Autor: Quodlibet
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
28.08.2015 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 7
Eine unglaublich schöne und bewegende kleine Geschichte, die ganz wunderbar an die Episode anknüpft. Ich werde sie in meinem Archiv auf http://treknation.net zu den externen Empfehlungen aufnehmen und hoffe, dass du mal wieder eine Star Trek Fanfic schreibst. :)

Antwort von Quodlibet am 31.08.2015 | 11:04:54 Uhr
Hallo Emony,

es freut mich, dass Dir die Geschichte gefallen hat :-) Danke für das ausführliche und freundliche Review.

Ich konnte mir immer nie vorstellen, dass diese schöne Episode ohne weitere Folgen für Picard blieb. Du scheinst es ja ähnlich zu sehen, allein das freut mich.

Es ist sicher nicht auszuschließen, dass es nochmal eine Trek-Story gibt ;)

Viele Grüße
28.08.2015 | 20:47 Uhr
zu Kapitel 6
'Der Himmel auf Erden' - oft ja, aber nicht immer.^^ Manchmal ist es auch einfach nur sehr anstrengend und Kräfte zehrend. :D Kommt nun mal auf die Kinder an und auf einen selbst, würde ich sagen.
Schönes Kapitel jedenfalls. Ich hab mich gefreut, dass ich recht hatte und Picard endlich Beverly ins Boot holte. :)
28.08.2015 | 20:35 Uhr
zu Kapitel 5
Bei der Erwähnung von Picards Neffen René werde ich gleich schon wieder traurig. Es hat mir damals das Herz gebrochen, Picard so traurig zu sehen. Ich gehe mal davon aus, dass er sich nun an Beverly wendet.^^
28.08.2015 | 20:27 Uhr
zu Kapitel 4
Sehr schön, wie Picard die Erinnerungen nutzt und sie seiner Crew weitergibt. Ich hab eigentlich nie wirklich drüber nachgedacht, aber nach dieser Folge und dem gelebten Leben müsste Picard tatsächlich offener im Umgang mit Kindern sein. Schön, dass du das erwähnt hast. :)
28.08.2015 | 20:19 Uhr
zu Kapitel 3
Hab einen richtigen Kloß im Hals. Schön, dass sich Picard nun Deanna und Guinen anvertrauen kann. Da hat er sicherlich zwei der besten für diesen Job gefunden. Wobei Beverly sicher auch eine gute Zuhörerin wäre. ;)
28.08.2015 | 20:11 Uhr
zu Kapitel 2
Ein sehr schöner Einblick in Picards Gedanken, nach diesem Erlebnis. Schwer vorstellbar, wie er sich hat fühlen müssen. Du fängst das aber sehr schön ein. :)
28.08.2015 | 20:05 Uhr
zu Kapitel 1
Da hast du dir wohl eine der ergreifendsten TNG Episoden ausgesucht. Das erste Kapitel hat mir schon mal sehr gut gefallen. Macht sogar richtig Lust darauf, mir direkt nach deiner Story mal wieder die Epi anzusehen. :)
12.07.2015 | 08:00 Uhr
zu Kapitel 7
Da wir die Liebe zu dieser speziellen Folge von Star Trek teilen, war es mir natürlich ein besonderes Vergnügen, diese Geschichte seine ganze Entstehung hindurch mitverfolgen zu dürfen :-).

Mir gefällt die sprachliche Vielfalt, die verschiedenen Perspektiven und Situationen, die bildreiche Sprache und natürlich die Entwicklung, die Picard durchläuft. Dabei bleibt er sich selbst treu, auch alle anderen Charaktere sind ausgezeichnet getroffen.

Für mich zeigt sich der besondere Reiz der Geschichte zB im Kapitel 'Das Forschen', in dem Picard einerseits Data nach Kataan forschen lässt, aber auch in sich aforscht und findet.

Auch der Epilog gehört zu meinen Lieblingen, tiefgründig und emotional zugleich, im Rahmen einer Konferenz (und damit der 'Außenwelt') genauso eingebunden wie in die Welt der Enterprise durch Guinan.

Abschließend kann ich nur sagen: vielen Dank für diese wunderbare Geschichte!

Antwort von Quodlibet am 13.07.2015 | 11:58:14 Uhr
Ich danke für Dein positives Review und die Unterstützung während des Projekts.

Es ist immer schön, wenn etwas, das man lange mit sich rum geschleppt hat, nun einen guten und würdigen Abschluss fand.

Unser Gedankenaustausch hat es mir möglich gemacht, die Szenen noch einmal pointierter zu überarbeiten - ich sage nur Spezalistin für P-Fragen ;)

LG