Autor: Satinengel
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
14.07.2016 | 11:45 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo.
Deine Geschichte ist der pure Wahnsinn!
Einfach wow wow wow wow!
Ich bitte dich, mach bitte bitte schnell weiter!
Ich werde deine Story weiterhin verfolgen!

LG P.G

Antwort von Satinengel am 15.07.2016 | 21:34:38 Uhr
Wow. Ich hätte nicht gedacht, dass jemand diese Geschichte noch einmal ausgräbt. o.o
Na ja... wie die Fahne kennzeichnet und ich im letzten Kapitel sagte, ist sie vorbei. Da kommt nichts mehr.
Man kann das Ende interpretieren, wie man will, auf jeden Fall wird es nicht lyrisch weitergehen. ^^"
Allerdings habe ich vor, sie bald zu überarbeiten.
Ganz lieben Dank!
LG, Kahen
10.02.2016 | 19:14 Uhr
zu Kapitel 11
Hallo!
Deine Geschichte war super! Ich habe sie in weniger als einer halben Stunde verschluckt!
Hire und Yanade können einem wirklich sehr leid tun. Die Szene mit Yanades Aufwachen hat mich sehr an Mariko erinnert. Ich denke sie war Nr. 35....
Was ich zu bemängeln würde, wäre der Aufbau der letzten Kapitel, mit den Dialogen. Die waren teilweise sehr verwirrend zu lesen.
Ansonsten war das eine grandiose Geschichte!
Tenanaruu (anonymer Benutzer)
15.01.2016 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 11
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...
Ich mochte diese Fanfiktion so sehr und bin sehr überrascht, dass sie so schnell zu Ende gegangen ist.
Ngh... Hire ;-; ,also vielleicht lebt Hire auch noch und (Namen vergessen ^^') nicht. Ich vermisse die Kapitel jetzt schon *^*. Es war so kawaii und so traurig und ich will das hohe Tier gerade einfach nur im Ofen garen lassen, es würfeln und dann nach Peru schicken. Ich hasse offene Enden, weil man dann nie alles erfährt, aber irgendwie liebe ich sie auch, weil sie so geheimnisvoll sind und alles den Lesern überlassen, aber Hire ;-;!

Ich freue mich jedenfalls auf neue Werke oder vielleicht einem kleinen (ähem großen ;D ) Tipp wie es weiter gehen würde.

Gglg: Tena

Antwort von Satinengel am 16.01.2016 | 15:33:06 Uhr
Hallo!
Haha, ja, das Ende ist tatsächlich sehr offen.
ich wollte dem Leser die freie Entscheidung lassen, was genau jetzt mit Hire und Yanade passiert und passiert. Hab schon die verrücktesten Interpretaionen genannt bekommen :3

Meine eigenen Hintergrundgedanken waren:
Yanade sollte anfangs schon im Körper ihrer Mutter gefangen gehalten werden, da die Menschen nicht wussten, wie sie das Kind in Schach halten oder auslöschen sollten. Sie haben sie zu Hire gebracht, das Hire die Einzige war, die Yanade von den Vektoren her das Wasser reichen konnte. Während der Gespräche wurde den Menschen klar, dass Hire den Gedanken dahinter verstanden hatte und den Menschen einen "Gefallen" tun würde, würde sie Yanade in irgendeiner Weise verletzen. Deshalb wäre es nie dazu gekommen, dass Hire Yanade tötet oder ihre Vektoren unschädlich macht (Nana, ihr Original, hatte ja die Fähigkeit, Vektoren "abzuschalten"). Letzten Endes haben die Menschen einen Schwachpunkt entdeckt, um sie ein für allemal auszulöschen. Demnach ist nicht Hire am Ende gestorben, sondern Yanade selbst.
Ich habe eine Prosa-Geschichte in Planung, die rein theoretisch an diese Fanfiktion anschließen könnte. Wobei das eher sowas wie ein Easter Egg wäre :D

Meine Freunde haben es auch so interpretiert, dass Hire am Ende sterben sollte, weil sie sich immer wieder an die richtige Welt erinnert, oder dass Yanade und Hire eigentlich nur zusammen gesetzt wurden, um herauszufinden, ob Yanade tatsächlich eine Gefahr darstellt, oder nicht.
Ja! Lasst uns Schnitzel aus dem hohen Tier machen! °^° Ich hab versucht, ihn so gut zu beschreiben, wie es geht, ohne dass er direkt ins Geschehen eingebaut wird. Ich hoffe, ich habs geschafft ^^"
Ja, ich denke dasselbe über offene Enden. Es macht aber auch total Spaß, so etwas zu schreiben :'D

Gaaaaanz Liebe Grüße zurück!
~ Kahen
16.11.2015 | 21:17 Uhr
zu Kapitel 10
Heeyy!

Oh nein!
1. Arme Hire!
2. Ich hasse das hohe Tier ebenso wie sie selbst
3. Es soll nicht vorbei sein!!!!

Oh, ich liebe deine FF und es wird wirklich traurig sein das letzte Kapitel zu lesen.
Schreib mehr von solchen Geschichten!

Alles Liebe
Deine Lia <3
Tenanaruu (anonymer Benutzer)
26.10.2015 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 9
Ein neues Kapitel \o/.
Der Dialog ist auf jeden Fall gelungen und ich bin gespannt, was als nächstes passiert.
Wenn Hire nicht essen kann, keinen Speichel, wie ist dann eigentlich ihr Kreislauf aufgebaut? Kann sie dann überhaupt bluten oder so? Ich glaube das geht jetzt zu weit in die Biologie, aber wo kriegen Hire's Zellen und Gewebe die Energie her. Mir fällt da nichts ein, da sie ja nirgendwo angeschlossen ist oder so? Und Energie durch einen hohen Sauerstoffgehalf schließe ich auch aus, sonst würden ja alle elendig verrecken, wenn sie den Raum mit Hire betreten. Meine einzige Idee ist, dass Hire Fotosynthese betreibt. Das wäre ja auch alles ganz plausibel, Licht, CO2 wird zu O2, die Glucose die entsteht verwendet sie dann als Energie, aber das Problem daran ist, dass sie ja dafür auch Wasser braucht. Sie kann es ja anscheinend nicht aufnehmen und sie hat ja auch gesagt, dass sie noch nie etwas nasses angefasst hat. Energie spritzen würde ja auch nicht klappen, da sie keinen Stoffwechsel betreibt und man sofort stirbt, wenn einem Luft/ Sauerstoff in die Venen/Aterien oder in den Körper gespritzt werden. Daraus schließe ich, Hire ist eindeutig sehr gut entwickelt oder ich war so dämlich und habe was wesentliches übersehen. Das zweite ist wahrscheinlicher, aber vielleicht kannst du es mir ja auch erklären ^^.

LG: Tena
Ich freue mich auf das nächste Kapitel : )

Antwort von Satinengel am 26.10.2015 | 21:12:42 Uhr
Hallo!
Danke, freut mich, zu hören.
Ja, da hatte ich auch lange mit zu kämpfen. Letzten Endes geht es mehr in Richtung Physik als Biologie, haha. Ich weiß auch noch nicht genau, wie ich die Erklärung in die Geschichte einbauen soll, weil ich keinen Sichtwechsel machen will. Aber das krieg ich noch hin :D

Hire ist ein Klon, der auf Nana basiert. Sie ist rundum perfekt gewesen, jedoch erlitt sie einen plötzlichen Wachstum der Vektoren, die zuvor erstaunlich kurz gewesen waren. Ihr Körper hielt der abrupten Veränderung zwar stand, jedoch platzte dabei ihre Aorta, die unbeabsichtigt mit einem der Vektoren verankert gewesen war (der Vektor ist vollständig verschwunden, weshalb sie nur noch drei hat). Sämtliche ihrer Organe wurden mechanisch ersetzt und letzten Endes war das Gehirn das Einzige Organ, was gerettet werden konnte. Ihr Gehirn wird alleinig durch elektrische Impulse betrieben. Die Organe, die ihr eingesetzt wurden, transportieren Elektrizität wie in einem Blutkreislauf.

Ich hoffe, das klingt irgendwie plausibel :D
LG, Kahen
17.10.2015 | 21:32 Uhr
zu Kapitel 8
Hey!

Ich liebe deine Art zu schreiben und ich finde die Länge deiner Kapitel mega angenehm.
Bitte schreibe schnell weiter, denn ich bin süchtig nach deiner FF.

Hire tut mir leid, denn auch wenn sie keine Emotionen zeigen kann ist sie irgendwie sehr sensibel, habe ich das Gefühl. Du hauchst ihr trotz der fehlenden Mimik Leben ein, was wunderbar ist!
Danke dafür!

Deine Lia <3
20.09.2015 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 6
Wow!

Ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll!!!
Dein Schreibstil ist so toll!!!!!!!! OMG!!!! <3 <3 <3

BITTE schreib so schnell weiter wie möglich, ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht!!
SCHNEEEEELL!!!! *Kekse werf*

Deine nach deiner FF süchtige Lia <3
19.09.2015 | 00:48 Uhr
zu Kapitel 6
Gute Abend, ich weiß, ich habe schonmal ein Review geschrieben, stehe aber vor einer Frage, bzw, auf dem Schlauch xD
Wer oder was ist denn das ältere Mädchen? (Sorry, der Name ist mir entfallen xD)
Tolle Geschichte! :)

Lg, Tonks

Antwort von Satinengel am 17.10.2015 | 20:06:00 Uhr
In Kapitel 6 wird es aufgelöst :)
Falls du den Manga nicht gelesen hast, kann ich dir eine Erklärung zu "Klon" in Elfen Lied geben;
die Menschen haben schon oft versucht, Diklonii zu klonen, also zu kopieren, um diese mit bestimmten Geräten (meist als Stein an der Stirn) zu kontrollieren. Von diesen Klonen sind sehr viele 'gescheitert', sie waren körperlich entstellt oder haben die notwendigen Kriterien eines Diklonius nicht erfüllt. Hire ist gelungen, jedoch kann sie als Klon keine Mimik ausführen (und einige andere Kriterien fehlen ihr, die später noch genannt werden). Hire wurde, wie alle Klone, erschaffen, um die Diklonii auslöschen zu können.
Danke, ich arbeite daran, einige Kapitel vorzubereiten, damit ihr fleißigen Leser nicht mehr so lange warten müsst :)
LG, Kahen
Tenanaruu (anonymer Benutzer)
15.09.2015 | 21:56 Uhr
zu Kapitel 6
Hey :D,
Ich mag deine Idee und deinen Schreibstil und die Charaktere und einfach alles ^-^.
Dein Werk zeichnet sich auch aus, weil es so wenige Fehler beinhaltet.
Außerdem ist es sehr lobenswert, wie du die Gefühle und die Denkweisen der Personen ausdrückst. Sie wirkt kindlich, aber trotzdem intelligent. Hire (Richtig so?) hat auch einen außergewöhnlichen Charakter, welchen du sehr gut zum Ausdruck bringst. Du schaffst es mit deiner Art zu schreiben (finde ich jedenfalls) jeden Charakter einem sympatisch zu machen, da du jede Sicht genau beschreibst.
Ich könnte jetzt bestimmt noch zwei Seiten schreiben, wenn ich nicht schon wieder mal das meiste vergessen würde.
Sorry ._. .
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass auf dem Bild/ dem Link ein blauhaariges 'Mädchen' zu sehen ist, sie aber als weißhaariger Dyclonius/Dyclonii beschrieben wird.

Ich würde mich sehr über neue Kapitel freuen *-*!
Noch viel Spaß, Motivation und Erfolg beim Schreiben und Lesen ;D!

LLG: Tenanaruu
.•Man liest sich•.

Antwort von Satinengel am 17.10.2015 | 20:11:45 Uhr
Hallo!
Danke für den lieben ausführlichen Review!
Ja, ich bemühe mich, sowohl Grammatik-, als auch Logik- und Rechtschreibfehler komplett zu bannen :D
Freut mich, dass es funktioniert. Ich versuche, jedem Charakter Gründe dafür zu geben, warum er ist, wie er ist. Ist gar nicht so einfach, aber so lässt sich alles besser und vor allem plausibel erklären.
Habe gerade nachgelesen, du hast Recht, haha. Sie sollte auch weiße Haare haben, ich frage mich, warum ich sie plötzlich, auch in den neuen Kapiteln, mit blauen Haaren beschreibe. Das muss ich sofort korrigieren, danke ^^"

Ich arbeite grade am nächsten Kapitel und schau mal, wie viele ich heute noch vorbereiten kann :)
Dankeschön, das kann ich gut gebrauchen! Viel Spaß beim weiteren Lesen!
LG, Kahen
30.07.2015 | 13:30 Uhr
zu Kapitel 5
Konichiwa Konfettimuffin,
Tolles neues Kapitel, darauf hab ich schon gewartet und das Warten hat sich gelohnt!^^
Es ist überhaupt kein Problem, dass es kürzer ist, es war echt schön. Und letztlich kommt es ja auf den Inhalt an. ;)
Mir gefällt die Umschreibung der Szenen wirklich gut und die Emotionen, bzw. Emotionslosigkeit sind super beschrieben.
Der Cliffhanger am Ende des Kapitels ist gut gesetzt, ich bin schon so gespannt wie es weiter geht und was Hire nun in Wahrheit ist.
Aber nur keine Eile, schreib wann immer du Lust hast weiter.

LG
Nazomi

PS: Vielen, vielen Dank, du hast mir damit echt weiter geholfen!

Antwort von Satinengel am 17.10.2015 | 20:17:25 Uhr
Guten Abend!

Das ist schön zu hören! Ich freu mich total, dass diese FF so geliebt wird, obwohl anfangs nicht einmal eine Handlung geplant war.
Das ist wahr, hehe.
Dankeschön, ich bemühe mich jedes Mal um einen guten Cliffhanger ;)
Solch geduldige Leser findet man selten, danke ^^

GLG, Kahen

PS: Kein DIng, ich helfe immer gern, wenn man mich so lieb fragt :)
27.07.2015 | 00:33 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo!:)
Wow, deine Geschichte ist bis jetzt total gut! Eine komplett neue Idee und deine sprachlichen Kenntnisse sind hervorragend! Mich würde es sehr interessieren, wie es weiter geht.
Hab sie gleich zu meinen Favos gepackt, schreib bitte weiter!

Liebe Grüße,
Tonks
12.07.2015 | 11:44 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo
Deine Geschichte gefällt mir richtig gut. Ich bin gespannt, wie es mit den beiden Mädchen weiter geht. Ein Baby, das geliebt werden will und kindliche Bedürfnisse hat, in einer Welt, in der es nur als Monster betrachtet wird. Nicht einmal die eigene Rasse kann es als eines der Ihren ansehen. Das wird spannend und tragisch zu gleich.
Ich hoffe, du schreibst schnell weiter.
Liebe Grüße
LasiraL
Suruchin (anonymer Benutzer)
20.06.2015 | 16:18 Uhr
zu Kapitel 4
Hey du,

ich hab gerade deine FF gelesen und muss sagen, dass sie mir jetzt schon gefällt.
Geniale Idee.
-Auch, wenn die Kapis etwas kurz sind..
Dein Schreibstil ist angenehm zu lesen und sehr fließend.
Weiter so!!
Freue mich schon auf weitere Kapis. :)
LG Suruchin
28.05.2015 | 20:33 Uhr
zur Geschichte
Konnichiwa Konfettimuffin,
Ich finde die Geschichte sehr gut!
Nummer 16, bzw. Yanade ist richtig süß, sie ist ja auch noch klein. Nummer 26 ist mir richtig sympathisch, sie ist echt cool!
Die neue Abwandlung der Spezies Diclonius ist auch sehr interessant und gut gelungen. Aber warum konnte Nummer 26 eigentlich Kinder bekommen? Ist sie eine spontane Mutation wie Lucy? Normale Diclonius können nämlich eigentlich keine Kinder bekommen.
Rechtschreib- und Grammatiktechnisch ist mir nichts sonderlich etwas aufgefallen und dein Schreibstyl gefällt mir auch gut. Das einzige, was mir aufgefallen ist, ist ‚Diklonius‘, denn ich bin es nämlich gewohnt ‚Diclonius‘ zu schreiben, aber ich denke, dass macht nicht viel aus.
Ich freue mich schon auf die weiteren Kapitel und bin gespannt wie es weiter geht!

LG
Nazomi

PS: Kleine Frage, wie macht man es, dass man zu den Bildern verlinkt wird, wenn man auf Wörter, bzw. Namen klickt? Ich habe nämlich keine Ahnung wie das geht, kannst du mir da weiter helfen?

Antwort von Satinengel am 29.05.2015 | 13:24:15 Uhr
Vielen Dank für den Review,
gute Frage, darüber hatte ich gar nicht nachgedacht. Dass sie eine spontane Mutation ist, wäre wohl die einzige Möglichkeit. Ich versuche mal, eine Erklärung mit einzubauen.
Ich hatte Elfen Lied auf Japanisch mit deutschen Untertiteln geguckt und dort wurde 'Diklonius' auch mit 'k' geschrieben. Es wird eigentlich tatsächlich mit 'c' geschrieben, ich hab's mir nur leider so angewöhnt ;D Ich werde, sobald ich endlich dazu komme, weiter zu schreiben, mal drüberlesen und es korrigieren :)
Ich kann nicht genau sagen, wann ich fertig bin, da ich erst ein paar Kapitel vorschreibe. Trotzdem freu ich mich, dass es dir gefällt!
LG, Konfettimuffin

PS: Das ist ganz einfach: [link href="LINK"]TEXT[/link]
LINK ersetzt du durch den entsprechenden Link und TEXT durch die Wörter/Zeichen, die man letzten Endes anklickt.
Hoffe, ich konnte dir helfen :)
RinChan2000 (anonymer Benutzer)
31.08.2014 | 15:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hi!
Tolle Story. Die Idee gefällt mir sehr gut. Und auch wie Du das Geschehen aus der Sicht von Nr. 26 darstellst. Das mit den Bildern war auch eine gute Idee. Nur hätte ich für Nr. 16 jetzt nicht unbedingt ein Bild von Lucy verwendet. Dann hast Du da noch ein paar Tippfehler drin, aber das kann natürlich mal passieren.
LG ! :-)

Antwort von Satinengel am 31.08.2014 | 19:18:28 Uhr
Hey :)
Danke für den lieben Review.
Dass Nummer 16 Lucy ist, wusste ich gar nicht :'D Sie sieht da so anders aus. Ich schau mal, ob ich ein besseres Bild finde, danke für den Hinweis.
Ja, ich habe leider keinen Beta-Leser und meistens nicht genug Zeit, um die Kapitel noch einmal zu überarbeiten. Ich muss mich dann demnächst mal richtig hinsetzen :D
LG, Terk ^o^
23.08.2014 | 10:38 Uhr
zu Kapitel 3
Schreib bitte schnell weiter es ist sooo schön
glg Kagamine Ren-chan
05.07.2014 | 16:41 Uhr
zu Kapitel 2
Hey coole Story
Musst um bedingt weiter schreiben
LG Luna:-)

Antwort von Satinengel am 22.08.2014 | 10:08:38 Uhr
Gefällt sie dir? Super ^o^
Ich bemühe mich, regelmäßig zu schreiben, was mir bisher leider nicht so ganz geglückt ist...
LG, Terk
22.06.2014 | 13:59 Uhr
zur Geschichte
Zuerst habe ich nicht kapiert, warum Yanade so ausrastet. Allerdings ist sie ja ein Baby (oder Kleinkind?) Und will halt spielen. Wenn sie auch ziemlich heftig reagiert o.O
Du schreibst das ziemlich gut, weiter so!
LG, Yami

Antwort von Satinengel am 22.06.2014 | 19:26:54 Uhr
Joah, sie wird schon bald nicht mehr so sein. Schließlich ist sie ja 'die nächste Generation der Diklonii' ;)
LG, Terk
Lamiasnakegirl (anonymer Benutzer)
20.06.2014 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 1
Haloooo^^
Ich finde deine story/erstes kapitel einfach nur HAMMER!!!!
Am besten hat mir aber der satz < spielt ihr mit mir verstecken< gefallen *-*.
Hoffe du schreibst bald weiter. Gglg Lamia

Antwort von Satinengel am 21.06.2014 | 21:35:12 Uhr
Hey Lamia :)
Danke für den lieben Review.
Ja, ich verusche, diese Geschichte auch von der Sicht und Beschreibung her individuell zu machen, nicht nur von der Story :D
Ja, mach ich :*
LG, Terk
19.06.2014 | 22:44 Uhr
zu Kapitel 1
Hey, finde es gut das du in zwei verschiedenen Sichten schreibst. Aus meiner Sicht hast du sehr oft das Wort "ich" benutzt, was es mir schwer gemacht mich auf den Inhalt zu konzentrieren.
Es ist ein kleiner Tipp von mir, da ich auch einige Wörter bei mir auch wiederhole und auch das Problem kenne.
Deine Geschichte war trotzdem bis jetzt ganz gut und ich hoffe du schreibst schnell weiter.

Antwort von Satinengel am 21.06.2014 | 21:33:47 Uhr
Hallo :)
Danke für die Kritik, ich arbeite dran. Ja, das Wort 'ich' hab ich tatsächlich oft benutzt, das muss ich zugeben. Im zweiten Kapitel habe ich mich um Abwechslung bemüht ;)
LG, Terk
19.06.2014 | 15:57 Uhr
zu Kapitel 1
Mmh. Mmmh...
Ich muss kurz überlegen. Super guter Anfang, gute Idee, aber mmh.
Ich würde vielleicht noch etwas mehr über den Tag schreiben und mehr aus Yanade's Sicht. Aber es war gut, dass du zwuschendurch die Sicht gewechselt hast, da es sonst ziemlich schwierig gewesen wäre, alles zu verstehen.
Zumindest freue ich mich auf weiteres von dir!
LG, Yami

Antwort von Satinengel am 21.06.2014 | 21:32:19 Uhr
Hey Yami,
danke für den Review :)
Ja, ich bemühe mich, etwas mehr über Yanade's Gefühle und so zu schreiben, ich arbeite dran.
LG, Terk