Autor: Nachtwoelfin
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
nezumi-senpai (anonymer Benutzer)
10.05.2018 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 5
Mein Gott ich liebe deine Geschichte!
Schreibart, Wortgewandtheit und Wortwitz sind genial umgesetzt.
Ich wünschte die Produzenten der Serie hätten die Beziehung zwischen James und Thomas auch so umgesetzt.
Bei dir ist alles so schön detailiert beschrieben ohne auch nur im geringsten...wie sag ich's am dümmsten...versaut zu klingen.
Man spürt beider Begehren und Liebe und ist von der beschriebenen Situation derart gebannt, dass man sich wünscht, sie sollte nie enden.
Es war einfach perfekt! Anders kann ich es nicht ausdrücken.
Von mir einen großen Daumen nach oben und viel Spaß beim weiteren Schreiben.
LG
Nezumi-senpai*~*

Antwort von Nachtwoelfin am 25.06.2018 | 21:57:14 Uhr
Hallo!

Welch schöne Überraschung, hier noch auf ein Review zu stoßen. Vielen, vielen Dank für deine lieben Worte, bei so viel Lob werde ich ja ganz rot. :) Leider bin ich kaum noch auf ff.de, weswegen ich dir erst jetzt danken kann, aber besser spät als nie, hoffe ich.

Gerade versuche ich den Sommer zu nutzen, um mal wieder in Schreibstimmung für Black Sails und James und Thomas zu kommen. Bei AO3 wartet schließlich noch eine Geschichte von mir sehnsüchtig auf ihre Fortsetzung. Ich hoffe, ich kann meine Muse bald aus ihrer Ecke hervorlocken. ;)

Ich danke dir jedenfalls noch einmal vielmals für dein Review! Black-Sails-Fans sind hier so rar...

Liebe Grüße

die Nachtwölfin
04.04.2017 | 13:50 Uhr
zur Geschichte
Auch ich hab die Geschichte grade erst entdeckt und finde sie großartig! Zurzeit gucke ich die letzten Folgen Black Sails und habe die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass er noch lebt! Das wäre gaaaanz fantastisch! Deine Geschichte fügt sich prima ein, ist flüssig zu lesen und hat einfach Spaß gemacht!

Vielleicht hast du ja noch einmal die Muse für eine neue Geschichte mit den beiden....ich wär dabei!!!

Lg und Daumen drücken für ein happy end für flint! Und für Rackham, der ist auch ganz großartig!

Antwort von Nachtwoelfin am 07.04.2017 | 13:34:05 Uhr
Hallo!

Vielen Dank für deine netten Worte, es freut mich sehr, dass dir die Geschichte Spaß gemacht hat. :) Und natürlich wünsche ich dir viel Spaß beim Finale!

Meine Muse war tatsächlich im letzten Jahr sehr fleißig, was die beiden betrifft, allerdings habe ich die Geschichten nicht hier auf ff.de veröffentlicht, sondern auf AO3:
http://archiveofourown.org/users/Nachtwoelfin/works?fandom_id=1327919

Dort findest du noch ein paar James/Thomas-Geschichten, und auch ein bisschen Jack/Anne und Eleanor/Max.

Liebe Grüße

Nachtwölfin
17.05.2016 | 08:52 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin wirklich froh, diese Geschichte entdeckt zu haben. Man findet ja wirklich kaum deutsche Geschichten zum diesem Pairing...
Mir hat wirklich gut gefallen, wie du die schon vorhandene Handlung weiter ausgeführt hast, gerade die Szenen zwischen James und Thomas waren schön geschrieben. Ich hoffe wirklich, dass das Thema in der Serie für Flint nochmal aufgegriffen wird, aber die Aussichten sehen ja leider nicht so gut aus. Aber man kann ja träumen:))
Lg, deine Artist

Antwort von Nachtwoelfin am 17.05.2016 | 23:11:20 Uhr
Liebe Artist,

wow, vielen Dank für dein Review! Hier noch einen Kommentar zu bekommen, damit hatte ich nun wirklich nicht mehr gerechnet. Umso mehr freue ich mich natürlich! :) Ja, leider sind deutsche Geschichten zu diesem wundervollen Paar sehr rar. Gibt es überhaupt noch andere? Hast du welche gefunden? Ich habe mich ja inzwischen auf englische Geschichten verlegt, weil ich sonst keine gefunden habe.

Ich kann die Hoffnung immer noch nicht aufgeben, dass Thomas noch lebt. Eigentlich wollte ich die Hoffnung nach Staffel 3 begraben, aber dann haben sie das Thomas-Thema so oft nochmal aufgegriffen, dass meine Hoffnung einfach unermüdlich das Thomas-lebt!-Fähnchen schwenkt. Es wäre zu schön... Aber weil ich nicht mehr warten möchte, schreibe ich inzwischen meine eigene Thomas-lebt-Geschichte. Die ersten zwei Kapitel sind auch schon veröffentlicht, aber nur auf AO3, wohin ich inzwischen umgezogen bin. Dort sind auch noch ein paar Kurzgeschichten zu den beiden zu finden, falls du Interesse hast.

Ansonsten noch einmal vielen Dank für deine lieben Worte und dass du dir die Mühe gemacht hast, mir ein Review dazulassen! Ich habe mich sehr gefreut. :)

Liebe Grüße

Nachtwölfin
Korlissa (anonymer Benutzer)
10.07.2015 | 18:46 Uhr
zu Kapitel 6
Liebe Nachtwölfin,

wie habe ich's vorher geschrieben - in Tränen ertrunken?.. Oh, da hatte ich Recht.
Ein wunderbarer, unglaublich starker, sehr emotionaler Kapitel. Obwohl ich ja weiß, dass es keine Hoffnung und kein Happy End gibt, ist trotzdem jede Zeile herzzerreißend. Wie es auch bisher war, sind alle Szenen und Dialoge authentisch und ich merke, dass du auf verschiedene Details achtest, die deine Geschichte so realistisch machen.

Vielen Dank für diesen schönen Text!
Korlissa

Antwort von Nachtwoelfin am 13.07.2015 | 17:53:46 Uhr
Liebe Korlissa,

so sehr ich den beiden alles Glück dieser Welt wünsche, so muss ich doch gestehen, dass es auch das Drama war, das ihrer Geschichte inne wohnt, das mich so sehr fasziniert hat. In James' Blicken steht immer so viel Schmerz und Trauer und sobald Miranda Thomas auch nur erwähnt, verliert er völlig die Fassung... natürlich musste dieser Schmerz auch in dieser Geschichte eine Rolle spielen. Ich hoffe, ich habe James und damit auch euch Lesern nicht zu viel zugemutet. :)

Wie läuft es bei dir? Hast du inzwischen einen Beta-Leser gefunden?

Liebe Grüße

Nachtwölfin
James (anonymer Benutzer)
05.07.2015 | 19:16 Uhr
zu Kapitel 5
Ohje... Was musste ich jetzt erst einmal schlucken...
Was so schön begann, endet so tragisch!
Wir wussten ja alle, was passiert... Aber ich gebe die Hoffnung auf ein Wiedersehen nicht auf!
Es darf einfach nicht so enden...

Antwort von Nachtwoelfin am 09.07.2015 | 20:14:40 Uhr
Ich gebe die Hoffnung auch nicht auf! Es darf einfach nicht sein, nachdem sie so viel Mühe in die Hintergrundgeschichte investiert haben, kann ich einfach nicht glauben, dass jetzt alle Beteiligten tot sind (oder in James' Fall zumindest mehr oder weniger...).

... in dieser Geschichte allerdings wird es von Woche zu Woche dunkler... und es tut mir auch sehr weh, dass ich den dreien das antun muss.

Nichtsdestotrotz vielen Dank für dein Review! :)

Liebe Grüße,

Nachtwölfin
Korlissa (anonymer Benutzer)
25.06.2015 | 08:58 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo!

Mein Gott, das ist wunderbar! Es gibt so viel in diesem Kapitel - so viele Gefühle, Gedanken, Andeutungen. Ich habe gelächelt, manchmal sogar gelacht, als die beiden über Dante in dem wirklich richtigen Moment gesprochen haben :D Jedoch egal, worüber die geredet haben, hatte ich immer im Gedächtnis, was weiter passiert. So traurig, so hoffnungslos...

Und der letzte Satz ist einfach herzzereißend. Ich habe ehrlich gesagt beinahe Angst vor den nächsten Kapiteln - ich werde die wahrscheinlich nicht überleben, in den Tränen ertrunken.

...Aber ich warte auf die auch mit großer Ungeduld. Obwohl wir ja alle wissen, wie die Geschichte eigentlich zu Ende geht, möchte ich noch lesen, wie du das beschreibst.

Liebe Grüße,
Korlissa

Antwort von Nachtwoelfin am 01.07.2015 | 23:27:17 Uhr
Hallo Korlissa!

Und ein weiteres Mal tausend Dank für deine lieben Worte! :) Es freut mich sehr, dass das Kapitel so viel bei dir ausgelöst hat. Genauso sollte es auch sein: Ihr letztes Glück, während die drohenden Schatten ihres künftigen Schicksals schon am Horizont hängen. Ich hätte ihnen gerne noch mehr Zeit gegönnt, aber leider ist der Canon unerbittlich. :( Ja, ab jetzt wird es traurig und sehr, sehr schmerzerfüllt...

Liebe Grüße,

Nachtwölfin
James (anonymer Benutzer)
19.06.2015 | 14:12 Uhr
zu Kapitel 3
Wie sagte Marcus Aurelius? Man muß erst so manches gelernt haben, ehe man über die Handlungsweise eines anderen richtig urteilen kann.

Für mich als Germanist ein mehr als gelungenes neues Kapitel! Sprachlich dem Stoff wirklich würdig!

Antwort von Nachtwoelfin am 22.06.2015 | 09:54:18 Uhr
Und umso größerer Dank im Angesicht solcher Worte sei dir sicher. :)

Es freut mich, dass die Zitate so viel Anklang finden. Allerdings gibt die Serie ja auch vor, dass Marcus Aurelius für Thomas und James eine besondere Rolle gespielt hat, also musste das Buch auch hier einen Auftritt haben.

Noch einmal Dank für dein Review, das nächste Kapitel folgt in dieser Woche.
Korlissa (anonymer Benutzer)
14.06.2015 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Ich finde Ihre Geschichte unglaublich toll. Wenn ich die lese, denke ich "Hey, ja, das ist das, was mir in der Serie gefehlt hat!"
Wie es schon in den vorigen Kommentaren erwähnt wurde, sind die Szenen und die Gespräche sehr authentisch. Ich glaube, es könnte wirklich so sein, wie Sie es beschreiben. Besonders gut hat mir der Moment gefallen, in dem Thomas erzählt, wie er seine Frau kennengelernt hat. Das wäre ja tatsächlich möglich gewesen!
Ich hoffe, Sie schreiben weiter, wie sich ihre Beziehungen entwickelt haben, vielleicht auch eine AU-Geschichte, wo Thomas am Leben bleibt. Wenn nicht, freue ich mich jedenfalls schon darüber, dass Sie ein bisschen mehr Licht in die Vergangenheit von James Flint gebracht haben.

PS: Übrigens... Ich wollte fragen, ob Sie nicht dagegen wären, wenn ich Ihre Geschichte ins Russische übersetzen würde. Leider gibt's auf Russisch so gut wie keine Fanfics über dieses Paar, vielleicht nur einige Übersetzungen aus dem Englischen (was mir unendlich leid tut). Meiner Ansicht nach wäre es super, wenn möglichst Viele auch Ihre Vision von James/Thomas-Geschichte lesen könnten. Ich weiß leider nicht, ob es mir gelingt, möchte aber versuchen (natürlich falls Sie als Autor einverstanden sind).

Antwort von Nachtwoelfin am 15.06.2015 | 12:19:55 Uhr
Hallo Korlissa!

Wow! Mir fehlen wirklich die Worte bei diesem Angebot. Du darfst die Geschichte sehr gerne übersetzen, ich würde mich sehr geehrt fühlen. :) Wenn du sie veröffentlichst, lass mir doch einen Link zukommen, damit ich im Vorwort darauf hinweisen kann.

Auch ansonsten vielen Dank für dein Review. Es freut mich, dass die Geschichte bis jetzt als so authentisch empfunden wird, ist das nicht das größte Lob für einen Autoren? Noch hoffe ich, dass Thomas auch innerhalb der Serie noch am Leben ist, wenn nicht, ist eine AU-Geschichte nicht ausgeschlossen. Aber James und Thomas in der Serie wiedervereint zu sehen, wäre natürlich das schönste. :)

Danke noch einmal und viel Erfolg bei der Übersetzung! Bis jetzt sind 5 von 7 Kapiteln fertig, das nächste Kapitel kommt am Donnerstag oder Freitag.

Liebe Grüße,

Nachtwölfin
James (anonymer Benutzer)
13.06.2015 | 20:32 Uhr
zu Kapitel 1
Grandios geschrieben!
Authentisch, ästhetisch und unverblümt!
Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht...

Antwort von Nachtwoelfin am 15.06.2015 | 12:13:06 Uhr
Hallo James!

Vielen Dank für dein Review! Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte samt expliziten Szenen bis jetzt so gut gefällt und hoffe, sie tut es auch weiterhin. :)

Liebe Grüße,

Nachtwölfin
04.06.2015 | 10:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hey du!

Oh wow... das nenne ich mal einen schönen Einstieg... Ich bin zwar neu im BS Himmel, dafür aber alles andere neu im Slash-Genre... Aber DAS Pärchen in der Serie hat mich sprachlos gemacht... Ich saß kurzzeitig echt baff vor dem Fernseher.... Und ich finde, das erklärt sooooo viel und so ziemlich alles, was ich vorher am Verhalten von Miranda und James komisch fand - angefangen bei ihrem wissenden Lächeln, wenn man sie nach einer Beziehung zu Flint fragt, bis zu dessen Leidensmiene bei ihrem Stelldichein - XD

So, nun aber zurück zu deiner Story... Ich finde den Anfang super!!! Die Gespräche zwischen Miranda und Thomas kommen authentisch rüber und bilden eine schöne Allee zur Schlüsselszene nach Alfreds Abgang... Ich bin gespannt, wie es weiter geht! Und noch mehr, ob das irgendwann auch mal in Nassau rauskommt... Das frag ich mich auch bei der Serie... Die Piraten scheinen ja alle recht offen... Ob das auch bei gleichgeschlechtlicher Liebe (unter Männern, denn die Weibsen liegen ja andauernd im Bett miteinander) so ist, wage ich aber zu bezweifeln... aber vielleicht rettet sich Flint ja durch seinen Ruf?
Fragen über Fragen... Und ich bin neugierig, wie es bei dir weiter geht!

Freu mich auf weitere Kapis XD

LG Suka *keks für dich und deine Muse hinstell*

Antwort von Nachtwoelfin am 05.06.2015 | 10:58:59 Uhr
Liebe Suka,

wow, ich danke dir für dein Review! So schnell und noch dazu so lang, was für ein toller Einstieg in ein neues Fandom. :)

Es freut mich, hier auf weitere James/Thomas-Fans zu treffen. Das Paar hat mich unglaublich geflasht, auch wenn ich mir spätestens bei Mirandas ganzen bedeutungsschweren Aussagen, was ja alles in dem Haus passiert wäre, doch irgendwie sicher war, dass zwischen James und Thomas etwas läuft. Der Kuss war dann trotzdem... wahnsinn. Ich war vom Fleck weg verliebt. ;) Ich habe mir sofort die erste Staffel auf DVD bestellt, nur um mir die ganzen James/Miranda-Szenen noch einmal anschauen zu können, die plötzlich so viel Sinn ergeben. Die Sexszene der beiden tut mir schon fast körperlich weh, ihre Blicke, die sie sich zuwerfen, währenddessen und danach, bei ihrem Streit, sagen die ganze Zeit eigentlich nur: Du bist nicht er. Unglaublich traurig... Die erste Staffel war ja durchaus unterhaltsam, aber die zweite Staffel hat dann doch alles getoppt mit ihren Charakterentwicklungen und jetzt erwarte ich sehnsüchtig die dritte (in der ich übrigens sehr auf eine Rückkehr von Thomas hoffe. Irgendwie kann ich nicht glauben, dass er tatsächlich tot ist).

Die Geschichte ist übrigens fast fertig, auch wenn ich das nicht zu laut sagen sollte, weil auf diese Worte fast immer eine Schreibblockade folgt. Das nächste Kapitel kommt dann nächste Woche, aber ich werde hier nur über die Vergangenheit schreiben. Zur Zukunft muss ich erstmal abwarten, was die Serie daraus macht. Sollte Thomas allerdings tatsächlich nicht wiederkommen, wäre ein AU natürlich notwendig. Mal gucken, was meine Muse dann dazu zu sagen hat. ;)

Vielen Dank noch einmal für dein Review und hoffentlich bis bald!

Nachtwölfin

PS: *Muse Kekse wieder wegnehm* Nix da, erst wird gearbeitet!