Autor: Chaohrem
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 1:
02.04.2020 | 13:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, und erst mal Danke für deine FF. Mir geht immer das Herz auf, wenn ich eine Lord Shen Story lese. Besonders auf Deutsch. Auf fanfiction.net gibt es zwar reichlich viele, aber wie gesagt, auf Deutsch recht selten.
Die Szene mit Shens Überleben erhofft man sich oft wie bei Po, wenn er im Wasser im Fluss treibt wie im Film. Aber wäre wohl die beste, bzw. meist gewünschte Möglichkeit für Shen Fans. Zumindest hat man ja nie die Leiche gefunden. ^^
Ich persönlich finde diese Alternative für Shen immer noch am besten und bin froh, dass du sie so geschrieben hast. ;-) Dieses Szenario varriiert dann immer wer ihn dann gefunden hat. In diesem Fall hat ihn keiner am Ufer gefunden. :D Aber das ist auch okay. Dass Shens Waffe zerbricht, passt gut zu seiner niedergeschlagenen Situation eines verlorenen Kampfes. Es passt auch zu Shens Charakter, dass er sich erst mal von seiner Niederlage erholt und einen Plan aushekt.
Danke für das Kapitel. :-)
Pegasister8 (anonymer Benutzer)
18.04.2016 | 22:38 Uhr
zu Kapitel 1
Schöne Geschichte !!!
Ich war am Ende des zweiten Films entsetzt, das Shen tot sein soll, denn er ist meine absolute Lieblingsfigur. Ich finde es schön , dass er in deiner FF überlebt hat.

Antwort von Chaohrem am 19.04.2016 | 14:30 Uhr
Freut mich, dass sie dir gefällt; ich war auch ziemlich niedergeschlagen, daher schreibe ich ja diese Fanfiktion ^^
05.08.2015 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

die Geschichte ist zwar schon älter, aber ich hinterlasse trotzdem meinen Kommentar dazu. ;)
Entgegen dem Argument, dass es nicht so gut wäre alte Feinde zurückzuholen, muss ich widersprechen. Wenn man einen Bösewicht mag, und dieser im Kampf getötet wurde, sucht man immer irgendwelche Wege um ihn wieder nochmal zum "Leben" zu bringen, womit das fanfiction.net voll davon ist. ;) Shen ist als Bösewicht sehr beliebt, was nicht zuletzt auf seine versteckten Enttäuschungen zurückzuführen ist. Und es gibt viele, sogar einige Medien, die der Meinung sind, dass er sogar einen eigenen Film verdient hätte. Der Dritte Teil von Kung Fu Panda läuft nun langsam an und es sieht nicht so aus, als ob es für Lord Shen eine "Auferstehung" geben wird. :( Obwohl viele Fans es noch immer hoffen, was durch viele Bilder und geschriebene alternative Enden auf fanfiction.net und deviantart.com verdeutlicht wird. Sogar auf youtube gab es eine ganze fangemachte Doku-Reihe. https://www.youtube.com/watch?v=0uhdSqXx1ls&list=PL4l2ZFS5VOTckanuEyK6iUFTdvZai5sPR
Aber dazu gibt es Fanfiktion, um sich die Figuren warm zu halten, die man vielleicht nie wieder auf der Leinwand sehen wird. Ich persönlich bin zwar mehr ein Fan von "Rango", aber selbst durch einen kurzen "Seitenblick" auf den Kung Fu Panda 2 Film hat mich Lord Shen sehr beeindruckt, was letzten Endes den Film "gerettet" hat, wenn die meisten Kritiker extra betonen, dass ohne den Bösewicht Shen der Film für sie nicht so großartig gewesen wäre.
Soviel zu meiner Meinung.
Dein Text ist übrigens gut geschrieben. Falls du mal wieder Lust hast weiter zu schreiben, tu das bitte. ;)

Gruß

ReScripta

Antwort von Chaohrem am 10.04.2016 | 16:54 Uhr
Dein Kommentar ist vermutlich nun noch älter als die Ff xD
Aber ich dachte ich antworte trotzdem mal^^
Du hast vollkommen recht, ich selbst hätte es mega toll gefunden, wenn Shen einen eigenen Film oder eine Serie (oder auch nur eine Comicreihe.... warte; ich hab eine Idee xD... Ok, vergiss es ^^...) bekommen hätte. Fanfictions sind dafür da, Charakteren zusätzliche Geschichten und Abenteuer zu geben; seiner fantasie sind keine grenzen gesetzt; mal so meine kurze Meinung xD
Habe die Yt Videos selbst auch angesehen; man findet aber herzlichst ziemlich wenig über Lord Shen, nebenher mal einige andere Fanfictions oder fangemachte Videos, die ich mehr sehr gerne anschaue (im übrigen ^^)

Freut mich, dass dir meine FF gefallen hat, habe jetzt auch beschlossen, sie weiterzuführen; so viele Ideen wie ich habe, müssen einfach endlich mal abgetippt werden :D
Würde mich freuen, wenn du trotz der langen Zeit noch Interesse an der Ff hast, wenn nicht, auch nicht schlimm ^^

Liebe Grüße,

Chaohrem
24.06.2014 | 22:02 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Da ich beinahe täglich die KFP-Kategorie prüfe und wir hier nicht gerade viele sind, ist mir deine neue Fanfiktion natürlich sofort aufgefallen.
Zuerst hat mich die lange Kurzbeschreibung sofort in sich eingenommen, denn ich finde, dass du eine sehr interesseerweckende geschrieben hast. Der Titel klingt auch interessant; das einzige, was ich ausbessern würde, wäre, dass ein Leerzeichen zwischen »Lord Shen« und dem Bindestrich gehört. Es zerstört meiner Meinung nach das Bild von Harmonie und sieht einfach falsch aus, sollte es für dich aber so passen, kannst du es gerne so lassen.

So, da wir jetzt über die Formalitäten gesprochen haben, kommt der Rest:

- Stil
Deine Art zu schreiben ist fest und ausdrucksstark. Auch, wenn die Sätze manchmal sogar kurz sind, wirken sie nicht abgehackt - im Gegenteil, sie unterstützen die Atmosphäre.
Hier und da haben sich einige Fehler bei der Groß- und Kleinschreibung eingeschlichen und der unvollständige Absatz hat mich abgeschreckt.
Auch, dass zwischen dem Anführungszeichen / wörtliche Rede und dem ersten Wort manchmal ein Leerzeichen war. Ich schreibe es immer ohne, und glaube, dass das so auch richtig ist.

Fazit: alles in allem gibt es zwar einige Stilbrüche, es ist aber überdurchschnittlich gut.

- Die Idee
Was ist eine Geschichte ohne eine Geschichte? Gar nichts; und deine klingt für mich nach einer interessanten Angelegenheit. Aber es geht ja noch weiter, also ist es schwer zu beurteilen, nicht wahr?
Das einzige, was ich echt nicht abkann, ist das »Zurückholen« von alten / besiegten Feinden. Da bin ich stur wie ein Esel. Ich mag das einfach nicht, weil es für mich so erscheint, als hätte man keine eigenen Ideen, aber ich schätze, wenn man den Feind eben mag oder etwas zu ihm schreiben will, bleibt einem keine andere Wahl. Außerdem hast du ja eine zweite Feindin angekündigt und du erscheinst mir auch nicht so, als wolltest du einfach mal so was zu Shen schreiben...
Ich denke bis jetzt mal, dass die Geschichte sich auf das Bündnis zwischen unserer Komplizin und Shen fokussieren wird, dennoch bin ich gespannt, wie unsere Helden abschneiden werden.

- Sonstiges
Der Prolog hat mir gut gefallen, ich muss nur eine Sache anmeckern: Ich denke nicht, dass Shen gleich auf den Marktplatz gegangen wäre. Ich weiß, dass man über IC und OOC lange und ausreichend diskutieren kann, wollte aber nur gesagt haben, dass ich Shen für einen Nachdenker halte. Er handelt nicht, bevor er nicht alles überdacht hat und sich sicher ist, dass er nicht verlieren kann. Er würde die Blamage einer solchen Aktion gar nicht erst zulassen. Denke ich mir halt^^

Sonst finde ich auch deine Charakterdarstellung ziemlich gut. Etwas war mir nur nicht klar; sind Po und die Fünf noch in Gongmen oder nicht mehr? Das ist aus deinem Text nicht wirklich hervorgegangen. Ich dachte, er würde am Marktplatz gefeiert werden, aber da er nicht eingeschritten ist, wird er wohl schon weg sein.
[Außerdem ist es etwas weit hergeholt, dass das Treibholz einen Tag lang auf dem Hafen herumgetrieben ist, und dann wieder am Ufer landet, aber ich kenne mich da auch nicht so aus, vielleicht geht's ja doch : )]

Also, ich bleibe auf jeden Fall dran und würde mich freuen, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben - ich dir reviewe und du mir antwortest, auch wenn du von mir keine um den Mund schmierende Rückmeldungen bekommst a la »Schreib schnell weiter«, sondern ehrliche Kritik, die das beinhaltet, was ich mir denke. Es ist deine Entscheidung, ob du mich ernstnimmst oder nicht, aber ich gebe mir Mühe und meine es niemals - wirklich niemals - böse oder beleidigend.

Nachdem das gesagt ist, verabschiede ich mich von dir und wünsche dir noch eine gute Nacht
Mika

Antwort von Chaohrem am 25.06.2014 | 19:23 Uhr
Hallo; erst einmal vielen Dank für das Feedback, ich bin immer für Verbesserungsvorschläge und Kritik :D
Es freut mich, dass dir meine Geschichte soweit gefällt. Und ja, du hast recht: Shen hätte wirklich nicht so gehandelt :´D
Aber ich habe diese Geschichte vor vielen Jahren mal geschrieben, da habe ich noch nicht so auf die Details geachtet (und auch nicht wirklich auf die Rechtschreibung) *lach*^^
Ich werde es womöglich nochmal überarbeiten und verbessern, sobald ich wieder Zeit habe ;)
Und wegen dem "zurückholen"^^ Ja, stimmt schon, damals war ich aber so ein Fan von ihm (und bin es immer noch) und fand es schade, dass er tot war; also wollte ich noch eine Art Fortsetzung schreiben, die sich größtenteils um ihn handelt; (aber natürlich auch um die Hauptcharaktere; die furiosen Fünf; und vlt auch davon, wie Po seinen wahren Eltern begegnet)
Und auch wegen der Frage mit Po und den fünf: Nein, sie feiern ihren Sieg nicht in Gongmen; das wollte ich dann noch im ersten Kapitel schreiben ;)

Liebe Grüße, Decepticon
:)
24.06.2014 | 20:59 Uhr
zu Kapitel 1
Hi.
Also erstmal eines.
Richtig toll. ^^
Schreibe schnell weiter.
Lg,
Ahornstern