Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lady Sonea
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
21.10.2019 | 10:32 Uhr
Hallo
Ein lustiges Intermezzo, dass, wenn man es nicht ernst nimmt, auf jeden Fall witzig zu lesen ist.
ABER:
Bitte schreib eine Spoiler Warnung rein. Ich habe die Geschichte leider zwischendurch zum Spion gelesen und das hat mir das ganze etwas gespoilert, was ich sehr schade fand.

Antwort von Lady Sonea am 22.10.2019 | 08:00 Uhr
Hallöchen,

Tut mir leid, dass dich diese Geschichte gespoilert hat.

LG
Lady Sonea

PS: Auf welchen Teil meines Headcanons sich die Geschichte bezieht, sollte wie Genre (Badfic, Parodie/Humor) eigentlich aus der Kurzbeschreibung bzw. den Kopfdaten hervorgehen ;)
marila (anonymer Benutzer)
17.02.2016 | 12:42 Uhr
So, da bin ich wieder :) Bin grade noch an Buch zwei und dachte, so eine Badfic ist sicherlich eine willkommene Ablenkung von all deinen Grausamkeiten.

Wie schon erwähnt habe ich lange keine FFs mehr gelesen und mir waren die vielen furchtbaren Dinge, die man so tun kann, gar nicht mehr bewusst. Angefangen mit absurder Logik (Anything-can-happen und Jeder-weiß-alles) mit einer guten Prise OOCness, aber richtig absurd wurde es erst mit dem plötzlichen Link zu einem Outfit in einer Anmerkung, oder der fehlenden Szene. Da musste ich tatsächlich richtig lachen, so unmöglich war das. Da hat mich auch dann die A&I-Szene nicht mehr überrascht.

Das Lustige ist, dass du trotz allen Versuchen, eine grauselige Autorin zu sein, noch erstaunlich gut schreibst. Das kann man dir wohl nicht austreiben ;) Falls du nochmal einen verrückten Kreativanfall hast, versuch es doch mal mit dem Alltags-Wortschatzes einer Zwölfjährigen oder mit Erzählform-Wechseln (Ganz gerne mag ich den plötzlichen Wechsel zum Präsens oder zur Ich-Form - sofern es natürlich nicht als korrektes Stilmittel oder Gedankenwiedergabe benutzt wird ;) ). Ohje, jetzt fängt mein Hirn schon an, die unmöglichsten OOC-Geschichten zu erfinden. Akkarin als Kindergärtner, das wäre doch was.

Ich hör besser auf :P

Antwort von Lady Sonea am 17.02.2016 | 18:18 Uhr
Hallo liebe marila,

Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, dass hierzu nochmal ein Review kommt. Dankeschön! Und toll, dass du so, hatte viel Spaß beim Lesen hattest! Die Idee ist ja wirklich ziemlich absurd, dafür hatte ich beim Schreiben umso mehr Spaß :D
Diese Outfit-Links waren zu der Zeit, als ich diese Badfic geschrieben habe, ziemlich beliebt (mich verfolgt dieser Polyvore-Account auch bis heute noch, hatte da sogar Freundschaftsanfragen von wildfremden Leuten o.O). Und was A&I betrifft: Das zu schreiben hat so richtig weh getan xD

Den Schreibtstil schlechter zu machen, ist echt eine Herausforderung. Füllwörter und Umgangssprache sind ja noch verhältnismäßig leicht, den Wortschatz von Teenies angeht, bin ich leider nicht so bewandert. Das mit dem Wechsel der Erzählform werde ich mir auf jeden Fall merken, weil ich noch eine Badfic mit Sonea&Regin plane. Da kommt das bestimmt super :) Dort könnte ich Akkarin dann auch Kindergärtner sein lassen, denn schließlich muss es einen "Grund" geben, warum sie Regin vorzieht :D

Danke für die tollen Ideen! Falls du noch mehr davon hast, nur her damit! :)


Liebe Grüße,
Lady Sonea
16.08.2015 | 16:33 Uhr
Liebe Lady Sonea

Herrlich dieser Unsinn.

Kaum habe ich angefangen zu lesen musste ich schon lachen.
Dies muss gottseidank mal so unverständlich sein, dass man wieder alles verstehen kann.
Ein Limek stelle ich mir inetwa so gross, wie ein Pony vor aber dieser Limek, ist der so gross, wie ein kleines Island-Pferd? Wenn ja lachen sicher auch die Kühe vor meinem Zimmer...

Ich krieg mich schon bei Sarrijns POv kaum noch noch ein vor lachenGlücjklicherweiseise kenne ich die Tastatur, denn ich sehe nichts mehr vor lachtränen...

Nur wenn Marika ins Spiel kommt bin ich nüchtern.Sorry schlechter Witz. Ich habe eine Alkoholallergie.(Wie gern würde ich Anurischer Dunkelwein probieren...)

Hoffentlich nimmt Marika sie in D2K dann nicht zur Frau. In dieser Geschichte ist alles Unlogisch und kann deshalb nicht ernst genommen werden, aber dann in der wahren Geschichte wäre es fatal...

Akkarin und Sarrin verirrt. Eine Komödiantische vorstellung. Savarra ich mag dich in dieser Geschichte mehr, da es einfach nurzum lachen ist.

Hier kann ich niemand ernst nehmen oder? Kicher....Habe schon Bauchschmerzen vom <lachen.
Ich krieg kaum noch Luft.

Den Regin mag ich heute besonders.
Ich lache mehr als für mich gut ist..

Derweil wieder nüchtern... ...der arme Yakari . Sonst bin ich geschock, dass die Thronhalle so sehr demoliert ist, dass ich sie mir schon nicht mehr vorstellen kann.
Regin als Palastwache. Am¨üsant.

Den Schluss hattt mir uebrigens noch den letzten Rest gegeben

Lachende Kicher Lad<y Melody

Ps Und wenn sie nicht gestorben sind, dsann leben sie nosch heute.
Sorry, musste sein. So super unlogisch, dass ich Dir den Stern nicht geben kann. Übrigens habe auch nicht immer die Tasten getroffen

Antwort von Lady Sonea am 16.08.2015 | 22:16 Uhr
Liebe Lady Melody,

Scheint, als hättest du beim Lesen großen Spaß gehabt :)

Die Geschichte war auch nicht dazu gedacht, ernst zu sein. Zum einen hatte ich zu viel Spaß daran, typische Fanfiction-Klischees einzubauen, zum anderen erschien mir „Die zwei Könige“ perfekt zum Parodieren, nachdem eine Leserin in ihren Reviews einige lustige Theorien über Soneas Rettung hatte.

Ein Limek ist so etwas wie ein Wolf (die wilde Form des Yeel), von der Höhe her würde ich sagen, dass er maximal bis zur Hüfte seines Erwachsenen reicht. Zum Reiten ist er eigentlich nicht gedacht, die Idee stammt aus einem Review und da es so schön zu schlechter Fanfiction passte, habe ich dem Limek in dieser Badfic eine angemessene Rolle gegeben.


Liebe Grüße,
Lady Sonea
07.05.2015 | 18:20 Uhr
Aua! Das ist absolut schrecklich. Genial aber schrecklich.

Habe ich das richtig mitbekommen? Spielen Marika und Sonea wirklich Kyrima um das Schicksal von Kyralia? Und Akkarin kann betrunken werde? Irgendwie scheint mir das als Bruch mit irgendwelchen Naturgesetzen.

Aber etwas hätte zur perfekten Niveaulosikkeit noch gefehlt: Ein Mary Su-OC. (Wobei mir erst jetzt bewusst wird, dass ich die ganzen Leute aus D2K schon gar nicht mehr als OCs sehe.)

Und so sehr ich diesen OS auch liebe und so sehr ich mich dabei auch amüsiert habe, so werde ich jetzt mein bestes tun um das Ende wieder zu vergessen.

LG,
flying mirror

PS: Bitte entschuldige, aber ich kann dieser Geschichte einfach keine Empfehlung geben. Das kann ich meinem guten Geschmack und arglosen Leser nicht antun.

Antwort von Lady Sonea am 07.05.2015 | 21:35 Uhr
Hallo flying mirror,

Vielen Dank für das Kompliment! Die Geschichte war auch als schrecklich gedacht :D

Akkarin kann betrunken werden wie jeder andere Magier auch. Normalerweise hat er das unter Kontrolle. Aber normalerweise ist er auch kein solcher Waschlappen :) Und ja, Sonea und Marika entscheiden in einer Kyrima-Partie, was mit Kyralia passiert. Denn nur so macht es auch wirklich Spaß.

Was den Mary Sue-OC betrifft, der ist fest eingeplant für die nächste schreckliche und nach Möglichkeit höchst unlogische Badfic. Bis dahin dauert es aber noch ein wenig, weil das wieder ein Halloween-Special wird.

Ich kann verstehen, dass du dieses Ende unbedingt wieder vergessen willst. Mir geht es bei schlechten Geschichten nicht anders. Und deswegen finde ich es auch gut, dass du der Geschichte keine Empfehlung gibst. Es gibt schon genug schlechte Geschichten, die Empfehlungen bekommen.


Liebe Grüße,
Lady Sonea
19.02.2015 | 22:11 Uhr
Aloha,

Die Story ist absolut großartig !
ich hab schon lange nicht mehr so herzhaft beim lesen gelacht!
Die Anspielung auf Hogwarts war klasse und es hätte mich nicht gewundert wenn plötzlich noch jemand aus dem Potter Universum einen Auftritt gehabt hätte.

Es hätte zumindest on diese fabelhafte unlogik gepasst.

Einen betrunkenen akkarin könnte ich mir bis her nicht vorstellen, aber ich musste fast Tränen lachen xD

Der unterschied Limek erinnert mich irgendwie an die inferi aus Harry Potter, was auch dazu passt das es durch schwarze Magie bewerkstelligt wurde.

Hach ja die Zwangsverschwulung. .. ich habe zum ende ja mit fast allem gerechnet aber nach dem sarrin an Altersschwäche verreckt ist (wahrlich würdevoll *hust* xD ) und akkarin verbrannt wurde habe ich nicht mehr mit einem schwulen hohen Lord gerechnet.

Alles in allem eine fabelhafte lachnummer .

Absolut lesenswert , solange man das alles nicht allzu ernst nimmt :)

Lieben Gruß
Helena

Antwort von Lady Sonea am 20.02.2015 | 18:54 Uhr
Hallo Helena,

Danke, das freut mich! Ich habe noch nie zuvor eine absichtlich grauenhaft schlechte Geschichte geschrieben und finde es toll, wenn ich damit trotzdem (oder vielleicht auch gerade deswegen?) jemanden damit begeistern kann. Es ist eben nur als Parodie auf die zwei Könige gedacht und enthält nebenbei noch eine ganze Menge anderer Fanfiction-Abgründe.

In der Badfic, die ich für das nächste Halloween geplant habe, wird tatsächlich eine Hogwarts-Schülerin eine Rolle spielen. Ich freue mich jetzt schon drauf, das zu schreiben, weil auch diese Story wieder hoffnungslos schlecht wird :D

Lustig, an die Inferi hatte ich bei dem Limek gar nicht gedacht. Ich hatte irgendetwas aus einer Comic-Verfilmung im Kopf (so die Richtung Hellboy und Ghost Rider), könnte aber nicht einmal sagen, ob etwas in dieser Form wirklich in einem dieser Filme vorkommt oder ob sie mich nur dazu inspiriert haben.

Ein betrunkener Akkarin passt auch nicht so wirklich in meine Vorstellung und das mit der Zwangsverschwulung und dem Mpreg tut mir selbst heute noch in der Seele weh. Ich mag beides nicht und schon gar nicht im Zusammenhang mit meinem Lieblingscharakter, aber irgendwie musste das noch mit rein. Und eigentlich ist Akkarin in dieser Story so ooc, dass es eigentlich auch schon wieder egal ist^^


Liebe Grüße,
Lady Sonea
03.11.2014 | 12:19 Uhr
Toll, einfach nur toll. Sehr witzig und unterhaltsam :-) Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie und .... sie noch heute :-)

Antwort von Lady Sonea am 03.11.2014 | 14:18 Uhr
Hey Fantasy79,

Freut mich, dass dir meine kleine Badfic gefallen hat! Du glaubst nicht wie anstrengend es war, so zu schreiben! Und das nicht nur, weil ich dabei einen Lachanfall nach dem nächsten hatte :D

LG
Lady Sonea
03.11.2014 | 08:58 Uhr
Hallo Lady Sonea,

leider kann ich keine Quitsch-Reviews, ich hätte dir an dieser Stelle zu gerne eines dagelassen :(
Aber ich muss sagen: You made my Day!
Ich habe Mühe gehabt, nicht vor Lachen unter dem Tisch zu liegen (hätte mein Kollege wohl sehr merkwürdig gefunden). Einfach nur allererste Sahne! Ich kann nur hoffen, du schreibst noch öfters so herrlichen Unsinn!
LG
Eule Pedro

Antwort von Lady Sonea am 03.11.2014 | 09:56 Uhr
Hallo Eule Pedro,

Das kann ich mir gut vorstellen. Als ich die Story letzte Woche in meiner Mittagspause korrigiert habe, ging es mir nicht anders. Aber es war auch das erste Mal, dass ich derart bodenlosen Schund geschrieben habe. Ich weiß noch nicht, wann die nächste Badfic kommt, für zwischendurch ist es angenehm, etwas völlig sinnfreies zu schreiben. Spätestens zum nächsten Halloween sollte 'Guildhouse of Horror II' folgen. Genug Ideen wurden mir dafür zumindest geliefert.

Ansonsten habe ich noch eine Badfic über das Pairing Fergun/Avala in Arbeit, die irgendwann vorher kommt. Aber diese wird eher eine bitterböse Satire und nichts für schwache Nerven, aber die hast du glaube ich in dieser Hinsicht nicht ;)


Es freut mich, dass dir meine kleine Badfic dir den Tag versüßt hat und bedanke mich für dein Review.

Liebe Grüße,
Lady Sonea
Exalt (anonymer Benutzer)
02.11.2014 | 22:19 Uhr
Hallo Lady Sonea,

Bei den Zwei Königen hab ich jetzt schon länger kein Review mehr geschrieben, aber jetzt wo ich sehe, dass du hier endlich wieder zu deinem GUTEN Schreibstil zurückgefunden hast, muss ich natürlich doch etwas schreiben.

Am meisten hab ich mich über Akkarins Darstellung gefreut, endlich ist er mal nicht der stille mächtige Held. Immer, wenn er mich jetzt bei der Hauptreihe nervt, werde ich einfach nochmal hierhin zurückkehren und dann gehts mir schon besser :D Und Akkarin und Ivasako sind natürlich sehr süß zusammen, haben aber nicht so richtig OTP-Potenzial. Da hätte noch ein schöner Mary Sue self-insert OC gefehlt, der natürlich Akkarins wahre Liebe ist und viel besser zu ihm passt als Sonea.
Mal sehen, sie heißt Kiara Destiny Emelie aus dem Hause Midnight, ist die stärkste Magierin der Welt und hat nicht nur ihre Magie selbst entfesselt, sondern sich auch ganz allein Schwarze Magie beigebracht. Sie ist unglaublich schön und klug und ist selbstverständlich zu einer Hälfte Kyralierin und zu je einem Viertel Sachakanerin und Dunkelelfe. Ihre Robe ist bunt gefleckt, da sie schon alle Disziplinen gemeistert hat. Und sie war schon mit Dorrien, Lorlen, Regin, Balkan, Dannyl und Draco Malfoy zusammen. Mein neuer Headcanon, Akkarin und Kiara <3

Also der Zombie-Limek ist schon echt süß, da verstehe ich gar nicht warum so viele bei den Zwei Königen schreiben, dass sie gerne einen Yakari hätten, wo es doch auch den altersschwachen riesigen Zombie-Limek gibt. Nur als er Sarrin gefressen hat, war er mir kurz unsympathisch. Durch den Satz: „Ich dachte, es wäre richtig, wenn er dem Sonnenuntergang entgegen reitet“ hat Sarrin bei mir jetzt ewigen Lieblingscharakter-Status. Toller als Akkarin war er eh schon immer :P
Ich bin übrigens fest davon überzeugt, dass Sarrin eigentlich gar nicht tot ist, sondern er mit Savara einen schönen Lebensabend verbringt! Oder Ienara. Oder beiden. Ja, ich glaub beide sind gut.

Es war seeehr lustig!!!!!einself!!
Jetzt hab ich auch gar keine Lust mehr noch was zu schreiben, stell dir einfach die letzten Reviews fusioniert vor nur 1000 mal besser!

Du BiSt DiE bEsTe....!!
- Exalt

Antwort von Lady Sonea am 03.11.2014 | 09:42 Uhr
Hallo Exalt,

Na, dann weiß ich ja jetzt, was ich machen muss, damit du mir ein Review schreibst :P Es hat mich aber auch wirklich einiges an Kraft und Zeit gekostet, um zu diesem Schreibstil zu gelangen und daher bedeutet es mir umso mehr, dich als Leserin zurückgewonnen zu haben.

Es ist doch langweilig, wenn Akkarin immer nur perfekt ist und alles richtig macht. Ich fand, es war unbedingt an der Zeit, das mal zu ändern! Aber hier verhält er sich wie der letzte A****, trinkt und ist durch und durch ein Weichei. Kein Wunder, dass Sonea ihn abserviert. Die Idee zu Ivasakkarin kam dadurch, dass ich unbedingt noch zwei heiße Kerle zwangsverslashen musste und wer eignet sich dazu besser als Akkarin und Ivasako, die beide nicht ihre große Liebe bekommen? Es tut mir auch unglaublich leid, dass ich das meinem Liebling antun musste, aber ich glaube, er besitzt genug Humor, um es zu verkraften. Bis jetzt hat er mich jedenfalls noch nicht heimgesucht :D

Ich glaube jedoch, mit einer kleinen Sue wäre er nicht besser dran.

Aber wenn du mir schon solche tollen Ideen lieferst, kann ich ja gar nicht anders, als irgendwann wieder eine Badfic zu schreiben! Und einen Mary-Sue Self-Insert wollte ich schon immer machen! In meiner Fortsetzung geht das leider nicht, weil Sonea mir dafür schon viiiel zu ähnlich ist! Am Freitag kam mir spontan die Idee, daraus eine Reihe von Halloween Specials (’Guildhouse of Horror’) zu machen, da würde Kiara Destiny Emelie natürlich wunderbar ins Konzept passen. Und weil sie sachakanisches und Dunkelelfenblut hat, wachsen ihre Kräfte ins Unendliche und sie und Akkarin fallen sich spätestens bei ihrer zweiten Begegnung die Arme und erklären einander ihre unsterbliche Liebe, nachdem Kiara diese weder bei Dorrien, Lorlen, Regin, Balkan, Dannyl (der ihretwegen so traumatisiert ist, dass er sich seinem eigenen Geschlecht zugewendet hat) und Draco finden konnte. Ach ja und sie ist natürlich über einen Portschlüssel von Hogwarts nach Kyralia gereist, nachdem Draco sie mit der Maulenden Myrte betrogen hat xD
Nur, was mache ich dann mit Sonea? Welches Pairing des Grauens könnte ich ihr antun? Regin, den sie am Ende zu Asche verbrennt? Oder Dorrien, den Vanilla?
Und was passiert mit Kiara und Akkarin? Reiten sie auf dem Limek in den Sonnenuntergang oder verbünden sich Gilde und Sachakaner, um sie umzubringen. Dann hätte ich auf jeden Fall schon den passenden Titel 'Kiara Destiny Sue must die'!

Du stellst mich damit wirklich vor schwierige und essentielle Fragen. Aber jetzt habe ich immerhin einen Notfallplan, falls ich beim diesjährigen NaNoWriMo in ein Plotloch falle. Danke dafür! :)

Yakari ist süß, aber so ein Zombie-Limek ist natürlich sehr viel cooler! Den hätte ich auch gerne als unsterblichen Wachlimek. Aber wenn Akkarin auch nicht wirklich tot war, könnte ich mir das bei Sarrin auch gut vorstellen. Und da er so alt ist, hat er sicher nichts dagegen, von zwei verhältnismäßig jungen, heißen Sachakanerinnen beglückt zu werden :D Kannst du mir vielleicht erklären, warum gerade ein Bild von Grandmaester Pycelle in meinem Kopf auftaucht? Will ich das überhaupt schreiben? Aber nach Ivasakkarin inklusive Mpreg sollte ich mir wahrscheinlich für nichts mehr zu schade sein.


Vielen lieben Dank für dein Review und die ganzen Plotbunnies! Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert und es freut mich, dass dir meine kleine Badfic so gut gefallen hat!

Liebe Grüße,
Lady Sonea
02.11.2014 | 18:17 Uhr
Awww, wie süüüß*-*
Bitteeee schreib ganz schnell weiter weil das soooo toll war :-*
Ich finde das Ivasako und Akkarin soo toll zusammen sind und es ist soooo ramontish dass Sonea und Marikaa (er ist sooo toll!!!!!!!!!!!!!111!!!!) auch noch heiraten<3<3<3 Und das Outfit von ihr ist soooo schön das ich das auch haben will!!!!!!!!! uuund es hat voll geholfen das da überall der Punkt of view stand sonst hätte man das gar nicht verstehen können
Vielleicht kannst du, ja mal bei mir vorbeischauen und ein Kommiii dalassen?!!?? *Kekse hinstelle* <3<3<3<3<3<3:****






Nach diesem sehr inhaltsvollen und außerordentlich unironischem Review kann ich mir glaube ich in etwa vorstellen wie das schreiben der Fic war. Sehr unterhaltsam in jedem Fall.
Und auch wenn ich dich da jetzt vielleicht enttäuschen muss, dein Schreibstil war immer noch gut. Ich bin zwar grundsätzlich der Meinung Regin und Trassia passen ganz gut, aber nach der Enthüllung das Trassia nur Regins Betthäschen war, hat er natürlich auch ziemlich gut mit Keya zusammengepasst. Ansonsten habe ich mich wirklich sehr amüsiert, angefangen bei der Auferstehung des Zombie-Limeks bis hin zum schwangeren Akkarin.
Die bezeichnung Badfic hat sich die Geschichte in jedem Fall verdient, und auch wenn ich sie erst gestern gelesen habe, hat es mir nochmal einen nachträglichen Schauer über den Rücken gejagt, als ich die Geschichte gelesen habe (und was in diesem Falle ja auch irgendwie ein Lob ist^^).
Es war wirklich eine nette Abwechslung und sehr witzig zu lesen, wenn man das Fangirlhirn mal für ein paar Zeilen ausschaltet. Geht ja auch gar nicht das du Marika verheiratest, und dann auch noch mit einer Frau ;p

Herzallerliebst, eine Jiga, die sich die obere Hälfte des Reviews einfach nicht verkneifen konnte

Antwort von Lady Sonea am 02.11.2014 | 18:54 Uhr
Hallo liebe Jiga,

Also ich finde ja auch, dass Ivasako und Akkarin ein super Paar abgeben. Beide bekommen nicht die Frau, die sie lieben, also müssen sie einfach zusammenkommen! Sie sind so unglaublich süß zusammen!!! <3 Und Sonea und Marika sind doch das Traumpaar schlechthin! <3<3<3 Wie konnte ich sie zuvor nur Akkarin heiraten lassen, sie war doch die ganze Zeit für Marika bestimmt! Schließlich mögen sie doch beide Raka!!!!
Danke, dass dir Soneas Outfit gefallen hat! Ich habe wirklich Stunden darauf verwendet, es zusammenzustellen, weil sie an ihrem großen Tag doch wie eine Prinzessin aussehen soll. Das mit dem POV war eine gute Idee, nicht war? Sonst braucht man immer so lange, bis man herausfindet, welcher Charakter erzählt, aber so wusste man es sofort!

Klar, werde ich dir auch ein Review dalassen und ich werde weiterschreiben, sobald ich wieder Ferien habe. Denn ich habe mich so in diese Pairings verliebt, dass ich immer weiter über sie schreiben könnte xD


Hach, mein erstes Queitsche-Review! <3 Ich habe mich beim Lesen wirklich sehr amüsiert. Sorry, aber an dem Schreibstil kann ich nicht viel machen, wobei ich schon mit dem Gedanken spiele, beim Schreiben der nächsten Badfic betrunken zu sein. Ich habe das Ding extra nicht ausführlich korrigiert, weil die Authentizität der Fic darunter gelitten hätte.
Für den schwangeren Akkarin muss ich mich übrigens entschuldigen. Eigentlich gleich für die ganze Ivasakkarin-Idee, das hat mir ziemlich in der Seele weh getan, aber für eine richtig schlechte Story muss man auch Opfer bringen :P
Mal sehen, vielleicht wird Marika das nächste Mal zwangsverslasht. Mit Akkarin oder was meinst du? Sie könnten einander trösten, weil Sonea ihre unsterbliche Liebe in Danyara findet. Das würde dann jedoch ziemlich ooc, weil ich mich nicht entscheiden könnte, wer der dominantere von beiden heißen Kerlen ist. Marakkin und Sonyara … können diese bösen Plotbunnies bitte wieder verschwinden? Ich muss doch anständige FFs schreiben!
(Armer Akkarin, damit foltere ich ihn so sehr, da kommt noch nichtmal Dakova dran!)

Es freut mich, dass es mir gelungen ist, dich zu gruseln und vielen Dank für dieses wundervolle Review! :)


Liebe Grüße,
Lady Sonea
Vin Venture (anonymer Benutzer)
31.10.2014 | 21:12 Uhr
Oh mein Gott, rein vom Inhaltleer, war dieses Kapitel so schlecht. Und diese Pairings *schauder* MarikaxSonea, DanyxTrassia, ReginxKeya und IvasakoyAkkarin(?!?!?!)
Ich muss dir wirklich gratulieren: In dieser Ff war so viel Mist, dass ich die ganze Zeit über lachen musste und eigentlich wollte ich mir gleich einen Horrorfilm anschauen und das musste dann erstmal gestrichen werden, weil ich die ganze Atmosphäre zerstört habe. xD
Akkarin, der natürlich wieder der Hohe Lord war und sich wie ein König fühlen wollte, war echt...*lach*
Während die ganze Gilde also kämpft, gibt er Audienzen, trinkt Sumi, geht auf Partys oder führt seine Novizen an den Strand, der auch ganz bestimmt nicht irgendwo in der Näher ist, da er in den Büchern nie erwähnt wurde. Das würde er ganz bestimmt tun. Und dann reitet er mit Sarrin auf seinem altersschwachen Limes...(danke übrigens dafür, das war wirklich einfach nur genial ;)))))) )
Er kann ihn ganz bestimmt mit seiner schwarzen Magie in einen Zombie-Limek verwandelt und überhaupt hat er bestimmt Harry Potter gelesen und nimmt natürlich so viel unnötiges Zeug mit, wie es nur geht. Außerdem findet er es natürlich vollkommen normal, wenn sich Takan vor ihm auf den Boden schmeißt. Und er würde bestimmt, nachdem Sonea ihn zu Asche verbrannt hat, mit Ivasako zusammenkommen und schwanger werden. Vollkommen logisch. xD

Sonea und Marika sind wirklich in Shades of Grey: Sachakan Version. Sie hat natürlich entdeckt, dass Marika ihre wahre Liebe ist und ihm alles geben will, was sie kann und wenn sie eben auf ihrer Hochzeit( die natürlich wie bei den Dothraki funktioniert^^) ihren richtigen Ehemann einäschern muss, für den sie ja nur durch die Ödlandes gereist ist. Außerdem ist ihr Lieblingsbuch natürlich A Song Of Ice And Fire. Natürlich. Sie wird auch bestimmt zu einem willenlosen Ding werden, die Trassia und Regin einfach so zu Sklaven werden lässt, sind ja nicht ihre besten Freunde oder so, das ist jetzt ja Dany...
Das Trassia auf einmal natürlich Frauen liebt, geht ja auch von hier auf jetzt und sie wird bestimmt freiwillig in Marias Cachira gehen, während Regin es die ganze Zeit mit Keya treibt, die ihre tiefe Liebe zu Marika ja auch einfach so über Bord werfen kann.
Oh und Sarrin wird natürlich von seinem Zombie-Limek gefressen, weil er lieber dem Sonnenuntergang( oder Aufgang?) entgegen statt entlang(?) reiten wollte. Er tut mir irgendwie am meisten leid.
Aber natürlich lernt man immer etwas und das waren ja wirklich einige Lehren dieses Mal, also kann man nicht sagen, dass es umsonst war, nicht wahr? ;)
Dieses Kapitel war wirklich einzigartig und ich glaub ich werd später immer noch lachen müssen. Ich freue mich, dass ich deinen Wahnsinn unterstützen konnte und werde es jederzeit wieder tun.xD
Schönes Halloween noch!
Vin

Antwort von Lady Sonea am 01.11.2014 | 10:04 Uhr
Hallo Vin,

Hach, wenn du mir schon sagst, dass es schlecht war, dann kann muss es wirklich unterste Schublade gewesen sein <3 Die Pairings sind absolut gruselig, nicht wahr? xD Ich habe mir große Mühe gegeben, die Pairings absurd zu machen, wobei ich da auch ein wenig Inspiration von Jiga hatte. Allerdings muss ich auch ehrlich sagen, dass ’Reya’ (Regin/Keya) das perfekte Paar wären, weil sie charakterlich so gut zusammenpassen.

Imardin liegt in der Nähe vom Meer, vom Hafen ist es auch nicht weit bis dorthin, man könnte wohl einen Tagesausflug machen. Aber ist Idee ist trotzdem absurd. Im dritten Buch erzählt Akkarin ja, dass er mit seinen Eltern als Kind immer Ferien am Meer gemacht hat, irgendwie hat mich das wohl zu Strandausflügen mit den Novizen inspiriert.
Als ich den Teil mit dem Limek geschrieben habe, habe ich mich selbst halbtot gelacht. Mir war klar, dass der Limek mit so viel Übergepäck nicht lange durchhält, aber sie hätten ja auch nicht zu Fuß nach Arvice laufen sollen. Das hat mich irgendwie auf die Idee mit dem Zombie-Limek gebracht. Versuch das nicht zu verstehen, das ist einfach nur krank :D Genauso wie die ganzen Anspielungen auf die Bücher und Comics. Für Akkarins Zwangsverschwulung und das Mpreg muss ich mich jedoch entschuldigen. Das zu schreiben hat mir zutiefst in der Seele weh getan. Aber ich musste dieses Opfer einfach bringen. Außerdem ist Akkarin eh schon so ooc, dass er mit dem Original nur noch den Namen gemein hat.
Trotzdem wird ’Ivasakkarin’ wohl der absolute Tiefpunkt meiner Karriere sein xD
Warum Akkarin wieder lebt, nachdem Sonea ihn zu Asche verbrannt hat? Keine Ahnung. Eine logische Erklärung gibt es nicht, ich wollte ihn nur einmal wiederbeleben, ohne eine Erklärung zu liefern und den Leser mit einem riesengroßen, verstörenden WTF zurücklassen.

Da Regin und Trassia indirekt an Soneas Entführung schuld sind, geschieht es ihnen nur recht, dass Marika sie behält. Aber Regin darf ja immerhin ein schwarzer Magier werden. Damit erfüllt Marika ihm sogar einen langgehegten Traum. Und Trassia findet den König einfach nur heiß, da ist dann auch egal, ob sie seine Sklavin wird. Ich habe hier ein bisschen das Klischee aus D2K ausgebaut, dass alle weiblichen Personen ohne Sinn und Verstand auf Marika fliegen :D
Wie ich auf die Dothraki-Hochzeit gekommen bin, weiß ich auch nicht, vielleicht wegen den Khal-Drogo-Vorlage :D Ich weiß nur, das Sonea in dieser Szene nackt gewesen wäre, wenn ich nicht dieses dumme Polyvore-Outfit hingekriegt hätte. Aber ich wollte unbedingt einmal im Leben so ein Outfit erstellen! Du glaubst gar nicht, wie viel Spaß ich dabei hatte.

Gegen einen verweichlichten Akkarin ist Marika definitiv die bessere Wahl :P Aber ich konnte mir nicht verkneifen, auf den 50 Shades herumzureiten, weil ich mit diesen so sehr auf dem Kriegsfuß stehe. In meinem Headcanon würde ’Sarika’ auch gar nicht funktionieren (zum Glück). Sonea und Marika sind zwar beides starke Charaktere, aber dass sie in meinem Headcanon zusammenkommen, ist dann doch reichlich absurd.


Vielen Dank für dein Review, ich habe beim Lesen sehr viel gelacht. Ich hoffe, du konntest den Horrorfilm noch schauen, ohne bei jedem Blutspritzer einen Lachanfall zu bekommen :D Aber es ist schön, dass du deinen Spaß hattest :) Dann habe ich mein Ziel ja erreicht.


Liebe Grüße,
Lady Sonea


PS: Andere Badfic-Ideen nehme ich immer dankend entgegen. Ich bin so richtig auf den Geschmack gekommen, so einen Müll zu schreiben ist richtig befreiend und hilft gegen Schreibblockaden. Vielleicht gibt es nächstes Jahr zu Halloween eine Neue. Diese ’Guildhouse of Horror’-Idee hat sich irgendwie in mir festgesetzt :D
ali red (anonymer Benutzer)
31.10.2014 | 19:36 Uhr
Grottenschlecht trifft es nicht ganz, dazu ist trotz allem dein Schreibstil an sich zu gut,

ich würde eher die Beschreibung "wie einem halbbetrunkenen, übermüdeten Gehirn entsprungen, dass gerade nicht wusste was es tut" wählen. (Sorry, war das treffenste was ich finden konnte)

Limeks sind Hundeartig, oder?

Die ganze Geschichte ist wie die Überlegung, einen halben Meter SChnee im Sommer zu haben- völlig irrsinnig,

vor allem Ivasako und Akkarin- und Akkarin= weich?

Das MUSS ein Zombie-Akkarin sein (wie in dem Film "practical Magic" falls du den zufällig kennst) , der nicht mehr weiß was er tut, anders kann ichs mir zumindest nicht erklären...

Die Idee, dass Marika und alle anderen "schreiend" den Thronsaal vrlassen, weil Sonea sauer auf Akkarin ist... zum schieflachen- aber praktisch gesehen wäre das auch eine wunderbare Gelegenheit zu verduften... wenn man das wollte...

Schönen Abend noch

Grinsende Grüße (zum heulen hats nicht gereicht...)

Ali

Antwort von Lady Sonea am 31.10.2014 | 23:05 Uhr
Hallo Ali,

Danke :D Schön, dass dir meine Badfic gefallen hat! Meinen Schreibstil kann ich leider nur schwer verschlechtern. Aber es ist generell eine Herausforderung, so richtigen Trash zu schreiben, wenn man sonst etwas niveauvoller schreibt.

Müde und angetrunken war ich tatsächlich nicht, als ich das geschrieben habe, sondern im vollen Besitz meiner geistigen Kräfte (sofern man das bei mir sagen kann^^). Aber vielleicht werde ich das bei meiner nächsten Badfic ausprobieren und vielleicht klappt das dann auch mit dem Schreibstil :D

Limeks sind das Äquivalent zu Hunden bzw. eher Wölfen, Yeel wären dann Hunde. Aber zum Reiten eignen sie sich wirklich nicht.

Zu Ivasakkarin: Ich brauchte unbedingt noch eine Zwangsverschwulung mit Mpreg und was bietet sich da besser an, als wenn Akkarin sich von Ivasako trösten lässt? :D

’Practical Magic’ sagt mir nichts, aber dass Akkarin zwischendurch mal so eben zum Zombie geworden ist, könnte ich mir gut vorstellen. Denn sein Hirn ist ja irgendwie auch nicht mehr vorhanden.

Vielen Dank für dein Review, ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert :)


Liebe Grüße,
Lady Sonea

PS: Wenn du beim Lesen in Tränen ausgebrochen wärst, hätte ich mich ernsthaft gefragt, ob ich nicht etwas falsch gemacht hätte ;)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast