Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lukela
Reviews 1 bis 25 (von 38 insgesamt):
04.12.2020 | 00:18 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Erik macht es total fertig, dass der Rektor ihn zwingen kann Charles weh zu tun. Er will einen Weg finden das Halsband loszuwerden. Ich bin mal gespannt wie sich alles weiterentwickelt. Eines ist jedoch klar. Wenn Erik seine Kräfte ohne Beeinflussung benutzen kann werden der Rektor und die Wachen einen gewaltsamen und langsamen Tod erleiden.

LG

Salmandria
25.08.2020 | 01:43 Uhr
Oh mein Gott, was für ein Kapitel!
Die Beschreibungen über den Geist und die Kontrolle bzw. nicht Kontrolle über Charles`Kräfte...Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll...
Du hast eine extrem komplizierte Handlung so unheimlich gut und verständlich/nachvollziehbar beschrieben, dass mir da einfach die Worte fehlen.

(Ist schon ironisch, dass Du ein so Hammer Kapitel schreibst und ich nicht mal ein vernünftiges Review hinkriege:))

Auf jeden Fall vielen Dank! Es hat mich sehr gefreut, wieder ein Kapitel verschlingen zu dürfen.

Herzliche Grüße Svenja
25.08.2020 | 00:39 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Dass die Kerle Mutanten ans Militär verkaufen wollen ist so grauenvoll. Charles tut es so leid dass Erik leiden muss.

LG

Salmandria
20.05.2020 | 02:19 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Durch das Kontrollhalsband wird Charles gezwungen seine Erinnerungen und Schmerzen an Erik zu übertragen. Charles will der Kontrolle entkommen was nun schlimme Folgen für Erik hat.

LG

Salmandria
the8painter (anonymer Benutzer)
15.05.2020 | 08:26 Uhr
AAAAAAAAHHHHH

Ich habe diese FF so geliebt und immer woeder dran zurück gedacht, wie schade es war als du aufgehört hast. Ich freue mich wahnsinnig, dass es jetzt weiter geht. Bin schnell wieder rein gekommen und die neuen Kapitel waren super!

Grüßchen painter
13.05.2020 | 20:46 Uhr
Nochmals: Vielen Dank, dass Du diese Geschichte weiter schreibst!

Da haben sich die Wärter wieder was neues einfallen lassen mit den Halsbändern...
Freue mich auf mehr! Es wird immer spannender!

Liebe Grüße Svenja

Antwort von Lukela am 13.05.2020 | 20:50 Uhr
Ich danke dir, dass du mich wieder auf die Geschichte aufmerksam gemacht hast. Ohne deine Nachricht würde sie immer noch auf dem Fanfiktion-Friedhof versauern /.\
12.05.2020 | 23:08 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Charles schafft es die anderen Mutanten zu warnen. Es ist einfach schrecklich was die Wärter mit den Mutanten tun.

LG

Salmandria
06.05.2020 | 12:56 Uhr
Wow, ich habe dieses Kapitel jetzt gelesen und finde es wunderbar, wie Du wieder in der Geschichte drin bist!
Ein packendes Drama mit einem Hauch Romantik (falls man das so sagen kann...)
Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht und Danke Dir vielmals dafür!
Herzlichst Svenja
06.05.2020 | 12:32 Uhr
Oh mein Gott!! Ich freu mich riesig, dass es weiter geht! Vor allem da Du damit jetzt allein bist!
Auf jeden Fall vielen Dank dafür.
Fühl Dich gedrückt und geknuddelt!

Liebe Grüße Svenja
21.12.2019 | 09:30 Uhr
Ich bin beruhigt zu erfahren, dass die Geschichte nicht endgültig abgebrochen ist, gerade jetzt , wo es noch mal richtig spannend wird. Ich fand es echt interessant wie kompliziert es für die beiden ist eine Art Freundschaft aufzubauen und ich kann diese Wärter auch absolut nicht ausstehen. Ich würde mich freuen wenn bald wieder ein neues Kapitel kommt, denn ich möchte unbedingt erfahren ob die beiden es schaffen auszubrechen.
30.01.2017 | 10:34 Uhr
Hallo :) ich bin zufällig auf deine Geschichte gestoßen und sie gefällt mir richtig gut. Es liest sich fast wie ein Buch und es ist auch so spannend geschrieben. Leider hast du schon lange nichts mehr hochgeladen und ich hoffe dennoch sehr das du diese Geschichte noch weiterschreibst.
Liebe grüße:)
Rafe116 (anonymer Benutzer)
13.07.2016 | 13:43 Uhr
Hi.
Ich finde deine Geschichte sehr gut, vor allem das letzte Kap. Ich finde das Ende des Kaps am besten und hoffe das du bald weiter schreibst.
20.06.2016 | 00:30 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Charles macht Fortschritte mit seiner Gabe, was ich super finde. Es hat Charles sehr getroffen dass er den Wärter getötet hat. Dass Erik Charles' Schmerz mit diesem geteilt hat finde ich sehr intensiv.

LG

Salmandria
19.06.2016 | 21:55 Uhr
Hi,

Schön, dass es hier wieder weitergeht. *freu*
Du warst viermal in dem neuen X-Men? Dann hast du mich geschlagen. *grins* Ich war "nur" dreimal drin. :D Genialer Film.

Nun zum neuen Kap.
Wie gewohnt super geschrieben und spannend ohne Ende.
Charles tut mir so leid, so viel Schmerz erdulden zu müssen - das verdient keiner. (Außer diesem miesen Schwein von Gefängnisdirektor... >__< )
Als Pazifist und Gedankenleser, der Charles nun einmal ist, ist es sicher noch schlimmer, jemandes Leben auf dem Gewissen zu haben. Aber er hat es getan, um Erik zu retten, wer weiß, was sonst noch passiert wäre...
Klar, dass das kein Trost für Charles ist.

Als gegen Ende des Kaps der Direktor meinte, dass die anderen verschont würden, wenn sich der Schuldige offenbart, dachte ich erst, dass Erik die Schuld auf sich nehmen würde, um Charles zu beschützen. Doch dieser kam ihm zuvor. Klar, dass er nicht will, dass die anderen seinetwegen bestraft werden...

Bin sehr gespannt, wie das ganze nun weitergeht. Hab kein gutes Gefühl und mach mir tierische Sorgen um Charles und Erik...

LG diamond99
20.03.2016 | 21:39 Uhr
Hi,
Ich finde es wirklich schade, dass es hier nicht weitergeht. Ist doch gerade so spannend....
Würde mich sehr über ein neues Kapitel freuen, zumal ich gerade mal wieder "Zukunft ist Vergangenheit" gesehen habe, und voll im Charles - Fieber bin.
LG diamond99

Antwort von Lukela am 10.04.2016 | 12:38 Uhr
Hey^^
Ich hab fest vor hier weiterzuschreiben. Leider ist meine Co-Autorin schon vor einiger Zeit abgesprungen und ich muss mich erst mal wieder reinlesen und die Storyline wieder finden bzw. neu austüfteln. Aber weiter geht es auf jeden Fall. Versprochen!!! Um die Geschichte einfach so abzubrechen gefällt sie mir selbst viel zu gut ;)

LG Lukela
11.02.2015 | 03:35 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Charles hasst seinen Körper und schämt sich dass Erik seine ganzen Wunden gesehen hat. Endlich wehrt sich Charles und greift ein indem er Marco hilft. Ich fürchte dafür wird er schlimm bestraft werden.

LG

Salmandria
10.02.2015 | 20:38 Uhr
Hi,

Hm, sieht aus, als wäre Charles nicht der einzige Gedankenleser - ihr könnt das auch ganz gut. Gestern dachte ich an die Story und daran, dass es hoffentlich bald weitergeht und heute ist das neue Kapi da.

Du kannst deine Freundin für mich mit umarmen, denn auch ich habe mich riesig gefreut, endlich zu lesen, dass Charles sich wehrt.
Was auch sehr gut rüber gebracht wurde, war die Tatsache, dass Charles sich eigentlich nach Eriks Nähe sehnt, aber sie dennoch nur schwer ertragen kann. Warum das so ist, kann sich wohl jeder denken, es ist schließlich nichts Neues, dass Vergewaltigungsopfer Probleme mit Nähe haben.

Endlich kommen Charles Kräfte richtig zum Zug. Einerseits freut es mich ja, aber andererseits mache ich mir prompt wieder Sorgen. Wer (außer euch) kann schon sagen, was das für Folgen haben wird?
Charles war gebrochen, doch nun ist der Kampfgeist in ihm wieder erwacht. Ich würde mir sehr wünschen, dass es so bleibt. Aber solange er fast alleine dasteht, hat er kaum eine Chance, ich persönlich würde ja hoffen, dass Marco direkt zu Lars geht und ihm von dem Geschehen berichtet. Das würde für Lars bestimmt ein bisschen was ausmachen und seine hoffentlich mittlerweile bessere Meinung von Charles bestärken.

Ich lass mich mal überraschen, was ihr noch so in petto habt.
Freu mich aufs nächste Kapitel.
LG diamond99
30.01.2015 | 22:50 Uhr
Hi,

Natürlich habe ich das neue Kap sofort gelesen, als ich den Alert gesehen habe, aber leider hatte ich etwas Zeitdruck, weshalb ich erst jetzt zum schreiben komme.

Ich finde es einfach toll, wie Erik sich um Charles kümmert. Und ich freue mich, dass Charles langsam "aufzutauen" scheint. Er schafft es (immer mal wieder) ganze Sätze ohne zu stottern zu sagen, was ein deutliches Zeichen dafür ist.
Bei all dem Bösen, was in dieser Story passiert, bin ich froh, dass es auch wenigstens einen Wärter gibt, der nicht so tickt, wie die anderen. Auch, wenn er da wohl auf einsamen Posten steht.
Ob Lars seine Entschuldigung wohl ernst gemeint hat?
Ich hoffe es. Erik war ja eig. ziemlich deutlich gewesen. Naja, ich lasse mich da einfach überraschen, was diesbezüglich noch kommt.

Freu mich aufs nächste Kapitel.
LG diamond99

Antwort von Lukela am 09.02.2015 | 23:11 Uhr
Hey^^

Hab`s Salmandria schon geschrieben: Lars wird uns noch überraschen :D Das heißt, vor allem euch ;-)
Der wechselt Launen wie andere Atmen XD

LG Lukela
29.01.2015 | 08:25 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Ich bin froh, dass sich Erik um Charles' Wunden kümmert. Ich finde es super, dass Rick Verbandszeug und Salbe gebracht hat. Ich bin gespannt ob Lars seine Entschuldigung ernst gemeint hat. Der Kerl ist so launenhaft.

LG

Salmandria

Antwort von Lukela am 09.02.2015 | 23:06 Uhr
Hey^^
Danke für`s Review!
Ja, Lars ist wirklich Launenhaft. Der wird uns alle noch überraschen :D

LG Lukela^^
23.01.2015 | 20:31 Uhr
Hey!
Oh mann! Ich kann mich dieser story einfach nicht erwehren!
Sie ist grausam gut! Ich weiß das ich wieder nicht werde schlafen können aber ich kann einfach nicht aufhören zu lesen!
Vor allem das neue kapitel! Ich bin deswegen drei busstationen zu weit gefahren und musste zurück laufen! O.o
Ich bitte dich schreib schnell weiter! :)
*keks dose offen stehen lass*
Lg
Black Jojo

Antwort von Lukela am 24.01.2015 | 23:16 Uhr
Hey^^

Du bist echt zu weit gefahren? O.O Das wollten wir nicht, sorry^^ und auch nicht, dass du nicht schlafen kannst!...Na doch, schon irgendwie. Die Geschichte soll ja bewegen und gefangen halten^^
Das nächste Kapi ist auch schon in Arbeit und dauert nicht mehr lange^^
*kekse mampf*
Bis zum nächsten Kapi^^

LG^^
21.01.2015 | 01:14 Uhr
Hi!

Ich verbinde mit dieser Geschichte eine Art "HassLiebe"! Zu einem finde ich die Idee zu der Geschichte wirklich gut. Die Charactere sind super dargestellt, und der Schreibstil ist absolut genial.
Auf der anderen Seite habe ich bei jedem Kapitel Bauchweh beim Lesen. Ich brauche immer ein wenig Zeit um mich zu überwinden, bevor ich mit dem Lesen des neuen Kapitels anfange.
Die Brutalität in dieser Geschichte ist schon sehr nahe an meiner Schmerzgrenze. Was der arme Charles alles erdulden muss ist furchtbar und unmenschlich. Aber ich liebe Storys die mich bewegen und an meine persönlichen Grenzen bringen. Ich hoffe auf einen guten Ausgang und das Charles irgendwann (hoffentlich bald) fliehen und ein gutes Leben führen kann. Eventuell sogar mit Erik an seiner Seite. Eine gerechte Strafe für die Wärter und den Direktor kann es gar nicht geben. Denn wie soll man so etwas rächen? Der Tod ist viel zu gut und einfach. Wenn Charles vollen Zugang zu seinen Kräften hätte, könnte er sein Leid in ihre Köpfe projezieren. Doch dann würden alle den Wahnsinn verfallen.

Fair wäre es auch wenn die anderen Insassen mal genauer mitbekommen würden was der arme Junge alles erleiden muss. Dann würden sie ihn mit anderen Augen sehen.
Ich warte gespannt auf das nächste Kapitel,
LG
TigerLady Babs

Antwort von Lukela am 24.01.2015 | 23:12 Uhr
Hey^^

Danke für dein Kommi!
Freut mich, dass du so offen bist und das mit deiner Hass-Liebe erzählst!
Das ist genau das, was wir bewirken wollten. Andere an den Rand ihrer Schmerzgrenze bringen. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass das so gut funktioniert. Wir waren uns ziemlich sicher, dass keiner die Geschichte lesen würde, zumindest nicht mehr nach den ersten harten Strafen die Charles angetan werden.
Das sie trotzdem so gut ankommt freut uns wirklich.
Für die Wärter und den Direktor fällt uns schon noch was gerechtes ein. Sie werden leiden!
Und was die Insassen betrifft, denen werden schon noch die Augen geöffnet^^...Auf die ein oder andere Art...

LG^^
21.01.2015 | 00:56 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Das ist einfach so grausam, was Charles angetan wird. Der Direktor und die Wärter sind einfach nur brutal und grausam. Wenn ich die kriege, werde ich ihnen zeigen was Schmerzen sind.

LG

Salmandria

Antwort von Lukela am 24.01.2015 | 22:59 Uhr
Hey^^

Na, dann kannst du dich mit Erik zusammen tun und sie ihre eigene Medizin schmecken lassen^^
21.01.2015 | 00:26 Uhr
Hi,

Oh mein Gott, was tun die Charles nur an?!?!
Ich hab eben echt wie gebannt am Bildschirm gesessen und dermaßen mit ihm gelitten.
Der Biss war eine kleine Genugtuung, nicht nur für Charles, sondern auch für mich, nichts anderes hatte dieses Schwein verdient. Leider ahnte ich schon, was das für Charles bedeuten würde und natürlich folgte die Rache der Peiniger sofort... :(
Ich bin so froh, dass Erik Charles Willen so stärken hat können. Charles hat ihn nicht verraten. Und ich bin mir sicher, das wird er auch nie.

Ich hoffe, eure versprochene Revanche durch Erik kommt bald. Ich will diese Dreckskerle leiden sehen!!!

Im übrigen bin ich froh, dass ihr euch nicht Erik für den "schwachen" Part ausgesucht habt. Wenn ich mich bei den beiden entscheiden müsste, wäre meine Wahl auch auf Charles gewesen.
Aber eines wäre sicher: Erik - unterwürfig - das wäre ECHT was Neues gewesen. ^^°

Zwei kleine Fehler sind mir aufgefallen. Zum einen habt ihr einmal Harken geschrieben, wo es Haken hätte heißen müssen und einmal hat sich bei einem in ein "h" eingeschlichen, sodass es fälschlicherweise zu einem ihn wurde...

Klasse Kap - bin gespannt aufs nächste.
LG diamond99

Antwort von Lukela am 24.01.2015 | 22:58 Uhr
Hey^^

Ist doch immer wieder schön zu lesen, dass ein Kapi den Leser im Bann hält^^ Danke!

Na die Revanche dauert noch ein, vielleicht zwei Kapis und kommt auch nicht geballt über sie, sonst wäre die Story so schnell vorbei.
Aber sie werden leiden, auf jeden Fall.

Ja das mit Erik wäre wirklich mal was neues gewesen. Aber wir konnten uns ihn nicht so vorstellen. Das ging einfach nicht XD

Danke für den Hinweis auf die Fehler!

LG^^
16.01.2015 | 22:20 Uhr
Hi,

Auf der Suche nach einer guten Story über den jungen Professor X und Magneto bin ich auf eure Story gestoßen.
Und ich muss sagen: Ich liebe sie!
Ihr habt einen tollen Schreibstil, es fällt so leicht, sich in die Protagonisten hinein zu fühlen. Auch die Sache mit dem Sichtwechsel finde ich toll, man erfährt immer alles, was geschieht, ohne dass dabei die Spannung verloren geht.

Einziges Manko:
Ich lese diese Story recht distanziert zu den mir bekannten X-Men Filmen, den so, wie ihr Charles darstellt, kann ich ihn mir nur schwer vorstellen, weder so, wie er jetzt ist, noch wie er früher mal als "Rebellenführer" war.
Erik hingegen habt ihr sehr gut getroffen.
Und letztlich tut die Charakterveränderung bei Charles der Story auch keinen Abbruch, wie gesagt, ich lese sie einfach als Halb-Prosa. ^^

Die Wärter, der Direktor, ich sage euch: Ich hasse sie und zwar aus tiefsten Herzen.
Aber auch das Benehmen der Mithäftlinge Charles gegenüber empfinde ich als das Allerletzte! Glauben die wirklich, dass er das alles freiwillig tut?!
Ich kann nur hoffen, dass Lars durch Eriks Worte endlich mal ein Licht aufgegangen ist. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...

Ich bin gespannt aufs nächste Kapitel und hoffe, dass ihr schnell weiterschreibt.
Meine Empfehlung und Favo habt ihr.
LG diamond99

Antwort von Lukela am 21.01.2015 | 00:00 Uhr
Hey^^ Danke für dein Review! Freut uns, dass dir die Geschichte gefällt^^
Und riesiges Danke für die Empfehlung und dein Favo!^^

Ja, Charles benimmt sich nicht wie Charles, aber das war beabsichtigt. Wir haben lange überlegt ob wir die Rollen tauschen sollten. Also das Erik der Schüchterne und von allen runtergemachte Insasse ist und Charles der Selbstbewusste Retter. Aber keiner von uns konnte Erik so schreiben, obwohl es durchaus hätte interessant werden können XD Also musste Charles dran glauben...

Was ich dir versprechen kann ist, dass die verhassten Wärter und der verhasste Direktor noch mächtig eine auf den Deckel bekommen! Dafür sorgt Erik^^

LG
Lukela
29.12.2014 | 22:50 Uhr
Guten Abend,
das Kapitel war wieder super, allerdings haben sich ein paar Rechtschreibfehler eingeschlichen, dass stört den Lesefluss allerdings kaum und sie sind nicht sonderlich schwerwiegend, trotzdem solltet ihr darauf das nächste Mal etwas achten.
Eine kleine Verständnisfrage zu Erik's "Bestrafung":
Er war an den Armen an einem (Holz?)Pfahl mit dem Gesicht zum Pfahl gerichtet festgebunden und konnte trotzdem Charles in der Menge sehen oder war der Pfahl nur vor ihm und er hing in der Luft? Warscheinlich meint ihrs anders, aber ich kann mir das nicht so gut vorstellen, ich kenne mich nicht so gut mit Foltermethoden aus.
Ich fande es ziemlich cool wie Erik Lars fertig gemacht hat. Bin gespannt wie es mit Charles weiter geht, Erik muss ihn einfach rächen (*^*)
Bitte schreibt schnell weiter, ich kanns kaum abwarten :)

GLG

Fanny Stone

Antwort von Lukela am 20.01.2015 | 23:51 Uhr
Hey^^ Erst mal danke, für den Tipp mit den Rechtschreibfehlern! Hab`s mir jetzt noch mal durchgelesen und werd das Kapi auch aktualisieren...vermutlich in dieser Woche noch^^

So dann versuch ich mal, das mit dem Holzpfahl zu erklären:
Also der Pfahl ist vor Erik und seine Hände sind, über seinem Kopf, an dem Pfahl befestigt. So, wenn du Lust auf etwas Bewegung hast, kannst du einfach mal die Arme etwas vor und über deinen Kopf strecken; Handgelenke am besten hintereinander ;) Dann schau mal nach rechts und links. Wenn jetzt Charles neben dir und etwas von dir weg stehen würde, könntest du ihn sehen.
Ich hoffe, ich hab dir etwas helfen können^^

LG
Lukela
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast