Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: DrWoggle
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
13.05.2015 | 23:42 Uhr
Ouuuhhh eine neue FF in diesem Fandom! ^_^
Nicht, dass das nicht schon genug Grund zur Freude wäre, nein, sie scheint auch gar nicht mal schlecht zu sein!
Gut, von der eigentlichen Handlung weiß man wohl noch nicht so viel, aber immerhin gefällt mir dein Schreibstil schon mal sehr. Die Gedanken des Protagonisten waren im Allgemeinen sehr gut nachvollziehbar. Ich mochte besonders die Stelle, an der er seine Panik unter Kontrolle zu bringen versucht und über seinen Physikunterricht nachdenkt. Tja, da sind wohl schlagartig die Probleme aus seinem alten Leben vollkommen unbedeutend geworden ... - Wobei, ein Mädchen, das nicht auf Mittelaltermärkte steht durchaus problematisch und merkwürdig ist ;p. Allerdings, ganz am Anfang als er von dem Atomschlag erfährt, hättest du für meinen Geschmack seine Panik ruhig noch etwas deutlicher machen können.

Übrigens mag ich sein Haustier. Stelle ich mir richtig niedlich vor mit seinen drei Vorderbeinchen! Was der Prota jetzt eigentlich ist, kann ich noch nicht so genau einschätzen. Offensichtlich hat er den Atomschlag überlebt und die Strahlung hat irgendwas mit ihm angestellt ... Wie er jetzt aussieht, was so anders an ihm ist weiß man noch nicht. Oh, und wie er heißt eigentlich auch nicht! - Aber dass er sich noch so genau an den Tag erinnert an dem das alles passiert ist, zeigt (denke ich), dass in ihm durchaus noch einiges an Menschlichkeit steckt. Immerhin weiß er noch genau, was er empfunden hat. Auch, was er über seine Mitschüler und die Klassenfahrt usw. gedacht hat. Ich freu mich drauf, mehr über ihn zu erfahren!
Aber der Kurzbeschreibung nach zu urteilen gibt es da noch einen anderen Hauptcharakter, ja? - Ich bin schon gespannt, auch ihn kennen zu lernen! Und die "schwarze Sonne" im Titel? - Bezieht sich die auf das Symbol, das in der rechten Szene beliebt ist, oder ist der gleiche Name nur Zufall?
Der Anfang mit dem Eingeschlossensein hat mich ein bisschen an den Anfang von Das Erbe der Ahnen erinnert! (Aber da ich nicht weiß, ob du das Buch schon gelesen hast, werde ich da nicht weiter drauf eingehen^^)

Ein paar kleinere Kritikpunkte habe ich allerdings, bitte nimm sie mir nicht übel:

- Die Formatierung könntest du noch einmal überarbeiten. Wenn du ab und zu eine Leerzeile einfügen würdest, dann würde das die Lesbarkeit am Bildschirm deutlich erhöhen!

- Ich mag die kursiven, durchnummerierten Worte nicht. Kann sein, dass nur mir das so geht, aber mich wirft das total aus dem Lesefluss heraus! Dass du am Ende eine Art Glossar einfügst finde ich gar nicht schlecht, in den Originalbüchern gucke ich auch immer (insbesondere bei Erwähnungen von Militärtechnik) hinten nach, was genau das ist. Aber ich möchte nicht mitten im Text angebrüllt werden, dass ich doch jetzt bitte das Wort nachschlagen soll :P. (Das gilt nicht für Zitate, Gedanken usw., die in Kursiv geschrieben sind, da mag ich es widerum!)

- Noch was Inhaltliches: Diese SMS vom Verteidigungsministerium kam mir irgendwie ... seltsam vor. Ich weiß nicht. Erstens, ist das technisch überhaupt möglich? Und zweitens, würden die wirklich eine SMS schicken mit der Aussage: "Ach, sorry! Wir haben's verkackt, nu seit ihr alle tot. Wie wünschen euch noch angenehme letzte fünf Minuten!"? Sei mir nicht böse, aber ich finde das nicht ganz glaubwürdig ... Zumal ich die Vorlaufzeit zwischen den ersten Sirenen und der ersten Explosion recht lang fand im Vergleich zu dem, wie es in den Büchern beschrieben ist. (Wobei, auch da fehlt es ein bisschen an Logik, ich glaube nicht, dass der Dritte Weltkrieg so völlig ohne Vorwahrnung ausbrechen wird ;). Und: Die Zeit im Keller vergeht für den armen Jungen wahrscheinlich eher schleppend. - Macht also wohl doch Sinn!^^) Also ... Ich glaube, ich kann aber verstehen, warum du die Sache mit der SMS eingebaut hast. Ich denke, du wolltest ein bisschen Zeit schaffen für die Gedanken des Charakters und den Prozess zeigen, in dem er realisiert, was da passiert. Ist so weit nachvollziehbar. Aber, wenn ich kurz einen Vorschlag machen darf: Der Junge hört die Sirenen, weiß nicht was da los ist und macht sich Sorgen. Dann hört er irgendwann den Hausmeister die Treppe herunterkommen und erfährt dann durch das kurze Gespräch mit ihm, was passiert ist. Er glaubt zuerst, der Mann wäre verrückt, aber alleine in dem Keller bekommt er dann doch Angst und befreit sich dann ...
Ich hoffe, du bist mir nicht böse über die Anmerkung, ich weiß natürlich, dass das deine Geschichte ist und ich darin nicht herumzupfuschen habe! ;) Sieh die Kritik bitte als Anzeichen dafür an, dass ich mir Gedanken über die Story gemacht habe!

Auf jeden Fall merkt man, dass du dir sehr viel Arbeit mit dem Planen und Schreiben gemacht hast. Und (ich glaube ich habe das schon erwähnt, aber ich will's noch mal sagen^^) besonders die Ausarbeitung von Charakteren scheint deine Stärke zu sein! - Darf ich fragen, ob das deine erste FF ist?
Auch Rechtschreibung usw. sind in Ordnung und das scheint in diesem Archiv leider nicht selbstverständlich ist ...
So, und nun warte ich dann mal auf das nächste Kapitel. - Mich interessiert besonders, was zwischen dem Atomschlag und der letzten Szene mit dem Charakter passiert ist, wer der andere Protagonist ist und wie die Menschen in deiner Version des Metro-Universums so leben!

Bis dann!
LG, Fuin =)

Antwort von DrWoggle am 14.05.2015 | 00:22 Uhr
Danke erst mal für Dein Review :) Wie in meinem Profil angegeben bin ich immer offen für Kritik und anregungen.

An der Formatierung werde ich bei gegebener Zeit arbeiten. Ich schreibe die Geschichte in einem A5-Dokument, was ungefähr Taschenbuchgröße ist. Und ja, du hast Recht: in einem Forum mit breitem Schriftfeld verlieren sich meine Absätze etwas.

Zur Schwarzen Sonne:
Jap, das war Zufall und wird sofort geändert! Es wird Rechtsradikale in dieser Metro geben, aber die Protagonisten werden nicht Teil dieser Organisationen sein. DANKE, DANKE für diesen wichtigen Hinweis!

Zu dem SMS-Warnsystem:
http://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/aemter/32/Bevoelkerungsschutz/katwarn.php
Jap, ist möglich ;) Doch zurzeit muss man sich da noch selbst anmelden. Doch in den Zeiten der globalen Überwachung (die wir ja bereits haben) ist es bestimmt möglich alle Bürger anzuwählen.

Was ein FF ist weiß ich leider noch nicht. Ich vermute mal FanFiction. Diese Geschichte ist die erste die ich hier veröffentliche, aber ich schreibe nicht seit gestern. Nun ja, und ich lese gern, u.a. auch Englisches.

Danke, dass Dir mein Schreibstil gefällt. Ich versuche meinen Protagonisten Charakter zu verleihen. Ich mag so platte Figuren halt nicht. Und ja, ich habe mir Mühe gegeben. Bevor ich gestern angefangen habe zu schreiben, habe ich etwas recherchiert und nach typischer Metro-Manier eine Karte "gezeichnet"/ erstellt. Ich habe nur keine Ahnung, wo ich das Teil hochladen kann, ohne dass es nach 3 Tagen bei einem Kostenlosen Bilder-Host wieder gelöscht wird.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast