Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 15 (von 15 insgesamt):
19.07.2020 | 11:26 Uhr
Hey echt geniale Story. Mir tat Cana so leid. Ich hätte Laxus am liebsten erwürgt. Zum Glück gast du alles zu einem guten Ende kommen lassen. Gildarts Auftritt war genial. Wie er vor seiner Tochter gekuscht hat. Herrlich. Möchte nur gerne wissen was Mira ihm da zu geflüstert hat. Arbeite mich jetzt durch die nächste deiner Geschichten. Bis bald

LG Selly-chan

Antwort von -AngelOfMusic- am 19.07.2020 | 13:48 Uhr
Huhu :)
Danke für deine Rückmeldung! Mich freut es immer wahnsinnig, dass die Story auch nach so vielen Jahren gelesen und gemocht wird.
Ich kann dich beruhigen, ich schreibe nur Stories mit Happy End, weil mich alles andere selbst zu traurig macht ^^ Und ja, Gildarts kuscht, weil er es sich nicht mit seiner Tochter verscherzen will :D
Bis zur nächsten Geschichte, schätze ich!
LG, Angel
12.03.2017 | 18:30 Uhr
Guten Abend,

Ich habe deine Geschichte erst vor ein paar Tagen entdeckt und verschlungen, so gut war sie. Normalerweise ist es so, dass wenn ich anfange mit einem bestimmten Paaring zu lesen, dann ist die erste Geschichte immer die Beste. Bei dieser Fanfiction war es die 2, die ich las, allerdings war diese hier echt Phänomenal!!! 10.000 mal besser als die Erste.
So nun kommen wir mal zu der ernsten Themen. ;D
Paaring fande ich echt super. Laxus und Cana passen auch voll gut zusammen, aber genauso gut wie Mirajane und Laxus. Sorry :D Der Charakter von Cana war sehr gut getroffen, nur einwas war mir ein Dorn im Auge, Cana kann niemals nüchtern sein. Sie ist die geborene Trinkerin! Laxus sein Charakter fande ich eigentlich sehr gut dargestellt, nur im letzten Kapitel oder vorletzten, hatte er doch Cana im magischen Rat alleine aufwachen lassen. Ich hoffe du weißt was ich meine. Jedenfalls hat Laxus sich doch so verändert, das er niemals seine Gildenkameraden im Stich lassen würde, egal ob er mit dem jenigen Stress hat oder Friede freude Eierkuchen herrscht. Aber das ganz hohes Niveau mit kritisieren, fiel bestimmt kaum einem auf, oder besser gesagt es ist meine Meinung.

Bei der Story, fande ich, hat man gemerkt, dass die Luft am Ende raus war. Ich hätte mir einenepischen Kampf gegen diese Schwarz- Weiß Zwillinge gewünscht. Ich war richtig enttäuscht, dass die der magische Rat(wohl gemerkt, dass der Rat nie etwas alleine hin bekommt, außer zu schwafeln und Fairy Tail als Bösen hin zu stellen) die Zwillinge gefasst hat, wo blieb der epische Kampf?? Der eigentlich typisch ist, stattdessen hat man nur eine nicht mal anähernd fesselnde kurze Geschichte erfahren.
Aber ansonsten hatte die Geschichte alles drinnen, etwas zum lachen, weinen, man war mit den Charaktern traurig und hat sich Gedanken gemaccht, was Mira als nächstes für einen Plan aus schmiedet.

Ich hoffe du bist mir nicht alt zu böse wegen der Kritik, aber ein guter Autor strebt immer nach Verbesserung.
Mit den allerliebsten Grüßen die den blöden Namen hat und ihn am liebsten ändern würde... -.-'

Antwort von -AngelOfMusic- am 14.03.2017 | 19:19 Uhr
Vielen Dank für die Rückmeldung :)
Es ist so lange her, dass ich diese Geschichte geschrieben habe und mittlerweile haben sich meine Ansprüche auch etwas gesteigert, also kann ich deine Kritik voll und ganz nachvollziehen, weil ich das fast genauso sehe.
Dazu muss ich sagen, dass ich glaube noch vor dem Tenroujima-Arc habe an dieser Geschichte zu schreiben, daher war das Verhalten von Laxus in der FF fast nur aus meinen Interpretationen und Folgeschlüssen zu schließen, inwiefern er sich jetzt verändert hat. Am Anfang war er noch viel unfreundlicher, aber dann hat parallel zu meinen Updates Tenroujima angefangen und ich habe versucht, ihn etwas 'abzuschwächen', wenn man das so nennen kann.

Die Zwillinge waren eine willkürlich eingeführte Laune, die nur den Zweck hatte, dass Cana und Laxus über ihre Schatten springen können, von daher wurden sie auch nach der Erfüllung ihres Zwecks kurz- und schmerzlos abgeschafft. Jetzt im Nachhinein gefällt mir das überhaupt nicht mehr, aber ich will die Story auch nicht komplett umschreiben, damit sie mir wieder besser passt, dafür habe ich damals zu viel Leidenschaft in sie investiert, um das wieder zu löschen. Ich glaube, wenn ich mich recht entsinne, wollte ich sogar eine Kampfszene schreiben - dann habe ich gemerkt, dass ich grottenschlecht in so etwas bin (zumindest zu dieser Zeit) und habe Cana einfach bewusstlos werden lassen, damit ich um diese Peinlichkeit herumkomme xD
Mira und Laxus mag ich als Pairing auch wenn ich ehrlich bin, aber da Cana und Laxus meine beiden Lieblingscharaktere sind und meine erste gelesene Fairy-Tail-Fanfiction von Laxana handelte, gefällt mir dieses Pairing einen Ticken besser. Dafür war Mira für mich immer diejenige mit den Matchmaking-Ideen, die regelmäßig außer Kontrolle geraten und die Beteiligten zum Wahnsinn treiben, was auch einer FF geschuldet ist^^

Nochmals vielen lieben Dank und LG!
Angel
05.07.2015 | 00:04 Uhr
Huhu ^^

Laxana?! TOP! Herrlich, das erste Kapitel gefällt mir schon mal super. Und heiliger Bimbam. Da scheinen ja noch neun weitere auf mich zu warten - wie erfreulich.
Mir gefällt dein Schreibstil sehr, gerade Konversationen beschreibst du echt gut, genau so wie "Canas Innenleben", betiteln wir es mal so.
Das einzige was ich bemäkeln würde, wären Laxus Zwischenrufe am Anfang in der Gilde: zum einen zu Cana und zum anderen zu Mira, vielleicht kommt es auch nur mir etwas OOC vor, aber ich glaube Laxus ist eher introvertierter orientiert und zieht nicht von sich aus Aufmerksamkeit auf sich (wobei ich hier ganz klar zwischen verschiedenen Umgebungen differenzieren würde: im kleinen Kreis, bspw. Raijinshuu, ist er wahrscheinlich um keinen dummen Spruch verlegen).
Aber das kann wohl auch nur meine persönliche Meinung sein ^^
Ich werde mich mal an den Rest der Story machen, bis jetzt schaut es echt vielversprechend aus - du rettest mir wohl meinen Samstagabend, haha.

Liebste Grüße

timeless
09.03.2015 | 20:45 Uhr
*völlig am durchdrehen wegen kolossaler Süßheit*
MIAU!!!
Ich liebe das Ende, die Geschichte und einfach alles.
Drehe gerade völlig am Rand, ich glaube meine Mutter hält mich für irre.
Was solls, muss unbedingt noch andere Geschichten von dir lesen
bin noch immer völlig am durchdrehen
Lg
Mirally (^_^)
02.03.2015 | 18:29 Uhr
DAS IST SO GUUUUUUUUUUUUUUT!!!!
So was sag ich nicht oft: Aber das ist pänomenal
ehrlich- außer das du mich so zappeln lässt.
Hoffe es geht bald weiter
Lg
Mirally (^_^)
silvia-chan (anonymer Benutzer)
26.02.2015 | 20:50 Uhr
Super Geschichte die du geschrieben hast ich hab deine Geschichte gerade eben gefunden und habe sofort alle 9 Kapitel durchgelesen dein schreib still gefällt mir vor allem gefällt es mir das die Kapitel so lang sind.Man kann wirklich das Verhalten der Personen nachvollziehen.Ich hab mich erstmal erschreckt als ich sah wie wenig Review deine Geschichte hat und darum habe ich dich in meine Favouriten liste hinzugefügt und dir eine Empfehlung geschickt.Lade das nächste kapitel bitte schnell hoch weil ich echt neugierig bin was jetzt passieren wird.
grüße silvia-chan
24.02.2015 | 19:13 Uhr
Ist sie tot????
Sag das sie nicht tot ist!!!!
Ich liebe deine Geschichte, bitte sag das es weiter geht
du solltest Bücher, echte Bücher, schreiben......!
Lg
Mirally (^_^)
09.02.2015 | 01:30 Uhr
Wieso zum teufel hat diese Story nur so wenig Reviws? Q_Q
Ich habe mich reingelesen und sofort verliebt!
Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem kurzen One Shot zum einschlafen... Und dann les ich hier das erste Kapitel und konnte nicht mehr aufhören.... Morgen wird ein schlimmer Tag :D Aber es hat sich gelohnt, denn deine Story gefällt mir wirklich sehr gut :3
Mal keine Story, wo Laxus gleich nach dem zweiten Kapitel verweichlicht und dann alles Friede-Freude-Eierkuchen ist *^*
Im ernst, ich bin sehr froh sie gefunden zu haben und habe sie auch gleich meinen Favoriten hinzugefügt.
Besonders gut gefällt mir auch, dass deine Kapitel sehr lang sind und nicht genau dann abbrechen, wenn es gerade spannend wird :3
Gespannt bin ich auch schon auf die beiden Zwillinge, auch wenn mich der eine Name (den ich schon wieder halb vergessen habe o-o) total an Laxus' Nachnamen erinnert D: (Den hab ich mir da auch mehrmals eingebildet, aber das liegt wohl auch an der Uhrzeit)
Ich freue mich sehr auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie es zwischen Cana und Laxus weiter geht.
Vor allem freue ich mich darauf, wenn der Blonde Baka endlich merkt, dass er dassebe für Cana empfindet. Ich meine so eifersüchtig wie er ist :D
Nun denn, bis denne
LG, Linya
05.02.2015 | 20:14 Uhr
Hallo, ^^

also ehrlich gesagt war ich total verwundert, als ich gesehen habe, wie wenig Reviews die FF hat. Ich verfolge sie schon seit dem dritten Kapitel und bin einfach nur begeistert.
Ich geh also auf die Reviews, scroll runter - und mir fällt auf: Hast ja selbst noch nichts geschrieben ...

Jetzt hab ich glatt drei Kapitel schwarz mitgelesen O.o ahm, upps...
Ändere ich jetzt gleich, wo ich endlich für heute alles geschafft habe, kann ich mir dazu auch etwas Zeit nehmen ^^

Also wie gesagt, bin ich sehr begeistert von deiner FF (Sie ist in meinen Best of Fairy Tail-FFs gelandet - das sagt schon alle ;D)

Das liegt vielleicht auch daran, dann ich diese Geschichten regelrecht liebe, in denen einer einfach scheiße zum Anderen ist . Ich kann nicht sagen, warum, aber mir gefällts.

Ich mag Cana, im Original und auch hier. Ich mag, dass du sie schlagfertig gemacht hast, aber auch menschlich mit all ihren Schwächen. Sie wirkt sehr real, obwohl du ja In-Time schreibst.
Außerdem gefällt mir gut, wie du dieser "Verfallen" Laxus gegenüber bei ihr darstellst, nicht übertrieben, aber doch sehr intensiv. Die Atmosphäre ist prima umgesetzt, man spürt beim Lesen sofort gewisse Spannungen, ließt dabei reflexartig schneller, um die darauffolgende Handlung schnellstmöglich mitzubekommen. Wahnsinn, ein wirklich seltener Lesespaß!

Und Laxus: Ich weiß nicht mehr so genau, ob die FF jetzt vor oder nach den GMG spielt - für danach wäre er tatsächlich OoC, davor halte ich es aber für möglich. Zumal du ja auch geschrieben hast, dass er zu allen netter geworden ist, außer zu Cana. In diesem Sinne finde ich schon, dass das passt.

Wie du den anderen Reviews bereits entnommen hast, kommt dein Schreibstil allgemein sehr gut an. Er ist flüssig zu lesen und hat teilweise fast schon was freches (was ich klasse finde) - dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen ^^

Orthographie ist auch top, du verstehst auf jeden Fall was davon.

Was die bisherige Handlung angeht:
Es ist schon lange her, dass ich so mit einem Charakter mitgelitten habe. Canas Handlungen sind in keinster Weise unbegründet - selbst wenn sie mal völlig irrational agiert, kann man es als Leser völlig nachvollziehen.
Ich hab zwar öfters gedacht: "Nein, Cana, Nein, Er liebt dich doch - zeig ihm nicht die kalte Schulter" (besonders jetzt im letzten Kapitel)

Joa, das wars erst mal von mir ^^
Bis zum nächsten Kapitel *wink*

Liebe Grüße
Nightheart
03.02.2015 | 13:27 Uhr
geht das noch weiter?
Bitte, bitte sag es geht noch weiter
du kannst voll realistisch schreiben und die Idee mit der
neuen/alten Magie ist super
Echt tolle Geschichte
Lg
Mirally (^_^)
15.01.2015 | 20:30 Uhr
N'Abend
Ich habe die Geschichte seit einigen Tagen in meinen Favos und muss sagen, ich finde sie echt gut :)
Mir gefällt dein Schreibstil, er ist flüssig zu lesen und macht auch echt Spass, da man nicht jedes zweite Wort entziffern muss ;)
Uhm...die Idee finde ich echt gut, auch wenn Laxus, wie gesagt etwas Ooc geworden ist, aber hier passt es und ich finde es, wie gesagt eine wirklich gute Idee
Joa, das wars erst einmal von mir :)
Liebe Grüsse
Vulpes c:
09.01.2015 | 20:16 Uhr
Herschock, Traurigkeit, Verzweiflung..
Bei deiner Geschichte muss man ja einfach mit fühlen.
Bitte,bitte bitte schreib sie weiter
Lg
Mirally (^_^)
09.01.2015 | 04:22 Uhr
Aye! ♥

~ Fuh, eine wirklich interessante Geschichte, die du da hast. Zwar gehöre ich normalerweise eher zu den Miraxus Shippern, diese FF macht mir Laxana allerdings wieder um einiges schmackhafter. (っ^▿^) Ich weiß schon kaum mehr, warum ich es eine Zeit lang nicht so gerne mochte.

Auf alle Fälle: Der Titel ist schon mal gut und passt, soweit ich das bisher beurteilen kann, äußerst gut zur FF.
Auch die Kurzbeschreibung finde ich toll, ich habe absolut nichts auszusetzen – was eine ganz schöne Leistung ist. Normalerweise finde ich praktisch immer etwas, woran ich herumnörgeln kann. ◔◡◔ Bin also niemand, den man so leicht zufriedenstellen kann.

Auch das Layout finde ich bisher in Ordnung. Es gibt Absätze, es ist nicht unübersichtlich.
Zwar bin ich jemand, der gerne einen gewissen Schnickschnack dabei hat (zentrierte Kapiteltitel, besondere Formatierung etc.) aber ich kann auch gut ohne das klarkommen, solange es sich gut lesen lässt und wenigstens einigermaßen einladend aussieht. ≧ω≦

Als nächstes kommen wir zu deiner Orthographie, die im Großen und Ganzen recht gut ist. Zwar gibt es ein paar Fehler, doch die stören nicht wirklich.
Zwei Dinge möchte ich allerdings erwähnen: Zum einen – »du« wird in der direkten Rede innerhalb einer Geschichte kleingeschrieben. Wenn du den Leser direkt ansprichst, kannst du es theoretisch großschreiben, allerdings ist das hier ja nicht der Fall. Hat das eventuell mit der alten Rechtschreibung zu tun? Du hast im ersten Kapitel geschrieben, dass du schon zur Uni gehst, darum ist mir die Idee gekommen. Falls dies der Fall ist, kann ich gerne darüber hinwegsehen, da ich nachvollziehen kann, wie schwer es sein muss, sich umzugewöhnen. (Darum hoffe ich auch, dass es zu meinen Lebzeiten keine allzu großen Änderungen geben wird. O.o)
Der andere Punkt ist irgendwie lächerlich, trotzdem möchte ich ihn anführen.
»Obwohl mit ihrem Vater alles geklärt ist, gibt es- wie immer- eine Person, die ihr wirklich viel bedeutet.«
Eigentlich gehören an dieser Stelle Gedankenstriche. Richtig wäre also meines Wissens nach: »Obwohl mit ihrem Vater alles geklärt ist, gibt es – wie immer – eine Person, die ihr wirklich viel bedeutet.«
Wie gesagt, ist nur eine Kleinigkeit. Da du diese Striche allerdings relativ oft benutzt, wollte ich es anmerken. (っ^▿^)

Zu deinem Schreibstil kann ich auch nur eines sagen: Toll.
Eventuell solltest du hier und da darauf achten, dass die Formulierungen etwas schlüssiger sind... es könnte aber auch sein, dass es einfach an der Uhrzeit liegt, dass ich hier ein paar Verständnisprobleme hatte.
Ansonsten bewundere ich dich sehr dafür, wie realistisch du Gespräche schreiben kannst. Mir fällt das irgendwie immer recht schwer, keine Ahnung, wieso eigentlich.
Überhaupt finde ich, dass du den Inhalt sehr lebensecht rüberbringst. Eine tolle Fähigkeit, wirklich. ღ

Was den Inhalt angeht... ich weiß nicht wirklich, was ich sagen soll.
Am besten fangen wir mit meiner Kritik an: Du stellst beinahe alle Charaktere wirklich IC dar. Wunderbare Arbeit.
Allerdings finde ich, dass Laxus komplett OoC geworden ist, da die Geschichte schließlich nach dem Timeskip spielt – und da ist es nun mal keine Interpretationssache mehr, ob Laxus nach wie vor ein Arsch ist. Ich meine, ich glaube kaum, dass er im Ryuuzetsu Land mit so Mavis gespielt hätte, wäre noch irgendein Teil seines alten Ichs in ihm... und das ist nur ein Beispiel.
Nun das Aber: Ausnahmsweise kann ich hier über die OoCness hinwegsehen, weil es dir schließlich die Idee verbauen würde, wenn sie nicht vorhanden wäre. Mir war es nur wichtig, das einmal gesagt zu haben. C':
Der einzige Augenblick, in dem ich sonst noch etwas damit gespielt habe, ob es OoC ist oder nicht, ist der Moment, in dem Mira Cana eine klatscht... aber letztendlich fand ich das doch noch ganz in Ordnung, da es dafür schließlich eine Begründung gab.
Weißt du, was ich allerdings noch toll finde?
Wie du die echten Beziehungen aus dem Canon aufrechterhältst. Juvia, Mira, Gray... ich denke, du hast ein richtig gutes Bild davon, wer gut mit unserer lieben Kartenmagierin auskommt. Und dass du das auch noch so schön in die Geschichte einfließen lässt, finde ich auch super. (Selbst Lucy hast du nicht vergessen: Schließlich hat sie Natsu eine reingehauen, als er sich über die Situation lustiggemacht hat, auch wenn es nur auf seine typische Art und Weise war.)

So, jetzt zum Inhalt.
Ich mochte eigentlich alles und bis auf ein paar kleinere Unstimmigkeiten ist mir nichts Gravierendes aufgefallen. (Zum Beispiel erwähnst du, dass Cana nicht an Teamarbeit gewöhnt ist, weil sie immer alleine gearbeitet hat. Im zweiten Kapitel hingegen widerlegst du das, indem du Loki, der ja früher ihr Teampartner gewesen ist, einbringst. Ansonsten ist es ja eigentlich Canoninformation, dass Cana Jungfrau ist. Wobei ich es dir nicht übelnehmen kann, dass sie es in dieser Geschichte nicht ist. So ist es einfach realistischer, es passt mehr zu ihr.)
Was soll ich noch groß sagen? Mir hat sonst alles sehr gut gefallen. ^.^ Und es hat sich so flüssig gelesen. *_*
Das Einzige, was mich kurz etwas abgeschreckt hat, war die Länge der Kapitel. Auch wenn ich lange an sich mag und du die FF schon fertig hast... das war doch etwas zu viel. Eventuell als Tipp für die nächste Fanfiktion: Etwas kürzere Kapitel. 2000 Worte sind auch in Ordnung und man fühlt sich dann als Leser nicht so von dem Text erschlagen. ^^

Joah, ich bin schon gespannt darauf, wie es weitergeht und was es mit der Gilde Calavera auf sich hat.
Wünsch' dir noch 'nen schönen Tag. (っ◔◡◔)っ ❤

Lots of Love ~ ♡
Jelly
Moonlight Fairy (anonymer Benutzer)
02.01.2015 | 23:27 Uhr
Ich finde die Story richtig Cool bitte schreib schnell weiter.
01.01.2015 | 22:27 Uhr
Hallihallo,

Also erstmal finde ich es wirklich gut, wie die Länge der Kapitel ist. Sie sind nicht so mickrig kurz und das gefällt mir.
Ein paar Rechtschreibfehler konnte ich entdecken, aber da wir alle nur Menschen sind, ist das keine große Sache, solange es nicht zu viele werden.
Die Story an sich finde ich sehr interessant und auch die Charactere sind gut getroffen. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.

Lg, love-tsundere ;)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast