Autor: Taraaa
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
15.12.2018 | 21:15 Uhr
zur Geschichte
Ehrlich gesagt bin ich von deiner Geschichte ganz und gar nicht begeistert, sondern eher geschockt, wieviele Logikfehler darin sind. Es tut mir leid, dass ich die Freude meiner Vorposter leider nicht teilen kann, denn ich habe mich oft beim Lesen gefragt, ob du wirklich die Hefte gelesen hast und John Sinclair wirklich so gut kennst, wie du in deinem letzten Antwortkommentar auf das letzte Review behauptest. Wie ich darauf komme? Ganz einfach:
1. Die Hefte werden meist aus Johns Sicht geschrieben und nicht in der 3. Person. Das geschieht nur, wenn jemand anderes etwas über John sagt oder denkt.
2. Im 2. Kapitel schreibst du, dass Suko ein Japaner ist. Wo das denn? Suko ist sowohl in den Hörspielen, als auch in den Büchern niemals ein Japaner, sondern ein Chinese. Beides sind Asiaten, das ist richtig, aber dennoch sind beide Kulturen von ihrer Lebensweise her sehr verschieden.
3. John sagt bei Anrufen niemals, dass er ein Geisterjäger ist, denn das würden ihm Außenstehende nicht glauben, da fast niemand von der Spezialeinheit weiß.
4. Wenn jemand von einem Dämon besessen ist, sagt er das John niemals ins Gesicht, weil der Dämon dies verhindern würde. Er möchte ja schließlich nicht freiwillig von John vernichtet werden, was eigentlich logisch sein sollte.
5. Jane hat keine schwarzen, sondern blonde Haare, was man eigentlich auch wissen sollte, wenn man die Geschichten von John Sinclair wirklich so gut kennt, wie du behauptet hast.
6. Batterien fallen nicht mal eben so aus einer Taschenlampe raus. Da müsste schon das Batteriefach offen stehen, was bei einer eingeschalteten Taschenlampe eher untypisch ist.
7. Deine Geschichte weist einige Zeichenfehler sowie ein paar Rechtschreibfehler auf. Vielleicht solltest du sie mal von einem Betaleser korrigieren lassen.
Ich könnte dir jetzt noch viel mehr aufzählen, denke aber, dass das fürs Erste reicht. Beim Lesen habe ich zudem oft gedacht, dass du von einer ganz anderen Serie schreibst, als von John Sinclair, eben weil vieles aus deiner Geschichte nicht der Wahrheit aus den Büchern oder Hörspielen entspricht.
Wie gesagt, bitte entschuldige meine harte Kritik. Ich bin allerdings der Meinung, dass die Personen, die auch eine gute Geschichte schreiben möchten, auch wissen sollten, wo sie Fehler gemacht haben und was dadurch verbessert werden kann.
Marina (anonymer Benutzer)
15.05.2015 | 11:37 Uhr
zu Kapitel 11
das war spaaaaaaaaaaannend !!!
hab die Story in einem Rutsch gelesen ^^ konnte gar nicht mehr aufhören
zum Glück hat es dann auch ein gutes Ende genommen
zwischenzeitlich hatte ich nämlich schon Angst um Sinclair und seine Leute
war ja öfters mal ziiiiiiiiiiiiiiiiiiemlich knapp
ich mag solche gruselige Abenteuergeschichten ^^ DANKE

Antwort von Taraaa am 15.05.2015 | 12:07:38 Uhr
Hay
Danke für dein super Review
Ich war als Kind mal ein richtiger Fan und hab auch immer noch viele Hefte von ihm
Wenn du Interesse daran hast kannst du ja Becheid geben
LG
Taraaa
01.09.2014 | 11:20 Uhr
zu Kapitel 5
Kurz, aber trotzdem sehr unterhaltsam. War sogar überrascht, als es sich rausgestellt hat, dass das Mädchen eine Puppe ist.
War sehr überrascht, das es sogar statt 1 Kapitel sogar 4 geworden sind.
Freue mich trotzdem, wenn es dann weitergeht und was noch so alles passiert. Schade, das es keine weiteren Reviews gibt. Aber ich bleibe auf jedenfall dran.

Antwort von Taraaa am 01.09.2014 | 11:44:55 Uhr
Uo
Js schade das es keine weiteren gibt
Und danke dass du liest
Das muntert auf und veranlasst weiter zu schreiben
Danke für die Reviews
Lg
TARAAA
31.08.2014 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 1
Schon mal ein interessanter Anfang. Wirklich.
Vor allem der Prolog ist schon das lesen wert. Freue mich, wenn du die Geschichte dann auch weiterschreibst.
Bin schon gespannt darauf, und werde die Geschichte auch weiterverfolgen.

Antwort von Taraaa am 31.08.2014 | 19:44:27 Uhr
Danke für den Review
Ich stelle heute wenn ich es schaffe noch eins rein