Autor: LadyCharena
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
04.11.2018 | 23:09 Uhr
zur Geschichte
Hej LadyCharena,

diesen kurzen Einblick in die Zeit, als die drei noch eine richtige Familie waren, hast du schön in Szene gesetzt, im Canon sind solche Szenen ja leider Mangelware. Ich finde, es ist sehr authentisch, dass LaCroix seine Schöpfung so bewundert. Auch seine Gedanken zu Janette und Nicholas haben mir gefallen. Zudem hast du die Szene sprachlich sehr passend und elegant ausgeschmückt.

Lieben Gruß

Arkia
12.05.2014 | 14:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Zum Glück gibt es Google... denn du entführst deine Leser mit deinen Geschichten manchmal in Fandoms, die einem auf den ersten Blick so gar nichts sagen.^^ Aber bitte nicht falsch verstehen, ich finde das wirklich gut. Denn es öffnet einem die Augen für die ganz kleinen Fandoms hier auf dieser Seite.

Zur Geschichte... sie gefällt mir. Hat irgendwie etwas friedliches an sich, auch wenn einem klar ist, dass es sich hier um drei Vampire handelt. Und das wenigstens einer von ihnen zu den 'Bösen' gehört. Denn wenn ich mich richtig informiert haben, sind sich die drei Vampire Jahrhunderte später ja nicht mehr so zugetan. Und dabei macht das solch einen verspielten Eindruck, wie Janette und Nicholas miteinander herum balgen, während ihnen LaCroix zufrieden zusieht.

Von daher sage ich mal Dankeschön für diese Geschichte.^^

LG Ursula

Antwort von LadyCharena am 12.05.2014 | 20:02:22 Uhr
Hi,

ich hatte auch schon immer eine Schwäche für wenig bekannte oder etwas in Vergessenheit geratene Serien. Es ist schon ein paar Jahre her, seit ich Fics über Forever Knight geschrieben habe und da war die Serie auch schon nicht mehr neu. Sie entstand noch vor den "modernen" Vampirserien, als die Sonne Vampire noch killte und sie nicht ständig Gefühle hatten... okay, Nick schon. Er will unbedingt wieder ein Mensch werden und arbeitet nachts als Detective bei der Polizei. Und nie wundert sich jemand darüber, dass er nie tagsüber zu sehen ist... 'g'

Aber deshalb bevorzuge ich auch LaCroix. Er ist so ein richtig altmodischer Vampir, kaltherzig und grausam und zynisch - das darf man aber auch sein, wenn man seit dem Untergang Pompeijs rumhängt. Irgendwann wird die Unsterblichkeit eben auch langweilig :)=

Ich hab beim Aufräumen der Festplatte noch ein paar alte Fics gefunden, die ich hier noch nicht gepostet habe, daher die Kung Fu und anderen Fics in der letzten Zeit.

Lieben Dank fürs Lesen und schön, dass du dich auch an fremde Fandoms wagst :)

lg
C