Autor: nata
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
23.03.2016 | 11:48 Uhr
zu Kapitel 1
Hey :)
Ich finde es super! Du hast die Beiden echt gut getroffen!

Liebe Grüße
Sue
Aletheia (anonymer Benutzer)
11.06.2015 | 20:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)
Die FF ist dir wirklich sehr gut gelungen, es hat total Spaß gemacht, sie zu lesen. :D
Vor allem, weil es diese Szene aus dem Fahrstuhl ist, wo sich glaube ich alle genau das gewünscht hätten, was du geschrieben hast. Die Charaktere und ihre Gefühle sind super getroffen und es hat einfach irgendwie alles zusammengepasst. Auch das Ende fand ich gut, einfach der Situation entsprechend.
Wirklich wieder eine schöne Story von Heldt, ich freue mich auf weitere! :)
Und vielleicht probiere ich auch mal, etwas aufs Papier zu bringen, genug tolle Inspiration habe ich ja ;))

LG Aletheia

Antwort von nata am 11.06.2015 | 21:09 Uhr
Hey :)
Danke für dein liebes Review, schön es noch mehr gibt die gerne Heldt schauen. Hatte bis jz das Gefühl dass es kaum jemand kennt...
Ich würde mich freuen auch mal was von dir zu lesen ;)
Lg nata
11.06.2015 | 20:26 Uhr
zu Kapitel 1
Hi! :))

Erst mal gute Ansage, ich würde mich auch über mehr Beteiligung freuen :D

Aber jetzt zu deinem wunderbaren OS: Oh mein Gott, ich habe mich mega gefreut, als ich ihn gesehen hab! *-* Hängen im Schacht ist eine meiner Lieblingsfolgen und ich habe mich schwarz geärgert, dass Frau Holle natürlich genau im besten Moment stören musste...Aber du hast es ja weiter geschrieben/verändert! Und wie, erstmal die Gefühle super toll beschrieben, auch zwischen den Szenen, die wir schon kannten, man konnte alles nochmal richtig gut nachvollziehen, erst Ellens Betretenheit (gibt es das Wort überhaupt? :O ) darüber, dass sie wirklich laut gesagt hat, dass sie sich quasi für ihn interessiert und dann dieser recht plötzliche Gefühlsumschwung, der bei beiden stattgefunden hat. Herrlich und dein Schreibtsil wunderschön :)

Und dann endlich der Kuss... super Szene, auch wenn sie dann doch wieder gestört wurde, ach mensch. Aber es passte und war auf jeden Fall das, was da in der Folge gefehlt hat. Auch wenn mich mega interessieren würde, wie du Heldts letzte Frage weiter beantworten würdest! Denn ich fand es so schade, dass sie dann wieder auf Distanz gegangen ist, entspricht aber natürlich ihrem Charakter. Doch eine kleine Szene, wo sie später nochmal alleine sind...Ich würde mich freuen, wenn du was in die Richtung danach zb noch schreiben würdest, aber wenn du sagst, für dich ist das Ende da gut, akzeptiere ich das natürlich auch :)

Insgesamt sogar irgendwie fast mein Lieblings-OS, weil alles so schön zusammengepasst hat, Szene, Gefühle, Schreibstil wieder auf den Punkt.

Ich freu mich auf deine nächste Heldt-ff! :))

LG laviajera

Antwort von nata am 11.06.2015 | 21:07 Uhr
Hey :))
Danke für dein liebes Review! Ja ich würde mich echt über mehr Geschichten freuen ^^
Ich finde einfach so ein plötzliches "Zusammensein" und dieses Rumgeturtel würde absolut nicht zu Heldt & Ellen passen. Und auch die Folge an sich hat mir super gefallen,bis auf den Punkt dass die beiden so früh unterbrochen wurden...
Im Moment arbeite ich schon an einer langen Heldt FF, die nach der 3. Staffel spielen soll... wird aber wohl noch etwas dauern bin erst beim Plotausbau.
Heißt aber nicht dass es keine spontanen OS geben wird ;)
Ich freu mich auch auf deine nächste Geschichte! ;)
Lg nata
11.06.2015 | 18:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!!:):)
Erstmal danke das du eine Fanfiction über Heldt geschrieben hast. Ich habe mir auch stundenlang darüber den Kopf zerbrochen was wohl gewesen wäre wenn Frau Holle ein Bisschen später gekommen wäre und ich muss dir sagen dass ich mir diese Situation fast genauso vorgestellt habe. Deine Geschichte ist wirklich toll und ich glaube, wenn ich gut schreiben könnte, würde ich bestimmt auch eine FF über Heldt schreiben. Nochmal vielen Dank für deine wundervolle Geschichte und ich freue mich auf mehr solcher Geschichten.
Deine peachy

Antwort von nata am 11.06.2015 | 20:59 Uhr
Hey :)
Danke für dein Feedback.
Hab mich sehr über das Lob gefreut, schön dass dir die Geschichte gefällt.
Lg nata