Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
16.05.2016 | 18:14 Uhr
zu Kapitel 7
Ach du meine Güte ^_^'
Was machst Du da mit den Kids? Ehrlich gesagt - die kommen mir hier immer mehr wie ein ganz schön alberner Haufen vor, die Sailor-Nachwuchskräfte. Durch ihre Kabbeleien wirken sie doch sehr kindlich bis kindisch, aufgedreht und dadurch leider auch wenig ernstzunehmend und planlos. Ich hoffe, die kriegen sich nochmal ein wenig ein, sonst sehe ich schwarz für diese Mission.
Das mit dem Bikini und dem Nasenbluten - mit dieser Art Fan-Service kann ich leider weder in Mangas noch in Animes etwas anfangen, und ich finde, in einen Fließtext passt es gar nicht rein. Dafür muss man wahrscheinlich ein Mann sein ... ;-)
Antwort von Ace Kaiser am 16.05.2016 | 22:09:43 Uhr
Ach du meine Güte ^_^'
Ace: Ich ahne schlimmes.

Was machst Du da mit den Kids? Ehrlich gesagt - die kommen mir hier immer mehr wie ein ganz schön alberner Haufen vor, die Sailor-Nachwuchskräfte. Durch ihre Kabbeleien wirken sie doch sehr kindlich bis kindisch, aufgedreht und dadurch leider auch wenig ernstzunehmend und planlos.
Ace: Du meinst, die Nachwuchs-Sailorkrieger, die zwar über enorme Kräfte verfügen und diese auch verwenden können, jedoch noch jung an Jahren sind und wenig echte Kampferfahrung haben, benehmen sich... kindisch?

Ich hoffe, die kriegen sich nochmal ein wenig ein, sonst sehe ich schwarz für diese Mission.
Ace: Wäre es nicht langweilig, wenn sie bereits jetzt perfekt und auf den Höhepunkt ihrer Kraft wären?


Das mit dem Bikini und dem Nasenbluten - mit dieser Art Fan-Service kann ich leider weder in Mangas noch in Animes etwas anfangen, und ich finde, in einen Fließtext passt es gar nicht rein. Dafür muss man wahrscheinlich ein Mann sein ... ;-)
Ace: Nun, ein Freund hat mir mal gesagt - einige seiner Freundinnen glauben, er sei schwul und "zählt daher nicht", dass, wenn Frauen unter sich sind, sie mit sexuellen Begriffen und Vorhaltungen um sich werfen, die gestandene Seeleute erröten lassen. Die Kids sind da auch nicht anders, und eigentlich erfinden sie sich ja gerade erst.  Einiges wird sich ergeben, anderes nicht...
16.01.2016 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 6
Vielleicht liegt es an den Zeiten zwischen den einzelnen Updates, aber ich habe immer wieder das Problem, dass ich die Sailor-Kids nicht zusortieren kann. Sie sind auch noch recht unbeschriebene Blätter bisher, außer Philipp – sie sagen mir noch nicht wirklich etwas. Ich wollte Dich schon fast um eine kleine Liste bitten, die vorne dran hängt, wo die Verwandtschaftsverhältnisse der Kids nachzulesen sind ^^

Oha, das erste Kind von zwei Müttern? Du experimentierst ja ganz schön mit der Millenniertechnologie. Und bei Minako und Jeb will es trotzdem nicht klappen? Vielleicht sollten sie sich mal an den Arzt von Haruka und Michiru wenden …
Antwort von Ace Kaiser am 17.01.2016 | 00:00:42 Uhr
Eine Liste. Die kann ich erst bringen, wenn ich alle Kinder erschaffen habe. Noch ist da nicht alles entschieden. ^^

Ja, warum nicht das erste Kind von zwei Müttern? Haruka gibt eh einen guten Vater ab, irgendwie...
Was läuft bei Minako und Jeb schief, wenn selbst die Millenniertechnologie nicht hilft? Das berühmte Zehntausendstel, vermute ich... Aber vielleicht gibt es da noch eine Lösung. Eine Leihmutter lehnt Minako strikt ab, habe ich mir sagen lassen.
16.01.2016 | 21:12 Uhr
zu Kapitel 5
Na, dann arbeiten wir doch mal die noch ausstehenden Reviews ab. ;-)
Shingo Mizuno? Wann hat denn Shingo in Amis Familie eingeheiratet?
Erstaunlich, wie ruhig die Umstehenden das kleine Duell da aufnehmen. Ist es noch nie passiert, dass die Sailors mal einen nicht rechtzeitig ausgeschaltet haben? Die können ja eigentlich auch nicht gleichzeitig überall (auf der Welt) sein.
Der arme Mapati *hrhr* ein bisschen irritiert ist er schon.

Singt Jed eigentlich inzwischen bei Minako mit? :-D
Antwort von Ace Kaiser am 16.01.2016 | 23:58:36 Uhr
Urgs. Da habe ich mich aber ganz arg vertippt. ^^°°°° Danke für den Hinweis.

Na ja, ruhig. Die sind halt einiges gewöhnt in einer Welt mit Sailorkriegern. ^^
Sicher versagen sie auch mal. Genau, weil sie nicht überall sein können. Deshalb gibt es ja Sailorcrime-Polizei.  Sonst wäre es ja einfach...

Na, na, nicht hier mit dem Feind Mitleid haben. Wäre ja noch schöner.^^

Kann Jed singen? Ich weiß es nicht. o_O
18.07.2015 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 4
Aha, demnächst schmeißen wir mal die Kids ins Gefecht *g* Wie denkst Du Dir immer diese ganzen Strategieplanungen aus?
Find ich gut, dass wir auch wieder Einblick in die Gedankenwelt der neuen Gegner erhalten. Mal schauen, ob Dorum seinen ersehnten Kampf bekommt und ... naja, wie er daraus hervorgeht.
Hehe, der Schulmädchentrick hat ja sowas von nicht funktioniert! Erfrischend, dass sich die Bevölkerung auch mal einmischt, in viel zu vielen Geschichten sind das nur gesichtslose Statisten ohne Meinung und Handlung.
Darfst jetzt weiterschreiben! ;-)
Antwort von Ace Kaiser am 27.08.2015 | 22:32:57 Uhr
Ace: Sooooorrrryyyyyyyyyyyyyyyy Über einen Monat den Review nicht beantwortet. ^^°°° Das tut mir sowas von leid. Ich hoffe, Du vergibst mir. ^^°°°


Aha, demnächst schmeißen wir mal die Kids ins Gefecht *g* Wie denkst Du Dir immer diese ganzen Strategieplanungen aus?
Ace: Die entstehen einfach... Logik, ein wenig lügen und ein wenig hoffen...


Find ich gut, dass wir auch wieder Einblick in die Gedankenwelt der neuen Gegner erhalten. Mal schauen, ob Dorum seinen ersehnten Kampf bekommt und ... naja, wie er daraus hervorgeht.
Ace: Dorum ist ein Idiot, vollgepumpt mit Sprüchen von "Idealen", "hehren Zielen" und "Aufopferung für das Vaterland". Er wird mit einem Lächeln sterben, solange das nur im Kampf geschieht.


Hehe, der Schulmädchentrick hat ja sowas von nicht funktioniert! Erfrischend, dass sich die Bevölkerung auch mal einmischt, in viel zu vielen Geschichten sind das nur gesichtslose Statisten ohne Meinung und Handlung.
Ace: Scheinen zudem ein paar schlaue Leute darunter zu sein. Na, weit weg vom denunzierenden Überwachungsstaat ist das nicht, aber die haben auch nicht SailorMoon. ^^

Darfst jetzt weiterschreiben! ;-)
Ace: Danke. Hatte ich aber auch vor. ^^
22.11.2014 | 13:26 Uhr
zu Kapitel 2
Sind es jetzt dreizehn oder vierzehn Monate vorher?
Oha, Akira mischt sich unter Ermittler und Kriminalisten? Na mal gucken, was er für einen Fang macht. Hatte ja ganz vergessen, dass der Gute auch deutschstämmige Wurzeln hat.
Find ich gut, dass Ami nicht vergessen hat, wie sehr es sie früher betrübte, dass ihre Mutter nie Zeit für sie hatte. Und dass sie es bei ihren Kindern weitaus besser handhabt. Naja, alles andere hätte mich bei ihr aber auch gewundert *grins* Oh, ich erinnere mich gerade an die erste Folge mit Ami, mit einem Bild von Bunny mit kleinem Teufelsschwänzchen und ihren Überlegungen: Wenn ich mich mit Ami anfreunde, dann kann sie mit mir lernen und ich kriege auch gute Noten ^-^ So weit hergeholt sind die Gerüchte also gar nicht gewesen.
Antwort von Ace Kaiser am 22.11.2014 | 21:42:16 Uhr
Sind es jetzt dreizehn oder vierzehn Monate vorher?
Ace: So knappe vierzehn...

Oha, Akira mischt sich unter Ermittler und Kriminalisten? Na mal gucken, was er für einen Fang macht. Hatte ja ganz vergessen, dass der Gute auch deutschstämmige Wurzeln hat.
Ace: Ein guter Fischer wirft die Angel nur nach dem größten Fisch aus... XD

Find ich gut, dass Ami nicht vergessen hat, wie sehr es sie früher betrübte, dass ihre Mutter nie Zeit für sie hatte. Und dass sie es bei ihren Kindern weitaus besser handhabt. Naja, alles andere hätte mich bei ihr aber auch gewundert *grins*
Ace: Mich auch. ^^b

Oh, ich erinnere mich gerade an die erste Folge mit Ami, mit einem Bild von Bunny mit kleinem Teufelsschwänzchen und ihren Überlegungen: Wenn ich mich mit Ami anfreunde, dann kann sie mit mir lernen und ich kriege auch gute Noten ^-^ So weit hergeholt sind die Gerüchte also gar nicht gewesen.
Ace: Ja, aber Du kennst doch Usagi. Kann sie das auch nur eine Sekunde durchhalten, so egoistisch und manipulativ zu sein? No way. ^^
18.11.2014 | 20:54 Uhr
zu Kapitel 1
Diese Geschichte hat erst 3 Reviews? Das ist entschieden zu wenig ;-) Wird also Zeit, dass ich hier mal zu lesen anfange. (Außerdem geht sie sonst nicht weiter, das wär ja auch schade ^__^)
Kommt der nette junge Mann mit dem aufschlussreichen Aufsatz später noch mal vor? Der hat ja eine interessante Einstellung zu der ganzen Geschichte.
Hm, die Erde sammelt neue Außerirdische? Mapati … na mal sehen, was das wird. Ne Menge Kräfte scheinen die Typen ja zu haben, auch wenns nicht gereicht hat.
Bei Dir gibt’s ein paar Zehntausend besiedelte Welten im All? Ach du meine Güte, die Menschen vermehren sich ja wirklich wie die Kaninchen …
Und ne Katze, die sich in eine Zweimeterkatze verwandeln kann? Ui … hat da doch jemand Strahlung abbekommen vor zwanzig Jahren? ;-)
Bundesland Deutschland in Groß-Europa? *lach* Das klingt richtig niedlich!
Ach gucke, und hier wird auch noch mal die sich selbst bauende Atombombe erklärt. Du, gib das Konzept bloß nicht an diverse Leute weiter, die hier im Netz rumsurfen und auf dumme Ideen kommen könnten!
Sailorkraft-Verbrecher? Sowas gibt’s auch? Damit hat Philip sich schon mal den Button mit der Aufschrift „interessanter Charakter“ verdient. Was hat er denn verbrochen? Armer Kerl … muss Papa zu Akira sagen *gg*
Alles in allem eine Vorstellung der nächsten Generation und der neuen Welt, zwei Jahrzehnte nach Teil 1. Ich bin noch nicht ganz warm geworden mit den neuen Kids, sie kommen mir größtenteils noch ein bisschen kiddie-mäßig rüber – oder in ihrer Funktion etwas überzogen – mit 16 Hauptmann in der Palastwache? Hollala … Sailorkräfte hin oder her, so viel Erfahrung und Durchsetzungsvermögen kann der Knabe doch eigentlich noch gar nicht haben, oder? (So wie er immer über seine angeblichen Nachteile nachgrübelt, seufz …)

Nachtrag nach dem Lesen Deiner Antwort auf das erste Review:  ... nachguck ... ACH NEEE! ... *lach* Der Philip? Da hat er sich von seinen jugendlichen Idealen aber GANZ SCHÖN WEIT entfernt!
Antwort von Ace Kaiser am 18.11.2014 | 21:06:55 Uhr
Diese Geschichte hat erst 3 Reviews? Das ist entschieden zu wenig ;-)
Ace: *schulterzuck* Aufrufe hat sie wesentlich mehr... Weiß nicht, wie das Missverhältnis zustande kommt...

Wird also Zeit, dass ich hier mal zu lesen anfange. (Außerdem geht sie sonst nicht weiter, das wär ja auch schade ^__^)
Ace: Tja, Du kennst meinen Motivationstrigger. ^^

Kommt der nette junge Mann mit dem aufschlussreichen Aufsatz später noch mal vor? Der hat ja eine interessante Einstellung zu der ganzen Geschichte.
Ace: Ja.

Hm, die Erde sammelt neue Außerirdische? Mapati … na mal sehen, was das wird. Ne Menge Kräfte scheinen die Typen ja zu haben, auch wenns nicht gereicht hat.
Bei Dir gibt’s ein paar Zehntausend besiedelte Welten im All? Ach du meine Güte, die Menschen vermehren sich ja wirklich wie die Kaninchen …
Ace: Eigentlich HABEN sie sich wie die Kaninchen vermehrt. Vor rund fünfzigtausend Jahren. Jetzt sind es halt... Viele.

Und ne Katze, die sich in eine Zweimeterkatze verwandeln kann? Ui … hat da doch jemand Strahlung abbekommen vor zwanzig Jahren? ;-)
Ace: Nein, das ist eher eine Sailor-Rüstung. Eher sowas wie ein Youma... Eventuell hat der kleine Kater ein Problem mit seinem Ego...

Bundesland Deutschland in Groß-Europa? *lach* Das klingt richtig niedlich!
Ace: Nicht wahr? ^^

Ach gucke, und hier wird auch noch mal die sich selbst bauende Atombombe erklärt. Du, gib das Konzept bloß nicht an diverse Leute weiter, die hier im Netz rumsurfen und auf dumme Ideen kommen könnten!
Ace: Ich wusste schon länger, dass ich ein gefährlicher Mensch bin. ^^

Sailorkraft-Verbrecher? Sowas gibt’s auch? Damit hat Philip sich schon mal den Button mit der Aufschrift „interessanter Charakter“ verdient. Was hat er denn verbrochen? Armer Kerl … muss Papa zu Akira sagen *gg*
Ace: Eine angemessene Strafe, wie ich finde. ^^

Alles in allem eine Vorstellung der nächsten Generation und der neuen Welt, zwei Jahrzehnte nach Teil 1. Ich bin noch nicht ganz warm geworden mit den neuen Kids, sie kommen mir größtenteils noch ein bisschen kiddie-mäßig rüber – oder in ihrer Funktion etwas überzogen – mit 16 Hauptmann in der Palastwache? Hollala … Sailorkräfte hin oder her, so viel Erfahrung und Durchsetzungsvermögen kann der Knabe doch eigentlich noch gar nicht haben, oder? (So wie er immer über seine angeblichen Nachteile nachgrübelt, seufz …)
Ace: Nun, es gibt nicht sehr viele Sailorkrieger, darum ist jeder, der seine unter Kontrolle hat, von vorne herein privilegiert. Also ist es wahrscheinlich, dass sie sich schnell etablieren und, wenn sie die Veranlagung dazu zeigen, schnell befördert werden. In den Kids steckt mehr drin als sie zeigen. Aber sie sind eben Teenager. Konfliktbeladen und von der Welt, die sich ihnen auf dem Weg ins Erwachsenenalter offenbart, überfordert. (Das wird übrigens nicht weniger.)

Nachtrag nach dem Lesen Deiner Antwort auf das erste Review:  ... nachguck ... ACH NEEE! ... *lach* Der Philip? Da hat er sich von seinen jugendlichen Idealen aber GANZ SCHÖN WEIT entfernt!
Ace: Nun, das Hemd ist näher als die Hose. Das muss dem guten Philip irgendwann mal aufgefallen sein. ^^
07.09.2014 | 22:11 Uhr
zu Kapitel 3
Ledershorts, zwei über der Brust gekreuzten Patronengurten, quietschbunten Wrestlermaske und kniehohe Lackstiefel!!!!!
Ich bin sicher ich werde davon heute noch Alpträume bekommen, ich bin wirlich nicht sicher ob ich danke sagen soll oder nich^^
Und dann der Spruch mit dem Marvel Comics, genial mein bester.
Freiheitskämpherhöhle.....das ist nicht deine Ernst!!!!!!
SO absurd das es schon wieder Geil ist^^
Auch die Diskussion zwischen Akira und "Dem Freiheitskämpfer" war nur gut, ich hab mich teilweise weggeschmissen vor Lachen.
greets
Harlock
Antwort von Ace Kaiser am 07.09.2014 | 22:32:25 Uhr
Ledershorts, zwei über der Brust gekreuzten Patronengurten, quietschbunten Wrestlermaske und kniehohe Lackstiefel!!!!!
Ich bin sicher ich werde davon heute noch Alpträume bekommen, ich bin wirlich nicht sicher ob ich danke sagen soll oder nich^^
Ace: Dies ist mein Playground, mehr als noch andere Geschichten von mir, daher tue ich, was immer ich will. ^^

Und dann der Spruch mit dem Marvel Comics, genial mein bester.
Ace: Danke, ich weiß das zu schätzen. ^^ Nach diversen Cameos von Stan Lee aber auch ein Muss. XDDD

Freiheitskämpherhöhle.....das ist nicht deine Ernst!!!!!!
Ace: Wenn Harry Osborn sich eine Green Goblin-Höhle bauen lassen kann, dann kann der Freiheitskämpfer das auch. Basta.

SO absurd das es schon wieder Geil ist^^
Ace: Hehe, danke. ^^


Auch die Diskussion zwischen Akira und "Dem Freiheitskämpfer" war nur gut, ich hab mich teilweise weggeschmissen vor Lachen.
greets
Harlock
Ace: Nun. Der gute Akira hatte halt gewisse Ziele...
Danke für diesen Review. ^^
01.08.2014 | 22:01 Uhr
zu Kapitel 2
Storm!!! Latexkostüm!!!!
Mir selbst kommt da ein bestimmter Name in den Sinn^^"
Und dieser Colonel, und Freiheitskämpfer, alos das klingt alles
sehr interessant und vor allem geheimnisvoll.
Amis kleines Gespräch mit ihrer Tochter hat mir auch sehr gut
gefallen, es bracht gut herübr wie die Anfangszeit gewesen ist.
Bin wirkloch gespannt was als nächstes passiert^^
greets
Harlock
Antwort von Ace Kaiser am 01.08.2014 | 22:09:56 Uhr
Storm!!! Latexkostüm!!!!
Ace: Ja, eine kleine Anspielung auf die X-Men, man verzeihe mir das. ^^
Aber... Und das nur unter uns zwei Pastorentöchtern, google mal ihren Nachnamen für eine kleine Überraschung...


Mir selbst kommt da ein bestimmter Name in den Sinn^^"
Ace: Hm? Welcher?


Und dieser Colonel, und Freiheitskämpfer, alos das klingt alles
sehr interessant und vor allem geheimnisvoll.
Ace: Zweites ist wieder eine Anspielung auf Marvel, die hatten mal deutsche Superhelden: Freiheitskämpfer, Dynamo und Zeitgeist...
Ersterer, da hatte ich Jim Carrey im Kopf in Kick Ass II, nur ist dieser nicht nur Sassy, sondern auch evil...


Amis kleines Gespräch mit ihrer Tochter hat mir auch sehr gut
gefallen, es bracht gut herübr wie die Anfangszeit gewesen ist.
Ace: Danke. Das war mir echt ein Bedürfnis. Vor allem, nachdem ich die ersten beiden Folgen von Crystal SailorMoon gesehen habe. Und wieder mal gemerkt habe, wie nahe der Live Act an der Story ist...


Bin wirkloch gespannt was als nächstes passiert^^
greets
Harlock
Ace: *seufz* Ich auch, Black, ich auch...
27.07.2014 | 18:17 Uhr
zu Kapitel 1
Hab in letzter Zeit oft SM Storys gelesen, aber eine wie deine Ace war da nie bei, das Konzept ist sehr
komplex, sehr detailiert. Etwas das ich nicht anders erwartete habe, bei keiner deiner Storys war es je
anders.
Nach dem Prolog dachte ich es wäre eine Story die sich eher mit der anderen Seite beschäftigt, mit denen
die das SilberMillennium ablehnen und sich gegen Serenety stellen.
Dann kam aber das erste Kapitel und wir haben es mit den Kindern der einstigen Weltrettern zu tun, die
aber wie jeder stärke und auch schwächen haben.
Bin gespannt was als nächstes Passiert.
greets
Harlock
Antwort von Ace Kaiser am 27.07.2014 | 18:58:52 Uhr
Hi, Black. Wie so oft gehört der erste Kommentar Dir. ^^V


Hab in letzter Zeit oft SM Storys gelesen, aber eine wie deine Ace war da nie bei, das Konzept ist sehr
komplex, sehr detailiert. Etwas das ich nicht anders erwartete habe, bei keiner deiner Storys war es je
anders.
Ace: Danke, danke. Das liegt auch daran, dass ich mir viele Gedanken mache. Manchmal zu viele. ^^°°°


Nach dem Prolog dachte ich es wäre eine Story die sich eher mit der anderen Seite beschäftigt, mit denen
die das SilberMillennium ablehnen und sich gegen Serenety stellen.
Dann kam aber das erste Kapitel und wir haben es mit den Kindern der einstigen Weltrettern zu tun, die
aber wie jeder stärke und auch schwächen haben.
Ace: Hehe. Tipp: Schau mal nach, wie der Schüler heißt, der den Prolog geschrieben hat...
Ja, es wird sich viel um die "nächste Generation" drehen, aber nicht ausschließlich. Und ja, es gibt auch neue Feinde, nicht nur auf der Erde...


Bin gespannt was als nächstes Passiert.
greets
Harlock
Ace: Das bin ich auch. ^^ Mit einer Ausnahme: Das hierauf folgende Kapitel wird eine Rückblende. ^^