Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Neonschwarz
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 2:
09.06.2015 | 14:59 Uhr
Sie ist wieder da & ich bin es auch!
Unglaublich gefreut habe ich mich, als ich nach der Hälfte des Prologs endlich gerafft habe: es handelt sich um eine Fortsetzung!
Ich höre grade "Wenn jetzt Sommer wär" :D
Wirst du die andere FF dennoch weiter schreiben oder ist die erstmal auf Eis gelegt?
Grüße! :)

Antwort von Neonschwarz am 09.06.2015 | 18:55 Uhr
Halli-hallo-hallöchen! :)

Es freut mich sehr, hier von dir zu lesen!
Um die Frage gleich vorweg zu beantworten: ich denke, 'Haie streicheln' wird kurzzeitig auf Eis gelegt werden müssen, ja. Für die Geschichte hat mir von Anfang an die Inspiration gefehlt, ich habe nicht die Freude beim Schreiben gehabt, die ich jetzt hier habe. :)
Allerliebste Grüße
Anna :)
08.06.2015 | 21:49 Uhr
Hallo Anna,

ich saß gerade mit einem so breiten grinsen am laptop, dass es schon ein wenig gruselig aussah...glaube ich zumindest :)
Ich hätte überhaupt nicht mehr damit gerechnet, dass es eine Forsetzung von NMZR geben würde und freue mich gerade wie ein kleines Kind.
Also vielen Dank schon mal, dass du mir damit so sehr den abend versüßt. Ich kann es immer noch nicht ganz glauben....Hast du denn vor, es als mehrere Kapitel umfassende Geschichte zu schreiben? Das wäre nämlich wahnsinnig schön :)
So, jetzt zu deinem Schreibstil. Das erste Kapitel hat mich zunächst überrascht, weil der Schreibstil doch ein wenig anders ist. Aber ich finde ihn toll, mal etwas anderes, aber nicht weniger lesens-wert. Ein Prolog im Kolumnen Stil über den Dreitagebart, warum auch nicht :) Ich finde es gut, dass du es anders angehst, mein Interesse weckst du damit allemal! Außerdem fällt mir die Veränderung bei Leni auf, auf gewisse Art und Weise reifer, veramtwortungsbewusster aber zum Glück immer noch so sympathisch und unperfekt ("weil ich aussehe wie frisch aus Frauentausch"), so, wie ich sie mag :) und ähnlich ist es bei Jan, in einem Moment ein fürsorglicher Vater und im anderen macht er charmant darauf aufmerksam, dass Leni den Koffer mit ihrem Gewicht sicher zubekommen würde oder Kommentare wie "Renter-Truppen, die sich im kalten Krieg um die Wanderwege befinden" macht. Er bleibt sich ebenfalls treu, gefällt mir sehr :)

Mit sicherheit wird diese Geschichte ganz anders, als der 1. teil. Und gerade deshalb bin ich gespannt, wohin es führen wird :)
Und ich bin auch ein wenig neugierig, was mit Joko, Isa, Paul, Olli, Paulina und Klaas sein wird. Ich hoffe du lässt uns nicht zu lange warten ^^
(Paul war der Nachkömmling von joko, oder habe ich das falsch in erinnerung?)

Aber der Spaß am Schreiben ist natürlich noch wichtiger, als dass es möglichst schnell neue Kapitel gibt. Also lass dich da nicht unter Druck setzen :)

Ganz liebe grüße

Antwort von Neonschwarz am 08.06.2015 | 22:19 Uhr
Guten Abend meine Liebe :)

Es freut mich so sehr, dass du hierher gefunden hast.
Was war ich mir unsicher, ob ich die Fortsetzung auch hier hochladen sollte. War drauf und dran, sie nur mit interessierten Lesern zu teilen, aber dann dachte ich, auf einen Versuch kann es ich es ruhig ankommen lassen.
Es wird ein zweiter Teil, d.h. ähnlich lang wie 'Nichts mehr zu retten', aber das lässt sich jetzt schlecht absehen. Geplant ist es jedenfalls und ich bin guter Dinge, denn kaum habe ich den ersten Satz des 1. Kapitels (welches ich vor dem Prolog geschrieben habe) begonnen, hatte ich wieder dieses alte Gefühl, diese ... naja, nennen wir es ruhig Leidenschaft. Ich liebe Leni und die Geschichte und es gibt noch viel, was ich euch gerne erzählen möchte :)
Für den Prolog (und dementsprechend dann auch Epilog) habe ich mich bewusst gegen Olli entschieden, sondern die Kolumne gewählt, denn Leni hat sich beruflich weiterentwickelt und ich fand es als Rahmen sehr schön. Außerdem habe ich auch Jokos Sicht ausgetauscht. Auch dieser Teil wird aus Sicht zweier Figuren geschildert, neben Leni wird es .... sein. Das erfahrt ihr dann ja noch ;) möchte die Spannung nicht kaputt machen, ihr dürft gerne mutmaßen.
Yes, Paul ist der Sohn von Joko und Isa, ca. zwei Jahre jünger als Felix, wenn das für jemanden zeitlich wichtig sein sollte :) das wird aber im Verlauf noch klarer. Das ist die erste FF, in der so viele wichtige Figuren ihren Platz haben und ich hoffe, ich enttäusche euch nicht, denn die Leserschaft von 'nmzr' hat, ohne zu übertreiben, mein Leben bereichert.
Genug Geschnulze, ich danke dir und wünsche dir noch einen schönen Abend,
Anna :)
08.06.2015 | 21:14 Uhr
Hii :)
Die ersten zwei Kapitel sind super *.*
Die Story ist echt mal was anderes & die Geschichte aus einer ganz anderen Perspektive zu schreiben, ist total interessant! :)
Ich will unbedingt wissen wie es weiter geht :3
Vor allem finde ich deinen Schreibstil sehr gut zu lesen! :)Die Geschichte mal aus einer ganz anderen Perspektive zu schreiben, ist total interessant & ich will unbedingt wissen wie es weiter geht :3
Echt ein dickes Lob! Hast du super gemacht! :) Auch wenn ich bei der Namensaufzählung in der Mitte des zweiten Kapitels etwas verwirrt war XD Aber das lag bestimmt an mir ;D
Gaaanz liebe Grüße :)
Andii <3

Antwort von Neonschwarz am 08.06.2015 | 21:21 Uhr
Hey :)

Danke für dein Review. Mit der Namensaufzählung meinst du sicher Jan, Felix, Maja, Joko, [...]? Naja, da es sich bei der Geschichte hier um die Fortsetzung von 'Nichts mehr zu retten' handelt, macht das schon irgendwie Sinn ;) Aber da ich nicht weiß, ob du den ersten Teil überhaupt kennst, kann ich dir daraus keinen Vorwurf machen, kann schon verwirrend sein.
Es freut mich, dass dir die Geschichte bis jetzt gefällt und ich hoffe, das ein oder anderre weitere Review von dir lesen zu dürfen,
Alles Liebe
Anna :)
08.06.2015 | 21:06 Uhr
Guten Abend erstmal,
Ich bin sehr sehr glücklich, dass du wieder was mit Jan schreibst. Es hat sich nicht viel verändert bei dir: nach wie vor ein toller Schreibstil und schon mal ein guter Anfang.
Ich hoffe du hast dir nicht mehr erhofft von deinem ersten Review. Bleibt halt alles beim Alten: du bist gut.

Schönen Abend noch und ich hoffe du freust dich über derdiedas Review :)

Antwort von Neonschwarz am 08.06.2015 | 21:08 Uhr
Hallo du :)

Ganz ehrlich, ich habe mir einfach ein Review erhofft. Und das ist jetzt da und ich fühle mich ein wenig erleichtert. Ich hatte ein wenig Angst davor, das hier hochzuladen und Angst davor, dass mein Schreibstil euren Anforderungen nicht mehr gerecht wird, aber ich war ganz zufrieden und freue mich, wenn du das auch so siehst :)
Ich freue mich sehr!
Dir auch noch einen schönen Abend,
Anna :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast