Autor: Wildflowers
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
06.09.2015 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 1
Nabend :)

mir hat die kleine Geschichte auch sehr gut gefallen. Was kleines für Zwischendurch sozusagen und das meine ich durchaus positiv :)

Ich lese diese Reihe auch total gerne und war sofort gefangen in deinem Text. Vielleicht ergibt sich ja eine Fortsetzung?

Weiter so

Viele Grüße
Sina
21.04.2015 | 05:55 Uhr
zu Kapitel 1
Hey

Eine wirklich schöne Geschichte. Kyoko erinnert mich manchmal auch an mich selbst^^
Du hast einen angenehmen Schreibstil, ob du die Anreden richtig genutzt hast, kann ich dir allerdings nicht sagen...

Lg Lisa
09.04.2015 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen :)

Ich finde die Geschichte echt super süß. :) Und natürlich ist das Ende recht offen, was dazu anregt, sich selbst Gedanken zu machen oder *verhalten grins* auf eine Fortsetzung zu hoffen... tihihihi :D

Davon abgesehen: Ich möchte FugishiTenshi nicht wiedersprechen, sie hat schon recht, was die Suffixe betrifft, aber meiner Meinung nach war das "Mogami-sama" nicht schlecht gewählt, wenn man bedenkt, dass Tsuruga-san mit einem "Fan" gesprochen hat. Naja, vllt ist das auch etwas zu viel des guten, aber die Japaner habens ja so damit, ihre Mitmenschen besonders zu behandeln, wenn du verstehst was ich meine... Hatte ich mir gedacht, aber jetzt wo ich es so schreibe... "-sama" ist schließlich eine Anrede für gesellschaftlich besonders hochgestellte Personen (also meistens Götter :D) und würde unser Tsuruga Ren wirklich jemanden mit "-sama" anreden? Wohl kaum... *seufz*
Eigentlich wollte ich dich ja loben, und jetzt hab ich dich trotzdem kritisiert... hoffe du verstehst das nicht falsch.. *macht sich gerade eindeutig zu viele Gedanken*

Zurück zur Geschichte: (Ja, ich bin noch nicht fertig)

Ich hab richtig mit Kyoko mitgefiebert als Ren sie nicht erkannt hat. Mein Herz ist beinahe stehen geblieben, als er das gesagt hat o.O Und dann war er so süß und hat gesagt er fahrt sie nach Hause *__* Ich bin leicht zu begeistern, was sowas betrifft.. Obwohl er kaum etwas gemacht hat, nichts außer "nett" zu sein, bin ich schier dahin geschmolzen *verträumt seufz* Ren ist einfach mein Traumtyp..

Hat mir auf jeden Fall super gefallen, die Idee und auch das alle "wichtigen" Personen aufgekreuzt sind und vor allem, dass er, dessen Namen nicht genannt werden darf (grrr! -.-*), nicht aufgetaucht ist... hihi :D

Mach weiter so! Ich freu mich eventuell noch mehr von dir in diesem Bereich zu lesen :)

Liebe Grüße
Yumi
23.09.2014 | 00:00 Uhr
zu Kapitel 1
also eine echt süße kleine geschichte hast du da :D

Ich liebe Skip Beat auch über alles und ich weiß das es echt schwer ist die Charaktere gut rüberzubringen... xD

Der einfall ist schön und auch die wendung der Sache, es muss einfach immer ein gutes ende geben ^^
Zu deinem problem mit den Sufixen... Kyoko nennt Ren immer Tsuruga-san, eine etwas höfliche und dennoch nicht zu weit von der Peron entfernten lage, das war einmal in ihrem Traum Falsch.
Ren dagegen nennt Kyoko, genauso wie sie ihn, auch mit -san, das -sama was du verwendet hast war eine geschlechtsunabhängige anrede für höher gestellte oder wie man sich fast denken kann sich bewundernde Person ^^ -kun ist die ansprache für jüngere männer und aber auch für jüngere Mädchen (wenn du selbst älter bist)
Mit -chan hast du alles perfekt gemacht wildflowers-chan <3 :3

Ich schreib schon wieder zu viel... kann das sein? xD
Auf jedenfall hab ich mich sehr über diese kleine aber "knackige" ^^ geschichte gefreut, die etwas neues Blut in die Kategorie Skip Beat gebracht hat!

Danke dir!

LG FushigiTenshi

Antwort von Wildflowers am 22.10.2014 | 20:24 Uhr
Hallo, vielen vielen Dank für deine liebe Review, ich habe mich sehr darüber gefreut. Endlich mal jemand der mutig genug ist, etwas zu hinterlassen ;) Danke für deine Hilfe mit den Suffixen, dann weiß ich in Zukunft bescheid :*