Autor: Rulebreaker
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
02.05.2015 | 09:26 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Rulebreaker,
ich möchte dich nicht beleidigen oder deine Geschichte schlecht reden, denn dafür ist sie zu gut.
Tatsächlich gefällt mir die Handlung extrem gut!
Jedoch weist deine Geschichte einige logische Fehler, sowie ein paar weitere Mängel auf;
Zum Einen steht im Buch:
"(...) Aber Jacob sah immer noch das zehnjährige Mädchen neben sich knien, das eines Nachts statt der Füchsin am Fuß des Turmes geschluchzt hatte, weil er länger als versprochen in der Welt geblieben war, aus der er stammte. Fuchs war Jacob fast ein Jahr gefolgt, ohne dass er sie je in Menschengestalt gesehen hatte (...)." (Kapitel 10 - Fell und Haut)
Fuchs ist also bei ihrer ersten Begegnung erst zehn und sie verwandelt sich eine lange Zeit nicht vor Jacobs Augen.

Des Weiteren steht im Buch:
"(...) und am Hinterlauf sah man noch die Narben, die die Falle hinterlassen hatte. Fünf Jahre war es her, dass Jacob sie daraus befreit hatte (...)." (Kapitel 2 - Zwölf Jahre später)
Fuchs ist also durch die Falle verletzt worden; wahrscheinlich war es eine dieser Schnappfallen, die Bekannteren davon heißen Bärenfallen und sind vermutlich dementsprechend größer. Dass Fuchs aber noch Jahre später Narben von einer Falle hat, in der sie in Seilen verwickelt war, ist relativ unwahrscheinlich.

Und jetzt mal zu den Fehlern:

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wie Fuchs und Jacob sich das erste Mal begegnet sind? Wenn ja, seid ihr hier richtig!

~~~~~~~~

Jacob stand in der Ruine, als er das Fluchen hörte. Wer zum Teufel fluchte hier? Er war nun schon so oft in der Spiegelwelt, dass er die Ruine in- und auswendig kannte. Und er hatte hier noch nie einen anderen Menschen gesehen. Suchend sah er sich um, konnte aber nichts entdecken. Schleichend bog er um die Burgmauer und suchte nach Lebenszeichen eines anderen Menschen. " Verdammt!", hörte er eine Mädchenstimme. Sie war näher als zuvor. "Ah, verdammt! Pass doch auf!", schrie die Mädchenstimme. Fluchend rappelte Jacob sich auf und sah, wieso er gestolpert war. Vor ihm lag eine Fuchsfalle und in der Fuchsfalle lag ein Fuchs. Moment! Ein sprechender Fuchs? Er hatte ja schon viele sprechende Tiere gesehen aber noch nie einen Fuchs. "Ja, und wie lange willst du noch so starren?" Die wütende Mädchenstimme holte ihn in die Realität zurück. Er schnitt die Seile der Falle durch und befreite den sprechenden Fuchs. "Endlich,danke!" Und zu seinem Erstaunen verwandelte der Fuch sich in ein Mädchen, kaum älter als 12. Eine Gestaltwandlerin."Wer bist du?", fragte sie scheinbar neugierig. "Jacob Reckless." stellte er sich vor. "Fuchs." - "Fuchs?" - " Naja eigentlich C-... ach egal. Nenn mich einfach Fuchs!"

~~~~~~~~
Ich habe mir mal die Freiheit genommen, sowohl deine Kurzbeschreibung als auch das erste Kapitel in Beta zu nehmen. Das heißt, ich habe die Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und auch den einen oder anderen Tippfehler verbessert. Außerdem habe ich an zwei Stellen den Wortlaut ein wenig verändert;
- In der Kurzbeschreibung: "Falls ja, seid ihr hier richtig." habe ich zu "Wenn ja, ..." geändert. Meiner Meinung nach kannst du hier ruhig die wahrscheinlichere Möglichkeitsform nehmen.
- Im Kapitel: "..., dass er die Ruine auswendig kannte."
Geändert zu:
"..., dass er die Ruine in- und auswendig kannte."
Du kannst einen Text auswendig können, ein Gedicht oder eine Landkarte, aber keinen Ort.

Es steht dir frei, diese geBETAten Texte anstelle von Deinen einzufügen, oder auch mein Review zu ignorieren und alles so zu lassen, wie es ist.
Es ist deine Geschichte und ich will dir nur helfen. Dennoch ist es deine freie Entscheidung, ob du diese Hilfe annimmst.

LG Mockingjay

PS: Zu der Tatsache, dass dieses Review länger ist, als dein Kapitel, sage ich jetzt mal nichts... ;)
Zu deiner Verteidigung: dieses Review enthält dein komplettes Kapitel, sowie die Kurzbeschreibung und einige Kommentare von mir.

Antwort von Rulebreaker am 03.05.2015 | 18:39:20 Uhr
Wow, also erstmal vielen Dank das du meine Geschichte gelesen hast! Ich weiß erlich gesagt noch gar nicht genau was ich jetzt sagen soll!
Ich habe mir deine Verbesserung angeschaut und bin sehr beeindruckt, wie viel mehr sinn es nun ergibt! Sei mir jetzt aber bitte nich böse wenn ich die geschichte nicht koriegiere!
Erstens ist es eine meiner ersten, und außerdem soll es ja meine bleiben!

trotzdem vielen Dank!

lg Rulebreaker
missix (anonymer Benutzer)
12.04.2015 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 1
HI:)))))

ich finde die Idee der FF und die FF an sich voll gut:))) vor allem da du sie mit deinem Schreibstil echt gut Umgesetzt hast, allerdings habe ich eine Verständnisfrage:
ich dachte immer, Jacob und Fuchs haben gelernt, sich durch Blicke zu Verständigen weil sie sich so gut kennen und Vertrauen? Können Füchse doch sprechen oder gehört das zu deiner FF?:))))
sonst finde ich sie aber super:))))

glg missix

Antwort von Rulebreaker am 13.04.2015 | 14:09:18 Uhr
Also ich habe im internet geguck ob Fuchs als Fuchsgestalt sprechen kann, und ja kann sie! Vielen dank für dein Review!

Gglg Rulebreaker
11.04.2015 | 23:03 Uhr
zu Kapitel 1
Hey, die geschichte ist zwar echt extrem kurz, aber gut geschrieben

LG, Lilybeth

Antwort von Rulebreaker am 12.04.2015 | 07:49:07 Uhr
Ja die is schon ziemlich kurz! DAnke trotzdem

Glg Rulebreaker