Autor: Haru - chan
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
11.02.2015 | 18:09 Uhr
zu Kapitel 1
eine wirklich schöne geschichte ^^ die dialoge passen irgendwie nicht zu den charakteren - schon garnicht der zwischen Gojyo und Sanzo - aber es ist eine nette abwechslung. im allgemeinen sollte Hakkai über weihnachten bescheid wissen, weil er ja in einem Kloster mit Nonnen aufgewachsen ist
lg Hinotama

Antwort von Haru - chan am 12.02.2015 | 12:03:15 Uhr
Hey, danke für dein Review!^^ Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt ^^
Okay, da muss ich mich wohl entschuldigen, dass die Charaktere ooc sind, aber ich habe Saiyuki überhaupt erst durch die Musicals kennengelernt und bin auch erst bei Folge 13 oder so, also noch nicht sooo weit... (falls man das als Entschuldigung durchgehen lassen kann. Was ich damit sagen will, ist, dass es dadurch etwas schwerer für mich war, die Charaktere auch wirklich zu treffen.)
Und dass Hakkai in einem Kloster mit Nonnen aufgewachsen ist, wusste ich auch noch nicht, denn bisher kamen immer nur Flashbacks über seine "jüngste" Vergangenheit, sprich, den Teil, wo Kanan sich umgebracht hat und so.
Wenn ich noch eine Saiyuki - FF schreibe, werd ich versuchen, mehr ic zu bleiben ^^"
LG Shiro