Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ein H2o Fan
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
25.08.2014 | 20:51 Uhr
Oh, schon zu Ende? Schade! Ich hatte mich noch auf weitere Kapitel und Abenteuer gefreut.
Aber die Idee mit den Kristallen finde ich wirklich schön. Und auch die Geschichte hat mir gefallen. Daumen hoch. Tolle Leistung für eine Geschichte in einer für dich eigentlich fremden Sprache. :-) :-)

LG, Lewis1

Antwort von Ein H2o Fan am 26.08.2014 | 08:07 Uhr
Danke.
Ich würde gerne weiterschreiben aber ich dachte es gefällt niemanden. Vielleicht in einer neuen Story, mal sehen. Ich hätte da auch schon eine Idee...
23.08.2014 | 18:49 Uhr
Wow, schönes Kapitel. Und kaum Rechtschreibfehler drin. Du besserst dich :-)) Lediglich im vorherigen Kapitel hast du immer oké geschrieben statt Ok oder Okay. Aber das ist nicht so tragisch.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

LG, Lewis1
29.07.2014 | 22:25 Uhr
Hei!
Ich kann dir gar nicht genau sagen, wie ich auf deine Geschichte gekommen bin, aber sie ist echt schön.
Was ich aber viel toller finde ist, dass du dich als Nicht-Deutscher-Muttersprachler traust, hier auf deutsch zu posten. Respekt!
Darum finde ich die Fehler, die du machst auch nicht so schlimm, was aber auch daran liegen kann, dass ich selbst Niederländisch verstehe. Wenn ich es schreiben würde, sähe es aber vermutlich schlimmer aus als dein Deutsch. :D
Natürlich ist das keine Option auf Dauer, Fehler zu machen. Entweder lässt du es immer von deiner Mutter kontrollieren oder du suchst dir einfach hier einen Beta-Leser, der das für dich übernimmt.

Beide Daumen hoch! Mach weiter so!


groetjes ;)

Antwort von Ein H2o Fan am 30.07.2014 | 18:23 Uhr
Danke für dein nettes Review und dein compliment. Ich freue mich darüber. Meine Mutter hat es jetzt kontrolliert.

Groetjes van Imke :-)
27.07.2014 | 23:46 Uhr
Das Kapitel ist auch wieder ganz gut geworden. Die Fehler scheinen weniger zu werden. Es sind aber immer noch einige Wörter drin, die anscheinend aus dem niederländischen sind.
Kwatsch heißt Quatsch, und mit "indertaat" meinst du wahrscheinlich "In der Tat". Die Slange ist eine Schlange. Aber was ist eine "Futze"? Kann es sein, das du damit eine Pfütze meinst? Das Wörtchen "hog" bedeutet wohl "hoch", nehme ich an.

Trotz allem ist die Geschichte natürlich interessant, und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

LG, Lewis1

Antwort von Ein H2o Fan am 28.07.2014 | 10:24 Uhr
Haha, von alle Wörter die du nennst hatte ich keine Ahnung wie man es schreibt! Deswegen habe ich es einfach geschrieben wie ich es hörte. Danke das du grade die Wörter nennst. Ja, mit Futze meinte ich Pfütze. Aber das mit Quatsch könnte ich nun wirklich nicht wissen.
Heute kommt natürlich wieder ein neues Kapitel. Und weil es hier seit gestern gewittert Wirt meine Mutter die Geschichte heute mal durchlesen.
Danke für dein Review

Imke
26.07.2014 | 13:57 Uhr
Die Geschichte ist wirklich gut, der Schreibstil ist auch ok, es sind bloß leider immer noch Rechtschreibfehler drin.
Z.B. "Slaaf" heißt in Deutschland "Schlaf". Dann gibt es in Deutschland auch die Worte "mal" und "Mahl", wobei letzteres ein Essen ist. Man sagt ja auch "...ein Mahl zu sich nehmen" Das heißt nichts anderes, als etwas zu essen.

"tja, wir können es ja Mahl vorstellen." sagte ich. "nein, lieber nicht." In diesem Satz ist das Wort zwar nicht falsch geschrieben, sondern es ist schlicht das falsche Wort. Richtig müsste der Satz heißen: "Tja, wir können es ja mal vorstellen." sagte ich. "nein, lieber nicht."

"Matte" ist eben eine Matte. Das kann eine Fußmatte oder sonst irgendeine Matte sein. Mathe dagegen ist die Kurzform von Mathematik.

"Erst hatten wir Matte. Ich hasse Matte. Meine Schwester liebt es. Es ist wirklich komisch, meine Schwester liebt nämlich das schwierige. Ich hasse das schwierige und Darum hasse ich Matte."
Auch hier ist das ähnlich, das Wort als solches ist nicht falsch geschrieben, sondern nur falsch eingesetzt. Der Satzt muss richtig lauten: "Erst hatten wir Mathe. Ich hasse Mathe. Meine Schwester liebt es. Es ist wirklich komisch, meine Schwester liebt nämlich das Schwierige. Ich hasse das Schwierige und darum hasse ich Mathe."

LG Lewis1

Antwort von Ein H2o Fan am 27.07.2014 | 17:45 Uhr
Danke für dein Review. Ich freue mich darüber das meine Geschichte dir gefällt. Mama hat gesagt sie wird die Geschichte mal durchlesen und die Rechtschreibfehler verbessern. Heute wird sie das wahrscheinlich nicht mehr schaffen also habe ich doch schon mal das neue Kapitel hoch geladen. Die Fehler die du in deinem Review nennst habe ich wohl schon veranderd. Ich vinde es schön das du mir sagst was für Fehler ich gemacht habe. Ich habe die Geschichte nämlich auch geschrieben um daraus zu lernen. (habe ich später weniger Arbeit in der schule ;-) ) und von Fehlern lernt man.

Imke
25.07.2014 | 16:20 Uhr
Hallo.
Also erstmal:
Deine Story hat wirklich viele Rechtschreibfehler, was beim Lesen etwas stört.
Was zum Beispiel sind "Twei Twillinge"?
Es heißt "Zwei Zwillinge"!!! Das'Z' scheint wohl deine Schwäche zu sein.
Ansonsten ist die Handlung eigentlich ganz gut.
Allerdings solltest du ein paar Punkte setzen und bei einer Unterhaltung auch hinschreiben, wer was zu wem sagt.
Sonst ist das nämlich echt irritierend.

Jade xD

Antwort von Ein H2o Fan am 25.07.2014 | 16:40 Uhr
Danke für dein Review. Über die Rechtschreibfehler sorry. Das ist wirklich nicht einfach für mich. Hollendisch ist meine Muttersprache. Ich wette dir fällt es auch nicht leicht englisch fehlerfrei zu schreiben. (nicht böse gemeint oder so) ja vor allem dingen mit dem z. In Holland wurde man das nämlich wohl mit T schreiben. Ich werde es verändern und in Zukunft auch mehr darauf achten. Mit der Unterhaltungen werde ich mal sehen. Ich habe das nämlich so gemacht das da nicht immer "sagte..." Steht. Das finde ich nämlich auch ein wenig blöd.

(etwas später)
So, ich habe es ein wenig angepasst ich hoffe jetzt sind weniger Fehler drin.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast