Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Poettierchen
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 2:
15.11.2015 | 13:02 Uhr
Kapitel 2! Weiter gehts ~

Der erste Part hat mir (mal wieder) einen Pfahl ins Herz gerammt. Ich glaube ich werde langsam aber sicher an dieser ff verrecken, I swear. Mir tut sowas immer mega leid, von wegen "guter Freund hihi" ._. Egal wer das sagt, ich will diese Person dann am liebsten Brofisten. Ins Gesicht. ja.
Aber irgendwie scheint Masahiro doch ein besser Papa zu sein, was das ganze irgendwie noch schlimmer macht D: und dann nennt Kahoko ihn auch noch selber "Papa" waah D8 Why u doing this.

Das mit dem Kätzchennachtlicht ist so süß ;u; Aber man merkt total, dass sie mit Tsunderima verwandt ist o.ö >//< Aber sonst sind die beiden wie Tag und Nacht. Mir gefällt es total wie du ihre UNgleichheiten beschreibst und somit den Charakteren ihre klare Rolle gibst.

Sehr amüsant das sie von Niji direkt für Midorima gehalten wurde :'D Dabei ist der Typ sonst immer so scharfsinnig.
Aber eine Sache verwirrt mich trotzdem. Wenn ich was überlesen hab wo dies erklärt wird dann ignoriere die folgenden Aussagen einfach xD
Sind die schon auf der Schule, also wollen sie im 1. Jahr auf die Teiko kommen oder ist das bereits mitten im 1. Schuljahr. Das ist wichtig für mich zu wissen, weil es verwirrt mich das Murasakibara und Haizaki schon in der Mannschaft rumwuseln. Demnach wäre Nijimura auch noch kein Captain, weil er erst ab seinem 2.Jahr diese Position bekommt. Wie gesagt wenn es bereits mitten im Schuljahr ist ignoriere dies einfach xD -hides-
„Wart’s ab, Murasakibara, gleich heult sie. So ein Mädchen.“ -> Hier finde ich das 'Murasakibara' etwas unpassend, weil Haizaki alle mega respektlos und rude behandelt und, soweit ich weiß, alle in der Mannschaft beim Vornamen genannt hat.
Aber ich hab diese Szene sonst sehr gefeiert. Endlich mal nicht so:" OMG DU BIST EIN MÄDCHEN UND SO GUT!!! TITTEN, ASS. DU BIST DABEI?!??!?!!" sondern einfach so neutral und trotzdem abweisend. Finde ich sehr gut!

Ich muss mich echt mal ranhalten ;___; Ich versuche jetzt wenigstens einmal in der Woche ein Review zu schreiben um mal aufzuholen o.o
ICh fand dieses Kapitel echt gut! :DD
aaaber~
Mir sind ein paar Tippfehler aufgefallen, was absolut nicht schlimm ist, aber falls du sie verbessern willst:
"Auch nicht, dass sie es jeden einzelnen Tag benützt." -> benutzt
"Es endet mit einem Unentschieden und der Kapitän, der sich als Nijamura" -> Nijimura

bis zum nächsten mal

~♥

Antwort von Poettierchen am 15.11.2015 | 17:43 Uhr
hallihallo,
erstmal total vielen dank für das kommi (stress dich nicht mit lesen und schreiben^^)
Haizaki ist ein jahr älter als die anderen, nijimura wohl ebenfalls, die sind die sogenannten senpais. ich hab ihn murasakibara jetzt mal mit nachnamen anreden lassen, das mit dem "rude" ist mir da weniger in den sinn gekommen, als die tatsache, dass die japaner sich meistens schon mal gar nicht mit vollem namen vorstellen, also würde haizaki beim ersten treffen ja auch noch keine ahnung haben, dass der lila riese atsushi heißt.
warum die im team rumwuseln - das ist sowas wie ein tag der offenen tür, wo man sich schon mal im voraus alle clubs ansehen kann und schauen kann, ob man im team der wahl überhaupt so gut ankommt, wie man denkt. quasi - die zwillinge sind da hin um zu sehen, ob sie überhaupt in die erste mannschaft kommen würden, oder nicht.
ist nicht canon, das geb ich offen zu.
nijimura ist ja bereits fertig mit der ersten klasse, da das die ferien vor dem neuen schuljahr sind. der alte kapitän wäre damit schon gar nicht mehr da, nijimura demzufolge bereits kapitän. ich hoffe, das ist erklärung genug für dich, du fragst überraschend genau nach - aber keine entschuldigungen nötig hier, genaues lesen ist für mich als autorin ja auch schön.

danke für die korrektur der tippfehler, bei nijimura ist das echt mein fehler, ich weiß nie, wie man den typen schreibt. was hat der auch für nen komplizierten namen, ey!
20.05.2015 | 22:28 Uhr
Hey,
also mir gefallen die zwei Kapitel richtig gut.
Finde es voll traurig, dass er so kalt zu seinem Zwilling ist. (hoffentlich fügt sich das wieder, die zwei waren am Anfang nämlich richtig putzig miteinander)
Freu mich schon auf mehr,
bis zum nächsten Mal,
LG Maddyleinchen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast