Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Sinreti
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
Hobbitse (anonymer Benutzer)
20.05.2015 | 16:15 Uhr
Ach herje Fíli, Kíli ist nun mal noch ein wiziger Zwergling, der nimmt dich beim Wort wenn du sagst, du hast genug von ihm! (Der Arme!)

Und jetzt zu dir, Sinreti:
Deine FFs - und genauso deine One-shots - sind einfach zu gut für diese Welt!! Und das hier ist wieder ein großartiges Beispiel dafür. Wie kann man nur son einen guten Schreibstyl haben?!
Auch deine Ideen sind erste Sahne! Du ahnst gar nicht, wie glücklich ich war als ich auf deinem Profil gesehen habe, das du was neues geschrieben hast!!
Nur eine Sache: Du scheinst einen Hang zu Wortwiederholungen zu haben. Deutschlehrer mögen so etwas zwar überhaupt nicht, aber ich finde nicht das das (bei dir) wirklich stört. Mir ist es auch erst beim vierten oder fünften Mal lesen aufgefallen... Und jaaa, ich habe die sooft gelesen, weil sie einfach... göttlich... ist!
Aber bis auf diese kleine Macke (die wie gesagt kaum bis gar nicht ins Gewicht fällt) ist dein Schreibstyl absolut formvollendet, perfekt,... du weißt worauf ich hinaus will. Das ist zumindest meine Meinung, und ich bin jemand der eher zum Nörgeln als zum Loben neigt...
02.05.2015 | 23:35 Uhr
Ich krieg von den beiden einfach nicht genug :)
Es ist toll Fili und Kili auch mal streitend und beleidigt zu sehen. Klingt zwar sau blöd aber es gehört nun mal zu einer gesunden Beziehung unter Geschwistern dazu. Nicht immer nur Sonnenschein und alles ist toll.
Und Dis ist so eine wundervolle Mutter ♡
Egal was ihre Söhne anstellen oder was sie bedrückt, sie findet immer die richtigen Worte :)
1schwarzleser (anonymer Benutzer)
01.05.2015 | 08:20 Uhr
Ich hatte eigentlich vor, mir heute den 3. Teil vom Hobbit anzusehen. Habe mich schon im Kino damit beruhigt, dass es nur um Phantasiefiguren in einer Geschichte geht. Kenne das Buch und war darauf gefasst, wie der Film endet. Und hab mir ein anderes Ende gewuenscht. Unbedingt. So, also heute wollte ich die DVD sehen. Brauch ich jetzt wohl viele Taschentuecher. Deine wunderbare FF vorher zu lesen, ist echt nicht hilfreich, um den Film tapfer durchzustehen. Die Figuren werden damit so real und Deine beiden Zwerglinge sind sooo knuddelig. Moechte man gern ganz fest druecken. Saetze wie "eigentlich fiel Fili Alles immer so ein.Ohne Ueberlegen." Oder "Kili, Zwerge fliegen nicht."musste ich mehrmals lesen, weil ich beim ersten Mal so gelacht habe. Und in der zweiten Geschichte moechte man die Beiden einfach nur knuddeln. Wird heut wohl ein trauriger Abend. Schnief!
28.02.2015 | 21:45 Uhr
Mama sagt du sollst nicht... Mama sagt aber auch du sollst mich nicht... Hach sind die beiden Knuffelig, Kinder eben : )
Puuh, bin ich froh das Thorin den kleinen vom Baum locken konnte, das hätte sehr übel geendet.

Eine schöne Idee und in so fließenden Worten verfasst das man die Geschichte Bildlich vor Augen hat.

schönen Sonntag wünscht
die Zerne
06.02.2015 | 19:21 Uhr
Ohje ohje die beiden sind ja wirklich niedlich. Kinder können wirklich ziemlich naiv sein ^^
Aber gut es dauert eben seine Zeit bis man all die Sachen gelernt hat die für uns Erwachsene selbstversändlich sind.
Und es ist ja schon irgendwie bewundernswert welches Selbstvertrauen Kili in seine - ehhm sagen wir mal Konstrukion - hat.
Ich liebe Thorin in seiner Rolle als Onkel <3 ok er verliert schon mal schnell die Geduld aber trotzdem liebt er seine Neffen über alles und ich bin mir sicher er würde absolut alles für die beiden und auch für seine Schwester tun.

Schöner Oneshot =)

Antwort von Sinreti am 10.02.2015 | 00:43 Uhr
Hallo!
Danke für das erste Review zu dieser Geschichte. :-) Kíli war doch immer schon selbstbewusst, nicht? Ich glaube, dass er seiner Mutter und seinem Onkel eine Menge Sorgen bereitet hat. Gut, dass es da Fíli gibt, der dann doch nicht bei jeder Eselei dabei ist. :-)

Glg,
Sin
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast