Autor: Arctic wolf
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
13.06.2016 | 15:15 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo Arctic Wolf

Nachdem du uns so vernachlässigst in Sachen neuen FF, bzw. Fortsetzungen, habe ich diesen hier wieder einmal gelesen. Ich bin immer noch total begeistert von dieser Geschichte und könnte mir wirklich gut vorstellen, dass es hier noch weiter geht. (Diskreter Tritt vors Schienbein.) Du schreibst einfach so plastisch, dass ich die Figuren immer gleich bildlich vor mir sehe.

Liebe Grüsse
Barb Ara

PS: Ich hoffe, es ist überhaupt gestattet einen FF nochmals zu be-review-en.

Antwort von Arctic wolf am 17.06.2016 | 07:28:22 Uhr
Hi Barb Ara,
es tut mir leid, dass ich im Moment so selten etwas poste, aber wegen der Uni und meinen beiden Nebenjobs komme ich kaum noch zum Schreiben. Daran wird sich in naheliegender Zeit wahrscheinlich auch nichts ändern :( Ich werde mich aber bemühen, die angebrochenen Fanfiktions alle irgendwann zu Ende zu schreiben. Als erstes natürlich „Das ist nicht genug“.

Es freut mich das dir „I wouldn't want it any other way” immer noch so gut gefällt. Ein großes Dankeschön dafür :). Im Moment ist noch keine Fortsetzung zu dieser Story in Planung, da mir das Ende eigentlich ganz gut gefällt. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt ;) Vielleicht bekomme ich ja eines Tages doch noch Lust der FF irgendetwas hinzuzufügen. Im Moment versuche ich aber erst einmal, die unvollständigen Geschichten fertigzustellen.

LG Arctic wolf
26.03.2015 | 15:35 Uhr
zu Kapitel 1
Grüezi Arctic Wolf

Wow, wieder eine ganz tolle Geschichte von Dir :-) Zum Glück hast du denn zweiten Teil dann doch noch eingestellt. So ohne Hochzeitsnacht, hätte da definitiv was gefehlt. Natürlich könnte man da ja auch noch weiter schreiben, was die Beiden nach der Hochzeit so treiben, wo sie doch endlich ein Paar sind.

Werwolf passt zu Guy natürlich auch total gut. Ihn als knurrender Wolf, das sehe ich doch gleich bildlich vor meinen Augen. Und die Idee dass Robin "nur" eine Färse ist, finde ich auch total gelungen.

Eine Frage habe ich noch - weil ich kenn mich da in der Werwolf-Vermehrung nicht aus - aber wenn Guy der Rüde ist, dann müsste er an der Hochzeit zu seinem Vater doch sagen, dass Robin die Mutter seiner Enkel wird, weil der Vater ist ja definitiv Guy oder?

Begeisterte Grüsse aus der Schweiz
Barb Ara

Antwort von Arctic wolf am 26.03.2015 | 19:12:23 Uhr
Wow, und gleich noch ein drittes Review *__* Vielen, vielen, vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast alle drei FFs zu kommentieren. Das bedeutet mir wirklich viel!
Du hast Recht, da Robin eine Fähe ist, hätte man auch Mutter sagen können, aber Guy hat sich in dem Moment halt einfach auf sein menschliches Geschlecht bezogen. Zwar wäre Mutter in dem Kontext passender gewesen, aber ich habe irgendwie Hemmungen Robin komplett seine Männlichkeit abzuerkennen XD
Vielleicht werde ich irgendwann noch eine Fortsetzung zu dieser FF schreiben, aber genaueres kann ich noch nicht sagen ;)
Noch einmal ein großes Dankeschön für deine Kommis!

Liebe Grüße
Arctic wolf
21.03.2015 | 11:40 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo Arctic wolf,

so, während ich auf die Fortsetzung zu deinen laufenden Geschichten warte, habe ich mir einfach diese hier noch mal vorgenommen – zwar habe ich dir ja hier auch damals schon mal ein Review geschrieben, aber wie schon gesagt verdienen deine Geschichten einfach auch längere Reviews und nicht nur ein paar abgehackte Sätze. Ganz abgesehen davon könnte ich sie einfach immer wieder lesen! ^^

Tja, wie ich dir damals schon gesagt hatte war und bin ich auch von dieser Story wieder einmal schwer beeindruckt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, denn von meinem Lieblingspairing ganz abgesehen mag ich an deinen Geschichten vor allem, dass du dir eigentlich immer etwas neues und ausgefallenes ausdenkst und das Ganze auch noch sehr gut und glaubwürdig umsetzte. Normalerweise bin ich ja sonst nicht so für die Kategorie „Übernatürliches“, aber bei dir weiß ich, dass es sich immer lohnt, deine Geschichten zu lesen. ;)

Auch bei dieser FF fand ich sehr gut gelungen, dass du, wie die Bezeichnung Werwolf-AU schon sagt, zwar übernatürliche Aspekte eingebracht hast, diese die Geschichte an sich aber nicht überlagern, weil du dich vor allem auf die Beziehungen der Personen untereinander und ihre Gedanken und Gefühle konzentrierst und so daraus eine wirklich glaubwürdige und nachfühlbare Handlung wird, was auch nur wenigen Autoren gelingt – ich bezweifle ganz ernsthaft, dass ich das hinkriegen würde, obwohl mich solche Geschichten schon irgendwie faszinieren. Gut fand ich auch, dass du die Alpha/Beta/Omega- Sache mit eingebracht hast, da das auch etwas ist, das ich durchaus gerne lese, was aber im deutschsprachigen FF-Bereich und besonders in diesem Fandom eher selten bis gar nicht anzutreffen ist – auch hier wieder mal ein ganz großes Lob von mir! :D

Ganz besonders gefreut habe ich mich übrigens auch, mal etwas über das Familienleben unserer beiden zu lesen, denn sowas LIEBE ich einfach, finde es in FFs aber leider viel zu selten… Ich war richtig traurig, als ich am Ende angekommen war, wenn das war wirklich eine der Geschichten, bei denen ich mir wünschen würde, dass sie niemals zu Ende gehen und die auch beinah unendlich viel Potential zum Weiterschreiben bieten. ;D

LG
Lady Gisborne

Antwort von Arctic wolf am 22.03.2015 | 08:07:57 Uhr
Hi Lady Gisborne,
ein ganz, ganz großes Dankeschön für dieses wundervolle Kommentar! Es freut mich, dass dir die FF immer noch so gut gefällt und das sie trotz des Übernatürlichen Aspektes glaubwürdig erscheint. Irgendwie klappere ich im Moment mit meinen Robin/Guy-FFs die ganzen übernatürlichen Klischees ab: Werwolf AU, Mpreg, genderswap, Zeitreise etc. XD
Ja stimmt, eigentlich hätte diese Story Potential für eine Fortsetzung und vielleicht werde ich auch irgendwann mal eine dazu schreiben, nur im Moment ist leider noch nichts in Planung. Aber ich kann versprechen, dass noch mehr Robin/Guy-Geschichten folgen werden. Ich habe nämlich noch so viele angefangene FFs auf meinem Rechner, die ich irgendwann zu Ende schreiben und dann hier online stellen möchte.
Noch einmal vielen Dank für dieses ausführliche und liebe Review :)

Liebe Grüße
Arctic wolf
21.09.2014 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 2
Heeeeeeeey :)))!

Soooo!
Wieder einmal ein richtiges Meisterwerk von dir. Und diesmal fand ich die Länge sogar gut xD! - Hätte mir sogar etwas mehr im Epilog gewünscht, aber sonst hat alles gepasst! :D.
Die Idee war toll und richtig gut umgesetzt. Wieder mal etwas total anderes, neh? :'>. Mir hat es sehr gut gefallen. Und auch die Charaktere hast du wieder toll hinbekommen. Ich liebe Guy und Robin immer noch zusammen... und ich würde mir wirklich seeeeehr wünschen, wenn du noch mehr Ideen mit den beiden hättest. Deine FF's sind wirklich einmalig und ich könnte sie mir immer wieder durchlesen :3.
Vielleicht mal so'ne Story, wo Robin ein totaler Sturkopf ist und von Guy mal zurechtgewiesen wird xDDDD? Haha ~~~
Ich komme vom Thema ab... *räusper*
Nun... ich war sehr froh darüber, dass du den Epilog dann doch noch gepostet hast. Das Ende des ersten Kapitels war zwar schön, aber da hat eben diese spezielle Hochzeitsnacht gefehlt :PPP Muahaha! ~~
Bitte mehr davon! Du kannst das wirklich gut, ja? Und, wie ich sehe, schreibst du auch wirklich an deinen Storys weiter. Die meisten, die ich bis jetzt in diesem Fandom gelesen haben, waren, in Gegensatz zu deinen, nicht sonderlich ansprechend oó Sorry, aber musste mal gesagt werden xDDD... Deswegen würde ich mich sehr freuen, mehr von dir zu lesen :).
Also; wieder alles tip top... 1A und... perfekte Länge :D.
Weiter so! ~

Liebe Grüße &' Motivation,
Julia-chan. :*

Antwort von Arctic wolf am 22.09.2014 | 12:59:25 Uhr
Hallo Julia-chan :D

Wow, vielen, vielen, vielen Dank! Ich kann dir gar nicht sagen wie glücklich ich über dein Review bin!
Vielleicht kann ich die Idee mit dem Sturkopf-Robin ja irgendwo in meinen FFs einbauen, an denen ich gerade schreibe ;) Da sind im Moment sieben in Arbeit und jeden Tag kommen mir neue Ideen, die ich so gerne umsetzen würde, aber es fehlt einfach die Zeit. Ich bemühe mich zwar darum meine angefangenen Storys zu Ende zu schreiben, nur leider geht es ab dem 6. Oktober mit der Uni wieder los, da könnte das mit dem Schreiben dann etwas schleppender vorangehen. Aber mehr FFs werden auf jeden Fall folgen!

LG
Arctic wolf
20.09.2014 | 16:53 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo Arctic Wolf

Ich liebe diesen Epilog, danke das du ihn mir und Gwyn of Sherwood widmest, das ist wirklich nett.
Wäre toll wen du irgendwann mal eine Fanfiction schreiben würdest in der Robin schwanger wird oder ist und dann wo die beiden Kinder haben. Ich werde glaub demnächst eine eine Robin/Guy ff schreiben.

Lg Silverphinix

Antwort von Arctic wolf am 20.09.2014 | 18:48:08 Uhr
Hallo Silverphinix,

vielen herzlichen Dank für dein Review. Ich freue mich riesig, dass dir der Epilog gefällt! Ich war nämlich so unsicher, ob er gelungen ist. Lustig das du darauf ansprichst, ich schreibe nämlich im Moment an zwei verschiedenen Mpreg-FFs. Eine wo Robin ein Kind bekommt und eine wo Guy ein Kind bekommt XD. Daneben noch an fünf weiteren zu diesem Pairing, die ich hier auch irgendwann mal online stellen werde. Leider ist nur bald die vorlesungsfreie Zeit vorbei. Dann werde ich nicht mehr so viel Zeit zum Schreiben haben. Aber es freut mich zu hören, dass du jetzt auch eine Robin/Guy-FF schreiben möchtest :D. Die werde ich dann auf jeden Fall lesen! Es gibt viel zu wenige Geschichten zu diesem Pairing.

LG Arctic wolf
29.08.2014 | 20:07 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Arctic Wolf

Ich liebe deine Geschichte, so süss und ich kann mir alles bildlich vorstellen.
Wäre echt toll wen du den Epilog doch noch online stellen würdest.

Lg Silverphinix

Antwort von Arctic wolf am 31.08.2014 | 08:34:27 Uhr
Hallo Silverphinix,

ich freue mich sehr über dein Review, vielen herzlichen Dank. :)
Bei Gelegenheit werde ich den Epilog auf jeden Fall online stellen, aber er bedarf noch einiger Überarbeitung. Im Moment bin ich erst einmal noch mit dem dritten Kapitel von „Second Chance“ beschäftigt, aber sobald dieses fertig ist widme ich mich auch wieder dieser FF hier.

LG Arctic wolf
Gwyn of Sherwood (anonymer Benutzer)
26.08.2014 | 14:03 Uhr
zur Geschichte
Hallo Artic Wolf,

ich bin gerade über deine FFs gestolpert und da Guy/Robin mein absolutes Lieblings-Pairing ist, habe ich auch gleich angefangen zu lesen und ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Als Werwolf-AU ist diese Geschichte ja wirklich eine absolute Ausnahme und ich gehe an so etwas meistens kritisch ran, aber diese Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, weil du alles glaubhaft beschrieben hast und es vor allem nie langweilig wird – ich habe von der ersten bis zur letzten Zeile mitgefiebert und konnte kaum abwarten, was als nächstes passiert. Auch dass diese Geschichte im Präsens geschrieben ist, war mal etwas ganz Neues für mich, aber durchaus eine angenehme Abwechslung; es muss ganz schön schwer gewesen sein, die ganze FF in dieser Zeitform zu schreiben, aber du hast das gut hinbekommen. :D

Auch die Charaktere mit ihren Gedanken und Gefühlen hast du sehr gut und realitätsnah dargestellt, was bei sehr vielen Slash-Stories leider eine Seltenheit ist. Bei dir kann man mitfühlen und mitfiebern ohne dass es kitschig wirkt – einfach toll! Was dass Ende angeht fände ich es schön, wenn du dich doch noch entschließen würdest, den Epilog zu posten, aber das ist natürlich deine Entscheidung – ich finde es einfach nur schade, wenn so eine schöne Geschichte zu Ende ist. ;)

GLG
Gwyn

Antwort von Arctic wolf am 27.08.2014 | 08:02:20 Uhr
Hi Gwyn,

erst einmal ein ganz liebes Dankeschön für dein ausführliches Review, es bedeutet mir wirklich viel. :)
Ja, war gar nicht so einfach im Präsens zu schreiben, da ich immer wieder ins Perfekt abgerutscht bin und hinterher sehr viel korrigieren musste. Ich hoffe ich habe nichts übersehen ^^. Womöglich werde ich den Epilog dann doch noch online stellen aber er bedarf noch einiger Überarbeitung, daher könnte es einige Zeit dauern.

LG
Arctic wolf