Autor: RizaHawkeye
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
04.11.2019 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 15
Ich habe gar nicht daran gedacht, das Roy die Ringe schmelzen könnte. Man vergisst immer was man mit Feuer alles machen kann, auch wenn es bei Regen nutzlos ist XD
Ich hätte auch nicht gedacht, dass Roy das so schnell über die Bühne kriegt. Ich habe es schon im Keller regnen sehen XD Das wäre für ihn großer Mist gewesen :X
Die Entschuldigung ist ein hartes Brett für Riza. Ich finde es nicht OOC, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie das über die Lippen gebracht hätte in der nicht sehr privaten Situation. :O Ich kann mir aber vorstellen, dass sie noch verlegen ist wegen ihrem äußeren und der Situation.
Ich bin gespannt wie die Ishbarier im Slum auf die Rettungsaktion reagieren.
Was mich immer wundert auch in Besprechungen mit einer guten Freundin, die auch FMAB Fan ist. Alle gehen immer davon aus, dass Roy voll viel verschiedene Alchemie kann und ich als Roy-Hardcore-Fan *zum Roy-Schrein guck* sag immer zu ihr (sie ultra Ed-Fan) "Meinste das kann Roy? Ich stell ihn mir etwas trottelig vor bei allem was nichts mit Feuer zu tun hat" Wobei ich ihn eigentlich in die Luft heben muss. XD Ich mein okay es werden wohl nur so ca 2 Jahre gewesen sein wo Roy die Grundlagen gelernt hat. Ob das jetzt schnell ist weiß ich nicht, aber außer am versprochenen Tag eine Stein/Erd-wand hochzuziehen hat er es nicht benutzt. Ich kann mir eher vorstellen, dass er sich an Wunden schließen versucht. Ich würde gerne wissen was du dazu sagst :D Vllt bin ich einfach zu streng zu unserem Wuschelkopf :D
Ich finde es toll, das du es umgesetzt hast, dass Roy nicht unnütz töten will. Egal ob bei den Alchemisten (naja eher andere Gründe) und den Chimären. Immerhin will er vermeiden die Flammen zu nutzen. Man merkt das auch seeehr oft in der Serie/Manga. Er benutzt seine Alchemie soooo selten im Gegensatz zu Ed. Auch wenn Eds nicht so tötlich ist (macht ja auch einen Unterschied), aber man merkt den Unterschied.
Wie das mit dem Adrenalin eine Mini-Ausrede von Riza sein könnte um noch ein bisschen seine Nähe zu genießen :x? Oder???
Ob ihre Stimme ihn an Riza erinnert hat als sie nach dem Krieg vor dem Grab es Ishbarierkinds kniete. Von der Stimmung kam es ein bisschen so hin. Ich finde es übrigens sehr passend, das du das mit Hughes erwähnst. Im Endeffekt sind die Beiden das einzige gewesen, was ihm Sicherheit gab und jetzt ist nur noch sie da.
Das mit dem "ich werde nicht sterben..." war ein bissche nein Gänsehautmoment. Ich glaube auch, dass sie ihren Tod bevor er an die Spitze kommt als Opfer für das Land sehen würde, aber seinen Tod während sie lebt als Versagen. Ich zweifel auch nicht dran, dass Riza keine Sekunde zögern würde um ihn zu folgen UND
ich finde das deine Szene mit dem Geständnis, dass er nciht aussprechen darf bis dato die beste Umschreibung war, die ich gelesen habe. Auch das er sagte „Und das schlimmste ist, dass mir dieses dämliche Gesetz auch noch verbietet dir zu sagen wie wichtig du mir eigentlich bist…“. Ich konnte mir diese ganze Szene sooooooooo gut vorstellen. * . * So typisch Riza ihn in der Situation förmlich anzusprechen. Manchmal will man die Gute schütteln XD
Wo legt er denn bitte seine Hände auf das Kleid meine Gute 8) und was meint er mit Elric-Alchemie? XD Weil er die Hände auch so zusammenschlägt wie Ed? XD Klingt ein bisschen so als würde er Ed verspotten.
Es tut mir so leid. Wall of text :X
Ich bin echt auf Rizas Sicht gespannt und ob du ihre Gedanken am Salzsee verrätst und vorallem was jetzt noch kommt. Gefühlt könnte die FF schon vorbei sein, aber ich denke es ist noch ein bisschen was ofen.
Ich bin auf jeden Fall gespannt wie eine 9mm :D :D :D
LG Isi

Antwort von RizaHawkeye am 11.11.2019 | 20:05:16 Uhr
Ach alles gut xD danke erstmal für die Review und es freut mich, dass es dir gefallen hat.

Also ich habe mich ein wenig daran erinnert, wie sich Riza damals bei Roy im Krankenhaus "entschuldigt" hat nachdem sie aufgegeben hatte. Zudem möchte sie nicht darauf reduziert werden eine Frau zu sein. In erster Linie ist sie für sich Soldatin und möchte standhaft sein. Hilflos und ausgeliefert zu sein, wertet sie als Versagen ihrerseits.

Ich wollte ehrlich gesagt gar keinen epischen Kampf in dem Roy schwer verletzt wird oder dergleichen. Ich hatte zu Anfang daran gedacht noch die Chimären mit Roy kämpfen zu lassen. Doch habe ich mich dann für einen anderen Weg entschieden. Denn Roy ist auch sehr gut in der Lage mit Worten umzugehen und er möchte nach dem Ishvalischen Krieg nicht noch mehr Leute töten. Auch um Riza nach der Envy Geschichte nicht noch wieder zu verletzten. Außerdem zeichnet es das Oberhaupt eines Landes aus, die Leute zu überzeugen ohne Gewalt. Auch die Chimären waren letzten Endes nur Opfer des alten Regimes.

Was die Alchemie angeht bin ich der Meinung, dass Roy extrem begabt ist in allen Richtungen auch wenn die Flame Alchemie natürlich sein liebstes ist. Aber das merkte man auch als er diese verkohlte falsche Maria Ross Leiche transmutiert hat. Soetwas kann nur jemand mal eben so, der auch Ahnung hat. Roy muss außerdem auch so generell alchemistisch talentiert sein, da er sonst nicht als Menschenopfer in Frage gekommen wäre.
Ich glaube er ist alles andere als ein Idiot auch wenn er sich manchmal idiotisch aufführt.

Und ich denke bei Riza war es ein wenig beides. Ich glaube sie hatte einerseits wirklich noch Adrinalin im Körper, andererseits wollte sie aber auch noch etwas mit Roy spazieren gehen.

Was die Strandszene angeht. Wollte ich, dass man merkt, wie wichtig Riza Roy eigentlich ist ohne es aber direkt auszusprechen. Beide wissen schließlich, dass dies falsch wäre durch das Gesetz. Ich wollte aber auch, dass man merkt das es Roy zunehmend schwerer fällt seine Gefühle für sie zurück zu halten. Andererseits wollte ich das Riza versucht ihre professionalität zu wahren, gleichzeitig aber auch einfühlsam ist.

Natürlich ist es nicht zuende. Ich habe noch einiges geplant yeii xD :D Rizas Gefühle werde ich tatsächlich noch genauer erläutern. Was genau passiert, bleibt abzuwarten :P
01.11.2019 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 14
Uiii Es geht weiter ^^ ich wusste dass es sich lohnt zu warten, ein super schönes kapi kann kaum erwarten wies weiter geht!
31.10.2019 | 12:30 Uhr
zu Kapitel 14
Ohhaaaaaaaaaa!
Ich habe mich schon mal damit beschäftigt wie man Riza brechen könnte.
Ich denke aufgrund des Tattoos, wie sie aufgewachsen ist etc hat sie ein Problem was körperliche Nähe angeht. Im Manga/Anime achtet sie immer auf einem gewissen Abstand, den Roy nur in "besonderen" Augenblicken übertreten darf. Wie am versprochenen Tag als sie in seinem Armen lag. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr Vater sie jemals umarmt hat und ihre Mutter ist anscheinend sehr früh gestorben.
Es liegt also nahe, dass sie mit sowas nicht umgehen kann und ich bin auch der Meinung, dass sie aufgrund ihres Rückens noch nie engen Kontakt mit Männern hatte. Ich kann mir vorstellen, dass Roy der Einzige ist, der ihr damals beim Studieren von ihrem Rücken, sehen durfte und das sicher nur von hinten. Er hätte es auch nie gewagt dies auszunutzen auch wenn ich mir vorstellen kann, dass seine Konzentration manchmal am Ende war, wenn man indirekt immer einen nackten Frauenrücken vor der Nase hat. Indirekt denke ich auch das sie trotz ihrem Alters Jungfrau ist XD So jetzt ist es raus.
Okay ich schweife arg ab XD Tut mir leid. Was ich damit sagen will ist, dass ich denke das man Riza nur mit Missbrauch brechen könnte (oder mit Roys Tod :X) Deswegen finde ich deine Reaktion perfekt sowohl vom Alchemisten und von Riza und Roy wird sowas von ausrasten, weil seine Königin ist ihm heimlich und niemand legt ungefragt Hand an sie und das verdammt schöne Kleid ist ruiniert! Er sollte sich schämen!
Ich freu mich riesig auf das nächste Kapi. Danke, dass du weiter schreibst <3
LG Isi

Antwort von RizaHawkeye am 31.10.2019 | 23:57:58 Uhr
Hi, erstmal vielen Dank für die erneute Review :D

Tatsächlich glaube ich auch einfach, dass Riza in Sachen Gewalt und Schmerzen abgehärtet ist. Sie ist Soldatin und lässt sich davon nicht einschüchtern, da sie schon größere Schmerzen hatte. Jeff, der offensichtlich ein Problem mit seinem Ego hat und sich als dominant und überlegen aufspielt, muss sie also versuchen anders zu brechen und schwach werden zu lassen. Er fühlt sich nur dann gut, wenn seine Opfer sich vor ihm fürchten und um Gnade bitten. Er musste es also schaffen sie aus ihrer Soldaten Rolle rauszubekommen, da sie dies schützt. Das geht also nur in dem er sie als Frau demütigt und sie so aus ihrer sicheren Rolle der Soldatin bringt. Riza kann mit der psychischen Gewalt nicht umgehen, da es nichts ist was man in der Form als Soldat erleidet. Es ist viel persönlicher. Ihre Schwäche und Hilflosigkeit soll ihr so bewusst werden, da sie es im Gegensatz zur körperlichen Gewalt nicht einfach so wegstecken kann. In der Situation kann sie nicht wie eine Soldatin handeln sondern ist ausgeliefert wie jede andere Frau es wäre. Zudem haben wir Roy, der Riza als seine Königin und die wichtigste Frau in seinem Leben ansieht. Für ihn ist sie stark und seine treue Adjutantin. Sie nun ausgeliefert und hilflos zu sehen, versetzt ihm einen Schock und lässt ihm die Sicherungen durchbrennen. Doch auch aus persönlicher Sicht hat er es natürlich auch alles andere als gerne, dass dieser schmierige Typ seine Riza anfasst.

Und ja das Kleid T.T sooorry auch wenn ich mir dazu schon was überlegt habe :D

Wichtig war es mir dennoch, dass Riza nicht komplett bricht und sofort wieder handlungsfähig wird und Roy warnt, als Jeff von ihr ablässt und sie Roy erblickt. Sie ist in der Lage sich sofort auf das Wesentliche zu konzentrieren und verfällt nicht in Schockstarre. Sie ist also keinesfalls schwach sondern eine starke Persönlichkeit und Frau. Aber sie ist eben auch keine Maschine.
22.04.2019 | 23:36 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo, ich habe deine Story komplett durch gelesen und finde sie richtig spannend :D
Ich bin schon richtig gespannt was Riza erwartet. Ich befürchte leider nichts gutes X.X Ich hoffe, er versucht sie nicht zu verführen, sonst könnte er in Flammen aufgehen :x

Ich freue mich schon aufs neue Kapi <3

Grüße Isi

Antwort von RizaHawkeye am 09.10.2019 | 00:37:29 Uhr
Hi vielen Dank für die liebe Review!! Ich werde jetzt tatsächlich die Geschichte wieder aufnehmen, da es nun die Zeit zulässt :D hoffe du ließt auch die folgenden Kapitel ^^
25.03.2019 | 23:19 Uhr
zur Geschichte
Eine richtig schöne Geschichte!
Bin gespannt wie es weiter geht. Das hört sich definitiv nach Gefahr für Riza an.
Vllt schreibt ja mal weiter, wenn dich die Zeit und Muse geküsst hat.
LG Isi
User 123 (anonymer Benutzer)
06.08.2018 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 12
Moin,
Super geschichte. Unter anderem gefällt mir das es sich langsam zwischen denen sich was verändert und es nicht übertrieben wirkt und nicht ultra schnell wie in manchen ffs.
Ansonsten gefällt mir dein schreibstill und ich meine das du die charaktere gut getroffen hast, sowie dir eine nette story überlegt hast.
Würde mich auch freuen wenn du weitermachst^^
MfG

Antwort von RizaHawkeye am 09.10.2019 | 00:36:28 Uhr
Hi, vielen lieben Dank für die Review. Ich habe jetzt tatsächlich mal etwas Zeit und werde die geschichte weiterschreiben. :) tut mir Leid wegen der Unterbrechung ^^" ich freue mich aber sehr, dass dir die Geschichte gefällt!
17.07.2018 | 01:14 Uhr
zu Kapitel 12
Omg!!! ☆*:.。. o(≧▽≦)o .。.:*☆ die beiden sind einfach nur ein Traum! Warum hast du die fanfiction nicht weiter geschrieben !(◎_◎;) biiiiitte ! Ich such schon voll lange nach guten Royai ff aber die meisten sind ein Haufen Müll... aber deine ist der Hammer und es wäre klasse ein neues Kapitel zu lesen <3

Antwort von RizaHawkeye am 28.07.2018 | 14:43:55 Uhr
Hi, vielen vielen Dank erstmal :D Irgendwie ist mir mein kaputter Laptop damals und mein Studium dazwischen gekommen aber in einer Woche habe ich Semesterferien. Ich habe dann bestimmt mal wieder Zeit was zu schreiben ^^ Freut mich wahnsinnig, dass es dir so gefällt!!
12.12.2015 | 15:21 Uhr
zu Kapitel 12
Das ist soooooo süüüß!!!
Jdishvakdifuehej
j Ich mag violett zwar nicht, aber das ist ok. Riza sieht bestimmt wuuuuunderschön aus!
Die 2 sind so niedlich ich fass es nicht!!!

Antwort von RizaHawkeye am 13.12.2015 | 21:22:43 Uhr
Hi vielen Dank für die Review ich freue mich immer total wenn ich eine bekomme ^^ Freut mich auch, dass dir meine Geschichte gefällt. Was das Violett angeht, bin ich deshalb auf die Idee gekommen, weil Riza im Spiel prince of the dusk and dawn einen violetten Kimono trägt, der ihr wirklich gut steht. Außerdem trägt sie in vielen Bildern violett, weshalb ich dachte es würde ganz gut zu ihr passen ^^
Die FairyTail Magier (anonymer Benutzer)
09.10.2015 | 17:38 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo!

Habe gerade ein Kapitel nach dem anderen gelesen... ja gerade zu verschlungen!
Du hast einen tollen Schreibstil. Man kann den Text flüssig lesen. Hin und wieder fände ich ein paar Absätze ganz gut. Das ist für die Augen einfach entspannter.

Die Geschichte an sich finde ich auch sehr gut. Die beiden sind einfach ein niedliches Paar. Man kann sich gut in die beiden hinein versetzen, weil du es wirklich sehr anschaulich beschreibst. Zudem finde ich, dass du den Charakteren wirklich sehr gerecht bleibst.

Ciao, Sue

Antwort von RizaHawkeye am 13.12.2015 | 21:19:49 Uhr
Hi sorry für die späte Antwort ^^" . Erstmal vielen dank für die freundliche Review ♡ Freut mich auch sehr, dass dir meine Geschichte gefällt :) den Tipp mit den Absätzen versuche ich mir von nun an zu Herzen zu nehmen vielen Dank dafür ^^
LG Riza
09.10.2015 | 12:17 Uhr
zu Kapitel 11
Ich muss sagen das ist eine echt tolle Geschichte Fullmetal Alchemist ist einer meiner Lieblings Anime ich hoffe du schreibst schnell weiter

Antwort von RizaHawkeye am 13.12.2015 | 21:17:35 Uhr
Sorry dass ich erst jetzt antworte. Vielen Dank für die liebe Review. Ich werde mich bemühen demnächst wieder regelmäßiger hochzuladen sofern ich es zeittechnisch schaffe. Freut mich sehr, dass dir meine Geschichte gefällt ^^
LG. Riza
07.10.2015 | 22:57 Uhr
zu Kapitel 4
Hey :3

Ich habe gestern nachts im Bett die ersten vier Kapitel gelesen. (Weil man um die Uhrzeit auch nichts Bess'res zu tun hat xD) Daher schreib ich lieber erst jetzt am Laptop ein Review, die anderen Kapitel werde ich im Laufe der nächsten Tage lesen. Ich hoffe, ich kriege noch alles zusammen. Jedenfalls bezieht sich die Kritik auf die ersten 4 Kapitel.

Erstmal finde ich die Idee richtig süß und auch gut, dass die Story direkt am Ende des Animes ansetzt. Ich hab Fullmetal Alchemist erst vor ca. 2 Wochen für mich entdeckt, und ich liebe Royai so sehr *-* xD
Du beschreibst die Gefühle sehr gut, auch ist es schön, die Sicht von beiden zu kennen. Obwohl es für mich kein Manko gewesen wäre, wenn du es nur aus Rizas Sicht geschrieben hättest ;) Aber ist trotzdem gut, da ich vom Prinzip her Roys Sicht besser finde xD
Sonst hätte ich Beschreibungen gewünscht, die etwas ausführlicher sind, du handelst alles andere recht schnell ab. Beispielsweise wurde Havoc in, keine Ahnung, 3 Sätzen(?) mal eben geheilt xD Jetzt nur als Beispiel, obwohl es nicht schlimm ist, dass die Handlung am Anfang schnell voranschreitet, da wir sie schon aus der letzten Folge kennen. Trotzdem hat man das Gefühl, dass das alles ziemlich schnell geht. Vielleicht wird es anders, wenn die beiden endlich aus dem Krankenhaus entlassen werden, da bin ich schon gespannt.

Ist jetzt in dem Fall nicht schlimm, da es eine Shipping-FF ist, aber die beiden sprechen sich schon ziemlich vertraut an xD Damit meine ich vor allem, dass Roy sie gleich am Anfang beim Vornamen nennt oder als seine Königin bezeichnet, die er niemals verlieren möchte. Sehr knuffig, aber anfangs ein wenig zu viel, da er es sicher nicht gleich so offen sagen würde x3
Aber wie er wollte, dass sie sich neben ihn setzt und seine Hand nimmt, find ich süß c:

Du schreibst recht flüssig, aber du bringst einige kleine Fehler rein. Größtenteils fehlen Kommata oder du schreibst Begriffe manchmal falsch. Du bringst manchmal auch kleine Füllwörter ein, die man weglassen könnte, dann würden einige Sätze gleich viel flüssiger klingen. Es hält sich aber alles in Grenzen.

Ein wenig komisch finde ich es, wenn du über Roy schreibst, wie er andere böse anfunkelt xD Ich weiß den Wortlaut nicht mehr, aber du hast oft von seinem Blick gesprochen, was ein wenig irreführend klingt, wenn er blind ist, weil ich damit immer verbinde, dass man auch was sieht, wenn man den Blick auf jemanden richtet. Das könnte man etwas anders formulieren, beispielsweise, dass er seinen Kopf zu ihr/ihm oder wem auch immer dreht, die Augenbrauen verzieht etc.

Eine Sache ist mir am Handy nicht aufgefallen, da das Layout dort eh völlig anders ist - du schreibst jedes Kapitel in einem Block, ohne Absätze zu setzen. Das kann mit der Zeit anstrengend werden und man verliert schnell den Überblick. Wenn also das Thema wechselt, neue Figuren oder Orte eingeführt/beschrieben werden, wenn jemand anderes spricht - das alles sind Anzeichen dafür, dass man einen neuen Absatz setzen kann; sozusagen wie lauter kleine Sinnabschnitte.

Das war es erstmal von mir, ich werd dann bald den Rest lesen c:

Liebe Grüße
Shades

Antwort von RizaHawkeye am 08.10.2015 | 13:15:58 Uhr
Vielen Dank für deine Review ich habe mich echt total darüber gefreut ^^.
Erstmal vielen Dank auch für das Lob!

Also was das schnelle voranschreiten der Handlung angeht. Ja das stimmt schon ,allerdings hatte ich das Gefühl, dass sich die Geschichte ansonsten zu langweilig ziehen würde, wenn die beiden so lange im Krankenhaus sitzen würden. Da ich noch einiges geplant habe an Ereignissen auch nach ihrer Entlassung, musste ich die Handlung etwas schneller gestallten. Das im Krankenhaus ist sozusagen nur der Anfang. Du hast Recht, dass die beiden schon ziemlich vertraut miteinander umgehen, wenn man aber bedenkt wie lange sich die beiden schon kennen und was sie schon miteinander durchgemacht haben, finde ich das relativ nachvollziehbar. Im Anime wird ja auch schon mehrfach deutlich, wie viel sie einander bedeuten und ich wollte es ein wenig so gestallten, dass nach dem versprochenen Tag eben ein weiterer Teil ihrer Fassade gebrochen ist. Für beide könnte es nämlich ein Schlüsselerlebnis gewesen sein, den anderen vor seinen Augen fast sterben zu sehen. In solchen Momenten merkt man erst wie viel einem die Person wirklich bedeutet.

Was die Sprache angeht muss ich dir zustimmen. Vor allem was Kommasetzung angeht bin ich nicht die Beste muss ich gestehen ^^" Das passiert mir leider auch immer in meinen Klausuren.
Ich werde mich in Zukunft bemühen mehr darauf zu achten.

Zu Roy und den Blicken. Joah da hast du Recht, ich habe da nicht so ganz drüber nachgedacht. Vielen Dank für den Hinweis ^^

Das mit den Sinnesabschnitten werde ich in Zukunft auch mehr probieren. Da es meine erste Fanfiction ist, habe ich noch nicht so viel Ahnung davon.

Alles in allem noch einmal vielen Dank für die liebe Review und die hilfreichen Tipps :) . Ich werde versuchen sie in Zukunft umzusetzen.
13.07.2015 | 08:48 Uhr
zu Kapitel 1
Sooo, dann will ich mich mal von meinem eigenen Royai Schreib- und Zeichenwahn für einen Moment lösen und dir auch mal einen Review hinterlassen :D
Hab deine FF im Bettchen gelesen xD Gleich zum frühen Morgen ein, zwei Kapitel :'D

Als erstes mal zur Story: Die gefällt mir bisher schon mal gut. Ich wollte auch noch bald mal das Thema aufgreifen, was nach dem versprochenen Tag passiert und bei deiner Geschichte gefällt es mir, wie du noch einmal reflektierst, was zuvor passiert ist und wie du auf die Gefühle im ersten Kapitel eingehst. Dazu finde ich es gelungen, wie du Roys Entschlossenheit darstellst, aber auch seine Angst, als er sein Augenlicht wiederbekommt. Alles in allem verläuft die Geschichte schön flüssig und man muss sich nicht fragen, was zuvor passiert ist. Der Faden wird also gehalten.
Eine Sache gab es dennoch, die mich gestört hat: Ich weiß nicht, wie schnell so eine schwere Wunde am Hals verheilt und wie schnell man wieder auf den Beinen ist nach so einem heftigen Blutverlust, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Riza nach ungefähr zwei Wochen wieder durch die Botanik hüpfen und trainieren kann ohne dass die Wunde dabei aufgeht (Wenn es jemand besser weiß: Hier *Meld* Ich nehm die Info gerne an :D). [Ich blöder Perfektionist, was sowas angeht :'D]

Gut. Zum Aufbau|Rechtschreibung: Die Kapitel sind recht kurz. Ich denke aus zwei oder drei Kapitel hätte man sicher eines machen können. Aber das ist nur mein Empfinden, weil ich längere Kapitel sowieso mag ^-^ Was die Rechtschreibung angeht, joa.. Da sind hier und da ein paar Flüchtigkeitsfehler, die aber nicht weiter auffallen. Kommas hier und da, dann hat sich auch mal ein Wörtchen eingeschlichen, was nicht da sein sollte und auch mal (Ich find die stelle grad auf Anhieb nicht xD) die Verwechslung von "Seid" und "Seit". Aber wie gesagt, Flüchtigkeitsfehler. Die passieren mir auch :'D

Und nun noch die Charaktere: Jo, läuft. Einen Hauch out of Character ist man sowieso immer, aber an sich hast du die beiden super getroffen :3

Ich denke.. das war's erst mal von mir. Ich geh weiter Royai schreiben bzw zeichnen und Kaffee trinken und wart auf das nächste Kapitel :D

Antwort von RizaHawkeye am 13.07.2015 | 15:45:57 Uhr
Hey ^^
Erstmal vielen vielen Dank für diese ausführliche Review!!! Ich freue mich wirklich sehr darüber. Als erstes mal vielen Dank für das Lob :D.

Was die Wunde an Rizas Hals angeht hast du wirklich Recht, das ist mir auch schon beim Schreiben selbst aufgefallen. Anfangs hatte ich deswegen auch direkt geschrieben, dass sie noch nicht fit genug für einen Nahkampf ist, aufgrund ihrer Verletzung, weil mir dass auch bewusst war. Naja jedenfalls ist mir dann aber kein schonendes Training eingefallen und ich habe sie dann etwas laufen lassen, was natürlich nicht ganz logisch nach 2 Wochen ist ^^´. Ich habe deswegen versucht mich damit rauszuretten, dass ich geschrieben habe, dass es ihr schon überraschend besser ging, was auch nicht grade logisch ist. Mit dieser Stelle hattest du also absolut recht und ich hatte mich schon gefragt, wann jemand das erstmals anspricht xD.

Was den Aufbau angeht hatte ich deshalb die Kapitel so kurz gestaltet, weil ich die Perspektiven immer gerne tauschen wollte und mal aus Roys und mal aus Rizas schreiben wollte. Auch haben sich die Kapitel untereinander ja unterschieden und ein "anderes Thema" behandelt, weshalb ich die Kapitel lieber einzeln gehalten habe, damit es etwas übersichtlicher ist. Ansonsten hätte ich glaube ich ein paar Probleme mit der Wahl der Überschriften gehabt. Aber ich kann jetzt wo auch ein bisschen mehr Action in die Geschichte kommt auch mal versuchen die Kapitel etwas länger zu gestallten, was ich beim Lesen auch eigentlich bevorzuge.

Was die Sprache angeht. Joah Zeichensetzung war nie so meine Stärke, aber ich bemühe mich ^^´ Und man möge mir das mit dem "seid" und "seit" echt verzeihen, ich mache es einfach immer falsch xD.

Was die Charaktere angeht freut es mir wirklich, dass du meinst ich hätte sie gut getroffen. Ich bemühe mich sie möglichst authentisch darzustellen auch wenn mir ab und zu dann doch etwas out of Character darein fließt ^^´.

Vielen Dank nochmal für deine Review und vor allem auch für die hilfreichen Tipps !! Ich habe mir heute auch direkt dein neues Kapitel durchgelesen und mich total gefreut als ich gesehen habe, dass du ein neues hochgeladen hast. Ich liebe deine Geschichte, aber das weißt du ja und ich freue mich schon total, wenn es auch bei dir wieder weitergeht !!
09.07.2015 | 10:12 Uhr
zu Kapitel 7
Yay es geht weiter! Die beiden sind ja so süß zusammen!

Antwort von RizaHawkeye am 10.07.2015 | 10:17:14 Uhr
Vielen Vielen Dank für deine jetzt schon 2. Review :****** !!! Ich habe mich echt total darüber gefreut ^^ Freut mich, dass dir meine Geschichte immer noch gefällt. Demnächst soll es auch mal etwas spannend werden :D Vielen vielen Dank nochmal ^^
01.07.2015 | 21:46 Uhr
zu Kapitel 3
Uiii, das scheint ja richtig gut zu werden! Bitte schreib schnell weiter!
Ich finde, dass du die Charaktere sehr gut triffst und die Gefühle schön beschreibst. Nur hst Riza nicht blaue Augen? Ich bin mir da zu 99, 99% sicher ;)
LG Laughing Jaqueline
23.06.2015 | 21:06 Uhr
zu Kapitel 2
Zunächst einmal wollte ich dir sagen dass ich die Idee gut finde ,da ich selbst auch ein risiger Roy und Riza Fan bin , und mir dein Schreibstil sehr gefällt, fände ich es gut wenn du auch mal aus der sich von Roy schreiben könntes. Falls nicht werde ich deine Geschichte trotzdem lesen.


Hochachtungsvoll vor deinem Talent
Sharpe1997

Antwort von RizaHawkeye am 24.06.2015 | 21:49:45 Uhr
Freut mich, dass es dir gefällt ^^ Das trifft sich ziemlich gut, denn das neue Kapitel was ich bereits vor ein paar Tagen geschrieben und heute hochladen möchte ist aus Roys Perspektive geschrieben :)

Vielen Dank für die Review ^^