Autor: Shaundy
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
Kalaban (anonymer Benutzer)
24.12.2014 | 21:27 Uhr
zur Geschichte
Sooooooooo hier jz endlich dein lang versprochenes Review.
Ich habe das ja schon etwas länger vor mir her geschoben aber ich denke einfahc mal, dass es dich erfreuen wird, wenn ichs jz schreibe xD
Also fangen wir vorne an. Klein marion. Klein Marion ist knuffig xD Und ihre Eltern find ich auch süß :D
Auch wenn das anfangs einen natürlich etwas verwirrt so nach dem Motto: "Wtf warum schreit er sie so an? O_o"?
ich finde auch du hast Marions Gefühle sehr gut beschrieben :D
Oho Marion alles aufgegessen xD Wirklich ein sehr braves mädchen :D Wie ihr Vater anschließend total ignoriert, dass er gerade eine Freundin des Hauses rausgeschmissen hat xDD
Wie sie große Augen bekommt ^^ Ich finds ja immer süß wenn kinder sich über ihre geschenke freuen und neben kleinen Wortwiederholungen habe ich da nix einzuwenden ^^
Das sie lieber eine Prinzessin oder so hätte haben wollen ...naja :D Mädchen halt :D
Und knuffig wie er ihr die Story von dem beschützer erzählt :D Auch toll wie sie Chuck dann mit neuen Augen sieht ^^
Ja der name...wie ihre Mum ihn jz erst darauf anspricht xD Hätte man ja früher machen können aber najaaaa xD
Kommt bestimmt epic. Dein Mann kommt nach Hause "Wir machen eine reiheise "
"Warum?"
"Weil wegen...cookies. wir müssen aus der stadt."
Ja. xD Also ich würde das wissen wollen :D Aber naja wenn sie ihrem Mann vertraut ist das ja auch gut ^^

Ja..... das ist geil wenn du da runter kommst und dein Dad blutet, deine mum ist am boden zerstört und drei symphatieträger stehen da und sind bewaffnet. Tolle SItuation für ein Kind.
Ja...richtige Menschen reunde die drei. Ich habe aber iwie kp was die genau suchen. Vllt die puppe xD
Geil wie die das Kind suchen xD es ist ja immer wieder schön wenn jemand soviel moral und ehrgefühl hat, nicht wahr?

Tja die guten alten "Geh da nicht rein" Räume xD Etwas klisheehaft aber immer wieder gern genommen :D Ja bestimmt. Er will dir heflen. Klar. xD Nur wenn man "vom leben erlösen" als helfen bezeichnet xD
Wie das alles iwie leicht verwirrend kommen muss für die arme marion mit chuck, und den Männern und alles xD
Find das hast du recht gut umgesetzt ^^
Auch wie Chuck ihr alles "erklärt" ^^ Ich find den Cowboy voll symphatisch :D Da hat sie nen guten Schutzgeist abbekommen ^^
Und wie er die ungläubigen Männer abknallt :D Auch wenn sie ihre Eltern umgebracht haben ._______. Arme Marion, das war die einzige Stelle die ich ernsthaft bitter fand...
aber insgesamt hast du das gut umgesetzt auch wenn ichs schlimm fand, wie sie das mit ansehen musste...eine fünfjährige ey...
Nunja.. kommen wir zum nächsten absatz xD

Jaaaa okaaaay. Don Voti also. Ist ja interessant xD Blöder A*sch... xD
Und ich finde es ja verdammt toll, wie Chuck immer für sie nachdenkt und mehr oder weniger die rolle eines großen Bruder annimmt ^-^
JA und dann Hao. Wie immer ist hao von nichts was man gegen ihn unternimmt beeindruckt :D

jaaa also es gefiel mir insgesamt sehr gut und natürlich fand ich es auch knuffig dass du es als Gebbi geschenk fertig gemacht hattest : 3 *zerknuddel*
Also hast du toll gemacht ^-^

Glg Omega : 3 Frohe weihnachten ^-^
05.12.2014 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen Shaundy! :)

Also ich muss sagen dein OS begeistert mich total!
Mari ist einer meiner Lieblingscharaktere und es gibt leider so wenig Geschichten zu ihr und den anderen Nebencharakteren, von richtig guten Geschichten ganz zu schweigen.
Ich bin so froh, dass du ihr hier gerecht geworden bist und nicht nur ihr, aber fangen wir am Anfang an xD
Die Länge hat mich zuerst fast umgehauen, über 6000 Wörter, wow! Aber umso besser, denn so hatte man ausführlich zu lesen und fast war es am Ende dann doch zu schnell vorbei, ich hätte noch viel mehr lesen können xD
Dass dein Stil ziemlich gut ist, hab ich ja schon bei einer deiner anderen FFs erwähnt. Auch hier gelingt es dir super Stimmung zu erzeugen. Man kann sich als Leser in jede der Figuren hineinversetzen und mir gefällt die Liebe zum Detail, die mir hier besonders wichtig ist, weil die vorkommenden Orte und der Großteil der Personen rein deiner Fantasie entspringen und nicht auf dem Original von Takei basieren. Da ist es immer besonders wichtig ein deutliches Bild vor Augen zu haben, um sich als Leser mit der Situation identifizieren zu können.
Mari triffst du total prima. Ich finde ja, sie ist ohnehin schon ein komplexer und schwieriger Charakter, weil man einfach recht wenig über sie erfährt in der Serie und wenn sie auftaucht, ist sie so schweigsam und in sich gekehrt, dass es schwer ist sie wirklich zu greifen. Umso mehr beeindruckt es mich wie gut du sie zu verstehen scheinst, gerade als kleines Mädchen.
Und die Idee überhaupt hinter der Geschichte *-*
Ein Stück aus ihrer Vergangenheit zu schreiben, wie sie zu Chuck kam oder Chuck zu ihr und wie du am Schluss sogar den Bogen hinbekommst zu der Szene aus Relax als Hao sie aufgabelt. Ich bin schlichtweg sprachlos von deinen Einfällen! Die Persönlichkeit, die du sogar Chuck gegeben hast. Ich weiß wirklich gar nicht die richtigen Worte zum Loben, es gefällt mir einfach super gut! Alles wirkt sehr durchdacht und organisiert, ohne aber beim Lesen vorhersehbar zu klingen. Ich konnte die ganze Zeit mit Mari und Chuck mitfühlen und es gab so viele logische Schlüsselszenen in dem OS, dass ich mir tatsächlich vorstellen kann, dass sich das Ganze so abgespielt haben könnte.
Daumen hoch! :D

vlg
Frozen

Antwort von Shaundy am 06.12.2014 | 22:23:57 Uhr
wuhuuu :DD
sau geil!! xD
hab mich soooo derb gefreut über das kommi!
ja die "liebe zum detail" hast du schon mal erwähnt! umso besser das dies wieder net fehlt :D so kleinigkeiten sind einfach wichtig, find ich zumindest :D
auch das "ende" bzw wie du es nanntes "der bogen zu Relax" war mir sehr wichtig!
überhaupt da es im anime einfach so dargestellt wird, als wäre, überhaupt Seki, einfach nur durchgeknallt und böse!
aber mir selbst gefällt so ein schwarz weiß denken absolut nicht! schließlich besteht das leben doch aus grauzonen!!!
es hat immer seinen grund warum derjenige so oder so ist! überhaupt mich als kleinen hobby psychologen interessieren solche hintergründe immer sehr!
ja team blume hat einfach etwas!
bei Kanna konnt ich ein häckchen machen
und nun auch bei Marion :D
fehlt noch der Hattrick mit Mathilda ;D
vielen lieben dank für die netten worte ;)
mfg