Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Peggy-Padouk
Reviews 151 bis 175 (von 183 insgesamt):
wivvy (anonymer Benutzer)
22.09.2014 | 20:30 Uhr
Hallo Peggy,

... tja, was soll ich sagen ... es war ja damit zu rechnen ... ist ja auch eine realistische FF! Trotzdem tat es weh das Kapitel zu lesen! Aber, wenn es noch weiter geht - und das hast du uns ja versprochen - gibt es ja irgendeinen Weg für Josephine und Fritz!? Solange heißt es für Fritz: durchhalten ;-)

Ich kann das WE kaum erwarten....!

LG wivvy

Antwort von Peggy-Padouk am 24.09.2014 | 10:20 Uhr
Hallo Wivvy =)

Sei nicht traurig... Du weißt doch: Wo Schatten ist, da ist auch Licht!

Bin heute mit Kapitel 18 fertig geworden und hab das 19 auch schon gestartet ^^ Wenn ich die 2000 Klicks noch vorm Wochenende knacke, veröffentliche ich das Kapitel auch schon früher. Sonst gibt es das Kapitel Freitag Abend. Das 19. Kapitel gibt es dann spätestens Sonntag Nachmittag.
22.09.2014 | 13:28 Uhr
Oje :-(

Es war sehr schwer das zu lesen. Ich hatte die ganze Zeit feuchte Augen...

Ich wusste aber, dass in deiner FF Fritz ins Gefängnis muss. Ich weiss nicht, wie weit du damit gehen wirst, aber ich wusste, dass du ihm nicht so leicht aus der Patsche helfen wirst. Es bot sich für deine Geschichte an.

Es ist merkwürdig, aber ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass er für irgendwas anderes festgenommen wurde, nicht wegen Herrn Bremer. Ich glaube ich spinne schon...

Sehr toll geschrieben! ;-)
21.09.2014 | 23:26 Uhr
Aaaaaaa. Da ist man so in vorfreude und dann schickst du mich so!!!! Du .. das kann doch nicht dein ernst sein?! Bitte lass sie träumen. Oder wenigstens einen zeitsprung für die verhandlung und da lässt du ihn dann ganz frei ja. Bitte bitte bitte. Wie josie bereits sagte sein platz ist bei ihnen an ihrer seite.

Wenn der altenburg mist geschrieben hat nur weil er ihn nicht leiden kann oder nen rivalen loswerden wollte dann soll josie ihm eine kleben!!! Oder nochmal fr bremer überzeugen dass ihr mann vielleicht irgendwann auch ihr und den kindern was getan hätte. Sie soll bitte auch mit dem staatsanwalt etc reden!!!

Man du machst mich fertig ey. Wenn ich jetzt nicht schlafen kann und lernstörungen hab ist das deine schuld junge dame!

Trotzdem wie immer gut beschrieben. Man konnte es sich (leider) bildlich vorstellen. Hoffe es geht bald weiter sonst bekomm ich noch graue haare vom verzweifeln!

Lg

Antwort von Peggy-Padouk am 22.09.2014 | 11:36 Uhr
Liebe Bichi ^^

Spannung muss sein ;) Graue Haare hin oder her... Dafür gibt´s ganz tolle Tönung .... :D

Hab mich sehr über das "junge Dame" gefreut ;)

Ich werde zum Wochenende das nächste Kapitel dann veröffentlichen ... Bis dahin musst du durchhalten und hoffen, dass ich es gut meine mit Fritz ;)
wivvy (anonymer Benutzer)
21.09.2014 | 12:00 Uhr
Hallo Peggy,

... puh, bin ich froh, dass Fritz sich einigermaßen unter Kontrolle hatte ...!
Und das Fritz, seitdem er weiß, dass der Bericht zur Staatsanwaltschaft ging, noch nachdenklicher ist, ist wohl verständlich!

Auch sein weiteres Verhalten gegenüber Josephine ist für mich nachvollziehbar - er will ja nicht, dass sie ihn aus Dankbarkeit gern hat ...! Und ihm fällt es halt sehr schwer, sogar sich selbst gegenüber, seine Gefühle zuzugeben ...

Wieder ein tolles Kapitel - aber der 13. ist ja immer noch nicht vorbei ?! Josephine schläft ja noch nicht!?

Bin dankbar für jedes Kapitel!

Lg wivvy
20.09.2014 | 11:53 Uhr
Ohoh ich habs befürchtet dass fritz sich nicht abspeißen lässt. Wenigstens konnte er sich benehmen. Aber weshalb hatte er josie nichts von dem abschlussbericht gesagt? Was waren wohl seine beweggründe? Oder was hatte es mit seinem verhalten im training oder im auto auf sich?! Er verbietet ihr ja quasi richtig altmann wieder zu treffen! Ein gespräch zwischen fritz und alex wäre interessant. Wo alex seinen frwund darauf anspricht was mit ihm los sei.

Gut aber dass den beiden nichts passiert ist. Es geht einem das herz auf als er sie gleich besorgt fragt ob alles ok sei.

Bin gespannt wies weiter geht. Machst du jetzt nen zeitsprung wegen fritzs fall?

Lg

Antwort von Peggy-Padouk am 20.09.2014 | 13:28 Uhr
Hey... :)
Also sein Benehmen beim Training oder das Verhalten bei Herrn Altenburg wird vielleicht in späteren Kapiteln noch einmal thematisiert. Wie gesagt, ich wechsle ja den POV zu einem späteren Zeitpunkt. Da werden bestimmt einige Dinge geklärt, die du jetzt natürlich schon hinterfragst... ^^

Ich glaube, dass er wirklich einfach noch nicht dazu gekommen war, es Josephine zu sagen mit dem Abschlussbericht. Er sagt ja auch, dass er ihr das noch erzählt hätte. Aber er ist doch jemand, der selber solche Sachen für sich erstmal verdauen muss und dann vielleicht mit jemanden drüber redet. Ich glaube nicht, dass er ihr das absichtlich verschwiegen hatte. Er war durch den Streit beim Training schlicht nicht dazu gekommen... :)

Ja, wegen dem Fall von Fritz werde ich jetzt etwas Tempo aufnehmen... ^^
wivvy (anonymer Benutzer)
19.09.2014 | 11:34 Uhr
Hallo Peggy,

so, so ... der 13. ist ja immer noch nicht vorbei! ;-)

na .... Fritz muss sich aber mal ein wenig zurückhalten ... er weiß doch, was auf dem Spiel steht ...

wie immer toll geschrieben - ja, ja ... und die Josephine macht sich langsam mal Gedanken, warum! Bin ja gespannt, ob sie das auch alleine rausbekommt - kann mir vorstellen, dass sie, wenn es um sie selber geht, ein wenig "Nachhilfe" benötigt?!

Ich "suchte" schon nach deinem nächsten Kapitel ...

LG

Antwort von Peggy-Padouk am 19.09.2014 | 12:50 Uhr
Hallo Wivvy :)

Ja, Freitag der Dreizehnte scheint kein Ende zu nehmen ^^

Ich finde auch, dass sich Fritz ein wenig zurückhalten sollte. Aber dieses verfluchte Temperament... ^^

Das neue Kapitel ist schon fertig und wird spätestens morgen früh hochgeladen... :)
16.09.2014 | 23:22 Uhr
Oh wei. Das hat josie dann wohl gespürt. Dass fritz sich mal wieder nicht zurückhalten kann. Aber mal von vorne. Ich kann mir sein gesicht richtig gut vorstellen als er das mit dem date gehört hatte. Kein wunder dass er sie da nicht allein hingehen lassen will. Er ahnt schon dass der altenburg mehr will und muss das eben verhindern. Auch wenn ihm das nicht ganz so bewusst ist. Das training hast du gut hinbekommen. So detailiert. Man merkt richtig wie fritz sich gleich anspannt als josie nicht mehr mit alex trainierte. Josie nem anderen so nah gefällt ihm ganz und gar nicht. Gut dass alex da war. Hätte böse enden können. Also dieser altenburg ist echt mit allen wassern gewaschen. Der lässt wirklich nichts unversucht. Aber fritz hat seine masche durchschaut. Wollen wir nur hoffen dass fritz keine dummheit dort dann begeh indem er den ermittlert attakiert etc. Dann wüsste der nämlich dass fritz doch gefühle für josie hat.

Bin gespannt wies weiter geht. Bis bald hoffentlich!
16.09.2014 | 22:31 Uhr
Ein tolles Kapitel.

Ich kann es nachvollziehen, dass Fritz sich um Josie sorgt. Sie hat aber auch Recht. Sie ist eine Polizistin und darf nicht geschont werden.
Sehr toll alles beschrieben. Und ich muss sagen, Herr Altenburg traut sich was. Josie soll ihr Handy bei ihm zuhause abholen? Merkwürdig. Und Fritz fährt sie noch hin. Hoffentlich baut er keine Scheisse und gefährdet seine Lage nicht noch mehr. Bin gespannt.
Es macht Spass deine Geschichte zu lesen. Weiter so! :-)
wivvy (anonymer Benutzer)
15.09.2014 | 20:14 Uhr
ja, bei "Freitag der 13." ist mein Herz auch in die Hose gerutscht - so nach dem Gespräch mit Frau Krämer - du solltest dich vielleicht mal an SAT 1 wenden ... ich kann nur immer wieder betonen: super gut! Und ich freue mich über jede neue Zeile dieser Geschichte!!!! :-)

Antwort von Peggy-Padouk am 15.09.2014 | 20:38 Uhr
Lieben Dank... xD

Aber ich glaube Sat.1 hat bestimmt schon ne Menge guter Drehbücher vorliegen... ^^ Mir reicht es auf fanfiktion.de mit euch gemeinsam diese Geschichte zu erleben :) Ist ja wie ne eigene kleine Staffel... xD Hab sogar mit der kleinen "Statistik" zu der Geschichte meine "Einschaltquoten" im Blick ;)

Und wegen Freitag d. 13. ... Der ist ja noch nicht vorbei ;) Das Kapitel 15 kann noch viel passieren lassen...
bichi (anonymer Benutzer)
14.09.2014 | 21:00 Uhr
Ohoh. Freitag der 13te. Scheiß tag. Für mich zumindest bisher immer. Welch wendung dass alex bekannt geholfen hat dem mörder ging fest zu machen. Endlich! Oh man als du über das wetter geschrieben hast - so siehts bei uns auch aus leider. Dass josephine mal still is ist kein gutes zeichen. Da kann ich alexs besorgnis verstehen. Was wohl mit ihr ist? Hoffentlich hat sie keine böse vorahnung.

Bin gespannt wies weiter geht. Kommen wieder bald fritz & josie szenen? Das sind mir die liebsten. Neben der eifersucht natürlich.

Lg

Antwort von Peggy-Padouk am 14.09.2014 | 21:10 Uhr
Ja. Im nächsten Kapitel spielt Fritz wieder mit... ^_^
14.09.2014 | 18:05 Uhr
Wie immer toll!

Es freut mich, dass Dr. Schneider für seiner Tat belangt wurde, obwohl ich Josies Gefühl teile. Frau Krämer tut mir auch schrecklich leid...
Du hast alles richtig gut beschrieben. Ich konnte mir das schlechte Wetter vorstellen und die trübe Stimmung in mir spüren.
Ich freue mich auf mehr! :-)
HenrietteSophie (anonymer Benutzer)
14.09.2014 | 13:35 Uhr
OMG!! Ich bin gestern Nacht auf deine FanFiction gestoßen, weil ich mir so dachte "Hmm, gibt es jetzt eigentlich eine 2.Staffel von Josephine Klick"! Nach dem ersten Kapitel habe ich erstmal mega gefeiert, dass ich noch 12 mehr lesen kann :D Und OMG ich feier dich richtig hart. Ich habe bis spät in die Nacht gelesen weil mich das so gefesselt hat. Großes Lob an dich, du hast es echt drauf! :*

P.S.: Bitte mach schnell das 14. Kapitel ;)

Antwort von Peggy-Padouk am 14.09.2014 | 16:24 Uhr
Liebe Henriette :)

Freut mich, dass dir meine FF gefällt ;) Kapitel 14 ist gerade fertig geworden... Und es wird mindestens noch einmal so viele Kapitel geben, wie jetzt schon online sind. Ich habe meine Geschichte erstmal auf ca. 30 Kapitel ausgelegt. So weit geht zumindest mein Plot... ^^ Also liegt noch ein bisschen Lesen vor dir ;)

Vielleicht gibt es bis dahin auch endlich die Info, ob es eine zweite Staffel geben wird oder nicht :) Wir hoffen doch alle sehr darauf =)
14.09.2014 | 10:49 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel!

Ich habe ein Gefühl, dass Frau Bremer nicht klagen wird. Sie könnte den ganzen Prozess nicht überstehen. Sie wird an ihre Kinder denken...

Her Altenburg will doch was von Josie. Ich vermute, es wird noch heiter werden. Ohne Eifersuchtsszenen kommt man da nicht aus. ;-)

Liebe Grüsse! :-)

Antwort von Peggy-Padouk am 14.09.2014 | 16:29 Uhr
Danke :) Mir fällt es auch immer einfacher Kapitel zu schreiben. Hatte zum Anfang da so meine Schwierigkeiten. Aber mittlerweile läuft das alles schon recht routiniert. ;)

Und jaaa. Die lieben Eifersuchtsszenen... ^^ Das bleibt wohl in so gut wie keinem romantischem Krimi aus... :) Liegt aber auch vielleicht einfach daran, dass Fritz generell ein kleiner Choleriker ist... ^^
wivvy (anonymer Benutzer)
14.09.2014 | 08:34 Uhr
Hallo Peggy,

... das ist halt Josephine!!! :-) ... immer konzentriert bei der Arbeit- kein Privatleben ...wieder genau getroffen... allerdings mache ich mir langsam auch Sorgen, was du mit Josephine und dem Altenburg vorhast... zumal sie sich auch sehr in ihrer Art ähneln (wie du so geschrieben hast) .... aber ich lass´ mich ja gern von dir überraschen ... und vergiss den Fritz nicht :-)...

LG wivvy

Antwort von Peggy-Padouk am 14.09.2014 | 16:18 Uhr
Es war auch angedacht, dass Herr Altenburg von seiner Art her Josephine sehr ähnelt. Schön, dass du es rausgelesen hast :) Lass dich einfach überraschen.

Und keine Sorge... Fritz kann man nicht vergessen.... Du weißt doch, der Weg ist das Ziel... :)
Rosi (anonymer Benutzer)
13.09.2014 | 19:52 Uhr
Wirklich supertoll geschrieben :)...ich warte immer schon gespannt auf das nächste Kapitel...bitte bald, macht wirklich süchtig zu lesen :)...großes Lob :)...weiter so :)...liebe Grüße

Antwort von Peggy-Padouk am 14.09.2014 | 00:42 Uhr
Hallo Rosi,

vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freu mich sehr. Und ich kann das sehr gut verstehen mit dem Suchtfaktor. Mir geht es genauso. Ich kenne zwar den Plot und was in welchen Kapiteln grob passiert. Aber es dann fertig zu lesen, es selber zu schreiben und das Gefühl in die Geschichte zu legen, ist natürliche gerade das besondere daran :) Das macht mir auch ganz viel Spaß :)

Ich wünschte, ich könnte noch schneller tippen und noch mehr Zeit da reinstecken. Aber mir obliegen natürlich noch andere Pflichten ;)

Aber an den Kapiteln wird natürlich immer so schnell wie möglich gearbeitet... :) Arbeite zum Beispiel gerade schon wieder am Kapitel 14. Vielleicht wird es sogar dieses Wochenende noch fertig. Versprechen kann ich aber nichts. Es ist aber spätestens Dienstag online... :) lg
bichi (anonymer Benutzer)
13.09.2014 | 17:57 Uhr
Hey. Supi endlich kam das gespräch. Ich muss sagen es war sehr realistisch. Josephines antworten waren recht gut. Vielleicht hätte sie der frau bremer noch sagen sollen dass sie und ihre kinder jetzt in sicherheit leben können. Wer weiß ob er nicht irgendwann umgestiegen wäre und das gleiche seiner familie angetan hätte. Hoffe aber es hat sie auch so überzeugt.

Altenburg will schon wieder mit ihr was essen gehen? Und sie findet ihn auch noch sympatisch? Ohoh nicht gut. Ich hoffe sie kommt ihm nicht näher. Gerade jetzt wo sie stefanie gesehen hat und denkt dass sie überhaupt nicht fritz's typ ist.

Bin wie immer gespannt. Auch wenns fies klingt würde ich mich freuen wenn fritz von der angeblichen verabredung erfährt!

Hoffe es geht bald weiter. Bitte bitte bitte morgen. Bin süchtig ;-)

lg
12.09.2014 | 07:01 Uhr
Hey. Super es geht weiter. Immer wenn ich sehen dass du was on gestellt hast bin ich immer voll happy ;-) muss an der spannenden geschichte liegen.

Mich würde es echt interessieren ob dieser marco so eine vorahnung hatte dass sein bruder der vater ist. Immerhin stand er nicht auf der liste und hat sich freiwillig gemeldet. Also diesen dr. kann ich echt nicht leiden. So überheblich wie der ist.

Bald kommen fritz gedanken? Find ich interessant. Bestimmt denkt er an josie. Erfährt er eigentlich von der verabredung von josie und altenburg? Wenn ja dürfte das sehr spannend werden. Ich liebe einfach eifersuchtszenen.. Ich flehe dich an. Bitte mach schnell weiter. Kann das gespräch mit der bremer kaum erwarten. Hoffe es ist positiv.

Lg und süchtigmachend geschrieben, wie immer :-)
bichi (anonymer Benutzer)
06.09.2014 | 20:35 Uhr
Hey. Uuhh fritz hat bei josie übernachtet? Wo hat er denn geschlafen? Gut dass sie sich endlich ausschlafen konnte. Dass sie so nichts ahnend nur mit badetuch in der küche auftaucht und dort auf ihren lieben kollegen trifft muss echt ein schock für sie gewesen sein. Fritz jedoch genoss dies in vollen zügen.kann mir seine blicke richtig gut vorstellen. Josie hatte recht. Was würde man nicht alles tun um in manns gedanken zu sehen.

Dass sie sich so gut verstehen und sogar entspannt miteinander umgehen finde ich toll. Und prompt ruft dieser ermittlet an und stört. Süß fritz ist eifersüchtig. Hach ich liebe solche szenen. Schade dass man nicht mal fritz gedanken sieht wenn er eifersüchtig ist. Weshalb fr bremer mit josephine reden will? Keine ahnung aber ich bin gespannt und hoffe es wirkt sich gut für fritz auswirken.

Lg

Antwort von Peggy-Padouk am 06.09.2014 | 20:55 Uhr
Wo Fritz übernachtet hat? Das ist eine gute Frage... ^^ Vermutlich da, wo auch der Vater von Josephine übernachtet hat, als er da war. Viktor wird bestimmt nicht nur 2 Schlafzimmer haben :) Ist ja ein großes Gutshaus.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich die Gedanken von Fritz nicht Thematisiere... ^^ Ich denke, dass würde die Spannung der Geschichte nehme, wenn zu schnell deutlich wird in welche Richtung sich das entwickelt :) Aber eins kann ich verraten. Soweit bin ich nämlich schon mit meinem Plot. Es wird etwas später ein POV Wechsel geben. Da kann man dann auch mal in den Kopf von Fritz gucken ;) Aber das dauert noch eine Weile.

Bin auch schon gespannt auf das Gespräch mit der Frau Bremer. Habe es ja selbst noch nicht geschrieben... ^^
wivvy (anonymer Benutzer)
06.09.2014 | 17:14 Uhr
Danke für die beiden Kapitel!

Ich seh´ die Beiden richtig vor mir .... wirklich schön!!!! ;-)

Auch ich bin gespannt auf das Gespräch von Josephine mit Frau Bremer....

Das Fritz weiter überwacht wird - das wird noch ein Problem?

LG

Antwort von Peggy-Padouk am 06.09.2014 | 20:57 Uhr
Gern geschehen ;) Und danke für deine Kommentare :) Die geben mir viel Motivation weiter zu machen und dran zu bleiben ;)

Josephine dachte nur, dass Fritz wieder überwacht wird. War aber für dieses Kapitel nicht der Fall. Aber allein dieser Gedanke könnte sich später zum Problem entwickeln. Da hast du recht :)
06.09.2014 | 16:53 Uhr
Hey!
Das Kapitel fand ich wieder sehr toll.
Das Treffen der beiden in der Küche.. Ich konnte mir ihre Gesichter vorstellen: Josies Verlegenheit und Fritz' neugierige Blicke... Einfach toll.
Bin schon sehr gespannt, wie das Gespräch mit Frau Bremer verlaufen wird. Hoffentlich, zugunsten von Fritz.
Liebe Grüsse! :-)

Antwort von Peggy-Padouk am 06.09.2014 | 20:59 Uhr
Das Treffen der beiden in der Küche war etwas sehr spontanes. Eigentlich hatte ich das gar nicht in meinem Plot eingebaut. Aber man muss ja flexibel bleiben und immer wieder kleine Einschübe erlauben. Dann bleibt die Geschichte dynamisch ;)
04.09.2014 | 23:59 Uhr
Hey. Super es geht weiter. Also ich muss wirklich sagen ich bin begeistert wie toll du die charactere triffst. Josie als arbeitstier passt zu ihr. Uuhh einen eifersüchtigen fritz. Meine spezialität. Und typisch er dass er ausflippt wenn ihm was nicht passt. Dass er echt glaubt josie datet vergnügt wenn er vielleicht ins gefängnis muss. Dabei arbeitet sie doch so hart wegen ihm. Oh wie süß er macht sich sorgen. Man bin ich dahin geschmolzen beim kapitel.

Bin schon gespannt wie josie ihren freien tag nutzt. Bestimmt reiten und anfritzs fall arbeiten.

freu mich auf mehr.

lg
wivvy (anonymer Benutzer)
03.09.2014 | 20:49 Uhr
Hallo Peggy,

wieder sehr echt und einfallreich. Du investierst viel Zeit in diese Geschichten - ganz großes Lob. Ich nenne dir übrigen keine Details aus deinen Geschichten, da ich die Komplexität deiner Geschichte sehr stimmig finde. Es passt einfach. Auch ich habe mir - wie viele andere "Klick-Fans" - Gedanken gemacht, wie es wohl weitergeht... und finde es interessant, dass meine Vorstellungen deinen so ähnlich sind - was die Charaktere betrifft -

Du Machst mir persönlich wirklich eine große Freude .... und selbstverständlich bleibe ich dir "treu"! :-)

Vielen Dank dafür!

VG wivvy
01.09.2014 | 15:11 Uhr
Hey. Toll gleich zwei neue kapitel. Also der fall ist echt spannend. Bin schon neugierig wer der täter und vor allem der vater des kindes ist. Fritz hat schon aufgegeben? Oje der arme. Kannst du ihm nicht wieder etwas mut machen? Vielleicht redet josephine mal heimlich mit ihm. So richtig bedankt hat sie sich ja auch noch nicht bei ihm. Dieser ermittler redet ja wirklich gern mit josie. Nur so aus neugier wie alt ist der eigentlich? Nicht dass der sich an miss klick ranmacht. Die gehört nämlich schon zu jemand anderes ;-)

Bin schon gespannt wie es weiter geht und hoffe fritz kommt bald hier raus.

Lg

Antwort von Peggy-Padouk am 01.09.2014 | 22:27 Uhr
Hey... :)

Ich wollte nur nicht, dass ein Kapitel wieder so schrecklich lang wird, deswegen habe ich dieses mal es in mehrere Teile aufgeteilt. Nicht das ihr sonst mittendrin einschlaft... ^^

Zu deiner Frage wegen Herrn Altenburg. In Kapitel eins habe ich ihn wie folgt beschrieben: "Die Tür ging auf und ein junger gut aussehender Mann betrat den Raum. Schwarzhaarig, vielleicht um die 35 Jahre alt und hochgewachsen. “Frau Klick”, begrüßte er mich knapp, aber freundlich. “Ich bin Falk Altenburg, der Chefermittler in diese Fall”, sprach er weiter, als er kurz die Akte vom Tisch in seine Hand nahm und damit rumwedelte. Er musste aus dem Polizeipräsidium sein. Nur diese Typen rannte so gestriegelt und gebügelt umher."

Vielleicht kannst du dir jetzt ein bisschen mehr ein Bild von ihm machen... :)

lg
wivvy (anonymer Benutzer)
01.09.2014 | 13:17 Uhr
puh ... du machst es echt spannend! Und das ist auch richtig so! Schließlich ist so ein "Vorfall" keine leichte Sache. Wieder sehr gut geschrieben.
..... und lass´ dir Zeit beim Schreiben :-)

Antwort von Peggy-Padouk am 01.09.2014 | 22:37 Uhr
Spannung muss sein ;) Sonst nickt ihr mir bei den langen Kapiteln noch weg ;)

Werd mir die nächsten Tage auch Zeit beim Schreiben lassen. Bin auf nem Seminar in Berlin. Komm also kaum dazu die Geschichte einzutippen. Mach aber in den Pausen (und manchmal auch direkt im Seminar -.-) mir immer Notizen, wenn mir was einfällt, was ich einbauen will ;)
wivvy (anonymer Benutzer)
30.08.2014 | 09:00 Uhr
Ganz tolle Fanfiction - einmal lesen reicht gar nicht. Du schreibt sehr realistisch und triffst die Charaktere ziemlich auf den Punkt! Und du hast Recht! - Fritz vor dem Gefängnis zu bewahren ist fast - !fast! unmöglich! Findest du einen Weg? Ich glaube auch, dass die beiden einen langen Weg haben zueinander zu finden - dass sie füreinander bestimmt sind ist wohl allen Fans klar - ich freue mich jeden Tag schon auf ein neues Kapitel - bitte weiter so ....!!!

Antwort von Peggy-Padouk am 30.08.2014 | 22:26 Uhr
Hallo Wivvy,

vielen Dank für deinen Kommentar. Freue mich immer über glückliche Leser... ;) Es realistisch zu schreiben und beim Charakter zu bleiben, war mir sehr wichtig. Sonst könnte ich mir das nicht wirklich als Fortsetzung vorstellen.

Ich bemühe mich natürlich meine Kapitel immer schnell fertig zu stellen und für euch online hochzuladen. Aber im Moment arbeite ich gerade am weiteren Plot. Dazu gehört auch viel Recherche, damit es einigermaßen realistisch bleibt :) Es kann sein, dass ich einige Tage brauche, bis ich wieder ein Kapitel hochlade. Falls ich heute Nacht genug Ausdauer habe, könnte es aber auch passieren, dass morgen schon wieder ein Kapitel online geht... :)

Bleib mir treu. Es geht auf jeden Fall weiter...
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast