Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: dattelpalme11
Reviews 1 bis 25 (von 167 insgesamt):
28.05.2017 | 14:26 Uhr
Die FF hier ist so dramatisch, traurig, fröhlich als auch phantastisch zugleich.
Mimi hat mir die ganze Zeit über so leid getan. Es muss ihr richtig das Herz zerrissen haben wie sie jedes Mal die anderen so fröhlich zu dritt sah. Tai war ja auch nicht ganz nett zu Anfang zu ihr, auch wenn sich alles nach und nach geklärt hat und er sich seiner Gefühle für Mimi sicher wurde. Ich hatte oft Tränen in den Augen als ich diese Meisterwerk gelesen habe. Vor allem der Tod von Noriko war so unendlich traurig. Das war so schrecklich. Ich konnte mit Mimi mitfühlen. Deine wunderschöne Geschichte hier hat mich zu einem Bild inspirieren lassen und ich habe heute eine Skizze vorgefertigt in dem sogar deine Noriko mit drauf ist :)
Da du genauso ein Fan von Michi bist wie ich, gehe ich mal davon aus, dass du noch mehr solcher phantastischen Geschichten geschrieben hast. Werde mich umschauen:) Mach weiter so!

Liebe Grüße

Kaguya

Ps.: Hoffe du hast nichts dagegen wenn ich das Bild später auf Mexx hochlade? Schreib auch rein dass ich mich von deiner Geschichte hab inspirieren lassen :)

Antwort von dattelpalme11 am 01.06.2017 | 18:46 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Es freut mich immer wieder für diese Geschichte Feedback zu erhalten, besonders weil sie schon eine Zeitlang abgeschlossen ist ;D
Ich denke, ich wollte viele Facetten mit dieser Geschichte aufzeigen :) Ich wollte das sie von allem eine gute Mischung erhält.
Die Beziehung von Mimi und Tai war anfangs wirklich nicht so einfach gewesen, aber er hat noch die Kurve gekriegt und bemerkt für wen sein Herz wirklich schlägt :>
Der Tod von Noriko ist mir selbst sehr nah gegangen und es ist mir ebenfalls nicht leicht gefallen, mich von ihr zu verabschieden :/ Ich glaube, ich trauere ihr immer noch hinterher :'(
Ohh wirklich *_*? Die würde ich echt gerne mal sehen :D Und natürlich darfst du sie auf Animexx veröffentlichen :) Ich fühle mich sehr geehrt, da noch nie jemand ein Bild zu meiner Geschichte gezeichnet hat *_* Vielen Dank <3

Hihi, nichts geht über Michi :D Ich habe hier noch ein paar Geschichten über die beiden geschrieben, wobei ich auf Animexx ein paar mehr Storys veröffentlicht habe als hier ;)
Viel Spaß beim Stöbern :)

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
dattelpalme11
16.02.2017 | 21:50 Uhr
Ich kann es nicht lassen. Ich bin heute in jeder freie Minute am Lesen, weil die Geschichte mich gar nicht mehr loslässt. Sie lenkt von dem ganzen Mist, der gerade abgeht, ab - nur den Nervenzusammenbruch vermied sie nicht. Dafür diente sie gleich danach als Beruhigung, da kam gerade der Anfang v¥, Norikos Beerdigung und bei einem der Sutren musste ich so heulen. Zu Ehren meiner Großeltern hab ich ein Tattoo mit zwei Aternen, weil meine Oma immer sagte 'Wenn jemand stirbt wird er zu einem Sterm im Himmel, und passt von dort aus imer auf dich auf.'. Diese Worte in dem Kapitel erinnerten mich so daran, so sehr, und meine Oma war mein Ein und Alles. Nichts traf mich so wie ihr plötzlicher Tod und bei dem Kapitel seh ich sie dauernd vor mir, wie sie mir diese Worte nach Opas Tod sagte und wir gemeinsam die Sterne beobachteten :3
Zu den vorigen Kapiteln mag ich auch etwas sagen, auch wenn ich schon gar nicht mehr weiß, wo ich genau zuletzt reviewte. Der Kuss, oder? Noriko und Chiaki haben mein Herz auf jeden Fall aufgehen lassen, ich hab mit ihnen geweint und gelacht, und Norikos tot tut mir so Leid. Ich frag mich dabei die ganze Zeit, wer nach Chiaki sieht ._.
Die Versöhnung von Mimi und Tai war zucker, da hab ich auch fast geweint (ich wohn heut echt am Fluss oO) und mich dann beim Morgen danach so kaputt gelacht :D Die Zeit.zwischen ihnen war auch richtig toll, all die kleinen Momente :3 Sowas macht eine Geschichte aus, finde ich. Masaru sowieso, den liebe ich noch so sehr. Und Und Und, öhm. Umzug. Ich mag irgendwie die beiden Tachikawa Frauen lieber in nem Appartement, ich finde, das passt besser zu Mimi :D Gemütlich und so :3 Und der Vater ist bei mir eh tot. Pff. Ähm, was noch?
OH Ja! zwei Sachen! Tai und Mimi und der Sex. Du sagtest im nachwort wir sollten nochmal genau lesen, und ich suchte und suchte und fand nichts, bis ich merkte, dass du auf die Worte anspieltest die mir eh gleich auffielen :D Ich hab einfach ein Auge fürs Detail, immer. Tais Andeutung dass es ihm etwas bedeutete. Und seine Versöhnungsversuche, die SMS und Anrufe :3 Zugern hätte ich die letzte Nachricht gelesen, und das Gespräch zu Ende mitverfolgt aber Noriko war wichtiger. Definitiv. Sie hat auch zwischen den Zeilen gelesen. Und die Szene am Strand war so schön, ich konnte da nur an 'Beim Leben meiner Schwester' denken. Bei Okay? Okay. hatte ich eh auch gleich Hazel Grace und Augustus im Kopf. Und das grüne Zimmer ließ mich schmelzen, Norikos ist auch grün und deren Lieblingsfarbe :3 Meins ist btw auch grün :D Alle sagten mir ich könne die Wände doch nicht grün streichen, aber bekamrn mich nicht abgebracht um dann erstaunt festzustellen, wie toll es aussieht. wayne.
Noch eine Sache: DIE HOCHZEIT! Ich bin nur so dahin geschmolzen. ich las es auf der Arbeit und heulte und grinste und quitschte und alles zugleich, dabei versuchte ich, dass mein Chef bloß nichts merkte. Andauernd hoffte ich bei der Achterbahn dann darauf, dass Tai auftaucht und Mimi mit Masaru Hand in Hand sieht und ne Eifersuchtsattacke kriegt :D
Ich bin gespannt, mein Herz blutet und am schmelzen, also muss ich schnell weiterlesen! Naja, auch nur bis die Beruhigungsmittel wirken und ich schlafen kann :D

<3

Antwort von dattelpalme11 am 27.02.2017 | 10:05 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :D ♥
Jaa :/ Die letzten Kapitel waren wirklich emotional gewesen, besonders der Zusammenbruch von Mimi :(
Ohh, das ist wirklich ein sehr schönes Tattoo :) Und eine schöne Bedeutung :) Ich glaube den Spruch kenne ich auch! Sowas gibt einem ja auch wieder Kraft, wenn man weiß, dass die Lieben trotzdem immer bleiben und auf einen aufpassen werden :>
Jaa :( Chiaki tut mir wirklich besonders leid. Er lebt ja noch bei seinen Eltern und ich glaube, dass auch Masaru ein gutes Auge auf ihn haben wird ;)
Die Versöhnung war wirklich mein Lieblingskapitel gewesen *_* Und der Morgen danach war schon sehr witzig :D
Und die kleinen Momente haben beim Schreiben auch sehr viel Spaß gemacht :D
Hihi, ich finde auch, dass es besser passt :D Ich glaube Mimis Vater ist bei mehreren unten durch xD
Haha du hast wirklich ein gutes Auge ;) Und wer weiß, vielleicht wird der Inhalt seiner letzten Nachricht noch gelüftet werden :D
Und Noriko hat selbstverständlich zwischen den Zeilen gelesen ;) Sie war Tai gegenüber zwar skeptisch gewesen, aber sie hat gemerkt, dass er es ernst meint :O
Jaa *_* Fand die Strandszene in dem Film auch sooo toll <333 Und Hazel und Gus sowieso :D
Grün mag ich auch sehr gern, weil die Farbe etwas Positives usdrückt :D Mein Zimmer ist auch mintgrün xD
Haha ob Tai bei Masaru ne Eifersuchtsattacke kriegt? Mal sehen :D Aber leider hat er das "Händchen halten" nicht mitbekommen :D

Ich bin gespannt, was du zu den nächsten Kapiteln sagen wirst :>
Liebe Grüße <3
16.02.2017 | 12:16 Uhr
Okay. Moment. Eins noch! Gerade als ich weiterlas, kam der Kuss zwischen Chiaki und Noriko. Ich geh dann mal sterben, ja? Und You ist btw mein Lieblingslied von TPR :)

<3

Antwort von dattelpalme11 am 27.02.2017 | 09:49 Uhr
Vielen Dank für dein Kommentar :D
Jaa der Kuss *_* You höre ich übrigens gerade ;)

Liebe Grüße <3
16.02.2017 | 12:13 Uhr
Hi there,
so liest man sich wieder! Ich bin dabei diese Story nach und nach zu lesen, meistens auf der Arbeit um die Zeit rumzukriegen (morgens ist gar nichts los) und muss jetzt mal die erste Rückmeldung dalassen. Ich bin etwa bei der Hälfte, Mikis erster Auftritt und hab das Kapitel noch nicht mal beendet. Demnoch, als ich den Song sah, starb ich nur so vor mich hin. Ich bin ein großer Pretty Reckless Fan :D
Jetzt mal zum Wesentlichen. Ich will das hier nicht allzulang halten, ich will weiterlesen. Die Charaktere sind toll! Ich kann Sora da nicht mal hassen, obwohl es Sora ist. Matt brachte mich schon zu oft zum Heulen und Tai will ich oftmals eine knallen. Darf ich ihm ne Glühbirne schenken, die dann nur noch angehen muss? Damit ihm ein Licht aufgeht, wobei es gerade dabei ist anzugehen :D Dennoch: Matt! Sonst nahm er mich nie so mit, der tut es mir in letzter Zeit zu sehr an. Mimi tut mir enorm Leid aber sie jst Mimi, sie lässt sich nicht unterkriegen, und ihre Beziehung zu Noriko liebe ich :3 Und Masaru, der ist einfach nur umwerfend. Ach, eigentlich sind es alle. Davis' Randauftritte gefielen mir total, und jetzt muss ich mal das Kapitel zu Ende lesen und den Rest der Story - irgendwann sollte das gepackt sein.
Jedenfalls will ich dir sagen, wie sehr ich diese Story liebe! Sie motiviert mich zum Schreiben, sobald die Kopfschmerzen weg sind. Irgendwie :D

<3

Antwort von dattelpalme11 am 27.02.2017 | 09:48 Uhr
Hallo meine Liebe :) Vielen Dank für dein liebes Kommentar :>
Haha, ich mag die Band auch unglaublich gerne, obwohl ich in das neue Album noch gar nicht reingehört habe :O Schande über mein Haupt >_<
Wirklich? Die meisten haben Sora in dieser Geschichte echt mega gehasst :D Das überrascht mich jetzt ein bisschen ;) Matt tut mir auch leid und Tai kannst du gerne eine Glühbirne schenken, aber am besten wirfst du ihm sie gleich an den Kopf -.- Schmerz erhöht das Denkvermögen :D
Mimi hat es wirklich nicht leicht, aber sie hat auch noch Noriko und die anderen an ihrer Seite ♥ Masaru gehört auch zu meinen persönlichen Lieblingen :D ich hatte immer sehr viel Spaß beim Schreiben :D
Hihi, das freut mich :D Ich mag Davis sehr gerne <3 Und ich wünsche ihm auch alles Glück dieser Welt :D
Ohh das freut mich unglaublich zu lesen *_*
Ich hoffe, dass du bald wieder zum Schreiben kommst ;)

Liebe Grüße <3
20.11.2016 | 15:40 Uhr
Hallo meine Liebe :)

Ich wollte es mir auf keinen Fall nehmen lassen, noch mal ein komplettes Review zu deiner Geschichte abzugeben… denn sie hat mich echt gerührt! Besonders deine eigenen geschaffenen Charaktere, ich hab mich echt in sie verliebt *_* Noriko, Chiaki… aber am liebsten mochte ich Masaru :D Er war einfach der Kracher! Richtig schön chaotisch und ein Mundwerk, wie kein zweiter, aber verdammt liebenswert :D <3 Er hat die Geschichte unglaublich bereichert, finde ich :D Aber auch Noriko hatte ich total ins Herz geschlossen… am Anfang konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, dass sie eine so wichtige Rolle in der Geschichte einnehmen wird, da es doch erst mal ein wenig komisch (oder befremdlich) auf mich wirkte, dass plötzlich eine Halbschwester von Mimi auftaucht. Aber sie hat ja ihr Leben ganz schön auf den Kopf gestellt, was natürlich ordentlich spannend war und ich mich oft gefragt hab, wo das noch hinführen soll… :O Aber nach und nach hab ich sie echt lieb gewonnen und daher war ich auch ziemlich geschockt, als heraus kam, dass sie sterben wird… :(

Danach ging für mich irgendwie erst die eigentliche Geschichte los, denn es sind sooo viele schöne, aber auch dramatische Dinge passiert *_* Und ich kann überhaupt nicht sagen, was mir davon am besten gefallen hat… Die Reise zum Fuji… Die ungewöhnliche Hochzeit… <3 das waren alles so schöne Momente! Und es war auch schön zu beobachten, wie Mimi sich im Laufe der Geschichte verändert hat. Ich fand es zwar schade, dass sie Noriko nie ihren Freunden vorgestellt hat, aber vielleicht sollte es einfach nicht sein… Trotzdem hat ihre Halbschwester bleibende Spuren in ihrem Herzen hinterlassen und das wurde umso deutlicher, nachdem Noriko gestorben war :( Es waren so viele Emotionen im Spiel, dass man regelrecht mitfühlen konnte, wie Mimi sich gefühlt hat :O Es tat mir richtig im Herzen weh, zu lesen, wie sie anfangs gar nicht mit dem Verlust klar kommt und dann sogar diesen Ausraster bekommt. Aber es war auch verständlich, denn sie trauerte einfach um ihre Schwester :(

Was allerdings wirklich schön war und worauf man ja auch lange warten musste… dass Tai und Mimi sich endlich näher kamen :P Das war ja auch ein ewiges hin und her, was mich völlig wuschig gemacht hat xD Man denkt die ganze Zeit so: Nein! Ja! NEIN! Jaaaa! Neeeein :O :D Haha, aber dafür war es auch sehr unterhaltsam xD Besonders diese zahllosen Sexszenen :D Sehr amüsant, als Mimi einfach nix drunter trägt und Tai völlig ausrastet deswegen :D Ich musste so schmunzeln! Oder als der Nachbar sich beschwert, dass sie zu laut sind… xD Köstlich!

Was ich unbedingt noch erwähnen muss ist die Musik-Schnitzeljagd… dass du sie dir komplett selbst ausgedacht hast, dafür hast du meinen Respekt :D Ich kann mir denken, wie viel Arbeit darin gesteckt hat :O Und es war schön, dass auch die Musik eine ganz wichtige Rolle in deiner Geschichte eingenommen hat! Wer Musik liebt und lebt kann verstehen, wie sehr sie einen tragen und beflügeln kann :) Richtig schön fand ich auch den Dokumentarfilm, den sie in Gedenken an Noriko gedreht haben! Sehr rührend, wie alle noch mal an sie zurück gedacht haben… Es war für mich eine Art Trauerabschluss, der notwendig und wichtig war.

Kommen wir zum Besten der ganzen Geschichte: das Ende <3 Schöner hätte es nicht sein können, wirklich! Es hat sooo mein Herz erwärmt *_* Als Tai seine Tochter Noriko auf dem Arm hält, während Mimi wieder schwanger ist und alle am Ende für ein Gruppenfoto zusammen kommen und die Gedanken noch mal zurück gehen an Noriko… ich hätte heulen können! :‘D Und sogar Chiaki hat wieder sein Glück gefunden *_* Irgendwie war es so traurig und gleichzeitig so schön… weiß nicht, wie man es sonst beschreiben soll… Du hast der Geschichte echt unglaublich viel gegeben! Trauer, Spannung, Witze, Liebe… und du weißt, ich hätte noch ewig weiter lesen können :D Aber alles hat ja bekanntlich mal ein Ende…

Ich weiß, dass dieses Review deiner Geschichte nicht annähernd gerecht wird, denn ich wäre so gerne auf jedes einzelne Kapitel eingegangen, da ich jetzt mit Sicherheit ganz viel vergessen habe zu erwähnen… aber es war mir trotzdem wichtig dir noch mal zu sagen, wie wunderschön ich deine Geschichte fand! Irgendwann lese ich sie mit Sicherheit noch mal :)

Liebe Grüße <333

Antwort von dattelpalme11 am 06.01.2017 | 17:02 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Endlich komme ich auch mal dazu es zu beantworten :>
Ich muss gestehen, dass ich mit dieser Geschichte auch sehr viel verbinde. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht an ihr zu schreiben, meine eigenen Charaktere auszudenken und einfach zu sehen, wie sich die Geschichte entwickelt.
Masaru gehört auch zu meinen Lieblingen. Ich muss sagen, dass ich einen Charakter wie Masaru in meiner neuen Geschichte tatsächlich sehr vermisse :'D
Auch Noriko und die anderen sind mir sehr ans Herz gewachsen, obwohl ich Norikos Schicksal von Anfang an wusste. Ich wollte sie anfangs auch ein bisschen unsympathisch darstellen, da ich mir gut vorstellen kann, dass sie eine gewisste Zwiespältigkeit gegenüber Mimi hegt, die sich auch erst im Verlauf gelegt hat.

Jaa :) Die Geschichte hatte wirklich viele Momente, die ich unglaublich gerne geschrieben habe. Ich erinnere mich noch gut, wie ich die Fuji-Reise geplant hatte oder die Musikschnitzeljagd :D
Und es ist wirklich schade, dass Noriko Mimis Freunde niemals kennen lernen durfte. Ich glaube, den Punkt würde ich vielleicht sogar nochmal ändern wollen, aber gut. Manchmal ist es eben so.
Und Mimi hatte eine wirklich schwere Zeit nachdem ihre Schwester gestorben ist :( Es hat mir selbst sehr zugesetzt, sie so leiden zu lassen :'( Aber die Phasen des Trauerns sind wichtig, um den Verlust verarbeiten zu können :>

Michi war wirklich so ein ewiges hin und her xD Sie haben mir echt leid getan, aber ich glaube die beiden leiden bei mir sehr oft xD Aber gut, letztlich haben die beiden es ja geschafft :D
Oha, die Sexszenen xD Ich glaube bei der ersten bin ich im Erdboden versunken xD Für mich, war es schon eine große Überwindung gewesen, aber es freut mich wirklich, dass sie gut angekommen sind und teilweise sogar witzig waren :D

Die Musikschnitzeljagd war wirklich eine kleine Herausforderung und auch das längste Kapitel der Geschichte :D Es hat echt Spaß gemacht, sie aufzudenken :P
Und ich finde Musik wirklich wichtig. Ich sehe bei meiner Arbeit, welche Wunder sie teilweise vollbringen kann und deswegen wollte ich sie auch hier einbringen.
Musik kann nämlich echt heilsam sein :)
Und ich denke auch, dass der Film über Noriko allen nochmal geholfen hat, über den Verlust hinweg zu kommen und die Momente, die sie mit Noriko erleben durften als Gewinn zu sehen :)

Das Ende stand als Erstes fest ;D Ich wollte unbedingt, dass Mimi eine Tochter hat und sie nach ihrer Schwester benennt :>
Ich mochte das Ende auch sehr gerne :) Jeder hat sein persönliches Glück, mehr oder weniger gefunden und Noriko ist immer noch ein Teil von ihnen und wird es auch immer bleiben :)
Ich glaube, ich hätte auch ewig weiterschreiben können, aber gut, es gab ja dann nochmal zwei OS ;)
Und du hast recht, jede Geschichte hat mal ein Ende ;)

Es freut mich echt ungemein, dass dir die Geschichte gefalle hat <3
Du weißt, dass es mir auch nicht auf die Menge der Kommentare ankommt. Ich finde es einfach schön zu lesen, dass ich mit meinen geschriebenen Worten, Menschen bewegen kann :) Und das macht mich wirklich glücklich :)
Vielen Dank daher für deine lieben Worte <333

Liebe Grüße :**
19.10.2016 | 20:44 Uhr
Zwischenbericht Kapitel 26 / 27 :D
Also es schockt mich alles immer mehr... :O Kari hat herausgefunden, dass Mimi in Tai verliebt ist. Matt und Tai hauen sich die Köpfe ein und jetzt haut Sora auch noch raus, dass sie "eventuell" in beide verliebt ist... Oh Gott!!! Das Drama ist perfekt, würd ich sagen :D Kann Mimi's Reaktion irgendwie verstehen, aber es kam natürlich doch etwas derb rüber, da Sora ja auch gar nichts von ihren Gefühlen weiß...
Und Mimi's Vater ist ja wohl mal von allen guten Geistern verlassen :O Was fällt ihm ein, seine Familie so hängen zu lassen -.- Arme Mimi... und sie kann nicht mal jemanden davon erzählen. Ihre einzige Verbündete ist Noriko, was ich übrigens sehr schön finde *_* Finde es toll, wie sich die beiden verstehen und sich langsam kennenlernen. Und wie Mimi immer mehr von Norikos Welt kennen lernt. Unter anderem auch ihre Freunde... :D Ich liebe Chiaki <3
Und Masaru steht also auf Jungs :D Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet xD War aber ne gut gelungene Überraschung!
Aber dann liegt Noriko plötzlich auf dem Klo O.o Das hat mich echt geschockt... auch damit hatte ich nicht gerechnet.
Ich hoffe, es wird alles wieder gut :'D
Werde gespannt weiter lesen ;)
Bis bald :-*

Antwort von dattelpalme11 am 10.11.2016 | 12:11 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :D
Haha, es ist echt viel los zurzeit :O
Das Drama ist wirklich allgegenwärtig und Mimi flippt da schon ein bisschen aus. Aber es ist nicht die heftigste Reaktion von Mimi in dieser Geschichte ;)
Und Mimis Vater hat in dieser Geschichte auch ziemlich viele Minuspunkte gesammelt o.o Hoffe, dass er in der nächsten Geschichte besser wegkommt :D
Die Szenen in denen sich Mimi und Noriko kennen lernen, waren mir besonders wichtig gewesen <33
Ich mag die Jungs auch alle sehr gerne :D Und ja, Masaru ist schwul :D
Ach ja, ich glaube Noriko ist das Sorgenkind dieser Geschichte :(

Ich bin gespannt, was du zum weiteren Verlauf sagen wirst :) <3
Liebe Grüße <3 :*
15.10.2016 | 11:15 Uhr
Zwischenbericht zu Kapitel 18 :D

Ich bin schockiert!!! Nein... FASSUNGSLOS!!! xD
Wie kann er nur??? Ich bin so sauer auf Tai, dass er Mimi einfach ausgenutzt und ihre Gefühle verletzt hat! So ein Idiot >_<
Komme gar nicht darüber hinweg :D
Die letzten Kapitel haben mich richtig aufgewühlt! Auch, dass Noriko anscheinend Mimi's Schwester ist...
Schon geahnt. Aber trotzdem kann man Mimi's Reaktion sehr gut verstehen! Ich würde ganz genauso reagieren.
Ich bin so gespannt, wie es weiter geht... Und auch, wie Mimi das alles verkraften wird, dass Noriko ihre Schwester ist... dass Tai in ihre beste Freundin verliebt ist...
Oh Gott!! Aufregend xD

Freue mich auf die nächsten Kapitel. Bis bald <3

Antwort von dattelpalme11 am 10.11.2016 | 12:07 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :D
Ich glaube, dass Kapitel hat viele geschockt :O
Taichi hat sich wirklich nicht mit Ruhm bekleckert, aber ein Kuss hat meist immer eine tiefere Bedeutung, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht ;)
Jaa, so sieht es wohl aus :O
Meine Reaktion wäre genauso gewesen :O Sowas kann man im ersten Moment ja auch gar nicht verarbeiten o.o
Und Mimi hat im Moment einige Päckchen zu tragen...die Arme :/

Soo ich hüpfe mal zu deinem nächsten Kommi <3
Liebe Grüße <33
14.10.2016 | 13:07 Uhr
Und noch mal huhu liebste Tamari <3

Kommen wir nun zum Epilog deiner Geschichte :)
Es ist wirklich traurig, dass sie jetzt vorbei ist, immerhin hat man ziemlich mitgefiebert. Und mein Michiherz durfte das ein oder andere Mal ziemlich leiden +faust+
Trotzdem ist es traurig, dass die Geschichte nun zu Ende ist :(

Es ist wirklich schön zu lesen wie die Zukunft für alle so aussieht. Was aus ihnen geworden ist, welchen Weg sie eingeschlagen haben, was die Zukunft für sie bereit hält.
Etsuko heiratet also *-* Ich freue mich wirklich für sie <3 Und es ist wirklich auch toll zu lesen, dass Mimi ihr bei allem so hilft und einfach für sie da ist.
Ich mag die Freundschaft zwischen den beiden wirklich sehr gerne <3

Was ich toll fand war, dass du das Gespräch zwischen Tai und Mimi noch einmal mit eingebracht hast und uns quasi gezeigt hast, wie es damals abgelaufen ist. Und was soll ich sagen? Ich habe wirklich fast gehofft, dass Tai ihr ein bisschen die Meinung geigt und ich wurde daraufhin nicht enttäuscht. Ich glaube Tai weiß einfach wie er Mimi zu nehmen hat. Und auch ihre zickereien und das alles. Er weiß, was er wie zu sage hat, um Mimi einfach die Augen zu öffnen. Ich liebe diese Szene zwischen den beiden wirklich sehr <3

Irgendwie war mir klar, dass Sora schon eine weile davon wusste, dass Mimi und Matt was miteinander hatten. Den Verdacht hatte ich ja nun schon länger, grade als man gelesen hat, dass Sora sich bei Mimi kaum mehr meldet. Da fragt man sich wieso, weshalb, warum und hat dann ganz schnell seine Antwort. Aber ich freue mich für Matt und Sora, dass sie es geschafft haben und tatsächlich ein Paar geworden sind *-*

Oh und Tai und Mimi bekommen tatsächlich noch ein Baby *-* Ich muss gestehen, als damals Noriko gestorben ist, hatte ich immer die Hoffnung das die beiden ein Baby bekommen und es dann Noriko nennen würden <3 Da wurde ich also nicht enttäuscht. Und jetzt ist Baby Nummer zwei unterwegs *-* Und was soll ich sagen? Mimi und Tai sind nach wie vor unheimlich süß zusammen *-*
Und Kari und Takeru werden also heiraten?!
Aber süß, dass Tai immer noch den großen Bruder raushängen lässt xD <3 Ich glaube, dass wird er sich auch nicht so schnell abgewöhnen....

Danke, für den tollen Epilog liebe Tamari <3
Ich habe mich wirklich gefreut, zu sehen wie es jedem so ergangen ist und was das Leben noch so für sie bereit hält <3
Ich finde, dies war der perfekte Abschluss für diese tolle FF <3

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 10.11.2016 | 12:05 Uhr
Vielen Dank für dein letztes Kommentar zu dieser Geschichte <3

Sie war wirklich sehr turbulent gewesen und hatte viele Höhen und Tiefen, aber letztlich kommt alles zum Ende, auch wenn es zu dieser Geschichte zwei Fortsetzungsos gibt ;)

Jaa :D Etsuko, die niemals heiraten wollte, heiratet doch :D
Ich mag die Freundschaft zwischen ihr und Mimi auch unglaublich gerne <3 Und es ist schön, dass Mimi sie so unterstützt :D

Ich glaube Taichi hat in diesem Moment wirklich richtig reagiert.
Er hat Mimi mit seinen Worten aufgefangen und das brauchte sie in diesem Moment auch :)
Freut mich, dass dir die Szene zwischen den beiden gefallen hat :)

Jaa, Sora wusste es schon und Mimi und sie mussten deswegen auch sehr an ihrer Freundschaft arbeiten, aber sie haben es nach und nach wieder geschafften zusammenzufinden, genauso wie Sorato :D
Manche Paare brauchen einfach mehrere Chancen :D

Also ich muss zugeben, dass das Ende als erstes feststand :D Also auch, dass Mimi ein Baby bekommt und es nach ihrer Schwester benennt ;)
Allerdings war der Vater des Kindes nicht klar gewesen :D Es gab tatsächlich zu Taichi noch eine Alternative, aber er hat sich dann doch durchgesetzt :D
Ja werden sie :D Und Taichi ist eben so wie immer xD Ich glaube, seine Tochter kann sich echt warm anziehen :D

Vielen Dank für dein lieben Worte <3
Ich habe deine Kommentare sooo gerne gelesen und bin froh, dass du mich bei dieser Geschichte begleitet hast :>
Soo, ich werde jetzt auch bald mal versuchen, auf den neusten Stand zu kommen :D
Liebe Grüße <333
14.10.2016 | 12:44 Uhr
Liebste Tamari <3

Wie bei Fußspur schon angekündigt, wollte ich heute mal wieder meine Zeit nutzen und bei dir kommentieren :)
Und was soll ich sagen?
Ein bisschen traurig bin ich schon, weil dies hier das letzte Kapitel von Bastard sein wird. Wir haben zwar dann noch einen Epilog, aber trotzdem mäh .__.

Es freut mich, dass das Verhältnis zu Mimi und ihrem Vater endlich wieder besser zu sein scheint. Er hat sich zwar wirklich ein paar Dinger geleistet, aber ich finde es trotzdem schön zu sehen, dass sie wieder normal miteinander reden können. Und ich glaube ihr Vater empfindet die typischen Sorgen die ein Vater empfindet, wenn seine kleine Tochter das Haus verlässt ;)
Und ich fand das Gespräch zwischen den beiden wirklich schön *-*

Oh je die liebe Eifersucht. Ich finde langsam muss Mimi aufpassen, dass ihr diese nicht irgendwann alles kaputt macht :( Klar, Tai hat mal was für Sora empfunden, wobei ich langsam glaube das war einfach nur so eine schwärmerei, aber trotzdem. Mimi muss Tai da auch ein bisschen vertrauen und darauf, dass seine Gefühle für sie echt sind. Und nur wegen einer Umarmung weg zu laufen...Ach Mimi :/

Was soll jetzt eigentlich das Ende, Tamari? -.- +faust+
Waren wir uns nicht einig?
Nur Team Michi! +Fahne schweng+
Was machst du denn jetzt mit mir?
Warum stellt sie ihn vor die Wahl? Ich versteh es nicht, ehrlich. Klar, das mit Sora und den Gefühlen von damals ist doof und alles. Aber sie darf nicht vergessen das auch sie mit Matt geschlafen hat. Und was ist jetzt? Sie hat Tai, den sie über alles liebt, und das mit Matt gehört der Vergangenheit an. Genau so wie die Gefühle für Sora der Vergangenheit angehören. Und jetzt stellt sie ihn vor die Wahl? Wie gesagt, ich kann verstehen dass es für sie ein bisschen komisch ist und alles, aber dann soll sie doch einfach mal mit Sora darüber reden, anstatt weg zu rennen .__.

Was machst du nur, Tamari? +gebrochenes Herz+

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 10.11.2016 | 11:57 Uhr
Liebste Jen <3 Vielen Dank für dein liebes Kommentar <3
Ich hoffe, dass ich am Wochenende mal Zeit finde, Fußspur zu Ende zu kommentieren :D Das nehme ich mir schon die ganze Zeit vor, aber irgendwie komme ich im Moment leider nicht dazu >_<

Soo kommen wir zu deinem Kommentar :)
Mir war es wichtig, dass Mimi und ihr Vater nochmal ein Gespräch miteinander führen. Natürlich hat er Mist gebaut und all das, aber er sieht seine Fehler mittlerweile ein und bereut sie auch. Und ich denke, jeder Mensch macht Fehler und es ist auch manchmal wichtig, verzeihen zu können :>

Ich denke Mimi ist sich in der Beziehung immer noch sehr unsicher. Sie sieht, dass die Beziehung erst richtig funktioniert hat, als Sora weg war und hat Angst, dass sie jetzt wieder kaputt geht :/ Aber sie übertreibt mit ihrer Eifersucht wirklich -_- Sowas ist ja nicht nur gegenüber Tai, sondern auch gegenüber Sora unfair!

Haha, das Ende ist wirklich gemein. Und Mimi reagiert total über.
Ich denke, dass sie in dem Moment noch nicht mal an die Matt Sache gedacht hat, sondern einfach so von ihrer Eifersucht eingenommen wurde, dass sie völlig blind war.
Man kann nur hoffen, dass Taichi sie deswegen nicht verlässt >_> Aber er kennt sie mittlerweile gut genug, um sie einschätzen zu können :D

Soo ich springe mal zum Nächsten <33
Liebe Grüße <333
11.10.2016 | 22:38 Uhr
So, da ist es passiert...
hab mich direkt in die Geschichte und die Charaktere verliebt :D so schnell geht das! Ich glaub, du hast sie schon fertig geschrieben, aber ich freue mich trotzdem darauf, sie in einem Schwung durchlesen zu können! Gefällt mir jetzt schon richtig gut :) ich finde die Szenen in der Schule witzig :D das macht richtig Laune darauf, gleich weiter zu lesen ^^
Hab mich extra Mega zusammen gerissen, um keine Reviews zu lesen xD damit mir nichts verraten wird ;P freue mich darauf, weiter zu lesen!

Liebe Grüße :))

Antwort von dattelpalme11 am 13.10.2016 | 18:06 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich, dass du sie angefangen hast und sie magst *_*
Jaa, sie ist bereits fertig ;) Und ich bin sehr gespannt, wie du den Rest finden wirst :>
Haha, irgendwie mag ich Schulszenen ganz gerne :D Die haben irgendwie was :D
Sowas fällt mir auch immer mega schwer >_< Bin oftmals viel zu neugierig xD
Aber ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen :D <3

Liebe Grüße!
28.09.2016 | 11:05 Uhr
Und noch mal Huhu liebste Tamari :D
Ich arbeite meine Liste weiter ab und widme mich heute mal deiner FF :D

Man merkt immer mehr, dass Mimi sich wirklich sorgen darüber macht, was Tai noch für Sora empfinden könnte. Dabei sollte sie ihm einfach vertrauen und sich nicht durch ihre Unsicherheit verführen lassen :/ Klar, es ist leichter gesagt als getan aber Tai geht so liebevoll und rührend mit ihr um. Da muss Mimi wirklich keine Angst haben, dass er ihr fremd geht oder so. Tai und Sora verbindet halt auch eine jahrelange Freundschaft und das kann man nicht so einfach weg schmeißen...

Ich mag die Freundschaft zwischen Etsuko und Mimi wirklich sehr gern. Einfach weil man sieht, wie die beiden sich immer mehr vertrauen und reden. Ich glaube beide brauchen diese Freundschaft auch, um das geschehene wirklich zu verarbeiten. Wie gesagt mir gefällt die Entwicklung der Freundschaft sehr gut und ich bin froh, dass es so gekommen ist :D

Hach und was soll ich sagen?
Ich liebe die Michiszenen bei dir einfach. Wie unbeschwert sie miteinander umgehen und auch, dass sich immer noch necken und gegenseitig ärgern. Ich finde das macht Tai und Mimi, grade auch zusammen, einfach aus. Und es würde wirklich etwas fehlen, wenn sie sich plötzlich nicht mehr so ärgern würden :D

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 01.10.2016 | 16:34 Uhr
Liebste Jen, vielen Dank für dein liebes Kommentar :D
Ich denke, dass die Situation sehr verfahren ist. Mimi kennt die enge Verbindung von Sora und Taichi und ist darauf auch so ein bisschen neidisch.
Und gerade Gefühle wie Neid oder Eifersucht lassen uns auch unmögliche Dinge denken, wie zum Beispiel, dass Taichi sie vielleicht betrügen könnte.
Auch wenn das wirklich Unsinn ist. Er hat ja nur Augen für sie :D

Ich mag ihre Freundschaft auch sehr gerne <3 Sie hat eine eigene Dynamik und ich glaube, Etsuko spricht auch manchmal die Dinge gnadenlos aus, die sich Mimi nicht so ganz traut ;D
Und ich denke auch, dass sie sich gegenseitig sehr helfen können ;)

Uhhh, freut mich das sie dir gefallen *_*
Ich glaube auch, dass diese Neckereien ihre Beziehung ausmachen und auch frisch hält :D
Wenn sie sich nicht mehr ärgern würden, wären die beiden wohl kaum sie selbst :D

Liebe Grüße <333
28.09.2016 | 10:25 Uhr
Liebste Tamari <3
Endlich komme ich mal dazu, hier wieder zu kommentieren :D

Ich kann verstehen, dass Mimi wirklich nervös ist, weil sie nun Tais Eltern offiziell als Freundin kennenlernt. Grade nach dem Gespräch mit Kari würde mir auch ziemlich die Muffe gehen.
Immerhin hält Kari sie für eine Domina :D Ich feier das Gespräch ehrlich gesagt immer noch ein bisschen. Grade, weil Kari ausgerechnet mit Mimi darüber geredet hat und eigentlich Mimi diejenige war, die Tai den Rücken so...ähm bearbeitet hat :D
Ich meine Tai ist wirklich süß. Er versucht ihr die Angst zu nehmen und sagt ihr das sie wundervoll aussieht. Aber trotzdem kann ich wirklich verstehen, dass sie so nervös ist. Es ist ja auch immer die eine Sache wie die Eltern sie als gewöhnliche Freundin von Tai sehen oder als feste Freundin. Da liefen für manche Welten dazwischen :D
Aber die Reaktion von Kari fand ich wirklich süß und sie hat so gut gepasst. Klar, Kari hätte auch sauer sein können, weil sie es ihr nicht vorher gesagt hat. Aber ich glaube in dem Moment hat bei Kari einfach die Freude überwogen, dass Tai doch so eine gute Freundin abbekommen hat ;) <3

Ah und dann kommt Sora wieder auf. Langsam habe ich das Gefühl, dass Sora sich langsam zu einem roten Tuch für Mimi entwickelt. Ich bin mir noch nicht mal so sicher, dass es nur daran liegt, dass Tai mal was für Sora empfunden hat. Klar, es wird auch eine Rolle spielen. Aber ich glaube viel mehr, dass es daran liegt, dass Sora sich so gut wie gar nicht bei Mimi meldet. Wer weiß, Sora hat kurz vorher mit Matt geredet. Vielleicht hat Matt ihr ja gesteckt was zwischen ihm und Mimi lief. Den Verdacht habe ich ja schon länger.

Ich bin wirklich gespannt wie sich das ganze entwickeln wird :D
Ich glaube ich hüpfe direkt zum nächsten Kapitel <3

Antwort von dattelpalme11 am 01.10.2016 | 16:27 Uhr
Liebste Jen <3
Vielen Dank für dein liebes Kommentar ;)

Ach ja, ich glaube im Anbetracht der Umstände wäre ich auch richtig nervös. Mimi konnte Karis Reaktion ja wirklich schlecht einschätzen, auch wenn sie sehr positiv war.
Und Tai steht ihr ja Gott sei Dank bei und seine Eltern haben Mimi ja auch nicht gefressen :D
Für mich persönlich ist es auch ein riesen Unterschied ob man "eine" Freundin oder "die" Freundin ist :D
Aber Mimi wurde ja gut aufgenommen ;)

Ich glaube du hast recht. Sora ist für Mimi schon ein rotes Tuch geworden, auch wenn sie das nicht so wirklich wahrhaben will.
Ich denke auch, dass es eine Mischung der ganzen Umstände ist, die sie so denken und unsicher werden lassen >:
Gut möglich, dass Matt mit Sora geredet hat, aber der Grund warum sich Sora nicht regelmäßig meldet wird auch noch ans Tageslicht kommen ;)

Liebste Grüße <3333
26.09.2016 | 11:54 Uhr
Jetzt ist es also vorbei...
Hatte vor gut einer Woche begonnen deine Geschichte intensiv zu lesen, wobei ich Sie schon länger als Favoriteneintrag gekennzeichnet hatte, weil mir der Anfang sehr gefallen hatte. Den ich schon einmal überflogen hatte.

Du hast einen sehr schönen und vor allem flüssigen Schreibstil, der mir gefällt. An einigen Stellen musste ich sogar etwas mit den Tränen kämpfen, da mir einiges sehr bekannt vorkam. Die Charakterbeschreibungen hast du auch super hinbekommen. Freue mich schon mehr von dir lesen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort von dattelpalme11 am 01.10.2016 | 16:21 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat und du sie bis zum Ende gelesen hast :D
Vielen Dank für so viel Lob *_* Sowas rührt mich wirklich ungemein und ich hoffe natürlich, dass ich die genannten Punkte auch in meinen nächsten Geschichten wieder so umsetzen kann :>

Liebe Grüße und vielen Dank für's Lesen ;)
22.09.2016 | 15:36 Uhr
Es ist vorbei :(((((
Ich hab fast ein bisschen geheult...
Ich hab mich immer auf Montag gefreut wegen dem neuen Kapitel ! Man fiebert immer richtig mit was passiert wohl als nächstes
Ein toller Abschluss für Mimi und Tai... Die beiden haben es sich verdient
Verheiratet und zwei Kinder :D
Wenn man sich den Anfang durchliest, hätte man wohl nie gedacht sie kommen mal zusammen
Und wie Tai auf Mimis Vorderung reagiert hat ... einfach der süß :D
Ich hätte nie gedacht, dass Etsuko heiratet aber es freut mich für sie
Es ist toll zu sehen, dass Noriko doch noch irgendwie anwesend ist und Mimi sie wohl nie vergessen wird
Und Matt und Sora wieder zusammen. Das habe ich mir aber fast gedacht :)
Ein Kompliment an dich. Du schreibst sehr realistisch und du lässt dir Zeit gehst auf Details ein. :)
Ich freue mich schon auf deine nächste Story :D

Antwort von dattelpalme11 am 01.10.2016 | 16:16 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat :'D
Leider ist sie jetzt vorbei und für mich war es auch richtig ungewohnt am Montag kein Kapitel hochzuladen >_<
Haha, ja wenn man an den Anfang denkt, hätte man Taichi und Mimi wohl nicht zusammen gesehen, aber die beiden sind jetzt sehr glücklich miteinander ;D
Und Tai weiß ja auch langsam, wie er seine Mimi bändigen kann :D
Für Etsuko durfte natürlich auch kein Happy End fehlen und auch Sora und Matt wollte ich unbedingt eins ermöglichen :>
Noriko wird wohl immer ein wichtiger Teil in Mimis Leben bleiben :) Sie ist da, auch wenn man sie nicht unbedingt sieht ;)
Vielen Dank für dein liebes Kompliment *_* Sowas hört man natürlich immer gerne <3
Hihi, halt in der nächsten Zeit einfach mal die Augen auf ;) Vllt entdeckst du bald was Neues :D

Liebe Grüße :)
20.09.2016 | 09:15 Uhr
Hello =)

also ich kann nur dazu sagen das diese Geschichte von dir einfach umwerfend ist.
Eigentlich finde ich es ja schade das sie schon zu ende ist aber den Epilog fande ich einfach wunderschön. (das Tai und Mimi geheiratet haben ihr zweites kind bekommen)
Ich muss dazu sagen das ich ein großer Fan bin von den Tai und Mimi Geschichten also von den Takari ^^ und hoffe auch das du vielleicht irgendwann wieder eine Geschichte schreibst wo es um Tai und Mimi geht =D
darüber würde ich mich echt freuen und würdest sofort eine empfehlung und was weiss ich alles bekommen von mir hihi ^^

MfG René

Antwort von dattelpalme11 am 01.10.2016 | 16:09 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich, dass dir die Geschichte und auch der Epilog gefallen hat :>
Ich kann immer noch nicht glauben, dass sie zu Ende ist, weshalb ich mir wohl auch so viel Zeit gelassen habe, um die Kommentare zu beantworten >_<
Hihi, mich würde es natürlich sehr freuen, wenn du bei einer neuen Geschichte über Michi wieder an Bord wärst :D
Vielleicht kommt demnächst sogar etwas online ;) Also schön die Augen auf behalten :D
Und nochmal vielen Dank, dass du die Geschichte so fleißig verfolgt hast :>

Liebe Grüße ;)
12.09.2016 | 14:43 Uhr
Also ich kann Mimi irgendwie verstehen... Sora stand immer zwischen den beiden und jetzt wo sie wieder da ist hat sie total Panik Tai an sie zu verlieren...
Aber ob es klug war Tai vor die Wahl zu stellen ist eine andere Sache :/
Schön ist es dass sie sich wieder mit ihrem Vater versteht :D
Ich bin schon traurig es kommt ja nur noch der Epilog :(
Ich hoffe es gibt ein Happy End für Tai und Mimi und vielleicht auch für Matt und Sora !

Antwort von dattelpalme11 am 18.09.2016 | 18:59 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
In gewisser Weise kann ich sie auch verstehen, gerade weil Eifersucht eine sehr unkontrollierte Emotion sein kann ;)
Aber trotzdem hätte sie ihn nicht vor die Wahl stellen dürfen :( Vielleicht entscheidet er sich jetzt gerade recht gegen sie :/
Jaa, das ist wirklich schön :>
Ich bin auch schon ganz traurig </3 Aber jede Geschichte findet mal sein Ende ;)
Und mal sehen ob sie ein Happy End bekommen :D Ich glaube, es hängt wirklich von Tais Reaktion ab ;)

Liebe Grüße :)
12.09.2016 | 13:13 Uhr
Heyho,
ich glaube zuerst wäre eine Entschuldigung angebracht. Ich stecke in der Klausurenphase und hatte keine Zeit/Lust/Motivation noch etwas zusätzliches auf dem PC rumzutippen. Ich hoffe auf dein Verständnis.

Ich mag die neuen Kapitel. Besonders das mit Etsuko. Ihr Vater ist bestimmt sehr stolz auf sie, dass sie zu ihrer Mutter steht und sich endlich wieder in natura gibt. Ich mag die Beziehung zwischen ihr und Mimi sehr gerne. Ich glaube beiden tut es gut eine "neue" beste Freundin zu haben. Und Etsukos Beziehung zu Dai ist ja mal soo süß!
Noriko wäre bestimmt auch glücklich. Etsuko hat sich als einer meiner Lieblingscharaktere herauskristallisiert. Sie und Chiaki. Irgendwie finde ich sie super.

Haha und erstmal die Sache mit Kari und der Domina :'D
Ich finde es gut, dass Kari ein wenig offener und fröhlicher bei dir ist. Schließlich ist sie es ja auch in Situationen, in denen sie sich wohl fühlt.
Schön, dass es mit ihr und TK gut läuft, ich glaube es immer noch nicht, dass die Macher die beiden nicht als offizielles Paar geoutet haben.

Auch die Situation mit dem Vater finde ich super süß. Ich liebe meine Familie, deswegen finde ich es immer wichtig, dass man sich versteht und vergibt. Ich verstehe es, weshalb die Eltern nicht mehr zusammen kommen. Finde ich bisschen schade, aber ganz ehrlich? Wäre ich Mimis Mum hätte ich das auch nicht gemacht.

So nun aber meckern. Ich hasse Eifersucht. Besonders eifersüchtige Freundinnen. Mein Mitbewohner hatte davon eine ganz schlimme Sorte erwischt.
Es ist unverschämt, wie sich Mimi im Bezug zu Sora verhält. Tai ist doch nicht ihr Besitz. Er hat ihr oft genug deutlich gemacht, dass da nichts ist und das Mädchen hört immer noch nicht auf. Ganz ehrlich? Ich würde mich für Sora entscheiden. Einfach weil eine gute Freundschaft viel wichtiger ist. Mimi hat weder das Recht, noch befindet sie sich in der Position Tai solche Forderungen zu stellen. Sie hat mit Matt geschlafen. Zwar hegte sie keine Gefühle für den Rockstar, aber dennoch. Haha tut mir leid, dass ich mich so aufrege. Aber das geht nicht. Zumal Sora ihre beste Freundin war. Als beste Freundin wird Sora ihre beide beste Freunde doch unterstützen.
Ich finde es schade, dass Mimi so egoistisch im Bezug auf Sora ist. Irgendwie erinnert sie mich dann immer an die Folge, wo sie Prinzessin war und singen musste. Da hat ihr Sora aber helfen können. Mal sehen, was das wird.

Also es gibt zwei Möglichkeiten für den Prolog:
1. Es findet eine Hochzeit statt. Wessen, kann ich nicht sagen. Aber Tai und Mimi gehen entweder zusammen hin/ oder sie heiraten. Tai hat sich für Mimi entschieden.
2. Mimi sitzt irgendwo alleine und bereut ihre Fehler.

Ich mag keine von beiden. Tai soll sich nicht entscheiden.

Trotz meines Ausbruchs über Mimi (die ich eigentlich sehr gerne mag), finde ich deine Geschichte sehr toll. Wirklich. Ich mag es, wie du Drama einbaust, Leute glücklich machst, deinen Schreibstil und einfach diese FF.
Ich freue mich auch auf den Prolog

xoxo

Antwort von dattelpalme11 am 18.09.2016 | 18:54 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar ;)
Das kann ich verstehen ;) Ich stehe jetzt kurz vor meiner Bachelorarbeit und bin jetzt schon manchmal echt PC-faul, wenn man das mal so ausdrücken kann :D

Freut mich, dass dir die letzten Kapitel gefallen haben ;) Ich glaube auch, dass ihr Vater sehr stolz auf sie ist :) Und er hat sie ja auch sehr lieb und ich denke, es ist auch für ihn schön mit anzusehen, dass ein Teil seiner Frau in Etsuko weiterlebt ;D
Und ich denke auch, dass sowohl Mimi, als auch Etsuko sehr von der Beziehung profitieren ;D Die beiden werden auch noch eine süße Szene zusammen bekommen :>
Ich mag die beiden auch unglaublich gerne und bin immer so froh, wenn ich lese, dass sie auch den Lesern gefallen <3 Sowas liest man unglaublich gerne, gerade wenn es die eigenen Charaktere sind :')

Kari und die Domina :D Ach ja :D
Kari sehe ich als einen Charakter, der auch sehr fröhlich und offen sein kann, aber vllt auch so ein bisschen das Dunkele anzieht, was in dieser Geschichte aber zum Glück nicht der Fall gewesen ist :D
Ich glaube, dass wird sich leider auch in der neuen Adventure Staffel nicht ändern -.- Es gibt da so viele Takari Hints aber ich schätze, es wird alles nur angeteasert werden und mehr nicht :(

Ich finde es auch sehr wichtig. Er ist ja auch schließlich ihr Vater und wird immer mit ihr verbunden sein.
Dass Mimis Mutter nicht mehr mit ihm zusammen sein möchte, kann ich auch verstehen. Da ist zu viel zwischen ihnen passiert und das Vertrauen ist einfach weg :/

Ich denke, Mimi ist in dieser Situation völlig durchgedreht. Ihr Verhalten ist definitiv nicht okay und ich finde es auch furchtbar jemanden vor die Wahl zu stellen, gerade wenn es sich um eine gemeinsame Freundin handelt. Ich bin auch jemand, der ich meist für die Freundschaft entscheiden würde, weil mir dass auch wichtiger ist.
Allerdings sehe ich Eifersucht auch als ein Gefühl, dass man sehr schwer steuern kann. Manchmal kann man nichts dafür auf Person X eifersüchtig zu sein, selbst wenn es in diesem Fall schon sehr unfair ist, gerade weil das mit Matt war. Ich denke, Mimi hat gehandelt und gesprochen, ohne darüber nachzudenken. Ihre Gefühle haben sie hier völlig überfahren, wie es kurz nach Norikos Tod schon mal der Fall gewesen ist. Ich denke es kommt jetzt wirklich auf Tais Reaktion an >_<

Interessante Möglichkeiten ;) Ich sage dazu vorerst mal nichts, weil ich ungern kurz vor dem großen Finale spoilern möchte ;) Aber irgendwie hätten beide Möglichkeiten einen bitteren Beigeschmack :(

Vielen Dank für deine lieben Worte und dein unsagbar langes Kommentar *_* Es freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat und ich hoffe, dass dir der letzte Teil auch noch gefallen wird ;)

Liebe Grüße :>
29.08.2016 | 07:38 Uhr
Guten Morgen liebste Tamari <3

Bevor es gleich los geht wollte ich noch ein paar Kommis schreiben und ich dachte ich mach hier gleich weiter, weil ich dann auf dem aktuellen Stand bin <3
Verzeih, sollte dieses Kommi etwas kürzer ausfallen :D

Ha, ich wusste es. Er schenkt ihr wirklich Tickets für Alice im Wunderland. Das finde ich so toll. Grade, weil er sich wirklich Gedanken gemacht hat und sogar andere um Rat gefragt hat. Es war bestimmt auch ein bisschen schwer für Mimi, immerhin musste sie dabei auch an Noriko denken. Bestimmt auch mit ein bisschen wehmut, weil Noriko das Stück eben nicht gesehen hat. Ich fand das auch so schön, dass Tai mit ihr vorher noch zum Grab gegangen ist. Das zeigt einfach wie fest und innig ihre Beziehung ist. Ich hatte auch das Gefühl das Mimi dort schon die drei magischen Worte sagen wollte und sich dann doch nicht getraut hat...

Tai will sie also endlich offiziell vorstellen. Ich bin schon so gespannt darauf wie seine Eltern, besonders aber Kari, darauf reagieren werden :D Grade auch wirklich Kari, weil sie ja wegen seinem zerkratzten Rücken schon so abgegangen ist und zu Mimi meinte, dass es ihr lieber wäre wenn Tai mit ihr zusammen wäre. Ich bin da wirkich gespannt :D
Und auch der Moment in dem sie sich das erste Mal ich liebe dich gesagt haben hat einfach nur gepasst und war wirklich schön *-* ♥

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 12.09.2016 | 12:23 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :D
Endlich habe ich alle aufgeholt und du bist schon längst wieder aus deinem Urlaub zurrück :O Ich bin echt langsam -.-

Jaaa *_* Er hat sich wirklich viele Gedanken um das Geschenk gemacht ;D Und ich glaube auch, dass es ein bisschen schwer für Mimi ist, weshalb sie Noriko unbedingt vorher noch besuchen wollte.
Und Tai ist wirklich ihr Fels in der Brandung, der ihr den nötigen Halt gibt, den sie braucht :D
Vllt wollte sie es wirklich aber dann hat sie doch der Mut verlassen :(

Jaa will er :D Ich glaube die Reaktionen werden schon sehr lustig werden :D Karis Reaktion wird vllt ein bisschen anders, als man sie erwartet :D
Aber du wirst es ja noch lesen :>
Jaaa *_* Endlich haben sie es sich gesagt <3 Wurde aber auch Zeit nach dem ganzen hin und her ;D

Liebe Grüße <3333
28.08.2016 | 19:41 Uhr
Meine liebste Tamari <3

Auch dieses Kapitel habe ich, wortwörtlich, verschlungen.
Es war einfach so toll zu sehen wie normal Tai und Mimi miteinander umgehen. Ich glaube sie sind wirklich beide sehr froh, dass sie endlich zueinander gefunden haben und die Zeit jetzt gemeinsam genießen können, anstatt sich immer wieder anzuzicken und alles. Und ich finde es tut auch grade Mimi gut, dass sie endlich mal wieder glücklich sein kann. Norikos Tod hat eine tiefe Wunde hinterlassen und es wird auch immer wieder Moment geben, in denen Mimi am Boden ist. Aber jetzt, jetzt hat sie jemanden, der ihr immer wieder seine Hand reichen, und sie wieder nach oben ziehen wird <3

Übrigens, bei dem Gespräch zwischen Yolei, Kari und Mimi musste ich so lachen. Mimi und Tai scheinen es im Bett ja ordentlich krachen zu lassen xD Sogar sein Rücken ist ganz zerkratzt. ich kann verstehen, dass Kari das, als kleine Schwester, nicht so toll findet. Grade da sie ja auch in Mimi eine gute Freundin gefunden hat und natürlich will, dass sie mit Tai zusammen kommt. Ich hoffe Tai und Mimi klären sie bald mal auf. Wobei ich dann schon ganz gerne mal das Gesicht von Kari sehen würde :D

Hach, und Mimi hat Geburtstag :) So süß, dass sie mit Tai zusammen reinfeiert. Und sein Geschenk +grübel+ Ich vermute einfach mal, dass es dieses Theaterstück Alice im Wunderland ist. Bzw Karten dafür. Noriko war ja so ein großer Fan davon und ich bild mir ein, dass ich irgendwann mal bei deiner FF gelesen hätte, dass sie da zusammen hinwollten. Auf jeden Fall wäre das wirklich das perfekte Geschenk und sie scheint wirklich gerührt zu sein <3

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 12.09.2016 | 12:18 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar :>
Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat *_* Ich hatte auch großen Spaß beim schreiben :D
Es wird echt langsam mal Zeit, dass sie ihre Beziehung genießen und ich glaube Mimi braucht, diese schönen Momente auch <3
Norikos Tod hat bei ihr eine tiefe Lücke hinterlassen, aber Tai wird an ihrer Seite sein und ihr beistehen, immer dann wenn sie hinfällt :)

Haha, ja anscheinend geht es da richtig ab xD Und Kari findet das gar nicht toll :D
Aber Mimi wartet noch auf den richtigen Moment um es ihr zu sagen :D Mal gucken wie sie reagieren wird :D Ihr Blick wird sicher unbezahlbar sein ;)

Jaaa *_* Sie hat in dieser Geschichte nochmal Geburtstag <3 Und Tai gibt sich mal wieder alle Mühe <3
Hihi, was er ihr geschenkt hat, hast du ja bereits schon gelesen, aber es ist wirklich zuckersüß von ihm!
Ich glaube, ich will auch einen Tai :'D

Liebe Grüße <3 <3
28.08.2016 | 19:30 Uhr
Meine liebste Tamari <3

Hach, ich mag das Kapitel irgendwie sehr gern :D
Ich musste so lachen, als ich gelesen habe das Mimi den Ratschlag wirklich befolgt hat und einfach mal keine Unterwäsche drunter trägt. Das hätte ich ihr ngar nicht zugetraut. Aber irgendwie zeigt das auch, dass sie Tai nicht verlieren kann, was man ja auch voll und ganz verstehen kann. Sie hatten genug Drama und, verdammt, sie haben sich ihr Happy End wirklich verdient! Deswegen hatte ich natürlich auch ein bisschen Sorge, dieses Kapitel zu lesen, weil ich einfach Angst hatte, dass sie sich wirklich so schlimm streiten werden. Mal wieder. Tai und Mimi schreien ja grade zu danach, aneinander vorbei zu reden und sich dann wie die bekloppten anzuzicken :D Irgendwann kriege ich noch graue Haare deswegen :p

Aber zum Glück hast du mich da nicht enttäuscht und sie haben sich gar nicht wirklich gestritten. Klar, Tai war gar nicht begeistert, als er gesehen hat, dass Mimi ohne Unterwäsche unterwegs ist. Ich meine, wer wäre das schon? Und irgendwie fand ich seine Reaktion da so süß, und auch ein bisschen zum lachen. Kurzerhand bringt er sie dann einfach nach Hause. Und seine Schimptirade. Irgendwie hatte diese Szene was. Ich kann nicht genau beschreiben was, aber mir hat es sehr gut gefallen. Und ich bin wirklich froh, dass sie sich wieder versöhnt haben ;)

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 12.09.2016 | 12:12 Uhr
Liebste Jen <3 Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)
Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat :D Und Mimi hat tatsächlich seinen Ratschlag befolgt xD Ich glaube, sie hat sich das selbst nicht wirklich zugetraut :D
Ich finde auch, dass es genug Drama gab xD Irgendwann langt es auch mal -.-
Haha, das stimmt allerdings xD Aber ich hoffe natürlich, dass du deswegen keine grauen Haare bekommst :O

Der Streit ist tatsächlich ausgeblieben, auch wenn Tai anfangs nichts begeistert war :D Wäre ich als Kerl aber auch nicht xD
Freut mich, dass dir die Szene gefallen hat <33 an der habe ich wirklich noch so ein bisschen rumgewerkelt weil sie mir anfangs gar nicht gefallen hat xD
Aber die Versöhnung musste sein ;) Ein bisschen mehr Liebe, bitte <3

Liebe Grüße <33
22.08.2016 | 20:07 Uhr
So, im TV läuft eh nichts besseres und bevor ich wieder zocke, schreib ich dir zumindest noch dieses eine Kommi :D

Ich würde sagen die Bombe ist geplatzt. Und zwar heftig. Ich weiß gar nicht wo ich genau anfangen soll. Meine Gedanken überschlagen sich grade ein bisschen. Fangen wir mal am Anfang an. Irgendwie habe ich schon fast damit gerechnet, dass Mimi es wieder nicht schafft sich darauf einzulassen. Und ich glaube allmählich das es daran liegt, dass Tai nicht weiß das sie mit Matt geschlafen hat. Sie hat ein Geheimnis vor dem Mann, den sie liebt. Natürlich belastet sie das alles auch ungemein. Grade, weil sie genau weiß, was es für einen Stress gibt sollte es jemals raus kommen. Dann das Gespräch mit Tai, was ich wirklich gut fand. ich hatte das Gefühl, dass Mimi sich ihm gegenüber geöffnet hat, als sie ihm von Jason erzählt hat.

Und dann kommt das Gespräch auf diese einmalige Sache...Natürlich bemerkt Tai auch sofort, dass er die Person anscheinend kennt. Und natürlich ist man dann auch neugierig und will wissen wer es ist. Wobei ich nicht glaube das Tai in seinen Träumen jemals daran gedacht hätte, dass es Matt ist. Ausgerechnet sein bester Freund. Dast hätte wohl jedem die Füße unter dem Boden weggezogen. Ich will kein Drama +mit dem Fuß aufstampf+ Ich will, dass die beiden endlich glücklich sein können +mecker+

Übrigens...mach dich nackig. Ich hab so gelacht, echt. Ich finde grade so ne Freunde sind irgendwie Gold wert :D

Ich bin gespannt wie es weiter geht!

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 27.08.2016 | 10:26 Uhr
Jen <3 Vielen Dank für dein liebes Kommentar <3

Ich denke bei Mimi ist es wirklich eine Kombination aus allem. Sie hat auch so ein bisschen das Vertrauen in Tai verloren, weil er genau das getan hat, womit ihr Ex sie so sehr verletzt hat. Ich glaube vor dem eigentlichen Sex hat sie gar nicht so sehr Angst, sondern eher vor dem danach >_<

Jaa, irgendwie konnte sich Tai sowas denken >_< Mit Matt hat er wirklich nicht gerechnet, weil er die beiden überhaupt nicht miteinander in Verbindung gebracht hat o.o
Er ist ja auf dem Stand, dass Matt Sora liebt...und das war schon wie ein Schlag ins Gesicht :O
Haha, mal gucken, ob es jetzt zum Megadrama kommt :D Tai ist aber schon sehr sauer :/

Jaaa, Masaru hat immer die besten Sprüche drauf xD

Liebe Grüße <3
22.08.2016 | 20:00 Uhr
hallo Tamari <3

Ich bin grade dabei ein bisschen aufzuholen und nachdem ich heute Jule abgearbeitet habe, wollte ich dir wenigstens noch ein Kommi dalassen. Vielleicht schaff ich sogar ein zweites, aber wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben :p

Hach, ich habe ja schon immer befürchtet, dass die Sache mit Matt mal rauskommen könnte. Und irgendwie habe ich ja nur darauf gewartet. Man darf halt auch nicht vergessen, dass Tai und Matt beste Freunde sind und ja...blöde Situation. Klar, sie waren da noch nicht zusammen und eigentlich könnte es Tai auch egal sein, aber wenn ich mich so in seine Lage hinein versetze, ich würde das auch nicht so prickelnd finden. Daher ist es wirklich verständlich das Mimi einerseits Angst hat ihn zu verlieren, und dann auch Angst hat es ihm zu sagen. Ich hasse so verzwickte Situationen....

Und auch hier bekommt man wieder einen kleinen Einblick, dass Sora anscheinend Mimi gegenüber sehr verhalten ist. Ich würde ja fast darauf wetten, dass Sora ebenfalls davon weiß, dass Matt und Mimi was miteinander hatten und deswegen jetzt nicht mehr mit Mimi reden will. Sagt mir mein Gefühl. Irgendwie finde ich es richtig süß, dass die Fotos aus dem Automaten sein Lesezeichen ist :D Tai kann manchmal wirklich ein richtiger Schatz sein :D
Und das Ende... :D Gemein an so einer Stelle aufzuhören. Ich frage mich wirklich, ob Mimi für den nächsten Schritt bereit ist, oder ob sie wieder eine innere Blockkade bekommt :/

Liebe Grüße <3 <3 <3

Antwort von dattelpalme11 am 27.08.2016 | 10:19 Uhr
Liebste Jen <3 Vielen Dank für dein liebes Kommentar :)

Ich denke auch, dass es keine einfachere Situation ist. Klar, es war vor Tai, aber trotzdem ist Matt sein bester Freund und vorallem war Matt ja auch mal mit Sora zusammen gewesen...normalerweise hätte Mimi echt die Finger von ihm lassen müssen >_<
Ich hätte auch Schiss, es ihm zu sagen...aber Geheimnisse kommen oftmals sowieso raus o.o

Mhm? Ob es Sora weiß? Irgendwie fällt sie sich gegenüber Mimi schon komisch :O Was es damit auf sich hat, wird wohl nur die Zeit zeigen können :D
Und Tai ist wirklich ein Süßer, aber er kam ja auch wenigstens ein bisschen auf seine Kosten. Ob Mimi es zulassen wird, ist echt noch fraglich o.o
Bei ihr müsste halt zuerst der Knoten platzen, bevor sie sich auf ihn einlassen kann :(

Liebe Grüße <3
22.08.2016 | 18:08 Uhr
Och sind die Süß :D Man ich hätte auch gerne einen Tai ...
Wer hätte das am Anfang gedacht, dass die beiden so glücklich werden
Ich fand die Szene mit Kari so lustig. Wenn die nur wüsste WER Tais Freundin ist :D

Antwort von dattelpalme11 am 27.08.2016 | 10:13 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar ;)
Ich glaube einen Tai hätte jeder gern *_*
Und ich glaube, dass hätte am Anfang sicher keiner gedacht :O
Und Kari wird bestimmt noch erfahren, WER Tais neue Freundin ist ;D

Liebe Grüße ;)
22.08.2016 | 15:41 Uhr
hallo :),

wie kann denn niemand diese tolle Geschichte lesen wollen?
ich finde sie grossartig mit allem was dazu gehört ;)
lesen sie zum gefühlten 4mal glaub ich ^^
mach nur weiter so ;)
egal wann diese geschichte ihr ende hat oder du irgendwann wieder eine neue schreibst es wird sicher wundervoll.

MfG René

Antwort von dattelpalme11 am 27.08.2016 | 10:12 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar!
Freut mich wirklich, dass sie dir gefällt :)
Schon vier mal :O Ich bin beeindruckt ^^
Diese Geschichte wird im September beendet werden ;) Was danach kommt, werden wir noch sehen :D

Liebe Grüße :)
14.08.2016 | 19:27 Uhr
Ich finde es gut, dass Mimi sich Tai geöffnet hat.
Ich habe mir schon gedacht, dass sie es nicht schafft weiterzumachen...
Ich wusste die Sache mit Matt kommt noch raus, aber das Mimi es selber beichtet :O
Ich denke mal Sora weiß es auch....
Masaru ist so ein Idiot :D Aber er ist toll :D
Bin mal gespannt ob Mimi seinen Ratschlag befolgt :D

Antwort von dattelpalme11 am 15.08.2016 | 10:42 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Kommentar ;)

Jaa, es war wirklich gut, dass sie miteinander gesprochen haben, auch wenn danach der große Knall kam >_<
Aber die Geschichte mit Matt musste irgendwie noch rauskommen :D
Zu Sora verrate ich noch nichts ;) Sie wird ja auch bald wieder auftauchen :D
Und Masaru ist einfach ein toller Idiot :D
Hihi, dass wirst du dann im nächsten Kapitelchen lesen ;)
Liebe Grüße!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast