Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
07.07.2019 | 20:30 Uhr
Hallo ---Dramaqueen---,

wow, ein sehr emotionaler Oneshot mit einem melancholischen Unterton. Hat mir prima gefallen!

GLG
missauburnleaf

Antwort von ---Dramaqueen--- am 09.07.2019 | 19:07 Uhr
Hi,
und vielen lieben Dank für die Rückmeldung, freu mich immer riesig wenn nochmal was kommt zumal ich ja schon gefühlt seit Ewigkeiten nix mehr gepostet hab... ^^'
schön wenns dir gefallen hat!
zu der Zeit als ich das geschrieben hab war ich geradezu besessen von diesem "what if...?" Szenario und ich muss zugeben ich kann noch immer nachvollziehen warum ^^
GLG zurück
Dramaqueen
24.01.2015 | 00:32 Uhr
Wirklich schön geschriebene Kapitel und leider auch traurig. Ich hab ja nichts gegen trauriges in einer Geschichte aber ich liebe Happy ends ;) Der arme Bilbo, entweder er stribt oder Thorin :'(
Würde mich über eine happy End Geschichte mit den beiden von dir freuen du schreibst echt gut ;)
lg Daniela

Antwort von ---Dramaqueen--- am 24.01.2015 | 01:12 Uhr
Heyhey,
vielen lieben Dank für deine Rückmeldung :)
ja ich weiß, is irgendwie schon böse Bilbo (bzw. einmal Thorin) andauernd sterben zu lassen, aber mir ging der Gedanke einfach nicht aus dem Kopf, was wäre wenn... und außerdem liebe ich es irgendwie zu schreiben, dass Thorin Angst um Bilbo hat bzw. wie hier eher zutreffend er Dinge bereut, die er ihm gegenüber getan hat oder einfach nur verzweifelt... klingt jetzt irgendwie ein bisschen seltsam, wie ich das ausgedrückt habe, aber ich hoffe, du verstehst, was ich versuche damit zu sagen^^
außerdem finde ich, dass Thorin und Bilbo irgendwie einfach nicht für ein Happy-End gemacht sind, ich meine ich hab auch nichts gegen positive Enden^^, aber irgendwie passt so ein richtig schön dramatisch-tragisches Ende besser zu den beiden, zumal Thorin ja auch im Original stirbt...
ansonsten freut es mich natürlich sehr, dass es dir gefallen hat :)
ach ja und ich hab nen kleinen Happy-End OS zu den beiden geschrieben, allerdings nicht auf diese Szene bezogen sondern direkt am Ende nach Thorins Kampf gegen Azog angesetzt, er heißt "Am Ende des Tages" vllt hast du ja Lust den mal zu lesen :)
GLG Dramaqueen
14.01.2015 | 21:30 Uhr
Hi,

zu der Fortsetzung zu Nummer drei: Sehr eindringlich geschrieben. Ich finde es schrecklich, dass Thorin stirbt. Es ist tröstlich dass er mit sich im Reinen ist und dass er Bilbo beschützen konnte.

LG

Salmandria

Antwort von ---Dramaqueen--- am 14.01.2015 | 22:12 Uhr
Heyhey,
also zuerst einmal danke, dass du mir zu jedem Kap ein Kommi dagelassen hast :)
und ja, es ist wirklich schrecklich, dass Thorin stirbt, aber ich dachte mir ein Friede-Freude-Eierkuchen Ende à la "alle überlebten und Thorin und Bilbo fanden ihr Glück" passt einfach nicht zu den restlichen Szenarios, außerdem hat es sich einfach angeboten, zumal Thorin ja eigentlich wirklich stirbt (wobei ich nicht so ganz weiß, was ich davon halte, aber das is ne andere Geschichte^^)
auch freut es mich, dass es dadurch, dass Thorin seinen Tod akzeptiert und sogar zufrieden damit ist, weil er so seinen Bilbo retten konnte, nicht ganz so deprimierend rüberkommt :)
GLG Dramaqueen
09.01.2015 | 00:14 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Ich finde es sehr gut, dass der Arkenstein zerstört wurde. Ich finde es schön, dass um Bilbos Opfer in Ehren zu halten ein dauerhafter Frieden zwischen den Menschen der Seestadt, den Waldelben und den Zwergen des Erebor geschlossen wurde.


LG

Salmandria

Antwort von ---Dramaqueen--- am 09.01.2015 | 00:22 Uhr
Heyhey,
und noch einmal vielen lieben Dank :)
ja, ich dachte mir: jetzt wo der arme Bilbo schon wieder sterben muss, da soll es sich wenigstens lohnen... naja so in etwa^^
ich finde da sind die Zerstörung des Arkensteins und ein dauerhafter Frieden wirklich angebracht - zumindest gefällt mir dieser Gedanke sehr
und es freut mich, dass dieser ein wenig versöhnlichere Ausgang (is jetzt vllt nicht ganz die richtige Wortwahl, immerhin stirbt unser armer kleiner Hobbit auch hin, aber nun gut) auch dir gefällt :)
LG Dramaqueen
07.01.2015 | 16:07 Uhr
Huhu,
Q.Q Ich liebe sie vom ersten Kapitel an...Q.Q
Jetzt muss ich heulen, aber vor Freude ^^
Ich hoffe es geht schon sehr bald weiter....und BITTE nicht noch Dramatischer als es schon ist.... Q.Q

Liebe Grüße
Sternentaenzer

Antwort von ---Dramaqueen--- am 07.01.2015 | 16:46 Uhr
Heyhey,
vielen lieben Dank für deine Rückmeldung, es freut mich wirklich riesig, dass dir meine kleinen alternativ-Ausgänge für diese Situation gefallen :)
was die Dramatik angeht, naja, ich steh halt auf Drama (is jetzt ne große Überraschung, was?^^), aber in wie weit meine Nummer vier mehr oder weniger davon enthält als die drei anderen, kann ich selbst irgendwie schlecht beurteilen...
ansonsten bin ich gerade dabei besagte Nummer vier zu schreiben und werde sie hoffentlich bis spätestens Freitag hochgeladen haben, danach werde ich höchstwahrscheinlich noch an einer Fortsetzung für Nummer drei schreiben - relativ offene Enden sind ja schön und gut, aber es gibt dann immer soooo viele neue Möglichkeiten und die schwirren mir jetzt schon alle durch den Kopf... mal schaun, was so dabei rauskommt :)
LG Dramaqueen
07.01.2015 | 14:38 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Thorin ist verzweifelt und hat schlimme Schuldgefühle. Ich bin so froh, dass Gandalf Bilbo gerettet hat. Man spürt Thorins Erleichterung.

LG

Salmandria

Antwort von ---Dramaqueen--- am 07.01.2015 | 15:52 Uhr
Heyhey,
und wieder ein großes Dankeschön an dich :)
ja, einmal darf Bilbo auch überleben^^
... wobei... dieses Kap wird wahrscheinlich später noch ne Fortsetzung bekommen und mal schaun, was dann passiert...
LG Dramaqueen
06.01.2015 | 23:12 Uhr
WOW was für eine tolle Story. Ich fing echt an zu Weinen.
So gefühlvoll und einfach wunderbar geschrieben.

Vielen vielen Dank

Antwort von ---Dramaqueen--- am 06.01.2015 | 23:45 Uhr
Heyhey,
ganz großes Dankeschön - erst einmal für die Rückmeldung an sich und dann natürlich für das riesen Lob :)
es freut mich wirklich unglaublich, dass meine kleine Story auf emotionaler Ebene authentisch rüber kam
ich glaub ich hab hundertmal drübergelesen, bis ich zufrieden war und es ist nun sehr schön zu hören, dass es sich gelohnt hat :)
GLG Dramaqueen
06.01.2015 | 23:07 Uhr
hey
supi story!
ich bin ja eigentlich nicht son slash-fan, aber das gefällt mir sehr sehr gut.
sehr interessant, wie du die ganzen gefühle beschreibst. und das noch aus thorins sicht. da fürchte ich mich immer vor...
aber du hast das so emotional geschrieben!
ich freu mich schon, wiees weiter geht.

jaja, ne richtig episch-tragische szene in der schlacht wäre toll

lg
TD

Antwort von ---Dramaqueen--- am 06.01.2015 | 23:38 Uhr
Heyhey,
erstmal vielen lieben Dank für deine Rückmeldung :)
freut mich besonders, dass du als eher nicht-Slash-Fan meiner kleinen Story hier eine Chance gegeben hast und noch mehr freut es mich natürlich, dass sie dir auch gefällt :)
ja, das mit den Sichtweisen und Emotionen is immer so ne Sache, ich sitz auch erstmal ne halbe Ewigkeit vor meinem Laptop und überlege, ob das so nachvollziehbar und überzeugend is, wie ich es geschrieben habe^^
und es ist schön zu hören, dass es mir gelungen ist, die Gefühle zu vermitteln :)
ansonsten ja, ne richtig schön tragische Szene in der Schlacht wäre wirklich auch nach meinem Geschmack^^, allerdings hab ich bis jetzt noch keinen Geistesblitz in diese Richtung... viel mehr schwirrt gerade noch eine weitere (wohl eher traurige) Version der Barrikaden-Szene in meinem Kopf herum, die ich erstmal raus schreiben muss, bevor mein Hirn wieder anderweitig zu verwenden ist^^
ABER ich verspreche: Kap Nummer drei bekommt noch eine Fortsetzung und ich hoffe, du bleibst solange dabei :)
GLG Dramaqueen
04.01.2015 | 14:31 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Thorin weiß erst gar nicht was er getan hat. Den Schlag hat er verdient.

LG

Salmandria

Antwort von ---Dramaqueen--- am 04.01.2015 | 18:38 Uhr
Heyhey,
und danke noch einmal für deine Rückmeldung, ich freu mich wirklich riesig :)
ja, Thorin war vollkommen in seiner Gier gefangen und konnte sich anfangs nur verschwommen an diese Zeit erinnern, aber dann trifft ihn die Wahrheit mit einem Schlag - im wahrsten Sinne des Wortes^^
LG Dramaqueen
03.01.2015 | 10:58 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Dass er Bilbo in den Tod gestürzt hat bringt Thorin wieder zur Verstand. Er wird sich diese Tat nie verzeihen können.

LG

Salmandria

Antwort von ---Dramaqueen--- am 03.01.2015 | 11:43 Uhr
Heyhey,
dankeschön für dein Review :)
und ja, Thorin wird sich das niemals verzeihen können und ich glaube viele der anderen auch nicht...
aber dieses Szenario was-wäre-wenn-Thorin-ihn-wirklich-runter-schmeißt bekomme ich einfach nicht mehr aus meinem Kopf...
werden wohl noch ein paar Kapitel folgen
LG Dramaqueen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast