Autor: Tell
Reviews 1 bis 25 (von 66 insgesamt):
Bibi88 (anonymer Benutzer)
13.10.2019 | 14:08 Uhr
zur Geschichte
Schade : ( dass du DIE GROßE VERSCHWÖRUNG abgebrochen hast, hätte gern noch etwas mehr erfahren! Lese deine Geschichten sehr sehr gern!

Antwort von Tell am 19.10.2019 | 20:18:57 Uhr
Danke für dein Feedback, ich freu mich immer, etwas von meinen Lesern zu lesen. :) Und ich möchte nicht versprechen, dass es morgen weitergeht, aber ein, zwei Szenen sind immer noch in meinem Kopf, so dass es durchaus sein kann, dass ich die Verschwörung irgendwann doch noch beenden kann. :)
30.05.2019 | 16:02 Uhr
zu Kapitel 1
Uh... Sehr spannend!
Okay, hallo erst mal ^^
Wie du dir denken kannst, bin /war ich auch ein Tribe-Fan der ersten Stunde und ich finde deine Idee genial! Überhaupt habe ich großen Respekt vor allen, die ein bereits "älteres" Fandom auf so tolle Art und Weise neu aufleben lassen!
Auch wenn die Geschichte jetzt schon eine Weile pausiert, hoffe ich dass es spätestens dann weitergeht, wenn ich beim (aktuell) letzten Kapitel angekommen bin, ist ja noch ein bisschen was da ; )

LG

Antwort von Tell am 31.05.2019 | 15:40:44 Uhr
Hallo und herzlichen Dank für dein Review! :) Ich freue mich immer über neue Leserinnen und Leser, und seien wir ehrlich: Wenn die alten Tribefans es nicht lesen, dann tut es niemand, denn die Chancen auf ein Tribe-Revival stehen ja nun nicht so sonderlich gut. :(
Aber zurück zur Verschwörung: Ich hoffe auch, dass ich noch zum Finale komme. Eine Szene für den Showdown habe ich seit Ewigkeiten im Kopf (und da die Geschichte schon etwas älter ist, reden wir hier von so etwa zehn Jahren) - irgendwann muss die einfach aufs Papier. :) Es kommt also ein bisschen darauf an, wie schnell oder langsam du liest. ;) Ich wünsche dir viel Spaß und fröhliches Kopfzerbrechen!
08.01.2018 | 19:31 Uhr
zu Kapitel 108
Oooooooooohhhhhhhhhhh! Meine Lieblingsverschwörung geht weiter :) Hach das freut mich aber sehr!
Die letzten zwei Kapitel waren echt gut und ich bin immer noch fasziniert, wie viel du aus "dieser Art von Tai-San" rausholst. Trotz des komplett anderen Wesens, dass du hier darstellst, passt es dennoch irgendwie zu der Tai-San aus der Serie. Wirklich beeindruckend. Ich bin so gespannt, wie sich das auflöst und wie Lex letztendlich auf die ganze Kiste reagiert. Ich freu mich, dass es weitergeht :)

Liebe Grüße und noch ein fröhliches,neues Jahr ;)
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 08.01.2018 | 23:29:13 Uhr
Ja, mir war rund um Weihnachten danach. ;) Aber ich kann noch nicht versprechen, dass sie jetzt komplett regelmäßig weitergeht. Dazu sind die nächsten Wochen(enden) einfach zu vollgestopft. Noch dazu sind diese Berichte jetzt quasi die "dunkle Seite" der Verschwörung... Aber ich will nicht zu viel spoilern. :D

Liebe Grüße
Tell
08.05.2017 | 21:59 Uhr
zu Kapitel 105
Hach, long time no comment :D Vor lauter Job suchen, Job finden, Job bekommen und Blitzeinzug bei Verwandten im Ruhrgebiet hatte ich leider keine Zeit, um mal einen Kommentar da zu lassen. Jetzt hab ich aber mal während der Wohnungssuche Luft, um zu kommentieren. Gelesen hab ich aber immer fleißig, die Updates bei Grown Up und bei meiner Lieblingsverschwörung waren super Ablenkungen zum Runterkommen in dem ganzen Chaos :D Ich freu mich total, dass es bei der Verschwörung weiter geht und Kapitel 104 und 105 machen echt verdammt neugierig. Ich frage mich, ob Resurrection wirklich angegriffen wird oder nur eine Ablenkung von einer der drei Gruppen ist. Ich hatte ja erst Ram, Java, Alice etc. in Verdacht, aber die drei Hasen sitzen ja im Käfig fest :D Jetzt bin ich doppelt gespannt. Auch was Lex da von den dreien so hört... oder auch vielleicht nicht? Aber eine Sache interessiert mich besonders: Wie verläuft das Gespräch zwischen Trudy und Amber?
Ich freu mich auf jeden Fall, dass es weitergeht und bin schon auf die nächsten Kapitel gespannt :)

Liebe Grüße,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 20.05.2017 | 20:04:51 Uhr
Ja Mensch, dann herzlich willkommen in der dorfigsten Großstadt der Welt. :)

Ich muss gestehen, dass ich mich gerade vor der Trudy/Amber-Szene drücke. :D Ich schiebe da noch ein paar Szenen ein, denn das wird unter Garantie kein einfaches Kapitel, dessen genauen Verlauf ich auch noch nicht kenne. Ich hoffe, ich kriege diesen Monat aber zumindest noch ein Verschwörungs-Kapitel hin. :)
21.12.2016 | 21:08 Uhr
zu Kapitel 103
Dankeschön für das nette Kompliment :)
Endlich schaffe ich es in dem Weihnachtstrubel, bei dem schönen neuen Kapitel zu kommentieren :) Es gefällt mir total gut und Trudy hast du gut nach Ressurection gebastelt. Jetzt löst sich das ganze ja auch gut auf und Cloe und Ved sind ja ebenfalls wieder aufgetaucht.
Interessant finde ich den Punkt, wo Trudy darüber nachdenkt, was jetzt aus ihrem Tribe wird und wer wo leben wird bzw will.
Das ist eine Frage, die ich mir auch stelle. Auf das Gespräch von Trudy und Amber bin ich sehr gespannt.
Ich kann mir vorstellen, dass du bei der Tex-Sache zwiespältig bist. Du wirst da schon eine gute Lösung finden :)
Wobei ich eine Ambex-Lösung wahnsinnig spannend finden würde *zwinker*
Und wieso ich es so toll fand, dass Lex Ryan was an den Kopf geknallt hat? Es ist so typisch Lex :D

Eine schöne restliche Vorweihnachtszeit :)
LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 29.12.2016 | 23:17:05 Uhr
Puh, ich hab ja die ganze Weihnachtszeit über gedacht, ich würde dieses Jahr noch ein weiteres Kapitel in der Verschwörung schaffen, aber ich muss aufs nächste Jahr vertrösten (und da könnte ich es sogar schaffen, diese Geschichte hier zu beenden :)).
Mittlerweile bin ich sicher, dass ich die Tex-Entscheidung im letzten möglichen Moment treffen werde. Und die Ambex-Entscheidung vermutlich auch. :D

Herzlichen Dank für deine vielen schönen Kommentare in diesem Jahr! Ich hoffe mal ganz uneigennützig, dass du auch nächstes Jahr Spaß an meinen Geschichten hast und fleißig weiterkommentierst. :)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch!
Tell
04.12.2016 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 103
Da muss ich doch gleich kommentieren, wenn die beiden mal wieder auftauchen. Und nochmal in den alten Kapiteln lesen. Wir befinden uns im 'jetzt' oder? Entweder spielt die Szene an die ich mich erinnere in der Zukunft, oder ich war auf einer falschen Spur. Scheint mir zumindest so bei der Harmonie zwischen Cloe und Ved, die nur von Ruby getrübt wird, die dem armen Jungen wohl wie eine zweite Salene vorkommt. Aber Hauptsache nicht mehr im Wald! :D

Antwort von Tell am 05.12.2016 | 12:39:45 Uhr
Beim letzten Mal habe ich mir die Frage mit Mühe verkniffen, aber welche Szene hast du denn da im Kopf? Es ist durchaus möglich, dass ich durch die lange Pause irgendwas verbaselt habe; auch wenn ich die Berichte, in denen Cloe vorkommt, alle noch mal gelesen habe. Aber das heißt ja nichts... Schreib mir doch bitte den Bericht oder das Kapitel einfach per Mail, dann kann ich das recherchieren. :)
28.11.2016 | 21:40 Uhr
zu Kapitel 101
Und zwei Kapitel sinds schon mehr :) Mir gefallen beide sehr gut. Interessant zu lesen, wie planlos Bray, Ebony und Konsorten sind und Butterfly hinter allem vermuten. Das neue Kapitel finde ich aber mit am besten. Du schaffst es wirklich, mir Lex noch sympathisch zu schreiben. :D Dieser Zwiespalt von Lex, in dem er nicht weiß, wie er mit Tai-San/Butterfly umzugehen hat, ist schön geschrieben. Aber das Lex Ryan was an den Kopf gedonnert hat, finde ich super :D

Liebe Grüße und weiter so :)

Antwort von Tell am 29.11.2016 | 22:25:23 Uhr
Lese ich da einen Hauch von Befürwortung zu Gewalt aus dem Kommentar? ;) Zumindest nehme ich verwundert zur Kenntnis, dass es nötig sein muss, Lex sympathisch zu schreiben. Den muss man doch einfach gern haben, wo der so ein knuddeliger Charakter voll Charme und Liebreiz ist. Aber vermutlich bin das nur ich mit meiner lexistischen Sicht auf die Tribeworld. ;)
Ich hadere ja mal wieder mit mir, wie die Tex-Beziehung in der Verschwörung mal enden wird, und ich denke, ich werde mich erst im allerletzten Moment entscheiden können, was geschieht. *sfz* Aber erst mal muss ich Trudy nach Resurrection basteln. Ein Punkt nach dem nächsten. :)

Lieben Dank für den Kommentar, er hat mich sehr gefreut (und mir meinen lexistischen Bildungsauftrag vor Augen geführt ^^). Es ist wirklich schön, so eine treue Leserin UND Kommentatorin bei der Verschwörung zu haben. :)

LG
Tell
14.11.2016 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 100
Wow, schon das 100. Kapitel in Sachen Verschwörung :D Glückwunsch liebe Tell :)
Ich hoffe, du hast die fiese, miese Erkältung hinter dir lassen können. Dein neues Kapitel lässt es aber vermuten.
DIe Unterhaltung zwischen Gaia und Proteus ist gut gemacht und es ist typisch Salene, wie sie sich Gedanken um Bray macht und typisch May, wie sie das so alles gar nicht tangiert, was mit Bray ist :D Schön ist auch, wie Salene doch ein bisschen Technik in die Welt der Gaians gebracht hat.
Ich bin gespannt, wie die arme Amber reagiert, wenn sie auf die beiden trifft. Und Trudy müsste ja auch noch irgendwo darum springen, wenn mich nicht alles täuscht?

Liebe Grüße,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 14.11.2016 | 22:56:13 Uhr
Und es sind immer schon neun neue. ;)
Ja, die Erkältung ist weg. :) Das nächste Kapitel hier wird aber noch ein bisschen brauchen. Und ja, Trudy müsste da rumspringen. *g* Ich habe sie aber tatsächlich vergessen; aber das ist mir erst eingefallen, als ich das Kapitel schon veröffentlicht hatte. Ich hab mir aber schon ausgedröselt, wie ich die Scharte wieder auswetzen. :)

Lieben Dank fürs Review!
25.10.2016 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 99
Hach, das war ein spannendes und auch amüsantes Zusammentreffen :D Amber tut mir wirklich leid und Bray hat es nicht anders verdient. Auch wenn ich es schon sicher irgendwo geschrieben hab: Dein Zoot ist herrlich, ich hab so gelacht :D Wie Rumpelstilzchen, dem man die Butter vom Brot geklaut hat. Ich bin sehr gespannt, wie du daran jetzt ansetzt. Auf jeden Fall ein super Ausgangspunkt für mehr :)

Liebe Grüße

Antwort von Tell am 29.10.2016 | 17:39:41 Uhr
Die Spannung, wie's weitergeht, teile ich. *g* Ich habe eine Planung, aber eine fiese Herbsterkältung hat mich zurückgeworfen. Vielleicht kriege ich diese Woche noch das nächste Puzzlestück fertig. :)
20.09.2016 | 20:37 Uhr
zu Kapitel 98
Was ein wunderbares und amüsantes Kapitel :) Das Wiedersehen zwischen Amber, ihrem Sohn und natürlich Pride ist schön beschrieben, aber am besten gefällt mir die wütende Amber und der tobende Zoot, der in meiner Vorstellung gerade seeehr viel Ähnlichkeit mit dem Rumpelstielzchen hat :D Und falls ich es noch nirgends geschrieben habe: Ich finde es gut, dass Pride in deiner Geschichte noch lebt. Seinen Serientod find ich nämlich selten dämlich und total unpassend. ^^ Ich bin sehr gespannt, wie du die Puzzleteilchen jetzt zusammenfügst, aber das war schon mal ein super Anfang. Wie immer freu ich mich auf mehr :)

Liebe Grüße,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 25.09.2016 | 19:50:14 Uhr
Es hat sehr viel Spaß beim Schreiben gemacht, auch wenn ich die ganze Zeit die Befürchtung hatte, das Amber eine Spur zuviel von Trudys Dramaqualtitäten abbekommen hat. Andererseits kennen die beiden sich ja auch schon sehr lange. ;)

Jetzt muss ich nur noch den Anschluss an dieses Kapitel irgendwie meistern - der erste Versuch dazu ist schon mal schief gegangen. Aber das wird schon noch. :) Nicht mehr dieses Wochenende, aber vielleicht am nächsten. :)
06.09.2016 | 00:16 Uhr
zu Kapitel 97
Oh, da ist ja das Kapitel über das Zusammentreffen von Trudy und Gaia/Salene :) Es ist dir wirklich gut gelungen und mir gefällt es. Der Konflikt, in dem sich Salene befindet, hast du gut dargestellt. Ich bin gespannt, wie Trudy das Ganze aufnimmt. Die Arme ist ja jetzt schon durcheinander. Natürlich bin ich nun noch neugieriger, wie Amber reagiert. :D Auf jeden Fall ein toller Rückblick :)

LG

Antwort von Tell am 16.09.2016 | 19:52:44 Uhr
Ich bin nicht ganz sicher, aber die meisten Rückblicke dürften jetzt abgeschlossen sein. :) Jetzt mache ich mich daran, mir aus den ganzen vielen Möglichkeiten, wie wer wann auf wen reagiert, die passenden Puzzlestücke zusammenzusuchen. Ein großer Spaß... ^^
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
24.08.2016 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 96
Ich werd noch richtiger Rückblicke-Fan :D Wie schön, dass du nicht jede ominös verschwundene Figur in der Serie über den Jordan gehen lässt. :) Die Turtelei zwischen Chloe und und Ved hast du sehr nett beschrieben und erstere wunderbar Teeniemäßig dargestellt :D Ich hätte aber gedacht, das Ved da schon wesentlich tiefer in diesem ganzen Verschwörungsklimbim drin steckt. Hätte zu ihm gepasst^^
Und beim letzten Kapitel hast du mich mit Proteus überrascht. Ich war davon ausgegangen, dass May schon wesentlich früher unter die Triple-Agenten gegangen ist, mindestens seit Mitte Staffel 4... Aber schön, dass du Pride nicht sterben lässt :) Ich hatte das schon im Verdacht, aber zwischendurch hast du mich ein wenig verwirrt und ich war mir nicht mehr sicher. :D Ich bin sehr gespannt, was jetzt noch so kommt^^

Eine gute und sonnige Woche,
Mademoiselle Plume
15.08.2016 | 23:42 Uhr
zu Kapitel 95
Ohhh, na das kam mal unerwartet! :D ich bin höchst erfreut über die beiden Turteltäubchen, die sich ganz angemessen wie Teenager verhalten :D sehr putzig wie beide versuchen cool zu bleiben und dann doch irgendwie ganz aus dem Häuschen sind.
Aber wenn ich eines der früheren Kapitel richtig deute ist die Kooperation von Bond und seinem Girl nicht auf ewig..

Antwort von Tell am 16.08.2016 | 23:16:21 Uhr
Schön, dass es dir gefällt - du bist schließlich "schuld" an dem Kapitel. ;) Mir ist nämlich irgendwann aufgefallen, dass ich in dieser Geschichte hier (natürlich wie so vieles andere erst mal "hinter den Kulissen" tatsächlich eine Cledism-Paarung hatte. Da konnte ich's nicht übers Herz bringen, die nicht wenigstens mal ein Kapitel lang in den Fokus zu stellen. :) Und die Szene hätte ich vermutlich tatsächlich nie geschrieben, wenn ich nicht gehofft hätte, dass sie dir Freude macht. :) Ich habe keine Ahnung, wie ich diese Handlung sonst eingebunden hätte (vermutlich hätten zwei andere Charaktere darüber gesprochen, dass Cloe Ved "angeworben" hat, und mit der Erwähnung wär's dann auch gut gewesen), aber mit dem Ergebnis kann ich ganz gut leben. :)
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
10.08.2016 | 23:11 Uhr
zu Kapitel 94
Hach, so viele schöne Antworten :D Langsam klärt es sich ja wirklich gut auf. Ich hatte mir zwar gedacht, dass Salene Ryan auf ihrer Suche findet, hätte aber damit gerechnet, dass sie ihn zu den Ecos bringt und er nicht schon dort ist und Salene von den Ecos, Ruby und Mouse aufgegabelt wird. Fand ich sehr geschickt, wie du letztere nun eingebaut hast. In Kapitel 93 hast ziemlih weit oben anstatt Ecos "Evos" geschrieben.
Die beiden erwähnten Scheinbeziehungen find ich amüsant :D Außerdem ist es spannend, dass du Pride vom Charakter her nicht so glatt darstellst wie in der Serie. Was mich sehr freut ist, dass du Salene in diesem teil in den Mittelpunkt rückst und ihre irgendwo doch vorhandenen Führungsqualitäten nutzt und sie zur Anführerin der neuen Gaias, sowie auch zu einer der tragenden Rollen in der Verschwörung machst. Jetzt stell ich mir aber die Frage, wie Trudy und Amber bei ihren kleinen Ausflügen zu den Ecos nie was gemerkt haben :D Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, was jetzt noch kommt. Ach, du hast in diesem Teil das Wörtchen "er" vergessen: "Er grinste schief, beschloss aber instinktiv, Salene nichts davon zu erzählen, dass ER sich damals mit May nicht ganz so keusch getarnt hatte wie jetzt mit Salene." :)
Eine gute Woche noch!

Liebe Grüße, Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 11.08.2016 | 22:53:19 Uhr
*g* Ja, warum sie nie was gemerkt haben, hat mich auch vor ein Problem gestellt. ;) Aber ich glaube, ich habe eine Lösung gefunden.

Danke für die Tipper; ich hab sie eliminiert.

Aus "Überraschungsgründen" wäre es vermutlich schlauer gewesen (so nach jetziger Betrachtung) doch erst den Showdown zu machen. Andererseits muss ich dann im Showdown schrecklich viel erklären - oder erst ein Stückchen erzählen und dann gleich einen Rückblick hinterherschieben, um das Stückchen zu erklären. Das wäre auch anstrengend. Und das Spannende ist ja: Wenn ich hinterher fertig bin, kann ich's immer noch umstellen. :D
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
23.07.2016 | 22:21 Uhr
zu Kapitel 92
Oh, viele schöne neue Kapitel :)
Die letzten vier Kapitel sind echt spannend, vor allem die Begegnung zwischen Lex und Bear, hinter dem ich jetzt hundert pro Ryan vermute und die Ankunft der Omega-Truppe, sowie der Zwiespalt von Amber. Da bin ich sehr neugierig, was gegen Ende ihre Gesichtszüge hat entgleisen lassen. Zoot schien ja nicht so wirklich der Grund dafür zu sein... Und über den muss ich immer lachen, wenn du ihn schreibst :D Er ist so herrlich zynisch und bockig ;) Du triffst sein Wesen echt gut.
Ich freu mich jetzt auf die Justice-Rückblicke und auf eine eventuelle Begegnung zwischen Gaia und Trudy :) Man merkt übrigens nicht, dass das letzte Kapitel sechs Jahre nach den anderen verfasst wurde :)

Liebe Grüße und ein sonniges WE,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 25.07.2016 | 14:31:24 Uhr
Zoot ist halt einfach total missverstanden, und die ganze Welt ist gegen ihn. ;) Ich glaub, ich hab schon mal irgendwann erwähnt, dass er in meiner Version ein paar Wesenszüge von Lex bekommen hat - was tiefenpsychologisch übrigens total interessant ist, wenn man die komplizierte Bray-Lex-Freundschaft mal betrachtet oder bedenkt, dass Lex Zoot über die Brüstung geholfen hat. :)

Und ich muss gestehen, dass ich's beim Schreiben ziemlich gemerkt habe. :D Für 10.2 etwa musste ich erst mal wieder herausfinden, wo Bray denn beim Auszug aus der Mall noch mal gesteckt hat - bis mir eingefallen ist, dass er da Urlaub bei Ebony gemacht hat. Oder so. ;)
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
13.06.2016 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 88
Du hast mir grad durch das neue Update meinen Abend, der aus nerviger Abschlussarbeits-Korrekur besteht, versüßt :D
Erst einmal zu Kapitel 87: Man merkt, dass Amber zur Leichtgläubigkeit neigt, wenn es um ihren Bray geht - der sie von vorn bis hinten am Näschen herumführt... Ich bin sehr gespannt, wann und wie sie das ganze Desaster herausbekommt.
So, und jetzt zu einem meiner Lieblingskapitel :D Ich mag ja die Justice-Kapitel. Und ich hatte ein bisschen Recht *juhu* Trudy, Lex und Butterfly wurden von Justice-Mitgliedern aufgegabelt :) Ich bin mir bei Gaia sicher, dass es Salene ist und bei Bear würde ich auf Ryan tippen. So von den Beschreibungen aus diesem und den anderen relevanten Kapitel passt das. Und Butterflys Krankenschwester könnte vllt. Hawk oder Grey Owl sein... Dass Lex am austickern ist, war ja nicht anders zu erwarten. Ich bin mal gespannt, wie die Begegnung zwischen Trudy und Gaia abläuft und wie erstere auf die ganze Kiste reagiert.

LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 17.07.2016 | 23:23:43 Uhr
*g* Das Gefühl kenne ich - wenn man von nervigen Arbeitstagen kommt und Kommentare findet, fühlt es sich so ähnlich an. :)

Übrigens hat mich dein Kommentar daran erinnert, dass die Gaia-Trudy-Begegnung unbedingt ein Kapitel braucht. ;) Das könnte also in der neuen Rückblick-Reihe auftauchen.
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
01.06.2016 | 22:42 Uhr
zu Kapitel 86
Hach, es ist immer wieder schön, wenn man Updates per Zufall entdeckt :)
Deine letzten Rückblicke waren sehr aufschlussreich und mir hat in Kapitel 84 gefallen, dass Bray sich da noch mal auf Amber besonnen und Tai-San - die du da als noch kalkulierender hingestellt hast, was spannend ist - zurückgewiesen hat. Auch die Beziehung zwischen Bray und Mega war sehr interessant geschildert: Wer brauch da wohl wen? Und mit Ved war ich da wohl auf dem Holzweg in Kapitel 82 - es scheint doch Sammy zu sein. ;)
Aber das neue Kapitel ist super. Mich erinnert die Schilderung ein bisschen an deine Schilderungen, wie Lex sich im Dämmerzustand in Landgang bzw. TT Reloaded bei Bey-Am befindet. Wirklich toll geschrieben. Und aufgrund deines letzten Satzes kann ich drauf schließen, wo sich Tai-San und Lex nun befinden ;) Sehr clever gemacht :)

LG

Antwort von Tell am 08.06.2016 | 19:22:02 Uhr
Danke schön. :)

Ich hab extra nichts gesagt. ;) Ich wusste ja, dass die Ved-Theorie sich ruckzuck ändern würde. *g*
Jaaa, das ist ja das Spannende: Wenn man eine Antwort glaubt gefunden zu haben, zieht das andere Antworten mit sich. ;)
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
16.05.2016 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 82
Die letzten drei Kapitel meiner Lieblingsverschwörung waren sehr informativ :) Mir gefällt es, wie du die Verbündeten Brays/Omegas eingeführt hast und es ist für uns spannend, zu erfahren, wer da alles noch mit drin steckt. Auch wie tief die Mosquitos drin verstrickt sind, war spannend. Was mich überrascht hat, dass der Schleimbeutel aka Mega aka Ice aka Josh auf Bray zugegangen ist. Ich dachte es wäre anders rum gelaufen. Und die Ereignisse auf Hope Island hast du plausibel erklärt, dass sie deiner Geschichte nützen. Ich glaube, Wheazle ist Ved. Ich wüsste sonst keinen, der wie eine Grinsekatze von einem zum anderen Ohr grinst :D Ich bin gespannt, ob es stimmt :) Ach und bezüglich der Decknamen: Die sind oft sehr sehr passend und aussagekräftig. Ich denke der Name Mata bezieht sich auf Mata Hari und ich denke, ich weiß wer damit nur gemeint sein kann ;) Deine Rückblicke machen Spaß, auch wenn ich gespannt bin, was mit Lex, Trudy und Co. passiert ist. Aber ich freue mich, dass es vllt. Justice-Rückblicke gibt :) Ist genauso spannend wie ein großer Showdown :)

LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 17.05.2016 | 23:41:39 Uhr
Ich bin nicht sicher, ob ich noch dazu kommen werde, das zu erklären, deshalb hier eine kleine Nebeninformation (die man aus dem Kapitel gar nicht richtig herauslesen kann, wie ich gerade feststelle): Ice und Wheazle leben auf Hope Island; es ist also halb Zufall, dass sie zu diesem Zeitpunkt aufeinander stoßen.

Ich hoffe jedenfalls, dass der Showdown spannend wird. :D Wobei er nicht das Ende der Geschichte sein wird - sonst müsste da zuviel rein.
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
06.05.2016 | 12:10 Uhr
zu Kapitel 79
Oh, Rückblicke :) Ich finds ja immer noch herrlich, wie du aus dem selbstlosen Bray der Serie einen ganz anderen gar nicht so selbstlosen Charakterzug herauskitzelst :D Der Gute ist ja ziemlich manipulativ und will aber mal so richtig mit dem Kopf durch alle Wände ;) Vor allem geben deine Rückblicke Sinn, fügen sie sich doch nahtlos ins Seriengeschehen ein und man kann sich gut vorstellen, dass es so gewesen sei könnte.
Ich bin mal sehr gespannt, wie du das später auflöst - vor allem, wie diese Justice-Gruppe ihren Anfang nahm und wer da später alles hin übergelaufen ist. Ich hab da ein paar fröhliche Szenarien entworfen - ich bin gespannt, ob eins ansatzweise stimmt :D Auf deinen Show-Down bin ich eh seeehr neugierig und das du eine Ambex doch nicht ganz ausschließen kannst, find ich gut ;)
Liebe Grüße,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 07.05.2016 | 15:07:15 Uhr
Mein ursprünglicher Plan sah ja vor, dass ich wirklich einen großen Showdown mache, in dem dann alles aufgeklärt wird - und davon war ich so begeistert, dass ich dann auch gleich so verdammt blockiert war, dass das Ende einfach vorn und hinten nich funktioniert hat, und dann hat's schon beim Schreiben gestreikt. Deshalb gibt es ja bisher auch noch kein Ende. Aber jetzt habe ich mich entschieden, einfach die Auflösung quasi so zu machen, wie auch schon die ganzen Kapitel vorher: kurz und knapp. Du hast also extrem gute Chancen auf Justice-Rückblicke. :)
05.05.2016 | 14:42 Uhr
zu Kapitel 79
Auf so einen Rückblick habe ich schon lange gewartet. Ich war gespannt was du aus Brays verschwinden machst und muss sagen du hast mich nicht enttäuscht.

Antwort von Tell am 07.05.2016 | 14:22:15 Uhr
Ja, an der Stelle fand ich's ehrlich gesagt auch echt schwer, eine logische Lösung zu finden. Ich meine: Seine Freundin liegt da drin in den Wehen! Und Bray verschwindet einfach so, lässt aber noch netterweise den Ring da? Das war innerhalb der Serie schon schwer zu schlucken, und selbst hier hat es erst nicht so recht passen wollen (immerhin ist Amber mit der Geburt des Kindes ja irgendwie Teil des Spiels, und Bray liebt sie ja sogar), aber mit den Ecos in der Hinterhand ging es dann doch. :)
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
20.04.2016 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 76
Hallo liebe Tell,

tolles Kapitel :) Und wuhu, ich hatte - denke ich - mit meiner Einordnung von Salene Recht :) Es gefällt mir, wie du sie zum ruhenden, starken Pol machst und Amber zu dem unruhigen Part. Womit du mich überrascht hast, war mit der männlichen Blondine im Boot :D Das hätte ich im Lebtag nicht vermutet, dass der bei der Justice-Geschichte mitmischt - obwohl es im Nachhinein Sinn ergibt, wenn es da um eine gewisse Dunkelhaarige Mall Rat geht^^
Das Kapitel ist klasse und super mit der Wende am Ende, aber ich hätte es lieber gesehen, wenn Amber doch noch mit ins Boot gehechtet/gezehrt etc. wäre.
An die S3-Szene konnte ich mich noch zufälligerweise erinnern, das meiste hab ich auch total vergessen :D
Schade übrigens, dass es doch keine Ambex wird. Das hätte mich doch interessiert, auch wenn ich diesem Pairing nie ganz viel abgewinnen konnte. Aber wer weiß, vielleicht legt ja die Verschwörung einen Grundstein dafür. Immerhin wurde beiden mal so richtig übel mitgespielt von ihren jeweiligen Partnern...
Ich bin gespannt :)

Liebe Grüße,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 27.04.2016 | 23:17:36 Uhr
Ich habe ja tatsächlich gedacht, irgendwann würde das Antworten auf Reviews leichter, weil ja dann schon eine Menge Lösungen in den Texten enthalten sind, aber ich fühle mich immer noch gehemmt. Deshalb tue ich jetzt einfach mal, als würde ich ü-ber-haupt nicht wissen, wen du meinst. ;)

Hmm, im Nachhinein wäre es auch gegangen, wenn Amber mit ins Boot gekommen wäre, aber dann hätte ich mir meinen Showdown ein wenig verdorben (wobei - nur so halb). Zumindest die jetzt folgenden Rückblicke wären trotzdem gegangen; dafür brauchte ich ja nur den letzten Satz.

Mir fällt außerdem gerade auf, dass ich so hundertpro Ambex doch nicht ausschließen kann, denn ich hab das Ende ja noch gar nicht geschrieben (und so langsam rückt es näher und lacht mich fies aus). Es kann also theoretisch alles noch kommen. o.O
14.04.2016 | 13:57 Uhr
zu Kapitel 74
Du hattest es ja geschafft mich ganz schön zu verwirren. Eine Zeitlang wusste ich jetzt gar nicht mehr wer wer ist und vor allem wo. Aber an einigen stellen lichtet sich gerade wieder die Verwirrung etwas.
Kann ja sein das ich mich täusche, aber ich glaube nicht das Bray Agent Primel ist. In der Rolle sehe ich momentan Jay.
Und bei der Peson die Trudy im Wald erschreckt hat, denke ich an Java.

Antwort von Tell am 17.04.2016 | 22:29:29 Uhr
So ein bisschen muss die Verwirrung-Entwirrung-Balance ja auch gewahrt bleiben. ;) Wenn man auf Dauer nur Fragen auf Fragen auftürmt, ist das Lesen ja irgendwann frustrierend.

Aaaber natürlich gilt auch hier: Antworten auf Theorien verkneife ich mir tapfer. :D
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
14.04.2016 | 13:20 Uhr
zu Kapitel 75
Agent Primel - was ein herrlicher Name :D Tja, da ist Bray nun man selbst dran schuld... Das erinnert mich an die Szene in Staffel 3, wo May (zusammen mit Pride?) Brady ins Lager der Rebellen bringt. Schöne Anlehnung :)
So, jetzt zum aktuellen Kapitel: Also klüngeln doch noch mehr Totgeglaubte durch die Weltgeschichte. Fand ich sehr überraschend und gut gemacht. Und ich äußere jetzt mal einen konkreten Verdacht, mit dem ich voll daneben liegen könnte. Die Person, die Trudy da im Wald trifft - übrigens gut, dass sie merkt, dass da was falsch läuft - klingt stark nach Ryan. Also von der Beschreibung und vorherigen Kapiteln her passt es. Also meiner Meinung nach :D Und ich glaube zu wissen, zu welchem Lager er gehört^^ Du wirst zwar keine Antwort geben, ob ich richtig lieg oder vollkommen auf dem Holzweg bin, aber ich bin gespannt, was die anderen Kapitel bringen.

LG Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 17.04.2016 | 22:26:50 Uhr
Verflixt, ich kann mich an die s3-Szene, die du ansprichst, gar nicht mehr erinnern... >.< Vielleicht sollte ich, ehe ich die Auflösung schreibe, vorsichtshalber noch mal in die Serie reinschauen. :D

Und du hast vollkommen Recht: Ich gebe dir da keine Antwort. ;) Also noch nicht. Irgendwann kann ich sicher auch spoilerfrei was schreiben. :D
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
04.04.2016 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 73
Wir haben eine klare Antwort erhalten, juchee! :D Ja, im Nachhinein ist es durchaus logisch und von dir auch angedeutet gewesen, dass Farmgirl Butterfly den Freiflug verpasst hat. ;) Vor allem der Grund ist durchaus nachvollziehbar, macht viel Sinn und gibt dem ganzen eine wirklich gute Wendung, indem sich einige von Zoots Agenten gegen ihn und Butterfly stellen. Nur ich bin jetzt noch ein wenig verwirrter als eh schon :D Aber der Reihe nach:
Kapitel 71 ist amüsant, vorallem durch die Interaktion zwischen Jay und May. Die Verwirrung beginnt für mich in Kapitel 72, in dem du übrigens sehr eindrucksvoll und feinfühlig die Verzweiflung von Lex beschrieben hast. Die Frage die sich da dann für mich stellt, ist natürlich, wer die Personen sind und ob sie aus dem Camp Justice kommen, was aufgrund eines vorherigen Kapitels durchaus logisch wäre, oder aus einem der anderen Lager. In Kapitel 73, was neben der "Flug-Enthüllung" doch einiges an Überraschungen bereit hält, stellt sich für mich vor allem eine Frage: Hat sich da etwa eine vierte Splittergruppe um Ram und sein Liebchen gegründet oder gehören die drei Hübschen zum Justice-Lager? Beides ist denkbar, wobei mir letzteres lieber wäre... alles andere wäre noch komplizierter als eh schon :D
Ich hoffe, du enthüllst bald mal ein paar Personen, die sich in der Justice-Fraktion befinden..Das interessiert mich nämlich verdammt brennend :D

LG
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 10.04.2016 | 16:51:36 Uhr
Irgendwann müssen die Antworten ja anfangen, sonst verliert man ja auch auf Dauer die Lust am Lesen. ;) Wobei sich erstaunlich viel aus den Überschriften/Funksprüchen ableiten lässt, wenn man die Antworten schon kennt, aber das ist ein ganz anderes Thema. :)

Hmm, klare Antworten zu Camp Justice... sagen wir's mal so: Die habe ich eindeutig am längsten hinausgezögert. ;)

(Und die beiden Kapitel, in denen Lex zu Tai-San klettert, waren eindeutig die Bankrott-Erklärung für meine Ambex-Absichten *sfz*. Der olle Holzkopf...)
Mademoiselle Plume (anonymer Benutzer)
28.03.2016 | 12:59 Uhr
zu Kapitel 70
Mir tut´s ja doch leid, dass ich dich ein bisschen verwirrt hab - aber ich hatte mich so daran gewöhnt in Rätseln zu sprechen :D Das schöne an deiner Geschichte ist ja, dass jeder so für sich rätseln kann und jeder auf andere Gedanken kommt.
Meine Auflösung, wen ich zu welcher Gruppe zähle und wieso, bekommst du am Ende. Versprochen ;) Und ich bin selber gespannt, ob ich damit richtig lieg und meilenweit daneben :D Dein neustes Kapitel ist auch sehr spannend. Lex tut mir ja schon leid. Ich frage mich nur die ganze Zeit, ob Tai-San gefallen ist oder gefallen wurde. Und wenn es zweiteres ist - von wem? Und kocht Ram mal wieder fröhlich sein eigenes Süppchen und wähnt Tai-San Zoot in Gefahr?
Was ich in diesem Kapitel wirklich schön fand, war Lex´s Einsicht, dass Amber ihn nie allein zurückgelassen hätte. Die zwei sind ja für ihre lustigen Dispute bekannt, aber wenn´s hart kommt, halten und arbeiten sie zusammen. Und das hast du hier schön rausgestellt. :)

LG,
Mademoiselle Plume

Antwort von Tell am 30.03.2016 | 22:19:06 Uhr
Ach was, verwirr mich ruhig weiter, das ist okay. ;) Ich freu mich ja, wenn ich Miträtseln mitlesen kann. :)

Also, aus meiner Position heraus lässt sich Tai-Sans Fall aus 5.6 und 5.7 durchaus rekonstruieren. *g* Allerdings kenne ich ja nun auch "die Wahrheit", insofern kann es auch sein, dass man es nur kann, wenn man das Ergebnis schon weiß. :D

Und was Lex und Amber betrifft - ja, die zwei haben eine ganz eigene Chemie - und eine Idee, als ich mit dgV begonnen habe, war auch, daraus eine Ambex-Geschichte zu machen. Nur egal, was für ein Biest Tai-San auch ist - mein Lex ist leider ein hoffnungsloser Texist. >.<