Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: BakaOtakuFish
Reviews 1 bis 25 (von 77 insgesamt):
16.04.2021 | 20:47 Uhr
Aaaaaaaaahhhhhh. *_*

I. LOVE. IT!!!

Ohne Witz, das war eines der schönsten Kapitel, die diese Geschichte je hatte. Ich kann meine Vorfreude auf das nächste kaum in Worte fassen. :D

Allein die endgültige gegenseitige Anerkennung zwischen Kyoukou und Kirito ist ein Grund zum Feiern. Und bald gesellt sich noch Chibito dazu (so langsam gewöhne ich mich zu sehr an den Namen, lass den Namen ruhig, wenn das Kind endlich ist. XD).

Wehe, wenn Klein nicht Kiritos Trauzeuge wird! XD

LG DFate
18.03.2021 | 08:25 Uhr
Sehr schön geschrieben und natürlich will ich sofort am liebsten wissen wie es weiter geht :-)
15.03.2021 | 17:01 Uhr
Oha! Richtig fies von dir, an so einer Stelle aufzuhören. XD

Aber so erhältst du wenigstens die Spannung aufrecht. Ich bin wirklich gespannt auf Kyoukos Reaktion. Die Frau war mir schon im normalen Anime nie ganz geheuer und diese Geschichte hier hat meine Meinung über sie nicht gerade zum positiven verändert. Umso gespannter bin ich, zu erfahren, ob Kyouko sich rehabilitieren kann.

Freue mich schon auf das nächste Kapitel. ;D

LG DFate
27.02.2021 | 13:59 Uhr
*Screams in eternal Rage* 15 Tage ist das Kapitel schon draußen und ich bekomme erst jetzt eine Benachrichtigung von der App? Schande auf sie *more screaming*

So. Die Tagesordnung (dieses mal ist passt das Wort "Tag"esordnung ja sogar xD). Der erste und einzige Punkt heute ist das neuste Kapitel.
Die Tatsache das Kazuto wie erwartet und erhofft sich nicht gegen Asuna und Chibito stellt hat mir gleich nicht nur einen Stein vom Herzen fallen lassen, sondern ein ganzes Gebirge einstürzen lassen. Was sie wohl gemacht hätte, wenn Kirito, selbst nachdem Liz ihn dafür ordentlich verprügelt hätte, sich von ihr abgewandt hätte 0_0 besser keinen weiteren Gedanken an sowas verschwenden...
Fand mal wieder die kurzen Momente aus Yuis Sicht supi. Passt wirklich zu ihrer beinahe eiskalten Programm logik. Die Frage zum Ende hin von ihr war knuffig ^^
Auch Liz wieder exzellent getroffen.

Aber muss gestehen nach der Wut über die 15 Tage verspätete Nachricht habe ich mein Handy bei diesem gemeinen Cliffhanger fast aus dem Fenster geworfen xD der ist wirklich gemein.

So das wars glaube ich soweit. Dank dem Cliffhanger warte ich äußerst gespannt auf die folgenden Kapitel ^~^
Bis dahin alles Gute
25.02.2021 | 04:56 Uhr
Hi, es freut mich sehr das du weiter geschrieben hast. Ich kam auch jetzt erst zum lesen. Es freut mich sehr, dass nun ein Krümelchen dazu kommt. Ich hoffe kirito bekommt noch eine Fette Gehaltserhöhung. Dann wäre das Leben der zwei Komplett. Freue mich aufs nächste Kapitel. Grüße Anja
12.02.2021 | 19:42 Uhr
Das war ein tolles Kapitel.^^ Ich hatte zwar damit gerechnet, dass Kirito nicht der Typ ist, der einfach sagt "Ich will kein Kind", aber irgendwo in mir ist dann doch ein kleiner Stein vom Herzen gefallen. Ich denke mal, jeder hat so eine gewisse Angst, dass der Partner das Kind ablehnen/nicht wollen könnte. Von daher sind Asunas Gefühls- und Gedankenwelt gut rübergebracht. (Andererseits kann ich als Typ das vielleicht nicht ganz so gut beurteilen. XD)

Aber dieser letzte Satz... Ich liebe und hasse solche Cliffhanger! Lieben, weil sie mich an der Geschichte halten und hassen, weil ich mir denke "Nein! Warum ausgerechnet jetzt?!" Hassliebe ist zwar auch 'ne Liebe, aber trotzdem. XD

Wie dem auch sei. Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel.^^

LG DFate
20.01.2021 | 16:46 Uhr
Servus,

Man, da fängt man wegen der Zeitspanne an, alles inc. Reviews noch einmal zu lesen und stellt dann fest, dass keine der letzteren von einem selbst stammt, die arme FF...

Jedenfalls kann ich mich den anderen nur anschließen. Mir gefällt die Geschichte sehr und ja, ich finde sie ist auch wirklich hervorragend geschrieben und sie beschwört einem immer wieder ein Lächeln herauf.
Aber genug der Worte, dazu jedenfalls.

Ich bin mal sehr gespannt wie es mit der Familie weitergeht. Wie der Name des kleinen Chibitos sein wird und ob nicht doch noch ein paar "nette" Überraschungen auf uns warten, immerhin wurden mal um die 60 Kapitel prophezeit und wenn man dann noch die bisherigen Ereignisse mit einbezieht, wer weiß...

Zwar falsche FF, kann man aber mit Herz der sieben Schwestern auch noch rechnen?

Man ließt sich auf jeden Fall mal wieder, in ein, zwei Jahren dann, wenn dann mal das nächste hier erscheint. XD

Noch einen schönen Tag.

LG
Dunkelschatten

Antwort von BakaOtakuFish am 20.01.2021 | 20:41 Uhr
Moin und willkommen unter den Reviewern o/

Freut mich, dass dir die Geschichte immer noch so gut gefällt wie damals. Ich cringe mich immer ein wenig weg, wenn ich frühere Werke von mir lese, aber als Autorin ist das wahrscheinlich normal.
Wenn ich noch mal durchgehe, was in der Story bis jetzt so los war, neigt es wohl zur Überdramatisierung. Da bin ich schon erleichtert, dass ich dir und vielleicht noch ein paar anderen doch ein Lächeln entlocken konnte c:

So von der restlichen Planung klingt 60 total absurd, aber wenn ich berücksichtige, dass ich mich absolut nicht kurzfassen kann und aus einem eigentlich geplanten OS das hier geworden ist? Vielleicht ist das dann doch nicht so aus der Luft gegriffen :'D
Ab jetzt wird es den einen oder anderen Sprung geben von einem Event zum nächsten. Ich versuche dabei ein Gleichgewicht zwischen nicht zu sehr fillern und nicht zu sehr rushen zu schaffen, wünsch mir Glück! /o\

Was die sieben Schwestern anbelangt ... Mir ist bewusst, dass die FF ziemlich beliebt war/ist und ich wurde auch schon öfter danach gefragt. Leider ist es so, dass ich bei dem Projekt schon immer etwas Schwierigkeiten hatte. Auch als ich noch aktiv monatlich veröffentlicht hab. Das war auch die einzige FF, bei der ich keinen Vorrat mehr hatte, den ich in der Zwischenzeit hätte posten können. Ich bin also genau auf demselben Stand wie die FF hier online. Theoretisch würde ich sie ungern abbrechen, weil mir auch die Idee gut gefallen hat. Aber weil ich weiß, wie schwer es mir damals gefallen ist und ich diesem Projekt definitiv die Priorität zuordnen würde, kann ich an der Stelle nichts versprechen. Ich werde mal reinschauen und probieren, inwiefern da der Flow zurückkommt, aber ansonsten ist die Geschichte pausiert, bis ich hier fertig bin.
Die Verzögerung tut mir sehr leid und danke an der Stelle für das Verständnis!

(Das sollte ich wahrscheinlich nicht sagen, aber wenn ich Leser wäre, würde ich die Einschätzung mit den zwei Jahren auch realistisch finden hehe. Ganz so lange wirds dann doch nicht dauern, aber danke für die Treue :D <3)

Vielen Dank für dein Review und ganz liebe Grüße,
Lucia ~
26.12.2020 | 15:11 Uhr
Unfassbar, das ist wirklich eine mehr als erfreuliche Überraschung. Endlich geht es weiter. :D
Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie überrascht ich vor ca. 5 Minuten war, als ich gesehen habe, dass ein neues Kapitel erschienen ist. Und die Warterei hat sich ausgezahlt, das Kapitel war wieder echt schön zu lesen.^^
Ich muss gestehen, die Ängste, die Asuna jetzt hat und die sie im Laufe der Geschichte hatte, kann ich inzwischen sehr viel besser nachvollziehen, als damals als ich sie zum ersten Mal gelesen habe. Liegt wohl daran, dass ich jetzt selbst eine richtige Beziehung habe, auch wenn sie noch nicht soooo lange hält. Trotzdem mache auch ich mir immer mal wieder Gedanken, und manchmal ragen sie sogar bis an den Punkt, an dem Kirito und Asuna jetzt sind. Ich kann mich verdammt gut in Asuna reinversetzen und das sollte man als Autor auch erreichen. Dass die Leser sich in die Charaktere reinversetzen und ihre Gedanken und Taten nachvollziehen können und du hast dieses Ziel definitiv erreicht.

In diesem Sinne, bevor ich noch mehr um den heißen Brei herumrede: War ein schönes Kapitel. Ich freue mich schon darauf.^^

LG DFate

Antwort von BakaOtakuFish am 26.12.2020 | 21:55 Uhr
hehe, da sagst du was. Überraschung ist das richtige Wort.
Hat leider viel zu lange gedauert und es tut mir auch sehr leid, dass du und einige andere, die damals mit Begeisterung gelesen haben, warten musstet.
Meine Schreibprojekte auf der Seite hier liegen mir sehr am Herzen, auch wenn ich sie wegen einem weiteren pausiert habe. Ich wollte lediglich vermeiden, dass die Qualität darunter leidet, weil ich wirklich mit Feuereifer bei dem neueren Projekt gewesen bin.
Gerade diese FF hat so eine Behandlung eigentlich nicht verdient, so sehr, wie es hier aufs Ende zugeht.
Ich kann nicht versprechen, dass ich bis zum Ende flüssig weiterhochlade, aber es werden definitiv nicht mehr solche schrecklichen Abstände zwischen den Uploads liegen.
Außerdem kann ich mich gar nicht genug bedanken, von dir und anderen zu hören, die tatsächlich noch drangeblieben sind, obwohl die Pause wirklich blöd gelaufen ist.
Vielen, vielen Dank für die Unterstützung und dein Review! :3
Ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß beim Lesen! ^-^
26.12.2020 | 12:23 Uhr
Heyho!

Ich freue mich, dass es entgegen aller Erwartungen hier doch weitergeht (deine Story war bei mir im Prosa Fertig-Ordner *unschuldig pfeif*). Anfangs war ich ein wenig verwirrt wegen der Schwangerschaft und so, weil ich nebenher noch eine andere SAO-FF im Real Life-Modus lese (oder wie man es nennen mag). Es hat bei mir ein wenig gedauert, dass es bei mir *Klick* gemacht hat. Hast du dir vorgenommen, wieder aktiver an der FF zu schreiben? Oder müssen wir damit rechnen, dass erst in zwei Jahren wieder was kommt? Und ja, ich habe nachgeguckt, wie viel Zeit zwischen diesem und letztem Upload vergangen ist :-P
Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der sagt, die FF soll weitergehen. Die Kapitel dürfen dann auch ruhig länger werden *mit Knüppel motivierend herumschwing* :-D

Tut mir leid, dass mein Review so nichtssagend ist. Es ist mein erstes Review seit ... vielen Jahren. Ich bin eher ein stiller Leser. Also fühle dich geehrt ;-)

Ansonsten wünsche ich dir Fröhliche Rest-Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021! Und bleib gesund!

Gruß
Alex

Antwort von BakaOtakuFish am 26.12.2020 | 21:43 Uhr
Hallöchen o/

Zuerst mal fühl ich mich sehr geehrt. Hätte eigentlich eher weniger damit gerechnet, Leser von damals mit aufzuscheuchen. Schon gar nicht an den Weihnachtsfeiertagen, aber scheint geklappt zu haben owo
Ein paar Kapitel hab ich noch auf Lager, die ich posten kann - es war in den letzten Monaten alles sehr kurios bei mir, da habe ich schlicht und ergreifend nicht mehr daran gedacht, was hochzuladen.
So ganz auf Wartezeit verzichten kannst du leider nicht. Die brauch ich tatsächlich, um noch mehr vorzuschreiben. Aber es werden definitiv keine Jahre bis zum nächsten Upload vergehen, heiliges Ehrenwort :'D
Hab das schon dem Reviewer vor dir geschrieben, aber ich weiß auch nicht, was damals mit der Kapitellänge von dem vorgeschriebenen Zeugs los war. Ich gehe mal davon aus, dass da durchaus noch was Längeres kommen könnte, wenn ich mich wieder dransetze.

Noch mal vielen lieben Dank für dein Review und dir natürlich auch noch ein schönes Restweihnachten und einen guten Rutsch, man liest sich :3
26.12.2020 | 04:16 Uhr
So dann will ich mich doch nach dieser Ewigkeit die ich schon mitlese (Sternchen gab's glaube ich bereits an tag eins) mal dazu aufraffen ein Review zu schreiben.

Tagesordnung (oder doch Nachtordnung? So um 4 uhr morgens...) Punkt eins. Das neuste Kapitel.
Eeeeeeeeendlich kriegt Kazuto es mal mit xD wie viele Kapitel haben wir darauf gewartet? 5? 6? Ich habs vergessen aber finds gut das Liz da endlich mal ordentlich schub gegeben hat *daumen hoch*

Damit auch gleich zu Punkt 2. Die Charaktere. Nun von einigen bekommen wir ja eher weniger zu lesen, aber die, die regelmäßig auftauchen finde ich erstaunlich nah an denen aus den Mangas/Light Novels bzw der Serie. So etwas gefällt mir. Das gelingt nicht jedem (mir zum Beispiel ;-;). In diesem Kapitel finde ich sind besonders Yui und Liz wieder sehr gut dargestellt. Ich bin sicher der gute Reki Kawahara würde da zustimmen
(aber eine Frage zu dem Punkt. Du nennst alle Charaktere bei ihren Real Life Namen ausser Agil, der doch glaube ich Andrew Gilbert Mils heißt. Warum das?)

Und damit zum dritten und letzten Punkt, der eigendlich nur daraus besteht zu sagen: Mach weiter so! Auch wenn die Kapitel nicht so lang sind wie von anderen Geschichten, so genieße ich persönlich es sehr sie zu lesen. Eine Interessante eigene Interpretation der Zukunft von Kazutos kleiner Familie und seinen Freunden. Auch das der Charakterfokus öfters bzw man könnte eigendlich sagen meistens auf Asuna liegt, wie in den Progressiv Mangas und dem dazu kommendem Film, finde ich gut. Auch wenn Kazuto der Protagonist ist, finde ich das es Szenen geben sollte in denen der Fokus einfach mal gänzlich auf anderen Charakteren liegen sollte.

So. Das wars glaube ich soweit. Glaube das ist die längste jemals von mir verfasste Review xD ich bin bereits gespannt auf das neue Kapitel und hoffe das es bald erscheint. Bis dahin noch schöne Restweihnacht und einen guten Rutsch 2021 dem Autor/der Autorin und allen anderen die das hier lesen :)


PS: Ich Schussel habe doch glatt einen Punkt vergessen xD deine Art zu schreiben. Ich freue mich immer sehr über Werke die ohne Rechtschreibfehler auskommen (oder sie gekonnt vor meinen Augen verstecken. Mein Projekt liest sich dagegen vor der Korrektur teilweise echt grausig :') ). Auch wie du Sätze teilweise formulierst sorgt dafür das ich diese Geschichte genieße.

Antwort von BakaOtakuFish am 26.12.2020 | 04:50 Uhr
Ui, ein Sternchengeber!
An der Stelle schon mal ganz lieben Dank für das Lob und dein Review, hat mich sehr gefreut c:

Bin ja schon froh, dass du nur die Kapitel und nicht die Jahre zählst, wie lange du und viele andere auf den "großen Moment" warten musstet (Weihnachtswunder scheint es wohl doch zu geben :D). Aber ja, es wurde dringend Zeit dafür, dass er das mal mitkriegt, auch wenn da etwas nachgeholfen werden musste.

Charaktere möglichst originalgetreu zu schreiben und Reaktionen und Gefühle dann doch entsprechend der gegebenen Story "anzupassen" ist immer so ein schmaler Grad. Umso größer das Kompliment, dass es mir scheinbar gut gelungen ist, danke :3
Ein bisschen stört es mich selbst, dass der Fokus sich zum Großteil auf eine kleinere Auswahl des Casts beschränkt. Macht aus Asunas Perspektive aber Sinn, wie ich finde. Zum einen wollte ich damit unterstreichen, dass die Gruppe eben erwachsen geworden ist und sich wegen Arbeit/Familie eher selten die Möglichkeit ergibt, mal alle auf einen Haufen zu versammeln online. Und zum anderen sind Kirito und Liz ihre engsten Bezugspersonen und spielen daher auch eine übergeordnetere Rolle als jetzt zum Beispiel Silica.
Was Agils RL-Namen angeht, muss ich ganz ehrlich sein: Ich hab keinen blassen Schimmer, warum ich den noch nicht benutzt habe. Zuletzt dran gearbeitet habe ich 2018 und ich kann mir höchstens vorstellen, dass ich den Namen selbst nicht so toll fand und er in der Serie auch so gut wie gar nicht gefallen ist, wenn ich mich recht erinnere. Man hätte es natürlich erwähnen können, aber das schein ich versäumt zu haben. Ich gehe mal davon aus, es war keine Absicht :'D

Das nächste Geständnis: Warum die Kapitel so kurz sind, weiß ich tatsächlich auch absolut nicht. Das ist auch eher untypisch für mich, auch wenn das rückblickend auf die Kapitel davor schon eine ganze Weile so geht. Wenn ich mich das nächste Mal zum Schreiben dransetze, könnte das schon wieder ganz anders aussehen. Man bleibt gespannt bis dahin.

Dir auch noch schöne Restfeiertage, einen guten Rutsch und noch mal ganz lieben Dank für die Mühe, ein Review zu schreiben! (Und dann auch noch um die Uhrzeit, wobei ich da mal ganz leise sein sollte :<)
Man liest sich vielleicht noch mal, also bis dahin o/

PS: Du willst nicht wissen, wie meine Rohfassungen so aussehen. Da möchte ich mir bei der Korrektur auch gern mal mit der flachen Hand vors Gesicht schlagen :D
Lg mode (anonymer Benutzer)
23.03.2020 | 00:57 Uhr
Schade dass du es Abgebrochen hast!
Verfolge die Geschichte sehr lange umd habe auf das neue Kapitle gefreut.
20.02.2019 | 20:00 Uhr
Was für eine Geschichte! Konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Dein Schreibstil und die Story selber gefällt mir so gut.
Mach weiter so! Kann es gar nicht abwarten bis es weiter geht.
19.01.2019 | 10:53 Uhr
Juhuu
Endlich ein neues Kap. Ich freu mich so.
Ich lese mir die ff immer wieder durch.
Hoffe das bald das nächste Kap erscheint.
Lg MPGERMANY
DFate (anonymer Benutzer)
18.01.2019 | 18:13 Uhr
PS:
Erstmal danke zur Antwort wegen meiner Bitte. Habe eher erwartet, dass du sie ignorierst oder sofort ablehnst. Dass du sie dir durchgelesen und auch was dazu dagelassen hast, freut mich wirklich sehr^^

Die Aussage bezüglich dem Ersetzen mancher Charaktere. Von einigen Charakteren aus SAO, wie z. B. Minetaka gibt es ja kaum bis keine Bilder. Auf Youtube läuft das nämlich in etwa so ab:
Bei den Storys wird immer ein Bild vom jeweiligen Charakter eingeblendet und dazu der Text, den diese Person spricht (jeder Charakter hat dabei seine eigene Farbe, falls mal ein Chara spricht, der aus storytechnischen Gründen nicht im Bild sein kann) mit Musik im Hintergrund. Bei manchen Charakteren könnte aber die Bildmenge problematisch werden. Zumal du ja auch ein bis zwei OC's benutzt hast.
Mit dem Ersetzen war das so gemeint: Nehmen wir mal Minetaka. Er kam ja bisher nie im Anime vor, weswegen es von ihm wohl keine Bilder gibt. Hier würde ich Bilder von Anime-Charakteren nehmen, die eine ähnliche oder fast gleiche Erscheinung haben, wie Minetaka, wenn es denn irgendwelche Infos zum Aussehen gibt (sollte bei ihm aber der Fall sein, denke ich.)
Was deine OC's angeht, da bräuchte ich natürlich die Info, wie du sie dir vorstellst, damit ich entsprchende Bildpendants finden kann (Name bleibt aber der selbe). Sollte es bei den SAO Charakteren keine Infos über Aussehen geben, gilt hier natürlich das gleiche wie für deine OC's.
YouTube Link: https://www.youtube com/watch?v=rq-LyJBfjFM&t=48
Das Beispiel stammt von 'nem anderen Anime, aber so in etwa würde das ablaufen.

Aber letztendlich hängt es ja von deiner Erlaubnis ab, denn so gut mir die Idee gefällt, ich will sie nicht klauen.
Hoffe, es konnte dir etwas helfen

LG DFate
DFate (anonymer Benutzer)
18.01.2019 | 17:57 Uhr
Schon vorbei? Man, du machst es echt spannend. Und doch quälst du deine Leser damit. XD
Egal, ich freue mich auf die Fortsetzung^^

LG DFate
18.01.2019 | 01:04 Uhr
Großes Lob an dich, ich habe die Geschichte wirklich verschlungen und es könnte tatsächlich so nach der dritten Staffel laufen. Was man jedoch ohne hin bezweifelt. Du hast das geschafft, was in der 2. Staffel zu kurz kam, die Beziehung zwischen den Protagonisten. Ich liebe diese beiden und ich hoffe sehr, dass du die FF fortführst. Brech sie bitte nicht ab, ich muss einfach wissen wie es weitergeht. (Jeder kann sich denken wie Kazuto darauf reagiert, klar. Aber wir wollen wissen was deine Feder dazu sagt.) Die Geschichte ist so genial, dass sie ein extremen Wiederles Wert hat und man diese immer wieder lesen kann. Sehr übersichtlich geschrieben, nicht durcheinander, alles knüpft gut an und es bleiben keine oder nur bedingt Fragen offen.

P.S: Einer der besten Geschichten die ich hier je lesen durfte.

LG
DFate (anonymer Benutzer)
13.01.2019 | 10:10 Uhr
Normalerweise schwinge ich keine großen Reden, aber diese FF hat es verdient:
Seit 3 Tagen saß ich an der FF, um sie zu lesen und ich hätte nicht gedacht, dass sie noch nicht fertig ist. Es war bisher wirklich spannend/emotional/lustig. Mir hat es auch gefallen, dass du dich hauptsächlich auf die Beziehung zwischen Kirito und Asuna konzentriert hast, das kommt mir im Anime seit GGO nämlich zu kurz. Teilweise musste ich mich erinnern, dass es "nur" eine FF ist, aber das zeigt ja, dass sie gut ist. Ich konnte allerdings schon in Kapitel 37 erahnen, was mit unserer Asuna los war (und ich bin sicher nicht der Einzige).
Fazit: Ich werde diese Story mit Freude weiterverfolgen. Bin gespannt, wie Kirito und Yui auf Asunas Geständnis reagieren, wenn sie denn mal den Mut dazu hat.

PS: Ich hätte da eine kleine Bitte. Und zwar mache ich auf Youtube Storys, und plane, auch welche zu schreiben, die auf SAO basieren. Eine Idee habe ich schon mal, doch deine FF gefällt mir richtig gut. Daher möchte ich dich fragen, ob ich deine FF (und auch den Vorgänger) auf Youtube umsetzen darf. Selbstverständlich würde ich den Link zu den Originalen dann in die Videobeschreibung setzen und es wäre nicht eins zu eins (z. B. würde ich einige Charaktere dieser FF durch Charakteren aus anderen Anime ersetzen). Ich weiß, dass meine Bitte etwas egoistisch klingt/ist und wenn du dagegen bist, werde ich das selbstverständlich auch nicht tun

Ok, das war's jetzt von meiner Seite. Freue mich schon auf das nächste Kapitel^^

LG DFate (oder Danny)

Antwort von BakaOtakuFish am 18.01.2019 | 04:21 Uhr
Hallöchen ~

Zuerst mal vielen Dank für dein Lob und die tollen Worte.
Ich hab mich wirklich sehr über dein Review gefreut, auch wenn ich mir mit solchen Cliffhängern und den ellenlangen Wartezeiten sicher keine Freude mache.
Umso schöner ist es natürlich, wenn dann trotzdem mit so großer Begeisterung gelesen wird :3
Ich hoffe natürlich, du bleibst auch zukünftig dabei, auch wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft darüber geben kann, wann wir es bei meinem Tempo bis zum Ende schaffen ... ^^"

Zu der Youtube-Sache ...
Generell schmeichelt mir das Angebot, dass es dir wirklich so gut gefallen hat und dich das dazu inspiriert, selbst was zu machen. Ein größeres Lob gibt es für einen Autor eigentlich gar nicht.
An sich klingt das schon ziemlich interessant, ich habe nur gerade ein wenig Probleme, mit der Aussage, du würdest wahrscheinlich Charaktere ersetzen. Darunter kann ich mir irgendwie nicht so recht was vorstellen und bevor ich mein Herzprojekt dafür zur Verfügung stelle, würde ich mir das eigentlich ganz gern mal vorher ansehen, wie so eine Umsetzung in der Praxis aussieht. Ich glaube nämlich nicht so ganz, dass das ziemlich spezielle SAO-Setting mit anderen Charakteren oder Fandoms harmonieren würde, auch wenn das bisherige Storyaugenmerk nicht ganz im Fokus liegt dabei.
Wäre es für dich ein Problem, mir mal ein Beispielvideo zukommen zu lassen oder mir einen Link zu einem zu schicken, dass ich mir das mal ansehen kann?
Dann würde ich mir das mal überlegen. Also falls Interesse besteht, kannst du mir gern noch mal auf mich zukommen.

Ansonsten bedanke ich mich noch mal recht herzlich und wünsche auch weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Lucia ~
animeLOVE (anonymer Benutzer)
25.12.2018 | 06:27 Uhr
Das Kapital ist sehr sehr schön.
Aber... Ich muss wissen wie es weiter geht.
Und wenn ich entscheiden könnte würde ich ich es so einrichten das Asuna es ihm dann im nächsten Kapital sagt.
Hoffe du liest das hier.

LG animeLOVE
21.10.2018 | 22:38 Uhr
Also erstmal coole ff das ist der erste die ich von dem anime/manga lese und die beste meiner meinung nach und ich habe schon fast vergessen bzw vergessen das das eine ff ist und nicht eine geschichte die von den machen von sao ist. Was heist das die geachichte a. Richtig spannend b. Richtig fesselnd c. Richtig lustig und d. Richtig traurig an manschen stelle  ist und deshalb a. ich mich um so mehr auf das nächte kapitel freue und b. Ich es Richtig schade und traurig finde das diese ff schon bald vorbei ist. Aber nun will ich noch sagen bzw schreiben Coole FF und mega coole story dke du da aus sao gemacht hast, ist cool und so traurig aber alles in einem Positive bewertung in punkte wären es 11 von 10  .


PS: das ist mein erster Review das ich gebe alsl sei nicht so böse bitte wen ich Rechtschreibfehler haben habe LRS und mit einem Handy habe ich noch nie so einen langen text geschrieben aber für diese geschichte musste ich das schreiben.


Lg
Darki
(Ist leichter und kürzer als Dark-King)
Cornu (anonymer Benutzer)
23.08.2018 | 12:51 Uhr
Ohje, ob Asuna es Kazuto endlich mal sagen wird? Ach. Ich hoffe sie tut es. Das Kapitel war gut geschrieben und auch sehr realistisch.
Lg: Lobos
Inribitor (anonymer Benutzer)
23.08.2018 | 00:32 Uhr
Hura . Ein neues kapietel . Und must du das izr rausziehen wie kirito ubd yui darauf reagieren . Und cor allem deren eltern . Naja , wen geht spann uns bitte nicht alzulange auf die folter .
Ps: mach weiter so . Dreu mich schon auf das nächste
15.08.2018 | 22:33 Uhr
Wieder einmal ein sehr gelungenes Kapitel. Freue mich schon darauf wie es weiter geht.
Lg MPGERMANY
SAO forever (anonymer Benutzer)
19.07.2018 | 00:56 Uhr
Wirklich eine super tolle Geschichte aber ich brauch unbedingt wine fortsetzung sonst kann ich nie wie der schlafen XD ;)
Inribitor (anonymer Benutzer)
10.07.2018 | 09:49 Uhr
Tolles kapietel . Habe es gerade mit einer anderen person gelesen die diese geschichte auch ferfolgt und die idt auch gleich noch auf ne idee gekommen was pasieren könnte . Sie meint: das irgendwas bei der geburt dan festestelt wir (so das es dem baby gut geht aber geistig tot ist und dan einfach yuis persönlichkeit (das was yui als person hald ausmacht ) in den köroer geladen wirt (also so wie kaiaba sich im anime in die digitale welt hochladeb wolte daa du yui da reinladen ) und das das baby eventuelbgenau wie yuis avatar aussieht da der e schon wie die pvelste mischung der beiden azssieht . Und yui dan entlich in fleisch und blut lebt
Ok . Ich übertreibs gerade von der länge . Tolles kapietel mach weiter so . Und vitte beeil dich da wir schon sehr sehr neugirig sind
13.06.2018 | 22:47 Uhr
Süss geschrieben :-) aber du spannst uns ja echt auf die folter wie er reagiert...
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast