Autor: Isi-
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
05.01.2015 | 23:31 Uhr
zu Kapitel 4
Da ich es unnötig finde die Wort meiner Vorgängerin Lina zu wiederhohlen: Sie hat schon recht. Aber dass sind einfach Punkte die man Nebenbei mitkriegt. Ich mochte es, dass du sofort in die geschichte eingegangen bist, und ich mag auch die aufbrausende Art der Haupt protagonistin...(Sry bin grad echt richtig faul) Und ich werde deine Geschichte ganz sicher weitervefrfolgen, ich hoffe du lädst das nächste Kppitel noch in den Ferien hoch...
LG Deville
02.01.2015 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 4
Hi. (:

Um es mal mit Pucks Worten zu formulieren: "Tja, das war doch mal .. interessant." xD
Ich finde die Story an sich ganz süß, besonders die Idee mit diesem Mondkind/Mondhof? - Naja, du weißt ja, was ich meine. Überrascht war ich etwas, als herauskam, dass die Hauptperson angeblich mit Puck verwandt ist. Puck ist ja eigentlich kein Kind Oberons - dann müsste er ja jetzt der Sommerprinz sein oder? Und da sind mir auch einige Fragen eingefallen, die eventuell wichtig für die Story sind und die du irgendwie noch beantworten müsstest:

1. Wer ist dieser Kerl, der sie von zu Hause geholt hat? Welche Beziehung/Verbindung hat er zu Puck und Grimalkin?
2. Ist Puck jetzt der Sommerprinz? Wie passt er da in's Bild?
3. Zu welcher Zeit spielt das Ganze? Vor Meghan, danach, dazwischen? Existiert sie hier überhaupt?
4. In welcher Gleichung taucht da Grimalkin auf?
-> Du müsstest diese Fragen auch IM TEXT selbst mit irgendwelchen Gedankengängen oder Fragen/Antworten beantworten, weil die Leser dir nicht ganz folgen können (zumindest war das bei mir so).

Es ist an sich wirklich spannend, und ich will dir jetzt keinen ellenlangen Vortrag halten, aber du könntest die Story viel weiter ausbauen, wenn du etwas mehr in's Detail gehen und einige Absätze machen würdest. Lass dir ruhig Zeit beim Schreiben, dann baust du keine Fehler mit ein. Denn so ein ganzer Block voller Sätze, hintereinander weg, ohne irgendwelche Pausen ist anstrengend zu lesen. Da verliert man nach einer Weile irgendwie die Lust, und man verliert sich in den Zeilen.

Ich hoffe, du bist mir wegen der Kritik jetzt nicht böse. Ich versuche nur, dir ein paar Tipps zu geben, wie du die FF verbessern könntest. (:

Schönen Abend!
Lina
Rose (anonymer Benutzer)
01.01.2015 | 17:57 Uhr
zu Kapitel 4
Hali Halo :D

Also das Puck, der Sohn von Oberon ist, ist ja mal genial und was neues! :D Ich würde gerne wissen, wer dann die Mutter ist... XD
Du schreibst echt gut, und es macht spaß, deine Geschichte zu lesen. :)
Ich bin gespannt, warum Ainé nicht im Nimmernie aufgewachsen ist, sondern bei Menschlichen Eltern und freue mich sehr auf die nächsten Kapitel!

Ich wünsche dir ein Frohes Neues Jahr! Viele Grüße und bis zum nächsten mal,
Rose :*

Antwort von Isi- am 02.01.2015 | 22:39:34 Uhr
Hi!
Danke, für deine Review, es hat mich sehr gefreut! Ja, es bleibt weiterhin spannend :D
LG Isi
Katrinchen (anonymer Benutzer)
31.12.2014 | 15:11 Uhr
zu Kapitel 3
Hi
Ich habe deine Geschichte angefangen zu lesen und finde die toll. *-*
An manchen Stellen hatte ich so einen Lachflash ich konnte nicht mehr :´D
Dass sie die Tochter von Oberon und Mab ist hätte ich jz nicht erwartet.
Ich hab da noch eine Frage : Wird sie sich verlieben?
Ohhh ich bin jz wirklich neugirig wie es weiter gejeht und wie sie reagieren wird.
Hoffentlich schreibst du schnell weiter.

LG Katrinchen :D

Antwort von Isi- am 31.12.2014 | 16:21:19 Uhr
Hallo:).
Ich freue mich, dass dir meine Geschichte gefällt! Ob sie sich verliebt, steht noch in den Sternen. Aber ich habe viele Ideen zum Thema Liebe bei Ainé!:D Es wird spannend werden, glaub mir. Ich versuche, so schnell wie möglich, weiter zu schreiben!:)
Rose (anonymer Benutzer)
30.12.2014 | 22:47 Uhr
zu Kapitel 3
Hey hier bin ich wieder. :D

Nicht nur Puck ist da sondern auch Grim! *-* Das macht die Story noch gleich viel besser. :D
Die Tochter von Oberon und Mab. Geile Idee. :P Ich mag Mab sehr gerne, und finde es irgendwie cool, wenn die beiden ein gemeinsames Kind haben. :D
Wie ich das verstanden habe, ist Ainé die Schwester von Puck? Aber wie geht das, wenn sie Tochter von Oberon und Mab ist?
Vielleicht habe ich aber auch Dinge falsch verstanden. :D

Ich mag deine Story aufjedenfall. :)

Dir noch einen super schönen Abend, und bis demnächst <3

Rose

Antwort von Isi- am 30.12.2014 | 22:58:26 Uhr
Hi!:D
Also bezüglich Puck und Ainé...ich war selbst vollkommen überrascht darüber. Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Geschichte so entwickelt. Da gibt es noch so einige Geheimnisse über Puck zu erfahren, denen ich selbst noch auf der Spur bin. Ich hoffe, das war jetzt nicht zu verwirrend für dich! Alles wird sich in den nächsten Kapiteln noch aufklären, hoffe ich zu mindest. Einen kleinen Tipp bekommst du aber: Im Buch wurde ja nie gesagt, wer die Eltern von Puck sind...Wer weiß, wer weiß:D Lass dich überraschen, neue Kapitel werden so schnell wie möglich folgen und alles wird noch klar werden!
Liebe Grüße:)
Rose (anonymer Benutzer)
30.12.2014 | 20:33 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin ein riesen Fan von Plötzlich Fee und freue mich immer sehr davon zu lesen. *.* Deine ersten beiden Kapitel fande ich spannend und ich möchte gerne wissen, wie es weiter geht.
Was ich auch interessant fand, war die Erwähnung des Mondhofs. Bis jetzt gibt es ja nur Sommer, Winter und Eisen. :D Ist mal was neues. :) Und ich bin gespannt darauf.

Ich habe noch eine ganz wichtige Frage: Kommt Puck vor? :D Ich liebe ihn so sehr. *-*

Dann bis zum nächsten mal, und Guten Rutsch!!
Rose

Antwort von Isi- am 30.12.2014 | 20:45:00 Uhr
Ich danke dir für deine Review!

Ich bin mir noch nicht sicher, aber wahrscheinlich werden Sommer- Winter- und Eisenhof gar nicht vorkommen, da ich mich auf andere Höfe beschränken möchte. (z. B. Den Mondhof) Und ja, Puck kommt auf jeden Fall vor und wird auch eine sehr große Rolle in der Geschichte spielen!

Dir auch einen guten Rutsch:)