Autor: samphira
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
14.07.2020 | 07:34 Uhr
Nachts in der Arbeitszeit ein neues Kapitel zu lesen ist keine gute Idee. Habe zudem auch noch vergessen dir was zu schreiben. Meh.
Aber hier kommt (etwas verspätet) das Review.

Viel kann ich leider nicht schreiben, da leider auch nicht viel passiert ist.
An der Stelle würde ich vielleicht empfehlen, lieber etwas längere Wartezeiten machen und dafür etwas längere Kapitel schreiben.
Ich fände das persönlich angenehmer. So kannst du mehr Spannung aufbauen (perfekt für Cliffhanger hehe) und es wirkt, als würde mehr passieren.
Dann sind solche Kapitel wie dieses hier nur ein Teil des Ganzen.
Weil wie gesagt: viel spannendes ist nicht geschehen. In diesem Kapitel ist es mehr ein Warten auf die Spannung für das Nächste, wie es denn nun um unsere Prinzessin steht. Es wirkt mehr wie ein Lückefüller, auch wenn es wichtig ist und dazu gehört.

So viel zu meinen Gedanken.
Jetzt bist du dran XD Immer schön weiter schreiben.

Liebe Grüße
Sion
01.07.2020 | 11:59 Uhr
Die beiden sind zum Niederknien.
Auch wenn diese ständigen Beigedanken dem ganzen ein bittere Note geben.
Warum müssen solche Seelen in Ganzes Leben lang leiden, egal was sie auch Gutes tun?
D als verstoßener, wird so gut wie nie jemanden finden, der allein aufgrund des Alters nicht von ihm gehen wird.
Samphira darf nie die Kontrolle verlieren oder zieht alles um sich herum mit sich. Ganz zu schweigen davon, dass wir nicht wissen, ob der Wahnsinn vererbt wird.

Und dann die Unterbrechung. Es tut mir ja ehrlich leid für die beiden, nur ist es für den Moment besser so (aus bereits genannten Gründen).

Aber ich bin jetzt sehr gespannt, was das ganze mit Samphira macht. Ob es sie soweit übermannt, dass eine Rettung so gut wie vergebens ist, sie ohne eine Spur verschwindet oder oder oder...
Gott bin ich neugierig.

Der Schreibstil und die Wortwshl jetzt hat im übrigen wieder wesentlich besser gepasst als zuvor :)

Liebe Grüße
Sion

Antwort von samphira am 01.07.2020 | 15:05 Uhr
hallo,

erstmal ein ganz großes, dickes Dankeschön für deine lieben, konstruktiven Reviews! *stellt eine kleine Schokoladentorte hin* ich bin auch nicht rangegangen, versprochen! ^^

das eine Kapitel war tatsächlich eine Art "Tiefpunkt", weil ich eine ganze Weile raus war dank privat, Schule und Ausbildung. Entschuldige, dass das so extrem durchgeklungen ist. Aber dieses KreaTIEF habe ich zum Glück überwunden! xD

Daher ist es ja auch niemals nur schwarz und weiß in der Welt, sondern komplett grau. Die Welt ist so oft ein harter, kalter Ort.
Was den Wahnsinn angeht, das klärt sich noch. Und wie D dann auf ihre "dunkle" Seite reagiert, steht noch in den Sternen.

Auf jeden Fall ganz liebe Grüße zurück und Knochenkekse! ^w^
29.06.2020 | 21:41 Uhr
Das Kapitel war aber eben noch nicht da. Hubs?

Ähm ja, das wichtigste habe ich im letzten Review geschrieben, also wird das hier recht kurz werden.

Jetzt hat sich dein Schreibstil schon relativ stark verändert.
Die Distanziertheit die beiden vorher eigen war ist jetzt merklich abgeklungen. Und ich meine nicht die, die zwischen den beiden ist. Ich meine die inneren Gefühle und wie diese gezeigt werden. Beispielsweise ist ein Grinsen von D trotz aller Umstände zu diesem Zeitpunkt schon etwas seltsam ^^`

Das war mein vorwiegend Gedanke zu dem Kapitel.
Ich vermute mal, du hast dir bereits einige Kapitel vor geschrieben oder?
Dann hoffe ich, dass es regelmäßig und zügig voran geht :)

Liebe Grüße
Sion
29.06.2020 | 21:29 Uhr
SHABAAAM! Neues Kapitel! Jackpot!

Ich Habs so gehofft! So, so sehr gehofft das du weiterschreibst.
Und siehe da: das Wunder ist geschehen (nach einer Ewigkeit). Das eine Geschichte nach so langer Zeit wirklich ein weiteres Kapitel und somit die Hoffnung auf eine Fortführung gibt, ist verdammt VERDAMMT selten.
Aber hier ist es nun.

Und hier bin ich. Wie versprochen :)

Aber nun zum Kapitel:
Trotz der Zeit knüpft dein Schreibstil an das vorherige Kapitel an, auch Story technisch passt es bisher. Ich musste die letzten 2 Kapitel nochmal lesen. Wusste so gut wie nichts mehr. Aus diesem Grund konnte ich gut erkennen, dass es passt.

Endlich geht es zwischen den beiden voran. ENDLICH.
Allerdings tut sich jetzt ein kleines Problem auf: die beiden sind jetzt über 40 Kapitel lang umeinander herumgeschlichen. Nach langem Warten kommen sie sich endlich Näher und das nicht gerade in kleinen Schritten. Was gut ist.
Aber wenn das ganze jetzt wirklich aufs Ganze hinausläuft, würde es meiner Meinung nach, unpassig sein.
Ich weiß nicht wie genau ich es ausdrücken soll, außer so, wie ich es jetzt getan habe.
Es ist wirklich wundervoll wie es jetzt wird. Dennoch solltest du noch ein paar Kapitel warten.

Auch weiß ich nicht, wie du dir jetzt den Umfang bis zum Ende der Geschichte vorstellst. Soll das ganze jetzt innerhalb von 10 Kapiteln enden oder planst du größer? (Letzteres hoffe ich doch)
Bei ersterem wäre jetzt der nächste Schritt ohne große Umstände passend da nur bedingt Spielraum sein wird um wieder an einen solch emotional wichtigen und geeigneten Moment zu kommen.
Eine längere Story gäbe aber die Möglichkeit, für die Vertiefung, die ich bereits vorgeschlagen habe.

Und ein weiterer Aspekt hat leider auch eine große Bedeutung: die Anzahl deiner Leser, Reviews und Favoriteneinträge sowie Empfehlungen.
Ich will ehrlich sein: Ich bin mir sicher auch du weißt, dass es wahrscheinlich keine große Leserschaft geben wird.
Ich werde vermutlich erstmal die einzige sein, die dich hier unterstützen wird. Was sehr traurig ist.

Darum wünsche ich mir nichts weiter, als das du wirklich weiterschreibst. So wie du es willst. Denn egal was ich schreibe, es ist deine Geschichte und du bist ja schließlich auch ohne mich bisher zurecht gekommen XD

Also ist großer Hoffnung auf das nächste Kapitel
Liebe Grüße
Sion
21.11.2018 | 21:10 Uhr
Juhu ^^

Also... Da bin ich nun, nach 2 Tagen Dauerlesen, endlich am derzeitigen Ende angelangt.

Zu Anfang war ich sehr skeptisch, vor allem Wegen des Schreibstils. Aber als ich gesehen habe, dass die Geschichte nun mittlerweile 3 Jahre läuft, war ich zuversichtlich, dass du mit der Geschichte wachsen wirst.
Und hey, ich wurde nicht enttäuscht! Man hat die Entwicklung wirklich gesehen; die Sätze waren nicht mehr so abgehackt, die Geschichte insgesamt flüssiger.
Ein großartiger Sprung nach vorne!

So, nun mal zur Story:
Ich finde die Idee großartig! Am Anfang wirkt es noch wie eine 08/15 Geschichte, doch dadurch, dass du einen so intensiv an den Gedankengängen der Personen teilhaben lässt, wirkt alles viel fülliger. All die kleinen Details und auch die Widersprüche und Dämonen, die die beiden plagen lassen einen umso mehr eintauchen.
Hinzu kommt, dass du nur sehr langsam die Hintergründe von allen ausweitest. Man kann sich so mehr in alles hineinversetzen, langsam alles begreifen und nachvollziehen. Und sich natürlich seine eigenen Geschichten zusammen spinnen ^^.
Auch wenn ich, bis jetzt zumindest, immer noch ein "nächstes" Kapitel hatte, konnte ich es kaum abwarten.

Leider bin ich ja nun an dem Punkt, dass ich wirklich warten muss.
Aber das ist es mir Wert! Leider gibt es nicht viele Fanfiktions in diesem Fandom, von den abgebrochenen will ich gar nicht erst reden.
Das schlimmste ist, finde ich, dass du nicht wirklich Unterstützung von deinen Lesern bekommst. 5 Reviews bisher nur. Bei einer Geschichte, die so lange geht, hätten es ruhig mehr sein können.
Leider ist so etwas oft genug der Grund, das Autoren ihre Geschichte abbrechen. Zum Frust aller, die nun nie das Ende der Geschichte erfahren. Klar, man kann sich selbst was ausdenken, aber es wird nie so greifbar sein, wie wenn man die Geschichte liest.
Da ich aufgrund der Umstände befürchte, dass auch du irgendwann aufhörst, möchte ich die was versprechen: jedes neue Kapitel von dir, erhält von mir ein Review. Dieses werde ich so umfangreich wie möglich schreiben, um dir zu helfen, dich noch weiter zu verbessern, dich aufzumuntern weiterzuschreiben und dir Inspiration für die nächsten Kapitel zu geben! (Natürlich kann es vorkommen, dass nicht sofort was kommt, wenn das reale Leben mal wieder dazwischen pfuscht, aber es wird etwas kommen!)

So, dann habe ich jetzt alles geschrieben, was ich dir sagen wollte.
Ach, nur eine Sache noch:
Wie gesagt, dein Schreibstil war zu Anfang nicht sehr berauschend. Ich könnte mir demnach vorstellen, dass dies ein einige Leser abeschreckt. Darum gebe ich dir den Rat, überarbeite sie ein bisschen.
Du sollst sie nicht noch einmal komplett neu schreiben (außer du willst es), nur ein paar kleine... "Schönheitsoperationen" durchführen. Kleinigkeiten umschreiben, Sätze zusammenfügen und/oder einfügen. Nichts Großes.

Ich glaube, das wars fürs erste ^^
Ich hoffe, du lässt bald wieder was von dir lesen.

Liebe Grüße
Sion
08.11.2017 | 21:27 Uhr
Ich versteh nicht :/ sie ist eine Hexe hat aber nie was gehext. Sie konnte locker gegen diesen Schlangenvampir kämpfen oder was gegen diesen Zigeuner machen. Sie hat sich doch entschieden zurück zu gehen, da braucht sie sich doch keine Sorgen machen, dass ihr Bruder sie aufspüren kann, wenn sie was macht. Finde die Geschichte dennoch interessant. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, würde ich mich mega freuen, wenn sie und D zusammen kommen. Ihr Bruder kann ja regieren!

LG JB
Ann van Burlager (anonymer Benutzer)
06.10.2017 | 13:22 Uhr
Hallo ich bin erst vor kurzem auf dem Anime Vampire Hunter D aufmerksam. Ganz ehrlich..deine Story ist der Wahnsinn!! Wenn ich ehrlich sein darf, finde ich Sasa (dein OC) echt klasse, tolle Frau <3 Kennst du aus dem Anime die Figur Doris Lang?? Wenn ja, wie findest du sie? Ich finde Sie nicht unbedingt klasse und an machen Stellen hätte ich sie höchsten Falls von einem Berg geschubst..OHH mensch bin ich gemein -.- Naja egal, ich hoffe du schreibst bald weiter. Die Story hat sucht Faktor.

Liebe Grüße Ann
02.04.2016 | 01:16 Uhr
heyo ^^
Shame on me das ich dir nicht schon viel eher ein Review geschrieben habe aber das hole ich ja jetzt nach!
Zuerst einmal etwas allgemeines Ich finde es schön wie gut du D rüberbringen kannst,mir fällt sowas
ja eher schwer also respekt an dich !^^
Ich hoffe ja das sich Samphira und D in Zukunft noch ein weniger näher kommen und er etwas auftaut :D
Was ich auch gut finde ist das du nicht viele Rechtschreibfehler hast denn sowas kann den Lesefluss doch sehr beeinflussen.
Der einzige Kritikpunkt ist für mich die Länge der Kapitel aber das war es dann auch schon.
Ich bin auf jedenfall gespannt wie es mit den beiden Hübschen weiter geht.
LG Wolf
20.12.2015 | 20:40 Uhr
Uiiiiiiii wie geht es jetzt weiter?
Das ist ja so aufregend und so gut geschrieben!

Ich hoffe irgendwie das dieser Verlobte von ihr, auf mysteriöse Weise vielleicht, den Tod findet.
Ich weiß er ist noch nicht selbst aufgetaucht aber irgendwie habe ich eine ganz große Abneigung gegen den entwickelt.

Es wäre für beide sich schön wenn sie zusammen sein könnten, jedenfalls für Samphira wäre es das.

Hoffe du schreibst bald weiter, ich warte sehnsüchtig auf ein neues Kapitel.

LG Ai
06.09.2015 | 12:41 Uhr
Also ich finde deine Story interessant. Ich bin selber ein fan von D und finde daher diese Geschichte toll.

Wie mir scheint, bahnt sich hier etwas zwischen den beiden an. und vor allem was verbirgt sie noch. Vieleicht hat sie ja eine besondere gabe?

Auf jedenfall freue ich mich schon auf das nähste kapitel

Schreib bitte schnell weiter.

Mit freundlichem Gruß Supergodzilla