Finnian Raynas und Gregs Meinung nach für Eigenschaften haben muss. Hab das in meinem Kopf natürlich direkt mit Namida abgeglichen und kann Finnian da nur rechtgeben, dass er die richtigen Mädchen dabehalten hat, wobei … jede Eigenschaft passt natürlich nicht auf alle, gerade der Teil mit der Liebe, aber gut, ein paar werden das Casting ja wohl auch bald wieder verlassen müssen :/

Rose. Ich mag sie immer noch nicht. Trotzdem ist sie für das Casting unabdingbar und ich bin froh, dass sie noch dabei ist. Bin aber gespannt, wann sie mal auf die Nase fällt und alle merken, wie hinterhältig und falsch die Gute ist.

Posy. Ach, sie und Kieran. Ich hoffe wirklich, dass das Ganze bald ein Ende hat und sie glücklich werden können. Aber wenn ich mir so angucke, wie viele Erzählstränge es noch gibt und wie viele Probleme gerade Finnian noch bevorstehen und die er aus dem Weg räumen muss, habe ich nicht das Gefühl, dass das so schnell gehen wird. Ihre Reaktion auf die vierte Frage war aber genial. Tut mir leid, aber Ambrose hat es einfach mehr als verdient, so vorgeführt zu werden :D

Gwendolyn. Oh je, sie tut mir wirklich leid, wenn ich überlege, was ihr vermutlich noch bevorsteht. Denn irgendwann wird, ob sie will oder nicht, herauskommen, was die Gründe für ihre Teilnahme beim Casting waren und da will sicherlich keiner in ihrer Haut stecken :o Ich frage mich auch, was passiert wäre, wäre sie nicht als Rebellin da reingekommen, aber gut, das werden wir wohl nie herausfinden. Dass Ambrose auch mal gnädig sein kann, wundert mich tatsächlich. Hat diese Frau mal so etwas wie Mitleid?! Die Frage hätte sie ja enttarnen können. Wo ich jetzt darüber nachdenke, könnte ich mir sogar fast vorstellen, dass Derek derjenige ist, von dem die Frage kommt.

Theresa. Woohoo, die Letzte (und ich bin schon bei 1470 Wörtern o.O). Sie hat es auch mal wieder nicht leicht, natürlich. Tut mir leid für sie, dass sie sich nicht, wie sie gehofft hat, endlich mal beweisen konnte. Immerhin hat Xaline sie gerettet.

Finnian. Auf sein Interview habe ich mich mit am meisten gefreut. Besonders ein Gedanke von ihm zu Theresa hat mich sehr nachdenklich gemacht: „Zwar hat er vor, dieses Gefühl zu ergründen und hat vielleicht auch schon einen Verdacht, weshalb er sie nicht gehen lassen konnte – aber diesen hat er nicht vor, ausgerechnet mit Ambrose zu teilen.“ Ich hoffe, das wird mal weiter ausgeführt. Klingt für mich auf jeden Fall so, als hätte sie noch eine Chance bei ihm, möglicherweise sogar eine sehr gute. Jetzt erst fällt mir wieder ein, dass Finnian selbst ja auch noch Charaktereigenschaften genannt und die mit seinen Erwählten abgeglichen hat, nicht die, von denen seine Eltern gesprochen haben. Naja, egal. Oh, ich bin auch schon gespannt auf den Ausflug zu Amandus‘ Geburtstag und wen Finnian wohl alles mitnehmen wird. Und dann lässt diese blöde Planschkuh die Bombe platzen … oh mein Gott. Ich hatte schon vorher überlegt, was sie damit meinen könnte, aber tatsächlich (auch wenn es im Nachhinein auf der Hand lag) habe ich damit gar nicht gerechnet. Der Rest ist einfach nur Mist. Ann-Sophie ist Kacke und ich habe ehrlich gesagt schon ein wenig Angst, was für einen Handel er nun mit ihr eingehen muss und auch, was dafür vorbereitet werden muss. Das klingt definitiv krass und ich befürchte Schlimmes – kann aber noch gar nicht einschätzen, was Finnian jetzt geben muss. Tatsächlich kam in dieser Szene aber so ziemlich der erste Moment, in dem ich Greg „dankbar“ war, dass er seinem Sohn zur Seite gestanden hat. Und auch wenn der Satz „Finnian, manchmal müssen wir Entscheidungen treffen, die einige Menschen nicht nachvollziehen können“ hart klingt, kann ich ihm da sogar zustimmen. Auch wenn ich natürlich trotzdem nicht gutheiße, dass er diese Entscheidung getroffen hat, aber in diesem Moment hat es für ihn nun mal keinen anderen Ausweg gegeben und in seiner Position hat er einfach viel Verantwortung. Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich irgendwie noch hoffe, dass Greg wieder ein besserer Mensch wird, ein liebender Ehemann und Vater, auch wenn das gerade absurd klingt, aber ein bisschen Hoffnung habe ich noch, dass unter seiner Härte ein weicher Kern steckt, der nochmal ans Tageslicht kommt. Außerdem hoffe ich noch viel mehr, dass Finnian das mit Delaine klären kann. Die beiden sind so ein tolles Geschwisterpaar und ich könnte es nicht ertragen, wenn sie lange zerstritten sind. Wobei zerstritten nach dem falschen Wort klingt, viel harmloser, als es ist, aber du weißt schon, was ich meine.

Alter Falter … Hatte ich nicht gesagt, ich möchte mich kurz halten? Ja, Pustekuchen. Ich glaube tatsächlich, dass es an dem Dokument liegt, in dem ich schreibe. Bin jetzt voll im Schreibflow. Vielleicht sollte ich mir einfach ne Geschichte schnappen und weitermachen :D
Insgesamt hat mir das Kapitel wieder sehr gut gefallen, obwohl es doch ziemlich lang war und es sich kurzzeitig ein bisschen gezogen hat. Gelangweilt hat es mich dennoch lange nicht. Freue mich aber voll allem auf das nächste Kapitel, wenn mal wieder etwas mehr Handlung da ist :)

Ach ja, hatte zwei kleine Tippfehler beim Lesen bemerkt:
Einmal in Cassiopeias Part: „[…] weshalb die Vermutung daher wohl nicht rühren können [kann].“
Und dann noch bei Theresa: „Wie ist [es] für sie als Töpferin […]?“

Jup, das war’s dann auch. Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich das Review aus meinem Dokument zu fanfiktion.de kriege …

Danke für das tolle Kapitel und bis bald :)

Antwort von Flammenblume am 23.10.2018 | 00:51 Uhr
Wow, ich bin bei dir angekommen. Eigentlich hatte ich vor, täglich ein Review abzuarbeiten, aber jetzt bin ich gerade im Flow und deshalb hake ich diese Antwort jetzt auch noch ab :D
Oh, das mache ich auf Zugreisen auch immer so, falls ich noch Review-Antworten offen habe, aber grundsätzlich bin ich ja kein Mensch, der mit schlechtem WLAN klarkommt, daher drücke ich die Daumen, dass sich das schnell klärt ^-^

Das mit dem Kurzfassen hat nicht so geklappt, aber ich kenne das auch, bei mir ufert immer alles aus :D (Man siehe meine Kapitel ...)
Schön aber, dass du mal aussprichst, was ich erreichen wollte! Ja, Ambrose hat nicht gerade einen glanzvollen Abgang hingelegt und genau deshalb werden wir sie wohl auch nochmal an späterer Stelle wiedersehen, denn natürlich mag sie das nicht auf sich sitzen lassen :D
Sorry, dass ich dir demnach nicht versprechen konnte, dass du sie jetzt los bist - aber für eine ganze Weile wird es erstmal so sein und auch so wird sie nicht nochmal die Gelegenheit haben, die Mädels auf direktem Wege so bloßzustellen :)

Als Erste dran zu sein, kann man so oder so sehen. Ambrose musste sich erst warmlaufen, deshalb hatte sie es vielleicht noch minimal einfacher - oder aber alle anderen konnten aus ihrem Beispiel lernen ... geht beides.
Dennoch kann ich dir nur Recht geben und damit wiederholen, was ich schon einige Male geschrieben habe: Sie hätte es definitiv mehr vermasseln können - wie Finnian halt :D

Ambrose ist nicht die Hellste ... obwohl vielleicht würde ich eher sagen, dass sie blind ist, weil sie nur nach der Möglichkeit, einen Skandal zu produzieren, gegeiert hat, weshalb ihr die offensichtlichsten Dinge meist nicht aufgefallen sind.
Xaline hingegen mögt ihr inzwischen - was mich sehr glücklich macht - wesentlich lieber und ja, sie wird im nächsten Kapitel auch jedem Mädchen nochmal ein paar Worte mit auf den Weg geben, immerhin finden dann auch die Einzelgespräche mit ihr und Greg statt ;)

Was Valerie angeht, hast du vollkommen Recht, mehr sage ich dazu aber nicht, sondern verweise dich auf das, hoffentlich in naher Zukunft kommende, Kapitel 75 :b

Ich glaube, dass ausgerechnet Annabelle die Arme ist, die nur eine einzige Frage gestellt bekommt, haben die wenigstens geahnt - ich ja damals selbst nicht ...
Woran ich die Anzahl der Fragen festgemacht habe, kann ich dir gerne erklären: an euch :D Vielleicht hast du eine MMA, in der ihr Fragen aus dem Volk an Erwählte stellen solltet, noch dunkel in Erinnerung? Aus dieser MMA stammen nämlich die Fragen an eure Mädels. Die meisten von euren Erwählten haben dabei die drei Fragen voll bekommen, auch wenn ich selbst zwei/drei Fragen mit aufgeschrieben habe, aber Annabelle hat leider nur diese eine erwischt, woraufhin ich mich schließlich dazu entschlossen habe, das auch für die Geschichte zu nutzen. Das heißt ja auch nicht automatisch, dass sie unbeliebt ist, sondern dass sie vielleicht einfach sehr offen und nahbar ist, während manch andere Erwählte noch einige Geheimnisse bewahrt, die das Volk sehr interessieren :)
Dass sie es bei nur einer Frage hinbekommen hat, sich genau mit dieser so in die Nesseln zu setzen, ist natürlich weniger optimal, aber du hast vollkommen Recht, irgendwer musste mal auf den Tisch hauen. Was schließlich daraus resultieren wird, müssen wir dann sehen ;)

Beruhigend, dass du Finnian echt gerne hast :D Wäre sonst auch suboptimal :'D
Ich kann definitiv versprechen, dass er inzwischen auf dem besten Weg ist, sich endlich auch mal etwas zu öffnen und die Mädels etwas näher an sich heranzulassen, aber zugleich muss ich natürlich sagen, dass das jetzt nicht Knall auf Fall gehen wird. Auch wenn ich versuche, Finnian endlich von seinen Babyschritten loszubekommen, wird es bald nochmal einen heftigen Tiefpunkt geben, der alles kurz stagnieren lässt, aber danach bin ich optimistisch, dass seine Mauer ganz fällt ^-^
Eine Kurzgeschichte zu Siobhan und Osten hat es tatsächlich mal gegeben, aber leider hat diese dann einfach nicht mehr gepasst, weil ich sie auch ziemlich blauäugig begonnen habe (und mir die beiden zu Friede-Freude-Eierkuchen sind, da sie echt das perfekte Paar sind :D).

Claires Geschichte wird definitiv nicht komplett untergehen, sondern in einem der kommenden Kapitel - genauer gesagt in Kapitel 75 - nochmal aufgegriffen, auch wenn es vorher auf jeden Fall doch schon untergeht. Doch Finnian möchte sehr gerne nochmal mit ihr über das Ganze sprechen und das wird definitiv geschehen.
Und auch was Cassiopeia angeht, kann ich ihre Geschichte natürlich nicht so stehen lassen, aber sie und Aiden sind derzeit nicht ganz so im Fokus, weshalb ich da wohl bei meinen Babyschritten bleiben werde :D

Musik in meinen Ohren :3 Nein, wirklich, ich freue mich, dass ich eure Mädels so einfange, wie auch ihr sie haben wollt, denn inzwischen könnte ich mich wohl kaum mehr von meinen fest verankerten Vorstellungen zu ihnen lösen, weshalb ich zum einen immer relativ sicher bin, wenn ich schreibe, dann beim Hochladen aber immer zittere, ob ich mich nicht doch irgendwo verrannt habe :'D
Dass Namida dieses Mal mal möglichst unbeschadet durch das Ganze kommt, denke ich, hat sie sich verdient - außerdem wollte ich auch nicht zu viel Drama haben :o
Ein richtiges Date wird Namidas nächster Part jetzt nicht beinhalten, aber es wird ein relativ naher Moment sein, den ich von ihr beschreibe. Zumindest hoffe ich, dass ich das so hinbekomme. Und ansonsten glaube ich, dass danach erstmal Gruppendates kommen bzw. hast du ja durch die letzte Umfrage auch ein Date gewonnen, weshalb du schon "bald", also im nächsten Zyklus irgendwann, eines lesen kannst :)
(Um aber nochmal auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Das Date, auf das sie jetzt explizit anspielt, wird man nicht so richtig mitbekommen, da man quasi sagen könnte, dass Finnian in dieser Woche mit jedem Mädchen nochmal ein paar Stunden allein verbringen wollte, das Vorhaben jetzt aber über Bord geworfen wurde, weil er andere Dinge im Kopf hat. Das war aber von Anfang an so geplant, da ich in diesem Zyklus ja viele Parts drin hatte, wo alle Mädchen dran waren, während dann noch jedes Mädchen einen regulären Einzelpart hat, der bei Namida in Kapitel 74 bei dieser nahen Situation kommt.)
Oh, ich kann dir versichern, dass man Finnian und Namida auch dann liebt, wenn sie nicht der eigene Charakter ist, denn auch ich bin sehr froh, dass es zwischen den beiden gerade so gut läuft :3
Ja, Lakritze ist inzwischen auch zu Namidas Leibspeise geworden, habe ich einfach mal so beschlossen :'D

Dass nicht jede Erwählte jede geforderte Eigenschaft (gleichermaßen) erfüllen kann, ist natürlich klar, aber ich denke dennoch, dass Finnian bis auf kleine Ausnahmen (wie z.B. Rose) schon eine gute Auswahl getroffen hat. Man könnte sogar sagen, eine zu gute, denn mir fällt das Aussieben inzwischen echt unglaublich schwer ._.

Nur so viel zu Rose: Die Gute wird bald auf ihre Meisterin treffen, versprochen :'D (Ob das jedoch so gut für eure Erwählten ist, ist eine andere Sache :x)

Posy und Kieran haben leider noch ein paar Stolpersteine vor sich, das wird wohl echt noch dauern, da hast du Recht. Und auch was die ganzen anderen Erzählstränge angeht, hat POL wirklich eine Dimension angenommen, die ich so nie erwartet hätte ... es wird ein riesiges Projekt, wie ich immer sage :D

Gwendolyn ist für mich immer ein ganz schwieriges Thema. Ich hätte, um ehrlich zu sein, nie gedacht, dass ich sie so ins Herz schließen würde, aber wie bei Jeannine hat sie sich ihren Platz darin einfach erschlichen. Und daher ist es umso trauriger, dass ihr Geheimnis - wie du bereits sagtest - irgendwann ans Licht kommt, gerade wo sie nun so große Fortschritte macht :/
Vielleicht hat sich dieser kleine Zwiespalt auch in Ambroses Verhalten sichtbar gemacht :D

Um Theresa mache ich mir, ehrlich gesagt, hingegen nicht allzu viele Sorgen. Ich glaube, sie wird ihren Weg finden - nicht zuletzt weil sie mit Xaline jetzt endlich eine starke Schulter gefunden hat, die ihr in schweren Zeiten beistehen wird. Und da es gerade auch mit Finnian bergauf geht, hat sie gerade doch recht festen Stand, sodass inzwischen andere Erwählte die Sorgenkinder sind :D

Oh ja! Finnian wird seine Gefühle jetzt definitiv ergründen, denn gerade die nächsten beiden Zyklen möchte ich nutzen, um die Beziehungen zu euren Erwählten zu vertiefen. Natürlich wird dann, wie ich bereits erwähnt habe, nochmal ein Tiefschlag kommen, aber ich bin zuversichtlich, dass der schnell überstanden sein wird und meinem Prinzchen nur einmal mehr vor Augen führt, dass er endlich seine Schale aufknacken lassen muss :)
Was den Ausflug zu Amandus' Geburtstagswochenende angeht, kann ich dir auch bereits sagen, welche Mädels ihn begleiten werden, denn hier werden endlich mal die Gewinnerinnen von der Umfrage zu den Elitezeremonie-Outfits belohnt. Demnach sind Theresa, Gwendolyn, Claire und Valerie mit dabei. (Und ebenso habe ich noch ein Mädchen ausgesucht, welches ich von mir aus belohnen wollte, was der Erstellerin zum Glück recht war ^-^)
Amen! Du hast vollkommen Recht ... auch wenn Greg einer der Bösewichte in dieser Geschichte ist, hat er nicht immer Unrecht - und mit diesem Ausspruch auf keinen Fall. (Dennoch muss ich dich enttäuschen ... dass Greg noch eine Kehrtwendung macht und zum liebenden Ehemann sowie Vater wird, ist nicht geplant, weil es einfach unrealistisch wäre :x)
Delaine und Finnie jedoch werden sich glücklicherweise ganz bald wieder versöhnen, immerhin wisst ihr nun ja schon, dass er Coralie wieder freigekauft hat ... die beiden können auch einfach nicht ohne einander! :3
Und um hier auch gleich nochmal auf den neuen Deal mit Ann-Sophie zurückzukommen, finde ich persönlich ihn jetzt nicht so heftig, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ihr das vielleicht anders wahrnehmt. Daher bin ich wirklich suuuuper gespannt, was ihr dazu sagen werdet, wenn ich die Bombe im übernächsten Kapitel platzen lasse :'D

Vielen Dank auf jeden Fall für dieses unglaublich ausführliche Review! Ich habe mich richtig gefreut, deine Gedanken zum Geschehen lesen zu können - und natürlich auch, dass es nicht allzu schlimm war. Dass es sich an einigen Stellen zieht, auch weil es eben nur Interviews sind, war mir klar, aber ich möchte einfach nicht immer entscheiden müssen, wer in manchen Situationen dargestellt wird und wer nicht, weil ich auch schlecht einschätzen kann, wie das bei euch ankommt, welche Parts ich sonst für eure Mädels auswähle, wenn ich das alles aufteile :x
Danke auch für die Berichtigungen, die habe ich schon direkt nach dem ersten Lesen deines Reviews ausgebessert! :3 Manchmal ist man eben doch blind, wenn man das Ganze immer und immer wieder durchgeht :D
11.10.2018 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 72
Hallo meine Liebe!
Nachdem die Funktion, die mich eigentlich benachrichtigen sollte wenn du etwas updatetest versagt hat, hier bin ich, wenn auch spät. :D
Ich habe leider ganz und gar nicht Zeit, weil ich eigentlich grade Moderationskärtchen schreiben sollte. Da ich dir aber schon viel zu lange kein Review hinterlassen habe, bekommst du jetzt eines, wenn wohl ein eher wirres. :D
Ambrose finde ich ziemlich cool und realistisch. Sie wirkt zwar charismatisch, man merkt bei genaurerem hinsehen, wie berechnend sie ist und damit passt sie toll ins Profil von jemand im Öffentlichen Leben. Zwar ist es nicht nett, ich verstehe jedoch warum sie manchen Mädchen eher das Scheitern wünscht (für die kliiickkksss)
Wie sie Old Jaymes in die Mangel nimmt ist ja schon mehr als unverschämt, aber ich hätte um ehrlich zu sein auch nichts anderes erwartet. Freuen tue ich mich aber wahnsinnig über Scotts Auftritt, YAY. Natürlich nimmt sie auch ihn in die Mangel, da tun mir die Männer doch etwas Leid (und unsere Ladies später wahrscheinlich auch). Die Metapther mit den Schmetterlingen mag ich sehr btw.
Puh ich verstehe total das Olivia nicht die erste sein will. Urgh die Arme. Und dann hat sie auch so gemeine Fragen (die sie jedoch echt toll meistert, you go Oli!)
Uhhh Meg! Yay ich freue mich :3
Toll wie sie versucht sich nichts anmerken zu lassen, thats ma görl. Yes ich finde es klasse wie sie Olivia verteidigt und es schafft Ambrose etwas aus der Fassung zu bringen. Und dann noch so höflich. Ihr Dad platzt bestimmt vor Stolz, hihi. Uff die Frage ist ja mal fies. Vor allem darauf zu antworten ist echt blöd. Ich meine entweder sie sagt, dass die eine lügt oder stellt sich als Zicke hin. Aber sie hat es klasse gelöst. Uff wie unverschämt. Ich seh es kommen, ihr Dad verdeckter Rebell und sie die Spionin. WIe bescheuert, einfach. Aber ja sie hat es ihr gezeigt. Und maaan Ambrose hat da aber echt was verpasst, haha.
Argh was eine Schlange. Stellt auch noch offensichtlich selber Fragen. Hoffentlich bekommt sie dafür wenigstens eine auf den Deckel. Toller Part, ich bin super zufrieden und du hast Meg und ihre Vorsätze alle super eingefangen!
Das Valerie am Ende doch noch ziemlich in die Falle läuft ist naja... tatsächlich ist sie mir als Lückenfüllerin nicht ganz so wichtig. Aber mal sehen was Finnian dazu meint. :o
"Magengegend " - kleiner Fehler bei Annabelle. Uff mies . Die arme Annabelle. Da hätte Ambrose mal eigene Fragen stellen können. Aber wenigstens die Frage ist nicht gemein, da kann sie einige Sympathiepunkte sammeln.
Übrigens... ich erinnere mich wage das wir mal Fragen stellen durften. Sind das denn unsere Fragen und hast du die Menge der Fragen an den MMAs festgelegt? Sorry falls ich mich falsch erinnere, haha.
Die zweite Frage ist natürlich dann doch gemein, da man darauf gar nichts richtiges antworten kann. Uh. Einerseits finde ich es klasse, dass ihr die Stirn geboten wird, andererseits ist das aber Medientechnisch grade ganz, ganz mies.
Ich finde das Männergespräch wirklich super süß und kann seine Gefühle da auch komplett verstehen. Aber Kieran hat recht und aww ich freue mich schon wirklich auf den romantischeren Teil der Story. (Ich meine mir gehen mittlerweile die Rom Coms auf Netflix aus, rip xD)
Ich muss für heute jedoch schon aufhören mit dem Review. Du bekommst den nächsten Teil wann anders, da werde ich dir dann einfach ein 2. schreiben oder das hier nochmal mit rein kopieren, damit das hier gelöscht werden kann. :)
Liebste Grüße und einen schönen Abend, Tara <3

Antwort von Flammenblume am 23.10.2018 | 00:06 Uhr
Du und die Alerts stehen irgendwie auf dem Kriegsfuß, habe ich das Gefühl :D Dennoch freut es mich wirklich sehr, dass du deinen Weg dann doch noch zum Kapitel gefunden und dir auch die Zeit genommen hast, ein paar Zeilen zu hinterlassen ^-^ (Keine Sorge, es war auch keineswegs zu wirr :D)

Auf jeden Fall ist es schön zu hören, dass es mir gelungen ist, Ambrose realistisch darzustellen, denn sie hat ja schon eine ziemliche Kehrtwendung gemacht, aber ich möchte es euren Erwählten ja auch nicht zu leicht machen :D
Scott nicht zu erwähnen, ging einfach nicht, er ist mir so ans Herz gewachsen, obwohl er nur ein paar Zeilen von Megmaras Steckbrief einnimmt - oder vielleicht ist es gerade auch deswegen, weil ich ihn in meinem Kopf selbst zu dem gemacht habe, was er ist ... er hat definitiv einen Ehrenplatz auf einem kleinen POL-Altar in meinem Oberstübchen :D

Nicht nur Megmaras Dad platzt vor Stolz, auch ich tue es. Ich bin wirklich sehr froh, dass ich so ein toughes Mädchen dabei habe ... also nicht dass die anderen Mädels jetzt nicht tough oder auch allgemein toll sind, aber Megmara ist irgendwie ein kleines Badass-Girl :D Da kann sie sich zwar mit Posy in eine Reihe eingliedern, aber da sie im Gegensatz zu unserer ehemaligen Schlumpfine auch echtes Interesse an Finnian hat, steht sie doch wieder allein :3
Freut mich auf jeden Fall, dass es mir gelungen ist, sie so einzufangen, wie du sie dir vorstellst - oder viel eher, dass unsere Vorstellung von ihr konform sind :'D

Den kleinen Fehler bei Annabelle, den du angesprochen hast, kann ich leider absolut nicht finden - bin ich blind geworden? o.O
Mit der Erinnerung an die MMA liegst du vollkommen richtig, denn tatsächlich habe ich hier die Fragen, die ihr formuliert habt, genutzt. Dabei kann es natürlich sein, dass einige es leider nicht geschafft haben, da es doch sehr viele waren, aber ich habe mein Bestes gegeben ^-^
Die Menge, also wie die Bowlen befüllt waren, habe ich mir selbst zurechtgelegt - außer bei Annabelle, da sie nur eine Frage von euch gestellt bekommen hat, habe ich dies auch in die Geschichte einfließen lassen, während alle anderen die mindestens drei Fragen voll bekommen haben. Bei den Lückenfüllern habe ich natürlich etwas geschummelt, wobei Roses Frage auch so von jemandem gestellt wurde.
Was Annabelle sich am Ende getraut hat, da gebe ich dir Recht, ist wie ein zweischneidiges Schwert. Zum einen hat Ambrose dies mehr als verdient, zum anderen wird die Gute damit aber sicher nicht einfach so durchkommen :x

Ich selbst freue mich auch auf den romantischen Teil der Story, aber ich habe das Gefühl, da nie hinzukommen :D
Obwohl ... ich möchte gerne versuchen, das ab Kapitel 75 wirklich anzugehen und ich hoffe auch darauf, dass wir in den kommenden zwei Zyklen - auch wenn diese nicht super lang werden - den ersten Kuss erleben können ^-^ (Wer ihn bekommt, steht auf jeden Fall schon fest :))

Alles gut, hetz dich nicht, ich freue mich immer über eure Reviews, egal wie kurz/lang sie sind, also fühle dich zu nichts verpflichtet. Und grundsätzlich kannst du ja auch einfach bis zum übernächsten Kapitel warten, denn da interessieren mich eure Meinungen brennend und zudem kommt Megmara dort auch in einem etwas längerem - nämlich ihrem regulären - Part vor :3
(Solltest du dennoch an deinem Vorhaben, dich irgendwann an einen zweiten Teil zu setzen, festhalten, dann bitte nicht dieses Review nochmal mit reinkopieren, denn dann hätte ich die Antwort gerade umsonst getippt :'D)
10.10.2018 | 21:22 Uhr
zu Kapitel 72
Hallo,

ein sehr langes Kapitel aber sehr informativ und doch ganz spannend zu lesen.
Diese Ambrose Fadaye ist ein Monster! Wie kann man SO sein? Immer wieder Salz in die Wunde und am besten noch mit dem Finger nachdrücken!

Olivia <3
Oje die Fragen klingen zwar nett sind aber dennoch versteckte Fallen, aber sie hat es gut gemacht obwohl die letzte Antwort sie doch noch in den Abgrund gezogen hat, aber so ist ja vielen anderen Mädchen auch ergangen.
Ob sie es so richtig verbockt hat bleibt abzuwarten aber ich kann mir das nicht vorstellen, bevor sie an den Pranger muss kommen erst Claire mit ihrer Offenbarungsgeschichte die ihr viele als Lüge ausstellen werden und Annabelle mit ihrer „Wutrede“. Allerdings wird wohl vor allen Mädchen Finnian am Pranger stehen und wenn er das erst einmal überstanden hat wird sich wohl kaum noch einer an die Fauxpas der Mädchen erinnern, naja bis auf Xaline und König Greg.....
Das es aber auf solch eine Art und Weise an die Öffentlichkeit gelangen musste ist schon sehr hart die (irgendwo berechtigte) Reaktion seiner Schwester hat Finnian den Rest gegeben, der Arme!
Ob er jetzt immer noch, nach der öffentlichen Ankündigung und Enthüllung, ein gern gesehener Gast auf der Geburtstagfeier von seinem Schwager ist bleibt abzuwarten, aber doch eher nicht sollte es bis dahin keine Versöhnung zwischen den Geschwistern gegeben haben und so müssen sich auch die Erwählten keine Gedanken darüber machen vielleicht mitgenommen zu werden. Mal sehen was sie alle dazu zu sagen haben, neben seiner Familie und der Öffentlichkeit... Wird es dann dazu einen Zeitungsartikel im folgenden Kapitel geben?

Posy und Cassie tuen mir auch leid, beide mit ihren Männern die zurzeit nicht greifbar sind...
Schön das Königin Rayna ihrem Mann auch vor laufender Kamera einfach durch die Blume sagt was für ein schlechter Ehemann er geworden ist! Über eine Sidestory würde ich mich persönlich sehr freuen, auch einfach um Raynas Beweggründe genau diesen Mann zu ehelichen und zu lieben nachvollziehen zu können!
Ich fühle mich jetzt sehr schlecht das zu schreiben aber ich hab jetzt irgendwie nicht so mitbekommen das es zwischen Liora und Finnian schon sehr gefunkt hatte...

Der neue Deal mit der Kanzlerin Ann-Sophie ist doch bestimmt noch viel schlimmer als der Erste, oder? Was beinhaltet er? Dieses Mal die Erstgeborene von Finnian selbst?

Dann herrscht ja erst einmal eine mehr als gedrückte Stimmung im Palast...
Ich bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel und kann es schon jetzt kaum abwarten es lesen zukönnen!

Mach weiter so!
Liebe Grüße Komachi

Antwort von Flammenblume am 22.10.2018 | 23:50 Uhr
Freut mich, dass das Kapitel trotz der ausurfernden Länge nicht allzu schlimm zu lesen gewesen ist - wobei man ja sagen muss, dass die anderen Kapitel inzwischen in etwa dieselbe Länge haben :D

Ja, zu Ambrose kann man gar nicht mehr so viel sagen, sie hat den Vogel einfach abgeschossen und dafür ja ihre gerechte Strafe bekommen ... dabei bleiben, wird es aber vermutlich nicht :x

Dass Olivia sich nicht wesentlich schlechter als andere Mädchen geschlagen hat, da gebe ich dir vollkommen Recht. Klar, sie hätte es noch besser machen können, aber im Großen und Ganzen hat sie sich wirklich gut angestellt und wird wohl keine von denjenigen sein, über die Xaline oder der König jetzt viel zu meckern haben, immerhin gab es schlimmere Aussagen o.O
Aber leider liegst du auch mit der Vermutung zu Finnian vollkommen richtig ... bevor es auf die Mädchen zugeht, steht erstmal er im Fokus und hat seinen Fehler auszubügeln.
Delaine hatte natürlich alles Recht der Welt, zu reagieren, wie sie eben reagiert hat, aber zugleich bin ich sehr beruhigt, weil ich weiß, dass sich die Differenzen der beiden auch relativ zügig wieder legen werden :3
Inwiefern ich den Bericht im folgenden Kapitel nochmal verarbeite, steht noch nicht so ganz fest, aber auf irgendeine Weise wird Finnian sich definitiv mit dem medialen Echo auf die Enthüllung beschäftigen.

Liebe ist nicht einfach, das bekommen Posy und Cassiopeia gerade leider sehr heftig zu spüren und die beiden tun mir auch sehr leid, aber ein bisschen Drama muss eben einfach sein ._.
Mit der Sidestory zu Greg und Rayna liebäugele ich noch immer, aber da ich gerade ein anderes Projekt in Angriff nehme, wird sie wohl warten müssen, da ich auch beschlossen habe, dass sie sich nach POL besser schreiben ließe, da sie sonst einige Punkte der Geschichte spoilern würde, wenn ich sie nicht manchmal für mehrere Monate pausieren würde. Und das möchte ich irgendwie nicht, also ist sie leider etwas aus dem Fokus gerückt - was ja aber nicht heißt, dass es sie nie geben wird ...
Was Finnian und Liora angeht, musst du dich nicht schlecht fühlen. Ich kann hier jetzt auch nicht davon reden, dass die beiden schon verknallt waren oder so, aber sie war definitiv eines der Mädchen, die Finnian mit als Erstes an sich herangelassen hat. Das heißt für normale Menschen nichts, aber für Finnians Verhältnisse kann man da schon von kleinen Funken sprechen ^-^

Der zweite Deal mit Ann-Sophie beinhaltet, so viel kann ich bereits sagen, kein Kind von Finnian oder sonst irgendein Kind, das vermählt werden soll. Ob er aber schlimmer als der Erste ist, das musst du anhand des übernächsten Kapitels selbst entscheiden. (Und dann freue ich mich natürlich auf deine Einschätzung :D)

Vielen lieben Dank auf jeden Fall für dein Review und hoffentlich muss ich dich nicht zu lange auf ein neues Kapitel warten lassen!
10.10.2018 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 72
Hallo meine Liebe :D

Ambrose ist ein echtes Biest und das obwohl ich sie vorher nie so wahrgenommen habe, oder ich habe Boshaftigkeit schlicht und ergreifend verdrängt, aber extrem ist ja doch aufgefallen als sie sich mit Xaline über die Menge der Fragen der einzelnen Mädchen unterhalten hatte und sich so diebisch über die eine Schüssel gefreut hat mit der einzelnen Frage darin und jetzt das sie so sehr darauf hofft das die Mädchen einen Fauxpas begehen ist echt ekelhaft.
Und dann bringt sie es echt fertig das Posy die Folter eines weiteren Geburtstagssongs über sich ergehen lassen muss und dann auch noch live vor aller Augen und sie muss schön lächeln. Oje.
Mit jedem Finger in die offenen Wunden der ihr gegenübersitzenden Personen und danach noch eine Zitronensaft-Salz-Spülung hinterher damit es richtig brennt!

Xaline hat aber zum Glück das letzte Wort und fungiert als schützende Hand, zwar konnte sie einiges nicht verhindern aber immerhin hat sie die alte Schreckschraube gefeuert und das Xaline es bereuen wird denke ich eher nicht! Was könnte die gute Miss Fadaye denn schon tun ohne dabei ihr Gesicht zuverlieren?

Old James ist echt eine coole Socke, schifft um alle bösen Fragen elegant herum und hilft sogar Megmaras Dad aus der Tinte. Immerhin ist dieser noch nicht so medienbewandert, aber das wird mit der Zeit schon werden ;)

Olivia:
Die Geste von Annabelle fand ich echt schön.
Wie meine Kleine richtig erkannt hat Fadaye beißt auf jeden Fall und wenn es in einem unbeobachtet Moment ist!
Naja immerhin ist sie als Erste dann auch fertig, jedoch springt sie als Erste auch in kaltes und unbekanntes Gewässer im Gegensatz zu den anderen nach ihr die mit jeden Interview einen bessere Sicht auf die Taktik von Fadaye bekommen. Naja wenigstens minimal.
Ihre Fragen hatten Fallenpotenzial und bis auf die letzte hat sie sich gut geschlagen.
Bei der zweiten Frage musste ich so schmunzeln weil ihre Antwort mich so an mich selbst erinnert :3
Bei ihrer letzten Antwort habe ich mir vorlauter Verzweiflung darüber das sie es im nachhinein doch noch verbockt hat die Hand vor die Stirn gehauen aber lieber die Frage verhauen als die Nachfrage zum Führungsstil von König Greg denn ich glaube das wäre richtig schlecht gewesen wenn sie die verbockt hätte.

Megmara:
Am besten finde ich ihre Antwort und Reaktion zu der Frage mit dem Vorfall beim Halloweenball! Einfach super wie sie das blaue vom Himmel lügt und Grigorij Krylor auch noch recht gut dastehen lässt.
Sehr frech die Unterstellung das sie eine Rebellin ist, Fadaye hat auch echt nicht ihre Hausaufgaben gemacht! Mich hätte es gewundert wenn ich jemanden Neues im Palast der Öffentlichkeit vorstelle und der den gleichen Nachname wie eine der Erwählten trägt, da macht man sich doch schlau ob die was miteinander zutun haben!

Valerie:
Einfach unverschämt wie sie so von Fadaye bloßgestellt und zum Weinen gebracht wird, als hätte sie es gewollt das man ihr das Herz bricht!

Annabelle:
Sie hat also das Los getroffen mit dem Glas das eine einzige Frage beinhaltet, die ist aber immerhin echt human.
Aber schon komisch das sie es ist mit der einen Frage, sie gehörte doch bei den Umfragen immer zum vorderen Drittel, was ist denn da los?
Raynas Reaktion auf das Tattoo ist echt süß, allerdings super das sie sich erst jetzt darüber Gedanken macht was ihre Entscheidung sich tätowieren zulassen haben könnte..
Immer diese Anspielungen auf das junge Alter...
Ihre Standpauke fand ich super!

Osten und Siobhan:
Beide sind goldig und es war schön wieder von ihnen zu lesen, gerade auch ihre letzte Antwort war einfach nur super süß!
Auch das sie in der Pause nochmal mit den Mädchen geredet hat und ihnen klar gemacht hat das es eher darauf ankommt Finnian eine Stütze zu sein als eine perfekte Diplomatin.

Claire:
Irgendwann musste das Geheimnis mal gelüftet werden aber ob der Bericht dafür der richtige/passende Moment war denke ich eher nicht denn wie Cassiopeia es tut könnten viele davon ausgehen das es schlicht weg eine erfundene Story ist und es nur dazu dient sich Finnian gegenüber Aufmerksamkeit zu sichern.
Allerdings schon irgendwie knuffig das sie Finnian als Kind geheiratet hat und Delaine der Pastor war :D

Cassiopeia:
Uii da brodelt es allerdings nicht nur wegen Claires Offenbarung sondern immer noch weil eine bestimmte Wache ihre Nähe meidet oder? Hoffentlich wird es besser beim Ship Caiden!

Namida/Rose/Gwendolyn:
Alle drei hatten es doch recht leicht würde ich mal ganz frei behaupten.
Bei Gwen zeigt Fadaye Tatsache so etwas wie ein Herz.

Posy:
Auch hier Herzschmerz und auch hier bleibt nur die Hoffnung das es besser und ein Happy End geben wird!
» Demetria Claybourne hat damals von einem Geheimnis gesprochen, welches Sie umgibt – möchten Sie dieses vielleicht endlich mit Illeá teilen? « ich rate mal ins Blaue, bis dieses Geheimnis gelüftet wird dauert es noch eine Weile? :D
Mal sehen ob es je dazu kommt das sie Finnian ihre Taktik verrät wie ohne Alkohol offizielle Veranstaltungen übersteht, aber besser wäre es nicht das Finnian noch ein Alkoholiker mit Leberschaden wird!

Theresa:
Ein ähnliches Bild wie bei Valerie, einfach nur widerlich von Fadaye!
Sag mal habe ich was verpasst seit wann wurde Finnian von Theresas Ex-Mann angegriffen?

Ann-Sophie:
Ganz ehrlich ich habe sie anfangs nicht so hinterlistig wahrgenommen, ja sie muss so handeln wegen der Lage und Größe ihres Landes aber trotzdem....
Wie kann sie so grausam sein und den Deal mit Finnian Fadaye zustecken und diese macht es publik. Ja wir wussten, dass es publik wird aber die Art und Weise ist schon echt grausam!

Das war hundertprozentig von ihr auch genauso geplant um diesen neuen Deal zu provozieren, da sie sich denken konnte das Finnian alles daran setzten würde seine kleine Nichte wieder „frei“ zu bekommen! Dieser Deal wird bestimmt noch schlimmer sein als der Erste!

Rayna:
Die Frau ist super! Der Vorwurf durch die Blume gegenüber ihrem Mann war super, wird aber auch in einem Streit zwischen beiden enden, oder?

Finnan:
Anfangs merkt er mit Kierans Hilfe das ihm wirklich viel an den Mädchen liegt, dann muss er sich den Fragen von Fadaye stellen und dann kommt sein Geheimnis auf so eine miese Art und Weise zutage.
Für einen kurzen Moment war mir Greg sogar sympathisch als er Finnian so unterstützt hat und dann hat er es kaputt gemacht!
Das Videotelefonat mit Delaine war echt schlimm... es bleibt zu hoffen das es die Geschwister nicht zu lange entzweit!
Ob Finnian immernoch ein gern gesehener Gast auf der Geburtstagsfeier von Amadeus ist? Oder er wird es nutzten um sich nochmals zu entschuldigen..

Allgemein:
Schön das sich die Mädels so unterstützen, ob nun mit Applaus an den passenden Stellen oder das sie auch intervenieren.
Ambrose Fadaye erinnert mich mit ihrem Brechen der eigenen Regeln sehr an Madam Mime aus dem Disneyfilm Die Hexe und der Zauberer.
Ich muss mal nachschauen ob nicht sogar einige der Fragen aus der einen MMA von mir sind, manche kommen mir so bekannt vor ^^’
Jetzt da die sympathische Ambrose Fadaye weg vom Fenster ist kommen dann Mallory Barnackle-Price und Kenia Jassey als Medienbeauftragte zum Einsatz?

Ich fand das Kapitel echt klasse, es war schön zu lesen, sehr informativ und für meine Person auch in keinsterweise langweilig, dass einzige bei dem ich mich bis jetzt zwingen musste weiter zu lesen war zwischenzeitlich der dritte Teil von Tribute von Panem.
Wie immer warte ich bereits jetzt auf das kommende Kapitel und freue mich dann zu erfahren wie es weiter gehen wird.

Liebe Grüße, Bella :D

Antwort von Flammenblume am 22.10.2018 | 23:34 Uhr
Keine Sorge, was Ambrose angeht, ist dir nichts entgangen, ich habe dieses Kapitel genutzt, um ihr wahres Ich hervorzukehren (und sie loszuwerden :D).
Aber was ihre Drohung an Xaline angeht, heißt es: Tee trinken und abwarten. Wie sehr die Planerin die Entlassung von Ambrose noch bereuen wird, steht in den Sternen, aber sicher ist, dass eine Ambrose Fadaye das nicht auf sich sitzen lassen kann :o

Ich denke, deine Olivia hat das Interview schon ganz gut gemeistert - und irgendwie kann man auch sagen, dass es vielleicht Glück war, dass sie die Erste war? Ich meine, ihre Fragen waren jetzt kein Kinderspiel, aber Ambrose hat ja mit jedem Mädchen immer mehr aufgedreht und bei Olivia musste sie sich quasi erst warmlaufen.
Und ich kann dir nur Recht geben: Dass sie die Frage mit Greg gut umschiffen konnte, ist definitiv das Wichtigste! :)

Auch was Megmara und ihren Vater angeht, hast du vollkommen Recht - hier hat Ambrose definitiv verpasst, sich ordentlich vorzubereiten bzw. einfach mal kurz den Kopf anzuschalten ... aber das zeigt nur wieder, wie versessen sie darauf gewesen ist, die Mädchen (und später auch Finnian) bloßzustellen.

Dass Annabelle leider die Bowle mit der einen Frage erwischt hat, liegt mehr oder weniger an euch :'D (Kein Vorwurf! ;))
Vielleicht kannst du dich noch an eine MMA erinnern, wo ihr drei potentielle Fragen aus dem Volk an drei der Erwählten aufschreiben solltet? Dabei hat die gute Annabelle leider den Kürzeren gezogen und nur diese einzige Frage gestellt bekommen, weshalb ich das dann auch so für das Geschehen ausgenutzt habe.
Grundsätzlich müssen wenige Fragen ja aber nichts mit fehlender Beliebtheit zu tun haben, auch wenn Ambrose das gerne so verkauft - sie können auch einfach nur bedeuten, dass Annabelle einfach nicht so geheimnisvoll und undurchschaubar ist ... und das wiederum kann ja genau der Grund sein, dass sie so beliebt ist, eben weil sie so "normal" wirkt und für das Volk damit vielleicht eher zu greifen ist als manch andere Erwählte :3

Es freut mich wirklich ungemein, dass ihr Siobhan und Osten (sowie auch Rayna) immer so positiv wahrnehmt und ich hoffe sehr, dass das auch im übernächsten Kapitel der Fall ist, denn da werden uns Finnians Großeltern nochmal beehren (und hoffentlich die große Überraschung zum zweiten Deal mit Ann-Sophie abmildern ...)

Was Claire angeht, hast du es vollkommen richtig erkannt, dass der Bericht vielleicht nicht gerade die beste Gelegenheit war, um die Katze aus dem Sack zu lassen. Cassiopeia geht es dabei nicht mal nur um die Vermutung, dass das Ganze eine Lüge sein könnte, sondern vor allem um den Umstand, dass diese plötzliche Offenbarung einfach peinlich für Finnian sein könnte, ihn aber auf jeden Fall ziemlich in Bedrängnis bringt, sollte er Claire ziehen lassen wollen ... denn das würde jetzt natürlich echt doof auf das Volk wirken x:
Dass Cassiopeia gleichzeitig aber auch durch ihre Enttäuschung bzw. Wut über eine andere Person geleitet wird, ist vollkommen richtig :D

In Bezug auf das Geheimnis von Posy wisst ihr alle schon Bescheid - es handelt sich da schlichtweg um die Geschichte mit ihrer Mutter. Diese wurde ja ziemlich früh in der Geschichte bereits eingebaut, weshalb es dir vielleicht entglitten ist, aber keine Sorge, das Ganze wird relativ bald etwas weiter ausgebaut ^-^
(Und keine Sorge, ich lasse Finnian nicht zum Alkoholiker mutieren, immerhin sollen seine Zukünftige und die potentiellen Kinderchen ja lange etwas von ihm haben ;))

Der Angriff von Yannik auf Finnian war in dem Kapitel, in welchem Theresa und Finnian in ihrer Provinz waren. Ich schaue mal eben nach ... es war Kapitel 61.

Um ehrlich zu sein, war Ann-Sophie am Anfang als starke Schulter für meinen kleinen Finnian geplant, gerade auch weil die Schauspielerin die Hauptrolle in einem Film spielt, der mich bereits mein ganzes Leben lang begleitet, aber irgendwie hat das Ganze sich verselbstständigt und so sind wir hier gelandet :'D
Ob der zweite Deal nun schlimmer ist als der erste, das kann ich natürlich nicht verraten, zumal ich persönlich es nicht sooo schlimm finde, aber ich bin gespannt auf eure Reaktion. Und ich kann dich beruhigen, ihr müsst gar nicht lange warten, denn das Ganze wird im übernächsten Kapitel enthüllt :3

Was Rayna und Greg angeht, bewegen die beiden sich mittlerweile auf einer Schiene des völligen Desinteresses, deshalb glaube ich, dass Greg das einfach vergessen wird. Hätte es die Skandale um Annabelles Ausraster und Finnians Fehler nicht gegeben, dann hätte er ihr vielleicht eine Standpauke gehalten, aber da Raynas Äußerung medientechnisch kaum Beachtung finden wird, geht es ihm vermutlich auch am Allerwertesten vorbei :x

Ja ... meinen kleinen Finnie stelle ich derzeit ziemlich auf die Probe, irgendwie tut es mir auch leid, aber es muss einfach sein. Ich würde auch gerne sagen, dass jetzt alles besser wird, aber leider wäre das eine Lüge, denn gerade in den kommenden zwei Zyklen kommt noch einiges auf Finnian (und auf euch sowie die Mädels) zu :/
Aber ich kann versprechen, dass er sich relativ schnell wieder mit Delaine verträgt. Die beiden können einfach nicht ohne einander und so wird sie gar nicht anders können, als ihm zu verzeihen, sobald ihre Tochter wieder frei ist.
Damit, dass Amandus vielleicht nicht ganz so schnell zu versöhnen ist, könntest du aber Recht haben ... mal sehen :'D

Zu der Frage, wer Ambrose jetzt ersetzen wird, kann ich dir die Antwort leider noch nicht verraten, aber ich kann dir auch hier versprechen, dass es nicht länger als drei Kapitel dauern sollte, bis sie beantwortet wird :)

Echt? Ich fand den dritten TvP-Teil damals echt gut, da hatte ich gar keine Probleme, mit dem Buch voranzukommen o.O
Vielen Dank auf jeden Fall für dieses Review, ich habe mich sehr gefreut und bin erleichtert, dass das Kapitel gut angekommen ist ^-^
09.10.2018 | 00:35 Uhr
zu Kapitel 72
Huhu ^^,

brr, bei Ambrose läuft es mir nur noch kalt den Rücken hinunter ... aber ich behalte es das restliche Review überwiegend für mich, weil es nicht wirken soll, als würde ich auf ihr "herumhacken". ^^

Olivia hat wirklich Glück, dass sie nicht weiter auf König Greg eingehen muss. Ich muss ganz leicht schmunzeln, aber ich schwitze definitiv mit ihr. Die Fragen an Olivia finde ich, wenn ich gerade alles richtig in Erinnerung habe, am schlimmsten (bis auf alle, die zu Halloween und Jeannines Tod gestellt werden) ... aber es ist auch klar, dass ihr diese Fragen gestellt werden. Ihre letzte Antwort ist zwar gar nicht optimal, aber ich bleibe jetzt mal optimistisch. :D (Bleibe? Ich bin optimistisch! ^^)

Megmara --- Mir ist sehr wohl bewusst, dass der heutige Bericht meine beste Möglichkeit ist, Finnian nach dem Debakel des Halloween-Balls zu zeigen, dass ich nicht nur die aufmüpfige und vorlaute Erwählte sein kann, die ihn persönlich vielleicht beeindruckt und interessiert, sondern auch eine ernsthafte Anwärterin auf die Krone – immerhin gibt es ihn nur mit dieser zusammen, also werde ich wohl langsam aufhören müssen, nur nach dem Jungen hinter dem Prinzen zu suchen.
Was für ein Moment! :) Ich lese diese Erkenntnis von ihr unglaublich gern. Sie beeindruckt einen irgendwie, einmal auf schockierende Weise, wenn man mitbekommt, dass sie nach der ersten Frage von Ambrose gleich ans Erwürgen denkt ...
Aber den Dämpfer auf die zweite Frage hin verdient Ambrose auf jeden Fall. Offenbar hätte sie sich etwas besser vorbereiten müssen, dann wären ihr die Morels von vornherein als Familie bekannt ... tja. :| Wenn sie sich so oft langweilt, muss vielleicht wirklich eine andere Anstellung her. Wie dem auch sei. Sie beleidigt Xaline nach ihrer Entlassung ja auf unterstem Niveau und bewahrt nicht im Ansatz Haltung, ähäm ... ohne Worte.
Megmaras Antwort und Reaktion wegen Grigorij Krylor bringt einen einfach zum Lachen. Finde ich hervorragend gelöst, Grigorij wird ihrer Lüge ja auch kaum widersprechen ... :) (hoffe ich O.o wer weiß?!)

Dass Valerie weint, ist selbstverständlich schrecklich. ._. So ists aber jetzt ...

Annabelle hat also das Glas mit einer einzigen Frage erwischt. Ich kann gerade nicht sagen, wieso sie für das Volk so unauffällig/"unbeliebt" sein kann, aber ich lese einfach bald nochmal nach. ^^
Sie hat eindeutig die Kontrolle verloren, ja. xD Wo sie recht hat, hat sie aber recht ... und ich finde auch nicht, dass sie die falschen Worte für ihre Standpauke gewählt hat, auch wenn sie sich in Zukunft wohl beherrschen muss (soll). :D ^^ Finnian nimmt es sich natürlich sehr zu Herzen. Hm, das lasse ich nur auf mich wirken und bin einfach gespannt, wie sich allgemein alles weiterentwickelt. ^^

Siobhans Part gefällt mir mit am besten. Einfach schön, all das von ihr zu hören. :)
Besonders
-- »Die Antwort ist ein ganz klares Nein«, beginnt Siobhan, ehe Osten fortsetzt: »Finnians Entscheidung hat sogar genau das Gegenteil bewiesen, nämlich dass unsere Furcht unbegründet ist. Jeder, der meinen Enkel kennt, weiß, wie genau er ist und wie penibel er sich an Regeln hält … dass er für Lady Theresa eine solche gebrochen hat, beweist doch nur, dass er mit dem Herzen – und nicht mit dem Kopf – entschieden hat.«
:)  :)  :)

Claire. Ich habe bei ihrem Interview so lachen müssen, bin allerdings auch immer noch erstaunt.
Finnian hat mein Mitgefühl aber, für ihn ist es bestimmt nicht so toll, dass Claire öffentlich "auspackt". :) Mir gefällts nur trotzdem, dass sie sozusagen einfach drauf los plaudert ...
Ich bin gespannt, ob Finnian mit ihr darüber spricht und was er sagt. Kanns kaum erwarten, wenn. :D
Als dann aus ihr herausplatzt, dass ihre Gefühle weit über eine Schwärmerei hinausgehen ... uh, angenehm ist es sicher nicht, dann dort zu sitzen. >.< Ich würde sie zu gerne von der Bühne holen, so wenig das bringt ... Meinen Respekt hat Claire mit diesem Interview jedoch verdient (also, nicht, dass ich sie nicht schon vorher respektiert habe). ^^

Von Cassiopeia finde ich es schade, dass sie so auf Claires Interview reagiert, wie sie reagiert ... nachvollziehen kann ich es, wenn sie sich wegen Finnian Sorgen macht, da seine Reaktion ja auch entsprechend ausfällt, aber ansonsten ... puh! Tja, so ist Cassiopeia eben. Sie gehört aber zu meinen Lieblingscharas von POL, vor allem, da ich sie als eine Art Teil der Königsfamilie ansehe ... :)

Ann-Sophie ... -.- sie regt mich nur noch auf, aber ich will aus gutem Grund nicht über ihr Verhalten meckern ... Naja, immerhin haben sie ein neues Abkommen getroffen und Finnians Nichte ist ... in Sicherheit. ^^
Ja, Finnian verfällt hoffentlich nicht dem Alkohol. Ich mache mir gerade wirklich Sorgen, obwohl ich nicht glaube, dass du es so weit kommen lässt. :)

--- Seine Mutter ist einfach unverbesserlich, sie würde sich sogar noch bei einem Dieb bedanken, dafür dass er sie bestiehlt
Allein die Vorstellung ... neein, ich lass lieber doch kein Bild in meinem Kopf entstehen. xD Witzig bleibt es dennoch. :)

--- »Vor allem muss sie ihn aber lieben und bereit sein, für diese Liebe auch zu kämpfen, denn an der Spitze eines Landes zu stehen, bedeutet eine große Verantwortung, die einem alles abverlangt … und um dies durchzustehen, muss man etwas haben, das einen als eingeheirateten Herrscher mit der Krone verbindet. Dies kann entweder Liebe sein oder auch Machtgier, aber ich denke, dass mir Ersteres wesentlich lieber wäre, ist offensichtlich!«
Puuuh ... da atmet man schon scharf ein, beim Lesen.
Tja, Greg. Getroffen und versenkt, würde ich sagen ... zumindest für einen Moment.


--- Dass Ambrose von mir weitaus weniger begeistert ist, als sie es eben von Rose war, kann sie selbst mit dem strahlendsten Lächeln nicht verbergen – doch ich sehe es als Kompliment an meinen Charakter sowie meine Integrität, dass mich eine solche verlogene Frau wie Ambrose Fadaye nicht ausstehen kann.
Daumen hoch. :)))
(Ach ja, wenn ich zu Erwählten nichts schreibe, heißt das nur, dass ich meine Gedanken noch für mich behalten will und nicht, dass mir ihre Parts nicht gefallen haben. ^^)

Theresa hats wirklich schlimm erwischt. Ich will eigentlich gar nichts dazu sagen. Gut, dass Finnian ihr dann geholfen hat ... ansonsten wäre ich vollkommen enttäuscht gewesen - wenn ihr wirklich niemand geholfen hätte. Aber sie muss auf jeden Fall noch zu (mehr) Stärke finden und mit ihrer Vergangenheit abschließen, dann kann es nur besser werden. :)

Zu Ann-Sophie und dem alten Deal sage ich besser nichts mehr, ich zerreiß mich sonst nur selbst in der Luft ... xD' Sie macht mich so wütend mit ihrer ganzen Art.
Ich hoffe natürlich, dass sich Delaine und Finnian schnell wieder vertragen, aber diese Auszeit muss definitiv sein. ._. Wer nimmt das schon auf die leichte Schulter, wenn das eigene Kind quasi verkauft wird ...

So, ich danke dir herzlich für dieses im Guten und im weniger Guten nervenaufreibende Kapitel. :)) Ich bin jetzt erst recht gespannt, wie es weitergeht ...
(Selbes gilt für das vorige Kapitel (wozu ich dir immerhin gesagt habe, dass ich es nicht trocken und die ganzen Infos super interessant finde, wie mir gerade glücklicherweise wieder einfällt), zu dem ich auch noch ein Review schreibe. Ich habe es anscheinend immer wieder versäumt ...)

Liebe Grüße

Mina :))

Antwort von Flammenblume am 22.10.2018 | 23:05 Uhr
Nun ja, dass Ambrose einem spätestens in diesem Kapitel richtig unsympathisch wird, war so geplant, daher freut es mich, dass ich die gewünschte Wirkung erzielen konnte :D Aber da sie uns ab sofort nicht mehr mit ihrer Präsenz beehren wird, kann es doch nur bergauf gehen, oder? ;)

Wirklich, Olivias Fragen findest du am schlimmsten? o: Ich meine, ja, sie tat mir auch etwas leid, aber ich fand, andere haben es mindestens genauso schlimm, wenn nicht sogar noch etwas schlimmer, erwischt. Aber gut, das ist ja subjektive Empfindung :D
Dass sie es aber recht gut hinbekommen hat, da gebe ich dir Recht - es ging auf jeden Fall schlechter, wie man noch sehen wird x:

Ach, meine Megmara :D Auch hier kann ich dir nur beipflichten, ihr Vorhaben wird sehr schnell auf die Probe gestellt, aber sie ist eben auch nur ein Mensch :'D
Was Ambrose angeht, denke ich, ist sie einfach zu verbohrt. Sie möchte sich so dringend beliebt und unentbehrlich machen, dass sie die essentiellen Dinge ihres Jobs - wie z.B. die Recherche - einfach vergisst oder beiseite schiebt. Genau aus dem Grund leuchtet es ihr auch nicht ein, wie daneben sie sich benommen hat (und gegenüber Xaline, wie du bereits sagtest, benimmt).
Was Grigorij angeht, kann ich dich beruhigen - selbst wenn er grundsätzlich widersprechen würde, glaube ich, hat der Gute anderes zu tun als den Bericht aus Illeá zu schauen, immerhin ist in New Asia ja auch nicht gerade alles top.

Was Valerie angeht, berührt es - wie ich mitbekommen habe - kaum einen von euch, aber das ist okay, sie ist eben nur eine Lückenfüllerin. Mir geht es da auch nicht anders, sie ist halt Mittel zum Zweck :'D

Warum Annabelle das Glas mit nur einer Frage erwischt hat, wirst du nirgends lesen können, da das seinen Grund nicht in der Geschichte hat. Es war einfach so, dass ich in einer MMA mal alle Ersteller aufgefordert habe, an die Mädchen, von denen sie etwas wissen wollen, Fragen zu stellen und leider hat Annabelle nur diese eine Frage bekommen. Dass sie unbeliebt ist, würde ich daraus aber nicht unbedingt schlussfolgern, ich denke einfach, dass andere Mädchen zu dem Zeitpunkt etwas interessanter in ihrer Geschichte waren :)
Ich denke auch, dass ihre kleine Ansprache lange überfällig war und sie damit einigen anderen Mädels einen großen Gefallen getan hat, aber was daraus für sie resultiert, bleibt noch abzuwarten ...

Freut mich, dass dir Siobhans Part so gut gefällt ^-^
Ich höre es ja immer wieder gerne, wenn ihr sie, ihren Mann sowie auch Rayna mögt, denn ich vergöttere die drei, auch wenn sie leider viel zu selten vorkommen können.

Hach, Claire-Bär :D Sie lässt sich mitreißen und das Ganze kommt zwischen ihr und Finnian auch sehr bald zur Sprache, denn ja, er war nicht sonderlich begeistert über ihre doch recht unüberlegte und impulsive "Ansprache". Immerhin ist er doch eher ein Fan davon, sowas privat zu halten, auch wenn es nur ein unschuldiger Kuss unter Kindern gewesen ist.

Was Cassiopeia angeht, merkt man - hoffe ich - langsam, dass sie Finnian so ein bisschen beschützen mag. Zumindest so weit, wie es ihr möglich ist. Dass Claire ihn quasi so "bloßstellt", stößt ihr daher natürlich sehr übel auf - und um ehrlich zu sein, spielt natürlich auch ein bisschen Groll, dass sie nicht die erste Geige spielen kann, mit hinein. Denn auch wenn sie Finnian sehr ins Herz geschlossen hat, hat Cassiopeia noch immer ihr eigenes Ziel vor Augen und in einem Bericht in Erinnerung zu bleiben, kann für ihre politischen Ambitionen nicht verkehrt sein ...

Um Gottes willen, nein! Finnian wird nicht dem Alkohol verfallen, keine Sorge. Ich habe das Thema nur extra angeschnitten, weil mir aufgefallen ist, dass er schon oft zu Drinks greift, weshalb ich das ab sofort etwas abflauen lassen möchte, eben damit niemand auf den Gedanken kommt, er würde Posys Vater Konkurrenz machen wollen x:

Wenn wir bei Greg sind, würde ich so gerne behaupten, dass es ihn persönlich verletzt, wie Rayna von seinen "Qualitäten" als Ehemann denkt, aber leider tangiert ihn das Ganze wohl eher nur auf der Ebene seines königlichen Stolzes ... und ja, den zu verletzen, kostet mich ein müdes Lächeln, immerhin hat er es nicht anders verdient :D

Keine Sorge, ich nehme dir nicht übel, wenn du auf einige Mädels nicht eingehst, ist ja auch nicht deine Pflicht :D (Und ich selbst gehe ja auch nicht auf alles ein, denn manchmal hat man einfach nichts dazu zu sagen :))

Theresa hat noch einen weiten Weg vor sich, da hast du absolut Recht, aber ich glaube fest an sie und bin optimistisch, dass es ihr nicht allzu schwer fallen wird, erste Fortschritte zu machen, sobald sie sich zu hundert Prozent sicher ist, dass Finnian wirklich hinter ihr steht ;)

Ja, ich denke, Delaines kleinen Ausraster verstehen wir alle bestens, aber trotz allem wird sie ihm, sobald Finnian das Problem ein für alle Mal löst, auch schnell wieder verzeihen. So sind die beiden einfach - und sie kann sich darauf verlassen, dass er daraus gelernt hat und sich das nicht noch einmal wagen wird!

Vielen Dank auf jeden Fall für dein sehr ausführliches Review, ich habe mich wirklich extrem darüber gefreut und bin beruhigt, dass dir das Kapitel gefallen hat :)
Was das vorherige Kapitel angeht, würde ich mich natürlich über ein Review freuen, wenn du irgendwann dazu kommen solltest, aber du bist nicht verpflichtet, also ganz entspannt! :D
22.08.2018 | 12:51 Uhr
zu Kapitel 71
So, ich melde mich dann auch mal kurz zu Wort :'D

Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Review geschrieben habe, aber ich meine, dass ich das letzte Kapitel noch gar nicht reviewt habe :x
Dieses fand ich jedenfalls ganz cool, es zeigte die Mädels auf jeden Fall mal von einer anderen Seite :P Ich bin auch froh, dass Theresa ein "solide Leistung" ablegen konnte. Und Xaline ist mir deutlich lieber als diese Sophy :D Und ich danke Xaline sehr für die 1, die Tessa eingetragen hat :D Hach, ich liebe Tessa und Xaline <3

Nun zum aktuellen Kapitel:
Ach Gottchen, die arme Posy :'D Aber süß ist es ja irgendwie schon, dass ihre Freundinnen das Ganze so groß aufziehen und ihr einen schönen Tag machen wollen und die blaue Deko passt auch ganz hervorragend zu unserer Schlumpfine ;)
Das Karaoke-Singen fand ich echt klasse und ich bin echt happy, dass das mit Madonna geklappt hat :p

Des Weiteren bleibt mir auf jeden Fall noch zu sagen, dass ich super gespannt bin, mit wem Greg denn ein intensiveres Gespräch führen möchte!:o Aber das werden wir dann ja demnächst rausfinden :P

Sorry, dass das Review so kurz geworden ist ._. Aber ich schreibe das gerade zwischen Tür und Angel, weil ich auf dem Sprung bin und gleich zu Oma fahre :'D
Ich freue mich auf jeden Fall schon ganz doll aufs nächste Kapitel!<3

Antwort von Flammenblume am 22.08.2018 | 13:46 Uhr
Ich kann es dir auch gar nicht sagen, ich müsste mir bald mal wieder einen Überblick verschaffen, aber das schiebe ich gerade noch auf :'D

Ja, die Mädchen haben in diesem Kapitel wirklich mal eine andere Seite zeigen dürfen, was sicher auch entspannend für sie ist, denn im nächsten Kapitel müssen sie ja wieder extrem professionell sein, auch wenn das nicht bei allen so klappen wird :o
Theresa und Xaline sind wirklich süß zusammen, ich mag die beiden auch sehr gerne :3

Posy hat wirklich gute Freundinnen gefunden, das sieht man daran vermutlich sehr gut - Megmara und Annabelle, die den Tag zu etwas ganz Besonderem machen wollen, und Cassiopeia, die zwar mitmacht, aber auch eher eine Leidensgenossin ist :'D
Inzwischen, jetzt wo Posy pinke Haare hat, passt das Blau nicht mehr ganz so gut, aber vermutlich wäre sie ausgerastet, wenn stattdessen alles in plüschigem Rosa dekoriert gewesen wäre :b
Freut mich auf jeden Fall, dass dir der Part mit dem Karaoke-Singen gefallen hat, denn ich saß echt lange daran, bis ich selbst zufrieden war :3

Richtig, im übernächsten Kapitel wird das Geheimnis, an wem Greg so großes Interesse hat, gelüftet und ich hoffe, es ist wenigstens annähernd so überraschend, wie ich es mir ausmale.

Es gibt keinen Grund, sich zu entschuldigen, ich freue mich immer über ein Review, auch wenn es "nur" kurz ist! Also vielen lieben Dank und viel Spaß bei deiner Oma ^-^
10.08.2018 | 22:04 Uhr
zu Kapitel 71
Hey Flammenblume :)

Endlich komme ich dazu, das neue Kapitel zu lesen! Die erste Arbeitswoche war Stress pur, jeden Abend Kopfschmerzen, aber langsam habe ich nicht nur Fragezeichen im Kopf^^ Sechs Monate Einarbeitung klingen lang, aber wenn ich mir den Stoff ansehe, den ich mir da aneignen muss, bin ich mehr als froh, diese Zeit zu bekommen xD Und so kommt mir deine Geschichte mehr als Recht, denn ich brauche dringend eine gute Ablenkung in Form von tollen Geschichten. :) Es ist tatsächlich ein Einfaches, wieder in das Geschehen reinzukommen, denn du machst es mit deinem Erzählstil sehr leserfreundlich – vor allem für diejenigen, die ein Sieb-Hirn haben, weißte ja, ne? :D

Ich kommentiere einfach mal direkt beim Lesen, deswegen wird das jetzt etwas gestückelt, aber du kriegst meine Reaktionen ungefiltert ;)

Haha, omg, gleich der Anfang ... Ich kann Posy soooo gut nachempfinden :D Der eigene Geburtstag und morgens aufgeweckt werden, einzeln schon schlimm, in Kombination dann wirklich ein Graus! Und dann auch noch Gesang … GAH :D

Das Gespräch zwischen Finnian und seiner Mutter ist wohl mehr als nötig gewesen. Die ehrlichen Worte, die die beiden über ihre Sorgen ausgetauscht haben, lassen ihn sichtlich neuen Mut schöpfen. Seine Mutter hat einfach die richtigen Worte gewählt, es war schön, wie liebevoll sie auf ihn eingegangen ist. Ich verstehe einfach nicht, wie so eine tolle Frau wie sie, sich für einen Mann wie Greg entscheiden konnte. Liebe macht wohl wirklich blind in manchen Fällen ...

„[…] es wirkt, als wäre ein Schlumpf explodiert.“ → HERRLICHE BESCHREIBUNG! XD

„»Ich soll mich ausziehen?«, fragt [Kieran] verwundert [...]“ → Oh ja, bitte! :D

„[…] und zugleich kann ich mir aber sicher sein, dass [Kieran] niemals etwas mit einem der Mädchen anfangen würde.“ → Dieser Satz ließ mich etwas schlucken >.< Wenn Finnie das zwischen Posy und Kieran rausfindet, dann wird es für ihn eine große Überraschung sein offensichtlich. Und dazu, so wie das jetzt klingt, könnte es ein vertrauenstechnisches Nachspiel haben …! Oh je. ._.

Den Karaoke-Part hast du toll beschrieben, auch wenn ich tatsächlich nur einen einzigen Song kannte: BLUE! :D

Der Flashback von Posy und Kieran war so grandios bauchkribbellastig! *_* Wah, ich liebe die beiden zusammen. Dieses liebevolle Necken … sie passen einfach perfekt. Kein Wunder, dass Posy nicht aufgeben will. Das würde ich an ihrer Stelle auch nicht wollen.

Aber dass Kieran ausgerechnet diesen Song dann beim Karaoke aussucht … das grenzt ja beinahe an Quälerei Q_Q Arme Posy …
Und in ihrer emotionalen Lage ist es wahrscheinlich pures Glück, dass sie es gerade nicht geschafft hat, den Prinzen über ihre Beziehung zu Kieran aufzuklären. Ich fürchte, das hätte momentan kein allzu gutes Ende genommen >.<

Und diese Ann-Sophie ist unausstehlich. Gut, dass Finnian seine Abneigung ihr gegenüber nicht versteckt, so wie die sich benimmt. Also ehrlich …

»Wenigstens seht ihr nicht aus, als wärt ihr eine aufgeplatzte Bockwurst.« → BAHAHAHA, dieses Bild in meinem Kopf...! XD
Aber Rose‘ unqualifizierter Kommentar tat echt nicht Not. Diese dumme Kuh.^^ Der Mittelfinger von Cass war gerechtfertigt. :P

Ich bin schon gespannt, wie die Berichte ablaufen werden^^
Wie immer ein großartiges Kapitel – besonders der Flashback! Hach, ich liebe das Pairing PosyxKieran <3 Und ich hoffe auf ein Happy End bei den beiden ._. Alles andere würde mein kleines Shipping-Herz wohl nicht verkraften D: Bitte mehr zu den beiden …!
Und ich habe noch Hoffnungen, dass bald wieder bei Cass und Aiden was kommt! Ich nehme dich nämlich beim Wort :D Zumindest etwas, was ich mir merken konnte!

Und herzlichen Glückwunsch zum Dreijährigen :) Wow, so lange an einer Geschichte dranzubleiben, das erfordert Durchhaltevermögen! Ich finde, du kannst wirklich sehr stolz auf dich sein, denn das ist eine ganz besondere FF, bei der man dein Herzblut deutlich in jeder Zeile erkennen kann!

Weiter so! ;)

Liebe Grüße
Tanja

PS: Nur zwei klitzekleine Sachen … »Dann hat Sie gar nicht Sie tät[t]owiert? → Hier müsste ein „Sie“ klein, oder? Und das eine T weg. :) Ansonsten fiel mir nichts direkt auf. Und für ein so langes Kapitel mal wieder sehr gute Arbeit :) Ich habe aber auch nichts anderes erwartet ;)

Antwort von Flammenblume am 13.08.2018 | 09:34 Uhr
Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es dir geht - meine Schwester hat zeitgleich einen neuen Job, ebenfalls mit sehr langer Einarbeitungsphase, begonnen und daher sehe ich jeden Abend, wie der Kopf raucht :D
Umso mehr freut es mich, dass POL für dich eine geeignete Ablenkung sein kann, das ist wirklich ein tolles Kompliment - besonders weil ich sonst immer glaube, dass vielen mein Schreibstil zu anstrengend ist! ^-^
Wenn du aber tatsächlich keine Probleme mit dem Reinkommen (und Vergessen) hast, dann gib mir davon bitte etwas ab, denn ich musste kürzlich erst alle Kapitel neu lesen, weil ich gemerkt habe, dass das demnächst kommende Kapitel ohne Vorwissen nicht mehr ging ... und Gott, es hat sich angefühlt, als würde ich ein neues Buch lesen, denn ich wusste so viel nicht mehr :o
Dieses Mal war ich aber so schlau, ein Notizbuch mit Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel anzulegen ;)

Rayna und Greg ... och man x: Ich kann ja so gut verstehen, was ihr meint, wenn ihr sagt, dass es einfach super schwer nachzuvollziehen ist, wie so eine Frau sich in so einen Kerl verlieben konnte :D Aber jedes Mal, wenn ich das höre - was wirklich sehr oft ist -, liebäugele ich wieder mit einer Kurzgeschichte zu den beiden, die ich im Übrigen schon komplett durchgeplant habe o.O
Aber die Zeit ... ich mag so gerne, damit man es auch besser versteht, aber ich weiß nicht, ob ich das hinkriege. Naja, mal sehen, ob sich da vielleicht bald was entwickelt ...

Kieran und Finnian brechen mir auch jetzt schon das Herz. Ich weiß ja, was der "Verrat" seines besten Freundes, zusammen mit einem weiteren schlechten Ereignis, bei meinem Prinzchen auslösen wird und das wird echt hart für mich ._. Ich möchte die beiden nicht streiten lassen, aber du hast es vollkommen richtig erkannt, es wird ein Nachspiel haben. Muss es sogar, alles andere wäre nicht authentisch :/

Vielen Dank! Ich freue mich wirklich sehr darüber, denn den Karaoke-Part habe ich dreimal geschrieben, bevor er so stand und ich einigermaßen zufrieden war :D Irgendwie klang alles immer so gleich und langweilig, aber jetzt bin ich auch echt zufrieden.
Aber nein! Du kanntest sicher nicht nur "Blue", sondern ganz, ganz, ganz sicher auch "Time Of My Life" (Claire und Olivia) - oder willst du mir erzählen, du hast Dirty Dancing nie gesehen?! :'D
(Und "Material Girl" von Madonna oder "I'm still standing" von Elton John auch nicht? Oder das Intro von Friends, was alle zusammen für Liora gesungen haben? Bitte sag mir, dass das nicht wahr ist :o)

Was bei Posy und Kieran in mich gefahren ist, weiß ich gar nicht mehr, denn eigentlich wollte ich gar keine so romantische/kitschige Szene schreiben ... zumal ich dahingehend ja ohnehin nie so wirklich an mich glaube, aber schön, dass sie dir gefallen hat :3
Dass Posy zum Glück dran gehindert wurde, Finnian alles zu erzählen, war Rettung in letzter Sekunde und du hast Recht, anders hätte es sicher kein gutes Ende genommen, wie wir ja relativ bald erfahren werden :/

Hach, was Ann-Sophie angeht, muss ich ja gestehen, kann ich immer nicht schlecht über sie reden :'D
Eigentlich war sie mal als richtig nette und liebe Person geplant, weshalb sie auch ein Face Claim hat, was die Hauptrolle in einem meiner absoluten Lieblingsfilme spielt ... und dann hat sie sich anders entwickelt. Und ich kann es ihr nicht mal übel nehmen! Ich habe es bereits in einer anderen Reviewantwort gesagt, aber sie hat so ein kleines Land, was - in meiner Vorstellung - dennoch sehr gut entwickelt und konkurrenzfähig ist, aber gerade deshalb befindet sich die German Federation in ihrer eingekesselten Lage immerzu in Gefahr. Wäre ich an ihrer Stelle, würde ich mich auch nicht auf Freundschaften verlassen, sondern feste Allianzen schließen bzw. andere Supermächte von mir abhängig machen. Bestenfalls sogar beides :D
(Kommt heraus, dass ich bei historischem Gedöhns - oder Dingen, die in die Richtung gehen - oft die "Bösen" mag? :'D)

Oh, glaub mir, Rose wird auch bald ihr Fett wegbekommen :b Es wird da eine relativ interessante Entwicklung geben und ich freue mich sehr darauf, auch sie mal in der Opferrolle zu sehen ... wobei ich glaube, dass sie dann erst recht die Krallen ausfährt ^-^

Auf den Bericht musst du ja gar nicht so lange warten, er kommt ja direkt im nächsten Kapitel ... jedoch glaube ich, wird er etwas langweilig. Bisher misst er um die 40 Seiten und die bestehen halt rein aus Interviews, weil ich wollte, dass jedes Mädchen etwas sagen darf. Das wird sicher etwas zäh, aber ich wüsste derzeit auch nicht, wie ich es spannender machen soll.

Danke für deine lieben Worte und das Review! ^-^ Und ich kann dir versprechen, dass Posy und Kieran noch einiges erleben werden, auch wenn dein Shipping-Herz sicher noch etwas strapaziert wird :o
Und auch was Cass und Aiden angeht, kommt definitiv noch etwas, jedoch sind das erstmal nur kleine Bröckchen, tut mir leid ... x:

Ebenfalls Danke auch für die Glückwünsche, ich kann es ja selbst immer gar nicht glauben :D Vor allem hat POL inzwischen schon die Maße von mindestens einem richtig fetten Schinken und wenn ich mir das vor Augen führe, bin ich noch überwältigter :o
Dass man das Herzblut in jeder Zeile erkennt, ist dabei fast das schönste Kompliment, was man mir machen kann! ^-^ Ich liebe die Geschichte wirklich, viel mehr als zu Beginn, und es steckt wirklich eine Menge Arbeit drin, auch wenn man das auf den ersten Blick vielleicht nicht immer erkennt. Aber hinter einem Kapitel steht ja so viel mehr - Planung, Schreiben, Korrektur, ... - und das kennst du ja selbst ;)

Ich kann mich nur nochmal bei dir bedanken - ich muss echt mal nach Synonymen für Wortformen mit "Danke" suchen -, dass du wieder mal Mühe und Zeit in ein Review investiert hast! :3
Und ebenso für deine kleinen Korrektur-Anmerkungen. Du hast natürlich Recht, wurde auch direkt berichtigt ... aber bei der Korrektur war ich da scheinbar schon wieder betriebsblind :D
08.08.2018 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 71
Hallo,
Ich finde deine Story einfach nur super genial, war ich davor schon begeisterte Leserin der originalen Bücherreihe von Kiera Cass bin ich es von deiner Story allemal!
Es ist irre was du aus der „Vorlage“ der Bücher gemacht hast, es könnte quasi eine Fortsetzung der Reihe sein.

Die Auswahl der Mädchen ist richtig schön gemixt und dadurch das es eine MMFF ist bekommt man auch besser einen Eindruck von jeder als es im Original ist wo es sich ja fast ausschließlich im America geht. Und auch das man mal was aus dem Innenleben der königlichen Familie erfährt ist cool, das gab es glaube ich auch in den Bücher aber nicht so häufig und ich nenne es mal ausführlich wie bei dir denn es scheint ja doch eine Art Ministrang zu dieser Thematik zu geben.

Wie es bestimmt schon etliche vor mir getan haben muss ich sagen das ich den König ja mal sogar nicht leiden kann und ich dachte der Vater von Maxon wäre unsympathisch. :x
Die Königin hingegen ist ja wirklich goldig auch wenn ich nicht verstehe wie so eine tolle Frau so einen Idioten heiraten konnte und ihm nachdem er SO geworden ist auch noch ohne wenn und aber IHR Land überlässt obwohl sie die rechtmäßige Herrscherin ist!
Prinz Finnian und Kieran sind große Klasse! Ich bin mal gespannt wie es zwischen Kieran und Posy enden wird... doch hoffentlich nicht so wie bei Marlene und Carter :x

Meine Lieblingserwählte ist Olivia, ich finde die kleine Zirkusmaus total toll und sie tut mir so Leid das sie sich so große Sorgen um ihren besten Freund macht. Dann der Lichtblick nach dem schrecklichen Vorfall mit den Rebellen und der daraus resultierenden Evakuierung und der doofen Reaktion ihrer besten Freundin und dann der große Hammer das diese einfach wie es scheint dreist lügt und ihr das Besucherrecht entziehen lässt!!! Das ist doch wohl hoffentlich alles erstunken und erlogen mit der Schwangerschaft und der Beziehung! Mal sehen was da noch alles in der Hinsicht passiert.
Aber dafür hat sie ihre Test ganz gut hinbekommen, also ich hätte mich krank gemeldet bei dieser scheußlichen Planerin die ja eigentlich doch nicht so scheußlich ist wie sie immer vorgibt.

Die Idee mit den verschiedenen Kettenanhängern für die Erwählten der Elite fand ich richtig toll, genau wie den Schneeausflug.

Die Sache mit dem ich nenne es mal verkaufen seiner Nichte an die German Federation ist schon mehr als unmenschlich! Ich hoffe er biegt das wieder gerade denn ich glaube kaum das seine große Schwester in am Leben lässt wenn sie davon erfährt. Dennoch möchte ich ungern mit ihm tauschen wollen.. :x
Allgemein finde ich die German Federation total unsympatisch, ich meine wer verlangt denn so etwas? Und ich dachte diese Ann-Sophie sei ganz in Ordnung und nett.

Die Website finde ich sehr gelungen und ich musste mehrmals schmunzeln wenn ich die Role Models für die einzelnen Personen gesehen habe da es doch einige aus sehr geliebten Serien von mir sind :D

Mach weiter so!
Ganz liebe Grüße, Komachi

Antwort von Flammenblume am 09.08.2018 | 10:03 Uhr
Oh, ein neues Gesicht! Freut mich, dass du deinen Weg zu uns gefunden hast ^-^
Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich ... ja, wow o.O Es freut mich echt total, dass die Geschichte so gut ankommt und das Lob ist immer wieder Musik in meinen Ohren! :3

Da kann ich dir nur Recht geben! Obwohl ich damals ja wirklich jeden Charakter angenommen und - als Neuling in puncto MMFFs - gar nicht auf Vielfalt geachtet bzw. kaum Einschränkungen in Bezug auf die Charaktere gemacht habe, kam eine unglaubliche Vielfalt zustande, für die ich sehr dankbar bin. Ich weiß aus Erfahrung, dass viele MMFF-Schreiber in diesem Fandom es immer wieder mit denselben Charakteren zu tun bekommen und (unter anderem) deswegen die Lust verlieren, weil alle Mädchen 08/15 oder sich sehr ähnlich sind, aber das kann ich gar nicht bestätigen. Ich liebe meine bunt gemischte Truppe und freue mich immer wieder, mit ihnen schreiben zu dürfen, eben weil man wirklich alles dabei hat und es nie langweilig wird :)
Was den Einblick in Finnians Familie angeht, bin ich mit mir selbst hingegen nicht ganz so zufrieden - meiner Meinung nach könnten die ganzen Familienmitglieder noch öfter vorkommen, aber dann wäre ich noch lange nicht so weit, weil es einfach ausufern würde ... also muss ich mich mit dem Kontingent, was ich dafür habe, zurechtfinden. Aber schön, dass es euch ausreicht ... im Endeffekt interessieren euch die Mädels ja sicher eh etwas mehr :'D

Dass Greg gemocht werden soll, war niemals geplant, demnach stört es mich nicht, wenn jemand sagt, er könne ihn nicht leiden - umso mehr freue ich mich aber immer, wenn Rayna gemocht wird :D
Was die Ehe der beiden angeht, ist das eine sehr schwierige Angelegenheit. In meinem Kopf gibt es diese Geschichte der beiden und ich könnte super begründen, warum sie sich in ihn verliebt hat, warum er inzwischen so anders ist und warum sie sich nicht lossagen kann, aber das würde den Rahmen dieser Antwort sprengen und auch in der Geschichte ist leider nicht ausreichend Platz dafür ._. Ich hatte schon lange überlegt, mal eine Nebengeschichte zu starten, aber vorerst möchte ich das bisschen Zeit, das mir zum Schreiben bleibt, in POL stecken und daher muss die Ehe von Finnians Eltern erstmal noch ein Rätsel für euch bleiben :/
Wie es mit Kieran und Posy ausgeht, kann ich natürlich noch nicht verraten, aber nur so viel: Es ist noch viel geplant :b

Uh, wie schön, dass du dir schon eine Favoritin herausgepickt hast! :3 Ich selbst habe ja schon lange keine mehr, denn all meine Erwählten sind mir zu sehr ans Herz gewachsen, um sie ungleich zu behandeln :D
Was es mit Amelya auf sich hat und ob die ganze Sache mit der Beziehung sowie Schwangerschaft wirklich eine Lüge ist, darauf müsst ihr leider noch ein wenig warten, aber auch da kann ich sagen, dass es noch einiges aufzuarbeiten gibt für die beiden Mädels.
Sich beim Test krank zu melden, war leider keine Option, auch wenn es vielleicht einige Mädchen im Hinterkopf hatten ... nur hätte es eben die direkte Heimreise bedeutet :x

Schön, dass dir Finnians kleine Geschenke an die Mädchen gefallen haben :3 Auch hier kann ich nur sagen, dass sich die Vielfältigkeit der Mädels echt super widergespiegelt hat, denn es war unglaublich leicht, für jede von ihnen einen eigenen Stein mit individueller und passender Bedeutung zu finden. (Dass die alle zufällig auch zu den Kleidfarben gepasst haben, war auch echt klasse!)

Unmenschlich ... das ist so ein hartes Wort und es schmerzt mich sehr, das in Verbindung mit Finnian zu hören :'D Hier bin ich echt wie eine Mama, denn ich muss ihn sofort in Schutz nehmen: Er hat es ja nie so gemeint, dass Coralie diesen Jungen wirklich irgendwann heiraten soll. Er wollte nur Zeit gewinnen und es wären ja auch 14 Jahre gewesen, bis Coralie heiratsfähig ist, und in der Zeit wollte er sich etwas ausdenken. Für ihn war in diesem Moment einfach wichtig, Ann-Sophies Unterstützung zu bekommen und die Mädchen sowie das Volk mit dem verstärkten Militäraufgebot schützen zu können. Vielleicht war es nicht der richtige Weg, aber der einzige, den Finnian gesehen hat :x
Dennoch hast du natürlich Recht, dass Delaine das niemals gutheißen wird und genau deshalb wird Finnian sich auch bald etwas ausdenken müssen ... ob das besser ankommt, bleibt aber abzuwarten :o
Nun ja, Allianzen über Ehen zu schließen, ist in der Geschichte eine ganz alltägliche Sache gewesen und Ann-Sophie hat es eigentlich von allen Herrschern am schwersten, denn wenn man sich die Lage ihres Landes ansieht, hat sie es nicht gerade gut getroffen. Die German Federation wird quasi von allen Seiten umzingelt und vielleicht wäre es ein Weg, sich mit Nettigkeiten bei allen einzuschleimen und damit den Frieden zu sichern, aber rechtsgültige Verträge und Herrscher, die von ihr abhängig sind, sind doch irgendwie schon der bessere und vor allem langfristig fundiertere Weg :D Ich könnte nicht sagen, dass ich in ihrer Situation nicht ähnlich handeln würde ... mal ganz davon abgesehen, dass Ann-Sophie auch einen wesentlich weitreichenderen Plan hat und die Ehe zwischen ihrem Sohn sowie Coralie eigentlich gar nicht der echte Plan ist, sondern eher ein Zwischenschritt ;)

Vielen lieben Dank auch für dein Lob zur Website, da bleibt nur zu hoffen, dass dir die neue - und dann endlich mal endgültige - Version, die bald kommen soll, auch gefällt ^-^
Was die Role Models angeht, muss ich inzwischen manchmal ein bisschen den Kopf schütteln, denn sie sind schon echt ultra bekannt und heute (- wie das klingt :o -) würde ich so bekannte Gesichter gar nicht mehr zulassen, aber inzwischen hat man sich ja auch schon so daran gewöhnt bzw. Bild und Charakter verbunden, dass ein anderes Face Claim gar nicht mehr zu denken wäre. (Für mich ist es inzwischen auch so, dass ich die Charaktere, welche die Mädels mal in Filmen/Serien dargestellt haben, gar nicht mehr sehe. Wenn ich z.B. "Tribute von Panem" gucke, denke ich nur: Oh, schau mal, Gwendolyn! :'D)

Zu guter Letzt möchte ich mich nochmal ganz lieb für die Mühe und Zeit, die du in dieses Review gesteckt hast, bedanken! Du hast mir wirklich den Morgen versüßt :3
Demnach hoffe ich, dass du weiterhin dran bleibst und man sich vielleicht nochmal hört/liest ^-^
06.08.2018 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 71
Hallöchen,
lang lang lang ist es her aber du hälst einen ja über dein Profil über den Stand der Dinge auf dem Laufenden :D
Ich habe mich über den langersehnten Alert gefreut und alles stehen und liegen lassen bei dieser unmenschlichen Hitze und es gelesen.

Das Posy mal einen längeren Part bekommen hat finde ich mehr als gerecht sie hatte ja zum Teil wirklich nur kurze Auftritte.
Hat sie einfach irgendwann angefangen ihren Geburtstag zu hassen oder ist das von anfang an so?
Die Karaoke finde ich gut in das Kapitel eingebettet und die Songs sind klasse.
Die kleine Szene mit Olivia und Claire finde ich richtig süß, schön das sie Claire zum Lachen bringen konnte. Ich habe die Szene meiner Schwester gezeigt und sie meinte gleich "Das bist sowas von du Bella!" ^^' Ihr Lied mag ich persönlich richtig gerne genauso wie den Film <3

Mindestens einer muss ja dabei sein der nicht singen kann sonst wäre Karaoke nur halb so schön, und immerhin hat Posy ein Duett mit Finn bekommen und so schwer war sein Teil auch nicht.... also muss er wirklich schlecht sein oder?. ^^'

Was hat Vane nur vor?!
Ich freu mich ja schon total auf den Bericht und die Einzelgespräche...
Haben die fast gleichen Kleider der Girls irgendetwas spezielles auf sich?
Old James ist schon klasse das er da in dieser "Grauzone" agiert und hinter Finn steht :)

Wann wird eigentlich der Button auf der Website bei ETC. freigegeben? :)
LG Bella

Antwort von Flammenblume am 07.08.2018 | 06:20 Uhr
Zumindest versuche ich es, euch auf dem Laufenden zu halten, auch wenn bis vor wenigen Tagen eher wenig passiert ist, bis mich dann das totale Schreibfieber gepackt hat ^-^
Demnach ist es Musik in meinen Ohren, zu hören, dass das Kapitel gut angekommen ist und ich euch eine Freude machen konnte ... vor allem, da ich ja tatsächlich immer wieder Angst habe, dass die Hälfte von euch inaktiv ist oder das Interesse verloren haben könnte :o
Was die Hitze angeht, hoffe ich, dass du ein bisschen Glück mit deinem Training hast und neben dem ganzen Stress ab und zu auch ein bisschen Ruhe bekommst! Mir fällt bei den Temperaturen ja bereits das bloße Existieren extrem schwer, da möchte ich nicht mit dir tauschen.

Warum genau Posy ihren Geburtstag hasst und seit wann das so ist, kann ich dir jetzt gar nicht sagen, denn da müsste ich mir etwas aus den Fingern saugen. Aber ich dachte in dem Moment, dass es einfach zu ihr passt, denn normalerweise steht sie ja - obwohl es wegen ihres Aussehens sowie der großen Klappe oft dazu kommt - gar nicht so gerne im Mittelpunkt ... und auch wenn man sich ihre Familiengeschichte ins Gedächtnis ruft, liegt wohl nahe, dass Geburtstage bei den Lingham-Carters sicher nicht der Hammer waren. Ihre Adoptivfamilie hat das dann vielleicht irgendwann wieder wettgemacht, aber ich denke, dann saß der Stachel auch schon zu tief. (Naja, ist ja jetzt doch eine halbwegs vernünftige Erklärung geworden :'D)
Schön zu hören, dass dir die Songs gefallen haben, besonders natürlich auch der von Olivia, denn es ist ja leider keiner von deiner Liste geworden. Nur ich habe den Song kurz vorm Schreiben zufällig gehört und hatte diese Szene im Kopf ... und sie MUSSTE einfach mit Olivia zu tun haben! :3
Und ja, Finnian singt wirklich übel. Glaub mir, er übertreibt das nicht, wenn er sagt, es klingt, als würden Tiere sterben ...

Was Vane vor hat, kann ich natürlich noch nicht sagen, aber im übernächsten Kapitel wird es aufgedeckt, wobei es in diesem Fall tatsächlich so ist, dass er nur nach den Vorgaben des Königs handelt und es doch eher dessen Idee ist ;)
Ob man sich nun auf den Bericht oder die Einzelgespräche freuen sollte, bleibt noch abzuwarten :'D
Die Kleider haben keine wirkliche Bewandnis, ich fand es nur einfach ganz nett, wenn die Elite eben als Einheit auftritt und habe das deshalb so geplant, auch weil ich bei so einem großen Ereignis ansonsten nochmal eine Outfit-Sparte auf der Website aufmachen und euch Kleider suchen lassen hätte müssen, was ich beides in dem Fall jetzt nicht wollte.

Was die Website angeht, meinst du sicher den Button, der zu den Cliquen bzw. neuen Freundschaften führen würde ... und leider muss ich dich enttäuschen, denn eine Freigabe ist eher nicht in Sicht.
Viel eher ist es so, dass sich in Kapitel 74 eine riesige Veränderung ergeben wird, die ziemlich viel im Palast über den Haufen wirft, und auch ziemlich viel auf der Website umwirft, weshalb ich da meine Problemchen mit dem Layout hatte. Daher habe ich mich entschieden, die Website nochmal komplett zu verändern, auch weil ich vorher schon nicht zu hundert Prozent mit dieser zufrieden war. Es ist zwar schon eine neue Version gewesen, aber als die Seite damals umgezogen ist, habe ich den Großteil einfach nur kopiert und mir wenig Gedanken gemacht, weshalb ich nun erneut eine ganz neue Seite entwerfe, bei der ich dann auch endlich mal bleiben werde. Und ich denke, da wird dann voraussichtlich von Anfang an auch die Dynamik unter den Mädels ersichtlich sein :)

Danke für dein Review und noch eine schöne Woche!
05.08.2018 | 05:17 Uhr
zu Kapitel 71
Es ist verdammt warm! Deshalb kann ich nicht schlafen und schreibe dir ein Review! Glaubst du es, dass ich das letzte heute vor genau einem Jahr geschrieben habe?!? o.o

Ich bin begeistert! ♡
Posys Geburtstag war toll ... wirklich einfach atemberaubend! Ich kann mir so gut vorstellen, dass sie die Idee mit dem Karaoke gehasst hat xD Aber dass sie mit Finnie Bunny singen durfte ... wuhu!
Die Sache mit Kieran hat mich aber fast zum weinen gebracht ... wann ziehen die beiden endlich ihre Köpfe aus ihren Är*chen und kommen wieder zusammen?! :/ Wenn du mir beide Kerle nicht gönnst ... dann werde ich dich für immer heim suchen. Das ist ein Versprechen!

Die Szenen und Songs dazu waren aber alle sehr toll!!! Direkt neue Favoriten gesammelt ♡ Besonders den von Kieran ... den verbinde ich jetzt für immer mit ihm und meiner Schnuckeline xD

Ich bin gespannt auf den Bericht ... kommt der schon im nächsten Kapitel? ... vor den Gesprächen mit Greg habe ich aber etwas Angst o.o Gehören die dann auch noch zum neuen Kapitel? Und weißt du schon, wann das kommen wird?

Sry ... ich weiß das Review ist sehr kurz ... aber es ist zu warm um mehr zu schreiben :'(
Dafür schreibe ich in diesem Jahr mehr Reviews. Auch das ist ein Versprechen! ♡

Antwort von Flammenblume am 06.08.2018 | 00:06 Uhr
Tatsächlich kann ich nicht glauben, dass es schon so lange her ist, obwohl eigentlich doch - immerhin brauche ich für Kapitel manchmal auch eine unglaublich lange Zeit, die mir gar nicht so krass lang vorkommt :D
Es freut mich sehr, dass dir Posys Geburtstag gefallen hat :3 Und ich kann dir versichern, dass Posys und Kierans Geschichte noch lang nicht erzählt ist, also mach dich noch auf einiges gefasst :b
Die Songs, die es letzten Endes geworden sind, finde ich auch allesamt echt toll. (Aber unter denen, die es leider nicht geschafft haben, waren auch noch viele weitere super Lieder!)
Oh, auf den Bericht kannst du auf jeden Fall gespannt sein und ja, er wird auch gleich das nächste Kapitel einnehmen. Da er aber schon allein so viele Seiten misst, müsst ihr euch, was die Gespräche mit Xaline sowie Greg angeht, leider noch bis zum Kapitel danach gedulden. Wann genau diese beiden Kapitel online gehen werden, kann ich jetzt nicht sagen, aber mit dem kommenden Kapitel könnt ihr, mal relativ grob, Mitte September bis Mitte Oktober rechnen ;)
Kein Grund, sich für irgendetwas entschuldigen zu müssen, ich habe mich wirklich sehr über deine Rückmeldung gefreut und kann nachvollziehen, dass man bei der Hitze nicht viel auf die Reihe kriegt. Ich selbst bin an manchen Tagen schon allein mit dem bloßen Existieren überfordert :'D
23.05.2018 | 16:00 Uhr
zu Kapitel 70
So liebste Natalie,
nach längerer Review-Abstinenz (welche dem Uni-Stress geschuldet ist), melde ich mich nun ENDLICH auch mal wieder zu Wort :‘D

Ich fand es echt cool, dass wir die Mädels jetzt auch mal von einer anderen Seite gesehen haben – es war ziemlich interessant, die Tests mitverfolgen zu können und es brachte auch echt eine gute Abwechslung rein :)

Ich finde es toll, dass Xaline grinsen musste, als sie Tessas Note aufgeschrieben hat – du weißt ja, ich liebe die beiden, und ich hoffe auch, dass wir vielleicht bald nochmal einen Part über die beiden zu lesen bekommen *-*
Meine arme Annie ._. aber zumindest hat Xaline ihr noch eine 2- gegeben :x

Oh, Emery wird also zum persönlichen Assistenten von Rayna erhoben ... aber auch nach dem Casting? Verliert Xaline dann ihren Job?

Und dann kommt Sophys Auftritt :‘D Sympathie pur :D

Der Test scheint ja ziemlich durchwachsen ausgefallen zu sein :x Da merkt man mal, wie verschieden die Mädchen sind und dass jede seine eigene Stärke hat :D
Bei Annie lief das Gespräch mit Sophy ja semi-gut :x
Immerhin konnte sie in Wirtschaft punkten :‘D Alles nur Dank meinem Izan *-* Ach, ich liebe ihn <3 Das mit Izan war dann ein kleiner Schock für meine Süße :‘D

Ich bin ja mal gespannt, welche der Mädchen dann letztendlich laut Xaline/der Königsfamilie als Königin in Frage kommt :o

Und ich finde es echt süß, dass du mich im Nachwort erwähnt hast <3
Ich unterstütze dich total gerne mit Ideen und freue mich, wenn ich es schaffe, dich zu motivieren :3 Und ich wünschte, ich hätte momentan mehr Zeit zum Lesen bzw. Review schreiben :( Ist momentan echt schwer ._.

Aber ich habe dir jetzt immerhin mal ganz kurz ein Review dagelassen. Besser, als gar nichts :)
Ich freue mich schon ganz doll aufs nächste Kapitel :)
Glg Sarah ;*

Antwort von Flammenblume am 28.05.2018 | 20:07 Uhr
Freut mich, dass du die Zeit gefunden hast, mir deine Gedanken mitzuteilen ^-^ Und ich hoffe natürlich, dass die Uni dir nicht alle Nerven raubt ;)

Schön, dass dir die Tests gefallen haben - du weißt ja, dass ich ziemlich lange dafür gebraucht habe, den richtigen Weg zu finden, damit es auch mir gefällt :D
Und bei Xaline und Theresa kann ich dir nur zustimmen, ich freue mich ja so sehr, dass die arme Theresa eine Bezugsperson, die nicht nur Freundin ist, gefunden hat!
Was Emery angeht ... Xaline hat durch das Casting ja eine neue Stellung bekommen, weshalb Rayna eben ohne Assistentin auskommen musste, was sich etwas schwer gestaltet, weshalb sie jetzt eben Emery anlernen und danach auch gerne behalten möchte - wie es dann nach dem Casting für Xaline weitergeht, bleibt (noch) offen.
Nach dem Kennenlernen von Sophy beschwert sich keiner mehr über Xaline :'D
Die Tests fallen durchaus durchwachsen aus, da hast du Recht, aber dennoch sind die Abstände - wenn man nachher eine Note bzw. einen Durchschnitt ermittelt - wirklich sehr gering, was mich sehr überrascht hat ... und was ihr in einem späteren Kapitel auch noch sehen werdet.
Ja, ich denke, was Izans Herkunft angeht, führen er und Annabelle wohl nochmal ein Gespräch :b
Ich bin auch sehr gespannt, für wen sich später die einzelnen Mitglieder der Königsfamilie aussprechen, denn endgültig habe ich das noch nicht festgelegt. Aber es wird auch noch etwas dauern, ehe ihr da mehr erfahrt :x

Ich denke, die Erwähnung hast du dir wirklich verdient. Warum, habe ich ja schon im Nachwort erklärt :3
Und vielen Dank auch für dieses Review, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut! ^-^
12.04.2018 | 14:51 Uhr
zu Kapitel 70
Hallo Du,

bevor ich es noch weiter nach hinten schiebe und gar nicht mehr mache dachte ich mir das ich dir einfach jetzt zwischen Abivorbereitung, Trainingslager und Wettkampfvorbereitung mal einige (leider sehr kurze) Zeilen schreibe :)

Ich fand es total interessant einen Einblick in den Lernstoff der Girls zubekommen und im Allgemeinen finde ih die Entwicklungen und Zustände in den anderen Ländern richtig interessant.
Die alte Planerin ist ja echt eine total nette... nicht! Da finde ich Xaline um Längen besser auch weil sie langsam nicht mehr so eine harte Maske trägt und wir merken das die Girls ihr sehr ans Herz gewachsen sind:)

Via hat ihren Test ja wie erwartet nicht sehr gut gemeistert aber das kann man ihr ja nicht verübeln bei der emotionalen Achterbahn die sie gerade fährt :/
Hoffentlich hat meine Kleine bei Posy’s Geburtstagsfeier einwenig Spaß :)

Liebe Grüße Bella-Rina

Antwort von Flammenblume am 15.04.2018 | 00:57 Uhr
Es freut mich sehr, etwas von dir zu hören - und ich hoffe, du kommst trotz deiner Vielbeschäftigung ab und zu mal dazu, durchzuatmen! :3
Ebenso freue ich mich natürlich auch darüber, dass du das Kapitel sowie die etlichen eingestreuten Informationen als interessant und nicht zu viel empfunden hast.
Mit Xaline haben eure Mädels - wenn auch erst jetzt im Nachhinein - natürlich echt Glück gehabt, da kann ich dir nur zustimmen. Und es lässt mein Herz höher schlagen, dass sie inzwischen auch ihre harte Schale etwas bröckeln lässt und man das merkt :D
Was Olivias Test anging, war es bei ihr tatsächlich etwas durchwachsen, doch ich hoffe, man konnte an einigen Stellen merken, dass es bei ihr vielleicht auch viel mit Nervosität und eben auch mit der Ablenkung durch die Sache mit Tobi sowie Amelya zu tun hatte.
Ob sie nun bei Posys kleiner Feier etwas abschalten kann, wird sich zeigen. (Obwohl ich es bereits geschrieben habe, kann ich mich leider gerade nicht daran erinnern :'D)
Vielen Dank auf jeden Fall für dein Review! Und auch wenn es etwas kürzer war, hast du mir damit doch eine große Freude gemacht! ^-^
17.03.2018 | 00:30 Uhr
zu Kapitel 70
Huhu. :)

Ich überlege jetzt, wie Finnian denn darauf, dass alle Erwählten geschlossen in bequemer Aufmachung vor Xaline sitzen, reagiert hätte ... :D Die Antwort überlege ich mir aber nicht. (Ich kann ihn in dieser Angelegenheit gar nicht einschätzen, was auch nebenbei darin liegt, dass mir die Reaktion eines anderen Prinzen zuerst in den Kopf geschossen ist ...)

- "aber dennoch beherrscht sie es perfekt, ihre wahren Emotionen hinter einer herzlichen Freundlichkeit zu verstecken, ohne dass eben diese unecht wirkt."
Rayna kann manchmal eine wirklich erschreckende Persönlichkeit sein. Sie ist mit dem Leben, das sie führt, für ihre Stärke zu bewundern, aber dennoch schlucke ich gelegentlich bei ihr eher als bei Greg (der ja sowieso den Schuss nicht gehört hat ^^ - ich google Redewendungen immer, wenn ich sie verwende, bevor das Ganze veröffentlicht ist ... und jetzt finde ich, dass diese ein klein wenig an der erwünschten Aussage vorbeirudert, aber seis drum ._. allzu viel schön reden kann man bei Greg Schreave ja leider nicht; ich will auch gar nicht schreiben, dass er nicht richtig tickt, fühle mich nicht wohl mit dem Wortlaut ^^°).
Aus Emerys Sicht zu lesen finde ich schön. :D Ich nehme ihn anders als zuvor wahr (auf positive Weise) - er hat immer so aufgeregt gewirkt und natürlich ganz aus dem Häuschen wegen Prinz Finnian, aber jetzt diesen Einblick in sein Gefühlsleben zu lesen, lässt ihn einfach angenehmer wirken. Obwohl ich ihn von Anfang an mag und ja auch mit ihm mitgefühlt habe, weil er von Xaline praktisch verstoßen worden ist - dann noch sein eigenes Interesse an Finnian ... ^^'

Den Einzelunterricht finde ich jetzt schon spannend.
Rayna tut mir hier dann leid, weil sie die Erwählten eher wahnsinnig macht als dass sie zum Positivdenken anregt. :D Naja, sie hat ja die Kurve bekommen. Alles bestens. ^^

Hm, Gwendolyn und Kieran (damit will ich nichts andeuten, um Himmels willen - niemals, dieser Kommentar wirkt völlig falsch, denke ich). Beim ersten Lesen ist mir tatsächlich nicht richtig bewusst geworden, dass meine eigentliche Favoritin hier einen (Glanz)Moment hat. xD'
- »Deine Atemtechnik wirkt echt wahre Wunder«, zwinkert diese ihm zu
:D Ich mag sie.
Valerie bereitet mir dagegen Kopfzerbrechen. Scheut sie einfach nur den Umgang mit Pferden oder was geht hier vor ... vielleicht liegt meine Unwissenheit alleine dem zugrunde, dass mein Bild von ihr nicht mehr besonders klar ist, da ich einfach manches vergessen habe - bei so vielen Erwählten. ^^

Arme Claire. Meine arme Claire (das kann ich so nun fast nicht stehen lassen - deine Meine-Arme-Claire? Haha ... ^^°°). T.T  Aber man kann ja nicht in allem glänzen.

Posy ... ^^ sie nimmt sich in den Prüfungstagen schon ein wenig viel heraus, im späteren Gespräch mit Sophy fährt sie den Karren ja echt gegen die Wand. Puh! Da fehlt einem der Atem.
Trotzdem ist und bleibt sie sympathisch und wundervoll. (Wird Kieran eigentlich Papa? Beim besten Willen kann ich mir Kinder der beiden noch nicht vorstellen, sie sind auch noch jung. Die Frage brennt mir nun dennoch auf der Seele. :D)

Rose, haha. Was für ein Witz. Das Buch! Ein Brüller, wirklich. ._. Zum Glück kann sie Finnian gar nicht heiraten. Wuaaah .... bei dem Gedanken türmt mein Herz trotzdem, ganz ernsthaft.

Was das Wissen über andere Länder angeht, habe ich ja schon gesagt, dass mir diese Parts sehr gefallen haben. Ich bin froh, wenn (dass?) Sophy gegangen ist. Bemerkungen über die Kastenzugehörigkeit einer Erwählten sollten ihr nun wirklich nicht zustehen ... aber ja, den Mund kann man ihr auch nicht verbieten. So meine ich es nicht. :)
Zwischen Rose und Gwendolyn ists nicht mehr so "rosig" (in Verbindung mit Rose' Namen eine Wortwahl, die mich stört, aber egal), da Gwen morgens nicht zu einem Gespräch mit ihr gewillt gewesen ist? Ah, ich muss manches allgemein nochmal nachlesen. In meinem Kopf ist einiges los und nicht alles kann ich POL zuschreiben ... ^^°°

Noch unsympathischer wird Sophy ja durch ihren Kommentar gegenüber Theresa, aber gut ... für deren Konflikt ist Sophy Georgiou nun auch nicht verantwortlich zu machen. ^^
Die Brüder austauschen ... urgh. :D Man muss lachen, aber es ist echt zum Weinen, was die Ex-Verlobte des jüngsten Prinzen von Finnland da gewagt hat ... wobei mir die Hintergründe unbekannt sind. Ich hoffe fürs Erste einfach, dass sie aus Liebe zum älteren Bruder übergegangen ist.

Ich glaube, das Wichtigste habe ich mir nun vom Herzen geschrieben. :) Ich mag das Kapitel sehr, obwohl ich Finnian sooooo vermisse. ^^°°° Auf der anderen Seite bin ich gar nicht unglücklich über sein Fehlen. Er muss mit so vielem kämpfen und da kommt sogar noch einiges auf ihn zu. :| Für mich macht er momentan einfach eine Pause, obwohl es nicht so ist.
Tja - alles wird gut und solange das nicht zutrifft, ist es noch nicht das Ende, wie man sagt ... :)

Also, vielen Dank für das informative und durchaus auch spannend zu lesende Kapitel (für mich gerade wegen des neuen Wissens, überwiegend aber, da die Erwählten in all den Prüfungssituationen zu sehen gewesen sind). :))

Liebe Grüße an dich

Mina

Antwort von Flammenblume am 29.03.2018 | 15:07 Uhr
Oh Gott, ich habe dich echt ewig auf meine Antwort warten lassen, dabei habe ich mich doch so über das Review gefreut - das tut mir leid! ._.
Nun fang ich aber direkt an ...

Also, ich glaube, Finnian wäre das ziemlich egal gewesen. Zwar hätte er es spannend gefunden, mal zu sehen, wie die Mädels so in "normalen" Klamotten aussehen, aber er _muss_ das jetzt nicht sehen. Erzürnt hätte es ihn aber keinesfalls, falls du vielleicht daran gedacht hast, denn hinter verschlossenen Türen und ohne ranghohe Gäste im Palast hat er kein Problem damit.

Ja, du schluckst bei Rayna, wirklich? :o Das verwundert mich etwas, weil ich sie einfach nur als toll wahrnehme, aber wenn ich so recht darüber nachdenke, kann es schon sein, dass sie teilweise zu professionell wirkt. Sie verschließt ihre Gefühle und dessen Regungen noch besser als Finnian ... vermutlich kann das wirklich etwas befremdlich sein.
Och, Emery ist inzwischen eine ziemliche Randfigur geworden. Ich hatte ihn am Anfang einfach wesentlich präsenter, vor allem mit den Mädels, vor Augen - jedoch hatte ich niemals mit so vielen Mädchen gerechnet und am Ende brauchte ich ihn nicht mehr. Daher gibt es zu ihm immer nur kleine Happen :x

Gwendolyn und Kieran wären sicher auch eine ... interessante Mischung, aber der Gute hat ja nur Augen für eine der Erwählten :D
Valerie ist ja nur eine Lückenfüllerin, daher brauchst du dir hier keine Sorgen machen, irgendetwas verpasst zu haben, denn es wurde nichts erwähnt - aber zur Erklärung: sie hat schlichtweg Angst vor Pferden.

Ja, die gute Posy, was soll man da sagen? Ich glaube, Zurückhaltung bei ihr zu suchen, wäre ein absoluter Misserfolg, daher war eigentlich relativ klar, dass sie sich auch in so einer Prüfungssituation nicht zurücknimmt, wobei man aber schon sagen muss, dass sie zumindest ein bisschen versucht, die Provokation auf ein Minimum zu beschränken, immerhin möchte sie ja schon (wegen Kieran) da bleiben. Aber ganz auf Null geht eben nicht :'D
Die Frage, ob die beiden jemals Kinder haben werden ... nun ja, dem Ganzen geht ja die Frage, ob die beiden eine Zukunft zusammen haben, voraus. Und da ich dahingehend noch nicht fertig mit ihrer Geschichte bin, kann ich dir leider auch nicht beantworten, ob Kieran jemals Papa wird und ob, sollte er einer werden, dann Posy die Mutter dazu ist ;)

Freut mich aber auf jeden Fall, wenn dieser Einblick in die verschiedenen Themengebiete wenigstens halbwegs interessant war ^-^
Und ja, Sophy reist direkt danach wieder ab, also bleibt ihr von weiteren Begegnungen zwischen ihr und den Mädels verschont - oder die Mädels bleiben, zu deren Glück, eher davon verschont :D
Was Gwendolyn und Rose angeht, hast du aber auch nichts verpasst oder vergessen. Leider habe ich nicht die Zeit, alles immer direkt zu erzählen, weil POL dann endlos lang würde, weshalb ich oft so kleine Momente nutze, um einige Entwicklungen aufzuzeigen, zu denen man sich den Rest dann aber selbst denken muss. Und so eine Sache war das zwischen den beiden - denn nachdem Gwendolyn sich von den Rebellen abgewandt hat und nun eher eine reumütige Schiene fährt, wendet sie sich natürlich auch von ihrer "Freundin", die eigentlich nie eine solche war, ab.

Och, die richtigen Gründe für den Wechsel zwischen den beiden finnischen Prinzen weiß ich auch (noch) nicht, aber ich denke, zu gegebener Zeit werde ich das mal mit mir ausmachen. In dem Moment, in dem ich es geschrieben habe, fühlte es sich jedenfalls gut an, weil Swendways Herrscherfamilien beinahe schon etwas zu perfekt wirken. Zumindest nach außen :D

Dass Finnian eine Pause macht, ist eher zu bezweifeln, aber ich weiß, was du meinst. In meiner Vorstellung sitzt er in solchen Momenten einfach immer im Büro und macht es wie ich, einfach faul sowie demotiviert auf den Bildschirm vom PC starren - die Realität ist jedoch wohl harte Arbeit, denn der Kleine ist echt fleißig. Daher ist seine Pause im nächsten Kapitel auch vorbei, immerhin darf er bei Posys kleiner Geburtstagsfeier ja nicht fehlen :3

Vielen Dank auf jeden Fall für deine lieben Worte, ich habe mich sehr gefreut, auch wenn ich das Antworten lange aufgeschoben habe!
14.03.2018 | 17:16 Uhr
zu Kapitel 70
Huhu Flammenblume!

Diese kleinen Einblicke, die wir in die praktischen Tests der Mädchen bekommen haben, waren super interessant – und teilweise auch sehr amüsant :D Ich finde, du hast genau die richtige Menge davon eingebracht, um es nicht langwierig beim Lesen zu machen.
Es war auch immer wieder erstaunlich, wie parteiisch Xaline bei der Notenvergabe war^^ Würde man von ihr, die sonst so überkorrekt auftritt, nicht erwarten :D Aber es zeigt ja auch nur, dass sie ein Mensch und keine Maschine ist ;)

Sophy Georgiou ist ja wirklich eine nette Persönlichkeit … ähm … ja … nicht *hust* xD Sogar Posy wird bei ihr – zumindest für einen Moment – kleinlaut^^
Bei Cass hab ich tatsächlich mehr Klugscheißer-Konfrontationskurs erwartet, aber klar, sie ist vor allem politisch ausgebildet worden und man kann einfach nicht alles beherrschen – außer man heißt Sophy Georgiou und quält gerne andere Menschen xD

Alles in allem war das Kapitel von der Länge her immer noch etwas zu viel für mich persönlich, aber ich nehme es dir selbstverständlich nicht übel, dass du darauf keine Rücksicht nehmen kannst ;)

Bin auf die Auswertungen der Tests gespannt und ob uns wohl bereits dann wieder Mädchen verlassen werden.

Glückwunsch zum Award! Da kann ich nur eins sagen: Verdient!

Liebe Grüße
Tanja

Antwort von Flammenblume am 19.03.2018 | 18:28 Uhr
Vielen Dank für deine lieben Worte! :3 Es ist echt toll zu hören, dass es scheinbar nur in meinem Kopf so langweilig und langwierig wirkte :D
Und auch dass man Xaline genauso auffasst, wie ich es haben wollte, freut mich total - inzwischen ist sie einfach auch schon so involviert und hat vielleicht auch ein paar Mädels, denen sie ein bisschen Vorrang gibt, dass es ihr sehr schwer fiel, unparteiisch zu sein :o

Sophy ist wirklich ein unangenehmer Mensch, weshalb die Mädchen überaus froh sein können, dass sie noch vor der Selection von Xaline ersetzt wurde ...
Und was Cassiopeia angeht, kann ich deine Einschätzung vollkommen nachvollziehen, aber ich glaube, dass sie nicht mehr wirklich kämpfen muss/möchte und bereits einen Sonderstatus hat, lässt sie etwas faul werden, zumal Aiden, der in ihrem Kopf herumspukt, sicher auch sein Übriges tut :x

Ich kann mich immer nur wieder entschuldigen, dass die Kapitel so lang sind, aber ich kriege es kürzer einfach auch nicht hin und ich denke, ich würde es auch nicht wollen - aber ich danke dir dafür umso mehr, dass du dich immer wieder durch die Kapitel "quälst" und mir eine Rückmeldung hinterlässt ^-^
Was die Ergebnisse angeht, wirst du dich noch bis zum überübernächsten Kapitel gedulden müssen und dann beantwortet sich sicher auch deine nachfolgende Überlegung ;)

Dankeschön! Ich habe mich auch wirklich extrem gefreut, dass die Geschichte derart geschätzt wird :3