Autor: Bluescrolls
Reviews 1 bis 25 (von 27 insgesamt):
07.04.2019 | 11:51 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo zu allererst muss ich dir sagen dieses kapitel ist dir echt gelungen es hat was , und es ist sehr gut zu lesen als ob man selber bei der ausbildung als unsichtbarer zuschauer da ist. ich muss auch sagen danke das du dich dazu durchgerungen hast weiter zu schreiben, eine geschichte ist nichts ohne ein wahres ende :) . Wir sind ja erst bei der Ausbildung, wer weis was als nächtest kommt. ich hoffe sehr das sie erfolg haben wird bei ihrer ausbildung und ich freue mich schon darauf weiterzulesen und ihren weg mitzuverfolgen.

Antwort von Bluescrolls am 12.04.2019 | 12:04:40 Uhr
Ja wer liest denn da?

Moin Profiler :o)

Freut mich, dass du es geschafft hast, dieses Kapitel zu lesen :o)
Ich gebe zu, ich musste das Vorkapitel noch einmal lesen, um wieder zu wissen, wo wollte ich Aristea noch hinführen.
Die Ausbildung ist noch nicht vorbei, denn Aristea ist noch lange nicht so weit um nach Rom zurückzukehren, geschweigen denn, Livia gegenüber zu treten.
Ich arbeite bereits am neuen Kapitel :o)

LG Blue
O====)=======================>
29.03.2019 | 14:59 Uhr
zu Kapitel 7
Juhuuuuuuu es geht wieder weiter. Danke dir und gern geschehen :-)

Habs auch endlich geschafft, weiter zu lesen.

Dieses Kapitel ist genau so spannend wie die anderen.

Da hat sie ja eine sehr harte Ausbildung.
Trotz aller Strapazen und Müdigkeit, hat sie die Anwesendheit des Hundes gespürt. Toller Instinkt!

Ich glaune, sie wird beide noch richtig überraschen, mit ein paar Aktionen grins
Was sie noch alles lernen wird.
Nur ihre Erinnerungen an ihre Vergangenheit wird für immer bleiben. Leider.

Freu mich schon auf die nächsten Kapitel von dir :-)

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:15:45 Uhr
Naaaaaaaaaaaaaaaaa :o)

Auch wieder da?
Freut mich, dass du weiter mitliest :o)

Die Ausbildung wird noch härter...

Ich arbeite bereits am neuen Kapitel :o)

LG Blue
O===)=======================>
27.03.2019 | 20:48 Uhr
zur Geschichte
Super, dass du weiter machst! Meinst du es gibt auch noch Hoffnung für Varia und Eve? Ich lieeeebe deine Story(s) zu den Beiden und lese sie immer wieder, in der Hoffnung das du dieses Pairing vielleicht weiter am Leben erhältst :)

Antwort von Bluescrolls am 03.04.2019 | 08:14:43 Uhr
Moin Asciel :o)

Mensch, dass ist ja toll, wie viele Leser hier noch lesen, hätte ich nie gedacht.
Aber nein, Varia und Eve sind nicht geplant...da ich neben Aristea noch an einem langen Projekt arbeite, außerhalb des Xenaverse.

Aber hey! Danke für dein Review... :o)

Lass von dir lesen. :o)

LG Bluescrolls
O===)===========================>
25.03.2019 | 19:35 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo Blue

Es ist eine lange Zeit vergangen.
Ehrlich gesagt, hatte ich schon damit abgeschlossen, das diese Geschichte abgebrochen bleibt.
Ich bin froh, auch wenn es lange Zeit gedauert hat, das es ein neues Kapitel erschien ist.
Ein Glück ist im vorherigen Kapitel eine Zusammenfassung, sonst hätte ich wohl alles nochmal lesen müssen.
Hätte mich nicht gestört, aber so ging es halt schnell.
Allerdings weiß ich absolut nicht mehr, ob die zwei Ladys auch vorkamen bzw vorkommen werden.
Auch wenn die Wartezeiten ja immer lang sind, da alle ja Privatleben haben, freue ich mich das es anscheinend weitergehen wird.

Lg Julie

Antwort von Bluescrolls am 26.03.2019 | 12:07:53 Uhr
Moin Julie...

Ich hatte mich wirklich gefragt, ob du das Ding hier noch auf dem Schirm hast und habe mit keinem Review gerechnet...
Nun, ich werde hier am Ball bleiben, Aristea erzählt eine einzelne Geschichte, ohne Xena und Gabrielle...noch...sie werden am Ende einen kleinen Auftritt haben.
Es war...nein ist...immer noch interessant diese Story zu schreiben, denn viel weiß man über Livia nicht...über Eve jedoch mehr...

Naja, ich arbeite derzeit an meinem neuen Projekt...auch da muss es ja weitergehen.

LG Blue

O====)==================>
02.03.2019 | 23:24 Uhr
zu Kapitel 6
Das wird ja eine harte Ausbildung. Da wird sie allerhand lernen. Und über sich hinauswachsen.
Wie es wohl weiter geht?

Also bis jetzt gefällt mir diese Geschichte sehr gut. Sie ist sehr spannend geschrieben. Aber auch leider traurig. Die ein oder andere Träne hatte sch schon verselbstständigt.
Ich bin schon gespannt, wenn Teil 3 irgendwann veröffentlicht wird :-)

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:27:02 Uhr
Hm.....

Mit Teil 1 der Ausbildung endete Aristea vorerst, denn dann kam R&I *grins*
Viele Jahre ging es hier nicht weiter...nun denke ich, dank dir, darüber nach, Aristea ein neues Gesicht zu geben und Teil 2 weiter zu schreiben.

Vielen Dank :o)

Wir lesen uns ;o)

LG Blue
O====)=======================>
02.03.2019 | 23:06 Uhr
zu Kapitel 5
Ich glaube, dass war auf Livia. Das Aufflackern in den Augen, als sie Amelia und das Baby sah. Ich glaube, es wird der Kaiserin nie möglich sein, Kinder zu bekommen. Und sie wollte nach ihrem Rachezug keine Überlebenden aus dem Rest der Familie haben.
Ist echt traurig. Sniff sniff.

So müssen sie keinen weiteren Mordanschlag auf Aristea vortäuschen.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:25:05 Uhr
.......

Das Inferno....
Alles was sie liebt, stirbt, zerfällt zu heißer Asche...
Nie war das Leben grausamer und doch erhebt sie sich wie ein Phöenix, denn der Schatten hat seinen Weg der Rache angenommen und das Ziel sind Rom und Livia.

LG Blue
O====)==================>
02.03.2019 | 22:57 Uhr
zu Kapitel 4
Man, dieses Kapitel ist so traurig. Ich kämpfe gerade mit den Tränen.
Und der Liedtext hört sich auch sehr traurig an. Heul sniff sniff

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:21:12 Uhr
Oh....
Kapitel 4....

Aristeas Entschluss stand fest...
Ein letzter Tag mit Mutter und dem kleinen Pheroas...
Das Lied habe ich mir selbst ausgedacht, da ich viele Gedichte und Balladen schreibe...
Man ich habe echt ein Zucken in den Fingern, diese Gesichte sollte beendet werden, oder?
Ihr Todesstoß war meine Liebe zu R&I....

LG Blue
O====)==================>
02.03.2019 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 3
Nur wird sie dies nicht machen. Wenn sie klug ist, hört sie auf die anderen. Dann könnte ihre Familie leben. Zwar zu einem teurem Preis.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:16:44 Uhr
.........

Abwarten ;o)

LG Blue
O====)================>
02.03.2019 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 2
Oh oh. Das verspricht nix gutes zu werden.
Ich hoffe, das wird irgendwie gut ausgehen
Ihr Vater ist ein sturer alter Narr, der selber nur auf Ruhm und Macht aus ist. Traurig.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:16:03 Uhr
..............

Aristeas Vater ist ein weiterer Grunds weshalb sie allem den Rücken kehrt...

LG BLue
O====)=============>
02.03.2019 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 1
So ein Misstück. Wie kann man nur so rachsüchtig sein? Hat sie so viel Angst, ihre Macht zu verlieren, wenn sie nicht dass bekommt, was sie will?
Ich hoffe Livia wird bald der Gar aus gemacht!
Arme Aristea. Sie ist diejenige, die am meisten leiden wird von allen. Und das Baby wird ohne Vater aufwachsen müssen.

Sg Sabrina

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:15:12 Uhr
.................

Da bist du ja wieder :o)
Tja...Teil 2 beginnt nicht weniger dramatisch...im Gegenteil, er ist noch grausamer...

LG Blue
O====)========================>
02.09.2017 | 22:51 Uhr
zu Kapitel 6
eeek :o ich hab kaum mehr worte ich kann nur sagen du beeindruckst mich immer wieder :o

hab ich schon gesagt das du es als buch rausbringen sollst ? nein dann hast du es ja jetzt gelesen ^^ ich würds kaufen ^^ wie wärs aber mit ner verfilmung ^.^ ?

<3

Antwort von Bluescrolls am 04.03.2019 | 11:14:14 Uhr
Hallo profiler....

Man ist dein Review lange her :(
Sorry, dass ich jetzt erst antworte....
Ich weiß, es ist blöd, dass ich hier nie weiterschrieb...
Dein Review hat mir, nach SO langer Zeit, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert.

Vielen Dank dafür...

LG Bluescrolls
O===)=================>
01.09.2017 | 17:57 Uhr
zu Kapitel 6
Hi Bluescrolls,
manchmal zahlt es sich aus, wenn das Review ein bisschen ausführlicher ausfällt. So habe ich mir das Nachlesen der ersten 5 Kapitel erspart und war sofort wieder informiert, nach dem Lesen meines eigenen Reviews ;). Dieses "Wunder" wird es so schnell nicht mehr geben, aber ich schließe mich M.I. an. Diese sagte in der Staffel 5/06 (Zahn um Zahn) sinngemäß "...ich finde, dass man sorgfältige Arbeit honorieren muss." Aus dem Grunde schreibe ich die Reviews....
Die Reise von Aristea war sehr anstrengend und sie kam gerade erst an. Daher fand ich es ein wenig unfair, dass sie so überrumpelt wurde.
Das Training ist schon anstrengend genug, ein bisschen Einfühlungsvermögen hätte Macius gut gestanden.
Zum Glück ist Aristea/Diana hart im Nehmen und wird es schon schaffen, trotz der fiesen Fallen. Sie soll es doch erst lernen und nicht kaputt gespielt werden oder?
Schade finde ich, dass die beiden ehemaligen Freundinnen sich so gar nicht mehr annähern.
Aelia muss doch langsam anerkennen, was Aristea alles auf sich nimmt, um die "Bestie von Rom" besiegen zu können.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden...
LG cathy
31.08.2017 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 6
Hey Du

Schön, ein Geburtstagskapitel, so mag ich das.
Echt ein fieses Kapitel, aber sie muss nunmal lernen wenn sie gegen Livia antreten will.
Es wird auf jeden Fall noch sehr krass für Diana.
Ich freu mich schon auf die weiteren Kapitel.

Lg Julie
24.02.2017 | 14:11 Uhr
zu Kapitel 5
ein etwas bitteres und düsteres kapitel alles verloren nur in einer einziegen nacht.hat livia es angeordnet oder war es ein akt vom terror ?ich frage mich wie hätte der anschlag ausgesehn von dem ich in den letzten kapitel gelesen hatte? fragen über fragen doch gibt es wirklich eine antwort ? ich werd es sehn wenn es weiter geht. :=)

Antwort von Bluescrolls am 31.08.2017 | 12:19:59 Uhr
Hallo CsiViper :o)

Es hat ewig gedauert, bis zu dieser Antwort...
Ich hatte Aristea lange auf Eis legen müssen.
Also...solltest du noch mitlesen...das neue Kapitel ist on. :o)

Danke für dein Review und nochmal ein DICKES SORRY der verspäteten Antwort wegen.

LG Blue
O====)==========>
23.02.2017 | 22:33 Uhr
zu Kapitel 5
Hi Blue,
Wunder dauern etwas länger, so komme ich erst heute zum Schreiben, sorry.
Das war eine schöne Überraschung, ein neues Kapitel über Aristea zu lesen.
Aristea ist in einem Gefühlschaos zwischen der Angst um ihren Bruder und der Wut auf Livia in "Blut und Sand". Trotz Hilfe von Markos kann sie das Leben von Pheroas im Circus maximus nicht retten. Keiner glaubt ihr, dass Livia den Tod von ihrem Bruder befohlen hat, getarnt als Unfall - zufällig zerspringt die eiserne Kette und die Bestie tötet Pheroas. Livia spielt ihre Rolle gut, will Pheroas retten durch Auflegen ihres Umhangs auf die Wunde. Aristea ist außer sich vor Wut, will Livia umbringen, wird aber von Remus und Hypatius aufgehalten.
Die Vorgänge im Circus maximus führen in "Böses Erwachen" zu einen Riesenstreit zwischen Aristea und Verigilanus. Aristea gibt ihren Vater die Schuld am Tod von Pheroas, verpaßt ihm sogar einen Fausthieb. Remus und Markos verhindern, dass Verigilanus zurück schlägt. Zur gleichen Zeit kommt Zenturio Ciceron ins Haus und teilt die Ankunft der Kaiserin Livia in einer Stunde mit. Aristea denkt, dass es DIE Gelegenheit wäre, endlich den Tod ihres Bruders Pheroas zu rächen und die Bestie von Rom zu töten.
Auch mit ihrer Freundin Aelia hat Aristea in "Bittere Erkenntnis" Streit. Die Freundin versucht ihr zu erklären, dass es überhaupt nichts bringen würde, jetzt Livia zu töten. Damit würde sie nur ihre Familie ins Unglück stürzen. Falls Aristea wirklich etwas bewirken wolle, dann solle sie abends zu Remus kommen.
Livia kommt ins Haus und spricht ihr Beileid aus und verspricht einige Vergünstigungen für die Familie, z.B. ein neues Haus am Avenin. Aristea hört die Worte der Kaiserin sowie die Antwort ihres Vaters:"Meine Familie nimmt an." als sie die Treppe hinunter geht, mit dem Dolch unter ihrem Gürtel. Markos und Mulawi verfolgen ängstlich, was jetzt wohl passieren wird, wußten sie doch von dem Besuch Aelias. Zum Glück siegt doch die Vernunft und Aristea begrüßt Livia mit "Meine Kaiserin", mit einem bitteren Beigeschmack.
Verigilanus erhält von Livia den Befehl, seine liebreizende Tochter an den Hof des Kaisers zu schicken, damit sie Schreiberin wird und vor allem in Sicherheit sei. So könne Livia sie im Auge behalten...Verigilanus versichert Livia, dass Aristea in zwei Tagen bei ihr sein würde und verliert somit den Respekt seiner Tochter.
Aristea deutet Livias Blick richtig und erkennt, dass sie schon für ihr Bett ausgesucht ist. Somit ist ihre Entscheidung gefallen.
Nachts geht sie zu Remus, wo auch Aelia, Markos und Mulawi sind. Remus fragt Aristea noch einmal, ob sie bereit sei für den Weg des Schattens. Das bedeutet eine einjährige Ausbildung abseits von Rom, um vor allem Livia zu entgehen. Zu dem Zweck wird am Tag der Überführung ein angeblicher Anschlag auf Aristea verübt, bei dem sie getötet wird.
"Ein letzter Tag" soll Aristea helfen, von ihrer Familie im Stillen Abschied zu nehmen.
Am Schluss dieses Kapitels hatte ich ein ganz schlechtes Gefühl, dachte ich irgendwie an eine Intrige von Livia und ihren Helfern.
Aber mit dem "Flammenden Inferno" hatte ich nicht gerechnet. Welche Tragik, muss Aristea fast mit ansehen, wie Amalia und ihr kleiner Sohn Pheroas verbrennen.
Zum Glück ist Aristea stark und durch ihre nächtlichen "Spaziergänge" über die Dächer schafft sie es, sich in Richtung Tiber zu retten.
Als Aristea wieder wach wird, habe ich sofort gewusst, wer die liebliche Frauenstimme ist ;).
Vielleicht wegen der Worte "Du musst aufwachen, Tochter der Diana.“, keine Ahnung. Hersilia war also die Frau, der Aristea die Sachen am Tag der cena libera entwendet hatte, jene, die ihr den ersten Liebesdienst erwiesen hatte :). Dafür wurde sie mit gezielten Schlägen in die Ohnmacht getrieben, ein schönes Dankeschön...
Jetzt erfährt Aristea, dass es ihren Eltern gut geht und die Frau sowie das Kind ihres Bruders wirklich tot sind. Ihr Leben wird in einer einzigen Nacht durch das Feuer zerstört, sie ist am Boden zerstört und möchte nur noch die Stadt verlassen. Voller Trauer denkt sie vor allem an ihre Mutter, die jetzt alles verloren hat, Sohn, Schwiegertochter, Enkel sowie ihre geliebte Tochter...
In Rom gab es immer viele Intrigen und Verrat, so dass es denkbar ist, dass es Brandstiftung war. Noch weiß man nicht, wer einen Vorteil durch das Feuer hatte...
Auf jeden Fall ein sehr verstörendes Kapitel, deren Opfer hauptsächlich Frauen und Kinder waren. Wo waren die Männer? Alle in der sicheren Gladiatorenschule?
Trotz des schwierigen Themas wieder wundervoll geschrieben, hoffentlich kann Aristea in ein glückliche Zukunft schauen...
LG cathy

Antwort von Bluescrolls am 31.08.2017 | 12:23:07 Uhr
Hallo cathy :o)

Dieses Review war wirklich herrlich zu lesen und super lang und ausführlich. Da gehört schon Zeit dazu, sowas zu verfassen. Ich bedanke mich herzlich dafür. Wir lesen uns.

LG Blue
O====)==========>
22.02.2017 | 18:47 Uhr
zu Kapitel 5
Hey Du

Ohman, alles an einem Tag verloren, das ist hart.
Ich tippe darauf, das das Feuer mit Absicht gelegt wurde.
Bin ja doch gespannt, wie lange ihre "Ausbildung" dauert.

Lg Julie

Antwort von Bluescrolls am 22.02.2017 | 18:51:24 Uhr
Moin Julie :o)

Sag mal, frisst du die Kapitel? *lach*
Bin froh, dass du hier noch an Bord bist, der neue Varia/Eve Teil entsteht auch bereits :o)
Muss ja da auch weitergehen. :o)

Danke für dein Review.

LG Blue
O===)=============>
27.01.2017 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 4
gott jetzt bin ich aber aufgeregt :D ob alles gut geht ? wir werden sehn bisdahin übe ich mich weiter in gedult :D

Antwort von Bluescrolls am 20.02.2017 | 10:21:04 Uhr
Hallo CsiViper :o)

Freut mich, dass es noch Leser gibt, die die Fortsetzung so sehnlichst erwarten. Also, dass neue Kapitel ist schon fertig und wird noch Beta gelesen. Ich hoffe, es die Woche noch on stellen zu können :o)

Danke für dein **aufgeregtes*** Review ;)

LG BLue
O=====)====================>
21.01.2017 | 17:53 Uhr
zu Kapitel 3
wuhhu welcome back bin froh wieder was von dir zu lesen und wieder etwas hierdrüber die vorgänger geschichten hab ich so gesuchtet die hier werd ich auch suchten :)

Antwort von Bluescrolls am 22.01.2017 | 13:42:53 Uhr
Moin CsiViper :o)

hatte schon überlegt, ob es dich noch gibt, als ich das Kapitel on stellte. Und ob du noch Interesse an Aristea hast.
Und du hast mich nicht enttäuscht. Lange Zeit ist vergangen, dieses Mal jedoch, werde ich Aristea nicht noch einmal fallen lassen.
Wenn du den ersten Teil schon **gesuchtet** hast, wir dieser dich nicht minder abhängig machen.
Das neue Kapitel entsteht bereits.

Es wird noch ein langer, qualvoller Weg, dass verrate ich dir :o)

Danke für dein Review, lass gerne wieder von dir lesen :o)

LG Blue
O====)=================>
19.01.2017 | 15:47 Uhr
zu Kapitel 3
Hey Du

Schön, das es hier auch weiter geht.
ich musste zwar kurz die ersten beiden Kapitel überfliegen, aber das ging recht fix.
So eine Erkenntnis ist qualvoll, aber auch notwendig.
Hoffentlich wir sie jetzt keine Dummheiten machen.
Dennoch wäre ja gerade jetzt ein guter Zeitpunkt Livia zu töten.

Ich bin echt froh, das du hier weiter schreibst.

Lg Julie

Antwort von Bluescrolls am 21.02.2017 | 18:32:55 Uhr
Ach du je...
Ich hab dich übersehen... :O
Schande über mich...Hier ist übrigens schon n neues Kapitel raus und auch das ganz Neue steht in den Startlöchern :o)

Danke für dein Review und ein dickes SORRY liebe Julie:)

LG **Blue**
O====)==============>
18.01.2017 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Blue,
ich traute kaum meinen Augen, du hast diesen Part 2 wieder aktiviert, sehr schön.
Leider habe ich noch nicht alles gelesen, deshalb freue ich mich einfach erst einmal darüber und schreibe später mehr.
LG cathy
31.07.2016 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 2
Ich hoffe die Geschichte geht bald weiter. Ich bin sehr gespannt, ob die das überlebt.

Antwort von Bluescrolls am 08.08.2016 | 11:08:02 Uhr
Hallo Unheilige :o)

Ich habe mich sehr gefreut, dass meine Story, die ja schon ewig hinter her hängt, noch ein Review bekommen hat...
Ich habe es hier ziemlich schleifen lassen, derzeit befasse ich mich mit einer anderen Serie und kann nicht sagen ob es bzw. wann es hier weitergeht...

Danke für dein Review.

LG Bluescrolls
O===)================>
Swiss-Girl (anonymer Benutzer)
10.03.2016 | 16:07 Uhr
zur Geschichte
Vielen Dank für die Antwort!

Ja, die Zeit vergeht irgendwie immer schneller... leider.
Ich staune sowieso immer wieder, wieviele Menschen ihre Freizeit in FanFiction schreiben investieren und teilweise so gut, dass sie es eigentlich verdient hätten, ihre Geschichten in Buchform herausgeben und etwas daran verdienen zu dürfen!
Aber cool, dass Du die Projekte noch nicht aufgegeben hast und natürlich freue ich mich auch auf Rizzoli & Isles-/, nebst Xena-FanFiction, meine andere Leidenschaft ;-)

Ich werde also von Zeit zu Zeit wieder vorbeischauen und gucken, ob sich was findet bei Dir :-)

Vielen Dank und alles Gute!

Antwort von Bluescrolls am 21.03.2016 | 10:59:02 Uhr
Hello again :o)

Ja, es ist mir nicht verborgen geblieben ;), dass du bei Rizzoli & Isles liest und auch gelegentlich ein Review verfasst. Ich schreibe dort schon seit drei Jahren, nur habe ich dort einen anderen Namen.
Da ich nur für Xena und Rizzles schreibe, dachte ich, das wäre angemessen.
Ich arbeite bereits an Kapitel 3 von Aristea. :)

Danke für das zweite Review.

LG Blue
O==)==============>
Swiss-Girl (anonymer Benutzer)
04.03.2016 | 15:03 Uhr
zu Kapitel 2
Bitte bitte schreib weiter! Das ist etwas vom Besten, das ich in letzter Zeit gelesen habe!

Du schreibst wunderschön natürlich und ungekünstelt.
Interessante Details und unglaublich spannend.
Und eine tolle 'Storyline'... ich wünschte es gäbe noch viele viele bereits geschriebene Kapitel!

Ich habe den ganzen ersten Teil und die beiden Kapitel hier in einem Zug gelesen und hoffe sehr, dass Du weiterschreiben magst!

Vielen Dank!

Antwort von Bluescrolls am 05.03.2016 | 09:19:25 Uhr
Hallo Swiss-Girl

Mich hat es fast umgehauen, als ich dein Review las ;)
Ich weiß, ich hänge hier sehr hinterher, ich habe momentan wenig Zeit und beschäftige mich mit anderen Projekten u .a. im Bereich Rizzoli & Isles ;) ;)
Doch ich werde Aristea und auch die Varia Eve Reihe nicht aufgeben, Aristea steht noch einiges bevor, dass sei verraten.

Ich werde mich bemühen, hier schnell ein neues Kapitel on zu stellen.

Lieben Dank für dein Review.

LG Bluescrolls
O===)=======================>
28.11.2015 | 01:19 Uhr
zu Kapitel 2
Ohhhh ein sehr tolles gelungenes kapitel wieder zum einsteigen :-) welcome back :-) die geschichte gefällt mir wirklich gut,zeit das sich aristea an livia rächt. Ich finde es witklich toll das du mal wieder zeit findest dich an diese geschichte drannzusetzen und uns wieder daran teilhaben lässt,so das wir den weg des römischen schatten weiter mitverfolgen können :-)

Antwort von Bluescrolls am 28.11.2015 | 08:26:26 Uhr
Moin CsiMiamiLover :o)

Ich hatte es dir ja per Mail versprochen und ich pflege meine Versprechen zu halten. Sowohl Aristea als auch Varia und Eve werden jetzt in Zukunft weiter geschrieben, ich kann meine Serien nicht einfach so verkommen lassen :o)
Natürlich bleibt es auch hier spannend. Dieser Teil wird länger als der Erste und wird eine Wendung nehmen, die niemand sich vorstellen kann. Ich plane noch so einiges ;)

Vielen Dank für dein Review. Schön, dass du noch mitliest.

LG Blue
O===)==============>
01.02.2015 | 18:40 Uhr
zu Kapitel 1
Nun muss ich doch mal ein Review schreiben ^^

Das erste Kapitel find ich nicht schlecht. Die Beschreibung der Löwen und Tiger fand ich irgendwie ganz lustig. Aber damals kannte man die vielleicht wirklich nicht anders :-)

Ich sollte bei Gelegenheit mal den ersten Teil lesen. Du hast zwar einen guten Rückblick eingebaut, aber es kann nie schaden, wenn man auch den ersten zum zweiten Teil kennt ;-)

Auf jeden Fall bin ich auf das nächste Kapitel gespannt und vorallem auf die Rache für den Mord an ihren Bruder :-)

LG Silvana

Antwort von Bluescrolls am 07.12.2015 | 08:15:36 Uhr
Huch...
Also..ähm...ich hab dich irgendwie übersehen 'KOPF EINZIEH*

Moin 32 :o)

Nun es ist fast zu spät, hier noch etwas zu sagen bzw. zu schreiben...das neue Kapitel ist raus und ich hoffe, es gefällt dir :)
Lies ruhig nochmal den ersten Teil, wenn es deine Zeit zulässt, ich weiß du bist da sehr eingespannt :o)

Danke für dein Review

LG Blue
O===)============>