Autor: Perdita9
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
Fan-Freak (anonymer Benutzer)
13.08.2015 | 12:13 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, voll traurig und gefühlvoll!!
Du hast den Abschied von Annika - jetzt ja aka Nika - super beschrieben!
Man merkt auf beiden Seiten - Liz und Annika - , dass es den Mädchen schwerfällt, Annika gehen lassen. Das soll aber keine Kritik sein!
Ich hab mir die Folge auch angeguckt und danach die FF (bzw den OS) gelesen, und es ist dir wirklich super gelungen, die Gefühle und Emotionen darzustellen.

Tja, und ich hab das auch im echten Leben gemerkt: Freunde kommen, Freunde gehen. Ich hatte zum Beispiel in der Grundschule wirklich sehr gute Freunde, aber seit ich vor ungefähr vier Jahren oder so an eine Gesamtschule gewechselt bin, hab ich zu denen aus meiner alten Klasse kaum Kontakt, aber dafür sind die aus meiner neuen Klassen mir richtig ans Herz gewachsen. <3

LG, Fan-Freak
PS: Bin ein Mädchen, und Fan-Freak ist nur mein Benutzername

Antwort von Perdita9 am 13.08.2015 | 12:51:19 Uhr
Vielen Dank für dein nettes Review!
Ich freue mich darüber, dass du sagst, du findest es gefühlvoll. So sollte es auch sein. Denn ich fand es doch irgendwie traurig, wie das mit Annika und Liz endete, auch wenn es abzusehen war.
Nochmal vielen Dank ;)
20.03.2015 | 12:04 Uhr
zu Kapitel 1
Ich habe eine Zeit lang gerne Schloß Einstein gesehen, eine sehr schöne Fanfiction, die wir auch im wahren Leben wieder finden. Wir alle werden älter und entwickeln uns. Freunde kommen, Freunde gehen. Heute weiß man, das vllt. eine kleines Gespräch gerreicht hätte um die Freundschaft aufrecht zu erhalten.

Antwort von Perdita9 am 20.03.2015 | 15:39:01 Uhr
Danke für dein Review. Freut mich, dass du die FF schön findest ;)
Und ja: Sowas passiert durchaus auch im echten Leben.