Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Dissa
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
02.02.2017 | 18:50 Uhr
Hallöchen,

eine wirklich gute Idee hast du da gehabt. Gefiel mir sehr gut. Der Ausgangspunkt, ein Selbstmord, ist zwar ein hartes Thema, aber du hast das gut umgesetzt. Besonders gefallen haben mir die Stellen, an denen du die Gefühle, ich sag mal aufgezwirbelst, hast... Dass in Verwunderung Wunder steckt, ist mir noch nie aufgefallen. Und dass aus Langeweile lange Weile wird, ist auch ziemlich bedeutend. Daumen hoch von mir.

Viele liebe Grüße
An

Antwort von Dissa am 09.02.2017 | 12:31 Uhr
Liebste An,

vielen lieben Dank für deine schönen Worte <3 Ich habe mich sehr darüber gefreut!
Du hast recht, Selbstmord ist ein hartes und auch ziemlich schwieriges Thema, aber genau deswegen, sollten wir endlich alle mal darüber nachdenken.
Ich freue mich, dass dir die Idee mit den Gefühlen aufzwirbeln, gefallen hat!

Anbei schicke ich dir liebe Grüße mit <3 !
Deine Dissa
26.01.2016 | 16:39 Uhr
Hey,
ich habe bisher nur das erste Kapitel gelesen und bin jetzt schon total begeistert! Du schreibst irgendwie real und fesselnd. Ich werde auf jeden Fall weiter lesen.
Ich habe Verwunderung bisher immer als ein eher positives Gefühl betrachtet. Eine Gefühlsregung über die man nicht weiter nachdenkt, aber ich finde es unglaublich faszinierend die Sichtweise einer anderen Person zu betrachten.
Liebe Grüße,
Bee

Antwort von Dissa am 26.01.2016 | 16:48 Uhr
Liebe Bee,
vielen Dank für deine Worte <3
Hoffentlich bleiben die Kapitel weiterhin für dich fesselnd! Ich werde mir Mühe geben.
Ich freue mich sehr, dass du vorhast weitere Kapitel zu lesen!

Liebe Grüße,
deine Dissa <3
15.05.2015 | 14:09 Uhr
Hallo :3

Hier bin ich erneut mit einem Review für dich :D

zu den drei neusten kapiteln.

Reue hat mir sehr gut gefallen...
Du schaffst es immer ganz genau, die Gefühle zu beschreiben und ich kann nur immer wieder sagen, wie genial die Idee doch ist, das selbe Szenario mit den 25 verschiedenen Gefühlen zu beschreiben.
Ich bin sicher du bekommst es bei jedem Gefühl großartig hin, da bis jetzt jedes wirklich toll war ^^

Bei Neugierde musste ich dennoch stocken.
Mir wurde dann erst irgendwie klar, das Neugierde weniger positiv ist.
Die Person die neugierig war, wirkte irgendwie kalt, bloß wissbegierig und alles andere war ihm egal.
Das fand ich irgendwie seltsam, das soll nicht heißen, dass das Kapitel doof war, ganz im Gegenteil, das war auch ein ausgesprochen gutes.
Es lag an der Tatsache an sich, das diese Person nur die Antworten wollte und der Rest war ihm egal.

Was ich auch irgendwie toll finde ist, das der Selbstmörder männlich ist :D
Ich weiß auch nicht, aber irgendwie würde ein Weibchen da nicht rein passen.
Und es ist erstaunlich wie viel doch über diesen Protagonisten raus kommt, obwohl alle bloß über ihn reden und er nie selbst redet.

ich bin gespannt was du noch draus machst :3
Mach weiter so X3

LG
Vivi

Antwort von Dissa am 15.05.2015 | 17:02 Uhr
Hallo Vivi <3

erst einmal wieder ein großes Dankeschön an dich!
Es freut mich zu hören, dass dir die Idee und meine dazugehörigen Kapitel gefallen :3
Ich mochte Reue auch, ohne jetzt arrogant klingen zu wollen...aber ich habe jedem Gefühl eine Person zugeteilt aus meinem Umfeld.
Du kannst ja mal raten, wer welches Gefühl bekommen hat :D
Jedenfalls ist die Neugier vielleicht deshalb so kühl...weil es zu der Person gepasst hat.
Das der Protagonist männlich ist, war eine gut überlegte Sache :D Oft denke ich mir aber beim Schreiben immer noch, dass ein Mädchen besser gepasst hätte.
Aber nun gut. Ein männlicher Selbstmörder ist es jetzt nun einmal geworden :)

Vielen Dank, ich bin auch gespannt, was ich aus den anderen Gefühlen mache :D

Deine Dissa
12.05.2015 | 18:32 Uhr
Hallo :3

Und wieder bin ich es, der dir ein Review hinterlässt.

Aber ich finde deine Idee wirklich toll.
Du nutzt also die 25 Gefühle um ein und das Selbe geschehen zu beschreiben, immer bloß, mit einem anderen Gefühl.
Dadurch kann man alle Seiten versuchen nachzuvollziehen.
Alle Kapitel sind dir bis jetzt wirklich gelungen.

Das erste bis zu dem neusten das du geschrieben hast.
Du Strukturierst das alles sehr schön.
Die Kapitel sind klein und kompakt aber umso schöner. Wären sie länger würden sie ihren Reiz verlieren :)

Ich hoffe du machst weiter so ^^
Ich finde das sehr schön, Lob an dich.
Übrigens, am besten gefällt mir Wut und Hass.
Seltsam, aber diese Kapitel finde ich am schönsten :D
Bis jetzt zumindest

Also, mach brav weiter :3

Antwort von Dissa am 12.05.2015 | 19:19 Uhr
Hallo :3

Vielen vielen Dank erst einmal für dein Kompliment!!!
Es war zugegeben eine spontan Idee und bei manchen Gefühlen, wie Nervosität habe ich so meine bange, wie mir das wohl gelingen soll...
Aber naja...mal sehen, was daraus wird ^^´
Wut und Hass gefallen dir am Besten :D Ok. Für mich war es sehr schwer, beide auseinander zu halten, ohne, dass sie allzu gleich klingen.
Da Hass etwas viel tieferes ist, als nur Wut.
Jedenfalls noch einmal: Vielen Dank!!

Ich werde mir Mühe geben der Struktur treu zu bleiben <3
Deine Dissa
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast