Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Erenya
Reviews 26 bis 30 (von 30 insgesamt):
23.09.2015 | 20:57 Uhr
Da ich es, warum auch immer, nicht fertig bringe deine Geschichte zu einer menschlichen Zeit zu lesen (in der Regel lese ich das neue Kapitel immer sofot, also sobald ich es sehe und in der Regel ist das mitten in der Nacht) und auch zügig zu kommentieren (meistens kommt dann Tage/Wochen später was), wird auch dieser Review nur ganz kurz und nutzlos, weil er eigentlich nur dazu da ist, dir zu sagen, dass ich deine FF noch immer lese und sie noch immer toll finde.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Wird Erenya vielleicht doch nicht nach Sindria reisen? Oder wird sie in den "Leuchtturm" gehen? Wer weiß noch alles, dass sie eine Magierin ist? Ach ja, so viele Fragen.
(Wann wird Hinata mal ihr Maul halten? Wann wird ihr ihr eigenes Gemoser zu blöd?)

Mal schauen, was die Göttin noch so mit dir und FF Erenya vor hat.

Antwort von Erenya am 24.09.2015 | 00:21 Uhr
Einige antworten kenne ich ja schon. Wenn ich mich mal zum schreiben motivieren könnte, würdet ihr sie auch schneller bekommen. XD
30.05.2015 | 15:24 Uhr
So, den Review schieb ich jetzt auch schon ein Weilchen vor mich her, aber hier kommt er.

Also zu erst war ich reichlich skeptisch was die FF angeht. Wegen Mary Sue und so weiter. Dachte mir dann aber: Nur weil ne Sue vorkommt, muss es ja nicht gleich schlecht sein.
Also habe ich mal rein gelesen udn bis jetzt finde ich die FF gut.
Du hast einen sehr lockeren und amüsanten Schreibstil und auch der Charakter wirkt recht sympathisch.

Ich bin also mal gespannt, wie das hier so weiter geht.
Und das war es hiermit auch schon - ich weiß, ist ein sehr konstruktiver Kommentar u.u

Antwort von Erenya am 30.05.2015 | 17:22 Uhr
Danke für den review um nächsten kapitel wechsel ich die perspektive, damit es etwas lockerer beim schreiben wird.
10.06.2016 | 20:29 Uhr
Eigentlich wollte ich zur Abwechslung mal einen langen Review schreiben, aber irgendwie bring ich das nicht fertig. Da ich aber auch nicht, gar nichts schreiben will, lass ich jetzt mal kurzes da.

Ich lese immer noch.
Mir gefällt die Geschichte auch immer noch, es wäre aber nicht schlecht, wenn mehr Absätze drin wären. (Manchmal wird man einfach von der länge der Absatze (und somit des Kapitels) erschlagen - öfters mal eine Leezeile würde nicht schaden.)
Ich bin gespannt, wie das Abenteuer weiter geht.
08.09.2015 | 11:41 Uhr
Aloha Erenya

Ich finde deine Story im Allgemeinen sehr gelungen.
Die Kapitel sind sehr lang, länger als ich jemals in der Zunkunft ein Kapitel machen könnte. Für diese Geduld hast du schon mal meinen Respekt.
Die Handlung finde ich sehr interessant, vor allem, weil ich Geschichten geniese, die mit Mädchen-fällt-in-Animewelt zu tun haben. Was mich überrascht hat, ist, als ich erfahren habe, wie alt der OC ist, aber nicht im negativem Sinne. Ich war nur überrascht.
Was mich persönlich etwas stört, ist, dass dein OC bis jetzt so wenig mit den Animecharaktern zu tun hatte.
Ich freue mich auf jeden Fall auf das nächste Kapitel.

Lg, love-tsundere

Antwort von Erenya am 08.09.2015 | 15:38 Uhr
Ja, ich gestehe bisher gabs noch nicht viel Interaktion mit den Seriencharakteren, was aber eher daran liegt, dass die Ankunft noch vor Band eins spielt. Ich muss aber auch ehrlich sein, irgendwie finde ich das bis dato nicht schlimm. Weil so deutlich wird, das alles was im Magi Universum passiert ja nicht nur auf die Seriencharaktere runterzubrechen ist, sondern auch auf seine bewohner. Also normale Menschen wie Assad, Sadiq usw. Und gerade durch Charas wie Cecilia gibts ja auch schon viele Serienanhintungen.
Aber keine Sorge, meine Göttin wird dafür sorgen, dass ich Stück für Stück die Meute kennenlernen kann. Ist vielleicht besser sie einzeln zu treffen als auf einen Schlag wenn man selbst seinen Platz noch nicht richtig gefunden hat.
08.06.2015 | 15:11 Uhr
So, was schreiben wir denn.
Also erst Mal tut mir Erenya irgendwie ien wenig leid. Landet da in einer ihr mehr oder weniger unbekannten Welt, hat ein anderes Aussehen und jetzt auch noch einen Borg. Wie soll man was erklären, dass man selbst nicht so ganz versteht.
Ein Glück, dass Assad und die anderen sie nicht weg scheuchen oder auf eine Erklärung bestehen.
Ich meine: Wer soll ihr die Wahrheit schon glauben? Ist ja nicht so, als wäre die viel besser, als die Sache mit den Räubern.

Und ja, Assad hat recht, die Gute soll sich mal nicht in Lebensgefahr begeben!
(Sie soll ja noch zu Ryuu! Weil Ryuu braucht mehr Aufmerksamkeit! Also nicht sterben!)

Hm, ob sie in die Nebelbande soll?
Meiner Meinung nach eher nicht. Klar, das wäre die beste Möglichkeit, wie sie auf die anderen Charas trifft, aber ich finde sie gehört da nicht wirklich rein.
Sie sollte lieber erst mal als Außenstehende fungieren. Außer ihrem Brog hat sie zu dem auch nichts vorzuweisen.
(Sinbad kann sie ja auch im Freudenhaus über den Weg laufen u.u)

Joa, ansonsten hab ich mal wieder nichts zu sagen.
Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel!

Antwort von Erenya am 08.06.2015 | 15:32 Uhr
Interessant das alle nein zur nebelbande sagen. XD Ich hab tierisch mit mir gerungen, nun aber entschieden wofür sie entscheidet.

Und ja, sie hat wirklich gute freunde gefunden, auch wenn es ihr noch nicht so bewusst ist.

Danke wieder für dein kommi. Freut mich, das dir die ff gefällt.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast