Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Katja
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
17.04.2020 | 10:45 Uhr
Die Geschichte fängt doch schon mal ganz gut an. Schade, dass du nicht weiter geschrieben hast. Das erste Kapitel ist interessant. Und die arme Valeria soll also diesen Blag Numerius heiraten. Naja, dass sie nicht begeistert ist, kann ich verstehen. Das ist so eine Sorte Teenager, den ich hauen möchte. Spätestens, seitdem der arme Spartacus seinen Freund töten musste. Und da ist der Rotzlöffel auch noch stolz drauf und gibt vor seiner Bald-Verlobten damit an. Die scheint da ja zum Glück um einiges sympathischer zu sein. Ilythia hast du gut und zickig dargestellt. Leute aus Acona sind wohl unter ihrer Würde. Und jetzt taucht auch noch ihr Mann auf. Vielleicht hast du ja irgendwann Lust, mal weiterzuschreiben. Ich würde es lesen. Ich finde die Idee zu deiner Geschichte gut. Anscheinend steht der Gladiatorenaufstand ja kurz bevor.

LG, Deira
20.09.2015 | 17:18 Uhr
Hallöchen!

Nachdem ich die Serie Spartacus durchgesuchtet habe, dachte ich mir, mache ich mal einen kleinen Abstecher in diese Ecke von FF.de... Und bin hier über dein erstes Kapitel gestolpert.
Angeklickt habe ich sie, weil die Kurzbeschreibung, meiner Meinung nach, sehr gut formuliert ist und neugierig macht - offensichtlich. Ein weiterer Grund war Glaber. Irgendwie ist es wohl passiert, dass ich während Vengeance eine gewisse Schwäche für das Arschloch entwickelt habe.

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass hier schon im ersten Kapitel jede Menge bekannte Gesichter dabei sind. Man kennt ja doch den einen oder anderen. Die Art der Vorstellung fand ich in dem Zusammenhang gut gewählt.
Viel ist bislang nicht passiert, deswegen kann ich zum Inhalt leider nichts sagen. Besteht eigentlich eine Chance, dass es weitergeht?

Zum Schreibstil...
Er lässt sich angenehm flüssig lesen, allerdings hätte ich mir vorher vielleicht etwas mehr... drum herum gewünscht. Man hatte etwas das Gefühl, du wolltest möglichst schnell zur Arena kommen. Außerdem fehlen ein paar Kommas, was aber nicht über die Maßen störend aufgefallen ist... Aber es ist aufgefallen.
Und dann... >Okay< Mir rollte sich alles hoch und ich habe überlegt, ob ich das Kapitel überhaupt zu Ende lesen möchte. Das klingt hart, aber ich reagiere absolut allergisch darauf, wenn in einem historischen Kontext solche Worte benutzt werden - insbesondere wenn es in der direkten Rede vorkommt oder hier eben in den Gedanken einer Person, von der ich weiß, dass sie dieses Wort nicht kennen kann, weil es vermutlich noch nicht einmal existiert hat.
Also ja... Ich würde mir ganz, ganz doll wünschen, dass du das vielleicht durch ein schönes >In Ordnung< oder >Gut< ersetzen könntest...

Liebe Grüße
Madara
14.10.2014 | 23:56 Uhr
Es wäre super, wenn du die Story weiterschreiben würdest.
Das erste Kap macht Lust auf mehr :)

LG
23.07.2014 | 14:43 Uhr
He^^
Hört sich richtig gut an was du vorhast^^
und bisher liest es sich auch gut, bitte schreib weiter,( ich bin ein Riesen Fan von Glabber)
Wie willst du weiter schreiben?? Schon eine Idee ??

Na, hoffentlich;-)) denn es hört sich wirklich gut an, wie bereits gesagt mach weiter so

und lass dich von wenigen Reviews nicht aus der Ruhe oder vom Schreiben abringen

Lg:-)))))))))
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast