Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
28.03.2016 | 02:07 Uhr
Hey ;)
Lang lang ists her, dass das letzte Kapitel hochgeladen wurde, aber ich denke mal, dass man trotzdem mal ein Review hinterlassen würde. Hatte nach einer FF zu Bitterblue und Saf gesucht und war froh, dass man tatsächlich ein bisschen finden konnte, auch wenn ich leider sagen muss, dass ich ein bisschen enttäuscht bin. Die Kurzbeschreibung gefiel mir ganz gut, aber ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass du immer noch im Kurzbeschreibung-Modus drin bist. Es fehlt deiner FF leider fast gänzlich an Tiefe. Du rast mit dem Inhalt durch, als würdest du nur eine Inhaltsangabe schreiben, keinen richtigen Text, der Spannung und Emotionen aufbauen soll. An so gut wie keiner Stelle gehst du auf Details ein, sondern bleibst einfach nur beim nötigsten, obwohl die einzelnen Kapitel durchaus Inhalt für mindestens das vierfache der Wortzahl bietet. Du gehst auf keine Gedanken und Gefühle ein, obwohl es ein sehr emotionales Thema mit den beiden ist, und lässt höchstens ein paar Tränen kullern, die meiner Meinung nach nicht ausreichen, um wirklich diesen Konflikt zu beschreiben.
Doch auch inhaltlich könnte man durchaus strukturierter und logischer vorgehen. Sie stürmt im die Burg, verlangt die Schlüssel der Kerker, den wiederum zu stürmen und auf der Flucht tötet sie zwei ihrer eigenen Wachen und schafft es unbemerkt aus der Stadt. Selbst wenn du sagst, dass dein Augenmerk nicht auf der Flucht sondern auf dem danach liegt, ist das eindeutig zu wenig!! Selbst als Königin kann man nicht tun und lassen, was man will, sondern ist an Regeln gebunden und muss ein bestimmtes Verhalten an den Tag legen, um den Erwartungen gerecht zu werden. Diesen Aspekt ignorierst du ebenfalls ziemlich...
Ich könnte das jetzt noch weiter ausführen, aber ich bin am Handy, wo es sich recht langsam schreibt, und ich denke mal, dass ich das wichtigste jetzt in ein paar Worte gequetscht hab.
Es tut mir wirklich leid, dass das jetzt sehr sehr viele negative Aspekte waren, das weiß ich selber, aber ich will dich damit nicht entmutigen, sondern viel mehr dazu anregen mal ein wenig an deinem Schreibstil zu arbeiten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du das besser kannst, wenn du dir Mühe gibst (sonst hätte ich das Review überhaupt nicht geschrieben), aber du musst es auch wollen. Es muss gar nicht speziell an dieser FF sein, aber versuch ganz allgemein mal nicht so eine Hektik beim Schreiben zu haben. Bei dir hat man den Eindruck, du willst schnell schnell schreiben und noch schneller fertig werden um was hochladen zu können, nur um endlich Reviews zu bekommen und dann richtig danach bettelst, nicht weil du Kritik hören möchtest, sondern damit die Zahl schöner aussieht. Auch das war nicht ganz so nett und das tut mir auch Leid, aber das ist es eben wie es rüber kommt.
Aber zurück zu dem eigentlichen Thema. Versuch mal dein Ziel, was du für ein Kapitel geplant hast, nicht einfach nur abzuarbeiten, sondern ein bisschen mehr darauf einzugehen. Beschreib ein bisschen mehr die Gedanken, die Handlungen, auch ein bisschen mehr die Umgebung, solange das nicht zu sehr ablenkt, und vor allem mehr die Übergänge!!!
Zum Beispiel die Szene als sie den Kerker betritt hätte man noch viel detaillierter schreiben können. Zum Beispiel hätte man schreiben können, dass sie mit ihrer Haltung kämpfen musste, als noch die Wachen da waren, bevor sie sie weg schicken konnte, dann könnte man beschreiben wie sie hektisch durch den Kerker läuft und jede mit der Angst vor dem was sie finden könnte in jede Zelle schaut. Was denkt sie beim Anblick der teilweise gefolterten Gefangenen? Findet das ihre Zustimmung? Nimmt sie sich vor in Zukunft mal mit jemandem zu sprechen der dafür zuständig ist? Hat sie Mitleid oder sieht sie es als Gerechtigkeit? Zittert sie als sie das Schloss zu Safs Zelle aufschließt? Schafft sie es auf Anhieb oder muss sie mit dem Schlüssel kämpfen? Was sieht sie noch außer den Striemen auf seinem Rücken oder wird sie davon so sehr in Entsetzen gezogen, dass sie alles andere ausblendet? Was bereitet sie für die Flucht vor? Holt sie ihm wenigstens ein Hemd oder flieht er mit nacktem Oberkörper(was natürlich total unauffällig ist...)? Gibt sie ihm vorher was zu trinken? Hat sie Angst, dass sie jemand falschem über den Weg laufen könnte? Und so weiter und so fort.
Das muss man so natürlich nicht 1:1 machen, aber es soll mal eine kleine Anregung sein, was man aus den zwei Sätzen zu dem Thema noch hätte rausholen können. Versuch einfach mal dir die selbe Menge an Inhalt vorzunehmen, aber statt 300 Worten pro Kapitel vielleicht lieber 1000-2000 zu schreiben. Erst dann kann man auch so etwas wie einen Spannungsbogen aufbauen. Und versuch vielleicht mal ein bisschen deine Rechtschreibung zu verbessern...
Und bitte bitte tu mir einen Gefallen: Nimm dieses Review ernst, aber lass dich von der Kritik nicht herunter ziehen. Vielmehr soll es ein Ansporn dazu sein, dass du dich verbessern kannst, denn dass du das kannst, daran zweifel ich nicht. Du hast durchaus Potential, also nutz es !!
Natürlich kannst du auch sagen "Ey was will die doofe, eingebildete Tusse von mir, ich hatte doch schon vorher 5 Reviews von Leuten die alle zufrieden waren!!"
Aber du musst natürlich selbst überlegen ob du auf deinem Niveau bleiben willst. Vielleicht ist es ja gar nicht dein Ziel ein vielschichtiges Drama zu schreiben, sondern willst lieber mit anderen deine Ideen teilen ohne zu viel Zeit investieren zu müssen, weder beim Lesen noch beim Schreiben, aber wenn du dich wirklich weiter entwickeln möchtest (wovon ich grundsätzlich mal ausgehe) dann nimm dir mal ein bisschen mehr Zeit, überarbeite dein fertiges Kapitel vorm Hochladen auch noch mal, das schadet bekanntlich nie, und lass deine Kapitel mal ein bisschen länger werden, dann wird der Rest fast automatisch ebenfalls besser.
Ich werde die FF gerne weiter verfolgen und biete mich ggf auch als Beta sowohl für die Rechtschreibung als auch für den Inhalt an, auch wenn ich dir jetzt schon sagen kann, dass es zeitlich bei mir oft nicht ganz so einfach ist.
Würde mich aber auf jeden Fall freuen, wenn die Geschichte wieder den Status pausiert verlässt ;)
LG Nicci
Antoinetteherz (anonymer Benutzer)
12.01.2016 | 14:21 Uhr
Sehr schön geschrieben fast wie das original aber ich mag eh alle Bücher von dir.

Bitte schreib weiter
11.10.2015 | 01:17 Uhr
Hi,
also ich find deine FF toll. Ich konnte noch nie so ganz verstehen wie die beiden zueinander standen( War ja im Buch ziemlich schlecht dargestellt:/). Jedenfalls ich würd mich freuen wenn du weiter schreibst...Da ich selber auch schreibe weiß ich wie das ist wenn man keine Rewievs bekommt und dann als Autor immer sieht das voll viele die FF lesen aber nicht Kommentieren( Richtig asozial....*beleidigt, arme vor der Brust verschränk). Oder das man manchmal keine Ideen hat und einfach eine "kreative Pause" einlegen sollte. Wenn das bei dieser FF so ist keine Sorge ich werde warten;) In meine Favo-Liste kommt deine FF aufjedenfall;)
Ein Tipp noch....Schreib längere Kapitel wenn du kannst;o
LG
Robin-Chan,die auf weitere Kapitel wartet.
14.09.2015 | 21:53 Uhr
Du schreibst also ohne Reviews nicht weiter?
Das will ich dir nicht raten! Ich mag diese Ff nämlich wirklich. Also schreib bitte weiter.
Schließlich will ich nicht ganz umsonst so lange gesucht haben! Nee, aber jetzt mal im ernst. Ich mag die Ff. Also schreib bitte weiter. Schließlich hast du jetzt eine Review.
LG.

Antwort von bellacullen1661 am 15.09.2015 | 19:03 Uhr
Also, das ist jetzt blöd, aber die Geschichte ist fertiggestellt, es ist ein Drama, kein Happy end und so, vllt mach ich eine Foretsetztun, ich weiß aber noch nix!
GLG
25.07.2015 | 19:34 Uhr
Hallo Bellacullen,
ich finde deine Version der Geschichte sehr gut und würdemich freuen bald weiterlesen zu können.
LG Grishin
FallenAngel (anonymer Benutzer)
12.07.2015 | 11:06 Uhr
Hi,
Ich finde deine ff eigentlich schon ziemlich gut. Diese Variante der Geschichte hatte mich auch sofort interessiert, als ich das Buch gelesen habe.;) Dein Schreibstil ist auch nicht schlecht, das einzige, was du noch machen könntest ist, ausführlicher zu schreiben. Als sie Saf offenbart, wer sie ist, geht das irgendwie ein bisschen schnell, da sie sofort nachgibt und er sich gar nicht richtig wundert. Ich hoffe, du schreibst immer schön weiter, denn das macht doch einen Autor aus, nicht wahr? Immer weiterzumachen, sich noch mehr zu verbessern und niemals aufzugeben.
Lg

Antwort von bellacullen1661 am 12.07.2015 | 11:38 Uhr
Danke, ich schreibe grade hon das nächste , werds in den nächsten Tagen hochladen:) LG Bellacullen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast