Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: sugasbitch
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 56:
30.06.2015 | 12:34 Uhr
Hallöchen meine liebste Schwester. :*

Mein Pc funktioniert grad so schön und da dachte ich, ich nutze schnell die Chance und lass dir auch einmal ein paar Zeilen da.
Da ich keine Lust habe, da zu Beginnen, wo ich das letzte Mal mit meinem Review aufgehört habe, dachte ich mir, dass ich einfach mal bei dem neusten Kapitel von Alex anfange.

Here we go ~

Eigentlich ist mit Alex nicht so sympathisch. Ich hasse Kühlschränke. Weißt du ja.. Aber in diesem Kapitel konntest du sie mir doch näher bringen. Es ist süß, wie verwirrt sie darüber ist, das Tatsuya ihr doch mehr bedeutet als sie für Möglich hält. Ich hatte das Bedürfnis sie zu knuddeln. Ehrlich. Ah und die Erkältung. Wie lieb sie sich um den leidenden Tatsuya gekümmert hat Aw.. Ich mag ihn ja :3
Es ist gut, das sie Meiko an ihrer Seite hat. Die Mutti ist ja wirklich für jeden da. Und wie süß es war, dass sie Meiko um Hilfe gebeten hat! So ganz unbewusst. Tja, dann ist sie ja doch nicht so cool wie sie sich nach außen gibt. Toll! Ich bin gespannt wie es bei den beiden weiter geht! Die sind so süß zusammen!

Kommen wir nun zu der lieben Takaya. Ok. Vergiss das 'Lieb'.
Hier kann ich leider noch nicht viel sagen, da sie ja noch nicht lange dabei ist. Aber ich bin sowas von gespant wie es sich zwischen den beiden entwickelt. Er ist bei Mädchen ja so schüchtern. Wollte ich erst gar nicht wahr haben als ich das gelesen habe. Nun tritt ein Mädchen in sein Leben, das total selbstbewusst ist. Also. Bin gespannt.

Sasha. Hachja.. Die beiden. Mein absolutes Lieblingspaar!
Total süß, das auch dieser Kühlschrank total verwirrt ist! Die Gefühle fahren Achterbahn und Sasha weiß nichts mit sich anzufangen. Toll. Dann Yu's 'Rettungsaktion' bei der Sasha Extrarunden laufen muss. Sehr kreativ.
Ich frage mich heute immer noch, was mit Aomine los war. Sonst hat er doch auch so eine blöde 'Mir ist alles egal' Einstellung. Das hat das Kapitel sehr dramatisch werden lassen.
Sehr toll, wie Aomines Mama für Sasha da ist. Ich hatte eine Szene erwartet, bei der Sasha zu ihm rennt und ihm in die Arme springt. Nun, das wäre natürlich unter ihrer Würde gewesen.
Aber sie kuschelt sich an ihn *_* Mein Herz ist geschmolzen. Ehrlich.

Yin...
Hierzu muss ich nicht nebenbei ins Kapitel gucken, da ich es, wie die anderen auch, auswendig kann.
Woah. Ich hätte nie gedacht das ich so etwas jemals in meinem Leben sagen würde aber: Akashi geh dich begraben! o.o
Wie geht er denn bitte mit meiner Yin um? Klar, es war wirklich zu erwarten, da es überraschenderweise doch alles leichter wirkte als es sein sollte. Diese Aktion hat nun alles abgeschlossen und meinem kleinen Naivchen wurden die Augen geöffnet. Besser so, als gar nicht.
Aber wie behindert er einfach mal ist und sie bei einem Fach, das ihr überhaupt nicht liegt, nach vorn an die Tafel holt. Ich dachte mir so: 'Yo Junge, Trampel noch mehr auf ihrem Schmerz rum.'
Ein Glück, das Sash und Kenneth, welche eigentlich Yu heißt, dieses Thema bereits mit ihr bearbeitet haben und Akashi seine Erniedrigung doch nicht gelungen ist. Das war für mich ein Triumph. Ehrlich.

Sie setzt sich ins Nasse.. Gut das sie so etwas gewohnt ist. Trotzdem wird die Arme wohl krank... Bin gespannt wie Akashi auf ihren Entschluss reagiert! Ich stell mir so etwas vor:

A: "Was fällt dir ein den Club zu verlassen?!"
Y: Ich hatte keine Lust mehr deine hässliche Visage auch bei meinem Hobby sehen zu müssen.
A: Schweigen. Überlegt sich gerade einen Plan sie schmerzvoll sterben zu lassen...

Ich schweife ab ~
Bevor ich mich jetzt unserem geliebten Coach widme, muss noch erwähnt werden, dass ich bei Yin ihrem Kapitel Tränen in den Augen hatte. Du Sau. Schämst du dich nicht?

Nun kommen wir aber zu Yumi..
Oh man... dazu fällt mir nur eines ein: Süß!
Sie ist abwesend, ist gar nicht sie Selbst, alles Punkte, die nicht ihrer starken, selbstbewussten Persönlichkeit entsprechen.
Sakurai, der mir sonst ziemlich auf meine nicht vorhandenen Nüsse geht, macht hingegen eine Wendung, dass er plötzlich Selbstbewusst ist. Coole Sache. Haben die beiden den Körper getauscht?
Und dann wagt er es sie zu küssen? Der bekommt, nachdem Yu sich von dem Schock erholt hat, bestimmt sofort eine verpasst. Hach, ich freue mich schon auf das nächste Kapitel mit den Beiden..

Hm. Versteh ich gar nicht, das dir keiner mehr ne Rückmeldung gibt. Klar, man schreibt schon länger nichts mehr, aber wenn doch ein Kapitel von meinem Oc dran ist und ich gerade nicht mit dir privat in Verbindung stehe, kann ich ja wohl was schreiben oder?
Ich bin deine Schwester, bombardiere dich beim Lesen mit Nachrichten zu, erzähle hinterher mit dir drüber und selbst ich bekomme es hin, dir hin und wieder mal ein Review zu schreiben. Schade eigentlich das andere das nicht können.

So, Glückwunsch erst einmal für die vielen Zugriffe. Von mir sind davon 4999 Stück!

Gut, beim nächsten Kapitel kommt die liebe Sayu. Bin gespannt! Also schreib schnell weiter.
Und ich beende nun mein Review , welches sicherlich das Längste ist, das ich dir je geschrieben habe. Beim näheren hinsehen: Ja, es ist wirklich das Längste :D
Aber, ich denke das muss einfach mal sein, da du eine tolle Autorin bist und deine Geschichte viel Aufmerksamkeit verdient hat!
So, nun beende ich mein Review aber wirklich und widme meine Aufmerksamkeit auf Ascension.

Tschüssi, schreib schnell weiter und bis später <3

Liebe an dich <3

~ Snow



P.s.: Unsere kleine Schwester sagte gerade: "Boah dein Pc funktioniert scheinbar nur Morgens!"
Wo sie Recht hat...:D
29.06.2015 | 17:01 Uhr
Ich finde es schön das du mal wieder was von dir hören lässt. Und ich bin froh das du die Fanfiktion nicht aufgibst.
Also ich fand das Kapitel echt schön es ist halt nur schwer jetzt wieder mit den Namen rein zu kommen xD und es tut mir leid das ich länger kein Review da gelassen habe aber ich hab erst gar nicht bemerkt das es weiter ging. Sorryyyyyy x3 Ähm wegen deinem Nachwort. Also ich hab immer noch große Interesse an dieser FF und werde sie bis zum ende durchlesen :D und ich freu mich natürlich wenn der Winter Cup anfängt. Ich frag mich nur wen du gewinnen lässt xD na dann bis zum nächsten Kapitel ^^

LG sweety
29.06.2015 | 16:38 Uhr
Guten Präabend, meine Süsseste!

Ich hatte dir ja schon geschrieben, dass ich dir noch ein Review verfassen werde. Und ich halte, was ich verspreche.

Also, zum Kapitelchen.

Ich bin ehrlich gesagt - geschrieben - etwas baff. Und das is' dann wirklich ein Krisenzustand, der nicht einfach auszulösen ist. Ich bin niemals sprachlos, unfähig, etwas zu sagen, was schon allein meine Wortgewandtheit und meine provokante Ader verbietet.
Aber dieses Kapitel war wieder einmal dermassen gut, so erfüllend und zufriedenstellend, dass ich einfach nichts anderes schreiben kann, als dir mitteilen, wie sprachlos ich bin.

Ich finde es so niedlich, dass Sakurai sich Sorgen macht, Yuu sich vollkommen fehl am Platz fühlt und er doch tatsächlich die Dreistigkeit besitzt, sie zu küssen! Ich mein', die Kleine hat Berührungsängste (denke ich), der riskiert da ganz schön was. Sein hübsches Gesicht, zum Beispiel.
Und ich hasse dich im Moment ebenso wie ich dich gerade liebe! Ich kann das nächste Kapitel kaum abwarten und freue mich wie ein kleines Kind. Und dafür hasse ich dich. Ich fange an, zu fühlen. Doch so weit darf es nicht kommen~!

Nun, eh, genug davon. Wie immer befand ich deine Schreiberei als höchst zufriedenstellend und wunderschön, keine Fehler, schön im Fluss zu lesen. Also wie gewohnt von dir; Tolles Kapitel, schreib' auch ja schnell weiter!

Gut, dann schreiben wir uns sicherlich demnächst noch, meine Hübsche!

Deine Yumi C.
dreamTolive (anonymer Benutzer)
29.06.2015 | 13:42 Uhr
Saash, ich könnte dich gerade knuddeln *dich trotzdem knuddel*

So, erst einmal einen schönen Tag, wünsche ich dir!!

Ich freu mich ja so, dass es immer und immer weiter geht, dass kannst du dir gar nicht vorstellen. Allein der plötzliche Wandel von Ryou ist einfach...(geeignetes Wort suchen)...grandios, spitze, fabelhaft, einfach toll geschrieben. Du könntest es wirklich hinkriegen, dass ich ihn doch noch mag. Wie er auf einmal so selbstbewusst ist, nein, ich fand das ja total süß. Wie er sich vorher entschuldigt hat, ja, das passt zu ihm, doch das ist einfach nur süüß, ich glaub den könnte ich auch gerade knuddeln. Du weißt ja, dass ich die Story gerade von Anfang an lese - schon zum dritten Mal - und trotzdem einfach nicht genug kriege, also kommt hier jetzt eine kleine Bitte an die, die hier mitmachen XD. Bitte meldet euch alle, ich will nicht, dass ein Chara weg muss!!

Yin, Gott, Yinn tut mir total leid. *Akashi mit Blicken erdrossel* Was denkt der sich eigentlich dabei, hm? So ein aufgeblasender, arroganter Typ. *könnte gerade platzen* Auch wenn ich Akashi so mag, das was er mit Yin abzieht, geht einfach rein gar nicht! Schön und gut, dass er immer in allem der Beste ist und auch immer gewinnt, aber hat der Kerl überhaupt schon einmal über Yins Gefühle nachdedacht, während er sie wie ein Spielzeug, eine Puppe behandelt? Was ist nur los mit dem. Sie ist doch nicht dazu bestimmt an seiner Seite zu sein (aus wenn die Beiden voll süß zusammen sein können) oder nur hübsch auszusehen. Egal, wie oft er gewonnen hat, Yin sollte sich zur Wehr setzen, auch wenn es bei einem gewissen Herren schwierig ist. *Yin anfeur* Sie dann auch noch zu ignorieren und absichtlich an die Tafel zu holen, einfach ignorant. Es ist die richtige Entscheidung, aus dem Basketballclub auszutreten, sie hat mein volles Verständnis dafür. Was Akashi dazu sagt, darauf bin ich wirklich schon gespannt.

Sash und ihr neues Spielzeug, ja? Gott, auch wenn ich es vorher nicht geschrieben habe, ich lieeeebe Daiki und Sash, die sind soooo süß zusammen, besonders wenn Sash sich anfängt Gedanken zu machen. Wie sie sich einfach mal die ganze Zeit über Daiki Gedanken macht, so süß. Die Beiden sind wie füreinander geschaffen. *fangirling* Wie die Beiden miteinander umgehen ist schon toll. Mehr kann man gar nicht dazu sagen, außer das sie süß sind.

Alex hat es schwer getroffen, nicht wahr? Himuro ist ja auch süß, meist zwar ein bisschen zu doll, aber er ist toll. Ich fand es voll süß, (irgendwie benutze ich das Wort oft -_-) als sie Meiko um Hilfe gebeten hat. Meiko ist aber auch eine gute Freundin!! Freu mich schon, wie es da weiter geht.

So, eigentlich sollte ich ja die ganze Zeit lesen, oder? Kritik hab ich leider keine, tut mir leid. *nein, eigentlich tut es mir nicht leid, weil alles super ist :D) Freue mich schon auf das nächste Kapi. Wir schreiben uns!

LG Ya <3

Antwort von sugasbitch am 29.06.2015 | 14:01 Uhr
Meine allerliebste Ya-chan,

ich danke dir fuer dein ausserordentlich Suesses (ich benutze dieses Wort mit voller Absicht, ich hoffe, du verstehst den Wink mit dem Zaunpfahl?) und vor allem schoen langes Review. Ich freue mich riesig darueber, weswegen ich dir direkt eine Dankes-Review-Antwort verfasse :)
Erst einmal knuddel ich dich ganz doll zurueck, du Suesse!
Ich dachte mir, dass Ryou sich jetzt einfach mal ranhalten sollte, da sich jetzt bei jedem Charakter etwas anbandelt. Außerdem wird er sich durch Yuu ein wenig veraendern, was auf Gegenseitigkeit beruht. Eine Information, welche nicht geheim ist, da sie so oder so ersichtlich ist. Ich freue mich ausserdem darueber, dass ich ihn dir ein wenig sympathischer machen konnte, da es sich bei mir ungefaehr genauso verhaelt. Eigentlich kann ich diesen Kerl nicht sonderlich gut leiden, da ich Arschkriecher - entschuldige bitte meine Wortwahl, doch ich bin nicht in der Lage ein passendes Synonym fuer diese mir unsympathische Spezies zu finden - absolut nicht leiden kann. Aber durch Yuu wird er mir doch von Mal zu Mal sympathischer, muss ich gestehen.
Ich weiss, dass du diese Geschichte soeben wieder von vorne liest und ich bin jedes Mal erstaunt, wenn du, oder meine Schwester dies tun. Ich finde meine eigenen Kapitel irgendwie langweilig mit der Zeit, muss ich gestehen, ich haette gar keine Geduld sie noch einmal und noch einmal und noch einmal zu lesen.
Wenn ich Yins Kapitel schreibe, dann lese ich schon gar nicht mehr nach um Sinnfehler zu vermeiden, ich frage einfach meine Schwester, die kennt ihre Kapitel naemlich beinahe auswendig...
Mal sehen, was die Anderen dazu sagen, wenn einer abspringt, dann ist das eben so...

Ja, bei Yin ist des Oefteren Friede, Freude, Eierkuchen angesagt, weswegen ich jetzt mal ein mehr oder minder großes Drama einbauen wollte. Ich finde die Episoden, in denen Seirin gegen Rakuzan spielt, einfach klasse und ich habe versucht Akashi ein wenig danach zu gestalten. Herrisch, arschig. Aber in Bezug auf Yin ein wenig.. nun, weicher, kann man beinahe schon sagen, da er sich ja doch fuer sie interessiert...
Ich haette nicht uebel Lust, ein Yin-Kapitel hinten dran zu haengen, aber als naechstes ist Yu und wenn ich sie jetzt auslasse, wird sie mich mit allerhoechster Wahrscheinlichkeit kaltbluetig ermorden ^-^ Weswegen wir uns jetzt alle noch ein wenig gedulden muessen, ehe wir Akashi Seijuro mit Messern bewerfen...

Ja, Sash und ihr neues Spielzeug,
schoen, dass die beiden dir so gut zu gefallen scheinen. Dann kann ich ja eigentlich zufrieden mit dem sein, was ich hier so in den letzten Tagen fabriziert habe, oder?
In dieser Story - wie der Titel schon sagt - geht es um Veraenderungen. Sie alle erleben welche. Nicht nur die Ocs, sondern auch die eigentlichen KnB-Charaktere und ich finde es zwar schwierig, diese dann nicht Ooc werden zu lassen, doch es ist eine nette Erfahrung sie sich veraendern, aber dennoch sie selbst sein zu lassen. Es ist eine kleine Gratwanderung..

Jaa, auch Alex hat es schwer, aber sie ist nicht allein, im Doppelten Sinne und das ist ihr Glueck.
Auch sie ist emotional und das wird sie auch noch heraus finden *zwinker*

Danke fuer dein Review, meine Liebe, ich habe mich sehr darueber gefreut <3

Ganz viel Liebe
Sash <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast