Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Huelk
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
10.11.2019 | 20:43 Uhr
Aufgrund der Mangelung von neuen Geschichten, die mich interessieren, habe ich mich mal auf ältere Stories von dir gestürzt, die ich noch nicht kenne. Diese hier fand ich sehr interessant. Du schaffst es, Nicos Gefühle hier sehr nachvollziehbar herüberzubringen. Als treuer und eingefleischter Nico-Fan damals, tat speziell dieses Rennen und der Titelverlust richtig weh. Er hatte ja damals nicht einmal die Chance zu kämpfen. Sei ERS streikte ja und er musste außerhalb der Punkte ins Ziel humpeln. Um deine aufgeworfene Frage zu beantworten. Durch die Kollision in Belgien hat Mercedes (vor allem Wolff und Lauda) ihn so fertig gemacht, dass danach fast gar nichts mehr ging. Singapur war in dem Jahr halt echt Pech. Aber auch da hat er so lange, wie es ging, gekämpft. Nico mochte Hamilton, was das fahrerische Können angeht, vielleicht nicht ganz gewachsen sein, aber hat trotzdem nie aufgesteckt. Und das zeichnet wahre Charakterstärke aus. Zumindest in meinen Augen. Nico und Hamilton sind hier ja ein recht häufiges Pairing, aber trotzdem finde ich deinen Text sehr erfrischend und in der spitzenmäßigen Qualität, wie du sie immer an den Tag legst.

Antwort von Huelk am 10.11.2019 | 22:22 Uhr
Das ist eine Idee, die ich nur unterstützen kann. :) Ich freue mich sehr, dass du hier vorbeigeschaut hast. Diese Geschichte ist ja wirklich schon etwas älter, aber gehört für mich auch irgendwie noch immer zu meinen Schätzen. Das freut mich sehr zu lesen, denn Nicos Gefühle sind ja hier der Kern des ganzen Oneshots gewesen. Leider wahr. Damals habe ich auch sehr mit ihm gelitten, denn ich habe ihm den Titel so sehr gegönnt und doch verlief diese Saison einfach nicht glücklich für ihn. Dann am Ende noch so außer Gefecht geworfen zu sein, macht es natürlich nicht gerade einfacher. Leider wahr. Ich habe mich auch nie wieder über Teamverantwortliche so aufgeregt, wie damals beim Belgien-Rennen, einfach weil es nicht akzeptabel ist, dass ein Fahrer von seinem eigenen Rennstall sofort so vor laufenden Kameras zerrissen wird. Ich denke, dieses Rennen war mental und für Nicos Zukunft sehr entscheidend. Richtig und diesen Kampfgeist zu beweisen, wenn alles gegen einen läuft ist sehr beeindruckend. Ebenso wie die Tatsache, dass Nico es geschafft hat, einen Gegner zu schlagen, von dem alle meinten, er sei unschlagbar. Es freut mich so sehr, dass die Zwei als Pairing in meiner Interpretation so gut ankommen, obwohl es gewiss tausende von Stories mit ihnen gibt. :) Danke!
20.11.2017 | 12:50 Uhr
Hej!!

der OS hat mir auch gut gefallen.
Schade dass es zwischen ihnen so gekracht hat.
Eigentlich haben sie beide coole Eigenschaften.
Schön das Nico es inzwischen aber auch geschafft hat.
Hast also erfolgreich die Zukunft vorher gesagt!

Vi ses!
Merle

Antwort von Huelk am 20.11.2017 | 23:49 Uhr
Hallöchen! :)

Freut mich, dass er dir wieder gefällt.
Das finde ich auch, in der Tat.
Was Titelkämpfe doch so anrichten können...
Das finde ich auch und es war eine beeindruckende Saison.
Tja... wenn mir das doch immer gelingen würde... ;)

LG,
Pandi
21.01.2015 | 22:02 Uhr
Hey Lumii,

zuerst einmal : Dieser OneShot ist ja sowas von Süß! Dieses Pairing hast du wunderbar hinbekommen. Die anfängliche Frustration und Niedergeschlagenheit, sowie die leichte Wut von Nico ist komplett verständlich, denn auch wenn er es Lewis gönnt, da oben zu stehen und Weltmeister zu sein, ist er doch auch Rennfahrer und wäre am liebsten selbst dort oben gewesen (Wie du Nico so treffend hast sagen lassen : „ ... Ich bin fair genug dir deinen Triumph zu gönnen, aber...“ Er zögerte absichtlich ein wenig und spürte sogleich Lewis' Ungeduld. „...ich bin auch Racer genug, um ihn mir selbst mehr zu gönnen.“ ).

Es war einfach nur niedlich, wie du ihr erstes Treffen nach dem Rennen beschrieben hast, dass sie sich nur „freundschaftlich“ Umarmt hatten, obwohl sie mehr wollten und wie du Lewis etwas nachdenklich gestaltet hast, dass er sich sorgen um die Beziehung mit Nico gemacht hat, obwohl er selbst noch völlig durch den Wind war. Auch das Nico seine Gedanken beiseite schieben musste, war etwas, was glaub ich jedem in so einer Situation passieren würde. Der Satz, mit Felipe, war wirklich zum schmunzeln. Ja, ich glaube auch, dass er ziemlich frech sein kann und ohne zu zögern Lewis Pokal einsacken würde, natürlich nur so zum Spaß.

Die Atmosphäre und die Beschreibung der Feier zu Lewis ehren hast du einfach wunderbar hinbekommen, man kann sich das so wunderbar vorstellen, als wäre man selbst dort gewesen. Auch wie du es dann beschrieben hast, wie sich Nicos Gedanken dann entwickelt haben, war wirklich gut. Es war ja auch sowas von niedlich, das Lewis ihm unterstellt, das er auf der Tischplatte eingeschlafen war.

Die Schlussszene, wo die beiden kuschelnd miteinander Reden ist einfach spitze, die Art und Weise wie du die Beiden miteinander umgehen lässt, als sie alleine sind, ist richtig schön. Das es Nico nicht stört von Lewis ein bisschen „ausgelacht“ zu werden, das er über die vergangene Saison nachdachte und natürlich, wie Oben schon erwähnt, der Schlusssatz sind alles Dinge, die du einfach perfekt miteinander Verknüpft und so eine harmonische, witzige und auch liebevolle Szene erschaffen.

Wirklich, es ist wieder ein richtig guter OneShot, ich hatte viel Freude dabei, den zu lesen und freue mich auch schon auf das Nächste, was du online stellst.

Ganz lieben Gruß
Lurid

Antwort von Huelk am 26.01.2015 | 21:46 Uhr
Hey Lurid,

schön, dass du auch wieder reingeschaut hast.
Es freut mich, dass du den OS süß fandest, dass die Emotionen, die ich gerade mit Nico transportieren wollte, rüber gekommen sind und seine Gefühle und Gedanken nachvollziehbar waren.
Dieser Satz ist mir wirklich so vollkommen spontan eingefallen und ich hab gleich gedacht, dass ich den unbedingt für einen meiner Oneshots verwenden muss. Da kam mir gerade Nicos Situation irgendwie sehr gelegen für und wie er ja auch so fair war und Lewis gratuliert hat, das hat mir einfach gezeigt, dass der Satz auch zu ihm passen könnte.

Ich denke, es ist wirklich schwer, mehr zu wollen, aber nicht mehr zu dürfen. Gerade nach so emotionalen Rennen - und ein Saisonfinale ist immer irgendwie emotional. Nico weiß, dass es einer der wichtigsten Momente für Lewis' ist und in dem Moment möchte man ja eigentlich besonders nah sein dürfen. Ich dachte, Felipe eignete sich für diesen kleinen Scherz auch mehr als Bottas, über den ich zuweilen auch einfach noch nicht ganz so viel weiß und da Felipe mir manchmal in der Tat wie ein kleiner Wirbelwind erscheint, bot sich da irgendwie eine ganz nette Gelegenheit.

Bei der Feier war es für mich leichter aus Nicos Sicht zu agieren. Ich bin ja nicht so das Feiertier und da Nico nach der verpassten Chance eben auch nicht so ganz nach feiern zu Mute sein dürfte, musste ich wenigstens nicht so sehr auf die Partystimmung eingehen. Es freut mich aber, dass mir hier die Atmosphäre gelungen ist, die ich erzeugen wollte. Nico hatte eine tolle Saison - ja. Aber er ist nicht Weltmeister und das auch sehr knapp. Er hätte es sein können und das nagt dann schon an einem.

Am Ende wollte ich deutlich machen, dass die ganze Saison ihnen zwar zugesetzt hat, ihre Liebe aber nicht zerstören konnte und dass sie es schaffen werden, einen Weg zu finden, um berufliche Angelegenheiten von privaten zu trennen. Ansonsten würden sie nicht glücklich miteinander sein können und dieses Happy End wollte ich ihnen hier nicht verwähren. Es freut mich, dass dieser "Versuch" eines Nico/Lewis-Pairings geglückt ist und er euch gefallen hat.

Liebe Grüße,
Lumii
mic (anonymer Benutzer)
21.01.2015 | 13:39 Uhr
Hallo! Als Nico-Fan musste ich natürlich mal reinlesen (auch wenn Lewis nicht unbedingt mein Fave ist).
Ich finde die GEschichte gut und schlüssig geschrieben, der Einstieg ist gut, ein toller Spannungsbogen, technisch wirklich extrem gut. Inhaltlich finde ich es auch sehr gelungen, man merkt nicht, dass dir das Pairing nicht liegt, und du nimmst den Leser gut mit in die GEdankenwelt der Charaktere. Von mir aus darf mit Nico und auch dem Pairing da gerne mehr kommen :)

Antwort von Huelk am 26.01.2015 | 21:37 Uhr
Hallo mic!

Es freut mich, dass du trotzdem rein gelesen hast, auch wenn dir Lewis nicht so sehr zusagt.
Aber ich dachte er könnte dir vielleicht auch gefallen, als Rosberg-Fan und es freut mich zu lesen, dass ich mich da nicht getäuscht habe.
Ich freue mich wirklich sehr über dein Lob, besonders dass der Einstieg gut war, denn mit dem tue ich mich immer am schwersten und auch, dass es nicht rüber kommt, dass es normalerweise nicht ganz so mein Pairing ist. Das erleichtert mich doch ungemein.

Ich werde mal sehen, was sich zu Nico und auch zu Nico/Lewis noch so machen lässt. :)
21.01.2015 | 13:29 Uhr
Whoa, also vorab gleich mal: Dieser Schluss-Satz war der absolute Hammer! Das trifft es einfach perfekt, denke ich!

Mir hat der OS gefallen. Dafür, dass wir uns mit dem Pairing beide schwer tun, finde ich, dass du es verdammt gut hinbekommen hast. Vor allem Nicos Aussagen und Gedankengänge wirken durchweg nachvollziehbar, aber auch Lewis hast du auf eine Art dargestellt, die ich passend finde. Diese Geschichte ist für mich ein würdiger Abschluss für das Duell der beiden.

Dass es Nico schwerfällt, die vielen Gedanken voller Zweifel von sich wegzuschieben, ist verständlich. Auch dass er ungewollt immer wieder darauf zurückkommt. Eine solche Niederlage kann nicht spurlos an einem vorüber gehen und umso genialer finde ich es immer noch, dass er sofort zu Lewis gegangen ist und ihm gratuliert hat. Im Moment seiner größten Enttäuschung. In diesem Business gibt es inzwischen so viele Kindsköpfe, die das einfach niemals getan hätten und Nico war das ganze Gegenteil. Sehr vorbildlich und ich hoffe, dass er noch irgendwann den Lohn für seine Mühen kriegt.

Grinsen musste ich bei der Aussage, dass Felipe gleich beide Pokale einsacken könnte. Joa, ist ihm zuzutrauen. ;)

Liebe Grüße, Silvana

Antwort von Huelk am 26.01.2015 | 21:33 Uhr
:) Wie schön, dass dir gerade der Schlusssatz so gefallen hat! Er war so eine ganz spontane Eingebung und irgendwie musste ich den einfach in einem Oneshot verarbeiten.

Es freut mich sehr, dass dir der OS gefallen hat, obwohl es auch nicht so dein Pairing ist, aber die zwei bieten sich gerade nach der vergangenen Saison einfach an und es ist immer schön für sich selbst auch mal etwas neues zu probieren. Wenn es dann gelingt, dann kann man sich nur freuen! Es freut mich, dass dir die beiden zugesagt haben und gerade Nicos Empfindungen nachzuvollziehen waren. Das ist immer ein schönes Kompliment, das man gerne hört und wenn es für dich noch wie ein würdiger Abschluss für das Duell rüber gekommen ist, dann habe ich wirklich erreicht, was ich wollte. :)

Als ich nach diesem Rennen gesehen habe, wie Nico zu Lewis gegangen ist und ihm gratuliert hat, da habe ich ihn einfach nur bewundert. Es zeugt von so viel Größe, seinem härtesten Rivalen ausgerechnet in der Stunde der Niederlage so fair und sportlich gegenüber zu treten. Für mich hat er damit auch gezeigt, dass er es genauso verdient zu gewinnen, wenn nicht noch mehr, denn vor diesen vielen "Kindsköpfen" wie du schon ganz richtig geschrieben hast, hat Nico etwas viel wichtigeres gelernt, bevor er den großen Erfolg erringt: Er hat gelernt, wie man verliert.

Ja, der kleine Felipe... Irgendwie wollte ich ihn auch mal kurz mit einbringen. Freut mich, dass dir das auch gefallen hat. ;)
Danke für dein Lob!

Liebe Grüße,
Lumii
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast