Autor: Semla
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
19.04.2020 | 23:52 Uhr
zu Kapitel 2
Ist das nicht ein bisschen wiedersprüchlich?

"Er darf auf keinen Fall Geheimnisse aus meiner Vergangenheit wissen"
"Was ist denn passiert?"
"Vergessen?!" \( ̄▽ ̄)/

Ansonsten mag ich deinen Schreibstil ganz gerne und bin gespannt auf mehr.
Lg
06.03.2020 | 13:53 Uhr
zu Kapitel 36
Sodele, hier kommt mein Review - auch etwas verspätet, aber es ist da :D So langsam merke ich einfach den Hausarbeitsstress, tut mir leid :(

Erstmal kam mir ein lustiger Gedanke :D hast du gezählt, wieviele Gäste tatsächlich bei dem Essen anwesend waren? Es gibt ja diese eine Szene, in der Hannibal den Satz sagt, den du am Ende auch drin hast. Oder hast du einfach 8 genommen?

Stilistisch ist dir das Kapitel wieder mal gut gelungen. Besonders gefallen hat mir die Szene, in der Hannibal Elizabeth für das Belauschen rügt - natürlich ist ihm das nicht entgangen, dafür ist er eine viel zu aufmerksame Person :D dass Elizabeth sich das nicht gedacht hat. Mittlerweile dürfte sie ihn doch dahingehend kennen.

Will Graham hast du sehr schön dargestellt. Ach, ich mag ihn richtig gerne *-* er ist irgendwie so knuffig. Zumindest in dieser Szene :D lässt du ihn noch häufiger vorkommen?

Jedenfalls freue ich mich sehr auf das nächste Kapitel :))

Liebe Grüße
bluegrass

Antwort von Semla am 07.03.2020 | 11:09 Uhr
Moin!

Du brauchst dich nicht für die Verspätung entschuldigen, als Leidensgenosse kenne ich den Unistress ja zur Genüge.
Deswegen werden meine Kapitelupdates vermutlich auch wieder etwas spärlicher, so leid es mir tut. Aber ich habe drei Klausuren vor mit (Mathe, Biochemie und Tierentwicklung), die ich gerne möglichst gut bestehen möchte (bis auf Mathe, da will ich einfach nur durchkommen. Geht eh nicht in die Bachelornote ein).

Ja, ich habe die Gäste gezählt. Da ich mir ja teilweise den Orginadialog aus der Serie klaue, gucke ich mir die Folge immer nochmal an, um sie zu analysieren. Dabei habe ich dann auch die Gäste gezählt und darauf geachtet, wer so alles am Tisch sitzt.

Und nochmal ja, Elizabeth dürfte mittlerweile wissen, dass Hannibal nicht so schnell etwas entgeht. Vielleicht wird sie ja ein wenig unvorsichtig, weil sie eh bald verschwinden will...? Wer weiß ;)

Es freut mich, dass ich Will deiner Meinung nach gut dargestellt habe. Ich habe mich noch nicht so viel mit seinem Charakter beschäftigt und finde es auch schwierig, ihn authentisch zu schreiben. Da hat dann das analysieren der Folge wieder geholfe, um seine Gestik und Mimik zu übernehmen. Er wird sicherlich wieder auftreten, doch da ich plane etwas von der Serie abzuweichen und praktisch ein AU zu schaffen, wird er vermutlich nicht die allergrößte Rolle bekommen. Dahingehend bin ich aber noch unentschlossen. Ich muss wirklich mal versuchen, eine Timeline für diese Geschichte anzulegen, um nicht durcheinander zu kommen...

Wann das nächste Kapitel kommt, kann ich, wie oben schon erwähnt, nicht sagen. Ich habe nächste Woche leider viel zu tun, auch abends, wenn ich normalerweise zum Schreiben komme. Ich hoffe trotzdem, dass ich demnächst wieder ein Kapitel fertig bekomme.

Liebe Grüße
Semla
19.02.2020 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 35
Huuu, du hast ja Wort gehalten :DD Yeah! Ich hab mich wirklich total über den Alert gefreut!
Okay. Guten Abend erstmal.

Was soll ich lange um den heißen Brei herumreden: Ich fand das Kapitel toll. Ich bin ja sowieso ein Fan von Bedelia, aber du hast sie auch in dieser Szene sehr authentisch und glaubwürdig dargestellt. Das Gespräch zwischen ihr und Elizabeth ist dir sehr gut gelungen, ich hab teilweise richtig Gänsehaut bekommen *-* Ich find es auch gut, dass keine von beiden ausspricht, was es wirklich mit Hannibal auf sich hat: alles andere wäre einfach unpassend gewesen. Tja, die Wahrheit um Hannibal ist nun einmal etwas, das man besser nicht in Worte fassen sollte :D auch die Serie lebt ja von diesen indirekten Anspielungen, in diesem Aspekt gehst du also auch wieder konform.

"Doch er spielt mit jedem sein Spiel. Manche merken es, wieder andere nicht. Ich habe es zu spät bemerkt." - Diese Stelle fand ich besonders gelungen, da hab ich Bedelias Stimme einfach wirklich gehört :D

Der letzte Absatz hat auch echt was. Ich mag diesen Kunstgriff, wenn quasi das Kapitelende aus einer anderen Sicht als der Rest des Kapitels geschrieben ist. Da kommt immer Spannung auf *-* Hoffentlich lese ich dann auch im nächsten Kapitel, wie Bedelia versucht, Informationen über Elizabeth aus Hannibal herauszukitzeln ;) Ich wäre gespannt, ob ihr das gelingt.

Ich hoffe, du bist weiterhin motiviert :)) Ich freue mich jedenfalls total auf das nächste Kapitel (und auf Kapitel 37, höhö) :D

Liebe Grüße
bluegrass

Antwort von Semla am 19.02.2020 | 22:55 Uhr
Guten Abend!

Ja, ich habe Wort gehalten! Ich habe sogar noch ein weiteres Kapitel soweit fertig, dass ich es nur noch überarbeiten werde.
Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat. Es ist ein wenig aus der Not heraus entstanden, dass ich bereits zwei andere Kapitel geplant hatte, die allerdings beide Szenen aus der Serie und den auch den Orginaldialog enthalten. Ich wollte ungerne mehrere Kapitel mit Orginaldialog aufeinander folgen lassen, irgendwie hatte ich das Gefühl, dass das "faul" wirkt. Zwar modifiziere ich den Dialog, aber so ein kleines bisschen Bedelia dazwischen bringen, hat ja auch etwas positives. Ich schreibe Bedelia sehr gerne, auch wenn es manchmal schwierig ist, genau ihren "Ton" zu treffen. Bei der Textzeile, die zu zitiert hast, war auch aber auch sehr zufrieden damit!

Ich bin noch nicht sicher, ob ich im Anschluss an dieses Kapitel direkt Hannibals Sitzung einbringen werde. Vielleicht wird die auch als Puffer missbraucht, oder sie wird irgendwann mal als Rückblende eingebracht. So sicher bin ich mir da noch nicht. Wie gesagt, das nächste Kapitel steht bereits :D Das wird allerdings erst nächste Woche kommen.

Liebe Grüße
Semla
18.02.2020 | 19:08 Uhr
zur Geschichte
So. Ich habe meinen Hintern hochgekriegt. Also, im übertragenen Sinne, denn ich sitze immer noch auf der Couch :D
Aber hier kommt das lange herausgezögerte Review. *trommelwirbel*

Hallo :D

Erstmal (obwohl das schon mehrere vor mir gesagt haben): Ich verstehe auch echt nicht, warum die Geschichte so wenig Reviews hat :( Sie ist so toll! Ich habe sie in zwei Tagen komplett durchgelesen, weil ich sie so spannend fand. Vor allem in den letzten Kapiteln (besonders, seit Elizabeth um Hannibals zweite Identität weiß) ist so eine Dauerspannung zu spüren, als würde man langsam einen Pfeil in einen Bogen einlegen. Gelungen finde ich hier vor allem die Szene im Konzert, die wir ja zum Teil aus der Serie kennen. Unglaublich :)) Ich bin gespannt, was du noch daraus machst. Ich finde den armen Francys ja immer ein bisschen nervig , weil er sich Hannibal so aufdrängt. Hoffentlich bleibst du canontreu und murkst ihn ab :D ich würd die Szene zu gerne mal lesen. Vielleicht ist ja auch Elizabeth dabei? Oder sie beobachtet das ganze? Bin jedenfalls sehr gespannt, was du dir da ausdenkst.

Mir gefällt übrigens deine Vorgehensweise bei den Titeln sehr gut. Die französischen Titel haben alle so etwas Prickelndes, das passt zur Atmosphäre deiner FF und der Serie im Allgemeinen.
Die Charaktere, die du auftreten lässt, sind allesamt authentisch dargestellt, auch deine Handlung an sich ist sehr schlüssig, und weist keine "Löcher" auf. Nebenbei bemerkt sind deine Erotik-Szenen sehr angenehm zu lesen. Leider passiert es manchmal, dass einem der schreibstil eines autoren wirklich zusagt - bis die erotik-Szenen kommen, die dann entweder zu explizit, zu blumig beschrieben oder schlicht zu langweilig/nüchtern sind. Ist bei dir nicht der Fall! Alle betten sich schön in die Rahmenhandlung ein und wirken überhaupt nicht gezwungen oder so.

Ich freue mich wirklich sehr auf das nächste Kapitel! (Und hoffe, dass es vielleicht bald kommt :))

Ganz liebe Grüße
bluegrass

Antwort von Semla am 18.02.2020 | 19:25 Uhr
Wuhu! Ein Review!
Ich habe mich tatsächlich gerade mal drangesetzt wieder einige Kapitel zu planen, das ist gerade die allerbeste Motivation heute noch was fertig zu bekommen!
Das mit den Reviews verstehe ich auch nicht ganz, ich kenne ja auch die Zahl der Favoriteneinträge und dann ist es manchmal doppel demotivierend, wenn von so vielen Leuten einfach nichts kommt.
Und ja, Franklyns Tod ist und bleibt Canon, er geht mir auch immer gewaltig auf den Sack. Zu dem Thema komme ich, wenn ich mir meine Planung so angucke vermutlich in Kapitel 37, also wird es nicht mehr so lange dauern. Wie ich da Elizabeth einbringe, wirst du dann sehen :)

Die Idee mit den französischen Kapitelnamen habe ich ein bisschen aus der Serie geklaut. In der ersten Staffel haben die Folgen ja auch alle französische Titel (auch wenn sie alle was mit Essen zu tun haben). Wenn meine Geschichte in Staffel 2 übergeht, werde ich allerdings nicht auf Japanisch umschwenken, da ich leider bis auf Prost, Danke und Entschuldigung kein Wort japanisch kenne. Französisch hatte ich immerhin mal in der Schule und da ist von den Vokabeln und der Grammitik zumindest ein bisschen hängengeblieben, wenn auch nicht viel. Für Essen bestellen, nach dem Weg fragen und Kapitelnamen reicht es gerade so.

Die Sache mit den Erotikszenen freut mich jetzt mal ganz besonders. Ich habe mich vorher ein wenig darüber belesen, wie man das ganze aufbauen sollte und der Schlüssel dazu ist es sich immer genau zu überlegen, ob die Szene denn jetzt wirklich Sinn macht und den Plot voranbringt. Ich denke, mit den zwei Szenen (es sind doch zwei, oder? :'D) ist mir das auch gelungen. Die Umsetzung war allerdings schwieriger. Du hast vielleicht gesehen, dass ich die Geschichte bereits 2015 angefangen habe. Ich habe dann geschrieben und geschrieben, bis ich irgendwann eine andere Geschichte anfangen habe und dann hier erstmal pausiert habe. Als ich dann wieder aktiv mit dem Schreiben an dieser Geschichte begonnen habe, habe ich auch die alten Kapitel nochmal gelesen und beschlossen diese komplett zu überarbeiten, da sie einfach nicht mehr zu meinem weiterentwickelten (?) Schreibstil gepasst haben. Außerdem waren manche Sachen auch einfach nur grauenhaft, aber mein Gott, ich war eben 5 Jahre jünger. Jetzt bin ich tatsächlich einigermaßen zufrieden und finde, dass ich Elizabeth auch etwas mehr Charakter verliehen habe. Und auch die erotischen Szenen habe ich überarbeitet und dabei ganz, ganz intensiv Hannibal geguckt. Natürlich nur aus reinen Recherchezwecken, damit ich analysieren kann, was denn authentisch für Hannibal ist.

Also alles in allem möchte ich noch ein dickes, fettes Danke dalassen. Ich bin wirklich so dankbar für jeden Review, der hier mal kommt.

Und außerdem hoffe ich, dass ich die Tage noch ein Kapitel fertig bekomme und meine Betas dann noch schnell draufgucken können. Vielleicht packt es mich ja heute Abend noch und ich kann morgen was hochladen? Mal sehen.

Liebe Grüße zurück,

Semla
22.08.2019 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 30
Liebe Semla,
ich frage mich schon die ganze Zeit, warum deine wunderbare FF so wenige Reviews hat - wie kommt das?
Sie ist inhaltlich eine der besten, die ich je über Hannibal gelesen habe. Technisch vielleicht sogar die beste. Damit meine ich deinen Schreibstil, der unglaublich gut ist und sich hier in allem wahnsinnig hervorhebt. Du beschreibst Hannibal so authentisch und real, dass ich ihn die ganze Zeit vor mir sehe beim Lesen. Ich habe jetzt alles hintereinander weggelesen und bin nun wirklich traurig, dass es vorbei ist. Ich hoffe wirklich, dass es bald weitergeht.. Mich interessiert, wie du Hannibals Vergangenheit einbaust (ich vermute, du hast die Bücher alle gelesen?), wie Elizabeth sich entwickelt.
Ich finde es übrigens wunderbar, dass du Elizabeth nicht wie viele andere als unschuldiges Mädchen beschreibst - es wäre mehr als unrealistisch, dass sich Hannibal für diese Art Mensch näher interessiert. Sie hat eben auch eine dunkle, undurchschaubare Seite, die er nicht immer einschätzen kann und genau das fasziniert ihn vermutlich. Wie weit ist sie noch bereit mit ihm zu gehen, nachdem sie sich vom ersten Schock erholt hat und sich richtig bewusst wird, dass auch sie von Hannibals dunkler Seite angezogen wird?
Ach ja.. Bitte bitte weiterschreiben! Ich brauche GUTEN Lesestoff! :) Habe gerade erst wieder einen Roman abgebrochen, weil mir der Schreibstil zu simpel war - hätte nie gedacht, dass ich hier fündig werden würde!
Ein großes Danke dafür an Dich!
Liebe Grüße!

Antwort von Semla am 22.08.2019 | 20:11 Uhr
Liebe Lesyan,

zunächst möchte ich mich herzlichst für deinen Review bedanken.
Es ist richtiger Balsam für die Seele, einen solch hochlobenden Review zu erhalten und ich freue mich wirklich von Herzen. Ich kann nicht mehr als mich für deine unglaublichen Komplimente zu bedanken - vielmals.
Du kannst es dir sicher vorstellen, aber die wenigen Reviews sind nicht gerade ein großer Anreiz weiterzuschreiben. Natürlich tue ich das trotzdem und es ist dann immer eine große Freude, wenn sich dann doch jemand meldet. Schließlich stecke ich in jedes Kapitel ziemlich viel Arbeit, denn Hannibal so exakt wie möglich darzustellen ist nicht gerade das Einfachste auf der Welt.

Eigentlich hatte ich geplant, Mittwochs wieder regelmäßig hochzuladen, doch dann hat mich nach einigen Kapitel doch wieder die Muse verlassen. Auf meiner Festplatte liegt ein halbfertiges Kapitel un das bereits seit einigen Wochen. Leider hat mein Privatleben und wie gesagt auch die fehlende Muse dazu geführt, dass ich einfach nicht wirklich etwas hinbekommen habe. Ich versuche es trotzdem und hoffe, dass ich nächsten Mittwoch endlich wieder ein Kapitel liefern kann.

Wenn du weiteren Lesestoff suchst, kann ich dir mehrere Autoren empfehlen, deren Geschichten ich sehr schätze. Du kannst mich gerne einmal privat anschreiben, dann vermittle ich sie dir!

Viele Grüße und ein weiteres, großes Danke für deinen Review,
Semla
spiegelrose (anonymer Benutzer)
31.07.2019 | 16:51 Uhr
zur Geschichte
Hallo liebe Semla,

warum hat diese tolle Geschichte so wenig Kommentare? Die verdient mehr.
Ich hab Hannibal die Serie gerne geschaut und freue mich, dass ich deine Story entdeckt habe. Mir gefällt die Idee sehr gut.
Ich mag Elisabeth und Hannibal zusammen.
Du hast auf jeden Fall einen weiteren Leser. :)

Liebe Grüße

spiegelrose

Antwort von Semla am 31.07.2019 | 20:29 Uhr
Guten Abend Spiegelrose,

es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt.
Leider kann ich dir auch nicht verraten, wieso meine Geschichte nur so wenige Reviews hat, aber es freut mich umso mehr, dass du daran etwas ändern möchtest.
Schön, dass ich dir jetzt Mittwochs immer eine kleine Freude mit einem neuen Kapitel bereiten kann und ich hoffe, dass du mir als Leser erhalten bleibst.
Außerdem gefällt es mir, dass du Elizabeth und Hannibal zusammen magst. Ich habe versucht so viel wie möglich von Mads Mikkelsens Schauspielleistung als Hannibal aufzusaugen und so "meinem" Hannibal authentische Züge zu verleihen.

Auf ein baldiges Wiederlesen,
Semla
19.07.2019 | 22:14 Uhr
zu Kapitel 28
Hey! :D

Nun komme ich endlich dazu eine Review zu deiner, wie ich finde wunderbaren FF zu schreiben.
Da ich nun endlich zum aktuellen Kapitel aufgeholt habe :)
Und gleichzeitig aber auch traurig bin das es noch kein neues Kapitel gibt, schließlich schaue ich fast jeden Tag.
Ich bin ein Mensch von wenigen Worten leider, wenn es darum geht meine Begeisterung auszudrücken.

Aber seis drum!
Ich finde das du jeden der Charaktere immer sehr gut in "Szene" setzt, wenn man das so sagen kann und das du sie noch besser wiedergibst. Dazu immer diese gut umschriebenen Momete, Beschreibungen der Orte.
Soetwas liebe ich und versuche es wie du vielleicht schon gemerkt hast auch sehr oft.

Ich bin gespannt wie es weitergeht und die liebe Elizabeth wird mir mit jedem weiteren Kapitel umso sympathischer
und sie hat nun schon einiges auf dem Kerbholz vor allem mit unserem beliebten Dr. Lecter ^^.
Wenn ich ehrlich bin hatte ich zuerst auch vor eine so ähnliche FF zu schreiben mit einer erwachsenen Frau als Hauptrolle, die ich dann aber verworfen habe weil ich ein Kind als Hauptfigur abwechselnder und irgendwie interessanter fand.
Deine Elizabeth erinnert mich oft an meine Francesca ....

Auf alle Fälle bin ich gespannt was Hannibal weiterhin plant und wie unsere Elizabeth von ihm nun gänzlich loskommt oder jedenfalls vor hat los zu kommen. :D

Alles in Allem...
Schreib schnell weiter damit ich wieder meine Lesenahrung bekomme :)
Und ich hoffe wir schreiben uns wieder in einen der Reviews oder Nachrichten.

Schließlich arbeite ich zwar nebenbei für ein paar Dublonen, aber das einzig schöne an der 5 jährigen Erzieherausbildung sind die Ferien, also habe ich doch etwas mehr Zeit.
Und finde hoffentlich auch mal wieder Zeit fürs Schreiben. :D

GLG Caesaria Borgia <3

Antwort von Semla am 21.07.2019 | 19:32 Uhr
Hallo!

Schön wieder etwas von dir zu hören! Das lässt mich darauf hoffen, dass es bei dir auch bald wieder neuen Lesestoff gibt!

Zunächst möchte ich sagen, dass ich es ganz toll finde, dass du dir die Zeit genommen hast, meine Geschichte zu lesen. Mit bald 60 000 Wörtern ist sie nicht unbedingt kurz und es ist immer schön, wenn jemand die eigene Arbeit würdigt. Umso glücklicher macht es mich, dass du so viel gefallen an meiner Geschichte findest. Vielen Dank für dein hohes Lob!
Es freut mich auch sehr, dass du so sehr auf ein neues Kapitel hinfieberst. Leider musste ich in den letzten Wochen eine Schreibpause einlegen, da ich einige große Klausuren zu schreiben hatte. Doch jetzt habe ich endlich wieder Zeit zu schreiben und die Geschichte weiter zu planen. Das nächste Kapitel ist bereits fertig und wird am Mittwoch hochgeladen werden. Die folgenden Kapitel werde ich dann wieder im wöchentlichen Rhythmus hochladen.
Ich hoffe, dass mir nichts dazwischenkommt und ich so in meinen Semesterferien einige Kapitel zustandebekommen und die Geschichte vorantreiben kann. Schließlich dümpeln wir hier ja immer noch in Staffel eins herum und da ich vor habe, die Geschichte bis zum Ende von Staffel 3 laufen zu lassen, kommt hier wohl noch so einiges.

Natürlich hoffe ich, dass du dabei bleibst und mir fleißig Feedback dalässt. Das gibt doch immerhin etwas Motivation!

Liebe Grüße
Semla
17.07.2019 | 23:00 Uhr
zu Kapitel 28
Guten Abend!
Ich bin über deine Geschichte gestolpert und mir gefällt sie sehr gut! Ich mag deinen Schreibstil sehr und freue mich, wenn du weiter schreibst!

Viele liebe Grüße

Kasdeja

Antwort von Semla am 18.07.2019 | 20:59 Uhr
Hallo Kasdeja,
es freut mich, dass du auf meine Geschichte gestoßen bist. Vielen Dank für deine Komplimente und ich kann dir verkünden, dass es bald wieder ein neues Kapitel geben wird, da die Klausurenphase für mich nun zu Ende ist und ich endlich wieder Zeit zum Schreiben finden werde.
Ich hoffe, wir lesen und dann bald wieder!
Liebe Grüße
Semla
05.11.2018 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 22
Mit dem Kapitel hast du es wieder geschafft mich mitzureißen, einfach großartig.
06.08.2018 | 00:02 Uhr
zu Kapitel 20
Mit dem Kapitel hast du ja richtig vorgelegt. Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht.

Antwort von Semla am 08.08.2018 | 12:42 Uhr
Hey, danke für deinen Review! Für mich war es schwer, wieder in diese Geschichte hereinzufinden, weswegen es toll ist zu wissen, dass das Kapitel gefallen hat!
LG
Semla
21.02.2016 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 18
Hey,
ich hab deine Geschichte gefunden und sofort in einem Stück durchgelesen (und nebenbei Hannibal gesehen :D)
Ehrlich gesagt hat mich die geringe Reviewzahl etwas schockiert, weil deine Geschichte wirklich gut ist. Ich mag wie du Hannibal und Elizabeth in beschreibst und darstellst, aber die anderen Charaktere nicht komplett vergisst....hoffentlich bleibst du motiviert, damit wir bald mehr lesen können
Bis dann
Flying

Antwort von Semla am 08.03.2016 | 21:22 Uhr
Vielen, lieben Dank für deinen Review!
Du hast recht, die Anzahl der Reviews ist doch etwas überschaubar. Ich habe die Hoffnung, dass ich wieder mehr zum Schreiben komme, wenn mein Abi durch ist. Das nimmt einem wirklich die Inspiration!
Aber natürlich freut es mich sehr, dass dir meine Geschichte gefällt und ich hoffe, dass ich dich bald mit Kapiteln glücklich machen kann :)
LG Semla
27.09.2015 | 20:13 Uhr
zu Kapitel 18
Hallo :)
Habe deine Ff gerade entdeckt und sie begeistert verschlungen. Ich muss sagen, dass es hier in der Hannibal-Sparte schwer ist etwas zu finden, was nichts mit Slash zu tun hat und was Hannibals Charakter gerecht wird. Deswegen war ich umso glücklicher als ich deine interessante Geschichte gefunden habe. Meiner Ansicht nach, hast du Hannibals Charakter sehr gut getroffen. Ich hoffe du findest weiterhin viel Inspiration weiter zu schreiben. Würde mich freuen noch mehr über Elizabeths Vergangenheit zu erfahren und natürlich darüber, wie die Beziehung zu Hannibal sich entwickelt!
Liebe Grüße Ly
14.09.2015 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 18
Oh Hallöchen liebe Semla
Wiedermal ein wundervolles Kapitel! Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste *grins*
Es ist schön wie gut du eine Atmosphäre kreiren kannst mit den kleinen Beschreibungen. Bin sehr gespannt wie es weiter geht und inwiefern Alana in Zukunft vielleicht eine Rolle spielen wird ;)
Mit Lieben Grüßen
Lathileinchen
22.08.2015 | 00:10 Uhr
zu Kapitel 17
SO!
*sich räusper*
Meine Review wird wahrscheinlich sehr unverhofft kommen.
Doch wie sagt man so schön.
Unverhofft kommt oft.
Lass mich einmal weiter ausholen, ja?
Also, ich habe mir - mal wieder - Hannibal angesehen,
weswegen ich mir dachte, dass es mal Zeit wird hier die FF's durchzusehen.
Dabei ist deine eine dieser FF's dir mir sofort ins Auge gesprungen sind.
(Verwirrend ist nur neben dem FF Titel, dass da Arbeitstitel steht,
denn ich finde der Titel passt perfekt zu dieser FF)
Gut, das einmal bei Seite gelassen bin ich also hier gelandet und habe begonnen diese FF zu lesen.
Nein, pardon, zu verschlingen!
Vom Schreibstil ist sie so angenehm, auch dass man sowohl ihre als auch Hannibals Sichtweisen hat, ist einfach genial.
Ihre leicht labilen verzweifelten Anfälle oder seine, durch Triebe geplagten, Gedanken.
Vor allem Hannibals Gedanken, welche immer wieder überlegen ob er ihr nicht doch einfach die Kehle zerquetschen sollte.
Btw. Schade das man von dem Treffen zwischen ihr und Abigail nichts genaueres weißt - oder kommt das noch?
Ich hoffe es kommt noch.
Ach, was mir noch gefällt sind die Kapitel Überschriften.
Hattest du in der Schule französisch als zweite Fremdsprache?
Das Beiseite ist die Idee die Überschriften sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch zu schreiben,
immerhin ist Hannibal ja in Frankreich bei Miss Murasaki aufgewachsen,
eine geniale Idee
Aber egal - ich bin einfach nur hin und weg davon, dass die Titel auf französisch sind!
Zum Schreibstil, den Wendungen der Ereignisse und ähnlichem kann ich keinerlei Kritik ausüben,
denn ich hab deine FF jetzt in einem Rutsch durchgelesen und war erschüttert als ich gesehen habe wie wenige Reviews du hast!
Ich finde, dass diese FF richtig gut geraten ist und mehr Reviews verdient hat.
Natürlich kann ich in dieser einen Review nicht auf alle 17 Kapitel eingehen,
so wie ich in 17 einzelnen Reviews nie alles im Großen und Ganzen loben hätte können,
aber ich hoffe, dass ich dir zumindest wieder Mut machen konnte.
Ah, da hätte ich doch glatt etwas vergessen.
Der Anfang wo du auf ihre - Elizabeth ist ihr Name? - Wahnvorstellungen eingegangen bist hat mich neugierig gemacht.
Also diese dann später nicht mehr so vorkamen war ich enttäuscht,
was jedoch durch die Bilder welche sie gezeichnet und du beschrieben hast, wieder wett gemacht wurde,
denn das zeigt viel mehr von ihrer Psyche als wenn du versuchst die Wahnvorstellungen zu beschreiben.
Am Besten hat mir diesbezüglich die Szene gefallen wo Hannibal das Bild mit dem Auge gesehen
und zum Teil auch analysiert hat.
Und auch die Stelle nach dem Mord an ihrem Bruder hast du gut dargestellt.
Also bevor die Beiden Arm in Arm geschlafen haben.
In dem Moment in dem sie ihre Panikattacke hatte dachte ich mir, dass die verdammt noch einmal kommen musste!
Da hast du es recht spannend gemacht, als du Hannibals Gedanken rein gebracht hast, da er ja selbst darüber nachdenken musste was er jetzt mit ihr machen soll.
Dieser Zwiespalt - also wie du ihn bei Hannibal immer wieder beschreibst - ist mehr als nur passend getroffen.
Er macht irgendwie die einzelnen Szenen rund.
Quasi der Wein beim Essen ^^

Irgendwie ist hier doch eine recht lange Review zustande gekommen.
Ich hoffe du findest wieder Ideen für diese FF und schreibst in absehbarer Zukunft wieder weiter.
Es würde mich sehr freuen ^^
BB
Dia

Antwort von Semla am 23.08.2015 | 14:26 Uhr
Hey Diane :D

Jaja, der Titel... Das war schwierig, ursprünglich wollte ich mir einfach ein hübsches Zitat Hannibals heraussuchen, das in einem groben Zusammenhang mit der Geschichte steht. (Wie du vielleicht weißt, sagt er es zu Will Graham im Film "Roter Drache") Und tatsächlich, die Geschichte hat sich dem Titel mit der Zeit angeschmiegt oder der Titel der Geschichte, da bin ich noch nicht so sicher :D Jedenfalls finde ich es immer schwierig am Anfang einer Geschichte direkt einen Titel zu wählen, wenn man selbst noch nicht so genau weiß, was daraus wird...

Danke für das Kompliment zum Schreibstil! (Es ist immer ein ziemliches Stück Arbeit, da ich noch andere Geschichten schreibe, deren Stil etwas... nennen wir es umgangssprachlicher ist, aber das würde ja einfach nicht zu Hannibal passen...)

Und in der Tat, das Treffen mit Abigail wird noch thematisiert werden, das wird auch noch ein wichtigerer Part in der Geschichte.

Desweiteren: Ja, ich hatte Französisch 4 Jahre lang in der Schule, hatte nun allerdings drei Jahre keinen Unterricht mehr und somit fiel das Übersetzen etwas schwer, wie du gesehen hast, hat das eine Kapitel keine Übersetzung, da ich keine gute Entsprechung gefunden habe (Wenn jemand eine weiß, bin ich Dankbar, meine Französisch-Skills sind ziemlich begrenzt).

Elizabeths labile Zustände werden natürlich weniger, da sie Medikamente verschrieben bekommen hat und sich in Therapie begeben hat. Doch trotzdem werden sie sicherlich auch wiederkehren.

Also alles in allem bin ich echt happy über deinen Review, ich freue mich wirklich, dass die Geschichte mal wieder Aufmerksamkeit bekommen hat. So viel Arbeit wie sie macht, war die Ausbeute an Kommentaren dazu doch recht mau. Aber jetzt bin ich erstmal wieder motiviert und komme hoffentlich recht bald dazu ein weiteres Kapitel zu schreiben!

Liebe Grüße
Semla
19.08.2015 | 23:12 Uhr
zu Kapitel 15
Hallöchen liebe Semla
Ich habe heute zum ersten Mal deine FF gelesen bis nun zu den Bettgesprächen und wollte einfach mal ein Review da lassen.
Es ist interessant wie du in Hannibals Kopf eindringst. Seine Gedankengänge, seine Wünsche, seine Ängste. Sehr schön geschrieben.
Gerade die Sex Szene zwischen den Beiden fand ich gut beschrieben mit diesem Bedürfnis sie umzubringen. Ich glaube da hätte man noch ein kleines bisschen mehr raus holen können, was berührungen und sowas angeht. Aber ich kann es sehr gut verstehen das es einen Schwer fällt sowas zu schreiben. Mir geht es genauso :D
Ansonsten bin ich bisher sehr zufrieden, es macht spaß deine FF zu lesen :)
Mit Lieben grüßen lathileinchen

Antwort von Semla am 23.08.2015 | 14:13 Uhr
Hallo Lathileinchen :)
Vielen Dank für deinen Review!
Und ein großes Dankeschön für das Kompliment. Es war ein ganzes Stück Arbeit den Charakter Hannibal gut darzustellen, ich hab da sehr viel Arbeit hineingesteckt, außerdem "Recherche" in Form vom Wälzen der Bücher und Filme, sowie natürlich das intensive Angucken der Serie! :D Hannibal ist zugegeben nunmal einfach eine sehr komplexe Persönlichkeit und eine Sexszene mit ihm... Puh, das war eine schwere Aufgabe! In der Tat verstehe ich, dass ich hätte mehr auf ein Paar Dinge eingehen können, aber zu dem Zeitpunkt, an dem ich sie dann veröffentlicht hatte, war ich zufrieden. Und diesen Status zu erreichen, hat lange gedauert :D
Es freut mich wirklich, dass du Gefallen an meiner Geschichte findest und dass sie endlich mal etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt :D Da bekommt man gleich mehr Motivation wieder mehr zu schreiben! :D (Wäre da nur nicht das doofe Reallife :c)
Liebe Grüße
Semla
11.03.2015 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo du... :D
Ich verfolge deine Fanficion schon etwas und finde sie echt klasse. ^-^
Freue mich jedes mal auf ein neues Kapitel.
Ich weiß, es ist nicht viel was ich hier als Review da lasse,
aber so richtige Kritik habe ich an sich eigentlich gar nicht...
Ich persönlich finde es super wie du das schreibst und wie es im Moment in der Geschichte verläuft.

Lg Jacky :)

Antwort von Semla am 13.03.2015 | 19:21 Uhr
Halloooo :)
Als erstes: Ich freue mich ganz doll über deinen Review!!! *-*
Und danke für das große Lob, das freut mich natürlich auch sehr :D
Und natürlich hoffe ich, dass dir meine Geschichte weiterhin gefallen wird :)

Liebe Grüße
Semla~
08.02.2015 | 10:22 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo,

ich wollte eigentlich schon gestern Nacht ein Review da lassen, nachdem ich die Kapitel gelesen hatte, aber mein Handy war dagegen xD

Also, ich mag deinen Schreibstil wirklich, vor allem wie du Hannibal schreibst. Dieser innerliche Kampf, ob er sie umbringen soll oder nicht - einfach wunderbar. Und ich konnte mir auch sehr gut vorstellen, wie unangenehm ihm diese Umarmung war. Die Szene hat sich wunderbar vor meinem inneren Auge abgespielt.

Ich freue mich also sehr auf mehr.
Liebe Grüße,
BlackSunday

Antwort von Semla am 08.02.2015 | 21:32 Uhr
Hallooo :)

Vielen Dank für die Komplimente! Das freut mich sehr, denn ich versuche Hannibal so autentisch wie möglich darzustellen.
Wann es mehr gibt kann ich noch nicht sagen, ich bin mir grade noch nicht so ganz im Klaren darüber, wie ich das nächste Kapitel gestalten soll :D

Liebe Grüße
Semla
25.01.2015 | 23:49 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Semla,
mir hat das erste Kapitel Deiner Geschichte sehr gut gefallen und ich bin schon sehr neugierig wie es weiter geht, da es mir da genauso geht wie Dir. Ich sauge auch alles auf, was es zum Thema Hannibal gibt. Ich finde es auch mal sehr erfrischend, dass Deine Story vor der Serie beginnt und die Idee sehr interessant, dass Du sie evtl. mit der Serie verweben möchtest. Dein Schreibstil gefällt mir auch sehr gut. Ich freue mich jetzt schon auf eine hoffentlich baldige Fortsetzung. Mich hast Du jedenfalls schon als einen treuen Leser gewonnen.
LG
Starbuck1

Antwort von Semla am 26.01.2015 | 14:15 Uhr
Hallo Starbuck1,
Vielen lieben Dank für deine positive Kritik.
Grade weil die Story vor der Serie beginnt, versuche ich viel über Hannibal und seine Art einzubringen, was ich schon aufgesaugt habe. Beispielsweise werde ich auf Geschehnisse in Hannibal Rising zurückkommen und die Verwebung mit der Geschichte der Serie ist natürlich nützlich, um einen roten Faden einbringen zu können. Ich selbst habe sehr viel Spaß daran diese Geschichte zu schreiben, vor allem, weil mir die Figur Hannibal so unglaublich am Herzen liegt.
Auf jeden Fall werde ich versuchen so fleißig wie möglich weiter zu schreiben!
Liebe Grüße
Semla