Autor: CharlyM
Reviews 1 bis 24 (von 24 insgesamt):
16.12.2018 | 21:41 Uhr
zu Kapitel 41
Das Kapitel ist sooooooooo oo tooooooollllllll ♡♡♡♡♡
Ich hoffe bald kommt das nächste ♡♡♡♡♡
LG
Strawbelly22
K4mir4 (anonymer Benutzer)
11.12.2018 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 41
huhu, hilferuf von traurigem leser,
ich habe schon vor monaten die letzten kapitel von breaking free of slavery gelesen. deine story ist so mega spannend ^^ es ist super schade, dass du nicht weiterschreibst. die story hat so viel potenzial und sie ist auch echt angenehm zu lesen und schön geschrieben. du hast echt talent was das schreiben betrifft ^^ lass deine leeser nicht hängen, denn über neue kapitel würden wir uns sehr freuen ^^

liebe grüße von einem traurigem leser

Antwort von CharlyM am 12.12.2018 | 06:52:02 Uhr
Hallo K4mir4,

Ich bin gerade echt gerührt von deinen zwei Reviews. Wirklich super gerührt und auch glücklich, das meine Geschichte Dir so gut gefallen hat. Mir haben nur die letzten Kapitel, besonders das letzte Kapitel, nicht so gut gefallen, deshalb bin ich in ein kleines (zugegeben ziemlich großes) Loch gefallen, wo ich einfach nicht wusste, wie es weitergeht.
Das bereitet mir am meisten Kopfzerbrechen, denn soll ich einfach die ganze Handlung des Mangas wiedergeben, nur das Alisa halt dabei ist? Ich glaube nicht, das ich das schaffen würde.
Ich werde mich mal dran setzen, vielleicht kommen mir ja ein paar Ideen, wie ich das Ganze lösen kann.

Nochmals vielen Dank für deine Reviews. Die haben mich wirklich motiviert. Und auch vielen Dank, dass du meintest, das ich Talent fürs Schreiben habe, denn ich sehe das nicht wirklich so.

Viele liebe Grüße,
CharlyM
K4mir4 (anonymer Benutzer)
18.11.2018 | 00:41 Uhr
zu Kapitel 41
Huhu ich hab schon vor ewigkeiten deine Story gelesen, doch bin ich sehr traurig, dass deine Uploads eingeschlafen sind..... Breaking free of slavery hat so viel potenzial ^^ Ich würde mich so sehr freuen, wenn ich wieder content von dir zu lesen bekomme ^^

liebe Grüße
26.03.2017 | 13:49 Uhr
zu Kapitel 40
Awwww, du hast das Kapitel wirklich toll beendet!
Es hat mich beeindruckt, wie du du Alisas Gefühle einfach immer wieder so fesselnd beschreibst.
Die Szene mit Meliodas und besonders der Abschluss mit der Erinnerung an Arthur haben mich sehr gerührt.
Ich bin gespannt, was Alisa nun tun wird.
Und welches Verhältnis hatte Gloixine bitte mit Alicia??
Uiuiui,danke für das tolle Kapitel. Hast du trotz kleiner Blockade doch toll gemeistert.

LG
Jacky

Antwort von CharlyM am 26.03.2017 | 14:30:02 Uhr
Hey Jacky,

Dein großes Lob macht mich wirklich verlegen >//< Danke dafür
Ein Verhältnis hatte Gloxinie zu Alicia nicht, die beiden waren bloß sehr gute Freunde. Dadurch, dass sie so viel zusammen waren, haben sie sich sehr angefreundet und sind sowas wie eine kleine Familie geworden.
Ein "kleine" Blockade kann ja mal vorkommen. Ich hoffe, die legt sich bald wieder bei mir.

GGLG Charly
05.10.2016 | 08:29 Uhr
zu Kapitel 37
Yay! Ein neues Kapitel!
Wie immer bin ich begeistert.

....Und traurig....
Alisa bringt Menschen um... Buhuuu... Und das alles wegen der Gebote... Sie kann doch auch nichts für ihr Dämonenblut :(
Dass Elli sich große Sorgen macht, kann ich mir gut vorstellen. Überhaupt ist dieses Kapitel so melancholisch... Da wird man echt schwermütig.
Und natürlich fragt man sich, wer der beste Freund von Alisas Mutter war ;D
Puh, ob Meliodas' Idee irgendwas bezwecken wird... Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Und es ist typisch Arthur, seine Trauer hinter einem Lächeln zu verstecken. Ich würde gern mal einen Teil aus seiner Sicht lesen, zu seinem Gefühlszustand.

Liebe Grüße
Jacky

Antwort von CharlyM am 05.10.2016 | 15:46:18 Uhr
Hallo ^^

Das freut mich wirklich sehr, dass es dich begeistert hat.
Ja, es ist überhaupt nicht offensichtlich wer ihr bester Freund ist ;) Üüüüberhqupt nicht
Das ist wirklich eine gute Idee, ich werde drüber nachdenken. Obwohl ich schon früher mit dem Gefanken gespielt habe, werde ich das jetzt wohl umsetzten.

Liebe Grüße,
Charly
27.06.2016 | 06:39 Uhr
zu Kapitel 34
Ahaaaa, da hat die Charly das Kapitel doch noch etwas umgeändert.
Das heißt, der Kampf gegen Galan ist schon vorbei? Wolltest du da nicht... Naja, ich will Niemanden spoilern xD
Bin gespannt, wie du die Handlung jetzt weiterführst. Oder weiß ich das eigentlich schon? Muss gleich mal in deine Liste gucken.
Hach, ich bin noch total verplant und noch nicht so ganz in Deutschland angekommen, entschuldige^^

LG,

Jacky

Antwort von CharlyM am 27.06.2016 | 17:41:21 Uhr
Hey, welcome back ^^

Nein, wollte ich nicht. Aber das kannst du ja in der Liste alles nachlesen xD
Und ich hoffew sehr, dass du einen schönen Urlaub hattest und dich gut erholen konntest und gaaaaaanz viele Abenteuer erlebt hast.

GGLG Charly
30.05.2016 | 13:19 Uhr
zu Kapitel 33
Du machst es ja mal wieder spannend!!
Ich will endlich wissen, wie das ganze Gespräch zwischen Alisa, Merlin und Meliodas aussah!! Du bist gemein :D
Die Szene zwischen Alisa und Ellie war total niedlich mit dem Schal. Und auch wie niedlich schüchtern sie einfach in Arthurs Gegenwart ist.^^ Du weißt, die Alisa-Arthur-Szenen sind eh meine Favorites xD
Und jetzt gehts es zu den Geboten... Dass Galan ihr bekannt vorkommt, ist garantiert kein Zufall. Es hat auf jeden Fall mit ihrem Blut zu tun!
Bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

LG,

Jacky :)

Antwort von CharlyM am 30.05.2016 | 17:26:42 Uhr
Hey,

Ich merke schon, du bist eine Arthur x Alisa-Shipperin ^^ DIe beiden sind aber auch irgendwie niedlich. Stell ich mir voll süß vor, die beiden. Leider kann ich nicht zeichnen, sonst würde ich wohl mal ein Bild von den beiden zeichnen. Manno -.-
Galan selber kommt ihr nicht bekannt vor, aber dafür der Titel 'Zehn Gebote' ;)
Ich freu mich, dass du mir immer ein Review schreibst, obwohl du ja weißt, wie alles ausgeht ;) Voll lieb von dir. Danke <3

GGLG Charly
23.05.2016 | 09:10 Uhr
zu Kapitel 32
Hey Ho, ich finde das Kapi ziemlich interessant, aber auch etwas verwirrend. Verwirrend, weil es Alisa seid dem Abend mit Arthur schlecht geht...Interessant,weil der Grund für Alisa aufgeklärt wird, aber nicht für den Leser. Sehr gut gemacht ^_^
Aber die Sache mit dem leuchtenden Dolch ist noch nicht aufgeklärt...

Ich bin gespannt wie es weiter geht :-D

Liebe Grüße
Phiby

Antwort von CharlyM am 23.05.2016 | 17:21:32 Uhr
Hey,

keine Sorge, Alisa ist nicht schwanger, wenn das deine Befürchtungen sein sollten ;) Erst wollte ich das Gespräch mitreinpacken, dachte mir aber, das es die Spannung nehmen könnte und das wollen wir ja nicht :) Auch geht es Alisa erst so schlecht, seit sich Gilthunder & Co verabschiedet haben. Scheint also nichts mit Arthur zutun zu haben - oder vielleicht doch? xD Übrigens hat der Dolch nie geleuchter, sondern wurde nur ziemlich warm. Aber leuchten ist auch keine schlechte Idee.

GGLG Charly
17.05.2016 | 18:25 Uhr
zu Kapitel 31
Ich hab mich sooo auf das Kapitel gefreut <3
Es ist mir ein bisschen zu wenig fluff.Immerhin hat es schon ein wenig mehr zwischen den beiden geknistert, jedenfalls in meinen Kapiteln :D
Aber ich bin froh, dass die beiden wenigstens ein bisschen Zeit miteinander verbringen können bevor sie auf die zehn Gebote treffen...
Ich stelle mir Alisa total niedlich in ihrem Kleid vor. Auch wenn King es nicht mag und sie selbst auch nicht xD
Freue mich schon auf das nächste Kapitel

LG,

Jacky

Antwort von CharlyM am 17.05.2016 | 19:04:14 Uhr
Hey ^^

Zu wenig fluff? Fpr mich war es schon ein bisschen zu viel [xD] und habe mir schon Sorgen gemacht, dass ich das ganze zwischen den beiden ein bisschen unrealistisch darstelle, oder so ^^ Aber wenn es dir gefallen hat, ist das schön.
In meiner Vorstellung sah Alisa mit dem Kleid so komisch aus, dass ich gleich wieder wollte, dass sie normale Kleidung anhat xD
Ja, das wird eine harte Zeit für Alisa [und auch für Arthur], deswegen hab ich auch das Kapitel miteingebaut. Und weil es für den Übergang ist.

GGLG Charly
09.05.2016 | 15:00 Uhr
zu Kapitel 30
So ein tolles Kapitel!
Mein absoluter Favorit bisher!

Es ist so schön zu sehen, wie Alisa sich freut! Sie ist selten so fröhlich und man freut sich einfach mit.^^
Mal wieder wird deutlich, wie sehr die Fee en Liones Prinzessinnen am Herzen liegt. So schöööön!! *____*

Außerdem enthält das Kapitel eine meiner Lieblingsszenen aus dem Anime :)
Revenge Counter!!! I love you, Meliodas <3

Du hast meinen Tag versüßt. Dankeschön!^^

Antwort von CharlyM am 09.05.2016 | 16:29:38 Uhr
Okay, das kommt unerwartet xD Ich bin eigentlich der Meinung, es ist das schlechteste, da ich mich so sehr an die Manga/Anime Vorlage halten musste, das da nicht viel Spielraum für eigenes gelassen wurde. Aber wenn es dir gefällt, freue ich mich :)
Ja, Alisa hängt wahnsinnig an den Prinzessinnen. Kann ich abeer auch verstehen.
Ja, die Szene war wirklich geil. Besonders im Manga - so geile Zeichnungen *-*
Wenn ich dir den Tag versüßt habe, freut mich das :)

GGLG Charly
31.03.2016 | 12:13 Uhr
zu Kapitel 1
Hmmmm, so hatte ich das eigentlich nicht gedacht, also dass der Dolch nur auf Reinblüter reagiert. Ich hatte eher daran gedacht, dasser un jeglicher Form auf damönische Präsenzen reagiert. Aber im Bezug auf die Reinblütigkeit macht es Sinn, dass er jetzt erst reagiert, da der rote Dämon der erste reinblütige ist und nac seiner Verwandlung zum vollwertigen Dämon ist Hendrickson ebenfalls als Reinblüter zu betrachten.

Antwort von CharlyM am 31.03.2016 | 12:31:46 Uhr
Ach so? Ich habe Hendrickson nie nach seiner Verwandlung als Reinblüter betrachtet, auch nach seiner Verwandlung nicht.
31.03.2016 | 08:31 Uhr
zu Kapitel 1
Naja, laut meiner Theorie reagiert der Dolch auf Dämonen. Wurde aber erst heiß beim roten Dämon. Die ganze Stadt war doch, durch das Dämonenblut, voller niederer Dämonen. Und Hendrickson hat ja auch das Blutgetrunken und dadurch seine Fähigkeiten erweitert.
Allerdings ist diese Theorie evtl nicht ganz richtig, da der Dolch erst später reagierte. *grübel*

Bis zum nächsten Kapitel ^^

LG Phiby

Antwort von CharlyM am 31.03.2016 | 09:33:04 Uhr
Angenommen deine Theorie stimmt, dann sehe ich den Grund nicht. Es ist wahr, das in der ganzen Stadt Dämonen waren, die aber keine richtigen Dämonen sind, denn sie sind zum Teil ja auch menschlich. Laut deiner Theorie reagiert der Dolch also nur auf reinrassige Dämonen.

GGLG Charly
31.03.2016 | 00:19 Uhr
zu Kapitel 28
Juhuuu, ein neues Kapitelchen^^
Während des Lesens habe ich mir die Frage gestellt, warum Alisas Dolch heiß geworden ist. Reagiert er auf Dämonen? Wobei, dann hätte er sich vorher auch schon erhitzen müssen....*grübel* und was ist mit Meliodas los, dass er so sorgenvoll mit ihr umgeht......
Ich erhoffe mir in den nächsten Kapiteln ein paar Antworten .

War wieder super zum Lesen :-)

LG Phiby

Antwort von CharlyM am 31.03.2016 | 06:01:37 Uhr
Hey,

Freut mich wenn dir das Kapitel gefallen hat. Wieso hätte er sich davor denn schon erhitzen müssen?
Meliodas wird bestimmt einen Grund haben so sorgenvoll mit Alisa umzugehen.
Antworten wirst du sicher bekommen, vielleicht nicht nächstes Kapitel, aber irgendwann schon =}

GGLG Charly
29.03.2016 | 14:49 Uhr
zu Kapitel 27
Okay, das war ein sehr krasses Kapitel...
Alisas Vergangenheit liegt immer noch so im Dunkeln und man wird immer neugieriger, was und wer sie nun wirklich ist.
Hast du toll hingekriegt :)
Es ist schön zu sehen, dass sich Alisa immer mehr den Sins öffnet. Das Zeigen ihrer Narben ist ein Vertrauensbeweis.
Die Szene, in der sie sich auf den Boden legt und die Natur mit jeder einzelnen Faser ihres Körpers spürt, ist sehr emotional. Total schön. Aber eigentlich ist ein Kampf im Gange. Ich hätte gar nicht den Kopf dazu, einfach abzuschalten, wenn neben mir meine Freunde kämpfen. ^^

Wie gesagt, tolles Kapitel!
Weiter so :)

Antwort von CharlyM am 29.03.2016 | 16:30:05 Uhr
Hey Spirit,

Ich finde es so toll, dass du dich entschlossen hast, mir ein Review zu schreiben! Finde ich echt toll von dir. Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe!
Ein großer Vertrauensbeweis sogar!
Alisa hat keine andere Wahl gesehen, denn sie hat nicht geglaubt, dass sie den Sins anders helfen kann und sie hasst es doch jemanden eine Last zu sein. Freut mich, wenn dir diese Stelle gefallen hat =)

GGLG Charly
19.02.2016 | 07:23 Uhr
zu Kapitel 26
Wohooo, ein neues Kapi!! Ich fands super!

Warum hat Ban Alisa nicht auch geheilt? Das war ein wenig gemein von ihm .


Liebe grüße
Phiby

Antwort von CharlyM am 19.02.2016 | 17:17:26 Uhr
Hey,

Ups, das habe ich wohl vergessen. Naja, Alisa hätte eh nicht zugegeben, das es ihr nicht gut geht. Danke für das Feedback :)

GGÖL Charly
10.11.2015 | 18:44 Uhr
zu Kapitel 22
Wohooo, los rettet die Prinzessin! ! Sehr schönes Kapi ^^ Freu mich aaufs nächste!

Antwort von CharlyM am 10.11.2015 | 20:51:33 Uhr
Auf geht es! Das Abenteuer beginnt!
Vielen Dank für das Review, hab mich wirklich irre gefreut.

LG Charly
06.11.2015 | 07:19 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo ihr zwei,
Euer Schreibstil ist super. Die ff liest einfach gut und ich finde euren OC habt ihr gut in die Story eingefügt. Die Geschichte von Alisa ist ziemlich krass, aber ich bin froh, dass ihr da nicht so ins Detail geht. Ich hoffe, dass es bald weiter geht bei euch^^ LG Phiby

Antwort von CharlyM am 06.11.2015 | 08:31:40 Uhr
Hey,

vielen Dank für das Review, es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass du die Geschichte schön findest. Es wird bestimmt bald weitergehen ;)

LG Charly
19.09.2015 | 10:25 Uhr
zu Kapitel 15
*grummel*
das waren 2 Kapitel. Ich hab schon wieder eins verpasst XD
Meeeh xD
Egal genug gejammert xD

Ich muss gestehen ich mag die Wendungen die du reinbringst. Die machen das ganze schön spannend ;)
Vorallem diese unerwarteten Dinge die passieren, die sind einfach nur toll x3
Die Szene in welcher Alisa gegen Gilthunder kämpft ist dir wirklich realistisch gestaltet und hat mir einen Schauer über den Rücken gejagt.
Ich mag deine Darstellung von Gilthunder. Er ist mir genauso unsympathisch wie im Anime. Und obwohl ich weiß das er nichts von dem gesagten ernst meint.. nunja kam ich doch wieder in den Glauben das der Junge böse ist.
So richtig böse.
So richtig richtig böse.
Du verstehst was ich meine?
Ist dir jedenfalls super gelungen.

Und an dieser Stelle muss ich es einfach nochmal betonen: Ich finde es super das Alisa keine super-duper-tolle Mary Sue ist *-*
Sie konnte Gilthunder nicht mit dem kleinen Finger wegschnipsen? Gefällt mir!
Auch das Arthur sie rettet.
Das war so richtig schön unerwartet und hat mir unglaublichen Spaß zu lesen gemacht.
Einfach weil genau hier eine geniale Veränderung zum original Verlauf von Nanatsu no Taizai ist, welche realistisch, nachvollziehbar und trotzallem einfügbar für den weiteren Verlauf der Geschichte ist. Ist dir wirklich gut gelungen!

Ich finde es auch unglaublich schön das du, auch nachdem Alisa den Kampfplatz verlassen hatte, weiter über den Kampf zwischen Gilthunder und Arthur beschrieben hast.
Erst recht weil er so authentisch ist x3
hab ich eigentlich je erwähnt das ich Arthur mag? Nein? Gut dann weißt dus jetzt XD

Und kaum gerettet umarmt sie auch schon eine Horde verblendeter Soldaten.
Gut gemacht Gowther. Aber hast dus nicht ein bisschen übertrieben? Das hab ich mich schon im Anime gefragt xD
Ich finde ihre Wiedervereinigung mit den Sins ist dir echt gelungen. Auch ihre Angst vor Gowthers Fähigkeiten.
Mal ehrlich kombiniert mit dessen verpeilte und emotionslose Art ist die aber auch gruselig.

Oh und was haben wir da? Alisa ist nicht super Ausdauernd und macht nach kurzer Zeit schlapp?
Ein gut das sie eine Fee ist.
ich warte seit Kapitel 4 auf den Einsatz ihrer Flügel und hier isser endlich ;)
Aber Ban hat natürlich was dran auszusetzen. Aber ist ja wirklich unfair. Da muss man selbst rennen und sie fliegt einfach ganz gechillt hinterher.
Jaa das ist unfair. Aber das einzige was mir dazu einfällt ist: Lass dir Flügel wachsen Ban. Dann kannst du das auch.

Alles in allem muss ich sagen das mir die beiden Kapitel wirklich gefallen haben und ich einen heiden Spaß beim lesen hatte ;)
Freu mich schon auf weitere x3

LG Nougya :3

Antwort von CharlyM am 19.09.2015 | 12:27:24 Uhr
Hey,

das Kapitel mit dem Kampf von Alisa und Gilthunder hab nicht ich, sondern meine Partnerin geschrieben. Also bedanke dich bei ihr, wenn schon xD Spiritneverdies hat das Kapitel 13 geschrieben und ich Kapitel 14. Vielleicht sollte ich am Anfang der Kapitel besser immer schreiben, wer es geschrieben hat, dann wäre das ganze wohl nicht so verwirrend xD Aber Gil hat sie wirklich super hinbekommen, das hat auch mir richtig gefallen.
Hoffentlich wird sie auch keine. Das hoffe ich wirklich.
Das sie Flügel hat, war noch nicht ganz klar, da Alisa nur zur Hälfte eine Fee ist und somit nicht unbedingt Flügel haben muss. Das ist genauso wie mit ihren Ohren. Viele Feen hatten doch spitze Ohren. Von außen hin sieht Alisa wie ein normales Mädchen aus.
Fliegen ist sicher auch nicht so leicht. Ich meine, da verbrennt man bestimmt auch Energie. Wenn die Beine schmerzen ist das natürlich eine praktische Fähigkeit.

GGLG Charly
Dead Doll (anonymer Benutzer)
09.09.2015 | 20:42 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo!^^
So,bin jetzt endlich Mal zum lesen gekommen.
Ich finds wirklich toll wie gut ihr die Charaktere trifft.
Zumindest bis jetzt.
Inhaltlich hats mir auch gefallen.:)
Ich bin jetzt echt gespannt wie es weiter geht!
Naja,wirklich viel ist in der Review zwar nicht aber
ich bin grad echt müde.-.-'Also sry.
Ich versuche Heute noch eine Review dazulassen
dieses könnte aber sehr spät kommen.^^'
Schönen Abend noch.:D
Lg,kureha

Antwort von CharlyM am 09.09.2015 | 20:55:59 Uhr
Heyho,

lass dir ruhig Zeit mit dem Review. Wenn du müde bist, gehst du wohl besser ins Bett und schläfst dich aus ;)
Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend!

GGLG Charly
Dead Doll (anonymer Benutzer)
05.09.2015 | 21:33 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo!^^
Oh ja,jetzt ergibt alles einen Sinn!
Also wegen deiner Review Antwort.
Tja ich hätte einfach mal erst richtig schauen sollen
bevor ich frage.^^"
Ich finde ihr habt da mit Alisa einen wirklich
tollen Oc erschaffen.
Obwohl man noch nicht sooo viel von ihr erfahren hat.
Ich fand den letzen satz von Elisabeth irgendwie knuffig.
Ich hoffe wirklich das Alisa bald was herausfindet.
Ein schönen Kapitel wieder sehr flüssig geschrieben musste nicht
einmal stoppen beim lesen.:)
Ich lese dann Morgen weiter und versuche auch mehr zu schaffen.;)
Schönen Tag noch.:D
Lg,kureha

Antwort von CharlyM am 05.09.2015 | 22:22:16 Uhr
Guten Abend,

wenn du findest, dass Alisa ein toller Charakter ist, freue ich und meine Partnerin sehr darüber. Der Grund darin, dass man über Alisa noch nicht viel erfahren hat, liegt wohl daran, dass es das erste Kapitel ist xD Elizabeth sieht Alisa wahrscheinlich wie eine kleine Schwester, was sie ja eigentlich auch ist, da sie ja von der Königs-Familie adoptiert wurde. Und seine Geschwister beschützt und unterstützt man mit allem was man hat.
Wenn es gut zu Lesen ist, dann ist es ja gut.

GGLG Charly
Dead Doll (anonymer Benutzer)
05.09.2015 | 13:17 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo!^^
Also erstmal fand ich das ihr die Charaktere wirklich
gut getroffen habt!:)
Keiner schien mir Ooc naja,ich kann zwar jetzt noch
nicht viel sagen.
Dann find ich euren (Naja ich weiß nicht genau wer von euch
das Kapitel geschrieben hat)sehr gut.:)
Ich hätte das auch eigentlich bei der ersten Review geschrieben.
Aber ...habs vergessen zu erwähnen.^^'
Aber ich bin ein kleines bisschen verwirrt wieso ist Alisa denn jetzt frei?o.O
Oda kommt die Erklärung noch???
Ohh sie verfolgt Gowther?Jetzt bin ich Mal gespannt.xD
Schönen Tag noch.:D
Lg,kureha

Antwort von CharlyM am 05.09.2015 | 14:02:41 Uhr
Hey,

Wenn du mal genau hinschaust, bemerkst du sicher, das beim ersten "Kapitel" Prolog steht. Heißt, dass das hier das eigentliche erste Kapitel ist und schon einige Jahre vergangen sind.
Wenn die Charaktere soweit IC sind, freue ich mich. Im übrigen hat meine Partnerin das Kapitel geschrieben.

GGLG Charly
Dead Doll (anonymer Benutzer)
04.09.2015 | 21:27 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!^^
Wieso? Wieso gibts nur soo wenig von Nanatsu no Taizai?
*seufz*u_u
Ehm...wie auch immer.xD
Und yey schon wieder fang ich eine Review so bescheuert an!
Also erstmal du kannst von mir noch einige Reviews erwarten DENN
ich werde einfach mal alle bisherigen Kapitel Reviewen(ka obs so richtig geschrieben istxD)
Ich weiß ,ich weiß ich muss das zwar nicht machen...aber ich will!!xD
Keine Widerworte!xD
Und jetzt zum ersten Kapitel:
Ich fand's ziemlich bedrückend.o.o
Aber auch gut.
Arme,arme Alisa so ein Leben wünscht man nicht Mal seinem schlimmsten Feind!
Ich hoffe sie wird schnell irgendwie da befreit.
Werde dann mal weiter Lesen muss jetzt unbedingt Wissen wie es weiter geht._.
Schönen Tag (Naja Abend)noch.:D
Lg,kureha

Antwort von CharlyM am 04.09.2015 | 21:42:19 Uhr
Hey,

Ja, ja, das frage ich mich auch, aber wieso schreibt denn auch keiner was? Das ist wirklich traurig ._.Ich weiß nicht, ob es richtig geschrieben ist, aber ich freue mich wenn dir die Geschichte so gut gefällt, das du jetzt zu jedem Kapitel ein Reivew abgeben wirst, denn das macht mich echt glücklich ^^ Oder sollte ich sagen: Uns? Mich und meine Partnerin.
Ja, das Leben von Alisa ist echt nicht einfach. Ob sie befreit wird? Du wirst es lesen.

GGLG Charly
04.09.2015 | 14:42 Uhr
zu Kapitel 13
Warum sagt mir denn niemand das weiter geschrieben wurde? Q__Q
Ich sollte echt den Alert aktivieren...
Zwei Kapitel verpennt...

Aber egal!

Und schon befinden wir uns im finalen Arc des Animes~
Aber dazu später, davor steht ja auch etwas wichtiges an.
Denn Endlich hat Alisa ihr Ziel erreicht sie hat etwas über die Feen erfahren.. und zusätzlich noch etwas über ihre Mutter!
Ich fand das Gespräch wunderschön gestaltet!
Auch wie es eingeleitet wurde, es wirkte natürlich und nicht künstlich erzwungen. Sehr schön!
Auch Kings Reaktion war einfach süß! Ich kann mir wirklich gut vorstellen das der Feenkönig dabei anfängt zu heulen, er ist nun mal ein sehr emotionaler Charakter und das habt ihr gut rausgestellt!
Auch Bans Gesicht als er die beiden heulend am Boden hockend, während sie Händchenhalten... jaa das hätte ich wirklich gerne gesehen.
Aber zu seiner Verteidigung: Wer würde nicht dämlich gucken wenn die beiden während des Spülens heulend am Boden enden? Niemand spült gerne.. aber das man deswegen gleich weinen muss? xD

Und dann wird Elizabeth und ungewollt auch Hawk entführt~
Wobei ich genau hier eine kleine Sache zu bemängeln habe.
Nach der Entführung greift Meliodas sein Schwert und rennt wütend hinaus.
Soweit so gut. Aber hier stellt sich mir genau eine Frage: Woher hat er das Schwert? Ihr habt das zusammentreffen mit Gowther geändert um Alisa zur Gruppe zu führen.
Dabei habt ihr den Kampd mit Dawn Roar rausgelassen und den Kampf gegen Dale verkürzt dargestellt.
Dadurch hat Elizabeth jedoch auch nicht ins Geschehen eingegriffen und Meliodas das Schwert nicht zugeworfen. Wo sich mir nun die Frage aufstellt wo das denn nun herkommt?

So dann nun zu Kapitel 13.
Ich finde ihr habt Alisas Entschlossenheit und ihre Gründe in den Kampf zu ziehen sehr gut dargestellt.
Auch den "Flug" nach Liones habt ihr wunderbar beschrieben, vorallem die Tatsache, dass Alisa ein wenig übel wurde fand ich sehr gut. Einmal so durch die gegen geworden werden ist halt etwas anderes als selbst zu fliegen. Das habt ihr sehr schön festgehalten.
Auch wie sie von der Gruppe getrennt wurde gefiel mir sehr gut, es wirkte alles schön realistisch!
Ich bin wirklich neugierig wo sie landen wird ;)
Auch wenn ich hier an einer Stelle verwirrt war bzw mich Zwei Aussagen im Kapitel verwirrt haben.
Zum einen Diese kleine Rückblende, wo Elizabeth in Bezug auf Alisa Dämon gesagt hat. Ich habe das am Anfang als ein Beispiel ihrerseits gesehen um zu verdeutlichen, dass sie zu Alisa hält egal was sein wird.
Aber dann wurde in diesem Kapitel Anspielungen war ihren Vater gemacht. Das sie vermutlich durch ihren Vater etwas kräftiger ist, da sie vermutet das Feen physisch eher schwach unterwegs sind. Weswegen ich mich jetzt Frage ob das eine mögliche Anspielung war.
Wobei ich mich jetzt Frage bzw meine in Erinnerung zu haben, das am Anfang erwähnt wurde das Alisas Vater ebenfalls vom Feen-Clan stammt o.o
Entschuldigt bitte wenn ich mich da vertu und wieder Dinge lese die gar nicht existieren und korrigiert mich!

Aber ansonsten fand ich die letzten beiden Kapitel sehr schön udn sie haben mir sehr gut gefallen! :)
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, vorallem da es jetzt anfängt spannend zu werden ;)

LG Nougya :3

Antwort von CharlyM am 04.09.2015 | 15:14:37 Uhr
Hey,

Beim nächsten Mal schreibe ich dir in eine Nachriht, wenn rin neues Kapitel rauskommt, okay? Wenn ich mir Ban' Gesicht so im Nachhinein auch vorstelle, muss ich sagen, dass das wirklich zum Todlachen wäre xD Ich fand das Kapitel auch schön beschrieben. Lob an Spiritneverdies, denn die kann echt genial schreiben.
Zu deiner Frage: Das Schwert wurde ihr von Cain gegeben. Sie sollte es Meliodas nur übergeben. Als Meliodas & Co wiederkamen, hatte sie genug Zeit Meliodas das Schwert zu geben. Immerhin was da viel Zeit dazwischen.
Von Diane in der Gegend rumgeworfen zu werden, hätte jeden zum Reiern gebracht. Die Deadly Sins müssen wirklich einen guten Magen haben.
Das Feen im Körperlichen nicht so stark sind, hat man mindestens seit dem Kampf von King gegen Cain beim Byzel Festival gesehen. Meliodas hat dort auch erwähnt, dass King sogar mal gegen eine Katze verloren hat, die seine Snacks gestohlen hatte. Desweiteren sind Feen einfach keine Geschöpfe die große, körperliche Kräfte haben. Also, man kann diesen Satz von Elizabeth interpretieren wie man will. Auch die Sache wegen ihrem Vater kann verschieden interpretieren. Lass dich einfach überraschen, denke ich ^^

GGLG Charly
01.09.2015 | 17:26 Uhr
zu Kapitel 11
Hey!

Soo nach langer Zeit konnte ich mich nun auch endlich durchringen ein Review dazulassen!
Wäre aber auch schande wenn nicht.. kann eh nicht verstehen warum bislang niemand was geschrieben hat.. aber egal!

Zuerst einmal muss ich sagen das ich mich sehr gefreut habe eine Nanatsu no Taizai/Seven Deadly Sins FF zu sehen, welche nicht nur die Canon Charaktere behinhaltet.
So gerne ich auch süße/traurige/what ever reine Canon Geschichten lese.. in manchen Fandoms finde ich es ganz nett auch mal einen OC durchs Bild hüpfen zu sehen!
Zumindest solange es sich dabei nicht um eine Mary Sue handelt!
Und glücklicherweise ist Alisa das nicht!

Alisa ist - wie ich finde - ein sehr erfrischender Charakter. Sie ist auf einer Seite eine starke unabhängige Frau auf der anderen jedoch unglaublich ängstlich und unsicher.
Im Gegensatz zu den meisten OCs ist letzteres jedoch nicht versteckt. Sie versucht ihr Angst zwar zu verbergen, doch gelingt es ihr nicht immer.
Generell ist sie ja ein recht misstrauischer Mensch ähh pardon Fee. Was ganz im Gegensatz zu ihrer emotionalen Art steht.
Jedoch baut dies alles auf ihrer Vergangenheit auf und ist in sich schlüssig. Was mir sehr gefällt!
ich liebe Charaktere mit Tiefe und Alisa gehört definitiv dazu!
Auch die Tatsache das sie einen konstanten Charakter hat ist lobenswert. Viele Autoren von Fanfiktions neigen dazu Kapitelweise den Charakter auszutauschen der abgesehen vom Namen und vom Aussehen nichts mit dem ursprünglichen OC gemeinsam hat.
Aber Alisa hat Konstanz. Sie ist in jedem Kapitel Alisa!
Lob daher an euch!

Aber nicht nur Alisa hat diese konstante, sondern auch unsere Canons!
Welche zudem vollkommen IC sind! Das habt ihr bislang wirklich super hinbekommen!
Auch die Vergangenheits Parts!

Euer Schreibstil ist dazu auch sehr flüssig und angenehm zu lesen!

Aber gut kommen wir nun zum wichtigsten Part.
Dem Plot!
Eine ehemalige Sklavin auf der Suche nach ihrer Herkunft.
Klingt interessant. Ist es auch. Zumindest wie ihr es bislang umsetzt! Alisas Beweggründe, ihre Suche, ihr Frust bei der bisherigen Erfolgslosigkeit, ihr beschreibt das alles unglaublich gut wie ich finde!
Es ist in sich schlüssig und bindet sich dazu perfekt in die Story von Nanatsu no Taizai!
Auch finde ich die Idee mit dem Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart sehr originell! Das liest man nun wirklich nicht oft ;)
Auch finde ich eure Szenen sehr gut ausgewählt.
Die kleinen Einblicke aus der Vergangenheit die einige Dinge aufklären, kleine Fragen aufwerfen und neugierig machen kombiniert mit der Gegenwart - für welche ihr im übrigen einen guten Zeitpunkt ausgewählt habt!
Sie erst mal auf Gowther loszuhetzen fand ich sehr kreativ!
Auch die minimalistische Veränderung der Story ist euch bislang gut gelungen.
Wobei ihr durch das Weglassens des Kampfes mit Dawn Roar (so hieß diese Gruppierung doch oder?) ja einen wichtigen Aspekt im normalen Storyverlauf rausgelassen habt.
Dadurch das Dawn Roar nicht Aktion getreten ist, folgt ihnen Jericho ja nicht und bekommt das Drama um Dale ja nicht mit.
Das würde ja den Verlauf der Story erheblich verändern. Bin deswegen ziemlich neugierig was ihr daraus macht ;)

Außerdem bin ich gespannt wie sich die Sache mit ihrer Herkunft entwickeln wird. Schließlich steht ja die Antwort auf all ihrer Fragen in direkter Reichweite. Wobei stehen das falsche Wort ist. Das tut King ja dann doch eher selten.
Aber ehrlich? Hätte ich ein schwebendes Kissen... ich würd auch nie stehen!

Es verspricht jedenfalls mehr als interessant zu werden, ich werde diese FF also auf jedenfall weiterverfolgen :)
Freu mich schon aufs nächste Kapitel!

LG Nougya :3

Antwort von CharlyM am 01.09.2015 | 19:26:23 Uhr
Hey,

hab ich einen Schreck bekommen, als ich gesehen habe, dass mir jemand ein Review dagelassen hat. Aber gefreut habe ich mich total und ich bin sicher das meine Partnerin dies auch tun wird. Also, vielen Dank ;) Schön von jemanden ein Feedback mal zu bekommen. Die wenigen Reviews erkläre ich mir, dass einfach nicht so viele in dem Fandom so unterwegs sind, jedenfalls denke ich das. Oder das Nanatsu no Taizai einfach nicht so bekannt ist. Das Alisa bisher keine Mary Sue geworden ist, finde ich toll, weil ich eigentlich dazu Neige die Charaktere zu OP zu machen.

Wenn Alisa in jedem Kapitel Alisa ist, finde ich das sehr gut, denn so soll es ja auch sein. Alisa hat also Tiefe? Da sind wir aber froh, wenn du das so siehst.
Gut, das du das aber angesprochen hast. Und ja, zu Dawn Roar müssen wir uns echt noch was einfallen lassen.
Ich dahte mir: Liz war doch eine Sklavin, die von Meliodas gerettet wurde. Das es die Sklaverei vielleicht noch gibt, eröffnet neue Möglichkeiten einen neuen Charakter einzuführen. Meliodas & Co könnten zum Beispiel auf ihrer Reise jemanden Treffen der sich Sklaven hält, die sie dann einfach befreien. Da gibt es viele Möglichkeiten. Alisa kennt nur ihre Mutter. Es ist verständlich, wenn sie wissen will, wer und was ihr Vater war und im zu was sie das im Endeffeckt macht. Eine Reise um herauszufinden, wer man ist.
Wenn ich ein Kissen hätte, das fliegt und mich trägt würde ich auch sehr selten laufen ;)

Herzlichen Dank nochmal für das Review. Es hat mir auch einige Ideen für das neue Kapitel gegeben.

GGLG Charly