Autor: Sarahsassy
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
16.03.2015 | 19:11 Uhr
zu Kapitel 1
Okey, irgendwo muss ich ja anfangen,
und da ich jetzt grad hier mim lesen fertig bin, tu ich das einfach mal hier
Emily und Josie folgen natürlich umgehend.

Moment *zweites Fenster aufmach*


SO
Also zunächst find ich immer wieder schön,
dass nicht nur ich mich von dir beeinflussen lasse,
sondern, dass es zumindest manchmal eben auch umgekehrt ist! :D

Und ja, diese wunderbare Geschichte verdient ein wunderbares Ende,
ich bin so froh, dass ich das doch gelesen habe! :)


Tja Hailey, rausschleichen ist eben nicht so einfach,
wenn man einen Hund im Haus hat :P
Aber einen Ausritt um halb 5 morgens? :D
Also mir wäre das zu früh!

Die kleine ist sich ihrer Sache ja ganz schön sicher.
Sie weiß wohl genau wie leicht sie ihren lieben Papa um den Finger wickeln kann. :D
Dunkle Haare und blaue Augen find ich ja ne unglaublich coole Kombi!
Das sieht einfach immer richtig geil aus!

Ich wusste gar nicht, dass ma Pferde so abrichten kann,
fast wie ein Hund! :D
Damit hat sie ihrer Tochter wohl doch nochmal einen Strich durch die Rechnung gemacht
Obwohl das schon ziemlich fieß ist.

Na, ob das alles ein Trick von Lilly war, um Ashley nochmal herzulocken?
Vielleicht würde sie ja aus der was heraubekommen :P
Wobei sich das liebe Töchterlein ja selbst verplappert...

Das Pferd heißt Sugar *schmunzel*

Na, Brüder von Freundinnen sind immer so ne Sache,
wenn da was schief geht hat man immer den EX dabei,
wenn man die Freundin besucht.
Aber so langs ja nur ne kleine Schwärmerei ist :D

Ich kann mir vorstellen, dass er ein hübscher junger Kerl ist...
Obwohls irgendwie schade ist, dass du ihn nicht näher beschrieben hast.
Außer dass er gut aussieht... Aber, ich stelle ihn mir jetzt wie einen jungen Scotty vor.

Irgendwie wars mit klar, dass Scotty da nochmal auftaucht..
Irgendwer musst ihr ja doch noch den Ausflug über den Pass erlauben ;)

Es ist einfach irre witzig, wie die kleine ihre Männer doch im Griff hat,
die fressen ihr ja beide aus der Hand! :D
Wenn die mal groß wird... heieiei, das wäre ja fast ne eigene Geschichte wert... *hust*
Noch hast du ja deine beiden Anderen offen, aber sollten dir irgendwann mal die Ideen ausgehen...

Das Ende, wie sie ihr hinterher ruft... Hat ein bisschen was Melancholisches.
Passt zum Abschluss dieser Geschichte, die Charakter in gewisser Weise "groß gezogen"
und doch muss man sie gehn lassen, so schwers auch fällt, die Geschichte abschließen.
Und dann doch die mütterliche Sorge, sehr schön!

Am liebsten wärs mir wenns hier noch weiter geht.
Aber ich hab ja meine Fortsetzungen, deshalb jammer nicht nicht weiter.
Auch wenn ich mir ein bisschen mehr SUPER gewünscht hätte.
(So geil ich diese Namenskombi auch finde... Als Paringname leider irgendwie ungegeinget ;(

Zum Schluss dann noch Shadow,
der einem das Gefühl gibt, endlich angekommen zu sein..

Hach ja,
ein gelungener Abschluss!
Mehr muss man nicht sagen *gg*

Ganz viel Liebe!


Antwort von Sarahsassy am 19.03.2015 | 11:06 Uhr
Moin!

Na klar beeinflussen wir uns gegenseitig-
das macht unsere Freundschaft doch so spannend!

Schön,dass dir LS doch noch so ans Herz gewachsen ist
und ich bin froh, dass ich lange genug gebohrt habe :D

Morgens ist es dort oben noch am Angenehmsten.
Und dass du ein Langschläfer bist, wissen wir ja schon.

Dios papi.
Ella es su corazon.
Jaaa, das stimmt, die Kombi ist prima.

John ist wirklich jetzt schon ein Herzensbrecher
und ich denke, der hat seine Mutter auch ganz gut im Griff.

Jaaa, Sugar! Ich konnte nicht widerstehen.

Hailey als Hauptdarstellerin?
Mal sehen ;D

Okay, so hatte ich es noch gar nicht betrachtet.
Na klar hast du Recht damit.
Nein, hier geht es nicht weiter-
halt dich an die anderen Stories :)

Wir stehen doch alle auf große, dunkle... Pferde!

Danke für das Lob und deine Meinung!

Bussl

B