Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -bamboo
Reviews 1 bis 25 (von 147 insgesamt):
29.03.2021 | 03:37 Uhr
Eine wunderschöne und herzliche Geschichte! Ich musste weinen und lachen. Und ich finde deine kleinen Änderungen sehr passend. Ich werde sie sicher noch öffter lesen
19.06.2020 | 17:08 Uhr
Einfach wunderschön - ich weiß gar nicht, zum wievielten Mal ich die Geschichte jetzt schon gelesen habe - sie ist jedenfalls jedes Mal wieder großartig
Liebe Grüße
Sjena
03.08.2018 | 17:35 Uhr
Smaug erinnert mich in deiner Geschichte irgendwie total an Benedict Cumberbatch als Sherlock. Sehr cool. Ich liebe die Geschichte echt und ich hoffe, dass Thorin und Bilbo ein Happyend bekommen.
07.02.2017 | 13:46 Uhr
Ich Liebe diese Geschichte ich habe sie glaube schon über hundertmal gelesen und bekomme einfach nicht genug davon. Besonders bei den Briefen muss ich immer Weinen. Das ist so schön und traurig zugleich ich lese sie grade noch einmal.
27.06.2016 | 23:20 Uhr
Das hier ist eine wirklich wunderbareGeschichte, die mir sehr gut gefallen hat.
Sie ist sehr schön geschrieben.
Dein Schreibstil ist sehr flüssig und die Idee ist auch super.
Vielen Dank für deine wunderbare Geschichte.
03.12.2015 | 13:25 Uhr
Liebe bamboo,

Ich habe gerade Tränen in den Augen und habe das Gefühl zwei enge Freunde verloren zu haben.
Deine Schreibweise war emotional, flüssig und angenehm zu lesen.
Die Beschreibung der Charaktere war zu jedem Zeitpunkt passend und nicht übermäßig kitschig.
Ich habe dein Werk verschlungen und wünschte, es hätte nicht geendet.
Die Idee war fantastisch! Und auch die Auswirkungen auf das Geschehen und wie sich die Geschichte gewandelt hat, waren treffend beschrieben und passend.
Danke für diese tolle Arbeit. ❤️
02.09.2015 | 18:10 Uhr
Hallo!
Ich muss sagen, ich liebe deine Geschichte!
Schon allein die Idee finde ich klasse und du hast es auch super umgesetzt. :)
Deine Geschichte, vor allem zum Ende hin, ist einfach so schön, dass ich das letzte Kapitel durch lächeln musste.
Ich konnte die Geschichte sehr flüssig und gut lesen, hast
einen echt guten Schreibstil wie ich finde ;)
Vielleicht schau ich auch mal bei einer anderen Story von dir vor bei ;)
LG
debbi
09.05.2015 | 00:04 Uhr
Hallo bamboo,

ich bin gerade über diese wunderschöne Geschichte von dir gestolpert und habe sie in einem Rutsch durchgelesen, weil ich so begeistert und gefesselt war, dass ich einfach nicht aufhören konnte und wollte, zu lesen. ^^

Schon deine Idee, Bilbo sein Leben ein zweites Mal, aber mit dem Wissen um das, was geschehen wird bzw. geschehen kann, fand ich sehr interessant und du hast das auch sehr realistisch und überzeugend umgesetzt. Ich habe Bilbo durchweg abgenommen, dass er, obwohl er wieder in einem jungen Körper steckt, doch die Erfahrung, die Weisheit und natürlich auch die Last vieler Lebensjahre mit sich herumträgt und dass er nicht zuletzt auch das aus seinem ersten Leben mitgebrachte Wissen nur allzu oft als schwere Bürde empfindet. Vor allem seinen Kummer, als seine Zwergenfreunde und besonders Thorin, Kíli und Fíli ihm erneut gegenüberstehen, konnte ich nur zu gut nachempfinden und fand es mehr als verständlich, dass er mit dieser Situation mehr als einmal überforderte war.

Sehr gut hat mir außerdem gefallen, dass Bilbo das Wissen aus seinem früheren Leben genutzt hat, um sich sofort in die Gruppe der Zwerge zu integrieren und sie durchaus auch zu beeindrucken und für sich zu gewinnen; dabei fand ich es auch verständlich, dass er zu Thorin und seinen Neffen zunächst Abstand zu halten versucht, da ihn ihr Tod damals so sehr getroffen hat und er diesen Schmerz nicht noch einmal durchleben will. Umso schöner war es dann aber auch, als sich im weiteren Verlauf der Reise diese tiefe Freundschaft zwischen ihm und Fíli entwickelt hat und ich habe mich auch sehr gefreut, dass du Fíli in deiner Geschichte so viel Platz eingeräumt hast, da er zu meinen Lieblingszwergen gehört und sonst ja leider eher eine Nebenrolle bekommt. *freu*

Auch die Vermischung der Ereignisse im Hobbit mit denen im Herrn der Ringe, vor allem, was die Ringgeister und alles, was Bilbo von Frodo erfahren hat, ist dir sehr gut gelungen und die Idee, dass Smaug zunächst von Sauron beeinflusst worden sein könnte, fand ich durchaus glaubwürdig, vor allem, da im Film ja auch ähnliche Andeutungen gemacht wurden und die Tatsache, dass Smaug sich nun verraten gefühlt hat, machte ihn natürlich zu einem mächtigen Verbündeten für Bilbo, denn ohne den Drachen hätte er seinen Plan niemals in die Tat umsetzen können.

Vor allem hat mich dann aber gefreut, dass Bilbo nach all seinem Leid schließlich doch noch mit Thorin und seinen Freunden ein glückliches Leben führen konnte und sie nicht einmal durch den Tod getrennt werden konnten – ein wirklich perfektes Ende! :D

Jedenfalls ist dir diese Geschichte wirklich rundum gelungen und ich habe sie sehr gerne gelesen! *Daumen hoch* :D

LG
Lady Gisborne
Herzchen98 (anonymer Benutzer)
05.04.2015 | 16:09 Uhr
Hey, hey, liebe bamboo!

Ich hab schon ne ganze Weile lang diese tolle FF von dir mitverfolgt und dachte mir, ich lass dir ENDLICH MAL ein Review da^^"
Hast du dir mit dieser tollen Story ja immerhin eindeutig verdient ;)

Zuerst mal: Allein schon die Grundidee zu dieser ganzen Storyline ist einfach super ^-^
Dazu die ganzen tollen Überraschungsmomente und selbstverständlich diese super süßen Thilbo-Momente *__________* Dank dir ship ich das Pairing jz sogar noch mehr als eh schon^^
Ehrlich, diese FF hat einfach alles, was man sich wünschen kann: sie ist lustig, sie ist verdammt spannend, hat genau die richtige "Portion an Traurigkeit" und ein schönes Ende ^-^
Beste Hobbit-FF, die ich je lesen durfte ^.^
(Und ich lese ne Menge in diesem Fandom *g*)

So, bevor ich jz auf meiner eigenen Schleimspur ausrutsch.. xD
Bis denne, vllt liest man sich nochmal :$
24.02.2015 | 00:31 Uhr
Hi,

sehr intensiv geschrieben. Es ist schön, dass Bilbo sein Leben so genießt. Glück, aber auch Verluste begleiten sein und Thorins Leben. Es ist schön, dass sie nach dem Tod auch zusammen sein können.

LG

Salmandria
23.02.2015 | 22:32 Uhr
Hey...
also deine Geschichte war ja mal der ober hammer und jetzt das letzte Kapitel bzw. der Epiolog...
Ich war ja schon traurig das die Story zu ende geht und hab mich aber doch irgendwie gefreut, als es heute weiterging.
Und nun sitze ich hier in meinem Zimmer und weine, weil der Schluss so schön und wunderbar traurig war. Ich habe ja eine schwäche für Geschichten die so traurig geschrieben sind, dass ich weinen muss.
Und dein Schluss war so herzzerreißend (ein kompliziertes Wort^^) das ich nicht anders konnte :D
Aber es war eine der besten Geschichten die ich je lesen durfte und ich danke dir dafür, dass du sie geschrieben hast :)

lg
fantasyJoyo ;D
23.02.2015 | 22:30 Uhr
Hi, was für ein schönes Kapitel.

Es war toll, wie die Zwei ihr Leben gelebt haben und sich nach ihrem Tod,
zusammen in den Hallen der Zwerke weiter lieben können,
sie gehören einfach zusammen.

Mal sehen was ich noch so von dir lesen kann.
Vielleicht ist es sogar die Idee die ich dir gemailt habe.
Wäre irgendwie auch eine super fortsetzung von der Story hier.

Bis zur nächsten Thilbo.
Bye
23.02.2015 | 22:05 Uhr
Schönen Guten Abend,
jetzt ist auch die Geschichte zu Ende gegangen und mir kamen die Tränen.
Hat sehr viel Freude gemacht sie zu lesen.
War immerhin mal eine ganz neue Idee ^^
Ich hoffe auf eine weitere Geschichte von dir.

Ganz liebe Grüße
Eli
23.02.2015 | 21:23 Uhr
Aww *3*
It's so fabelous ( Und nein, ich hab kein Plan, ob dass so geschrieben wird *verlegen grins*)
Also, wie ich schon einmal sagte: Die FF ist richtig toll und man kann sie auch super lesen ^^
Mach weiter so!
LG Wuschel~
Ps.: Ist ja ziemlich kurz geworden xD
23.02.2015 | 02:57 Uhr
Hi, es war toll.

Oh, man was für ein Zusammenbruch, aber gut das Er ihn hatte, denn danach ging es ihm ja wieder gut und
das ist toll, vor allem das Er sein Augenlicht wieder hat macht es für ihn besser.

Schön war auch die Hochzeit, jetzt können die Zwei ihr Leben gemeinsam Leben und
es geniesen, da sie nicht´s mehr zu befüchten haben.

Ich freue mich schon auf´s Epilog.
Bye
23.02.2015 | 01:04 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Bilbos emotionaler Zusammenbruch war echt heftig. Ich bin froh, dass es ihm nun wieder besser geht. Ich finde es wunderbar, dass Bilbo wieder sehen kann. Die Nachricht über Frodos Geburt hat Bilbo sehr gefreut. Er weiß dass dieser in Sicherheit ist und nie nach Mordor gehen muss. Ich finde es wundervoll, dass Thorin und Bilbo heiraten.

LG

Salmandria
Cassa (anonymer Benutzer)
22.02.2015 | 20:34 Uhr
Hallo

Ich habe deine FF vom Anfang an mitverfolgt und muss jetzt einfach ein Review schreiben.
Danke, danke, danke für die Geschichte. Sie ist echt schön geworden und ich werde sie gerne später nochmal lesen.

Cassa
22.02.2015 | 19:57 Uhr
Perfektes Ende!

Es ist super das du jetzt nicht weiter schreibst sondern einen Schlussstrich ziehst :)

Wirklich einer der besten Bagginshield Ff's die ich bis jetzt gelesen habe :) Top!

LG

Fleur
04.02.2015 | 02:50 Uhr
Hi,

echt toll geschrieben. Es ist sehr gut, dass Gandalf Bilbo zeigt wie dieser mit seinen anderen Sinnen den Verlust seiner Augen ausgleichen kann. Es ist schön dass sich Bilbo und Thorin körperlich so nah gekommen sind. Ich finde es super, dass Bilbo nun einen Hund hat der ihn führen kann.

LG

Salmandria
03.02.2015 | 10:39 Uhr
das kapitel ist schön, ich finde es toll das Gandalf da ist
und wie wie beschrieben wird wie gut es Bilbo geht vor allem wenn Thorin da ist
ich fand es irgendwie amüsant * Holzarten voneinander unterscheiden. Eiche, Birke, Ahorn * wegen
der Eiche , und was ich auch sehr interessant finde ist das Bilbo das Wispern des Steines zu hören scheint
ich denke mal wenn Thorin das rausfindet wird er mehr als nur freudig überrascht sein xD
es ist echt schade das Bilbo sich nichtmal an Thorins Augenfarbe erinnern kann oo
ich finde das genial das Bilbo einen blindenhund bekommt und was ich ja auch richtig witzig finde ist
* Thranduil mit der üblichen kühlen Stimme. * Thranduil kommt selbst dann kühl rüber wenn er mit den anderen so etwas gutes tut das ist so passend zu ihm xDDD

Graug ist auch mal wieder da toll =)
ich kann mir gut vorstellen das es auch hart für Bilbo sein wird das der Frühling da ist und er nicht in der lage ist irgend etwas davon zu sehen wie z.b. Blumen und so , ich freue mich schon aufs nächste kapitel und bin wie immer neugierig was uunserem lieblings Hobbit noch passieren wird =)
02.02.2015 | 17:26 Uhr
Schon Okay

mit mir ist in dem Letzten Kapitel einfach meine Fantasie durchgegangen, da ich gerade den letzten Teil von der Hobbit im Kino gesehen habe und ich Dain und sein Reittier einfach nur zu schießen fand.

Trotzdem toll umgesetzt

Liebe Grüße Kayana
27.01.2015 | 17:16 Uhr
das Kapitel ist toll, ich finde den anfang richtig gut wie nochmal darauf eingegangen wird wie schwer es für Bilbo ist Blind zu sein und warum. und ich finde es richtig rührend als Dis und Thorin zu Bilbo kommen und Thorin weint * Aaawwwww * *.*

das ist echt gemein und Bilbo tut mir leid , das er sich nicht mehr daran erinnern kann wie Thorin aussieht oo
aber er bekommt sie ja zum glück wieder xD

das, dass Buch von Bilbo nochmal erwähnt wurde fand ich auch toll ^^

ich finde es richtig schön wie sehr sich die beiden lieben und wie gut es Thorin geht nachdem Bilbo wieder da ist
und Fili und Kili sind auch immer wieder klasse. Jetzt bin ich aber mal gespannt wie Gandalf im nächstem Kapitel reakieren wird, und ob er weiß das Bilbo blind ist oder nicht , ich freue mich schon darauf wenn es weiter geht =)
25.01.2015 | 11:35 Uhr
Traurige Wahrheit :(

Ich hoffe ja immer noch das Bilbo sein Augenlicht wieder bekommt. Das Thorin jetzt wieder der Alte ist finde ich gut. Naja was Thorin mit einen blinden Bilbo machen könnte... hmmm aufjeden Fall etwas nicht Jugendfreies xD

Aber sonst :/ Vielleicht schreibst du ein Kapitel wie Thorin versucht Bilbo eine Landschaft zu beschreiben. Also die Farben des Himmels wenn die Sonne untergeht :)

Schade das die Geschichte bald zu Ende ist. Aber ich muss echt sagen diese FF ist einer der Besten die ich bis jetzt gelesen habe :)

Liebe Grüße

Fleur
25.01.2015 | 06:31 Uhr
Hi,

sehr eindringlich geschrieben. Es ist schön wie Thorin auf Bilbo reagiert. Die Situation ist so emotional. Ich finde es schön, dass Thorin so verständnisvoll und sanft ist. Er ist zu einem wunderbaren König geworden.

LG

Salmandria
24.01.2015 | 22:03 Uhr
Hey ^_^

1. dickes Lob für die gesamte Storyline

2. Wegen deiner Frage nach Ideen wie wäre es mit einer "Blindensau"
und zwar stelle ich mir das so vor:
Dain Eisenfuß ,der Vetter von Thorin, ist zu besuch und bringt bei der Gelegenheit ein Ferkel mit
da sein Reittier ( Die Sau aus dem Film) welche bekommen hat und er nicht will das es nur zum
Schlachten großgezogen wird schenkt er es Bilbo.
Daraufhin kommt Bofur auf die Idee das Ferkel zu einer Art Blindenhund auszubilden
was für komische Situationen sorgt und zu allerhand Chaos führt da natürlich das Ferkel
meist nicht so richtig will wie die Zwerge es eigentlich geplant haben.

Liebe grüße kayana
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast