Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
Jeddie (anonymer Benutzer)
18.01.2016 | 14:22 Uhr
Hallihallo!
Jetzt hat die Story also ein Ende gefunden... Das ist schon ein bisschen beeindruckend für einen selbst oder? :D Jetzt ist das "abgehakt" und jetzt kommen dir sicherlich unzählige andere Ideen, über die du schon immer mal schreiben wolltest, sei es FF oder nicht :) Viel Glück, Spaß und Erfolg dabei!

Also das vibrierende Gerät finde ich ja echt klasse! Für andere muss das sehr komisch wirken, aber die beiden wissen ja warum sie das haben ;) Und es ist einfach total niedlich!
Gut, dass du auf die Crew eingegangen bist, das mich noch interessiert, wie sie das so hinbekommen haben. Sie haben also alle psychische Störungen, nur James ist echt selbst Schuld wenn er mit den Drogen anfängt^^ Dann entwickeln sich definitiv interessante eigene Charaktere bei dir ;)
Es ist sehr unerwartet, dass sie sich so verstehen, nach dem sie den beiden so viel angetan haben! Sehr sehr unerwartet :D Ob das gut oder schlecht ist, ist wahrscheinlich Geschmackssache. Da hättest du vielleicht ein bisschen mehr dazu erzählen können ;)
"In jedem Zimmer vier! Und in großen Zimmern sogar sechs!" Heftig! Das sind echt sau viele... Das muss echt ganz schön was gekostet haben, dass sie so viel in das investieren, kann ich ehrlichgesagt nicht ganz so nachvollziehen...
Für John und Edward bin ich echt froh, dass die Videos gelöscht sind! Das hätte finde ich sogar Fortsetzungs/ zweiter Band-Material! ;) Das ein paar Jährchen später im Internet eins der Videos in Umlauf gerät und somit an die Öffentlichkeit... Weil ich fände es interessant mehr über deine Charaktere zu hören und es wäre echt spannend, weil einer ja "der Veräter" unter denen ist, aber Edward und John die Leute jetzt mögen, die Öffentlichkeit aber James und Co natürlich total hasst... Dein Motto mit dem Haten wäre dann ja quasi immernoch dein Leitmotiv für einen zweiten Teil... Das sollte nur eine kleine Idee sein, vielleicht dreht das jetzt lauter Rädchen in deinem Kopf an ;) Ist mir nur gerade in den Sinn gekommen^^ Aber wahrscheinlich bist du ja froh, dass die FF ein (schönes) Ende gefunden hat! :D Ich spinn hier nur mit Ideen und Gedanken rum ;)

Gratuliere für die über 730 Zugriffe :)
Ich hoffe man hört 2016 noch viel von deinem FF-Account ;)
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 18.01.2016 | 14:40 Uhr
Heyyyy :)
Das ist voll fies, jetzt kann ich gar nicht mehr sagen 'ich erwähn das dann im nächsten Kapitel' xD naja, dann kann ich halt auf die Kritik erst in der nächsten FF eingehen:) aber auch das wird schwer, da ich nicht mehr vorhabe, lange FFs zu schreiben (größtenteils will ich Songfics machen:D heh mal was von meinen Plänen :D) deshalb, die Fortsetzungsidee ist ziemlich cool, aber ich werde sie wahrscheinlich doch nicht umsetzten:) JEMAND LUST? XD die heißt dann James & the drugs.... Die nie angefangene FF... :D
Die Kameras waren vielleicht etwas.... Übertrieben:D das ist aber irgendwie das, was sich in meinem Kopf am coolsten angehört hat:) das ist voll gut, da bekommt man wahrscheinlich voll viele coole Videos :) ist zwar in dem Fall nicht wirklich positiv.... Aber egal :D
Was mir gerade auffällt... Man könnte diese Fortsetzung auch in eine mini-FF verwandeln, aber mal schauen:)
Mit Sicherheit wird man noch von mir hören:) ich hab viel zu viele Ideen, um nichts mehr hochzuladen:) zwar sind viele Ideen für lange ffs gedacht, aber Songfics sind ja Oneshots :) und, falls es dich interessieren würde, ich lade bestimmt auch mal was in der Kpop-Kategorie was hoch (ich Brauch nur noch etwas 'fertigere' Ideen :D)
TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
26.11.2015 | 15:38 Uhr
Endlich! ;)
Oh Gott beim ersten Satz dachte ich schon: NEIIIIIIIIIIIN! Wie kannst uns das nur antun?! Ich war echt geschockt! Aber zum Glück kam der "echte" John doch noch!
"Ach, wie laut ich doch grummelte. Wie verzweifelt ich war." Das klang irgendwie gar nicht nach dir xD Ach herrjemine :D
Boah, aber wie diese bescheuerte Möchtegernkopie dann einen auf vertrau-mir-ich-kann-einen-auf-psychologisch-enfühlsam-machen macht! Grrr der hat keine Ahnung und dann gibt er auch noch preis, dass sie Edward bebachtet haben... Was den wohl motiviert Edward plötzlich zu John zu lassen?
"Der einzig wahre" awww! Ich meine, es ist ja wirklich so, aber es klingt trotzdem irgendwie süß :)
Ich mag den Bogen, den zu zum Anfang schlägst. Das kann man wirklich nicht verstehen, warum es solche Leute gibt...
Und dann die ganzen Bildschirme!!! Und die Szenen/Sätze dort (ich stell mir das vor wie im Film, wenn die die Bildschrime die einzelnen Szenen nochmal zeigen... so auf Dauerschleife) packen echt nochmal die entscheidensten Moment zusammen. Aber das ist echt heftig, dass John das alles mit anschauen konnte :O Er ist ja der Zwilling, also ist es jetzt nicht peinlich oder so, aber ist trotzdem seltsam... Und an Johns Stelle fände ich das noch komischer; da will man doch nicht zuschauen wie sein Bruder sich rumquälen musst!
Plastik-Garten-Sessel, das ist cool :D Ich liebe so Details!
UND DANN ENDLICH! JAAAAWN <3 Ich hab mich so auf diese Stelle gefreut! Also so richtig :D
Oooooooooooow die zwei tun mir so leid! :( Das ist echt traurig... aber jetzt haben sie wenigstens wieder sich!
Ich fand es auch interesssant, dass du zum Thema Frieden und Attentate was gesagt hast. Ist ja gerade sehr aktuell...
Die Tür zum Alltag, aww eine schöne Hoffung! Hoffentlich klappt das so, wie sie sich das vorstellen.
",,WARTET!", ertönte es von hinten, ,,WOLLT IHR NICHT MITFAHREN?"" Das hab ich jetzt nicht ganz kapiert. War das Tara?
"Lachend drehten ich und John um." Und das fand ich nicht so passend. Klar sind sie erleichtert, dass es jetzt größenteils vorbei ist und alles, aber lachen könnte ich in der Situation echt nicht... erst wenn sich der Alltag wieder halbwegs eingestellt hat...
Aber insgesamt fand ich es voll gut! Besonders als Edward John gefunden hat <3
Ich finde, du wirst immer besser :)
Schreib schnell weiter diesmal ;D
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 26.11.2015 | 18:44 Uhr
Haha dankeeeeeeeeeeeee! Mit dem ganz schnell weiterschreiben, mal schauen, irgendwann reiße ich mich dann immer zusammen und schreibe einfach das Kapitel fertig, egal, ob es gut wird oder nicht XD (wenn das X groß ist, sieht der Smiley immer voll schadenfreudig aus man:D)
Sie...lachen halt einfach mal :) wollte es cute machen, und das ist passiert :D
Ja, der Satz kam von Tara. Sorry wegen der Verwirrung:)
Diese Hater hatten eh vor, Edward zu John zu lassen, und diese vertrau-mir-ich-kann-einen-auf-psychologisch-enfühlsam-machen (das klingt so cool xD) Stelle, das war wie eine 'Einleitung' in das, was er dann eh gleich sehen würde...Nachvollziehbar? :)
Ich hab dir ja das mit dem 'verwanzte Wohnung' geschrieben, nur du hast es nicht ganz verstanden, und das war gemeint:) Als 'die Sahne obendrauf'...oder so:)
In den normalen Jedward-FFs ist ja Edward immer der extrem unbeholfene:) und das wollte ich auch so machen, aber stell dir mal vor, John wäre besser srauf als Ed, wäre ein bisschen seltsam:)
DU könntest nicht lachen, aber jedw.....ok ich lass es wirklich mal, hast ja recht :D Ich hab mir echt lange überlegt, ob ich das ändern will, und bin zum Entschluss gekommen, dass das so halbwegst passt:)

Es folgt wahrscheinlich noch ein Kapitel mit der Erklärung und dem 'was dannach geschah' ;) und vielleicht, ganz vielleich noch sowas wie Appalwar Pictures FunFacts:) mit den ganzen alten Planungen und Abschnitten, die nicht veröffentlicht wurden, aber rein vom Sinn zu der Geschichte gehören:) und Links und und und... hab voll lust drauf, ich weiß auch nicht:)

Ich geb mir Mühe, mal etwas schneller zu schreiben :)
TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
18.09.2015 | 10:08 Uhr
Uiiiii es geht endlich weiter! Und das war ja echt das Höhepunkt-Kapitel schlecht hin (mit dem nächsten Kapitel zusammen wahrscheinlich)!
Endlich findet er John :D Ich könnte mir wirklich vorstellen, dass wenn man jeden Tag mit der immer gleichen Person verbringt, dass man spürt wenn diese Person nicht da ist. Beziehungsweise dass man wenn sie wieder da ist/ man sie wieder findet (so wie Edward John findet) spürt, dass jetzt wieder etwas da ist, was demnach in der Zeit davor gefehlt hat. Verstehst du was ich meine? :D Als ich paar Wochen weg war, hatte ich nie Heimweh, aber als ich wieder daheim war, hab ich gemerkt, dass mich das voll freut, also dass es mir schon ein bisschen gefehlt hat... Keine Ahnung ob du weißt, was ich meine :D Aber deshalb konnte ich Edward Instinkt (sag ich mal) voll verstehen, auch wenn das mit dem Geruch ein bisschen verwirrt hat^^
Wo sind sie den langgefahren? War das jetzt noch am anderen Ende von Dublin oder wieder weit in Richtung zuhause? Ich versteh den Anschluss zum letzten Kapitel nicht so ganz^^
Voll süß wie dankbar Edward Tara ist :D Da wird Tara voll sympatisch :D Aber das mit der Hoffung ausstrahlen finde ich ein bisschen idealisiert, ich finde sie ist (also in "Reallife") diejenige der man Hoffung gegeben sollte und Edward eher der immer gut gelaut und hoffnungsvoll ist xD Aber in der Geschichte ist ja auch als diese Rolle wichtig und deshalb passt das schon gut rein :D Vielleicht hättest du das Hoffungsgebende mehr darstellen können, ohne das du es in Worten sagst (show, don't tell) :)
Niedrige Hochhäuser? Ist das nicht ein Wiederspruch in sich?^^
Die Sackgasse war sehr gut und richtig bildlich beschrieben, genauso wie das baufällige, stinkende Haus konnte man sich total gut vorstellen!!! Das Aussehen (das die Mülleimer umgebkippt liegen), der Geruch... sehr ausdrucksstark. Und das traurige ist, dass man sich das in Dublin sogar vorstellen kann.
Haha, das ist voll dein Stil: " Also nicht ich-habe-einen-blauen-Fleck-weh, krasser. Eigentlich komplett krass, eigentlich könnte ich gar nicht mehr gehen." Finde ich cool :D
Und John tut mir so leid! Der ist voll still und irgendwie echt fertig mit der Welt. Er kann sich nicht mal wirklich darüber freuen, dass sein Bruder endlich da ist :O
UND DANN IST DAS KAPITEL EINFACH ZU ENDE! Fiiiiiies so ein interessanter Cliffhanger! Jetzt will ich doch wissen wie die beiden reagieren! :D Jetzt freu ich mich umso mehr auf das nächste Kapitel, ich hoffe das kommt bald ;) Solche spannenden/interessanten Stelle machen finde ich auch immer am meisten Spaß zu schreiben, also hoffe ich, dass du so inspiriert bist, dass du gleich weiter schreibst ;)
Viele liebe Grüße! War echt gut!

Antwort von arethesegingernuts am 22.09.2015 | 06:56 Uhr
Boah, das war lang, dakiii :) und ja, das war Motivierung overload hehe:)
Haha same here, ist bei mir auch wirklich immer so:D bei wem nicht? :P
Ich dachte das passt ziemlich: Es stank überall, doch ich roch etwas wohltuhendes :) Aber ja guuuuuuuut haha, ist wohl nicht so die Meisteridee gewesen:D aber Hehe übernatürliches Zeug darf nirgends fehlen!
Tara nimmt ihn also mit, sie fahren ein bisschen und landen am Arsch der Welt, also ich hab wirklich wie so oft keinen Plan *wueeinengelchenlächel*
Edward ist GUT GELAUNT UBD HOFFNUNGSVOLL?!? NEVAAAAAA EVAAAA! SOWAS KOMMT MIR NICHT IN DIE FANFICTION! Nein, ernsthaft, Edward ist vor allem in dieser Geschichte der, der am wenigsten bis gar keine Hoffnung ausstrahlt! Er ist ja der, der verwundet in der Ecke liegt, weinend und traurig, motivationslos und ER SOLL GUT GELAUNT SEIN? xD Und dann lese ich den Satz fertig... Sorry *wiederwieeinengelchenlächel*

Was sind Häuser? Niedrige Hochhäuser! Ich mein, klaa!

Er wird sich... Wahrscheinlich schon freuen, nur kann er das halt schlecht preisgeben, ich meine, er ist komplett am Arsch, da sitzt du auch nur da und wartest, dass dich jemand rausholt, dass du halt eben da draußen bist! Und jaaa, schwere Beschreibungen:3 naja, er kann halt da in dem Moment nichts machen, und so energieausgesagt, wie John halt ist, najaaa da wirds schlecht mit dem: 'Edward! Du bist hier? Wow, voll toll! Endlich, ich hab die ganze Zeit schon gewartet!'

Haha, ich mag Cliffhanger :P Ich mag allgemein Stellen, bei denen man sich denkt:'OK das war alles?' Und sich den Rest zusammenreimt:) also auch Open Ends und son Stuff;D

Liiiebe Grüße zurück!
Jeddie (anonymer Benutzer)
20.07.2015 | 17:30 Uhr
Hey :)
Das war das beste Kapitel bisher! Das allerbeste, das war echt gut! Der Anfang war richtig gut beschrieben, sehr schön detailreich!
Nur hat es mich dann gewundert, dass er die Augen wieder aufbekommen hat, obwohl die Leute, die ihn angegriffen haben, noch gar nicht weg waren.
Der arme Eddy :0 Und die Stelle wo er sagt dass er jetzt einfach nur John braucht! Und nichts anderes wird jetzt helfen können. Das ist so süß, das hätte ich glaub auch geschrieben xD Das hab ich nämlich gedacht, bevor ich überhaupt an der Stelle war xD
"Die bessere Hälfte" ist finde ich in diesem Fandome auch total typisch geworden :D Voll die eigene Floskel der deutschen FF-Autoren ;D
Ich fand alles toll beschrieben.
Und gut, dass er das mit der Polizei auch mal einsieht... und Tara! Die arme macht hier ja auch echt was mit!
,,Du bist ein Kämpfer." Das wär finde ich unnötig gewesen... Show, don't tell und ich finde du hast es schon sehr gut gezeigt :) Ich weiß nciht, ob das jemand in der Situation wirklich so sagen würde...
Ooooooooh was mir so leid tat, war das Edward selbst merkt, dass es unlogisch ist, dass James so was einfach verraten würde! Aber mal ehrlich da hätte er schon eher drauf kommen können XD Ziemlich naiv^^
Ich hab nicht ganz verstanden was das Zitat am Ende mit dem Kapitel zu tun hat, aber insgesamt war es ein sehr gutes Kapitel!
Ich hab mich voll gefreut, dass es weiterging!
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 21.07.2015 | 14:09 Uhr
Hi:)
Daaankeschön, ich hab auch ziemlich lange gebraucht:D

Er ist sozusagen in Slow Motion und der Rest ganz normal, wie bei Rapunzel, wo Eugene so fast umgebracht wurde, und er so gaaaaaanz langsam die Augen geöffnet hat und so gesagt hat: ,,Nein Rapunzel, denn dann stirbst du!" So ähnlich... und falls du den Film nicht kennst oder dich an die Stelle nicht mehr genau erinnern kannst, sooooooorryyyyyyyyyy;)
Ja Ja, die bessere Hälfte. Ich hab immer unbewusst geschrieben, dass ihm gerade nichts hilft (kein YouTube und keine Musik, so in der Art) und dann KONNTE ICH NICHT MEHR ANDERS, ich MUSSTE es einfach so schreiben:)
Haha, Tara tut mir manchmal auch selber voll Leid xD wie sie Edward immer sagt, dass er die Polizei holen soll, er immer ,,NEIN!" und dann ,,du hast ja schon Recht" :D
Naja, am Schluss habe ich mir nicht nicht mehr sooo viel Mühe gegeben (denn wenn ich es nicht geschafft hätte, dann wäre ich jetzt für den Rest meies Lebens verfluuuuuucht xD), deshalb habe ich alles möglichst offensichtlich geschrieben, damit ich es nicht so ewig dauert, es zu beschreiben. Aber jaaaaaaaa, ich würde das so auch nie sagen:)

Man muss nicht wie die Anderen sein! Wenn Ed sich leicht überzeugen lässt, oder ohne John alles unter Kontrolle läuft, ist er nicht gleich ein schlechter Mensch! Er muss nicht veruchen, so zu handeln wie andere, denn er ist so geboren (nicht DAFÜR geboren, ,,When you are born to..." nicht dafür aber er ist nun mal so geboren XD) und deshalb ist er nicht gleich schlechter:)

TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
14.06.2015 | 19:29 Uhr
So ratlos bin ich auch immer, wenn ich in einer fremden Stadt bin und mich davor noch nicht konzentriert hab, wo es hingeht:
ich latsche sofort in die entgegengesetzt falsche Richtung^^ Also kann ich Ed irgendwie verstehen ;D

"Ich bin Edward und bin in Dublin und... Das war's." aww^^

Ich stell mir das gerade bildlich vor, wie die Leute mit ihren Messern ankommen und dabei wütend vor sich hinmurmeln xD

"Es war wie die Hölle. Und dann tat es auch noch so weh." Also das hätte ich jetzt gar nicht erwartet. Ich dachte immer, die Hölle sei lieber schmerzfreier Wort und wäre immer ein Verleich der Assozationen mit Glück und Fröhlichkeit auslösen soll. XP Nein, jetzt ernsthaft, der arme Kerl :O Der kann doch auch nichts für das Ganze! Der unschuldige Eddy hat doch wie immer gar nichts gemacht, also lasst ihn doch mal in Ruhe! *heul*
Ich fand die Stelle sehr schön gemacht, mit der Hölle und so, nur die inneren Gefühle über den Schmerz hättest du noch ein bisschen mehr verdeutlichen können. Weil es klang schon echt heftig und deshalb hätte man noch etwas mehr drauf eingehen können. Aber trotzdem richtig spannend!

Ich finde es richtig richtig gut, dass du die Mädchen noch eingebaut hast! Das ist wichtig und sehr gut, sowas zu behalten und wieder zu verwenden. Mich würde noch interessiert, mit was Tara gedroht wurde... :)
Respekt, dass Edward mit seinen Verletzungen noch so chillig mit Tara trascht. Und sogar Sachen wiederholt. ,,Du hast mich verstanden, Tara, du hast mich verstanden."
Und dann nacher auch noch ein Stück rennen kann.

"Nicht den Fans, nicht den Hatern, ja, nicht mal meinen Freunden. " Ach Gott, jetz komm ich hier wieder mit meinen Reihenfolgen xD Aber ich find Reihenfolgen halt bedeutend, okay?! ;D Ich hätte nicht den Hatern, nicht den Fans, ja, nicht mal mehr meinen Freunden geschreiben, dass es immer schlimmer wird -> Steigerung :) Weil das er den Hatern nicht vertraut, ist ja nicht so ein Wunder, aber das er das Gefühl hat nicht mal mehr seinen Freunden vertrauen zu können ist hart... der arme Tropf :( Es wird dringend zeit, dass er John findet und endlich wieder fröhlich wird.
- Aber erstmal sollte er dafür sorgen, dass er hier jetzt nicht einfach so auf der Straße verblutet! Ahhh!

Eine ganz spannende Stelle, ein fieser Cliffhanger! Ich will wissen wie es weiter geht, schreib schnell weiter! :D

Antwort von arethesegingernuts am 14.06.2015 | 19:45 Uhr
Der kann jetzt gar nichts machen, der pennt jetzt erst mal XD Hmmmmmm.... Steigerungen sind nicht so meine Stärke, ich achte meistens nicht mal auf sie;) aber ok, das Nächste mal....

Ich muss Edward iwie als... Ein Warrior darstellen:) dass er jetzt auf dem Boden liegt, ist ja verdammt heldenhaft:) (Ich hab irgendwie wieder nichts geplant, mal sehen wie das dann so aufgeht:) also bzw ich weiß was kurz danach passiert, aber danach...)

Das war jetzt nicht so gemeint mit der Hölle, sondern erst so:
,,Es war wie die Hölle"
Da war es physisch gemeint und
,,Und dann tat es auch noch so weh"
Eher körperlich.
Verstanden? (man ich hätte das gleich besser machen sollen, jetzt hört sich das so falsch an:| )

Ich mache das ja irgendwie immer so kurz und knapp. Weil einem dann sozusagen die Worte fehlen. Und bei so einer Stelle, wo man noch einen klaren Kopf hat, kommen dann die Gefühle. Das ist ich style XD
Jeddie (anonymer Benutzer)
24.05.2015 | 16:13 Uhr
Ü500 Yay :D Ist doch eine gute Sache, Gratulation! :)
Das neue Kapitel war guuuut!

"Ich stieg aus und das erste, was macht mich begrüße, war die Kälte" Ich musste so lachen :D <3

"Dumm. Bin. Ich. Schon wieder!" Dumm hätte gereicht. In der Kürze liegt die Würze^^

Immer wenn ich deine Story les, finde ich Edward so süß beschreiben, weil er immer so töricht ist :D Wie er kopflos los rennt um seinen Bruder zu retten und dann erst mal merkt, dass er keinen Blassen Schimmer hat, wo er hin gehen muss aww xD

"Du bist hier in Dublin." Neiiiiin wirklich? :o Das will man hören, wenn man sich grad nicht auskennt *nicht* xD
Ballinteer, so so. Ich hab immer gedacht, das Ganze spielt mitten in Dublin... aber anscheint nur im Landkreis/ in der Grafschaft Dublin. Wenn Edward also ans andere Ende will... muss er dann nach Poppintree oder so?^^ Jap, ich hab gegoogelt xD
Oder versteh ich es falsch und er war im Zentrum von Dublin und Ballinteer ist damit das andere Ende, wo John ist?
Bin zu blöd, das zu verstehen XD

Cola und Kaugummi, sehr gute Wegzehrung ;D Das macht so richtig satt, wenn man dann Hunger bekommt :DD Das meine ich damit, dass Edward bei dir so richtig niedlich dumm ist^^
Auch dass er die Geschichte einer wildfremden Frau erzählt xD

Hochhäuser in Dublin? Gibt es das? Das ist eine guuuute Frage...

Und dann der Schluss: SCHREIBT ER? *.* Nein. James. Manno!^^^Wär aber auch zu schön gewesen.

Wie war eigentlich dein Wochende? Ich nehme an du schreibst wieder Mail weiter oder? :D
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 24.05.2015 | 17:45 Uhr
Jetzt hab ich 535 Zugriffe! YAAAAAAY! XD

Mein super Brain versteht mal wieder nicht, das du meinst. ,,Dumm. Schon wieder.", würde seltsam klingen, und bei ,,Dumm!" würde sich der Leser denken: Was meint sie?

Man merkt bei mir einfach, dass ich nie in Dublin war! Das ist bei mir alles so Fail! Nix stimmt in Bezug auf Dublin. Aber ich scheiß draufX'D es steht jetzt da einfach so und so wird es auch bleiben! Also bin ich eher die, die nix kapiert :)
Auch von Hochhäusern in Dublin hab ich ehrlich gesagt keinen Plan :D

Ich versuch immer, Edward so ein bisschen darzustellen, als ob er immer falsche Dinge tut und es erst später bemerkt. So ein bisschen auf ,,Er lebt in Moment und scheißt drauf was danach so passiert" :) Wenn es süß ist, ist es auch gut;) also perfööööökt xD

Ich hab so geschrieben und plötzlich hab ich mir so gedacht, was denn eigentlich mit Johns Handy ist. Und ich wollte noch irgendwie bestätigen, dass Ed richtig ist, also warum hat es nicht einfach James?;)

TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
27.04.2015 | 16:07 Uhr
Hiii, schön wieder von dir zu lesen :)

OHNE RUMGEMECKER! Ich find das witzig XD Wenn ich das jemand sagen hören würde, würde ich mir so einen ablachen^^ OHNE RUMGEMECKER!
Besonders ein wütender Edward ist echt eine schwere Vorstellung^^
Aber ich finde es charakterlich echt gut getroffen, dass er wenigstens so stark tut. Und das er selber nicht weiß, ob es sein Grund gut ist :)

"Mein Handy lud ich auf" Ich find es immer voll toll, weil ich das Gefühl hab, dass du dich wirklich verbessern willst und meine "Tipps" (irgendwie mag das Wort nicht... aber Kritik ist noch falscher...) annimmst. Also wegen "ich" "ich" "ich" (Aber vielleicht war es in dem Moment doch Zufall xD ) Find ich voll klasse :))

",...Er... Er ist hier, in Dublin."
Ich kann nicht ganz nach vollziehen, warum James das jetzt rausrückt. Aber es ist schwer immer logische Plot zumachen, besonders wenn man Kapitel pro Kapitel improviersiert; gehen wir einfach mal davon aus, dass er ein unlogischer Verrückter ist ;)

"Ich schaute ihm in die Augen, er sagte wahrscheinlich die Wahrheit."
Und woher will Edward das wissen? Du könntest zum Beispiel James Mimik beschreiben (es heißt ja immer man sieht wenn Leute lügen) und erst dann schlussfolgern, dass er wahrscheinlich nicht lügt (show don't tell). Dann überzeugt so eine Aussage den Leser mehr und es kommt natürlicher :)

,, ...am anderen Ende der Stadt."
Da interessiert es mich als Irland und Dublin Liebhaberin natürlich, wo Edward ist, und wo folglich das andere Ende ist. Ich nehm an, du wusstest nicht wo Edward sein soll und John soll einfach möglichst weit weg sein, aber nicht in einer anderen Stadt... Selbst wenn du noch nicht in Dublin warst, hättest du recherieren können wo, Details machen sich immer gut ;) Aber das ist ja vermutlich zuviel Aufwand...

Dass er jetzt ans andere Ende will, ist ein deutlicher Schritt! Jetzt ist es in der Spannungskurve bald ganz oben :) Die FF dauert vielleicht nicht mehr allzu lang, vielleicht ein paar Kapitel...
Bin gespannt wie es John geht :D

Und dass Edward im Bus seine Geschichte aufschreib, ist voll süß *.*

Freu mich aufs nächste Kapitel :))
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 29.04.2015 | 17:09 Uhr
Hi!

Ich glaub, ich würde auch lachen, wenn ich das jemand sagen hören würde. Ich war an dem Tag iwie ein bissele verpeilt....OHNE RUMGEMECKER XD XD XD
Bevor du das jetzt mit Edward gesagt hast, ist es mir gar nicht aufgefallen, aber irgendwie stimmt es ja. Aber irgendwie kann ich mir einen wütenden Edward besser vorstellen als einen wütenden John. Zufall? Ich glaube nicht!

,,Mein Handy lud ich auf.". Ich schwöre, so ein Satz kommt normalerweise nie von mir :D ist Zufall im nicht Zufall gewesen. Ich hab es geschrieben und dann ist es mir aufgefallen höhö... Also eigentlich kompletter Zufall, Hmmmmmm..
Ich glaube, es werden mindestens noch vier Kapitel und höchstens etwa acht. Aber lassen wir uns überraschen;)

Ja! Ich meine, er ist ein abhängiger, seltsamer Typi, der weiß ja ned mal was der selber will...

Haha ich bin jetzt ehrlich: ich hatte echt keine Lust diesen Blick da zu beschreiben:)

(Leider) war ich nie in Dublin:'( hab in Maps geschaut und mich für Ballinteer entschieden haha. Kurzfristige Entscheidungen halt *kopfschüttel* XD

Und tatsächlich habe ich mal was geplant: ich weiß was ich mit dem Text im Bus machen werde BAAAAAAMMMMMM!!!!
Jeddie (anonymer Benutzer)
13.04.2015 | 18:58 Uhr
Wie schöööön, dass das neue Kapitel da ist :D

"Schminkfrauen" was für ein netter Ausdruck xD Aber das ist echt eine gute Frage,
was ist Promis schminken eigentlich für ein Beruf? Maskenbildnerin oder was?

"Warum ich so Angst hatte? Die Frage konnte ich ganz leicht beantworten: John fehlte!"
Das fand ich voll süß irgendwie :D

"James und Edward, junge Dame!" Haha xD
Aww Eddy so schüchtern allein :))

"Doch trotzdem gab es mir keine 100%."
Umgangsprache im Fließtext Wollt ich nur nochmal gesagt haben :D

Die Stelle ab: "Was lachst du"... fand ich auch voll gut, nur wundert es mich, dass er am Schluss John sagt und nicht James.
(Der Link ist ein starkes Lied übrigens, hast nen guten Musikgeschmack^^)

"aber ich hätte wenigstens dazusagen sollen, dass John nicht John war." Ach nee, Schaukopf XDD
So wie es jetzt ist, macht es die Situation gewiss nicht besser, Edward ;D

Das mit Twitter fand ich auch noch mal ein interessantes Detail, gerade weil ich daran gar nicht gedacht hab.
Ist glaub ganz gut, dass er sich die Hatekollonen nicht durchgelesen hat...

"Ich ging schneller. Ich machte meine Jacke zu. Ich wollte nur nach hause, wo waren Taxis und Busse, wenn man sie brauchte?
Oder zumindest Fans? Ich zitterte am ganzen Körper, meine Zähne klapperten sogar schon aufeinander.
Die Kälte fraß mich auf. Ich lief und lief und lief." Fällt dir da beim Schreiben nicht auch auf,
dass du nahezu immer den Satz mit "Ich" beginnst? Man kann ganz leicht den Satzbau ändern, um so was zu vermeiden :)

Oh oh jetzt ließt er die Tweets ja doch :0 Ist sein BFF nicht John? xD Gott der arme Kerl^^
Doof für Edward, dass er (weil er die Polizei nicht einschalten will) nicht einfach schreiben kann, dass der richtige John weg ist.
Und dass es James ist, der es versemmelt...

Mann, mann, mann ist das kompliziert! :D Warum glaubst du, dass Kapitel sein schlechter?
Ich fand es voll gut! Sprachlich gabs vielleicht interessantere, aber inhaltlich fand ich es echt super :D
Weiter so!
LG Jeddie :)

Antwort von arethesegingernuts am 13.04.2015 | 19:21 Uhr
And I will always know where you are... Cause i can See you glow in the Dark... We got the stars and moon in us... We're always Gonna be... Luminooooooooooooooooos! Dada da da dada da da da XD luminous geht immer!

Schink...er...innen! Naja, auch egal XD

Ich KANN UMGANGSSPRACHE NICHT VERMEIDEN!!!! :) das ist unmöglich für mich!

Whatever, ich will Ed alleine suchen lassen, nicht mit tausend anderen Fans, die sich Sorgen machen! Wenn sie alles wüssten, ginge das nicht! Da lass ich den lieben Ed dumme Sachen machen, anstatt alles KOMPLETT umplanen zu müssen:)

Bei einer Show KANN MAN NICHT AN ALLES DENKEN (ich war nämlich so oft in Shows Stargast, ich habe ErfahrungXD (gerade habe ich nämlich mit h geschrieben, wer nämlich mit h schreibt ist dämlich XD)

Mit dem ich ist es mir natürlich aufgefallen, aber man denkt sich halt immer, dass man es später noch besser macht. Und später kommt was raus?: NICHTS!

Tschüüüüss!!! (achja das war echt ein ewig langes Review, danke dafür)
Jeddie (anonymer Benutzer)
29.03.2015 | 18:31 Uhr
Zum Video: Pffff wer braucht schon Alkohol und Drogen... Meine Freundinnen und ich sind durch Rom gelaufen und haben dreistimmig "Laaaaa leeeee luuuuu nur der Mann im Mond schaut zuuuuu" gesungen. Ich war so heiser, dass meine Stimme immer hoch und runter gegangen ist. War voll lustig :D

Der erste Absatz war schon mal richtig gut! Du hast den Dreh raus, wie man so langweilige Alltagsituationen interessant macht :)

"Ich rannte zu ihm, in UNSER Zimmer, in dem ich diese Nacht nicht schlafen wollte. Wie geborgen ich mich in meinem Zimmer fühlte!:)"
So da hab ich nicht verstanden, was jetzt Edwards Zimmer ist. Weil wenn gemeint ist, dass er normaler Weise im Zimmer von ihm und "John" schläft, würde ich das "Ausweichzimmer" (sag ich jetzt mal, da wo er schläft um nicht bei James zu sein) nicht als SEIN Zimmer betrachten... Nur ne Kleinigkeit, hat mich verwirrt, weil es so wirkt, als ob er zwei Zimmer hat... Und Smilies richtigen Texten also Kapiteln und so gehen meiner Meinung nach gar nicht.

Haha, ich hab mich auch schon gefragt wie sie zwei Garnituren Klamotten immer beide finden xD

"Nach etwa zehn Minuten war er endlich soweit. Das Shampoo war nicht richtig ausgewaschen, was seine Haare fettig aussehen ließ. Er versagte beim Frisur machen, er wusste nicht, welche Zahnbürste ihm und welche mir gehörte." Wieder richtig gut!!! Du schreibst schon viiiiiiel detailierte als am Anfang! Ich finde insgesammt, dass du immer besser wirst!

"Das Risiko bestand. " xDD Geil :D

,,OHNE RUMGEMECKER!" Mein Gott, was geht bei dem ab? O.o Der ist völlig abnormal? Was soll denn das? Ist er zu faul oder was? Was will er damit bezwecken? ???

Das auslachende Lächeln ist sehr gut getroffen! Das passt so richtig zum Charakter finde ich :)
Mich wundert es nur, warum James nicht an Edwards Verhalten merkt, dass dieser weiß, dass er nicht John ist. Find ich nicht so realitisch, dass ihm das nicht auffällt.
Klar kann man sagen "Ja der ist einfach ein dummer Psychopath und verrükt" aber dass kann man nicht als Grund für alles nehmen...

Ich bin sehr gespannt, was Edward für das Interview vor hat! Er muss es ja irgendwann auffliegen lassen, weil er ja unmöglich noch mit ihm zusammen abhängen will, und beim Interview wäre die Chance zu erklären warum "John" beim Singen so abgeloost hat. Wenn Edward immer noch ernsthaft John selber finden will und es bis dahin niemanden wissen lassen will (was ich nicht nachvoll ziehen könnte, aber okay), muss er sich für das Interview was einfallen lassen, damit "John" keine Scheiße labbert. So oder so wird das Interview bestimmt spannend!
Ich freue mich auf das nächste Kapitel!
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 30.03.2015 | 15:30 Uhr
Wow, das war ja mal ein superlanges Review!
Haha, als ich in Italien war (ich glaub nicht mehr Rom), waren da deutsche Fans, die eine ganze Treppe eingenommen haben (also so eine antike, richtig fette Treppe) und die ganze Zeit ,,Zicke Zacke Zicke Zacke Heu Heu Heu"gerufen haben XD Und was habt ihr sonst noch so gemacht?
Also mit dem Smiley, das hätte ich entweder weglassen sollen oder ein Einblick vom Autor einfügen sollen. Jedenfalls wollte Ed ja nicht vor dem Computer ,,einschlafen", er wollte ja eigentlich normal bei sich Im Bett schlafen. Aber du hast recht: ich hätte wenigstens konnte anstatt wollte schreiben sollen. Sorry dafür!
Haha, ja. Mit der Kleidung müssen die bestimmt irgendwelche Tricks haben.

Ich fühle mich immer voll geehrt von dir, wenn du sagst, dass ich immer besser werde:* nur so nebenbei XD

Er will Edward quälen lassen und dann bemerkt Edward, dass er früher hätte eingreifen sollen. (hups, ich verrate dir jetzt schon meine tollen Pläne:D)
Er hat es ja schon bemerkt, weshalb würde er Edward auch sagen, was er tun und lassen soll.
Edward, schlau, wie er ist, hat vorerst nicht vor, nichts zu sagen. Tja, Pech für ihn!!:)
Pleeeaaaasssse, verzeiing me!!! aber bald kommt die Suche! Dann wird mehr passieren. Und dann kommt alles raus. Langsam frage ich mich, ob ich es nicht doch anders machen soll, was ich aber noch nicht vorhabe! Also byyye:D
Jeddie (anonymer Benutzer)
12.03.2015 | 19:30 Uhr
Hey :) So schnell ein neues Kapitel, super!!! :DD
Ich finde es immer noch komisch, dass Edward James nicht einfach rausschmeißt. Ich meine, wer lässt schon einen arbeitslosen, trinkenden, kiffenden Penner bei sich schlafen?
Und was James auf Facebook postet, macht ihn irgendwie sympatischer^^ Da wirkt er nicht mehr wie ein kranker Irrer, der Leute stalkt und sich dann mit Maske (das so detailgetreu zu machen war bestimmt teuer) als diese ausgibt; sondern eher wie einer der einfach Spaß daran hat, Leute auszulachen... so wie DSDS- und Dschungelcamp-Zuschauer :D Wenn man dann wieder denkt, was James eigentlich getan hat, ist er nicht mehr so in Ordnung xD
Also ein bisschen zu freudlicher/ fröhlicher Post, meiner Meinung nach...
Maaaann der Link funktioniert nicht... schade xD Obwohl, vielleicht ist das auch gut so, ich weiß ja nicht ob es sich auf den Satz oder den davor bezieht XD
,,Habe heute Jedheads getroffen. Die liegen jetzt im Krankenhaus." Okay, jetzt ist er kein Stück mehr "okay", jetzt reicht's. James bekommt noch massiven Ärger mit mir, wenn er so weiter macht! *bedrohlich guck*
Und JBA ist cool! xD *sing* Come with us there's so much to discover crazy adventure with me and my brother *sing* Ich mag das, schade dass das vorbei ist :( Aber sie zu alt dafür :(
"Ich verlor gerade Kilos von Selbstvertrauen." Du schreibst sympatisch :) In alltäglichem Wortschatz und so leicht zu verstehen :)
Der letzte Abschnitt war genial!! Hohes Lob von mir :D Ich finde die Metapher von John als Tagebuch richtig richtig toll! Das klingt gut und ist eine tolle Vorstellung und trifft es echt gut.
Ich hab dir übrigens per FanFiktion-Mail auf deine Reviewantwort geantwortet :) Hoffe sie ist angekommen :)
Schreib bald weiter! LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 12.03.2015 | 20:37 Uhr
Halloooooooo und herzlich willkommen zu... Meiner Rewiev Antwort!!
Ja, die Antwort ist angekommen! Ich will immer noch zurückschreiben, kommt wahrscheinlich noch!
Das rausschmeißen. Das ist ja der SINN der FF. Das ist das was ich in dieser FF ansprechen will, wenn ich das so sagen kann.
Die Posts haben bei mir irgendwie nicht boshaft klingen wollen, ich kann mich einfach mal in eine andere Person hereinversetzen... Und einfach mal... JEDWARD HATEN!! Im Link war das Bild, was ich ich gemeint hab, also JA, es hat dazugepasst (vielleicht kennst du ja das Bild, wer weiß...). ich bin manchmal echt selber sauer auf James D: (das sollte ein umgedrehter smiley sein) *be a tour guide there's so much to do, there's a whole planet out there and it's just for you!* damals, wo ich Fan, aber kein Fangirl war, als Jedward noch Jba gemacht haben (das waren Zeiten... Und ich habe sie verpasst:'() ich war auch mit dem letzten Abschnitt voll zufrieden:) freut mich, dass du es auch so cool fandest;)
Jeddie (anonymer Benutzer)
06.03.2015 | 20:03 Uhr
Es geht weiter YAAAAAY!

Taraaaa bleib daaaa :DD
Ach Gottchen, der arme Eddy, völlig fertig mit den Nerven :0 Wie er da auf dem Bett hockt... *schniiiief*

,,Ich binnnn J*hicks*james" ,,Nachname?" ,,Breeeeeeeeeeeeeeeeen!"
Haha, da durchkreuzt er selbst seine Pläne^^
Ich habe auch einen Charakter mit Nachnamen Breen (aber mit zwei e wie du siehst), echt gruselig :D
"voll schöööö*hicks*ööönnnn" xD

Ich fand Edwards "Ausbruch" (so nenn ich da mal) voll gut beschreiben!
Wenn man so seine Wut ablässt wird man oft noch wütender^^
Ich finde, du schreibst echt immer besser! Z.B. wie die Stille seinen Ohren wie die Schraube einer Bohrmaschine durchbohrt
(ich nehme an, dass du das mit " wie ein Schraube und einer Bohrmaschine" gemeint hast... achte vllt wirklich mal mehr auf so Tippfehler,
sonst ist es manchmal echt schwer zu verstehen^^) und "Und die Stille zerbrach wie ein Glas auf dem Boden."
Man merkt, dass du darauf achtest, mehr solche Vergleiche einzubringen, sehr gut :)

"Ich begann, Hit me Baby one More time zu singen. " Das versteh ich nicht.
Warum macht der das? Was bringt das ihm jetzt? Und warum gerade dieses Lied? Von den Lyrics bringt das ja zum Thema nichts^^
Ich nehme jetzt einfach mal an, dass du erstens: das als für ihn typisch haben wolltest, dass er wenn er nicht weiterweiß singt (wie als er in dem Wald ist),
und zweitens: irgendetwas einen Ton machen sollte damit du deinen Vergleich mit der Stille und dem zerbrechenden Glas bringen kannst.
Aber der Satz passt wirklich nicht rein. Meiner subjektiven Meinung nach jedenfalls ;)

Och schade, dass hätte Edward bestimmt beruhigt, ihm mal eine zu klatschen xD
Und James hätte endlich kapieren sollen, dass er nicht einfach machen kann, worauf er Bock hat^^

Die Erklärung, das er eine Maske hat und deshalb ein Ebenbild ist, dass nicht mal der Zwilling ausseinander halten kann, ist schwaaach^^
Aber eine bessere gibt es einfach nicht, also egal xD
Den Schluss hab ich auch nicht ganz gerafft^^

Ich fands gut, dass das Kap relativ lang war! Aber es bewegt sich gerade ein bisschen auf der Stelle hab ich das Gefühl...
es könnte mal wieder aktiver vorrangehen, auf der Suche nach John zum Beispiel. Aber vielleicht ruft Tara ja jetzt die Polizei und dann ist was los :)

Soo, das war jetzt ein langes Review, oha :D
Vielleicht motiviert das ja, schnell und viel weiterzuschreiben :))
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 06.03.2015 | 20:44 Uhr
Höööyyyyyyy!! XD
Man man man, ich hab extra häufige irische Nachnamen und Namen gegoogelt:) Wie heißt die FF? Hab ich die schon gelesen?
Die Bohrmaschine:D Sowas fällt mir natürlich erst jetzt auf*facepalm* Wie alle Lehrer sagen:,,Lest euch die Geschichte noch mal durch bevor ihr abgebt." Hilft bei mir sehr viel, wie man sieht XD
Sagen wir so, singen ist für Edward typisch, Britney ist typisch für Edward haha:) Scheiß auf den Lyrics, man muss einfach nur tolle Jedward-Lieblingslieder rauskramen. Bin ich eigentlich der einzige Jedhead, der Britney nicht ,,liebt" und den Jedward Fan Contract unterschrieben hat???
Die Maske ist eines von den Sachen die ich geplant habe:( aber für mich klingt ,,schwach" besser als ,,schlecht". Aber ich wusste schon seit dem zweiten Kapitel, dass ich es so machen will.
*Ironie an, oder auch nicht* Krank, verstehste, also nicht erkältet oder so, sondern physisch. *Ironie aus*
Du hast doch glaub ich jetzt mal das Coldmirror Video gesehen, das ich verlinkt habe. Dort sagt sie doch so: ,,Sind das etwa bemitleitendswerte Wesen, von denen das einzige Soziale Umfeld diese Haterkommentare sind?" oder so. Es war etwa so gemeint=:)

Das mit der Suche ist noch laaaaang nicht soweit, ich habe noch viel mit James vor:) (wie ich gerade immer und überall irgendwelche Smileyfaces einfüge, meh:P). Aber soviel Zu Tara: sie ruft NICHT die Polizei. Es soll ja ja alles so in die Länge gezogen werden wie ein Kaugummi.

Ich habe WIEDER eine neue Fanfiction angefangen, auch zu Jedward (das ,,Du bist ein viel zu großer Jedhead, wenn" von dir: ,,du bist nur auf Fanfiction, um Jedward FFs zu schreiben" ist bei mir ja mal heftig der Fall XD), ich schreib übertrieben viel an ihr, ich weis nicht warum aber ich schreibe kaum an dieser Geschichte zur Zeit:'( aber natürlich war dein Rewiev eine Motivation weiterzuschreiben. Ich fang jedenfalls heute noch ein neues Kapitel an:*
Jeddie (anonymer Benutzer)
05.02.2015 | 17:11 Uhr
Hey, schön das es weiter geht! :)
"Wie immer halt." "Meine Atmung war wieder ganz ok" " In Wirklichkeit war ich ein totales Opfer." " herauszubrabbeln" " ich dachte quasi gleich" "Ich Flenne!" Du schreibst seeehr umgangsprachlich... und parataktisch. Umgangssprache finde ich bei wörtlicher Rede wichtig, um es realistisch scheinen zu lassen und verschiedene Charaktere ihren eigenen Rede-Stil zu geben, aber im normalen Text ist es stilistisch nicht sooo toll...
"und stell dir vor, sie währe unheilbar." Häh? Das versteh ich nicht, ich steh aufm Schlauch xD Warum sollte die "Krankheit" das sein?
Haha, Tara als Sozialarbeiterin, das ist gut xDD
Ich finde, du hättest nicht schreiben brauchen, mit welchen Worten er das jetzt Tara erzählt, DASS er es erzählt hätte gereicht zu erwähnen. Der Leser kennt das ja schon. Aber es ist okay, dass du das nochmal geschreiben hast. War auch interessant so zu hören :) Vorallem ab der Stelle wenn er vom highen "John" im Wald erzählt. Aber sowie es jetzt da steht wirkt es bisschen zu objektiv und neutral, da merkt man nicht wie Edward das doch eigentlich mitnimmt... besonders am Anfang.
"Das ist die Wahrheit." Das finde ich auch seltsam, dass er das sagt. Entweder bringt er es mit so viel Gefühl rüber, dass das Tara klar ist oder er muss mehr darauf eingehen, dass es wirklich ist, und das betonen, dass sie ihn bloß nicht für verrückt erklären soll, weil es genau so war etc. Meine Meinung :D
Den Abschnitt über das Haten fand ich richtig gut! Stimmt total. Coldmirror ist cool :D Davor hättest du vielleicht mehr zu dem Thema hinführen sollen, ich war kurzzeitig verwirrt, weil das so plötzlich verallgemeinert wurde... aber war eine gute Stelle! Man merkt total, dass du dich da reingehängt hast und das wirklich genau so denkst, und unbedingt loswerden wolltest.
Ich hätte mir gut vorstellen können, dass Tara nicht versteht warum er nicht zur Polizei will :P Hast du dem Leser aber gut und sehr nachvollziehbar erklärt :D
Ich finde es auch gut, dass Edward so überdramtisch wird, die Dramaqueen <3 "Jetzt wurde ich noch deprisiv und würde sterben und alles war umsonst." :DD
Die Erklärung, dass er sich das Mädchen eingebildet hat, ist schlecht. So sag ich dass jetzt mal ganz direkt^^ Mein ich nicht böse... Ich weiß ja, dass du erst danach überlegt hast, was die soll. Vielleicht merkst du jetzt, dass man mache Sachen doch planen muss :DD
Super, dass du weiter geschreiben hast! Ich hoffe sehr, ich hör bald wieder von der Geschichte ;)
Ach ja, ich hab eigentlich kein Problem mit deinen Rechtschreibfehler, aber es wäre super wenn du eine Sache in Zukunft änderst: wäre statt "währe", das machst du immer xD Nur als Kleinigkeit die mich stört ;)
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 05.02.2015 | 18:25 Uhr
Hey, schön das mal wieder ein Rewiev kommt! Sorry für die ganze Umgangssprache, die stört (ich versteh nur nicht, was an ,,Meine Atmung war wieder ganz Ok" Umgangssprache sein soll, but who cares) =:) Ich versuchs, nächstes mal möglichst zu vermeiden:D Sorry für das Mädchen *übertriebentraurigguck* man, den Satz mit der Krankheit wollte ich noch ändern. Also Tara *nachdenk*... hat sich, fürsorglich, wie sie ist XD, sich schön Sorgen Gemacht. Kann ja ALLES SEIN:o Jetzt fällt mir auf, das ich Tara mal wieder übertrieben dargestellt hab:) Hihihihihihihihi... Hätte ich nicht nochmal alles wiederholt, wäre das Kapi jetzt ziemlich kurz gewesen. (Gerade hab ich wieder währe geschrieben:) kleiner Sprachfeheler (glaub nicht, dass du das jetzt das letzte mal gelesen hast, Soooorrrryyyyyyyy...) Scheiß Hater, die kotzten mich auch unter Sachen von Leuten an, die ich selber nicht wirklich von Herzen gerne mag. Wollte ich jetzt einfach mal gesagt haben. Sowie es jetzt da steht, bleibt es da stehen, es ist halt so, am Anfang will Edward noch obektiv bleiben, später fragt er sich, warum er das denn so macht, das ist doch Tara! Und dann gehts los... DRAMATISCH!!!
Teilweise habe ich alles einfach mal so hingeklatscht, wie es mir halt grad in den Kopf gekommen ist. Naja...
Ich und planen? Nerver Ever:) Achja, Coldmirror ist nicht cool, sie ist GENIAL ;)
Ich hoff, das bald ein neues Kapitel kommt, aber ob das klappt? Regelmaßig sein ist halt auch nicht so meine Stärke, ne XD
Byeeeeeeee, TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
05.01.2015 | 18:17 Uhr
Jetzt hat das mein Review gelöscht bevor ich es speichern konnte :((( Dann halt nochmal *grummel*
Also du hast dich wirklich selbst übertroffen! Das beste Kapitel bisher! So gut wie dein OneShot. Du bist viel besser als die Kapitel am Anfang. Vielleicht solltest du drüber nachdenken, das erste Kapitel neu zu schreiben, weil Leser wahrscheinich nicht am ersten Kap glauben, dass es noch so gut wird.
Es ist sehr spannend und total mein Geschmack! Man fragt sich "Warum ist der Hater high? Was will der? Warum schlägt/küsst er ihn? Wer ist die, die vor das Auto springen will? Hat sie was mit dem Hater zu tun?" Bin schon gespannt, wie die Fragen geklärt werden :)
"Ich war geschockt!"Würde man das selbst so sagen? Schreib das indirekter wie z.b. Geschockt starrte ich den Wagen an. oder so, indirekter find ich immer besser.
Du hast doch gesagt als Edward den Hater beschimpft hat, dass es überhaupt nicht sein Stil ist und das er deshalb das "gegeben!" sagt. Würde er dann sagen: "Er schlug mir nochmal in die Fresse." Der Hater würde es wahrscheinlich so sagen, aber vergess nicht, dass du aus Edwards Perspektive schreibst. Gehört Fresse und kotzen etc zu seinem typischen Wortschatz?
Jedenfalls finde ich Edwards Luftmangel und insgesamt seine Reaktionen und Gefühle gut geschrieben!
Auch wie du Tara eingebaut und sie dar gestellt hast war super. Ich hab so den Eindruck viele mögen Tara nicht (da gibt es ein witziges Bild xD Da steht "My perfect school" und darunter sind Bilder von den Twins mit Brille als Lehrer für die Fächer, Louis Walsh als Schuldirektor, die Mutter als Krankenschwester und Tara eben als "Putze" (da stand wirklich nicht cleaning lady oder so, sonderen scrubbwomen)) und ich kann das nicht verstehen (nur weil sie Alkoholikerin ist? ich glaub die sind nur neidisch xD) Ich find deren Freundschaft voll süß. Hast du jedenfalls gut gemacht.
Das Edward ihre Lieder singt find ich eigentlich auch gut (die Texte sind ja voll gut, und für solche Fälle echt aufbauend. gut das er bei den Now with pride laut geworden ist und so, super gemacht!), nur fände ich es besser wenn er das nur im Kopf durchgegangen wäre, weil er ja kaum noch Luft hat. Wäre logischer.
Die Gasse ist auch gut beschrieben. Du bist viel detailgetreuer geworden!
"Das eine Mädchen nickte und rannte vor das Auto. " Das fand ich dafür ein bisschen flach.
Warum schlägt das Mädchen auch? Was hat die wohl mit dem Hater zu tun...? Du hättest Edward auf einfach bei der Abbremsung gegen die Scheibe/ den vorderen Sitz knallen können^^ Aber vielleicht hat es mit den Mädchen ja noch etwas auf sich... ;)
Ich bleib der Geschichte auf jeden Fall treu, mal sehen wie sich die Fragen klären :) Schreib bald weiter! ;D
Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 05.01.2015 | 20:36 Uhr
Du überraschst mich immer wieder mit deinen superschnellen Reviews.
Das mit dem neuen ersten Kapitel neu schreiben, daran hab ich wirklich ERST HEUTE gedacht. Und höchstwahrscheinlich mache ich es auch als nächstes, anstatt ein komplett neues Kapitel zu schreiben.
Naja, und wie mit deiner Epilepsie-Geschichte kann ich mich auch mit diesem Kapitel auch nicht ,,anfreunden" (das klingt so schön poethisch, danke für die Lehre xD)
Naja, und ich als super-spontane mach mir mal noch keine Gedanken über das Mädchen... Und irgendwann denk ich mir so: ,,Ja jetzt könnte ich mal was über das Mädchen schreiben!" Aber ich lass mir was gutes einfallen.
Fresse=Edward-in-Geschockt-Modus-Sprache also das er wegen Schock keine anderen Wörter findet außer ,,Fresse" und so. Bei dem gegeben war es in einer so natürlichen Situation, wenn man das so sagen kann.
Mit dem singen ist das bei mir auch oft der Fall: es ist dunkel und viel zu ruhig im Haus and i am home alone, es ist kein Licht an, aber ich will auch keines anmachen, weil es so gruselig ist aufzustehen, also beginne ich einfach mal das nächstbeste Lied zu singen und ich fühle mich gleich viel besser. Und ich hab so geschrieben ,,Ich begann Ferocious zu singen", und ich dachte mir so what the hell, das passt ja wirklich voll.
Und so begann ich, im Internet nach einem bestimmten Tara Reid-Jedward Bild zu suchen... Neeeeeeeeeeeeeiiiiiiinnnnnnnn!!! Xd
Mit dem Fenster bzw Scheibe währe es logischer gewesen, aber das mit den Mädchen war gruseligen, und wo ich doch gerade dabei war...
Jedenfalls hab ich mich mal wieder übelst wegen dem Rewiev gefreut. Thxxxxxxxx...
Uuuuund ich lese tatsächlich gerade zum zweiten mal deine ,,Für jedes Problem gibt es eine Lösung" Geschichte:) is einfach zum wieserlesen bestimmt:D
Danke fürs treue rewiewn *Jedhug*=:*
Biggest Jedhead
28.12.2014 | 23:27 Uhr
Hey :)

Also ich muss sagen dass ich die Story echt unterhaltsam finde und auch ein paar Mal schmunzeln musste, ich find Ed wie du ihn darstellst irgendwie lieb :p Ich find's halt nur ein bisschen unrealistisch dass John einfach so ausgetauscht werden kann (es kann doch niemanden geben, der so perfekt aussieht wie John xDDDD), aber gerade bei Fanfics sollte ja wohl alles möglich sein... hm und schreibstilmäßig find ich es angenehm zu lesen weil du relativ kurze Sätze hast und viel nur von Edwards Gedanken darstellst, gefällt mir Recht gut.
Na ich hoff jedenfalls es geht bald weiter - will auch wissen, wo John ist ;)

Liebe Grüße,
Moni

Antwort von arethesegingernuts am 28.12.2014 | 23:43 Uhr
Heeeeeyyyyyy!
Endlich eine neue die Rewiev schreibt, jejj!!! Meine Geschichte läuft anscheinend doch XD
Stimmt ey, niemand ist so hübsch wie John (außer Edward). Aaaaber, kleines Aber noch, es ist auch nicht sein Naturaussehen, aber irgendwann in der Geschichte erfährt man mehr darüber.
Das mit den kurzen Sätzen ist, wie mir aufgefallen ist, echt Geschmackssache. Aber ich finde es passt manchmal einfach besser als super poetische Sätze. Und mit den Gedanken ist es bei mir echt komisch, finde ich. Ein Kapitel übelst Gefühlvoll, das nächste wieder einfach nur Story. Gefühlvoll, Story... Aber naja

Thx fürs lesen und schreiben
The biggest Jedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
27.12.2014 | 15:30 Uhr
Diese Kapitel war sowas von das Beste bisher!
Ich hab das Gefühl, du nimmst meine Kritik ernst und verbesserst dich total! Voll toll :D
Von inhaltlichen hätten diese Gedanken früher kommen müssen, aber sie waren gut gemacht.
Warum spricht er gerade jetzt den Hater an? Warum sagt er jetzt, dass er weiß, er ist es nicht?
Zum Stil hab ich mir mal zwei Sachen rausgepickt: ""In den Wald. Und du Betrüger kommst nicht mit."
GEGEBEN!!!" und "den Wald hatte ich schon über 1000000 mal gesehen" Das ist ziemlich umgangssprachlich... dutzende/tausende Male klingt finde ich immer besser als Zahlen. Und so "gegeben" fand ich das jetzt auch nicht. Was bringt es ihm zu zeigen, dass er nicht mehr darauf reinfällt?
Ich fand es voll gut, wie er in den Wald abhaut! Nur dass er das dem Hater verrät, versteh ich nicht... Das fand ich gut: "Ich weinte einfach wie ein kleines Kind." Und das ist mega niedlich: ,,Kannst du auch nicht einschlafen, John?"Aww :D
Bin gespannt, wie der Hater reagiert, weil er ja jetzt weiß, dass er aufgeflogen ist, und ob Edward John wiederfindet.
Schreib fleißig weiter ;)
Jeddie

Zu deiner Review-Antwort noch: Also die Zugriffe sind immer anders... das ist Kategorie abhängig wieviel gelesen wird und wie viele sich die Mühe machen zu reviewn... Und hier ist es ja an aktiven FFAutoren ziemlich mau... Bei mir ist das auch so, dass Zugriffe immer viel mehr sind... Ich komm glaub auf 3% Reviews, wenn die Aufrufe 100% sind... so ist das halt :D Genauso ist das mit den Favos in einer Kategorie sind es viele, in anderen wenig...

Antwort von arethesegingernuts am 27.12.2014 | 19:02 Uhr
Heeeeeyyy, wieder ein Rewiev!! Ich weiß, das Kapitel war des beste bis jetzt. Ich hab mich voll selber übertroffen. Ja klar nehme ich dein Rewiev ernst, du hast ja meistens gar nicht mal so unrecht:) Stiiiimmt... Warum hat Eddy eigentlich gesagt das er in den Wald geht? Egaaaal, John hat halt gefragt, und da muss man halt antworten! =:) und das mit dem ansprechen ist mir halt auch erst aufgefallen als du es in deinem Rewiev geschrieben hast. und zu dem GEGEBEN! hab ich gemeint, dass er so mies (also Edward-mies, er ist ja voll sozial, glaub ich XD) mit noch niemanden geredet hat, also weil er halt voll nett ist und alles. OK, ich schreib schön weiter :)
Für das nächste Kapitel hab ich schon voll die geniale Idee. Eigentlich schreib ich übelst spontan. Ich weis natürlich, wie es aufhören soll, aber sonst...
Und das mit den Zugriffen, ich hab jetzt schon über 100 :) und ich finde halt, dass ich mir hier voll viel Mühe mache und dass wenn manchen meine Geschichte gefällt, dann können Sie das ja auch in einem superkurzem Rewiev erwähnen, aber jaaaaa... Ich schreib es im nächsten Kapitel extra dazu, für die, die dieses Review nicht lesen XD Wie schon gesagt, ich schreib schön fleißig weiter.
Byyyyyye
(Boah, ich hab echt voll viel geschrieben, is voll krass!)
Jeddie (anonymer Benutzer)
17.12.2014 | 17:58 Uhr
Also erstmal, ich bin sooo froh das es wenigstens eine FF hier gibt, die weitergeht^^ Toll! :D
Aber ich hab mal wieder Kritik.... hoffentlich konstruktive :D Also besonders am Anfang waren alle Sätze so arg knapp. An machen Stellen finde ich das super und mach es auch oft, aber die Hypotaxen sollten nicht so komplett verschwinden... das gäbe mehr Details.
Auch konnte ich nicht so ganz mitfühlen. Ich meine, ich würde voll die Panikattake bekommen, wenn ich wüsste, dass da neben mir jemand steht, der mir gezielt was Böses will und auch noch so verlogen falsch ausgibt. Und natürlich wäre ich verdammt besorgt, wenn einer der Familie oder Freunde ganz plötzlich spurlos verschwunden wäre und es niemand weiß. Und wenn er "ersetzt" wurde, nimmt man ja auch sofort an, dass derjenige entführt oder so wurde.
Da fand ich seine Gedanken und Gefühle zu schwach ausgedrückt. "Oh man" ist da ein bisschen wenig :)
"Ein falscher John gab sich als der richtige John aus und dachte immernoch, er sei gut darin." Das war gut! Wenn du es so willst, dass er nicht irgendwie vor Panik wegrennt oder so, dann hättest du an der Stelle bringen können, warum er so tun will, als wüsste er nicht, das es ein Hater ist.
Apropos Hater. Die Idee finde ich echt irgendwie interessant. Also weiterlesen tu ich auf jeden Fall! Ich mag wissen, wie es weiter geht :) Die "Tipps" kannst du ja versuchen zu berücksichtigen. Immer schön vorstellen, was du machen/ denken würdest ;)
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 17.12.2014 | 18:32 Uhr
Maaaan, immer wenn du Rewiev schreibst (und da bist du ja die einzige), sehe ich meine Fehler. Das nächste Kapitel wird gefühlvoller und ich werde Eddy ausrasten lassen wegen den John-Sorgen XD Ich glaube, Ed will einfach wissen, was noch so passiert, und dann wird er es dem Hater richtig fett sagen:) und sich dann schnellstens auf John-Suche machen. Das werde ich auch nächstes Kapitel erwähnen .Aber vielleicht überlege ich mir doch alles anders, ich meine, am Anfang wollte ich ja diese Junkie-Geschichte mit John schreiben, habe mir dann aber diese Geschichte ausgedacht=;) YA! yey, ein treuer Leser. Ich meine so unter 81 Zugriffen. Ist meine Geschichte den SOOO SCHLECHT!?! Jaa, ich hoffe ich hab bis zum Ende Lust weiterzuschreiben und muss nicht abbrechen. Aber immerhin habe ich ja einen Leser. Bye!
Jeddie (anonymer Benutzer)
23.11.2014 | 19:13 Uhr
So. Viiiiel besser als mit Handy schon mal ;) Auch die Kurzbeschreibung. Meist du mit Lover einfach Fans? Klänge so find ich besser aber whatever :D
Also hat ein Hater sich als John ausgegeben um sie als Band zu vernichten und Edward hat's nicht gemerkt? :P Wie hat er den das geschafft xD
Oder hat dieser Hater ihn besetzt wie so nen Dämon? XP
Ich finde die Vorstellung wie jemand schweigend neben mir sitzt und dann ganz plötzlich wie von der Tarantel gestochen "WIE KONNTEST DU NUR?!" brüllt, echt angsteinflößen xD Ist es nicht meistens so dass man sofort rumbrüllt und erst dann nachdenkt? :P
Aber viel gefühlvoller alles, voll gut!
Und das: "John lächelte leicht. Aber es war nicht dieses John-Lächeln. (...) Darauf lächelte er er nur wieder dieses komische Lächeln. (...) ich wollte diesem hässlichen Blick ausweichen" Genial! Ich stell mir da voll so das Psycho-Lächeln vor, du weißt schon dieses mit den großen Augen die aber nicht lachen und dieses leichte Grinsen... supi :D
Uuund es ist nicht John, tam tam tam. Warum spricht Edward ihn nicht darauf an oder hat Angst dass da irgend ein Doppelgänger oder Mördertyp ist oder fragt sie wo John ist? Das würde mich jetzt nämlich interessieren :D Und ob John wirklich diese Probleme hat (da bin ich ja auch gespannt, was für welche das sind - du hälst es spannend!) oder nur der Hater.... hmmh :DD
Uuuund falseJohn loost ab XD Genial war, dass sie nicht mehr Rude singen durften XDD Was live übrigens toll war, ich hab's bestimmt 6 Tage nicht mehr aus dem Kopf bekommen, mein Dauer-Ohrwurm-Rekord :D

Oha, hab einiges geschrieben^^ Kp warum xD Bin gut drauf, irgendwie macht mir deine Story voll Spaß! Ich hoffe du weißt das, auch wenn ich viel rumkritisier^^ Schon ein Stammleser :D
LG Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 23.11.2014 | 21:19 Uhr
Höhö... ich weiß, das 2 Kapitel ist viel besser geworden. (Selbstlob stinkt (*müffel)) immer noch mit dem Handy geschrieben, aber halt überarbeitet... mein heiliges Handy;)
Der Hater ist halt ein super Schauspieler. Außerdem kann es ja sein, das der falsche John erst seit der letzten Nacht (okayyyy das klang jetzt gay;) Hey, that rymes) da ist. Rude ist ein richtig schönes Cover, John & Edward klingen da wie Engel.
Und über Johns Probleme erfährt man erst was, wenn der richtige John in der Geschichte noch auftaucht.
Übrigens, ich hab gerade angefangen, Jedwards Big Adventure anzuschauen. Da komm ich echt früh drauf. (ironisch)

Thx 4 reading
TheBiggestJedhead
Jeddie (anonymer Benutzer)
14.11.2014 | 17:11 Uhr
Du hast wirklich eine FF angefangen yay!
"Auserdem, kann mal erklären was Twinchest ist" Soll das heißen, dass du uns fragst, was das ist? :D Das Pairing Zwilling x Zwilling; Inzest mit Zwillingen (englisch) -> Twincest :D Jaaa, ich schäm mich für XD

Soooo, jetzt mal von vorne. Zum Plot: John auf Drogen ist nicht ganz was neues, aber es klingt doch immer wieder spannend :)
Dass sie ihren Eltern nicht gesagt haben, dass sie zum ESC sind, finde ich voll witztig XD Ich glaube, die hätten das mitbekommen, aber trotzdem XD
Voll gut sind die Andeutungen über die Probleme. Da will man sofort mehr wissen!
Das war auch cool: "Er hatte eine Grippe (bald würde er mich anstecken aber davor würde ich auf ihn mehr aufpassen als auf meinen Augapfel.)"
Und das: "Aber villeicht nahm er die Drogen nicht selber. Villeicht nahm die Blaze. Nein, arme Blaze." Du hast echt Humor^^

Also ich finde, Spannung und Details und mehr Gefühle (das er nur denkt "whaaaat" mag vielleicht modern klingen, aber ist echt flach) hättest du noch besser herausarbeiten können. Aber an sich: Toll, dass es wieder neue JedFF(-Autoren) gibt!
Nur deine Rechtschreibung tut echt in den Augen weh. Kann sein, dass es teilweise wegen dem Handy kommt, aber achte da mal drauf :D

Grüße, Jeddie

Antwort von arethesegingernuts am 14.11.2014 | 18:19 Uhr
Oh maaan, erst hab ich nicht geblickt, wie man FFs hochläd, und dann kams voll plötzlich. Ganz toll gemacht mal wieder, ganz toll.
Sonst währe auch das WHAT weggeblieben und alles das was komisch kommt weil ich dann alles noch mal überarbeitet hätte. Ich muss beim nächsten Kapitel eindeutig mehr aufpassen. Außerdem hab ich wegen der Rechtschreibung voll aufgepasst, villeicht liegts ja wirklich am Handy, weil sonst bin ich echt nicht schlecht in Rechtschreibung.
Ist dir eigentlich aufgefallen, das in der Kurzbeschreibung ein ? fehlt.
Aber von den ganzen Fehlern abgesehen... Danke, dass du jetzt schon ein Rewiev schreibst.
Wer könnte auser John noch Drogen nehmen? Blaze natürlich XD
Villeicht passt er auf John ja sogar auf, wenn er sich schon angesteckt hat. Wär echt süß!;) Man, es ist echt schwer an meiner FF was gutes zu finden:'( Ich schwör, das nächste Kapitel wird besser.

Dankischön fürs Rewiev
The biggest Jedhead
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast