Autor: Dumai
Reviews 1 bis 25 (von 53 insgesamt):
21.04.2015 | 17:45 Uhr
zu Kapitel 19
Hi,
so ... Das war also das letzte Kapitel dieser FF. Es ist immer so ein seltsames Gefühl, wenn man eine Geschichte beendet hat. Auf der einen Seite freut man sich, dass man solch ein Projekt endlich eine finale Form verliehen hat und fertig geworden ist. Auf der anderen Seite jedoch ist man vielleicht schon ein bisschen traurig, da man sich nun nicht mehr so sehr damit beschäftigen muss. Immerhin ist die Geschichte ja dann schon fertig. Und so ein längeres Projekt ist in gewisserweise schon wie ein eigenes Kind, welches man aufwachsen sieht. Und keine Mutter wird sich 100%ig freuen, wenn es dann nach Jahren auszieht und sein eigenes Leben aufbaut. Okay, die FF ging jetzt nicht Jahre und es seht noch in den Sternen, ob sie wirklich zu Ende ist, aber ich denke, als Beispiel ist das hier schon gut geeignet, oder? ;)

So, was das letzte Kapitel angeht. Ich bin ja eher so der Typ, der nach dem ersten Review, dann auch meist weitere Meinung in Form von Reviews hinterlässt, weswegen besonders für mich, dass letzte Review vom Wert her, am meisten geschätzt wird. Das erste Review zu einer Geschichte ist immerhin das Erste! Dort spricht man Themen an, die man meist nur beim ersten Mal nenne und dann nie wieder, wie beispielsweise das Anfangsblabla, wie »Ja, deine Geschichte gefällt mir, schreib schnell weiter!« (Obwohl ich das so niemals schreiben würde. xD) und natürlich die innere und äußere Handlung. (Ich weiß gar nicht mehr, ob ich bei deiner Geschichte was dazu gesagt habe. o.O) In den folgenden Reviews muss man diese Themen dann nicht mehr erwähne bzw. so genau. Dass sich die Meinung über die FF so schnell ändert, oder die äußere sowie die innere Handlung plötzlich in ungeahnte Weiten des Mieserabelseins rutsch, ist dann doch eher unwahrscheinlich. Alle Reviews, die dann folgen, bis zum Letzten sind dann eher auf die Kapitel selbst fokussiert. Doch das Letzte ist eben das Letzte. Dort kann man noch mal alles review passieren lassen (Übersieh den Wortwitz jetzt einfach. ^^) und hat dann schon seine endgültige Meinung geformt, wie einem die FF gefallen hat. Außerdem ist es ja nicht immer gegeben, dass es schlussendlich auch zu einem letzten Review als solches kommt. Siehe FF Abbruch, oder Ähnliches. Daher hat das letzte Review für mich einen hohen Stellenwert. Auch, wenn es hierzu vermutlich eine Fortsetzung gibt, aber dazu später mehr.
Wow, jetzt habe ich mich so sehr darüber ausgelassen, wie ich Reviews finde, aber noch gar nichts über die FF gesagt. o.O Aber das musste jetzt einfach mal sein. xD

Kommen wir daher erst einmal zum Kapitel selbst. Ich finde es schon erstaunlich, dass ich bereits etwas gefunden hatte, was mich stört, obwohl ich das Kapitel bis dahin noch gar nicht gelesen hatte. o.O Aber keine Sorge, jetzt folgt kein meterlanger Text, wo ich mich über einen Kritikpunkt lauthals auslassen werde. ^^ Der Punkt ist eher eine persönliche Sache, bei der ich mich bei den meisten Geschichten aufregen könnte, obwohl es so oberflächlich ist, dass sie meisten es nicht einmal zur Kenntnis nehmen. Und zwar stört es mich gerade, dass die Geschichte bloß 19 Kapitel hat. Dabei ist mir die eigentliche Anzahl relativ egal, also dass es meinetwegen zu wenig sind oder zu viel. Sondern, dass es eben nur 19 sind. Somit fehlt bis zur geraden 20 nur ein einziges Kapitel. Und bevor du dich wunderst, ich habe ein ziemliches Problem, was gerade und ungerade Zahlen angeht. ^^ Besonders, wenn es so kurz vor knapp ist. Ich hoffe, du nimmst mir meine Durchgeknalltheit nicht krumm, aber ich musste das jetzt einfach ansprechen. xD

Nun kommen wir aber mal wirklich zum Kapitel. Also, ich würde dieses Kapitel ähnlich, wie das zuvor einordnen. Denn auch hier passiert ja nicht wirklich viel, was die dramatische- oder die Actionebene betrifft. Wie gesagt, es ist eher der letzte Sprint bis zum Ziel. Dass sich in den letzten zwei Kapiteln eine neue nahezu alles vernichtende Bedrohung hervorhebt, ist dann doch schon relativ unwahrscheinlich. Dass es aber geht, hast du mit diesem Kapitel bewiesen. ^^ Auch, wenn es kein gewöhnlicher Antagonist aus Fleisch und Blut ist, aber es gibt ihn. Später aber mehr dazu. Vorerst will ich noch einmal auf das Kapitel an sich und die FF eingehen. Schlussendlich sind deine Charaktere genau so, wie sie am Anfang der FF gewesen sind. Im Bezug auf die FF definitiv IC! Wirklich, es gefällt mir, dass du dich im Laufe der FF nicht dazu verführen lassen hast, dich zu weit vom Original weg zu bewegen, auch wenn es größtenteils um einen OC ging, der auch noch in ein Pair verwickelt wird, wobei daraus meist schon OoCness vorprogrammiert ist. Bei dir ist sie zwar auch vorhanden, wenn man es direkt mit der Serie vergleicht, aber im Rahm der FF und den dadurch neuen Umständen verhalten sich die Charaktere nach wie vor IC. Und wie ich bereits sagte, hast du durch deinen Plot zwar neue Gegebenheiten erschaffen, die die Charaktere beeinflusst haben, aber sie dennoch nicht OoC hast werden lassen.
IC ist ja immerhin so ein Thema. Die eine Handlung eines Charakter ist für dein einen nachvollziehbar, die andere wiederum nicht. Das kommt ganz darauf an, wie man selbst die Persönlichkeit der Figur einschätzt und auf welche Kriterien man achtet. Und wie ich glaube ich, in einem Review hierzu schon einmal sagte, wird meiner Meinung nach die Persönlichkeit auch stark von den Erfahrungen und Erlebnissen geformt. Eine FF bietet mitunter neue Erfahrungen und Erlebnisse für die Charaktere, sprich, unter gegebenen Umständen könnten völlig OoCmäßige Dinge, im Laufe der FF für einen Charakter dennoch IC wirken, weil er sich mit der FF entwickelt. Beispielsweise, wenn man in der FF einen Freund des Protagonisten sterben lässt. Solch ein Erlebnis könnte dazu führen, dass der Protagonist Dinge tut, die er im Original nicht tut, da dort der Freund ja noch lebt. So eine Entwicklung hat sowohl positive als auch negative Folgen. Aber dazu später mehr, da ich noch ein zweites Thema ansprechen will, wo ich darauf dann etwas näher eingehen werde. (Wow, ich verschieben in diesem Review viele Sachen auf später, oder? o.O)
Jedenfalls finde ich es super, dass du abgesehen von den Veränderungen am Anfang, wie beispielsweise, dass Elijah sich in Daria verliebt und nicht in Hayley, dennoch weiterhin am Original geblieben bist. Mh, und diese einfache Aussage hätte ich nicht einfach in diesem Satz zusammenfassen können? Irgendwie führe ich Dinge immer wieder ins Millionenfache aus, nur um dann am Ende zu merken, dass ich es am eben jenem Ende so oder so noch einmal in einem Satz zusammengefasst habe und die vorherigen Worte meist völlig unnötig gewesen sind. o.O
Wie dem auch sei, was die Story angeht ... so kann ich nicht wirklich sagen, ob sie letztendlich gut oder schlecht war. Ich meine, ich könnte schon, aber ich lege besonders bei Geschichten viel Wert auf das Ende, ehe ich sage, ob sie gut war, oder nicht. Immerhin bestimmt nicht der Anfang, wie gut eine Geschichte ist, sondern das Ende. ^^ Da ich nun aber nicht 100%ig weiß, ob es einen zweiten Teil geben wird oder ob ich schon das Ende vor mir habe, lege ich mich nun nicht so genau fest. Bisher war die Story jedenfalls ziemlich gut. Auch, wenn mir der eigentliche Antagonist - wie auch immer die Hexe jetzt hieß ^^ - meiner Meinung nach viel zu schnell von der Bildfläche verschwunden ist, was den gesamten Effekt der FF bisher ein wenig runterzieht. Ein guter Antagonist trägt immerhin viel dazu bei, dass eine FF auch gut wird. Also schon allein wegen dem verschollenen und eher weniger tiefgründigeren Antagonisten und dem offenen Ende würde ich mir einen zweiten Teil wünschen. Das würde das Ganze einfach besser abrunden. Zum zweiten Teil an sich, aber später mehr. (Ich tue es schon wieder. ^^)

Nun erst mal zu dem Thema mit dem neuen Antagonisten, was ich vorher schon ansprach. Ja, in meiner Sicht hast du eigentlich schon den perfekten neuen Gegner für das Sequel auf ein silbernes Tablett geliefert. Zusammen mit noch ein paar anderen, die interessanterweise nicht das typische Antagonistenbild repräsentieren, wie man es in diesem Sinne kennt. Und nein, ich meine nicht, dass Klaus einfach so wieder böse wird. Obwohl ... das könnte er auch so nebenbei und "böse" ist in Beziehung zu Klaus so wie so eine eigenständige Definition. ^^ Ich meine viel eher, dass nun allmählich das Problem durchsickert, welches wohl so ziemlich in jeder Vampirgeschichte eine Rolle spielt. Nämlich, ob Daria nun ein Vampir wird, oder nicht. Antagonisten in diesem Sinne müssen ja nicht immer reine Personen sein. Obwohl sie sehr viel häufiger vorkommen. Dennoch finde ich, dass indirekte Gegner mitunter sogar gefährlicher werden können und sehr viel schwerer zu besiegen sind. Nur weil man jemanden tötet, muss der indirekte Antagonist noch nicht verschwunden sein. Außerdem können sie in den verschiedensten Formen auftreten, müssen aber vergleichsweise eine komplexere Hintergrundgeschichte haben, als Bösewichte, die durch genaue Figuren dargestellt werden. Beispielsweise gibt es da die politischen und situationsbedingten Gegner, wie bei einer Zwangsheirat, die eher weniger aus Liebe geschieht, sondern einfach, um die eigene Situation zu verbessern. Wie man an Elijah, Hayley und Jackson super sehen kann. Was ich aber am liebsten habe, ist, wenn der Gegenspieler vom Helden selbst kommt. Also dieser innere Kampf im Kopf. Oh ich finde es echt schade, dass dieses Thema bezüglich Elijah einfach irgendwie weggefallen ist. Ich meine, er hatte ein kurzes Gespräch mit Cami und schwuppdiwupp er ist geheilt? Da hätte ich mir ehrlich gesagt was Überzeugenderes gewünscht. Ich bin nach wie vor für einen Evil Elijah. Allein schon, weil ich solche zwiegespaltenen Charaktere mag, die im Geiste zwischen gut und böse wandeln. xD
Um aber mal wieder zurück zum Thema zu kommen. (Man, heute bin ich besonders schlimm im Abdriften, oder?) Das Problem, dass Daria noch ein Mensch ist, würde ich eher in die Kategorie Politik schieben, obwohl es ja nicht wirklich politisch ist, aber ich denke du weißt, was ich meine.

Was diese Thematik an sich angeht, somit wären wir schon bei dem Sequel angekommen. In meinen vorherigen Review sagte ich ja, dass Sequels sowohl positiv als auch negativ sein können. Genau so verhält es sich bei dem Problem, ob Daria ein Vampir sein sollte, oder nicht. Grundsätzlich kann ich es ja verstehen, dass dieses Thema besonders eine Rolle spielt, wenn einer der Partner unsterblich ist. Aber hinsichtlich, dass der Unsterbliche nicht nur unsterblich ist, sondern auch noch Elijah, finde ich es eher unwahrscheinlich, dass er es - wenn er es tun sollte - einfach aus diesem Grund tun würde. Dafür kennt er sich zu gut mit dem Leid aus, was solch eine Verwandlung mit sich bringen würde. Aber mal davon abgesehen und auch, dass es ein ziemlich guter Plot wäre, finde ich, dass Daria kein Vampir werden sollte. Immerhin ist sie als Mensch in die Geschichte gekommen. Wenn es dann wirklich darum geht, dass sich alle anderen - bzw. die, die dagegen sind - wollen, dass Elijah sie verwandelt, wäre eine tatsächliche Verwandlung ja wie das Versagen gegen den Antagonisten. Zwar würde es die gewünschte Dramatik herbeiführen, gegen die ich als solches nie etwas habe, aber es würde die ganzen Strapazen des ersten Teils irgendwie zunichtemachen. Außerdem könnte es ihre Beziehung zerstören. Da ich denke, Elijah so etwas niemals freiwillig machen würde, würde er sich aber auch in jedem anderen Fall selbst die Schuld geben, was in nur noch deprimierter, verschlossener und unnahbarer machen würde, als er je schon ist. Außerdem hat man es an Hayley gesehen. Daria würde so eine Verwandlung auch nicht einfach mal so auf die leichte Schulter nehmen. Zudem passiert so etwas eigentlich schon in jeder Vampirgeschichte, die ich bisher kenne, dass die Liebsten der Vampire früher oder später selber welche werden. Also ich bin auf ganzer Linie gegen eine Verwandlung in einem möglichen zweiten Teil. Um mich umzustimmen, müsste der Grund schon sehr, sehr, sehr überzeigend sein. Allerdings denke ich auch nicht, dass du dich mit etwas 08/15-Mäßigem zufriedengeben würdest, nur damit etwas passiert. ^^

Schon erstaunlich, dass es mich tatsächlich aufregen würde, wenn dieses Pair durch einen nicht sehr realistischen Faktor in die Brüche geht. Wie ich ja bereits sagte, erfüllt Daria x Elijah so ziemlich die zwei Hauptfaktoren eines Pairs, die ich persönlich überhaupt nicht leiden kann. Es ist kein Canon im Original und Daria ist zudem auch noch ein OC. Wirklich, ich bin immer wieder erstaunt, dass es mir gefällt. Elijah ist zusammen mit einem anderen Charakter aus einem anderen Fandom auf Platz 1 meiner Lieblingscharaktere. Und besonders bei diesen ist es mir wichtig, dass sie dem Original entsprechen. Bei dem Charakter des anderen Fandoms beispielsweise könnte ich mich nur aufregen. Im Original ist sie (ja, es ist ein weiblicher Charakter) genau so, wie Elijah eher der passive Typ und relativ unnahbar. Kommt im Laufe des Originals aber auch kein Partner, wie Elijah vergleichsweise. Dennoch wird sie in fast jeder FF mit irgendjemandem verpaart, der entweder ein OC ist - da es keinen möglichen Kandidaten im Original gibt - oder der Antagonist ist, denn sie eigentlich hasst. Solch eine OoCness, die allein wegen dem Pair kommt, macht mich schon ein wenig wütend. Zwar schreibe ich niemanden vor, welche Pairs er mag und welche nicht, dennoch lege ich sehr viel Wert auf das Original. Zudem ist meine Meinung, was Romanze angeht, auch eher eigen. Alles, was nicht in den Canonbereich fällt, ist für mich so wieso gestorben, und wenn es doch im Original auftaucht, bin ich noch kritischer, als wenn es kein Canon ist. Denn ehrlich gesagt, ich mag es eigentlich überhaupt nicht, wenn eine Romanze im Mittelpunkt einer Geschichte steht. Haylijah ist ja auch eher schleichend, im Vergleich zum Rest des Plots von The Originals, wodurch dieses Pair okay ist. Jetzt muss es nicht noch richtig Canon werden, aber nicht den Hauptteil der Story verdrängen und dann ist das Plotting der Serie auch wieder gerettet. Doch wie gesagt, da diese Thematik mich bei dem anderen Charakter auf meinem Platz 1 so sehr aufregt und Romanze bei mir je ein heikles Thema ist, erstaunt es mich um so mehr, dass ich Daria nicht sofort den Tod wünsche, sonder auch noch verteidige.
So, dass musste ich jetzt einfach mal loswerden, da es mich schon ziemlich stört. Ich hoffe, du verstehst das. xD

Kommen wir aber zu dem Thema, was ich eigentlich schon die ganze Zeit ansprechen wollte - das Sequel. Schon seltsam, dass ich erst nach über 2300 Wörtern oder so, zu dem Thema komme, welches ich ursprünglich aufnehmen wollte und alles Vorherige einfach so dazu gekommen ist. o.O
So, Sequels. Es gibt sie, aber nicht immer sind die notwenig. Sequels sind in erster Linie ja nur dafür gedacht, dass man die Story und die Charaktere ein weiteres Mal aufgreift und ungeklärte Fragen beantwortet bzw. das Ganze etwas mehr Füllung gibt und realistischer macht. Leider wird das bei den meisten Fortsetzungen nicht berücksichtigt und es gibt sie nur, weil der erste Teil sehr erfolgreich aufgenommen wurde und die Macher damit nur noch mehr Geld herausschlagen wollen. Das führt dann meist dazu, dass das Sequel inhaltlich sehr viel schlechter als der erste Teil ist und meist nur aus Fanservice besteht. Dabei sollte ein Nachfolger noch besser werden oder zumindest an den Erfolg des Ersten anknüpfen, oder nicht? Besonders bei Disney habe ich dieses Phänomen beobachten können. Doch da du bereits einige Ideen zum zweiten Teil hast, und den Ersten praktisch so geschrieben hast, dass es eine Fortsetzung kommt, bin ich nicht ganz so in dem Glauben, dass Nachfolger immer schlechter werden. Was ja nicht auf alles zutrifft, aber meistens. Außerdem finde ich, wie ich vorhin schon erwähnt habe, dass die FF bisher ziemlich gut ist, aber kein wirkliches Ende hat. Würdest du es so belassen, würde sie ein Ende bekommen, was im Vergleich zum Rest der Story ein wenig hinterherhinkt. Ich will nicht sagen, dass es schlecht ist, aber ich glaube, du weißt was ich sagen will. ^^
Das Thema einer guten Fortsetzung ist ja nicht nur bei Filmen, Spielen oder Geschichten der Fall. Beispielsweise kann es bei einer Serie genau so verheerend sein, wenn man die Story nur nicht beendet und immer weiter führt, nur weil sie beliebt ist. Irgendwann ist die Geschichte einfach mal zu Ende erzählt. Und dann irgendetwas anders gezwungen dahinter zu setzten, kann die Beliebtheit dann auch schlagartig ändern. Nur, weil es dieselbe Serie und dieselben Charaktere sind, muss es eben nicht "dasselbe" sein. Wie ich sagte, es artet dann schnell einfach in einem Fanservice aus. ;)
Um hier aber endlich mal zu einem Ende zu kommen - ich sitze bereits erstaunlich lange an diesem Review ^^ - sage ich, dass ich mir ein Sequel wünschen würde, um die Handlung auch wirklich zu beenden, doch nur, wenn es auch wirklich dem ersten Teil gerecht wird - und das mehr als in einer Hinsicht. Wenn du mein Review gelesen hast - ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht nur bis zum letzten Satz alles überflogen hast xD - dann wirst du wissen, was ich damit meine. ^^

Zum Schluss hätte ich eigentlich nur noch zwei Fragen, die ich eigentlich schon am Anfang der Geschichte stellen wollte. Vielleicht hab ich das sogar schon, aber nur deine Antwort vergessen. v_v
Jedenfalls wüsste ich gern, wie du auf den Namen Daria gekommen bist. Meist hat die Namensgebung ja eine Bedeutung, die den Charakter betrifft. Auch, wenn mich Daria ein wenig an Dalia erinnert, aber beide von der Persönlichkeit her, eher nicht so ähnlich sind. xD Und zum anderen wüsste ich gerne, wieso die FF den Titel trägt, den sie nun mal hat. Diesbezüglich habe ich selbst zwei Interpretationen, welche Bedeutung der Titel genau hat. Aber da dieses Review bereits Mammut Größe erreicht hat, werde ich darauf nicht weiter eingehen. xD Immerhin stehe ich ja auch ein wenig unter Zeitdruck. Ich muss immer noch für meine Prüfungen büffeln, was nicht mal eben vom Tisch ist. xD

So, das war's auch schon von meiner Seite. Sorry, falls hier mal mehr Fehler drin sein sollten, aber der Berg an Arbeit grinst mich ziemlich frech an und ich sollte ihn nicht länger warten lassen. ^^ Ansonsten bleibt nur nich zu sagen: Die FF hat mir bisher richtig gut gefallen! :D
Bis zum nächsten Mal. =)
LG Marimo

Antwort von Dumai am 25.05.2015 | 18:51:54 Uhr
Hallo Marimo,

Du hast ja so recht, du sprichst mir echt aus der Seele! War schon komisch diesen Abschnitt nun als "beendet" anzusehen. Bisher hat mir echt keine Fanfiktion Geschichte so viel Spaß gemacht sie zu schreiben wie diese hier. Das Beispiel mit der Mutter triffts echt perfekt. Vor allem bei meiner Mutter ist das ein sehr heikles Thema, was ich aber vollkommen nachvollziehen kann. Wenn ich später mal Mutter bin wird es mir bestimmt auch so gehen.

Ja, das stimmt. Das ist wirklich sehr wertvoll, vor allem von dir, weil du dir immer so extrem viel Zeit nimmst :) Hehe, hätte mich auch gewundert, wenn du so ein Review hinterlassen würdest :D Hm, doch ich bin mir ziemlich sicher, dass du dazu zu meiner Story auch etwas gesagt hast. Das stimmt, wobei manche Autoren im Laufe einer Fanfiktion doch oft auch stark nachlassen, vor allem weil sie bspw. der Ansicht sind, lieber schneller zu updaten und dann oft die Qualität drunter leidet. Damit hast du völlig recht, sehe ich auch so :)
Hehe, kein Thema, ich finde es immer wieder schön, wenn du dich so ausführlich äußerst und ich dann feststelle, dass wir da fast immer 100%ig gleich denken :D

Haha, keine Sorge, darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Es ist wirklich so, dass ich das auch etwas doof finde, dass es "nur" 19 Kapitel sind, aber andererseits wollte ich jetzt nicht auf Teufel komm raus noch 20 Kapitel daraus machen. Das wäre dann nur künstlich in die Länge gezogen gewesen schätze ich und sowas lese ich selber auch gar nicht gerne^^ Aber ja, ich weiß was du meinst :D

Stimmt, aber wenigstens hab ich es noch bisschen spannend gehalten ;) Danke, freut mich echt, dass du das so siehst! Ich gebe mir dabei aber auch immer Mühe und habe echt gehofft, dass ich die Charaktere bis zum Schluss gut hinbekommen habe. Selbst merkt man das nämlich schon ab und zu nicht mehr so leicht, weil man beim Schreiben dann viel mehr auf andere Dinge fixiert ist.
Da muss ich dir auch zustimmen, ja. Man hat ja auch in der Serie bspw. schon gesehen, wozu Elijah fähig ist, wenn man ihm auf einen Schlag hin alles nimmt. Siehe Finale von Staffel 2 ;) Wobei ich glaube, dass ich es auch gut hinbekommen würde seine Reaktion richtig einzuschätzen, wenn etwas passiert, was so in der Serie noch nicht vorgekommen ist. Auf jeden Fall ist es schon so ein Thema, dass manche Autoren einem für einen OC ein gewisses Gefühl geben und man meint den Charakter mittlerweile zu kennen und dann tut er doch etwas total komisches, was dann oft nicht wirklich in die Geschichte passt und es dann eher negative Folgen für die Story hat. Hehe, stimmt, aber mich stört es nicht :D
Das freut mich wirklich sehr, danke :) Ach, ich finde es toll, wenn du mir so einen ausführlichen Einblick in deine Gedanken gewährst :) Ist wie gesagt sehr interessant für mich zu lesen, was meine Leser so denken, vor allem bei dir :)
Ja, ich bewerte eine Geschichte bzw. ein Buch auch immer am Ende ;) Ich kann dir leider auch noch nicht genau sagen, ob es nun weitergehen wird oder nicht. Wenn, dann auf jeden Fall nicht in nächster Zeit, da mir leider keine Zeit bleibt zum Schreiben im Augenblick :( Die Hexe hieß übrigens Chiara, wurde aber auch nicht oft erwähnt :D Ich kann dich verstehen, was das schnelle Verschwinden des Antagonisten betrifft, aber auch all das geschah mit weiser Voraussicht für einen möglichen zweiten Teil ;) Also keine Sorge, das war schon so beabsichtigt und es wäre ja auch zu einfach, wenn das Thema mit der bösen Hexenallianz so einfach aus dem Weg geräumt wäre ;) Ich bin wie schon öfter gesagt auch kein Fan von zu einfach erledigten Problemen... Daher war ich auch vom Finale der 2. Staffel ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Das ging irgendwie alles so... zu einfach über die Bühne mit Dahlia. Irgendwie sehr unrealistisch wie ich finde... Keine Ahnung wie du das siehst, aber ich schätze mal, dass wir da auch einer Meinung sind^^ Hehe jap :D

Solche Antagonisten finde ich selbst auch immer viel interessanter, also solche, die nicht ganz so "greifbar" sind und eher unbewusst und schleichend ein Problem darstellen mit der Zeit. Daher fand ich ebenso wie du die Geschichte um Elijahs mentale Probleme mega spannend! Ich finde es auch sehr schade und vor allem abartig unrealistisch, dass das so einfach über die Bühne gegangen ist, aber ich hoffe ja immer noch darauf, dass es dafür in Staffel 3 nochmal zu "Nebenwirkungen" kommt und vielleicht ja sogar Hayley ihm diesmal wieder helfen muss. Wäre irgendwie auch spannender, als wieder die normalo Geschichte, dass Elijah ja offensichtlich wieder Hayley helfen muss in der nächsten Staffel. Irgendwie haben die Schreiberlinge der Serie eh generell doch recht viel Mist verzapft am Ende der Staffel, aber das ist auch eine persönliche Meinung :D Jedenfalls mal sehen, wie es dann mit Staffel 3 weitergeht. Nachdem du aber auch so ein Fan von zwiespältigen Charakteren bist, würdest du meine Fortsetzung sicher auch so mögen :D
Klar, ich weiß genau was du meinst. Das ist auf jeden Fall politisch. Wie gesagt, mich störts nicht ;)

Um ehrlich zu sein habe ich über genau das auch schon nachgedacht. Es wäre auf jeden Fall so der normale Verlauf in solch einer Geschichte. Siehe Twilight und Co. :D Auf einer Weise zwar durchaus interessant, aber andererseits auch etwas "ausgelutscht"^^ Du hast aber recht, wenn ich mich dafür entscheiden sollte, dann definitiv nicht auf die 0815 Tour :D Das wäre ja echt mega langweilig^^ Aber das was ich im Sinn habe, wird sowieso in eine besondere Richtung gehen. In meiner Geschichte ist der "Leidensweg" der beiden ja durchaus auch etwas besonderes im Vergleich zu anderen Geschichten, also kannst du dir sicher sein, dass ich mich nicht geradlinig auf einen Handlungsstrang beschränkte. Es wird schon nicht 0815 sein und die Verwandlung zum Vampir wird zwar eine Rolle spielen, aber eben anders, als ihr es euch möglicherweise vorstellt ;)

Tja, ich bin ja froh, dass ich dich echt so überzeugen konnte, was OCs betrifft, zumindest in meiner Geschichte :D Also von dem was du schreibst wundert es mich aktuell echt doch immer noch ziemlich, dass du echt trotz deiner Vorlieben so ein Fan dieser Geschichte geworden bist! Freut mich wirklich ungemein und ist auch ein kleiner Push für mein Ego, wenn du verstehst :D Ich meine irgendwie muss meine Geschichte ja schon etwas "besonderes" sein, wenn du all deine Ansichten über Bord wirfst :D Was das "Matchmaking" betrifft, bin ich aber schon etwas deiner Ansicht. Ich mag es auch meistens nicht, wenn die Leute bei ihren Geschichten sich irgendwelche Pairs aus dem Ärmel schütteln, die überhaupt nicht zusammen passen oder aber sich OCs ausdenken, die auch mit einem Seriencharakter zusammen sind, was nie und nimmer funktionieren würde, weil die Charaktere viel zu unterschiedlich sind. Aber gut, das muss jeder für sich entscheiden, ich muss es ja dann nicht lesen :D Und obwohl ich eigentlich ein Fan von "typischen" Romanzen bin, finde ich doch die Geschichte zwischen Haylijah etwas ganz außergewöhnliches. Daher hat mich dieses Pair auch sofort so in den Bann gezogen. Trotzdem finde ich die Entwicklung in Staffel 2 langsam doch etwas arg viele Steine, die ihnen in den Weg gelegt werden^^
Natürlich, es ist echt cool mal zu lesen, wie du darüber denkst :)

Siehste mal, wie ich dich indirekt zum Schreiben animiere :D
Stimmt schon, ja. Oft merkt man wirklich, dass es wieder nur ums Geld gegangen ist, aber auch nicht immer. Hier geht es mir in erster Linie darum, so wie du schon sagtest, die Story noch etwas abzurunden und einfach noch etwas mehr abzurunden und den Leser praktisch den nächsten Schritt in der Beziehung zwischen Elijah und Daria miterleben zu lassen. So etwas in der Art. Außerdem gibt es ja noch viele offene Fragen, die von mir auch bewusst so eingebaut und unbeantwortet geblieben sind. Danke, dass du mir glaubst, dass ich ein Sequel sehr wohl gut hinbekommen würde, wenn ich mir da schon während dem Schreiben für die eigentliche Geschichte Gedanken gemacht habe :) Ja, das stimmt. Wie bereits oben schon angedeutet: Alles geschah ja aus einem gewissen Grund und mit Hintergedanken an einen möglichen zweiten Teil. Sollte es nicht dazu kommen, kann sich der Leser immer noch seine eigenen Gedanken dazu machen, was wohl noch passiert wäre. Oft ist es gar nicht mal so schlecht, wenn man das Ende recht offen lässt und Fragen ungeklärt lässt, damit automatisch der Leser seine Fantasie spielen lassen kann, obwohl ich zugeben muss, dass ich von so etwas auch nicht immer der Fan bin :D
Richtig und wenn ich ehrlich sein soll, denke ich mir genau das schon eine ganze Weile bei der Mutterserie. Man merkt einfach, dass es langsam doch etwas künstlich in die Länge gezogen wird und gerade jetzt, wo vor allem Nina Dobrev aussteigt, kann ich mir echt nicht vorstellen, wie das noch weitergehen soll. Im Endeffekt ging es ja hauptsächlich doch immer um sie in erster Linie. Auch wenn ich die Serie liebe: Ein würdevolles Ende wäre meiner Meinung nach langsam doch mal an der Zeit. Langsam wiederholt sich doch einiges und man merkt einfach, dass ihnen nicht mehr so viel einfällt und es ist einfach nicht mehr das gleiche und teilweise ist es einfach nur noch so dermaßen übertrieben, aber das ist eben auch Ansichtssache. Das ist meine persönliche Meinung, sehen bestimmt viele anders^^ Wollte ich nur mal los werden :D
Ich lese mir deine Reviews immer sehr gewissenhaft durch und sitze daher bestimmt fast so lange an einer Antwort wie du am eigentlichen Review (was ich aber wie gesagt immer wieder gerne mache, weil meiner Meinung nach eine so ausführliche Reviewschreiberin auch eine so ausführliche Antwort verdient hat) ;) Keine Sorge, ich weiß schon was du mir sagen willst und ich bin mir ehrlich gesagt doch ziemlich sicher, dass du meine Idee mögen würdest und es bestimmt Teil 1 würdig wäre und eben passend als eine Art "Abrundung" ist.

So, jetzt noch zu deinen Fragen. Ich persönlich bin ein großer Fan von ausgefalleneren, exotischen, selten Namen. Ich selber habe ja auch keinen 0815 Namen. Ich heiße Fabienne ;) Jedenfalls suche ich mir bei meinen Geschichten immer Namen, die nicht ganz so alltäglich sind und eben schon einen gewissen passenden Touch haben für die Geschichte und mehr oder weniger zur Thematik passen. In diesem Fall ist es ja etwas übernatürliches und mystisches, also fand ich Daria sofort toll. Ich hatte auch noch andere Namen im Kopf, aber ich kenne jemanden, die Daria heißt, auch wenn sie sich etwas anders schreibt. Als ich ihr erzählte, dass ich überlege ihren Namen für meine Geschichte zu nehmen, war sie direkt so begeistert, dass ich mich dann natürlich sofort dafür entschieden habe ;)
Was den Namen der Geschichte betrifft: Mich würde ja schon interessieren, was deine eigene Erklärung dafür ist ;) Im Endeffekt wollte ich das eigentlich für den Leser offen lassen, zumal ich ja schon an der ein oder anderen Stelle etwas angedeutet habe, wieso ich gerade diesen Titel gewählt habe ;) Eigentlich ja nichts sooo besonderes^^ Eigentlich orientiert sich das stark am Anfang. Daria, eine junge Frau, die von der Männerwelt bisher nur gnadenlos enttäuscht wurde und dann einen mysteriösen Mann kennenlernt, der ihr einfach keine andere Möglichkeit lässt, als den Vorsatz, sich am besten nie wieder auf einen Kerl einzulassen, über Bord zu werfen. Und natürlich die Tatsache, dass sie plötzlich total naiv und leichtsinnig wird. Außerdem die Tatsache, dass am Anfang der Geschichte ihr ganzes Leben ja eigentlich verkorkst ist und sie auch ziemlich einsam und allein ist und eben durch die Tatsache, dass sie dann schließlich Elijah kennenlernt, ändert ja ihr komplettes Leben. Plötzlich taucht ja auch wieder ihre frühere Freundin auf und am Ende der Geschichte hat sie wieder eine richtige Familie und in Rebekah auch eine neue Freundin in der Zukunft sogar oben drauf. Also allem in allem einfach Ironie des Schicksals, weil sich von einem Tag auf den anderen alles geändert hat und das nur dank der Tatsache, dass sie Elijah kennengelernt hat und das gerade an einem Punkt in ihrem Leben, an dem ihr ganzes Leben in gewisser Weise für sie einfach nicht mehr lebenswert war und sie den Männern abgeschworen hat und ihre Meinung aber so schnell wieder geändert hat. Nur weil sie sich ja so schnell um entschieden hat, kam sie ja in diese verrückte Welt. Also praktisch der Titel auch, weil sie ohne diesen Vorsatz über Bord zu werfen und ohne ihre plötzliche Leichtsinnigkeit nie in dieses neue Leben gekommen wäre. Ich denke du verstehst mich, auch wenns vielleicht etwas umständlich ausgedrückt ist :D Ich hoffe, dass das Erklärung genug für dich ist und du meine Namensgebungen nun besser nachvollziehen kannst :) Vielleicht erfahre ich ja auch in Zukunft mal, was du dir dazu gedacht hast ;)

Ach, welche Fehler denn bitte?! Das habe ich dir doch schon einmal gesagt: Ich finde es faszinierend, wie viel Zeit du dir nimmst, da ist der ein oder andere Fehler doch völlig nebensächlich :P Ich hoffe, dass du deine Prüfungen gut hinter dich gebracht hast und alles so verlaufen ist, wie du es dir erhofft hast :)

Vielen lieben Dank für dein tolles und wirklich sehr ausführliches Abschlussreview! Das bedeutet mir echt viel und hat mir sehr weitergeholfen, was eine mögliche Fortsetzung betrifft. Ich hoffe echt sehr, dass ich dazu Zeit finden werde :/ Generell möchte ich mich nochmal für all deinen Support die ganze Zeit über bedanken! Eben gerade deine ausführlichen Reviews haben mir immer ein Lächeln auf die Lippen gezaubert und mich auch öfters einfach mal lachen lassen :) Und außerdem haben sie mich immer sehr dazu animiert, noch schneller weiterzuschreiben. Also du siehst, es wird auf jeden Fall gewürdigt, wenn sich jemand so viel Zeit nimmt und so lange Texte schreibt! Mir persönlich hat es immer sehr geholfen und mir auch mal eine andere Sichtweise auf die Dinge ermöglicht, wodurch ich dann doch noch das ein oder andere im Plot geändert habe. Also: Vielen, vielen Dank dafür! :) Aus diesem Grund hat meine Antwort nun doch ziemlich auf sich warten lassen, weil ich eben nicht "schnell" drauf antworten wollte, sondern mir die nötige Zeit nehmen wollte, die ich jetzt endlich mal gefunden habe :)

Ganz ganz liebe Grüße und hoffentlich bis demnächst :) Vielleicht kommt du ja auch mal zu deiner TO Geschichte ;) :D Hoffentlich habe ich jetzt nichts vergessen, wenn doch, dann bitte verzeih^^

Dumai / Fabienne
21.04.2015 | 12:57 Uhr
zu Kapitel 19
Hey,
So jetzt hinterlasse ich dir auch schnell ein Review.:)
Einer Fortsetzung bin ich nicht abgeneigt , vor allem weil zwischen Elijah und Daria immer noch die Frage steht, ob sie ein Vampir werden soll oder nicht.
Ich bin unbedingt dafür.
Daria ist als Mensch umgeben von lauter Vampiren ganz schön in Gefahr.
Vor allem Klaus traue ich nicht über den Weg....
Auch wenn diese Erkenntnis ja nicht neu ist.;)
Elijah und Daria sollten nicht durch die Zeit dadurch getrennt werden zusammen zu sein. Was für ein Satz. xD
Jedenfalls wenn Daria ein Vampir wäre, würde sie im Endeffekt bestimmt wieder auf Kate treffen und eine Aussprache und weiteren Kontakt hätten beide verdient.
Vielleicht könntest du auch noch ein paar Klaus und Kate Szenen einbauen.
Und von Hayley würden wir bestimmt noch mehr hören.
Das schreit geradezu nach Konfliktpotential.
Freue mich schon darauf dein Buch zu lesen.
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 25.05.2015 | 16:07:46 Uhr
Hey Persephone Pallas!

Das habe ich mir fast schon gedacht ;) Wie schon bereits erwähnt wird die Frage um die Verwandlung von Daria auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen, aber wie das dann ausgeht... vermutlich wieder nicht so, wie sich die meisten von euch das vorstellen :D Das mit Klaus ist ja wirklich immer so ein Thema^^ Einmal gut drauf, einmal wieder nicht xD Mal schauen, was er in Zukunft noch so auf Lager hat. Hehe, stimmt^^ Das Thema Kate und Daria wird bestimmt wieder auf den Plan kommen, ja ;) Auch die Sache mit Klaus und Kate ist bestimmt noch nicht erledigt, keine Sorgen :) Und ja, Hayley ist auch noch da. Du siehst: Es gibt noch genug offene Enden und genug Konfliktpotenzial, in der Tat xD Freut mich sehr, dass du meinem Buch eine Chance gibst :)

Danke für dein Abschlussfeedback! Ich hoffe wirklich sehr, dass ich bald wieder zum Schreiben komme und ich dann mir mal noch näher Gedanken über eine mögliche Fortsetzung machen kann.

Liebe Grüße

Dumai
GhostLoveScore (anonymer Benutzer)
21.04.2015 | 12:48 Uhr
zu Kapitel 1
Hei!!!

Ich weiß gar nicht, ob ich irgendwann schon mal einen Review zu dieser FF geschrieben habe. Wenn nicht, dann tut es mir sehr leid, da ich die Geschichte schon "lange" verfolge und mich auch jedes mal, wenn ein neues Kapi kam, wie ein Gummibärchen gefreut habe!!!

Ich liebe diese FF. Du hast einen tollen Schreibstil, nicht langweilig, aber auch nicht auf "Teufel komm raus" darauf aus, dem Leser so viele Infos wie möglich mitzuteilen. Egal, ob sie sinnvoll sind oder nicht. Einen gaaanz entscheidenden Faktor, warum ich deine FF so sehr mag sind auch die Charaktere. Ich bin ja noch nicht so lange dabei, musste aber mittlerweile zu meinem Bedauern feststellen, dass ElijahxOC FFs im Vergleich zu den anderen Pairings etwas zu kurz kommen. Ich hatte mich gefreut, als ich diese hier dann entdeckt hatte und habe sie, nachdem ich die ersten zwei Kapis gelesen hatte auch gleich zu meinen Favoriten hinzugefügt.

Und du hast vollkommen recht. Es bleiben noch so viele Fragen offen. Nach diesem Kapi ist ja relativ klar, dass Elijah- nobel, wie er nun einmal ist- es ablehnt Daria zu verwandeln, aber ich hoffe, dass da noch nicht das letzte Wort gesprochen ist!!! Denn sollte er bei seiner Meinung bleiben, hätten die beiden eine recht kurze "Ewigkeit" zusammen. Und das wäre so schade. Andererseits ist das natürlich eine Sache, die auch Daria sich wirklich gut überlegen sollte. Mich würde auch interessieren wie es mit Hayley weitergeht. Wird sie versuchen Elijah und Daria auseinanderzubringen? Könnte ich mich vorstellen... liegt wohl auch daran, dass ich nicht viel für Hayley übrig habe. Ich konnte sie schon von der ersten Szene, in der sie in TVD aufgetaucht ist nicht leiden. :)
Und was wird Klaus machen. So wie man ihn kennt, bastelt er doch schon wieder an einem neuen Plan alles, was sich gegen ihn richtet zu zerstören. Ob Daria damit zurecht kommen würde, wenn sie verwandelt würde???

Alles ein bisschen viel Konjunktiv... und ich mag dieses "hätte, würde, wenn..." nicht unbedingt. Also hoffe ich, dass du dich baldigst an eine Fortsetzung begibst und aus dem "hätte, würde, wenn..." ein "hat, wird, ist..." (oder so) wird. :)

Liebe Grüße
Mel aka GhostLoveScore

Antwort von Dumai am 25.05.2015 | 15:56:22 Uhr
Aloha Mel :)

Soweit ich weiß hast du das nicht, aber dafür hast du es ja jetzt getan :) Es macht mich wirklich jedes Mal wieder happy, wenn ich so ein tolles Feedback bekomme, vor allem von einem Leser, der sich bisher noch nicht geäußert hat :)

Vielen Dank! Ich versuche immer mein bestes zu geben und immer eine gute Mischung zu schaffen. Du hast leider recht, ja. Es gibt wirklich nicht so viel ElijahxOC Stories, wobei die TO Section hier ja sowieso nicht sonderlich viel genutzt wird. Im englischen Bereich sieht es da zum Glück doch schon etwas besser aus ;) Kann dir nur fanfiction.net empfehlen, wenn Englisch kein Problem für dich ist.

Stimmt, da hast du recht. Es wird auf jeden Fall eine heikle Sache werden^^ Das mit Hayley könnte wirklich auch noch interessant werden, ja. Was Klaus dabei für eine Rolle spielt... nun, wer weiß^^ Mit diesem Charakter gibt es einfach so unendlich viele Möglichkeiten :D Ich habe wie gesagt schon grob einen Weg im Kopf, aber der läuft bestimmt wieder ganz anders, als ihr es euch vorstellt :D Ich hoffe wirklich sehr, dass ich bald wieder die Zeit zum Schreiben finde, aber versprechen kann ich euch leider nichts. Mal sehen, wie es dann im Endeffekt kommt...

Mag sein, aber so bin ich auch oft^^ Freut mich echt sehr, dass du so viel darüber nachdenkst, weil du dir so eine Fortsetzung wünschst!

Vielen Dank für deinen Support und dein Feedback!

Liebe Grüße

Dumai
20.04.2015 | 19:39 Uhr
zu Kapitel 19
Hey :)

Ich lese deine FF schon etwas länger und muss zu meinen beschemen fest stellen,dass ich dir noch kein Review hinterlassen habe
weiß auch nicht warum, weil ich mich immer gefreut habe,wenn ich gesehen habe,dass ein neues Kapitel geschrieben wurde
also das tut mir Leid,
naja wie auch immer,ich wolle mich zu deiner Frage äußern,ich würde sehr gerne eine Fortsetztung lesen
und ich fände es toll,wenn dort dann behandelt wird, dass sie (un)freiwillig zum Vampir wird und damit nicht zurecht kommt oder so
oder irgendjemand stiftet Unruhe, vielleicht auch so,dass die ganze Familie Mikaelson zusammen arbeiten muss,ach keine Ahnung, hauptsache die Geschichte geht weiter
ich fände es nämlich schade nichts weiteres mehr zu lesen bekommen :)

LG MissMystic

Antwort von Dumai am 25.05.2015 | 15:48:01 Uhr
Hi MissMystic!

Hehe, ist doch kein Problem, dafür hast du es jetzt nachgeholt :) Es ist schön mal wieder von einem neuen Leser ein Review zu bekommen.
Danke für dein Feedback! Hat mich sehr gefreut von dir zu lesen :) Also wenn ich das mit der Fortsetzung mache, dann wird der Familienzusammenhalt diesmal auf jeden Fall eine sehr große Rolle spielen. Was die Verwandlung von Daria zu einem Vampir betrifft... Es wird auf jeden Fall Thema sein, aber bestimmt nicht so wie ihr denkt ;)
Ich würde sehr gerne eine Fortsetzung schreiben, allerdings bin ich momentan ziemlich in Zeitnot. Wenn es dazu kommt, kann es also durchaus noch etwas dauern :(

Ganz liebe Grüße und danke,

Dumai
11.04.2015 | 17:07 Uhr
zu Kapitel 18
Hi,
ach, ist echt nicht schlimm, dass du etwas länger als gewöhnlich brauchst, um die Kapitel hochzuladen. Immerhin gibt es hier einige, die weit aus länger mit ihren Sachen brauchen. ;) Und außerdem, besser später, als nie. Obwohl ich nicht gerade glaube, dass du die FF vor dem letzten Kapitel abbrichst. Ich glaube, dass würde keiner machen, oder? Ich meine, bei einem weiteren Kapitel wird einem schon nicht der Zacken aus der Krone brechen, oder so. xD

Nun aber zum Kapitel. Ausnahmsweise mal ist die Atmosphäre hier einigermaßen harmonisch. Kein Liebesdrama, niemand stirbt oder ist entführt worden und auch keine Machtkämpfe. Man merkt schon, dass sich das Ganze langsam auf die Zielgerade zubewegt. Naja, vorerst würde ich sagen. Sollte es einen zweiten Teil geben, würde ich sagen, bleibt es definitiv nicht so idyllisch, wie in diesem Kapitel. :) Obwohl es wohl nicht so wahrscheinlich ist, dass das Ganze wieder in einer Manipulationstrennung ausartet - die obendrein noch nicht mal den Zweck erfüllt hat, denn sie eigentlich haben sollte. xD Aber es hat mehr Spannung gebracht und das Band der beiden zudem auch noch verstärkt.

So, Kate verlässt die Gruppe also. Nun ja, ihre Rolle in der Geschichte hat sie in diesem Sinne ja schon erfüllt. Sie hat sich einigermaßen mit Daria beschäftigt und Klaus dazu gebracht, nicht ganz so klausmäßig zu sein. Wenn auch nur indirekt. Aber du weißt sicher, was ich damit sagen will. Vom Plotting her hat sie also keinen wichtigere Bedeutung mehr - vorerst, wohl gesagt ;) - und ich denke, es ist besser so. Nicht, dass ich sie nicht leiden kann, und froh bin, dass sie endlich weg ist, aber so wird das Ende nicht zu einem "Alle sind wieder zusammen"-Happy End, was es realistischer wirken lässt. Und unter gewissen Umständen sind Abschiede ja sogar ein neues Hallo. ;)

Arg, jetzt sind Hayley und Elijah doch nur Freunde in der F geworden. Okay, das konnte man sich wohl schon von Anfang an so denken, aber ein gewisser Haylijah-Teil tief irgendwo drin, hat es sich glaube ich doch gewünscht. Ganz schon seltsam, wenn man sich die 2 Staffel noch einmal von Anfang an ansieht, und diesmal dabei wirklich darauf achtet, wie die beiden immer weiter auseinandergehen. Im Moment kommt die 2 Staffel ja in der deutschen Version auf Sixx, welche ich mir mit meiner kleinen Schwester zusammen ansehen. (Sie ist nicht so der englisch und Untertitel Typ) Sie ist ebenfalls der Meinung, dass Jackson ein frühzeitiger Tod ereilen sollte. Schön, wenn man jemanden hat, mit dem man sich über dieselben Dinge aufregen kann - Haylijah-Fans! xD
Um aber wieder zurück zum Kapitel zu kommen. Es ist schon erstaunlich, dass Elijah trotz dieser Abweisung zu Hayley in diesem Moment dennoch irgendwie IC gewirkt hat. Auch wenn seine Tat so wohl nie im Original vorkommen wird. Jedenfalls ist es im Bezug zur FF sehr IC gewesen.
Und es gab sogar wieder die Milchszene. Auch, wenn es eine leicht abgeänderte Version war, aber die Szene mit dem milchlosen Kühlschrank, der dann mit Elijahs Hilfe doch noch Milch aufwies, fand ich einfach zum Schreien.xD

Wie es aussieht, muss ich wohl bis zum letzten Kapitel warten, bis ich weiß, wie dieses Essen verlaufen wird. So gibt es zumindest noch einen Spannungsaufbauer, ehe es vorbei ist. Im letzten Kapitel werde ich dann auch noch mal etwas näher über eine Fortsetzung eingehen. Sequels haben ja immer ihre Licht- und Schattenseiten und liebe es, mich über so etwas auszulassen. ^^

Bis zum nächsten Mal. =)
LG Marimo

Antwort von Dumai am 20.04.2015 | 18:01:06 Uhr
Abend Marimo!

Danke für dein Verständnis :) Hehe, nein da hast du recht. Das macht eigentlich echt niemand xD Hat diesmal zwar wieder länger gedauert, aber gab einiges zu tun. Werde dazu auch noch etwas erwähnen, wenn ich gleich das neue Kapitel hochlade ;)

Stimmt, so ein ruhiges Kapitel gab es bisher kaum^^ Hat aber auch mal etwas Gutes finde ich ;) Auf jeden Fall haben sich Elijah und Daria diese kurze Atempause mal wirklich verdient. Falls ich mich für eine Fortsetzung entscheide, bleibt es auf jeden Fall nicht so friedlich, das kann ich dir versichern. Schließlich habe ich schon wieder einen Handlungsstrang in meinem Kopf :D Ich glaube der würde euch sogar noch besser gefallen, als der für diesen Teil. Dramatisch wird er auf jeden Fall wieder sein, das ist ja wohl klar^^

Das hätte ich nicht besser erklären können :) Klar verstehe ich, wie du das meinst. Das lässt die Geschichte mit Kate auch noch offen, was weißt, dass sie durchaus wieder auf den Plan treten kann ;) Und nein, so ein "alles ist toll" Ende finde ich auch zu langweilig^^

Ja, so siehsts aus. Aber man beachte die Anspielung am Ende des letzten Kapitels ;) Wie gesagt für mich ist es auch komisch Haylijah mal nicht zusammen sehen zu wollen, aber bei einer Fortsetzung könnte man auf diese "Eifersucht" auf jeden Fall noch weiter aufbauen. Wie gesagt, hab dazu ne gute Idee, die dann auch definitiv nicht das typische (und wie ich finde extrem nervige) Liebestriangle Ding sein würde. Haha coole Sache! Find ich echt gut, dass sie der gleichen Ansicht ist :D Ich denke das wird demnächst auch passieren^^ Hoffentlich noch in Staffel 2... Aber ich guck ja auch die 2. Staffel nochmal auf Deutsch und ich muss sagen... Lieber hab ich es noch so, dass sie sich zwar nicht so beachten, als die ganze Geschichte mit Hayley/ Jackson und Elijah/ Gia. Hoffentlich hat das bald ein Ende... Ich quatsche schon immer alle aus meinem Freundeskreis inklusive Freund zu, wenn was schreckliches zwischen Haylijah passiert, weil ich das auch immer kaum aushalte xD Die aktuelle Situation macht das definitiv nicht einfacher...
Danke :) So wollte ich es auch wirken lassen, also von seinem Verhalten her. Ich muss aber schon zugeben, dass es sich echt komisch angefühlt hat das zu schreiben als eingefleischter Haylijah Fan :D
Genau ;) Das ist eine meiner absoluten Lieblingsszenen, also dachte ich, ich nehm das bisschen abgeändert einfach mal dazu.

Vermutlich wird es wieder nicht so sein, wie du es dir vorgestellt hast. Ich habe lange überlegt, wie genau das letzte Kapitel nun verlaufen soll, habe mich dann aber für eine noch recht "neutrale" Variante entschieden, weil ich dachte, dass es sonst echt zu mies wird.
Klar, äußer dich ruhig dazu. Ich weiß schon was du meinst, bin da auch als doch recht skeptisch, aber wenn ich mich wirklich für eine Fortsetzung entscheide, bin ich mir doch recht sicher, dass sie gut werden wird ;)

Also dann bis demnächst und danke für dein erneutes Review!

Dumai
27.03.2015 | 15:15 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,
Klaus und eine Entschuldigung?
Und das auch noch bei einem Nicht-Familienmitglied.
Das wird immer unwirklicher und komischer.;)
Genauso wie die Vorstellung,dass ich Hayley und Elijah mal nicht als Paar sehen will.
Bin gespannt aufs nächste Kapitel.:)
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 20.04.2015 | 17:27:21 Uhr
Hi Persephone Pallas ;)

Ja, das stimmt, aber du weißt ja wie das mit Klaus ist: Man kann seine Meinung auch ganz schnell wieder ändern^^
Stimmt schon, das fällt mir auch alles andere als leicht, aber wer weiß, bestimmt könnte ich noch einen neuen spannenden Handlungsstrang dazu einbauen, falls es eine Fortsetzung geben wird.
Ich werde gleich das neue und soweit erst einmal letzte Kapitel hochladen. Viel Spaß damit! Über ein abschließendes Review würde ich mich sehr freuen :)

Bis bald

Dumai
27.03.2015 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 18
Hallo :)
Melde mich mit neuer Frische zurück.
Ich habe sehnsüchtig auf das nächste Kapitel gewartet und tue es nun wieder. Oh mann Kapitel 17 war ja so süß ^^ Und das jetztige ist auch echt super. Normalerweise liebe ich ja Haylijah, aber dieses Mal denke ich mir nur so: Ha! Da hast du's, Hayley und jetzt hau ab! Ich fühl mich gemein :D Trotzdem bin ich froh, dass sie anscheinend Freunde bleiben.
So einige Fragen haben sich mir auferlegt. Was wird wohl passieren, wenn Daria etwas über ihre Mutter herausfinden oder mitkriegt, dass Elijah von ihr wusste? Außerdem bezweifle ich stark, dass es weiterhin so ruhig und idyllisch sein wird. Was wird wohl als nächstes passieren? Oh mann, genau deswegen lese ich lieber fertige Geschichten. Dann muss man nicht immer auf das nächste Kapi warten. Aber für deine Story lohnt es sich wirklich. Das merke ich immer wieder aufs neue.
Hab weiterhin Spaß beim schreiben. Deine Geschichte verschönert mir immer wieder anstrengende und stressige Tage, also ich bin ganz klar FÜR eine Fortsetzung!
Ach und schlag deinen Laptop einmal von mir. Er ist blöd.
Ganz liebe Grüße, Justice ;* :)
15.03.2015 | 13:38 Uhr
zu Kapitel 17
Hi,
und hinter der Ecke hervor kriech. -.-
Es tut mir echt leid, dass ich mich jetzt erst melde. Ich hatte zwar gesagt, dass ich für eine Weile weg bin, aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass es sooo lange dauern würde. o.O Aber da hat man die eine Präsentation hinter sich, sagt bereits die nächste Facharbeit auch schon Hallo. :/
Wie dem auch sei, hier bin ich nun wieder. Da ich jetzt aber schon so viele Kapitel verpasst habe, fasse ich alles jetzt hier zusammen. Ich hoffe, das stört dich nicht weiter. Aber zeitlich würde ich das einfach nicht schaffe, das einzeln zu machen.

Kommen wir nun aber zu deiner Geschichte. Und man, es ist tatsächlich sehr viel passiert. Wo fange ich da bloß an? o.O
Also zuerst bin ich wirklich sehr überrascht, dass sich Klaus so schnell verändert hat. Dass er sogar eine eher passive Haltung im Streit der Brüder eingenommen hat. Das erinnert schon ein bisschen an den Klaus, aus der zweiten Staffel. Schön, dass er sich ebenfalls in deiner FF weiterentwickelt.:)

Nun zu dem Antagonisten. Ich bin wirklich sichtlich überrascht, dass das mit der Oberhexe so schnell über die Bühne gegangen ist. Und dann auch noch, während Elijahs Bewusstlosigkeit, sodass man es nicht einmal mitbekommen hat, wie genau sie denn jetzt das Zeitliche gesegnet hat. Ebenso verhält es sich mit dem Krieg zwischen Hexe und Vampiren. Immerhin hatte er im Laufe der Geschichte kein all zu unwichtiger Standpunkt. Und jetzt ist er einfach so vorbei. Normalweise mag ich solch ein Ende nicht gerade. Immerhin ist es ja nicht mal wirklich ein Ende, da das Problem - zumindest aus der Sicht von Elijah - von heute auf morgen gelöst war. Dazu muss man aber sagen, dass der Hauptfokus ja gar nicht auf dieses ganzen Machenschaften der Charaktere lag, sondern bei Elijah und Daria. Zu den beiden aber später. ;) Jedenfalls ist es gut, dass du das Hauptthema nicht außer Acht gelassen hast. Aber dafür die nebensächlichen Sachen zu vernachlässigen, ist nicht gut. Immerhin formen sie das Geschehen und werten die FF im Allgemeinen auf. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich denke, dass es das noch nicht so ganz war. Besonders bei Übernatürlichen muss man immer darauf gefasst sein, dass sie dem Tod tschüss sagen und bald wieder auf der Matte stehen. xD Aber wir sollten erst einmal das Essen abwarten. Da kann ja auch noch so einiges passieren. :)

Die Szene, als Daria Elijah darüber aufgeklärt hat, dass Hayley sich in ihn verguckt hat, war sowohl zum Totlachen. Allein schon seine Reaktion war einen Oscar wert. xD Zum anderen hätte man sofort losheulen können, wenn man in Betracht zieht, wie es momentan in der Serie um sie beiden steht. Wie gern würde ich Jackson jetzt verwünschen. Es muss nicht gleich der Tod sein, aber verstümmeln oder sehr schwer verletzten, geht auch. ^^ Aber lassen wir das. Ich glaube nämlich nicht, dass die Serienmacher sich die ganze 1 Staffel die Mühe gemacht haben, das Verhältnis zwischen Elijah und Hayley aufzubauen, nur um es jetzt so fade fallen zu lassen. Das wäre echt Verschwendung, an der Sendezeit, wenn sie nie vorgehabt hatten, die beiden auch wirklich zusammenzubringen. Aber hier geht es ja nicht um Elijah und Hayley. ;)

Wieso hast du diese besondere Elijah x Daria-Szenen nur übersprungen? Ich glaube, jeder Fan dieses Pairs wäre an die Decke gegangen. Und das meine ich nicht aus Wut. xD Immerhin müsstest du dann die Altersstufe nicht noch höher setzten. Sie ist ja schon bei P18. ^^ Außer du hättest es wirklich sehr detailreich gestaltet. Dann aber befürchte ich, dass die meisten deiner Leser keinen Zugriff mehr auf die FF haben, weil es dann P18-AVL wäre. Aber ganz so übertreiben müssen wir ja nicht. xD Nein, scherz beiseite. Da du nicht weiter darauf eingegangen bist, kann sich jeder Leser selbst ein Bild von dieser Nacht machen. Und zu dem liegt der Fokus der FF ja nicht gerade dabei, wie gut Elijah im Bett ist. ^^

Wie gesagt, ich bin sehr gespannt darauf, wie es weitergehen wird und ob jetzt wirklich das größte Übel schon vorbei ist. Was deinen OS und sie andere Fanfiktion angeht ... schon bald. Zwar nicht gleich, aber schon bald. ;) Kommt drauf an, wie schnell ich meine Facharbeit hinter mir habe. Es fehlen nur noch 5 Seiten, oder so. :D

Bis zum nächsten Mal. =)
LG Marimo

Antwort von Dumai am 27.03.2015 | 01:52:42 Uhr
Hallo Marimo :)

Freut mich wirklich mal wieder etwas von dir zu hören! :)
Ist doch kein Problem, dass du diesmal etwas länger gebraucht hast^^ Ich lasse mir in letzter Zeit ja auch Zeit mit meinen Updates :P
Ach quatsch, ich bin wie gesagt immer happy ein Review von dir zu lesen und ich finde es sowieso schon immer toll, wenn du dir so viel Zeit nimmst!

Ja, das stimmt. Auch Klaus hat seine "gute" Seite und das wollte ich auch mal so zeigen, was aber nicht heißen muss, dass das auch so bleibt, denn wir alle wissen: Klaus kann manchmal wirklich sehr starke Stimmungsschwankungen haben^^

Hehe, ja ich weiß. Das war bestimmt für ein paar Leser unerwartet, aber das ist wieder pure Absicht von mir gewesen ;) Schließlich brauche ich ja auch noch "Stoff" für die Fortsetzung - sofern diese gewünscht werden sollte. Ich habe wie schon bereits erwähnt doch schon die ein oder andere Idee für eine mögliche Fortsetzung und daher ist das - zumindest diesmal - noch etwas "ruhiger" über die Bühne gegangen. Mehr verrate ich nicht ;) Ich persönlich mag es nämlich auch nicht wirklich, wenn alles so "perfekt" endet, wenn du verstehst :D Also liegst du mit deiner Vermutung völlig richtig, wobei ich mir ehrlich gesagt noch nicht ganz genau sicher bin, in welche Richtung das Essen gehen wird.

Haha ja ich weiß auch nicht, aber irgendwie hatte ich einfach Lust, das auch noch einzubauen. Dazu lässt sich später - in einer möglichen Fortsetzung xD - vielleicht auch noch etwas machen, mal sehen.
Jaaa!! Seh ich wie du! Ich habe momentan irgendwie echt bisschen die Lust an der Serie verloren, weil alles was ich da echt gerne mag verschwindet :D Ich meine Kol war ja auch ganz cool finde ich zumindest^^ Dann Elijah + Gia und Hayley + Jackson ahhhhh!!! Horrorshow oder was -.- Nein, quatsch. Habe mich echt viel mit dem Thema beschäftigt in letzter Zeit, weil mich vor allem die letzten Folgen echt geschockt haben - erst die Hochzeit und ne Folge später der nächste Schlag ins Gesicht der Haylijah Fans... Jedenfalls ist es klar, dass Haylijah Endgame sein wird und vor allem eine der Autoren hat gesagt, dass sie an Haylijah glaubt und es eben Schmerz und Qual geben muss, bevor es ein Endgame geben kann, auch wenn ich der Ansicht bin, dass wir schon durch genug Scheiße gegangen sind :D Und ganz so mega dramatisch muss es ja echt auch nicht immer sein -.- Naja... bevor ich zu arg abschweife und mein 1000x-fach gebrochenes Haylijah Herz wieder zu sehr zur Oberfläche gelangt, mache ich mal lieber weiter *schluchz*

Naja, also P18 habe ich damals gesetzt, als ich angefangen habe diese Geschichte zu schreiben, weil ich mir einfach alles offen halten wollte, aber sowas ist mir dabei nie in den Sinn gekommen. Ich finde, dass jeder sich selbst davon ein Bild machen sollte^^ Man will als Autor ja auch bisschen die Fantasie des Lesers ankurbeln ;) Davon einmal abgesehen will ich so etwas nicht schreiben :P Meine Divise ist immer die Andeutung und die Fantasie des Lesers :D

Tausend Dank dafür, dass du dir trotz Stress die Zeit genommen hast :) Bist wirklich eine extrem treue Seele :)

Hoffentlich bis bald! Ich wünsche dir eine möglichst stressfreie Zeit! Deine anderen Reviews beantworte ich dann morgen... bzw später :D

Liebe Grüße

Dumai
10.02.2015 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 16
Hi,
Eeeeendlich.
Das wurde aber auch mal Zeit mit den beiden.
Nein,Scherz beiseite,das Kapitel war wirklich romantisch und süß.:)
Also ganz wie ich es mag.*lach*
Bei der Ohrfeige am Anfang musste ich wirklich schmunzeln.
Genauso als Daria gedacht hat,dass Elijah nicht den Gentleman heraushängen lassen soll.
Das ist einfach so elijahmäßig.
Uh,neue Wortschöpfung.;)
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 21.02.2015 | 16:38:47 Uhr
Hallöchen Persephone Pallas,

Ja, seh ich genauso wie du :D
Gerade in diesem Kapitel sollte mal all die angestaute Romantik raus^^ Toll, dass es euch allen so gut gefällt und ich euren Geschmack getroffen habe :)
Das musste einfach sein, auch wenn es ja ganz leicht an eine andere Szene erinnert, aber hier gehört es wegen einem ganz anderen Kontext dazu^^ War einfach passend xD
Jop, hätte ja sehr gut passieren können, wie wir alle wissen :D
Haha, ich finde dein neues Wort spitze^^

Dank für dein neues Review!

Liebe Grüße

Dumai
10.02.2015 | 14:59 Uhr
zu Kapitel 16
Ich find diesen kapitel einfach nur so schön voller emotionen. Ich lächelte während ich es laß.
Kann es kaum noch erwarten das es weiter geht.

Xoxo

Antwort von Dumai am 21.02.2015 | 16:28:34 Uhr
Hi bella!

Perfekt :) Dann habe ich mein Ziel ja erreicht und es hat meinen Lesern genauso gut gefallen es zu lesen, wie mir es zu schreiben hehe
Es geht bald weiter, versprochen! Werde die nächsten Tage damit anfangen!

Bis bald und danke :)

Dumai
Brombeerchen (anonymer Benutzer)
09.02.2015 | 10:51 Uhr
zur Geschichte
Hallöchen!

Ich finde deine Geschichte sooo toll!!! Ich liebe sie einfach! Ich habe sie verschlungen und bekam gar nicht mehr genug.
Zwischendrin war es ja fast schon zum Haareraufen! Aber hey, jetzt ist alles wieder gut!
Meine frage an dich: Schreibst du weiter? Denn es würde mich seeeehr freuen wenn du dies in Erwägung ziehen würdest!
Ich habe hier lange gesucht, bis ich eine wirklich gute Geschichte gefunden habe. Es dreht sich immer alles um Klaus oder um Hayley (die ich nebenbei irgendwie zum Abgewöhnen finde!) Und dann bin ich endlich auf deine Geschichte gestoßen, bei der es um Elijah geht!

Ich lasse dir gaanz liebe Grüße da!
Brombeerchen (eine treue Schwarzleserin, die jetzt endlich mal einen Review da lässt, aber dummerweise ihr Passwort vergessen hat. :) )

Antwort von Dumai am 21.02.2015 | 16:25:15 Uhr
Hey Brombeerchen!

Jawohl, so ein Review wünscht sich hier echt jeder Autor :D Wenn ich dich echt so damit fesseln konnte, bin echt sehr stolz auf mich^^ Klasse, dass dich die Geschichte so fasziniert :)
Ja, ich weiß. Glaub mir, zum Schreiben ist mir das als auch echt nicht leicht gefallen, aber ist ja wie in TO/TVD auch: Extreme Dramatik gehört halt echt dazu ;)
Zu deiner Frage: Bisher habe ich mir das so überlegt, dass ich zu dieser Geschichte jetzt noch "abschließende" Kapitel schreiben werde. Danach würde ich gerne eine zweite Geschichte anfangen, in der dann ein neuer Handlungsstrang beginnt. Mir schwebt da auch schon etwas vor, was bestimmt sehr spannend wird :D Kommt halt drauf an, wie meine Leser dazu stehen. Ich finde, dass es für einen neue Geschichte rund um Dalijah noch genug offene Fragen gibt. Ich werde jetzt diese Geschichte hier abschließen und dann mal nachfragen, wie die Meinung zu einer Fortsetzung steht.
Hehe, naja also ich bin ja riesiger Haylijah Fan, aber natürlich gibt es solche und solche Meinungen^^ Klaus ist und bleibt für mich auch immer das Ekelpaket xD Ich schreibe gerne über Haylijah aber auch über OC/Elijah, einfach weil ich Elijah generell einen sehr interessanten Charakter finde. Macht mich jedenfalls echt sehr froh, dass ich deinen Geschmack bisher so gut getroffen habe :)

Viele Dank, dass du dich dazu entschieden hast ein Review für mich zu schreiben :) Ich würde mich echt freuen, nochmal von dir zu hören!

Liebe Grüße

Dumai
ElijahFan (anonymer Benutzer)
07.02.2015 | 23:22 Uhr
zu Kapitel 16
Yeah, cool! Dalijah ist endlich zurück! Was ein super Kapitel! Wieder super geschrieben und total süß :) <3
Frei mich schon auf das nächste Kapitel!!!

Antwort von Dumai am 21.02.2015 | 16:17:56 Uhr
Hi ElijahFan :)

Hehe, ja endlich! Dankeschön :) Ist echt toll zu sehen, dass ich mit dem Kapitel scheinbar echt gut begeistern konnte ;)
Das nächste Kapitel kommt bald, versprochen!

Bis bald,

Dumai
07.02.2015 | 20:31 Uhr
zu Kapitel 16
Heii,
ich schreibe ein zweites Review zu einer Geschichte..! Ich bin so stolz auf mich, denn so etwas mach ich normalerweise nie, aber ich konnte einfach nicht anders. Ich bin so happy. Ahhhh! Sie sind wieder vereint! :D Darauf habe ich so lange gewartet. Dalijah is back! Und wie wir sie vermisst haben. Ich freue mich auf die weiteren Kapitel, in denen hoffentlich viele schnulzige Liebesbekenntnisse ihren Platz finden :3
Übrigens mal wieder wunderschön geschrieben. Ich bekomme nicht genug von deiner Art zu schreiben <3
Ganz liebe Grüße, Justice ;* :)

Antwort von Dumai am 21.02.2015 | 16:15:34 Uhr
Hallo Justice!

Hehe, super! Und ich bin gerade mega stolz auf mich, dass ich dich dazu verleiten konnte ;D Ist ja auch nicht schlimm, wenn du mehrere Reviews abgibst, weil dir die Story so gut gefällt. Stört mich in keinster Weise xD
Ja, nicht nur du hast darauf so lange gewartet, glaub mir^^ Aber früher hätte es einfach nicht gepasst wie ich finde. Also anhand der ganzen Dinge, die ich noch eingebaut habe. Ich bin echt happy, dass dir das Kapitel so sehr gefallen hat :) Hat wie gesagt auch sau viel Spaß gemacht es zu schreiben! Ja, Dalijah ist endich back ;) Ich denke schon, dass solche Dinge auf jeden Fall ihren Platz finden werden hehe dafür habt ihr ja alle lange genug gewartet jetzt ;)
Tausend Dank dafür, Justice! Das bedeutet mir echt sehr sehr viel :) Du bringst mich immer wieder zum Lächeln^^

Bis zum nächsten Mal? ;)

Dumai
ElijahFan (anonymer Benutzer)
01.02.2015 | 18:04 Uhr
zu Kapitel 15
Hi!

Ich bin auch gerade bei deiner Geschichte hängen geblieben. Bin ich froh, dass ich die gefunden habe! Finde sie einfach echt klasse! Dein Schreibstil ist sehr außergewöhnlich und hier gibt es nicht viele, die so bildlich schreiben wie du! Gefällt mir richtig gut! Auch die Tatsache, dass du Elijah super darstellst, macht süchtig nach dieser Geschichte :D Lustigerweise finde ich auch deinen OC echt gut getroffen, obwohl ich normalerweise keine OC Geschichten mag.

Hut ab! Freue mich MEGA auf das neue Kapitel! Dalijah <3 :D

Antwort von Dumai am 04.02.2015 | 20:23:09 Uhr
Guten Abend ElijahFan :)

Wow, danke für dieses wirklich fantastische Lob! Fühl dich gedrückt :D Wirklich super, dass ich noch jemanden so in den Bann dieser Geschichte ziehen konnte :)
Außerdem finde ich es wirklich erstaunlich, dass ich jetzt schon mehrere Leute "konvertiert" habe, weil sie diese Geschichte nun lesen, obwohl sie normalerweise kein Fan von OCs sind!

Wie süß, Dalijah :D Gefällt mir^^

Tausend Dank auch dir für dein Review! Das nächste Kapitel kommt spätestens am Wochenende und darin wird es ganz viel Dalijah geben, versprochen ;)

Einen schönen Abend noch!

Dumai
30.01.2015 | 00:47 Uhr
zu Kapitel 15
Ich finde diese geschichte ider besser hesgat fanfiction super :)
Leider funktioniert bei der app da smit dem favo eintrag nicht ich guck mal ob ich das auf lappy schaffe...
Kann es kaum noch erwarten das es endlich weiter geht.
Hoffe du schreibst bald wieder.
Außerdem finde ich deinen schreibstil einfach toll.
Hast du oder beser gesagt machst du das öfters also hast du eine bestimmte gute deutschnote ? Oder ein studium gemacht ?
Klingt echt professionell.

Xoxo bella

Antwort von Dumai am 04.02.2015 | 20:17:25 Uhr
Hallo bella!

Vielen, vielen Dank für dein Review :) Hat mich wirklich zum Lächeln gebracht^^
Hat demnach ja wohl geklappt, danke dafür! Ja, das neue Kapitel kommt auf jeden Fall noch diese Woche! Spätestens am Wochenende! Und ich bin mir sehr sicher, dass es dich zum Lächeln bringen wird ;)
Du glaubst nicht, wie sehr es mich immer wieder freut, solch eine tolle "Bestätigung" zu bekommen für das was man tut :) Dankeschön!
Hm naja also bei Deutsch in der Schule war das bei mir immer recht gemischt. Ich hatte eigentlich immer eine gute bis mittelmäßige Note und auch wenn sich das jetzt vielleicht wieder so standardmäßig anhört: Lag eindeutig am Lehrer! Manchen Lehrern gefällt dein Stil, anderen eben nicht. Außerdem ist das was man in der Schule in Deutsch macht (vor allem in der Oberstufe im Deutsch LK) halt sowas von dermaßen langweilig :D Ist halt schon was völlig anderes, als wenn man sich privat mit der Sprache beschäftigt sozusagen :D Ist ja bei vielen berühmten Leuten auch so gewesen. Einstein zum Beispiel war in der Schule ja auch schlecht, vor allem in Mathe und Physik xD Ein Studium in diese Richtung habe ich auch nicht gemacht, auch wenn es schon reizvoll wäre z.B. kreatives Schreiben, aber ob das Sinn macht sowas zu studieren ist die andere Frage^^ Es freut mich sehr, dass du findest, dass meine Texte sich professionell anhören! Genau dieses Gefühl möchte man als Autor bei seinen Lesern auslösen :) Liegt vielleicht einfach daran, dass ich schon seit vielen Jahren regelmäßig Texte schreibe und auch sehr viel lese. Habe vor mittlerweile schon wieder fast 1 1/2 Jahren auch meinen ersten Roman fertig bekommen. Mal sehen was in dieser Richtung noch so passiert in Zukunft :)

Jedenfalls hat es mich echt gefreut dein Review zu lesen! Vielleicht liest/ schreibt man sich ja nochmal?! Würde mich jedenfalls freuen!

Liebe Grüße

Dumai
20.01.2015 | 14:20 Uhr
zu Kapitel 15
Hey,
Wer hätte gedacht,dass sich die Hexen und Urvampire so schnell auf ein Friedensabkommen einigen?
Andererseits habe ich keine Ahnung wie viel Zeit seitdem vergangen ist,hoffen wir mal,dass es höchstens ein paar Tage waren.
Allerdings sind beide Parteien wohl das Kämpfen leid.
Shila als Oberhaupt der Hexen?
Das nenne ich eine gute Entscheidung.:)
Jaaa,Daria und Elijah treffen sich endlich wieder.
Besucht Kate eig. Daria noch?
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 21.01.2015 | 17:07:39 Uhr
Hallo Persephone Pallas!

Ja, das ist in der Tat recht schnell gegangen, aber so wie du ja selber sagst: Es ist doch etwas Zeit vergangen bis Elijah wieder aufgewacht ist und zumal ist es wirklich so, dass beide Parteien diesen Krieg von Anfang an nicht wirklich gewollt haben. Nur gab es eben so gewisse sehr temperamentvolle Vampire, die das Ganze etwas provoziert haben ;)
Allerdings, hat sie sich wirklich verdient wie ich finde^^ Schön, dass du das auch für eine gute Entscheidung hälst :)
Hehe ja!!! Ich muss zugeben, dass ich darauf das zu endlich zu schreiben selber auch eine gefühlte Ewigkeit gewartet habe^^ Eigentlich wollte ich das nicht so in die Länge ziehen, war nie meine Absicht, aber es hat sich halt einfach so ergeben, weil ich dann noch so viele Ideen hatte :D Ich hoffe, dass ihr mir da nicht böse seid, aber dafür wird es jetzt schön ;)
Was Kate betrifft: Dazu kommt später noch etwas ;)

Danke für dein super schnelles Review!

Liebe Grüße

Dumai
18.01.2015 | 20:36 Uhr
zu Kapitel 2
Hey ich habe mal eine Frage : geht es in deiner Story auch um rebekah und Marcel :) ?? Würde mich freuen wenn ja .. hab ein paar Kapitel gelesen echt super weiter so LG

Antwort von Dumai am 21.01.2015 | 17:01:58 Uhr
Hallöchen ForeverFun ;)

Schön zu hören, dass sich noch jemand gefunden hat, der meine Geschichte so mag :)
Zu deiner Frage: Da muss ich dich leider enttäuschen. Rebekah und Marcel werden nur oberflächlich angedeutet, mehr nicht. Aber ich überlege gerade, ob ich noch eine zweite Story über Elijah und Daria schreiben soll, wenn die aktuelle "fertig" erzählt ist. Gibt schließlich noch einige offene Punkte. Vielleicht werde ich da dann auch noch näher auf andere Pairs eingehen.
Ich hoffe, dass dir die Story trotzdem auch weiterhin so gut gefällt :)

Viele liebe Grüße

Dumai
07.01.2015 | 00:05 Uhr
zu Kapitel 2
Huhu Dumai,
hab mich zufällig bis zu deiner FF geirrt und bin dort hängen geblieben :-D und ich muss sagen, sie gefällt mir richtig gut! Freu mich schon auf die weiteren Kapiteln mit Elijah und Daria♥

freudigst,
Miss Shirin Jenkins
☆★☆★

Antwort von Dumai am 18.01.2015 | 17:39:25 Uhr
Hallo Shirin Jenkins!

Cool, wieder jemand Neues, der ein Review da lässt :) Danke dafür!
Hehe schön, dass du da hängen geblieben bist ;) Ich freue mich wirklich sehr über jeden neuen Leser! Was Elijah und Daria betrifft: Das nächste Kapitel sollte das beinhalten, worauf ihr wohl alle schon lange wartet^^

Würde mich freuen, nochmal von dir zu hören :)

Ganz liebe Grüße

Dumai
29.12.2014 | 14:14 Uhr
zu Kapitel 14
Hey;
Nein,bei mir war Weihnachten auch stressig.:)
Scheint fast so als hätten Elijah und Klaus die Rollen bezüglich ihres Verhaltens getauscht.;)
Klaus ist nun ruhig und Elijah aufbrausend.
Jedenfalls kurzfristig.
Hab ichs doch gewusst Shila hat also die Seiten gewechselt,bzw. sich gegen Chiara gestellt.
Oh man armer Elijah.
Irgendwie ist er immer das Opfer...
An Chiaras Stelle hätte ich zuerst Klaus ausgelöscht.
Jedenfalls das ist wirklich ein sehr sehr böser Cliffhanger.
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 18.01.2015 | 17:36:34 Uhr
Hallo du :)

Ohje, das tut mir leid! Naja, zum Glück ist das ja jetzt erstmal wieder eine Weile bis es wieder soweit ist^^
Ja, zumindest für eine kleine Weile ;D
Hehe, ja und ich muss zugeben, dass das von Anfang an so geplant war^^
Haha ja allerdings, aber ich hab eben einen Hang zur Dramatik und wenn die "Helden" in Geschichten mal Probleme haben finde ich das immer total spannend :)
Ich auch, aber das wär ja zu einfach gewesen xD
Ja, ich weiß und tut mir auch leid, dass es so lange gedauert hat :( Ich hoffe, dass die nächsten Kapitel das wieder gut machen!

Danke wieder für dein Review :)

Dumai
23.12.2014 | 23:05 Uhr
zu Kapitel 1
Ich liebe deine Geschichte! Ich mag ja von Grund auf Elijah-Storys, aber deine ist wirklich klasse. Man findet schwer eine, did deiner nahe kommt. Dein Schreibstil ist flüssig und schön zum Lesen. Man versteht auch alles und kommt gut klar. Elijah ist halt einfach nicht nur so mal verliebt oder erlebt kurze Schwärmereien und ich finde, dass man das hier gut merkt. Wie er Angst um Daria hat und sie beschützen will ist echt süß. Ich liebe diesen Beschützerinstinkt einfach *-*
Mach weiter so!
Ganz liebe Grüße,
Justice ;*

Antwort von Dumai am 27.12.2014 | 19:54:05 Uhr
Hey Justice!

Ein neuer Reviewschreiber *freu* :D Danke für dein Feedback :)
Das ist doch echt mal ein abartig großes Kompliment, das bedeutet mir wirklich sehr viel! Vielen Dank dafür :) Wirklich super, wenn ich dich so mit der Story ansprechen kann! Ja, das stimmt. Dieser Beschützerinstinkt ist halt einfach so abartig typisch für Elijah, das musste hier daher auch einfach rein :D
Werde ich auf jeden Fall machen :) Würde mich jedenfalls freuen, nochmal von dir zu hören!

Viele liebe Grüße

Dumai
20.12.2014 | 14:39 Uhr
zu Kapitel 13
Hallo,
ich schon wieder. :)
Zu der Story muss ich erstmal sagen, dass ich es unrealistisch finde, dass sich Elijah und Daria vom einen in den anderen Moment total lieben, obwohl sie sich nicht kennen. Hattest du ja auch erwähnt, dass das unrealistisch kommen kann. Wenn du Zeit hast, da vielleicht mal eine, zwei Kapis schreiben und zwischendurch einfügen.
Zudem muss ich sagen, dass Daria mir irgendwie ein wenig unsympatisch ist, aber das ist ja geschmackssache. ;)
An sich find ich die FF total spannend und gut geschrieben. Du weist ja schon, dass ich deine Art, wie du Elijah rüber bringst liebe. ^^ Und ich finde das Verhältniss von Elijah und Klaus hier total spannend. <3 Dieser Konflikt und wie sich sich aber trotzdem irgendwie mögen. *-* Sehr gut geschrieben! Auch das zwischen Elijah und Rebekah find ich toll. Deshalb ist Kapitel 8 meine liebstes Kapi. ;D
Ich hoffen es kommt noch ein wenig Text zwischen Elijah und Klaus. Das bekommst du wirklich immer gut hin. ^^
Liebe Grüße :)

Antwort von Dumai am 27.12.2014 | 19:50:57 Uhr
Uuund nochmal hallo Cono ;D

Ja, mag sein, dass das etwas unrealistisch wirkt, aber ich dachte einfach, man muss auch mal die Menschen mit einer Geschichte bedienen, die felsenfest daran glauben, dass es die Liebe auf den ersten Blick gibt ;) Und davon gibt es doch eine ganze Menge^^ Außerdem ist es ja immer noch eine FF und irgendwie wollte ich Elijah auch mal die Chance geben, etwas für ihn vielleicht "untypisch" zu handeln ;) Hm, habe ich eigentlich nicht vor, da noch etwas nachzureichen. Wie gesagt, aus oben genannten Gründen werde ich es einfach mal so lassen hehe aber natürlich kann da jeder anders darüber denken, versteh ich vollkommen, wenn du das nicht so gut findest mit dem Liebe auf den ersten Blick Ding :D
Hm schade, dass ich dir den OC nicht so schmackhaft machen konnte^^ Ich bin ja noch nicht sooo erfahren mit OCs, aber wenigstens magst du ihn ja bei meiner anderen Story :) Naja, tut mir jedenfalls leid, wenn Daria dich nicht so anspricht^^
Das höre ich immer wieder gerne, dankeschön :) Hehe, ja das weiß ich mittlerweile, aber trotzdem ist es immer wieder toll es zu lesen^^ Ganz genau! Das finde ich auch in der Serie immer toll rübergebracht. Irgendwie lieben sie sich ja, auch wenn es manchmal so eine Art Hassliebe ist und doch sind sie sich gegenseitig sehr wichtig :) Bei Rebekah und Elijah ist es dann doch wieder ganz anders. Sie lieben sich glaub ich noch bisschen mehr und doch kann ihre impulsive Art auch Elijah mal aus der Fassung bringen bzw ihn enttäuschen^^ Trotzdem ist ihr Verhältnis auf jeden Fall besser! Freut mich jedenfalls, dass ich das scheinbar so hinbekommen habe, dass es glaubwürdig ist :)
Danke :) Das nächste Kapitel sollte dann auf jeden Fall etwas für dich sein, da die beiden Brüder da ja unweigerlich aneinander geraten^^

Auch hier danke für dein Review :)

Viele Grüße

Dumai
19.12.2014 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 13
Hey,
Das Kapitel ist eines meiner Lieblingskapitel!:)
Shila hatte Recht in Bezug auf das Schicksal.
Nur wer hätte gedacht,dass Shila die Beiden sozusagen wieder zusammenbringt.
Natürlich spielt Darias Sturrköpfigkeit auch eine nicht zu unterschätzende Rolle.;)
Bin super gespannt aufs nächste Kapitel.
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 27.12.2014 | 19:40:12 Uhr
Hi Persephone Pallas :)

Das sagst du jetzt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Lieblingskapitel noch kommt ;) Und bis dahin wird es auch nicht mehr lange dauern hehe
Ja, eine wirklich interessante Wendung oder? Shila kann doch eine ganz Liebe sein^^
Richtig, eine nicht ganz verborgen gebliebene Eigenschaft von ihr :)
Glaub ich dir, wobei das was dich vermutlich wirklich interessant noch kurz auf sich warten lassen wird ;D

Danke & liebe Grüße

Dumai
18.12.2014 | 18:29 Uhr
zu Kapitel 12
Hi,
Mit reichlicher Verspätung trudelt nun auch endlich mein Review zum neuen Kapitel ein. Sorry, dafür. Hatte ein bisschen mehr um die Ohren als sonst. Ok, um die Weihnachtszeit habe ich immer viel zu tun und das mich der Sport beinahe umgebracht hat, wollte auch noch so seinen Tribut. Nichtsdestotrotz hier nun dein Review. :)

Ähm ... ok. Du hattest recht. Die Geschehnisse sind nicht wirklich so verlaufen, wie man sich das hätte vorstellen können. Wenn man all die Ereignisse aus den letzten Kapiteln mit berücksichtigt, wäre es schon logisch erschienen, dass Elijah so mir nichts dir nichts in dieses Lagerhaus donnert und sich mit Klaus ein heißes Duell um Daria liefert. Mit Hayley als Cheerleader oder so ...
Okay, vergiss Letzteres. Das war bloß die Spinnerei eines Fan-Girls. xD
Aber ehrlich, ich hatte schon fest mit einer kleinen Rauferei zwischen den beiden gerechnet. Schon allein, weil sich Klaus die Mühe gemacht hat, Daria an den Ort zu bringen, wo er normalerweise irgendwelche Hexen abschlachtet. Die Ironie wäre zum Schreien gewesen. ;)
Um so erstaunlicher finde ich es aber, dass Klaus noch nicht einmal da war. Das ist schon ein wenig verdächtig, muss ich sagen. Es könnte ja durchaus sein, dass er mit Elijah bloß spielt, in dem er ihn dazu bringt, anders zu handel, als er es sonst tut. Also einfach seinen Schabernack mit seinem Bruder treibt. Obwohl man das wohl kaum noch als Schabernack bezeichnet könnte, da diese ganze Aktion Daria ziemlich verstört hat. Und das mehr als nur im Sinne der Entführung, wenn man Elijahs "Tatendrang" mal dazu rechnet. Doch selbst, wenn Klaus einen anderen Grund gehabt hat, hat er Elijah dazu gebracht, nicht für ihn typische Dinge zu tun.
Auf der anderen Seite glaube ich aber auch nicht, dass Klaus bloß reden will. Dann hatte er sich dieses ganze Theater auch sparen können. Immerhin hat er auch noch einen anderen Vampir da mit hineingezogen. Und das auch nur als Bote. o.O
Wer weiß schon, was Klaus in der Zeit getan hat, als Elijah abgelenkt war. Möglicherweise hat er die Daria-Sache nur als Ablenkung für irgendeine andere Sache benutzt, damit Elijah ihn nicht dazwischen funkt? Möchte er allein mit Kate sein, oder gar etwas noch Schlimmeres?! Vielleicht schwelge ich auch einfach wieder zu sehr in Gedanken und Verschwörungstheorien. xD

Irgendwie passt die Thematik des Kapitels zu den aktuellen Folgen. So empfinde ich es zumindest. (Ich hoffe, dass das jetzt niemand ließ, der die 2 Staffel noch nicht kennt. Also Spoilerwarnung, oder so?)
In der vorletzten Folge (kann auch eine andere gewesen sein) hat man ja schon deutlich mitbekommen, dass Esther Elijahs feste Maske der Moral ein wenig gelockert hat und dass er auch nur bei einem kleinen Hauch, von Gefahr für seine Familie zu besonders extremen Mitteln greift. Zwar war er schon vorher so, wenn es um seine Familie oder einfach die Menschen ging, die ihm wichtig sind. Aber nicht so krass wie in dem Dinner. Daher finde ich seine gewaltsame Reaktion, die eigentlich nicht zu seinem Charakter passt, in diesem Kapitel eigentlich ziemlich IC. Auch, weil es eben nicht so extrem wie in dem Dinner war. Es beweis einfach, dass auch ein übernatürliches Wesen menschlich handeln kann und auch Elijah ist nun mal nicht in allem perfekt. Auch, wenn ihm dieser Mangel sehr steht. xD

Letztendlich hat sich Shila wohl doch noch als eine nützliche "Verbündete" herausgestellt. Zwar gehört sie nach wie vor zum Feind, aber ich glaube nicht, dass Daria so einfach mit Elijah und Hayley mitgegangen wäre, wenn Shila nicht in der letzten Sekunde gekommen wäre. Da wohl jeder in Darias Situation mindestens leichte Panik bekommen hätte. Allerdings ist Daira ganz schön mutig, für so einen normalen Menschen, der überhaupt keine Ahnung hat, was eigentlich los ist. Da sie - trotz dieser Vielzahl an verstörten Seelen um sie herum - dennoch so gut die Fassung bei behält. Andere Frauen wären wohl schon kreischend in Ohnmacht gefallen. Zumindest ist das in Filmen immer so. Daher freut es mich um so mehr, dass Daria nicht die normale klischeehafte Frau geworden ist. :D
Was nun aber wirklich interessant ist, ist Darias Verhalten, wenn sie weiterhin mit diesen Gestörten zusammen ist, oder auch nur weiter an sie denkt. Eine weitere Manipulation wäre zwar vorübergehend hilfreich, aber so etwas würde bestimmt ein paar Spuren hinterlassen, wenn man ständig in ihrem Hirn herumspielt, oder einfach generell die Erlebnisse zu erleben. Und ich bin auch auf ihre Reaktion gespannt, sollte sie sich irgendwann wieder an alles erinnern können. o.O

Aber im Vergleich zu anderen Menschen scheint Daria ein ziemlich gutes Gedächtnis zu haben. Mal davon abgesehen, dass es im Moment so ziemlich im Keller ist, und sie nicht gerade in der Situation ist, sich an irgendwelche Treffen zu erinnern, erstaunt es mich doch, dass sie sich noch wage daran erinnern kann, dass sie Hayley schon einmal begegnet ist - es war immerhin nur ein einziges Mal - und selbst da hat Hayley sie weitestgehend ignoriert, wenn ich mich noch recht entsinne. Haha, selbst ich kann mich nicht mehr so 100%ig daran erinnern, und ich bin nicht der, den Elijah manipuliert hat. xD

Also mal ehrlich, die FF ist zwar von der Thematik her, zwar sehr ernst gehalten, was zum Plot natürlich mehr als nur passt, aber bei der Stelle, als du Elijah als Mr. Gutaussehend betitelst, hab ich wirklich einen echten Lachanfall bekommen. xD
Es ist ja nicht einmal so, als dass ich behaupten könnte, dass diese Aussage nicht stimmt, oder ich einfach nicht der gleichen Meinung bin. Im Gegenteil - ich kann mich Daria nur anschließen. Joar, Daniel Gillies ist schon ... ups. Hier kommt schon wieder das Fan-Girl raus. Bitte verzeih. xD

Ich bin jedenfalls wieder ... nee, immer noch mega gespannt, was Klaus denn nun wirklich vorhat. :D
Und nun wegen deinem neuen OS sowie neue FF. Auch die werde mich mit Sicherheit noch lesen und ein nettes kleines Review hinterlassen. Schon allein, weil ich nicht anders kann, als deinen Werke zu lesen. xD Und ich glaube, dass mit dem "kleinen" werde ich wohl nicht halten können. xD
Jedoch vermute ich, dass es noch ein wenig dauern wird, weil bei mir gerade viel los ist. Ich denke, du hast dafür Verständnis. ;)
Aber so schnell wirst du mich nicht los. ^^

Bis zum nächsten Mal. =)
LG Marimo

Antwort von Dumai am 19.12.2014 | 12:44:10 Uhr
Hi Marimo :)

Ach quatsch, dafür musst du dich doch nicht entschuldigen^^ Ich bin ja froh, dass ich überhaupt so einen treuen Fan mit so viel Liebe zu Reviews habe ;D Hauptsache ist doch, dass es dir schon wieder besser geht und der Sport nicht ein weiteres Opfer gefordert hat^^

Haha Cheerleader :D Ja, das wärs echt mal gewesen^^ Naja, ich finde es ja immer wieder lustig, dass ich es meistens doch ganz anders schreibe, wie du es dir vorstellst, aber andererseits ist das ja auch gut so, denn dann bleibt es für dich immer spannend :)
Wow, du hast echt immer coole Ideen! An solche Sachen denke ich manchmal gar nicht xD Naja, bis zu der Sache mit Klaus müsst ihr alle leider noch ein Kapitel warten, aber dafür sollte das auch wieder recht... überraschend sein schätze ich^^ Aber vermutlich auf eine andere Art, als man denkt...

Danke für die Spoilerwarnung, nicht, dass sich noch wer aufregt xD Ja, da hast du recht. Daran habe ich auch gedacht, als ich das geschrieben habe, auch wenn ich es nach wie vor echt komisch finde, Elijah so zu sehen. Vor allem weil er ja selber nicht einmal weiß, wieso er da in dem Diner so extrem gehandelt hat. Bin wirklich gespannt, wie das in der Serie noch weiter geht. Haha, ohja... Macht ihn irgendwie noch geheimnisvoller :D

Sehr richtig, aus dem Grund musste sie einfach mit, vor allem weil Elijah und sie sich mittlerweile ja ganz gut verstehen, obwohl sie zwei verfeindeten Parteien angehören. Ja, richtig :D Es wird mal echt Zeit für mehr mutige Frauen!^^
Richtig, ist eine knifflige Situation. Zumal es ja auch offen bleibt, ob sie tatsächlich alles vergessen würde, da die vorherigen Manipulationen auch noch nie richtig funktioniert haben ;) Der Konflikt wird im neuen Kapitel ja schon etwas beleuchtet.

Ja, wenn man so will, hat sie eine einzigartige Gabe, denn normalerweise erinnert sich ein Mensch ja an überhaupt gar nichts mehr nach einer Manipulation. Haha, na wer weiß, vielleicht hat er dich ja mal heimlich besucht und das nachgeholt ;D

Stimmt schon, war eigentlich gar nicht geplant so "düster" zu werden, aber hat sich halt so ergeben und passt wie du ja auch sagst irgendwie super :D Haha yes! Das war mein Ziel :D Ich wollte wenigstens bisschen auch mal wieder die etwas "verrückte" Art von Daria mit ins Spiel bringen, was man ja am Anfang der Geschichte etwas mehr mitbekommen hat.
Da gibt es nichts zu verzeihen ;) Du bist schließlich hier definitiv nicht allein mit diesen Gefühlen ;D

Das glaub ich nur zu gern, aber leider musst du dich noch auf das nächste Kapitel gedulden, aber das hat es wirklich in sich, ich verspreche es :D Wobei auch wieder auf eine andere Art und Weise als von dir vermutet, seehr sicher^^
Cool, da freue ich mich jetzt schon drauf :) Bist ja richtig zu einem super zuverlässigen Fan geworden :) Hehe, danke :) Haha, nein, so wie ich dich jetzt mittlerweile kenne eher nicht, aber hey: Mich stört es nicht, also tu dir keinen Zwang an und lass es raus :D Vielleicht schreibst du ja auch mal eine TO/TVD Story, dann kann ich mich revanchieren ;)
Klar, selbstverständlich hab ich dafür Verständnis! Wie gesagt bin ich ja so schon voll happy immer so ein ausführliches Review von dir zu bekommen :) Animiert mich immer wieder weiterzuschreiben und bringt mich oft auch auf weitere Ideen und auch zum Lachen ;)
Na, ich bitte doch sehr darum! Ich will dich gar nicht los werden ;D

Also, falls man sich nicht mehr liest, wünsche ich dir und deiner Familie jetzt schon einmal schöne Weihnachten :)

Viele Grüße

Dumai
15.12.2014 | 17:23 Uhr
zu Kapitel 12
Hey,
Aha, der sonst so beherrschte Elijah hat also die Beherrschung verloren.
Woran erinnert uns das nur?;)
Ich an Darias Stelle hätte vermutlich nicht mehr aufgehört zu kreischen.o_O
Auch wenn sie sich unbewusst an Elijah erinnert,mich hätte das auch aus den Latschen gehauen.
Mal sehen was sie jetzt unternehmen wollen.
glg
P.P.

Antwort von Dumai am 17.12.2014 | 18:02:42 Uhr
Und nochmal hallo Persephone Pallas :D

Ja, das erinnert uns etwas, stimmt^^ Tja, auch ein Mr. Gutaussehend ist eben nicht perfekt :P
Ich an ihrer Stelle auch, aber trotzdem tat mir Elijah schon echt leid, als ich das geschrieben habe. Schon eine auf gewisse Weise lustige Situation zwischen ihr und Elijah jetzt, aber das gibt sich ja mit der Zeit alles ;)
Nächstes Kapitel kommt bald, dann erfährst dus hehe :)

Danke und liebe Grüße

Dumai
13.12.2014 | 14:37 Uhr
zu Kapitel 11
Hi,
Haha, das mit den ausführlichen Reviews wundert mich selbst auch en wenig. Normalerweise ist bei mir immer nur das erste Reviews etwas länger, so um die 1000 Wörter (ok, hier war das erste über 2000 Wörter, was somit mein bisher längstes Reviews war xD) und alle nachfolgenden werden immer kürzer. Allerdings pendeln sich meine Review bei dir mittlerweile auch so bei 1000 Wörter ein. Warte ... das heißt also, dass meine Reviews jedes Mal etwa so lang sind, als würde ich zum ersten Mal was zu der FF schreiben. o.O
Im ersten Reviews ist ja meist so das anfangs Bla Bla mit drin, ich weiß also wirklich nicht, wie diese Reviews zustande kommen. o.O
Vielleicht macht es mir einfach Spaß, zu deiner FF meine Meinung zu sagen. Interessanterweise fällt mir aber auch immer wieder etwas ein. ^^

Kommen wir nun aber zu dem neuen Kapitel. :)
Also der Name des Kapitels passt diesmal wirklich. xD
Wenn ich ehrlich bin, dachte ich am Anfang des Kapitels, dass Elijah deswegen so aufgeregt und auch ein bisschen übereifrig reagiert, weil Kate ihm bereits genau erklärt hat, wie diese Schwächeanfälle genau zustande kommen. Und da Elijah es ja kaum erwarten konnte, bei Klaus anzukommen, nahm ich an, dass eben dieser direkt oder vielleicht auch indirekt dahinter steckt und Elijah deswegen so hitzkopfig durch die Gegend läuft - was er so nebenbei nicht nur einmal im Kapitel tut, aber dazu später mehr. ^^
Was meiner Meinung aber auch irgendwie gepasst hätte. Immerhin ist Klaus nicht der nette kleine 08/15 Bruder, der draußen im Sandkasten spielt. xD
Tja, wie sich dann aber herausgestellt hat, war Elijah nur so hibbelig, weil er es kaum erwarten konnte, das Geheimnis um die immer mysteriöser wirkenden Schwächenanfälle mit seinem Bruder gemeinsam zu erfahren. Ich weiß nicht, ob dieser Effekt von dir gewollt war, aber es ist dir auf jeden Fall gelungen, selbst solche kleinen Wendungen einzubringen. :D
Aber auch die großen Überraschungen haben es echt in sich. Wer hätte es für möglich gehalten, dass Kate ein Geheimnis nach dem anderen lüftet, wobei man bei dem Letzteren noch nicht einmal gewusst hat, dass es so eine Verbindung zwischen den beiden gab. Aber nun ist auch das Geheimnis darum gelüftet, wer sie in einen Vampire verwandelt hat. Wenn auch nur so nebenbei. Aber in Anbetracht der Lage ist es auch ein wenig nebensächlich. Immerhin sind sie in New Orleans. ;)
Jedenfalls finde ich die Story bis jetzt ziemlich gut durchdacht, und die Art, wie manche Fragen kommen, und gehen gefällt mir auch sehr gut. Du lässt die richtigen Fragen lange genug offen, dass es nicht zu lange ist, aber dennoch immer wieder Spannung vorhanden ist. Die eher Nebensächlichen werden auch so nebenbei erklärt, dennoch im richtigen Augenblick, sodass sie genug Aufmerksamkeit bekommen. Die Antworten kommen immer sehr überraschend, da man diese Wendung nicht erwart hat - zumindest ich nicht - dennoch sind sie recht plausibel, und kommen nicht zu gewollt rüber. Und es wird nicht all zu kompliziert und verwirrend erklärt, was ebenfalls ein Pluspunkt ist. ;)

Aber!! Du bist ganz schön fies, weißt du das?
Da gibst du deinen Lesern mit Kate mal die Hoffnung, endlich das Mysterium um diese Schwächeanfälle zu lösen, da sie sich wohl ein weniger besser in dieser Sache versteht, als all die anderen Charaktere bis jetzt und dann kommen so viele Ereignisse, die die Lage wieder verändern, dass sie gar nicht dazu kommt, es auch zu verraten. o.O
Obwohl es im vorletzten Kapitel einem so vorkam, dass man es in diesem endlich wissen wird. Da muss ich wohl doch noch ein wenig warten. Ich glaube, jetzt renne ich ganz hibbelig durch die Gegend und kann es kaum erwarten. o.O Ich gründe mit Elijah einen Club. xD
Auch, wenn mein innerer Leser sich über diesen Cliffhänger nur zu gut auslassen würde - und das nicht im positiven Sinne - finde ich es aber auch gut, dass du es noch nicht verraten hast. Es war zum einen ein guter Schachzug, da man jetzt umso mehr auf das nächste Kapitel wartet - was wegen Klaus' kleinen Besuch bei Daria und Elijahs Reaktion je schon der Fall ist - aber jetzt um so mehr. Zum anderen sagte ich ja, dass du die Antworten immer im perfekten Moment ausspielst, und dass du es hier noch nicht getan hast, unterstütz meine Meinung eigentlich nur. Denn ich glaube, dass es genau so, wie das mit Kates Vampirverwandlung ein bisschen unter den "Streit" zwischen den Brüdern begraben worden wäre. So kannst du jetzt aber noch ein größeres Geheimnis draus machen und weiterhin auf den richtigen Augenblick für die Antwort auf das Rätsel der Schwächeanfälle warten. Das gefällt mir sehr gut. Auch, wenn ich es einfach zu gerne wissen würde. xD

Ach, ja. Denn gab es ja auch noch. Ich hatte Sascha inzwischen völlig vergessen. Aber das finde ich nicht weiter tragisch. Dennoch ist es nur natürlich, dass Daria sich nun mit ihm ein wenig beschäftigt - wenn auch nur in Gedanken. Jetzt habe ich aber doch etwas recht Unlogisches gefunden. Kann auch nur sein, dass ich den erklärenden Moment verpasst habe, oder es, wie sonst auch, einfach später erklärt wird, aber ich frage mich doch schon, wie Klaus es geschafft hat, an Daria überhaupt rann zu kommen. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass sie mit ihm freiwillig gegangen ist, aber auch einfach ihre Wohnung zu stürmen geht ja auch nicht so wirklich, da Klaus nicht reingebeten worden ist. Außerdem hätte er für eine Manipulation ja auch erst mal an sie rann kommen müssen, um die Kette zu entfernen ... Wäre nett, wenn du mir weiterhelfen würdest. Ich steh gerade ziemlich auf dem Schlauch, da ich nicht weiß, ob ich einfach etwas übersehen habe. ^^

Haha, wie immer typisch Elijah. Er wacht aus einem längeren Schlaf auf, hat gleich drei wunderschöne Frauen vor sich, interessiert sich dennoch nur für die einen, die nicht einmal anwesend ist und die er obendrein verlassen wollte, um sie in Sicherheit zu wissen. Die anderen interessieren ihn so gar nicht. xD Natürlich mal davon abgesehen, dass einen davon seine Schwester ist, die andere die Mutter von seiner Liebe, und die Dritte ist die Frau, die man in dieser FF nicht mit Elijah zusammenbringen darf. Dennoch recht amüsant. ^^
Außerdem fand ich die Stelle gut gelugen, bei der Elijah gerade aufwacht. Er hört zwar nur die Stimmen, aber schon allein von der Wortwahl bzw. der Art wie sie reden, weiß man, wer der drei Frauen gerade redet. :)

Okay, schlussendlich hat sich dann aber doch gezeigt, dass es von Elijah nicht wirklich nötig gewesen war, sie zu manipulieren. Daria ist dennoch in Gefahr gebracht worden, so vielleicht nur noch schlimmer. Da sie nun nicht einmal weiß, was überhaupt los ist. Und Unwissen kann immerhin die Gefahr selbst sein. Dennoch ist dieses Ereignis gerade ein ziemlich deutlicher Höhepunkt in der FF. Nicht nur, dass nun alle um Daria kämpfen werden - Kämpfen vielleicht nicht im wörtlichen Sinne, aber wir werden sehen - sondern auch, weil sich nun irgendwie alle bekannten Parteien oder anders gesagt, alle Spezies in diesem Krieg bei dem Lagerhaus aufeinandertreffen. Vampire, Hybriden, Werwölfe, Hexen und sogar Menschen. Und von jedem auch nur ein Vertreter. Sozusagen wird das Lagerhaus wohl bald ein kleines New Orleans werden. Ich denke, die Thematik mit dem Lagerhaus wird auf verschiedene Ansichten sehr interessant werden.
Demnach ist es vielleicht sogar besser, dass Elijah und Hayley allein dort hingegangen sind. Shila nun mal nicht mitgerechnet. Besonders bei Kate wäre das wohl eine schlechte Idee gewesen. Nicht nur, dass sie dann ihre Tochter trifft, und das zu einem wirklich unpassenden Zeitpunkt. Nein - es würde wohl auch einen gewissen Einfluss auf Klaus haben, wenn seine ehemalige Liebe, die in verschmähte sich gegen ihn stellt, damit sie ihre Tochter retten kann, die wiederum in seinen Bruder verliebt ist. Dieses Geflecht der Beziehungen passt aber irgendwie zum Original. :)

Nichtsdestotrotz fällt es einem Haylijah-Fan gerade jetzt echt schwer, sich nicht darauf zu fokussieren, dass Elijah und Hayley alleine sind, aber nichts miteinander haben werden. Besonders nach der aktuellen Folge kann man seinem Kopf schlecht klar machen, dass hier nur Daria für Elijah gedacht ist. Das verstehst du sicherlich. xD
Was deinen zukünftigen OS angeht, freu ich mich natürlich jetzt schon drauf. Ich kann mich dir nur anschließen, dass die Gedanken der Fans jetzt natürlich besonders angeregt sind. ^^

Sorry, falls diesmal etwas mehr Fehler im Review sein sollten. Hab mir beim Sport eine leichte Gehirnerschütterung eingefangen. Ist jetzt zwar schon wieder alles einigermaßen ok, aber man weiß ja nie. ;)
Da ich denke, dass man sich noch einmal lies, bis zum nächsten Mal. =)
LG Marimo

Antwort von Dumai am 14.12.2014 | 16:23:02 Uhr
Hallo Marimo,

Na, wenn das so ist :D Dann beruht das wohl auf Gegenseitigkeit ;) Haha, ja scheint so, aber mich stört das nicht, im Gegenteil :D Ich finde es toll, dass du so einen Spaß daran zu haben scheinst mir Reviews zu schreiben, dass es immer so "ausartet"^^ Und ich fühle mich geehrt, dass du bei mir wohl dein bisher längstes Review geschafft hast hehe

Danke^^ Lustigerweise fällt es ja vielen Leuten immer schwer eine passende Kapitelüberschrift zu finden, ich hab immer eher das Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann^^
Ja, das war auch so beabsichtigt, auch wenn es mies ist. Tut mir leid^^
Haha, ich finde deine Vergleiche einfach immer mega passend :D Aber nein, Klaus ist wirklich keineswegs der liebe süße kleine Bruder und auch hier hat er ja zunächst seine Rolle als böser Klaus^^
Das war auch so beabsichtigt ;) Ich weiß, das Kapitel ist ganz schön "überflutet" von Ereignissen, aber ich dachte, es muss einfach mal noch etwas mehr Spannung eingebaut werden, auch damit man langsam auf den "Showdown" hinarbeitet. Ja, das stimmt :)
Danke, das freut mich sehr, dass du das so siehst! Ich versuche es auch immer so natürlich wie möglich aufzubauen, also ohne, dass es zu arg "gekünstelt" wirkt. Ist manchmal gar nicht so einfach und manchmal habe ich auch das Problem, dass mir so viel einfällt, was ich einbauen könnte, was aber manchmal einfach nicht reinpassen würde. Naja, vielleicht muss ich dann irgendwann nochmal eine Story in diesem Fandom schreiben oder eine Fortsetzung oder so etwas mal sehen :D

Ja, ich bin mies, ich weiß, sorry^^ Das Gefühl wirst du im Laufe der Geschichte wohl noch öfter haben, schätze ich :D Das ergibt sich manchmal auch einfach so, aber ich werde mich bei extremen Fällen dann bemühen, das nächste Kapitel so schnell wie möglich nachzureichen ;D Haha, okay tu das, tut mir echt leid, dass du dich noch etwas gedulden musst, aber dafür wird die "Offenbarung" sehr spannend, ich verspreche es :)
Ja, richtig, alles auf einmal wäre keine gute Idee gewesen und zudem muss man ja auch weiterhin etwas haben, was die Spannung aufrecht erhält, wobei es mittlerweile in diesem Punkt ja sogar mehrere verschiedene Faktoren gibt ;) Kann ich verstehen, aber trotzdem danke für das Kompliment^^ Wie gesagt, ich selber mag Cliffhanger eigentlich selbst überhaupt nicht, aber sie selber zu schreiben ist einfach nochmal etwas ganz anderes haha

Das ist nicht schlimm, der war ja auch mehr oder weniger nur der "Sündenbock" am Anfang^^ Ja, richtig. Naja, du weißt ja: Klaus hat so seine schmeichelhaften (oder auch nicht) und sehr überzeugende Argumente, um zu bekommen, was er möchte ;) Sagen wir einfach, er spielt den Trumpf aus, dass sie mehr über Elijah wissen möchte. Das wird im nächsten Kapitel aber auch noch einmal mehr oder weniger angedeutet.

Bei dem Abschnitt musste ich jetzt wirklich lachen, weil du so recht hast :D Das ist wirklich lustig, weil als ich das geschrieben habe, dachte ich erst gar nicht daran, aber jetzt... Ja, ist halt mal wirklich so haha :D Der alte Charmeur xD
Super, genau das wollte ich erreichen :)

Das ist leider wahr, armer Elijah^^ Damit muss er sich jetzt wieder auseinandersetzen in den folgenden Kapiteln, aber im Endeffekt wisst ihr ja alle schon, in welche Richtung das Ganze gehen wird ;) Tut mir leid, wenn das sich etwas hinauszögert, aber irgendwie ist mir zwischendrin noch so einiges eingefallen und dann gibt es noch ein Kapitel und noch ein Kapitel uuund noch ein Kapitel und ja...^^ Naja, ich update ja immer recht schnell, ich hoffe das macht es dann leichter für euch Leser ;D
Ja, das mit der Lagerhalle fand ich auch sehr interessant als Setting, weil es einfach abseits von allem ist, allerdings wird es dann für dich auch wieder etwas anders kommen, als du es dir vorstellst, glaube ich^^
Ganz genau! Dieses ganze Drama zwischen den ganzen Figuren in der Serie wegen den Beziehungen zueinander passt eben einfach perfekt und daher muss das ja auch hier in meiner FF vorkommen, wie ich finde ;D

Haha, ohja :D Und ich muss echt zugeben, dass es mir manchmal echt nicht leicht gefallen ist, die Interaktion zwischen Elijah und Hayley in dieser FF nicht in diese Richtung gehen zu lassen^^ Aus diesem Grund muss ja auch der neue OS her hehe^^
Schön zu hören :) Leider habe ich es erst heute geschafft ihn fertig zu schreiben, aber naja^^ Ja, allerdings... Die Pause wird echt furchtbar :D

Ohje, du Arme! Ich sag ja immer: Sport ist Mord^^ Dann wünsche ich dir, dass du bald wieder völlig fit bist und du trotzdem schöne Weihnachten haben wirst! Hoffentlich kann dich das neue Kapitel und der OS ja bisschen davon ablenken ;) Und die Fehler... Welche Fehler? ;)

Wir werden uns noch einige Male lesen und ich freue mich schon sehr darauf :)

Viele liebe Grüße

Dumai