Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MiraiShu
Reviews 1 bis 25 (von 291 insgesamt):
09.01.2021 | 08:00 Uhr
Ach, ich muss einfach irgendwie immer wieder zu dieser Geschichte zurückkommen. Mit den zweien habt ihr wirklich etwas geschafft, egal wie oft ich das lese kommen mir immer wieder die Tränen (das passiert mir wirklich nicht oft) und man fühlt richtig mit. Nick und Phil haben einen eigenen, besonderen kleinen Platz in meinem Herzen und den geben sie wirklich nicht ab ;)
Ich bin auch wirklich sehr begeistert von euren anderen Geschichten, auch die aktuelle ist wirklich wieder over the top, aber die zwei hier sind irgendwie auf einem anderen Level :D
DANKE für diese unschlagbare Geschichte!

GLG Tahlia

Antwort von MiraiShu am 16.01.2021 | 11:32 Uhr
Hey!

Danke, das ist so süß von dir! Wir freuen uns sehr!
Nick und Phil sind jetzt wirklich schon eine Weile her, aber sie bleiben definitiv unsere Jungs... Ein Grundstein. Also darfst du sie gerne in deinem Herzen behalten, sie beschweren sich nicht und wir auch nicht.
Für Fynn und Ty gibt es bald ein neues Kapitel. Ich, Mirai, hab es allerdings geschafft, mir an einem Tag unabhängig voneinander beide Hände zu verletzen. Das hat das Tippen etwas schwierig gemacht... Ich bin kein großer Glückspilz.

DANKE für deine so lieben Worte, du kannst dir gar nicht vorstellen, was uns das bedeutet!

Liebe Grüße!
31.08.2020 | 02:23 Uhr
So, jetzt ist leider auch LoT „schon“ zu Ende. Es war wirklich eine schöne Story, auch wenn ich nicht wirklich lang was davon hatte, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen :D dafür bleiben die beiden in meinem Leseherz, sie haben ihren ganz eigenen Platz. Das Ende war wirklich wunderschön, eines der schönsten die ich je gelesen hab, besser ging es einfach nicht.
Dadurch, dass ich sie so schnell durchgelesen hatte, habe ich noch ganz genau Nicks Satz im Kopf gehabt, dass er „nie wieder vor einem Mann auf die Knie gehen würde“. Und am Ende hat er es für sich und Phil doch getan. In jeder Hinsicht :)

Ich habe gelacht und geweint und ich weiß auch nicht wie oft ich die beiden zu einer Paartherapie schicken wollte, weil sie mich irgendwann mit ihrem Eiertanz schon genervt haben. Aber so muss das ja auch mal sein.

Ihr habt den beiden aber auch wirklich viel aufgebürdet, ich weiß wie ich einmal mitten in der Geschichte dachte: „man, wie lang sind die denn jetzt eigentlich schon zusammen? Muss doch schon mindestens ein Jahr sein“, und dann kam in einem der nächsten Kapitel, dass sie erst seit ca 6 Monaten zusammen waren. Da musste ich schon kurz schlucken. Was die beiden zusammen durchgemacht haben ist unglaublich, genauso wie die Tatsache, dass die beiden so verbissen an ihrer Beziehung festgehalten haben, egal was passiert ist. So nach dem Motto „zusammen ist es anstrengend und nervenaufreibend, aber alleine wäre es nicht machbar“.

Ich weiß nicht mehr wer das mal gesagt hat, aber ich habe mal einen Satz gehört „Beziehungen werden immer unglaublich romantisiert, dabei ist eine Beziehung doch eigentlich 80% Arbeit und die restlichen 20% bestehen daraus, dass man sich streitet was man zu essen bestellt“. Mit dem Essen hatten sie zwar weniger Probleme, aber dafür umso mehr Arbeit.

Was ich wirklich schön fand war das Gefühl, das ihr immer wieder herausgearbeitet habt. Diese Geborgenheit und einfach die Gewissheit, dass sie den anderen haben und dieser für sie da ist. Einfach dass sie nicht allein sind.

Also Fazit bevor ich gar nicht mehr fertig werde: eine wunderschöne Geschichte mit Hoch- und Tiefpunkten, die man nicht so einfach vergessen kann.

Da ich gelesen habe, dass ihr gesagt habt, dass ihr euch in Sachen Fortsetzung ein Türchen offen haltet wollte ich mal fragen, ob da noch was kommt oder ob ihr die beiden guten Gewissens losgelassen habt, damit sie jetzt mit ihrem Leben selber zurechtkommen können :)

Jetzt werde ich mich mal an eure aktuelle Story machen und da Up to date bleiben, About an Artist und Knights and Servants hab ich ja auch schon durch ;)

GLG Tahlia

Antwort von MiraiShu am 31.08.2020 | 20:04 Uhr
Und noch ein zweites Hallo!

Wooow, bei so einem langen Text ist das Herz kurz in die Hose gerutscht, ob wir was sehr falsch gemacht haben. Aber nein, jetzt springen wir dafür glücklich auf und ab.

Respekt, dass du die 90 Kapitel so schnell zu Ende bekommen hast. Und ja! Genau das war die Absicht hinter dem Kniefall! Mirai, die Nick erfunden hat, hat sich vom ersten Moment der Geschichte darauf gefreut, genau diese Parallele herstellen zu können! Danke! :D

Das stimmt schon. Wir haben wohl kaum zwei Figuren so viel leiden lassen wie Nick und Phil. Wie du schon gemerkt hast, wir leben vom Drama. Aber die beiden haben es wirklich schlimm getroffen. Wir beide waren beim ersten Schreiben der zwei nicht immer in der besten Verfassung und unsere Jungs haben das zu spüren bekommen und uns damit aber definitiv einiges an Leid abgenommen. So gesehen möchte man die beiden zwar in Therapie stecken (haben wir ja auch), aber sie haben uns Autoren einiges erspart.

Der Satz passt wirklich wunderbar zu jeder Beziehung!

Aww, danke! Wir finden es wichtig, dass auch ein Gefühl von "Zuhause" ankommt. In jeder Beziehung.

Tatsächlich hatten wir das schon ziemlich verdrängt. Aber jetzt spielen wir wieder mit dem Gedanken und sollten wir im nächsten Monat Zeit finden... Wer weiß. Mit etwas Glück, Zeit und einem Plotbunny erwecken wir die beiden noch mal aus den schlummernden Seiten.

Vielen Dank und beste Grüße!
Mirai & Emma
18.08.2020 | 23:50 Uhr
Hey Ihr Lieben
Glückwunsch zu dieser wunderbaren Geschichte.
Dank Corona hatte ich viel Zeit zu lesen.Obwohl,ich hab nur 2Tage bis zum Happy End gebraucht.Nach dem zweiten Kapitel könnte ich nicht widerstehen weiter zu lesen.Und ich habe es nicht bereut
Eine wirklich von vorne bis hinten wunderbare Geschichte. Und ich bin froh,das sie schon fertig gestellt war.Nächtliche Grüsse und alles Gute.⚘ .

Antwort von MiraiShu am 19.08.2020 | 11:40 Uhr
Hallo :)

Danke!
Schön, dass dir LoT gut gefallen hat. Zwei Tage für 90 Kapitel ist schon eine reife Leseleistung. Das freut uns wirklich sehr!
Wir werden noch ganz rot...

Liebe Grüße!
Mirai & Emma
21.10.2019 | 17:19 Uhr
Hallo ihr!

Es hat ganz schön gedauert, aber jetzt habe ich auch diese - seeeehr lange - Geschichte durch ^-^ ich kann eure Emotionen am Ende sehr gut verstehen - muss ganz schön krass sein, wenn man zwei Charas eine so lange Zeit begleitet... Ich hab mich als Leser auch echt schnell an die beiden gewöhnt ^-^

Alles in allem hat mir die Story wunderbar gefallen. Auch wenn ich glaube, dass sie nicht so lang hätte werden müssen. Manchmal war mir das ewige Gestreite der beiden wegen irgendwelchen Kleinigkeiten einfach zu viel. Auf der anderen Seite hat es vielleicht auch gut geholfen, um dieses Gefühlschaos von zwei psychisch so labilen Menschen (für mich ist Nick tatsächlich nichts Anderes als das) besser verstehen zu können.

Nur bei der Vergewaltigung/Klinik/Therapie-Sache von Phil hätte ich mir gewünscht, dass ihr vielleicht ein bisschen besser recherchiert hättet. Gerade, weil es einfach ein so wesentlicher Bestandteil der Geschichte geworden ist, hättet ihr da meiner Meinung nach mehr Zeit investieren müssen. Ich will aber jetzt gar nicht lang drauf rum reiten.

Und - Triggerwarnungen gehören in die Beschreibung oder am Anfang des ersten Kapitels ^^" Sonst habt ihr Leute schon mit 30 Kapiteln (waren es so viele?) in die Story reingezogen und dann bricht man halt ungern ab und denkt sich "ich schaff das schon" und am Ende ist es dann doch zu viel, weil plötzlich die ganze Story nur noch um das große Thema geht... Das stört mich tatsächlich sehr. Vielleicht wollt ihr das ja noch irgendwann ändern.

Bin gespannt, was ich noch so von euch finde ^^

Liebe Grüße
Suzume
18.10.2019 | 13:25 Uhr
Hallo ihr Beiden!
Wow, diese Liebesgeschichte war mehr ein Psychothriller! Ich hab's verschlungen!
Liebe Grüße
Thomas

Antwort von MiraiShu am 18.10.2019 | 14:51 Uhr
Hallo Thomas!
So hat es auch noch keiner genannt :D Aber wahrscheinlich hast du recht...
Und wir freuen uns, wenn es dir gefallen hat!
Grüße
Emma & Mirai
05.09.2019 | 18:57 Uhr
Wow, also, ähm … wow. Es tut mir fast ein bisschen leid, dass ich zu so einer großartigen Geschichte nicht mehr sagen kann. Ich hätte vielleicht doch zu jedem Kapitel meinen Senf zugeben sollen, aber irgendwie war ich immer so gefesselt, dass ich direkt weiter lesen musste. Da war keine Zeit für Reviews.

Also jetzt hier einmal ganz kurzes Feedback zur ganzen Geschichte:
Ich liebe es! Die Charaktere sind super dargestellt, jeder hat so seine Stärken und Schwächen, was das ganze definitiv realistisch macht. Die Handlung finde ich sowieso super, sonst hätte ich nicht die ganze Geschichte in wenigen Tagen gelesen. Schreibstil ist top - wie schon gesagt, es hat mich an die Geschichte gefesselt und ich hatte nie das Gefühl, dass irgendwas zu kurz kommt, oder zu weit ausgedehnt wird. Nur das Ende … das war irgendwie so plötzlich. Also ich kann das gar nicht richtig beschreiben, aber ich dachte mir nur so: 'Huch, was passiert denn jetzt? Warum, geht plötzlich alles so schnell? Ist das jetzt schon das Ende? Waaas?' Also es kam zwar nicht all zu überstürzt (die Geschichte ist ja auch ziemlich lang) aber eben doch sehr plötzlich wie ich fand.

Aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt :D Ansonsten hat mir diese Geschichte wie gesagt super gefallen :D

Liebe Grüße
~fanfiktionera
26.07.2019 | 13:58 Uhr
Ja, die beiden halten trotz allem doch zusammen.
Da kann Sam sich ruhig vergeblich anstrengen. Den Schlag hat Pepe auf jeden Fall verdient.
Ich bin gespannt, wie es in der Gesundheitsfrage weitergeht. Schon ein brisantes Thema.
VG
10.07.2019 | 16:09 Uhr
Ja, sie lassen nix aus....... Nun mussten Nick und Pepe ihre Kräfte messen und ihren Beliebtheitsgrad bei Phil messen.
Nick hat wohl die Nase vorn und tut alles dafür, wieder mit Phil ins Reine zu kommen. Spannend.
VG

Antwort von MiraiShu am 23.07.2019 | 10:27 Uhr
Hallo mal wieder :)

Danke für deine Reviews und entschuldige unsere verspätete Antwort. Wie weit bist du gekommen?
Freut uns sehr, dass dir auch die Urlaubskapitel gefallen haben. War mal ein etwas anderes Setting.

Bis zum nächsten Mal!
Mirai & Emma
08.07.2019 | 15:59 Uhr
Hach, ich schon wieder.
Tolles Urlaubskapitel von Juist - wie schön!
Ich war selbst zweimal auf Klassenfahrt dort und habe echt nur schöne Erinnerungen daran.
Das geht auch Phil so und es klappt ja auch wieder viel besser mit Nick und sie kommen sich vor allem wieder näher.
Freue mich auf mehr und habe ja auch noch ca. 2/3 vor mir *freu*.
08.07.2019 | 07:04 Uhr
Moin!
Bis hierher bin ich mittlerweile. Oh man, die beiden haben ja nun schon eine Menge gemeinsam erlebt und bis hierher ganz gut gemeistert.
Erst dieser Entzug von Nick und nun noch dieser Übergriff auf Phil, der damit ja wirklich große Probleme hat. Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht, denn Nick hat ja auch schon ein wenig anderen Entzug - Entzug auf Liebe bzw. Zärtlichkeit von Phil -.
Trotzdem hoffe ich, dass sie weiterhin zusammenhalten. Nick hat sich ja schon wesentlich geändert, was ich schön finde.
Gut, dass ich noch soo viel zu lesen haben.
Freue mich drauf und bis später mal.
29.06.2019 | 18:12 Uhr
Hey!
Ich lese derzeit diese Story und bin dann an dieser Stelle angekommen und möchte ein kleines Feedback geben.
Gefällt mir sehr gut bisher, die Protas sind sympathisch, ganz besonders Phil. Man merkt an dieser Stelle, dass beide schon eine kleine
Entwicklung in der Beziehung durchgemacht haben. Phil ist etwas selbstbewusster geworden und Nick lässt mehr Gefühle zu bzw. nennt sie beim Namen.
Da die Geschichte ja noch einige Kapitel für mich bereit hält, bin ich echt gespannt, was noch alles passieren wird.
Ich werde mich von Zeit zu Zeit mal melden, in der Hoffnung, dass Ihr die neuen Reviews noch lest.
Für heute sonnige Grüße!

Antwort von MiraiShu am 01.07.2019 | 21:25 Uhr
Hey!
Na klar lesen wir die Reviews noch! Und freuen uns auch :)
Freut uns, dass du die beiden schon lieb gewonnen hast. Gerade Phil macht einem das ja auch recht leicht.
Sind gespannt, was du zu dem "Rest" sagst!

Emma & Mirai
09.06.2019 | 13:21 Uhr
Wow, gefällt mir, was ich lese! Gut gemacht. Hat bestimmt Spaß gemacht zu zweit.
Harry Jackson (anonymer Benutzer)
20.05.2019 | 20:51 Uhr
Diese Roleplaygeschichte war seh gut un ich würde mich freuen wenn noch ein kleine Zusatzgeschichte dazu rauskäme!
06.04.2019 | 22:45 Uhr
Hallo ihr Zwei,
... nun kann ich endlich mein Review dalassen, denn ich habe eure wunderbare Geschichte durch und ich möchte ein paar Worte dazu sagen.

In den letzten Wochen habe ich eure ganzen Kapitel gelesen und ich möchte euch mein dickes Lob aussprechen. Mir sind die beiden so ans Herz gewachsen, dass ich beim letzten Kapitel Tränen in den Augen hatte. Die beiden sind so durch die Hölle gegangen und was ihnen alles passiert ist - vor allem Phil. So oft hätte ich gerne Phil in die Arme genommen und gedrückt, aber auch gerüttelt und geschüttelt, wenn er sich wieder in eine Sache verrante. Doch dann dachte ich immer an Nick und wusste, warum es Phil so schlecht ging. Ich hätte seinen Peiniger umbringen können ... zum Glück habe ich seinen Namen gekonnt verdrängt. Wie kann jemand, jemanden nur so etwas antun.
Doch vor allem bin ich froh, dass Nick immer zu Phil gehalten hat ... ihm immer half und ihn nie alleine ließ ... auch wenn Annika das manchmal wollte. Die Zeit, als die beiden "getrennt" waren ... als Phil die stationäre Therapie machte ... die war so hart und ich habe lange überlegt, ob sie ihm etwas brachte?! Vielleicht irgendwie, aber Phil stand sich oft im Weg und doch ... ich kann ihn so gut verstehen, denn wie ... sie schwer das ist, solch eine Tat zu erleben und danach mit leben zu müssen ... es ist einfach nicht einfach! *puh ... zum Schluss haben die beiden es dann doch irgendwie hinbekommen, denke ich*

*aber gut, lassen wir das ... ich schreibe selbst Geschichten und habe mich diesem Thema in zweien davon angenommen und ich weiß nur zu gut, wie schwer das ist - daher möchte ich euch vor allem dafür mein Lob aussprechen. Ihr hab euch an ein Thema herangewagt, dass nicht leicht ist und nicht auf die leichte Schulter genommen werden kann/sollte/darf. Ihr habt es gut aufgebaut und gut durchdacht ... Phil ... oh man, mir fehlen doch wirklich die Worte, obwohl ich mir mit der Antwort extra Zeit gelassen habe ... weil ich erst mal alles "sacken" lassen wollte*

In bin so stolz auf Phil und Nick ... aber auch auf Euch ... gut, wir kennen uns nicht und doch seid ihr beide mir mitlerweile ans Herz gewachsen und ich möchte euch wirklich für diese wunderbare Geschichte danken! 94 Kapitel sind nicht wenig und als ich euer Schlusswort gelesen habe, musste ich wirklich mit mir kämpfen. Als ihr uns Leser all diese wunderbaren Eindrücke nochmal aufgezeigt habt.
Und zum Schluss möchte ich euch selbst zitieren und ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, denn damit habt ihr absolut Recht.

"Fans sind nicht nur die, die von Anfang an dabei waren, sondern die, die bis zum Ende durchhalten."

Nun möchte ich mich vor EUCH beide verneigen und hoffe, dass die andere Geschichte, die ich bald anfange zu lesen, genauso perfekt ist: Knights and Servants
=== ich bin gespannt!

Bis dahin, man wird sich nochmal lesen!
LG an euch, Ann

Antwort von MiraiShu am 25.04.2019 | 14:40 Uhr
Hallo Ann!

Entschuldige, dass wir so lange gebraucht haben, aber für so ein Review wollten wir uns richtig zusammensetzen, um es zu beantworten. Also erst mal ein dickes Danke!

Wir freuen uns riesig, dass dir unsere Geschichte so gut gefallen hat und du dich durch alle Kapitel durcharbeitet hast.
Geweint haben wir beim letzten Kaptiel auch (nicht nur da), also sind dir unsere Jungs scheinbar ebenso ans Herz gewachsen, wie uns, was uns riesig freut!

Wir sind froh, dass dir unsere Aufarbeitung der Thematik gut gefallen hat. Wir haben das auch doppelt überdacht, bevor es so auf dem Papier gelandet ist, wie es jetzt ist.

Du rührst uns so sehr! Also wir sind absolut bereit für ein Meet-and-Greet! :D Und ansonsten hoffen wir, dass wir uns bei Jonah und Stanley wiedersehen und die beiden Jungs dir ebenso gefallen.

Wir freuen uns auf dich!
Mirai & Emma
05.09.2018 | 16:32 Uhr
Hallihallo,
jetzt lese ich schon über 50 Kapitel und so langsam sollte ich einmal zu Wort melden. Das letzte Kapitel toppte in Sachen Emotionalität alle anderen. Die leide so mit den Beiden mit, man gewöhnt sich ja bei so vielen Kapiteln an die Figuren. Ich mag die zwei total, zwei so krasse Gegensätze, aber liebenswert sind sie beide. Allerdings finde ich, dass sich die Beziehung schon an der Grenze zur Abhängigkeit befindet. Aber genug gelabert, ich muss weiterlesen.

LG

Antwort von MiraiShu am 05.09.2018 | 20:09 Uhr
Hallihallo,

vielen Dank für dein Review und schön, dass du unsere beiden Jungs so gerne magst!

Die Beziehung der beiden ist wirklich besonders, ob das jetzt gut ist, sei mal dahin gestellt. Aber du wirst vielleicht dazu auch noch mehr in den Kapiteln finden ;)

Viel Spaß beim Weiterlesen,

Emma & Mirai
16.08.2018 | 16:51 Uhr
Hallo Emma & Mirai,
erstmal Glückwunsch zum Beenden dieser Geschichte! Fast zwei Jahre nachdem ich angefangen habe die Geschichte von Nick und Phil zu verfolgen hab ich es jetzt auch endlich mal geschafft die letzten Kapitel zu lesen... Es hat mir viel Spaß gemacht die Geschichte der zwei zu verfolgen, obwohl ich jetzt doch ganz gerne noch Phils Reaktion auf den Antrag gelesen hätte, oder die Hochzeit, oder das erste Kind (irgendwie wird Phil Nick auch dazu überreden können) Ich bin froh, dass die beiden jetzt so glücklich sind, nach allem was sie durchgemacht haben.
Und ich kann nur immer wieder betonen wie beeindruckt ich bin, dass ihr es geschafft habt so eine lange Geschichte zu schreiben, ohne irgendwann die Lust zu verlieren oder aufzugeben!
Liebe Grüße

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:58 Uhr
Hey :)

Danke! Wir sind selbst noch ganz überwältigt.
Jaaaa, da kennst du Phil gut, wahrscheinlich wird es irgendwann ein Baby geben :D
Na ja... Lust verlieren... haha... Kam schon vor, aber Aufgeben kam nie in Frage, dafür war die Liebe einfach zu groß.

Ganz liebe Grüße!
Mirai & Emma
16.08.2018 | 10:41 Uhr
Wow, hab diese Geschichte innerhalb von 1 Woche durchgelesen und weiß jetzt noch gar nicht, was ich als nächstes lesen soll, weil die nächste Story muss diese hier erstmal toppen und das wird schwer.
Mochte den Schreibstil sehr gerne und die Storyline sowieso. Gerne mehr davon :)
Ganz liebe Grüße Rike

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:56 Uhr
Respekt!
Aber so schnell kommen wir nicht hinterher... Drei Jahre Arbeit in einer Woche...
Schau zwischendurch mal bei uns rein, dann bekommst du demnächst Nachschub ;)

Mirai & Emma
13.08.2018 | 12:41 Uhr
Tolle Geschichte!!!
Ich werde die beiden sehr vermissen!!!

LG, noeibli

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:55 Uhr
Danke, und das werden wir auch :(

Lies die Geschichte einfach noch mal. Und dann in Dauerschleife ;)
Emma & Mirai
11.08.2018 | 17:25 Uhr
Neiiiiiiiiin! Das könnt ihr doch jetzt nicht bringen...*schnief*

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:55 Uhr
Doch, können wir.
Mit aller Liebe,
Emma & Mirai
Thorn Bird (anonymer Benutzer)
11.08.2018 | 17:17 Uhr
Hey,

Ohhhhhhh nooooo, das Ende der Geschichte???????????
Mein Gott, ich werde es sooo sehr vermissen :((((( .... !!!!!!
Kann man Euch noch für einen Epilog überreden? Zum Beispiel über die Hochzeit der Beiden, hmmmm?
Also so richtig kitschig und mit allem drum und dran????? Das wäre so wundervoll, wirklich!!!

Trotz aller Traurigkeit, das Ende ist genauso wunderschön wie die gesamte Story!!!!

Vielen Dank für die tollen Momente die ihr uns damit beschert habt!
Und ich denke ich kann hier für uns alle sprechen, alles was ihr uns noch über unsere Lieblinge erzählen wollt, nehmen wir dankbar an :-)))

.... und dann ging Thorn Bird auf die Knie .... The End and Kisses ;-)))))

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:54 Uhr
Ja, wir vermissen sie auch schon furchtbar...
Nein, leider kein Epilog. Die Vorstellung sollte jeder für sich behalten. Aber Kitsch würdest du bei einer Hochzeit, wo Nick ein Mitspracherecht hat wohl eh nicht erleben.

Vielleicht mal wieder ein OneShot, ansonsten werden wir euch bald die nächsten Lieblinge präsentieren ;) (Auch wenn Nick und Phil eine Klasse für sich bleiben.)
10.08.2018 | 19:18 Uhr
Das War eine wundervolle Geschich. Nick und Phil haben so viel erlebt, Höhen und Tiefen. Sich immer wieder zusammeln gerauft. Und die beiden haben sich weiterentwickelt. Schließlich ist Nickel sogar auf die Knie gegangen. :)
Schade, dass es zuende ist aber es ist ein tolles Ende.
Macht auf jeden Fall weiter so.
LG MissSomerhalder

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:52 Uhr
Vielen Dank! :)
Wir machen weiter so. (Aktuell sind zwei Jungs in Planung, aber wir spoilern nicht.)
Emma & Mirai
10.08.2018 | 17:55 Uhr
Hi,

Dankeschön für diese superschöne, spannende, emotionale, erotische Geschichte. Schade, dass sie vorbei ist. Aber wenn es am schönsten ist, und was ist schöner, als ein auf die Knie fallender Nick, soll man aufhören. :-)
Sie haben es nach all den Problemen, den Steinen, die ihnen in den Weg gelegt wurden, mehr als verdient, jetzt endlich vorbehaltlos glücklich zu sein. Sie werden heiraten und somit hat diese tolle Geschichte ein superschönes Happy End. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an euch, dass ihr uns mit auf diese tolle Reise in die Welt von Phil und Nick genommen habt. :-)
Ich wünsche euch alles gute für euer Studium!

Liebe Grüße
John´s Chaya

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:51 Uhr
Schön, dass du genau unserer Meinung bist! Nichts ist schöner als ein kniender Nick... ;)
Vielen Dank, dass du auf die Reise mitbekommen bist und so fleißig gereviewt hast! Du glaubst nicht, wie oft uns das den Tag und die Weiter-Schreib-Motivation gerettet hat.

Danke und auch dir alles Gute für die Zukunft. Vielleicht sehen wir uns wieder! (Hoffentlich.)

Mirai & Emma
IchLiebePhilundNick (anonymer Benutzer)
07.08.2018 | 23:44 Uhr
Heyyy! Wisst ihr eigentlich, dass ich jetzt voll traurig über das Ende bin? Das war gerade ein totaler Schock für mich! Aber viel eher sollte ich mich vor euch beiden verneigen, dass ihr so viel Leistung erbracht habt... ich selbst schaffe das mit meinen Projekten nie. Mein tiefster Respekt und ein Dankeschön für jedes einzelne Wort (und Leerzeichen), das ihr gesetzt habt, um diese Geschichte zu schreiben.
Danke!

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:49 Uhr
Hey :)
Wir sind auch traurig, nicht über das Ende selbst, sondern darüber, dass es zu Ende ist.
Wir sind selbst verblüfft, dass es tatsächlich funktioniert hat... hehe... drei einhalb Jahre...

Danke dir!
Emma & Mirai
07.08.2018 | 20:43 Uhr
Sehr herzlichen Dank für die Geschichte, war sehr gut zu lesen.

Antwort von MiraiShu am 25.08.2018 | 19:47 Uhr
Danke für die Blumen. Wir freuen uns. :)

Liebe Grüße
Mirai & Emma
31.07.2018 | 19:55 Uhr
Hey,

ich freu mich immer so sehr, wenn ich von Euch wieder mit neuen Kapiteln verwöhnt werde ;-) ...

So, so der liebe Nick hat also mit Simon geküsst ...
Phil sollte ihm nicht immer einen Freifahrschein geben, schon klar, er hofft Nick würde ihm beweisen,
dass er das nicht mehr braucht und nicht mehr will, weil er ihn und nur ihn liebt.
Leider fürchte ich aber, dass Phil irgendwie damit leben muss,
dass bei Nick sowas einfach passieren kann und zwar obwohl er Phil liebt.
Außerdem scheint er hier wohl wirklich ein Verbot zu brauchen, aber das hat er ja Phil nun verdeutlicht....

Die Entschuldigung von Rick, weiß ich selbst nicht wie ich sie finden soll ...
aber Phil scheint es ein bisschen geholfen zu haben...
mal gespannt ob das anhält oder was da noch so ansteht....

Jetzt wissen wir auch endlich, warum Nick die Kontrolle nur schwer abgeben kann.
Diese Erniedrigung war natürlich schrecklich für ihn, vor allem in den jungen Jahren und als gerade das mit seiner Mutter angefangen hatte.
Hoffentlich lässt er jetzt Phils Unterstützung auch mal zu und kann sich von dem Ereignis ein bisschen distanzieren bzw.
es hinter sich lassen und sich weiter für Phil und die Liebe öffnen...

Sehnsüchtig warte ich also auf ein weiteres Kapitel und lasse Euch solange
ein ganz liebes Grüssle da :-))))))

Antwort von MiraiShu am 07.08.2018 | 16:08 Uhr
Hey :)

Ja, so langsam fangen sie an einander richtig zu verstehen und einzuschätzen. Der Weg war ja auch steinig genug.

Für Phil war diese Gegenüberstellung ein großer Schritt, weil er seinen Dämonen ins Auge sehen konnte und auch bemerkt hat, dass Rick nur ein Mensch ist.
Nick hatte das ganze quasi jetzt in Klein. Sein Dämon ist eben nur noch ein Schatten gewesen, aber einen auf den Phil ein bisschen Licht scheinen lassen kann.

Du musst nich mehr lange warten ;)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast