Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: LadyHastur
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
18.10.2018 | 15:04 Uhr
Hallo LadyHastur,
Ich bin heute beim Surfen in ff über deine Geschichte gestolpert und habe mich so gefreut alte Bekannte zu wieder zu treffen. Regis und Danilo konnte ich toll wiedererkennen.
Auch dein Schreibstil passt gut in die MZB-welt.
Danke für die Geschichte
SquirrelFeathers

Antwort von LadyHastur am 19.10.2018 | 01:46 Uhr
Hallo, SquirrelFeathers,
vielen Dank für dein liebes Review! Das war gerade eine wundervolle Überraschung - bei meinen älteren Geschichten rechne ich überhaupt nicht damit, und bei Darkover-Geschichten gleich doppelt nicht.
Und ebenso danke für deine lieben Worte! Es freut mich sehr zu hören, dass man zwei meiner absoluten Lieblinge aus den Büchern in meiner Geschichte nicht nur am Namen erkennt.
Dir eine schöne restliche Woche und liebe Grüße
LadyHastur
28.05.2015 | 20:10 Uhr
Wirklich gut durchdacht dieser Streit.
Denn Javanne wird ja immer in ihren Möglichkeiten beschränkt gewesen sein ... sie ist halt nur das Mädchen.;-)
Manchmal beim Lesen der Bücher hatte/habe ich das Gefühl, dass MZB sehr viel eigene Erfahrungen in die Konflikte hat einfließen lassen. Dass sie eben nicht die Möglichkeiten zur Ausbildung hatte, dass sie zunächst in einem Kreis lebte, in dem ein Mädchen/Frau nicht soo viel zählte.

Gut geschrieben, auch Regis`Schwanken und Gedanken sind gut nachvollziehbar.

Antwort von LadyHastur am 05.06.2015 | 11:56 Uhr
Hallo,
zuerst einmal danke für dein Review und natürlich für deine positive Rückmeldung. Das hat mich sehr gefreut :)
Ich denke, ich kann dir zustimmen. Ich meine, sogar irgendwo einmal gelesen zu haben, dass es so war - dass sie unter anderem mit der Erfindung der Entsagenden gegen diese Einstellung ein wenig "rebellieren" wollte, um aufzuzeigen, dass es auch anders geht. Und dass sie deswegen gerne starke Frauenfiguren erfunden hat - wie bspw. Morgaine in Die Nebel von Avalon, eine Camilla als Entsagende im Darkover-Zyklus, eine Marguerida Alton, und so weiter. MZB als Person an sich ist mir nicht unbedingt sympathisch, wenn ich mir das ansehe, was ich über sie so in Erfahrung bringen kann - aber ihre Figuren sind es definitiv, vielleicht, weil sie so lebensecht geschildert sind, wie es wohl ein(e) Autor(in) nur schafft, wenn er selbst erlebte Konflikte mit einbringt.
Nun, wie dem auch sei - ich bedanke mich noch einmal für dein liebes Feedback und wünsche ein schönes Wochenende,
LadyHastur
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast