Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Adi1004
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
31.10.2017 | 15:00 Uhr
Moin Adi1004,

ich fand das erste Kapitel an sich recht gut geschrieben, laß sich flüssig und hatte einen roten Faden. Der offene Einstieg hat einen sofort in die Geschichte hineingeworfen, ohne willkürlich zu wirken.

Die Referenz von Saten bzgl. des Kicken des Automaten von Misaka war jedoch eher irritierend, denn hätte Saten dann nicht wissen müssen, dass der Automat das Geld verschlingt, da Misaka ihr das mit dem Kicken verraten hätte. Das Erwähnen des Kampfes von Touma und Accelator als Gerücht hingegen passte besser, da das geheim gehalten werden sollte, also wahrscheinlich zu einem Gerücht werden würde.

Das Brechen der vierten Wand rieß mich eher aus der Geschichte, als witzig zu sein: "Fragt nicht wieso. Animelogik. Und Physik." Sowas lieber herauslassen, wenn die Geschichte oder Scenen ernster genommen werden sollen, außer der "Autor des Textes" ist selbst Teil der Geschichte und manipuliert irgendwie die Welt dadurch.
„Im Prinzip dürfte diese Fähigkeit nicht mal existieren, weil man sie nicht mal so einfach nachweisen kann." Die Fähigkeit existiert und widerspricht prinzipiell nichts. Ich finde die Formulierung einfach merkwürdig, deshalb wollte ich das kurz erwähnen.

Zu den Charakteren lässt sich sagen, dass die Charaktere des Anime/Manga/Light Novel, wenn es überhaupt der Fall ist, nur sehr leicht out-of-character waren, hatte hierbei in der ersten Scene mit Misaka und Kuroko das Gefühl und höchstens kurz bei Uiharu. Deine eigenen Charaktere fügten sich hierbei gut ein und wirkten auch nicht wirklich out-of-place.

Das Ende soll beim Leser ein Interesse wecken, um weiterzulesen, und es scheint mir recht gut umgesetzt zu sein, auch wenn es mich verwirrt hat, dass trotz des Vorwortes noch nicht erklärt wurde, wer dieser Wissenschaftler ist. Dadurch nimmt das Vorwort tatsächlich ein wenig die Spannung heraus, wer dieser Wissenschaftler ist.

Ich hoffe die Review hat dir geholfen, habe sowas schon lange nicht mehr gemacht.^^' Aber ich habe noch eine kleine, persönliche Frage: Hat dich meine Geschichte inspiriert, deine zu schreiben, da sie ja recht ähnlich sind? Wenn ja, hättest du das Erwähnen können, deine Geschichte zielt trotz Ähnlichkeiten mit dem ersten Kapitel und deiner Erzählweise, soweit ich das einschätzen kann, schon auf eine komplett andere Entwicklung der Geschichte ab; Auch wenn "Soundwave" ein echter Zufall ist, habe deine Geschichte erst heute gelesen. ;)

Freundliche Grüße,
rewopsoahC
13.05.2017 | 02:46 Uhr
Hey ich finde deine Geschichte sehr gut und spannend.
Ich hoffe das du sie weiter schreiben wirst.
Nagasama
28.05.2015 | 21:54 Uhr
Man, man, man... Jetzt haben wir also eine Vereinigung aller Personen.
Schwierig mit den Namen, aber dafür wird ziemlich eindeutig, dass die Story an Tempo zulegt.
Ich freu mich jedenfalls drauf!

Die Szene mit Sayo... Oha, Takuma, scheinbar hast du die Qual der Wahl... ;P
Lustig jedenfalls, wie sie reagiert und ihm mit der bandagierten Hand eine reinhaut :D
Und wo ich noch sehr gelacht habe: Bei Takumas Nachahmung von einer Selbsthilfetruppe xD Genial xD

Hm, was noch? Oh ja, das wird überaus interessant, wie Takuma und die 5er-Esper miteinander klarkommen ^^
Und ich frage mich, weshalb dieses eine Mädchen Takuma böse anschaut, weil er mit ihr unterwegs sein wird... Hm.

Und den Wissenschaftler mag ich zur Zeit übrigens wieder ^^

Diesmal kein sehr langes Review,
weil es mit dem Handy im Urlaub geschrieben wurde, aber ich dachte, ich kann ja nicht einfach keins hinterlassen... ;)
LG Mily
12.05.2015 | 10:03 Uhr
Oha, das war ja mal ein spannendes Kap!
Vor allem der Kampf... Ziemlich clever, dieser Takuma, muss ich sagen...
Es tut mir nur um Sayo Leid, immerhin hat Takuma sie ja überredet...
Ob sie sauer sein wird, wenn sie aufwacht? Vermutlich, das ist ja so ihr Ding....

Und dann ist da noch diese mysteriöse Roboterstimme, die Rätsel aufgibt...
Was steckt dahinter?
Und was ist dieser ominöse Plan?
Wie tief steckt da der blauhaarige Wissenschaftler drinn?
Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, auf wessen Seite der steht...
Zumindest schon mal auf der Seite seines Bruders, das ist gut.

Im übrigen mag ich sehr, dass jede Fähigkeit einen fundierten wissenschaftlichen Hintergrund hat,
das macht sie so ungeheuer realistisch.
Hätte ich selbst eher Probleme mit, aber ich feiers ;)

Und ich musste breit grinsen, als Shunso (wenn ich den Namen so richtig im Kopf hab ) die Körbchengröße der Frau "grob geschätzt" hat.
Tjaaa, stille Wasser sind tief, was? :D
LG Mily
12.05.2015 | 09:35 Uhr
Aha, deswegen Intermission ;)
Möglicherweise habe ich die beiden neuen Frauen im letzten Kap ein wenig verwechselt...
Woah, das ist kompliziert mit diesen vielen Charakteren!
Also, wie gesagt, nicht wundern, wenn ich da ein wenig schwimme.

Aber ich werde jetzt jedenfalls weiterlesen und du kannst nichts dagegen tun.
Muhahahaha.
LG Mily
09.05.2015 | 00:00 Uhr
Oh je, oh je... Japp, Takuma ist offensichtlich ein hochgradiger Spinner :D
Alles für einen ersetzbaren Akku... *den Kopf schüttel*
Da wäre ich an Sayos und Ruikos Stelle auch reichlich unamüsiert.
Obwohl Sayo dringend ihre Prioritäten klären müsste xD

Der Kampf zwischen Yori und Takuma war übrigens saucool!
Ich wünschte, ich könnte solche Stellen so actiongeladen schreiben...
Und ich hatte den Eindruck, dass da jemand mal was mit Yori hatte... :D
Ob das noch zu Komplikationen führen wird?

Obwohl Takuma ja mittlerweile eher an Ruiko interessiert zu sein scheint...
Niedliches Mädchen, ich fände es witzig :D
Obwohl ich gleichzeitig die Krise kriegen würde,
wenn sich jemand in meiner Gegenwart so mädchenhaft- schamhaft verhalten würde.
Da setzt bei mir beinahe der Fremdschämalarm ein...

Und Eisuke ist übrigens auch der Burner :D
Ich mags, wie er immer sagt 'ich und Takuma'...
Der Esel nennt sich halt immer zuerst :D

Japp, so weit bin ich bisher gekommen.
Jetzt ist es jedenfalls Zeit zu pennen...
LG Mily
06.05.2015 | 20:39 Uhr
Oh man, so langsam wird es immer spannender und spitzt sich zu...
Jetzt wurden gleich mehrere interessante Fragen aufgeworfen:
Steckt der Wissenschaftler hinter dem allen? Immerhin scheint er etwas damit zu tun zu haben.
Was passiert jetzt mit Takuma und seiner Freundin und was ist mit der anderen Judgementfrau passiert?
Vielleicht kann der Meditationsmensch Licht ins Dunkle bringen, wenn sie ihn ein wenig zusammengeflickt haben...

Ich fands ziemlich cool, dass Sayo mal einen richtig genialen Moment mit ihrer Soundwave bekommen hat!
Man tendiert dazu, sie am Anfang nervig zu finden, aber das war definitiv ein fetter Pluspunkt ;)

Und dann noch der kleine Bruder des Wissenschaftlers...
Der scheint ziemlich knuffig und unschuldig, mag ich. Ein wenig vielleicht das Klischee vom kleinen Bruder, abgesehen davon, dass er so eine starke Fähigkeit hat.

Was noch? Ich frage mich auf jeden Fall, was diese Out-Skills mit allem zu tun haben...
LG Mily
05.05.2015 | 23:39 Uhr
Halleluja, ich hab's doch relativ fix geschafft!^^
Aaaalso, jetzt haben wir Takuma also mal in Action gesehen...
Ich hab's gefeiert, wirklich, auch wenn er sich am Ende doch retten lassen musste ;)
Ich glaube, in Misaka hat er bisher noch nicht wirklich eine Freundin gefunden xD
Aber was nicht ist, kann ja noch werden, man weiß es nicht ^^

Und ich glaube, Takumas Mitbewohner, dessen Namen mir grade nicht einfallen will, ist mein neuer Lieblingschara xD
Ich stell es mir einfach so genial vor, wie er Lebensweisheiten verbreitet...
Jupp, den werd ich im Auge behalten :D

Das Nachhilfemädchen kann ich noch nicht sehr gut einschätzen,
deswegen sag ich zu ihr mal noch nicht so viel... Bisher scheint sie etwas nervig,
aber das gefällt mir von der Logik her eigentlich wiederum sehr gut.

Und über Takumas Vergangenheit wird auch ein wenig geplaudert...
Mit so einer Hintergrundgeschichte hätte ich nicht gerechnet, wenn ich nur nach dem ersten Kap gehe. Aber es ergibt Sinn, jedenfalls...

Generell bin ich wieder total erstaunt, wie unglaublich bildlich ich mir das alles vorstellen kann.
Du hast echt ein Händchen dafür, Sachen präzise und spannend zu beschreiben, ohne in schwülstige Metaphern, überflüssige Beschreibungen oder zu blumigen Stil abzurutschen.

I like, thumbs up and now geh ich pennen ;)
LG Mily
05.05.2015 | 23:19 Uhr
Tja, was soll ich da noch groß sagen?
Hab dir ja schon größtenteils gesagt,
was mir zum ersten Kapitel so im Kopf rumging ;)
Ich denke, ich werde mit den Personen noch ein wenig durcheinander kommen,
aber zumindest kann ich dir mal sagen,
dass es eine interessante Mischung an Charaktern ist.
Da kann man jedenfalls einiges drauß machen ^^

Das ich deinen Hauptcharakter ziemlich cool find,
hab ich ja auch schon erwähnt.
Ich mag es, dass er auf den ersten Blick ein wenig "creepy" rüberkommt,
mit der Kamera und so weiter.

Und was den Mind Scanner angeht.. (Ich hab mir den Namen der Fähigkeit doch richtig gemerkt, oder?)
Ich vermute mal, dass die Fähigkeit unterschätzt wird und später noch rauskommt,
wie nützlich das eigentlich sein kann.
Nach dem Motto: 'Die letzten werden die Ersten sein'.^^

Ich les jetzt mal das zweite Kap,
aber nicht wundern, wenn ich noch ne Weile brauch.
Ist normal bei mir, dass ich bei langen Sachen immer ein wenig Zeit benötig ^^
LG Mily
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast